EXTR∆ 690T

muw.de

EXTR∆ 690T

EXTR∆ 624T-628T-632T-632FT-

690T-832T/CT

Scheibenmäher

mit Aufbereiter


2

Die EXTR∆ Scheibenmähwerke

Mit Arbeitsbreiten von 2,40 m bis 9,00

m stellt Vicon eine neue Generation von

Scheibenmähwerken vor: Sie haben einen

völlig neu konstruierten, geschweißten

Mähbalken. Die Flanken der Zahnräder

sind abgerundet und der Geräuschpegel ist

deutlich gesenkt worden.

...Die Machinen mit

dem gewissen EXTR∆?

Arbeitsbreiten von 2,40 bis 9,00 m

Heckanbau, Frontanbau oder gezogene

Ausführung

Gegenläufi ge Mähscheiben mit je drei

Klingen pro Scheibe

Perfekte Bodenanpassung

Geringer Kraftbedarf bei hoher Leistung

Neuer geschweißter Mähbalken bei allen

EXTR∆ Modellen

Innovatives Aufbereiter-System aus Stahl


EXTR∆ 624T/628T

Aufbereiterzinken aus

Kunststoff

2,4-2,8 m Arbeitsbreite

EXTR∆ 632T

SemiSwing Stahlaufbereiter

3,2 m Arbeitsbreite

EXTR∆ 632FT

SemiSwing Stahlaufbereiter

3,2 m Arbeitsbreite

EXTR∆ 832T

SemiSwing Stahlaufbereiter

3,2 m Arbeitsbreite

EXTR∆ 832CT

SemiSwing Stahlaufbereiter

3,2 m Arbeitsbreite

EXTR∆ 690T

SemiSwing Stahlaufbereiter

9,00 m Arbeitsbreite

3


4

Mähleistung in einer

neuen Dimension

Geräuscharmer Mähbalken

Der EXTR∆ Mähbalken wurde für geringen

Wartungsaufwand und sehr leisen Betrieb

neu entwickelt. Der geräuscharme

Betrieb des neuen Mähbalkens ist sofort

wahrnehmbar - und an langen, hektischen

Arbeitstagen sehr willkommen. Die im Ölbad

laufenden schräg verzahnten Getrieberäder

sorgen für effi ziente Kraftübertragung.

Mähbalken

Der EXTR∆ Mähbalken hat eine hohe

Ölkapazität für eine sehr niedrige

Betriebstemperatur. Dies garantiert eine

effi ziente Ölkühlung und Schmierung

des gesamten Mähbalkens. Der voll

verschweißte Mähbalken mit überlappenden

C-Profi len ist ebenso verwindungssteif

wie robust und gewährleistet überragende

Haltbarkeit.

Für die Wartung des Mähbalkens kann die

vordere Abdeckung seitlich weggeschwenkt

werden.

Drei Klingen pro

Mähscheibe für höhere

Schnittfrequenz.

Scherbolzen an den Lagerungen schützen die

Antriebselemente bei plötzlich auftretenden

Überlastungen.

Rundum verschweißter

Mähbalken für hohe

Stabilität.

Flacher Steinschutz

für beste

Schnittqualität.

Gegenläufi ge Mähscheiben für

noch bessere Überlappung.

Nach oben abnehmbare Mähscheibenlagerungen.


Gedrehte Klingen

für ein sauberes

Schnittbild in allen

Einsatzbedingungen.

Rundum verschweißter Mähbalken mit

überlappenden C-Profi len für äußerste Stabilität

und Steifi gkeit.

Große Ölmenge

für niedrige

Betriebstemperaturen.

Geräuscharmer

Betrieb dank speziell

konstruierter Antriebe.

Niedriges Geräuschniveau dank speziell

konstruierter Zahnräder mit abgerundeten

Flanken und langen Zähnen für kraftschlüssigen

Antrieb.

