Anleitung - Tante Paula Elektroroller

tp.elektroroller.de

Anleitung - Tante Paula Elektroroller

Wartung & Bedienung

Akku laden im Roller

Laden Sie den Akku unbedingt vor der ersten Fahrt vollständig auf. Laden Sie

ihn dann auch nach jeder Fahrt direkt wieder auf. Bitte beachten Sie dazu auch

die Akku-Hinweise in dieser Anleitung.

1

1 Verbinden Sie zunächst das Ladegerät

mit der Ladebuchse unterhalb des

Zündschlosses. 2 Stecken Sie dann

das Ladegerät in eine normale

Steckdose (230V).

Die Ladezeit für eine vollständige

Ladung beträgt ca. 3-4 Stunden.

Das Ladegerät schaltet am Ende des

Ladevorgangs automatisch ab.

Akku laden ohne Roller

Um den Akku auch zum Beispiel in der Wohnung laden zu können, lässt sich

der Akku herausnehmen und getrennt vom Roller aufladen.

Benutzen Sie dafür den mitgelieferten

1 Ladeadapter, der sich unter dem

Reißverschluss der Akku-Tasche befindet.

2 Diesen stecken Sie einfach zwischen

Akku und Ladegerät.

2

1

2

Fahren

Zum Einschalten stecken Sie den Schlüssel in das Zündschloss und drehen Sie

ihn nach rechts. Wenn Sie nicht fahren, schaltet sich der Roller zur Sicherheit

nach 5 Minuten automatisch ab. Zum Fahren schalten Sie ihn dann einmal aus

und wieder an. Um loszufahren drehen Sie den Gasgriff langsam nach unten.

Geben Sie vorsichtig Gas, der Motor ist nicht zu unterschätzen!

Den Ladestand Ihres Akkus können Sie während der Fahrt jederzeit auf der

LED-Anzeige am Gasgriff ablesen.

Reifendruck kontrollieren

Überprüfen Sie regelmäßig den Reifendruck, da dieser u.a. Einfluss auf die

Reichweite des Rollers hat. Er sollte beim Vorder- & Hinterrad bei 3 bar liegen.

Winkel der Bremsgriffe einstellen

Der Winkel der Bremsgriffe läßt sich für verschiedene Sitzhöhen einstellen. Bei

einer niedrigen Sitzhöhe kann es angenehmer sein, wenn die Bremsgriffe etwas

höher in Fahrtrichtung gedreht sind. Für Fahrer mit einer größeren Sitzhöhe

kann es angenehmer sein, wenn die Bremsgriffe weiter nach unten gedreht sind.

Um den Winkel einzustellen, lösen Sie die

schwarze Schraube am Bremsgriff mit dem

beiliegenden Werkzeug. Dann können Sie

die Bremsen wie gewünscht verstellen.

Achten Sie darauf, die Schraube danach

wieder sorgfältig festzuziehen.

Beschleunigung einstellen

Bei Maximilian II. lässt sich die Beschleunigung regulieren.

Im Auslieferungszustand fährt der Roller kräftig an. Wenn Sie lieber etwas sanfter

losfahren wollen, können Sie die Beschleunigung des Rollers reduzieren.

Um die Beschleunigung umzustellen, gehen Sie wie folgt vor:

Im Akkufach finden Sie vorne eine kleine, schwarze Steckverbindung mit einem

blauen Kabel. Ist diese geöffnet fährt der Roller sanft an. Wenn Sie diese Verbindung

schließen, erhöht der Roller seine Anfahrgeschwindigkeit.

Freuen

Freuen Sie sich über Ihren tollen neuen Roller!

Genießen Sie die Sonne und den Fahrtwind!

Wichtige Akku-Infos

Akkus sind grundsätzlich Verschleiß-Teile mit einer begrenzten Lebensdauer,

auf die die Gewährleistung nicht zutrifft. Die hochentwickelten Tante Paula-

Akkus sind jedoch sehr robust. Damit Sie möglichst lange Freude daran haben,

raten wir Ihnen folgendes:

Schalten Sie den Roller nach jeder Fahrt aus, damit sich der Akku

nicht tiefentlädt und dadurch beschädigt wird.

Laden Sie den Akku nach jeder Fahrt.

Lassen Sie den Roller oder den Akku bei längeren Standzeiten am

Ladegerät, eine Gefahr der Überladung besteht nicht.

Sollten Sie neue Tante Paula-Akkus benötigen, wenden Sie sich an unseren

Kunden-Service - Tel. 0700-82683-72852 oder www.tante-paula.de

Gewährleistung und Registrierung

Auf diesen Elektroroller trifft eine Gewährleistung zu im Rahmen der gesetzlichen

Fristen. Voraussetzung ist die Einsendung der Registrierkarte innerhalb

von 14 Tagen nach Kauf, sowie das Aufbewahren des Kaufbelegs mit Datum und

des Kartons.

Von der Gewährleistung ausgeschlossen sind Verschleißteile wie Akkus, Reifen,

Schläuche, Felgen, Laufräder, Naben, Bremsband und -züge, Radlager, Antriebskette.

Ausgeschlossen sind ebenfalls Beschädigungen durch unsachgemäßen

Gebrauch, insbesondere Springen, Hinabfahren von Stufen, Bürgersteigkanten,

Treppen und dergleichen, Fahren auf matschigem Untergrund, Sand

oder Kies sowie Überlastung durch zu hohes Gewicht.

Ersatzteile & Reparaturen

Wenn Sie uns Teile oder Roller zusenden möchten, klären Sie dies bitte vorher

telefonisch und senden sie dann an unten stehende Adresse. Zur einfachen

Bearbeitung halten Sie bitte die Seriennummer ihres Rollers bereit.

Tante Paula Service

c/o HPM GmbH

Vor dem Hassel 6

21438 Brackel bei Hamburg

Telefon 0700-82683-72852 (12ct/min)

Revision März 2009 · Änderungen und Irrtümer, sowie geringfügige technische Änderungen vorbehalten.

TANTE PAULA

FAHRZEUGE

Montage & Bedienung

MAXIMILIAN DER ZWEITE

!

Bitte beachten Sie unbedingt den Abschnitt

Fahren auf öffentlichen Straßen!


SENDUNG

SENDUNG

Sattel

Sattelstangen-Reflektor

Rücklicht mit

Bremslicht

Kennzeichen-

Halterung

Schutzblech

Gasgriff mit LED-Ladestandsanzeige

Schalter für

Licht und Hupe

Sattelrohr

Großer Karton

Rückspiegel

Zündschloss

Ladebuchse

Swing-Arm-

Federung

Elektroroller Maximilian II.

EU-Zulassungspapiere + Typenschild (außen in Klebetasche)

Zündschlüssel (am Lenker)

Sattel mit 2 Sattelstangen (lang, kurz)

Kleiner Karton

Motor mit

Direktantrieb-System

Akkufach

Bremsgriff

Sicherheits-Klappscharnier

Frontleuchte

Federgabel

Reifen auf

Alu-Felgen mit

Scheibenbremsen

Akku-Set mit Tragegurt und Ladeadapter (in der Akku-Tasche)

Ladegerät

Rückspiegel mit Befestigungsschelle

Reflektor

Werkzeug-Set

Tante Paula-Schlüsselband

Bedienungsanleitung, Sicherheitshinweise,

Registrierkarte, Tachoanleitung

Montageanleitung

Auspacken

Nachdem Sie die beiliegenden Sicherheitshinweise gelesen haben, heben Sie

den Roller zu zweit aus dem Karton und entfernen Sie Styroporteile und Schutzfolien.

Der Lenker ist mit einem dicken, weißen Kabelbinder für den Transport

gesichert, zerschneiden Sie diesen. Die Roller-Schlüssel sind mit einem Kabelbinder

am Lenker befestigt, diesen können Sie ebenfalls zerschneiden.