Gegenläufi ge Mähscheiben mit je drei Mähklingen

garantieren eine breitere Überlappung der Klingen

für ein besseres Schnittbild.

Gegenläufige

Mähscheiben

Mit je drei Klingen für ein perfektes

Schnittbild

Drei Klingen pro Mähscheibe - das garantiert

echtes Nonstop-Mähen! Der Verschleiß pro

Mähklinge ist im Vergleich zu einer Zwei-

Klingen-Scheibe um ein Drittel geringer.

Außerdem wird der Antrieb gleichmäßiger

belastet, so dass die verfügbare Leistung

optimal ausgenutzt werden kann. All diese

Vorteile sind an dem absolut sauberen

Schnittbild erkennbar. Die Stahlklingen

sind im Winkel so angeordnet, dass das

Mähgut - auch begünstigt durch den von den

Mähscheiben erzeugten Luftstrom - zügig

nach oben in Richtung Aufbereiter abfl ießt.

Das Erfolgsgeheimnis: gegenläufi ge

Mähscheiben

Alle Vicon-Scheibenmäher mit Aufbereiter

haben eine gerade Anzahl an Mähscheiben,

die sich paarweise gegeneinander drehen.

Bei dieser Lösung fl ießt das Mähgut

ungehindert über den Balken hinweg. Auch

bei feuchten Bedingungen kommt es zu

keiner unerwünschten Streifenbildung.

5


6

SemiSwing Aufbereiterfinger

aus Stahl

Schonende Aufbereitung des Futters

Die neuen Aufbereiterfi nger aus Stahl

sind so konstruiert, dass sie auch unter

schwierigsten Bedingungen eine optimale

Aufbereitung des Futters gewährleisten. Die

Aufbereiterfi nger sind so montiert dass sie

einen defi nierten Bewegungsraum haben

und so bei Hindernissen ausweichen

können.

Die Aufbereiterplatte ist mit Fischhautstrucktur

versehen. Diese Strucktur unterstützt den

Aufbereitungsprozess und verkürzt die

Trockungszeit.

Optimale Aufbereitung des Futters

Die Aufbereiterfi nger bleiben auch bei

großen Futtermengen immer in der

optimalen Position stehen. Durch die

spezielle Anordnung der Aufbereiterfi nger

reduziert sich auch der Verschleiß der

Aufbereiterfi nger.

Die Aufbereiterplatte kann in 3 verschiedenen

Positionen eingestellt warden.

Nylon Aufbereiterfi nger. (Nur für Exportmärkte).


Der einzigartige Aufbereiter

Vicon rüstet die neue Generation EXTR∆

Mähwerke mit SemiSwing-Aufbereiterfi nger

aus. SemiSwing Finger sind tangential

angebracht. Der Vorteil der tangentialen

Anordnung im Vergleich zu radial

angebrachten Fingern liegt darin, das eine

höhere Kraft nötig ist, um den Finger aus der

Arbeitsposition zu bewegen. Dafür benötigt

man eine Kraft von 22 kg. Diese Eigenschaft

bietet zwei Vorteile:

Intensives Aufbereiten auch bei

hohen Futtermassen, da die Finger in

Arbeitsposition verharren.

Minimaler Verschleiß im Drehpunkt, da

die tangential angeordneten Finger sich

weniger in Drehpunkt bewegen.

Höchste Aufbereitungsintensität

und geringe Verstopfungsgefahr

Die Position und auch die leichte Krümmung

am Ende des Aufbereiterfi ngers garantiert

einen optimalen Transport des Futters vom

Aufbereiterrotor gegen die Aufbereiterplatte

mit Fischhautstruktur. Das Ergebnis ist dass

Verstopfungen vermieden werden und ein

optimal aufbereitetes Futter.

1 2

A

B

Distance bent back

Free swinging

SemiSwing

2 4 6 8 101214161820222426283032343638404244465052

Force from crop

Walzenaufbereiter (Nur für Exportmärkte). Die spezielle Walzenanordnung ermöglicht einen

besseren Materialfl uss. (Nur für Exportmärkte).

7


8

EXTR∆ 832T-832CT

Gezogene Scheibenmähwerke

Ein kompletes Produktprogram

Die gezogenen Mäher mit Aufbereitern der

Baureihe Vicon EXTR∆ 800 wurden von

Grund auf nach umfangreichen Anregungen

unserer Kunden aus aller Welt konstruiert.

Das Ergebnis ist ein Mähwerk mit 3,2 m

Arbeitsbreite und dem neuen SemiSwing-

Stahlfi ngeraufbereiter sowie seitlicher oder

mittiger Zugdeichsel.

Breitablage oder Schwadablage

Das neue EXTR∆ 832 läßt sich an alle

erdenklichen Ernteverhältnisse anpassen.

Das Mähwerk kann mit Breitablage oder

Schwadablage ausgerüstet werden, oder

optional mit einem Schwadverlegerband

ausgerüstet werden. Das Umschalten

von Einzelschwad auf Breitablage ist sehr

einfach und erfolgt in kurzer Zeit.

Schnitthöheneinstellung mit integriertem Griff

auf der Aufhängung.


50 cm

Dank 50 cm Aushubhöhe können Schwade am

Vorgewende ohne Probleme überfahren werden.

Keilriemenantrieb für Aufbereiterdrehzahlen 600

und 900 U/min.

Geringe Transportbreite von 3,00 m bei den

EXTR∆ 832.

Serienausstattung aller EXTR∆ 800 Mäher

mit Bereifung 380/55-17 für geringere

Bodenbelastung.

Mittendeichsel

Die EXTR∆ C-Version ist mit einer

mittigen Zugdeichsel zum Arbeiten auf der

rechten und linken Seite des Schleppers

ausgestattet. Damit kann der Bestand von

einer Seite abgemäht werden. Man arbeitet

genau so wie mit einem Drehpfl ug.

3.0 m

Serienmäßige Werkzeugbox, optimal am

Deichselende angebracht.

9


10

EXTR∆ 832

Gezogene Mähwerksaufhängung

für perfekte Bodenanpassung

FlexProtect

Die Seitenabdeckung sind nun mit

FlexProtect ausgestattet. FlexProtect ist ein

Kunststoff der sich beim Auftreffen auf ein

Hindernis verformt und nach dem Passieren

des Hindernis wieder in die Ausgangsform

zurückgeht. Beschädigungen an den

seitlichen Abdeckungen gehören nun der

Vergangenheit an.


Schwenkkopfbetriebe

Der robuste Schwenkkopf ist serienmäßig

für Zapfwellengeschwindigkeiten von 540

und 1000 min-1 . Damit sind auch größte

Lenkeinschläge beim Wendenmanöver

auf dem Vorgewende oder bei Straßenfahrt

problemlos unter konstanter

Zapfwellendrehzahl möglich.

Integrierte Beleuchtung

Alle Modelle der EXTR∆ 800 Baureihe sind

mit integrieter Beleuchtung ausgestattet.

Damit wird eine nachträgliche Montage

überfl üssig.

Gezogene Aufhängung

Das Aufhängungskonzept ‘Free Float

Suspension’ fi ndet sich nun auch in

der neuen Generation der EXTR∆

Scheibenmähwerke wieder. Die Mäheinheit

ist mittig und gezogen aufgehängt. Durch

diese Aufhängung wird eine optimale

Bodenanpassung unter allen Bedingungen

gewährleistet.

Anfahrschutz

Bei dem Auftreffen auf ein Hindernis weicht

die Mäheinheit nach hinten und oben aus.

Nach dem das Hindernis passiert ist geht

die Mäheinheit automatisch wieder in die

Arbeitsstellung zurück.

Der Schwenkdeichselkopf mit Umkehrgetriebe

sorgt für optimale Wendigkeit.

Bei den Modellen der Serie EXTR∆ 800 ist die

Beleuchtung serienmäßig integriert.

11


12

EXTR∆ 832TD

2.80 m

Hydraulische Schwadleitbleche

Hydraulische Schwadleitbleche

Die Vicon 832TD und sind ab Werk

mit der Option hydraulisch betätigter

Schwadleitbleche lieferbar. Die

Schwadleitbleche ermöglichen es, zwei

Schwaden nebeneinander zu legen - ideal

zur Leistungsoptimierung heutiger mit

Aufnehmern ausgestatteter Erntemaschinen.

Bei sorgfältiger Ablage müssen weder der

Schlepper noch der Mäher mit Aufbereiter

über die Schwaden fahren.

1 Im ersten Schritt wird das Mähgut rechts

nahe am ungemähten Mähgut abgelegt.

2 Dann wird die Position der Schwadleitbleche

hydraulisch geändert, um den

Schwad links abzulegen. Durch den

neben den ersten abgelegten zweiten

Schwad entsteht ein Doppelschwad.

Hydraulische Schwadbleche wird in

Deutschland nicht angeboten.


»1 »2 »3

Schwadablageband für höhere

Leistung

Das Vicon EXTR∆ 832 kann mit dem

vielseitigen Vicon Schwadablageband

ausgestattet werden, um zwei Schwaden in

einem zusammenzufassen. So können die

großen Schwaden für große Erntemaschinen

vorbereitet und das Aufnehmen des

Mähguts beschleunigt werden. Das

Schwadablageband kann während der

Arbeit von der Kabine aus angehoben und

abgesenkt werden und erlaubt eine schnelle

Anpassung.

Flexibilität des Schwadablagebandes

Je nach Voraussetzung des Erntegutes

und zur Anpassung der Schwaden an

die nachfolgenden Maschinen ist die

Bandgeschwindigkeit von der Kabine aus

stufenlos einstellbar. Die Schwaden können

so neben- oder aufeinander abgelegt

werden.

Beim ersten Durchgang wird ein normaler

Schwad abgelegt, wobei das Band aufrecht

steht. Beim zweiten Durchgang wird das Band

abgesenkt.

Breitablage

Auf Wunsch kann die Baureihe EXTR∆ 800

mit einer Breitstreuausrüstung ausgestattet

werden. Das Erntegut kann somit

zeitsparend in einem Arbeitsgang gemäht

und breit abgelegt werden. Das Erntegut

wird auf die gesamte Arbeitsbreite abgelegt.

Zum Umschalten zwischen Schwadablage

und Breitstreuen werden die Streufl ügel

einfach und ohne Werkzeug um 180° nach

oben gedreht.

Die Schwadleitbleche sind im Einsatz weit

hinten angeordnet. Der größere Abstand

zwischen Wurfscheiben und Aufbereiterrotor

sorgt für eine gleichmäßigere Breitablage

über die gesamte Arbeitsbreite.

Das Erntegut wird von dem zu mähenden

Bestand weg abgelegt.

In Verbindung mit dem EXTR∆ 632FT wird über

eine Breite von 6,2 m gemäht und in ein Schwad

abgelegt.

13


14

EXTR∆ 624T-628T

Mähwerke für den professionellen

Einsatz

Scheibenmähwerke mit

Mittenaufhängung und Aufbereiter

Vicon hat mit den Modellen 624T und

628T zwei neue Scheibenmähwerke mit

Mittenaufhängung auf Aufbereiter mit

Arbeitsbreiten von 2,4 und 2,8 m auf den

Markt gebracht. Beide Modelle sind mit

dem geschweißten EXTRΔ Mähbalken

ausgestattet.

Die Bodendruckentlastung der mittig

aufgehängten Mäheinheit erfolgt über eine

Entlastungsfeder. Diese Konstruktion sorgt

für eine gleichmäßige Gewichtsverteilung

über die gesamte