Frontleuchte ausrichten

2

4

5

1

6

3

Richten Sie die Frontleuchte in Fahrtrichtung aus

und schrauben Sie diese mit dem beiliegenden

Werkzeug fest. Achten Sie darauf die Lampenhalterung

nicht zu verbiegen! 1 Schieben Sie vor dem Aufrichten den Bolzen zur Seite und richten Sie den

Lenker dann vollständig auf. Schieben Sie den Bolzen zurück, 2 klappen Sie die

Sicherungsschraube mit der Feder nach oben und 3 fixieren Sie das Scharnier

1 Richten Sie die Leuchte waagerecht auf und

dann mit der schwarzen Sicherungsschnalle.

schrauben Sie diese 2 mit dem Knochen und dem

T-Imbus von der Seite fest.

Danach 3 drehen Sie die Leuchte in Fahrtrichtung

und 4 schrauben Sie sie von unten fest.

Um den Roller sicher zu transportieren, lässt sich

die Lampenhalterung zur Seite drehen.

Hierzu lösen Sie die Halterung 5 mit dem großen

Maul-Schlüssel und 6 drehen Sie diese vorsichtig,

so dass sie 90° seitlich nach rechts zeigt. Lösen Sie

die untere Schraube 4 um die Lampe in Fahrtrichtung

zu klappen.

Zum Einstellen der Leuchte benutzen Sie immer das

beiliegende Werkzeug und achten Sie darauf, dass

die Halterung nicht verbiegt.

Lenker aufstellen

Zum einfachen Transportieren läßt sich der Lenker von Maximilian II. mit einem

Sicherheitsscharnier einklappen. Richten Sie den Lenker nun auf.

Rückspiegel montieren

Sattelhöhe wählen

1

3

Nehmen Sie den Spiegel aus dem kleinen Karton.

Öffnen Sie mit dem beiliegenden Werkzeug die

Schelle und befestigen Sie danach den Spiegel auf

der linken Seite nach unten zeigend an der mit

einem Gewebeband geschützen Stelle am Lenker.

Der Roller wird mit einer kurzen und einer langen

Sattelstange geliefert. Der Sattel ist bei der Auslieferung

an der kurzen Stange befestigt. Wählen

Sie die für Ihre Sitzhöhe passende Sattelstange aus

und montieren Sie ggf. den Sattel an der langen

Sattelstange. Stecken Sie die gewählte Sattelstange

in die vorgesehene Halterung am Roller.

Schrauben Sie diese dann von der Seite fest.

2

Reflektor montieren

Akku einsetzen

Fahren auf öffentlichen Straßen

Befestigen Sie unterhalb des Sattels den

Reflektor aus dem kleinen Karton.

Öffnen Sie mit dem mitgelieferten Schraubendreher

die Schelle am Reflektor, umschließen

Sie mit ihr das Sattelrohr und schrauben Sie den

Reflektor fest.

Nehmen Sie den Akku aus dem kleinen Karton

und entfernen Sie ggf. das Transportsicherungsband

von dem Stecker. Öffnen Sie mit dem

Zündschlüssel das Akkufach und setzen Sie den

Akku ein.

Verbinden Sie dann die beiden Stecker miteinander,

die aus Sicherheitsgründen mit ein wenig

Kraft zu stecken sind.

!

Zum Fahren auf öffentlichen

Straßen benötigen Sie ein

gültiges Versicherungskennzeichen,

einen zulässigen Helm

und einen gültigen Führerschein.

Gehen Sie mit Ihrem grünen EU-Zulassungspapier

(in der Tasche auf dem großen Karton) zu

einer örtlichen Versicherungsstelle und erwerben

Sie ein Versicherungskennzeichen. Das

Kennzeichen montieren Sie an der Kennzeichen-

Halterung. Das mitgelieferte silberne Typenschild

kleben Sie hinten an das Akkufach.

Als Führerschein reicht ein normaler PKW-

Führerschein (Klasse 3 oder B), mindestens

benötigen Sie einen Moped-Führerschein

(Klasse M, ab 16 Jahren).

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine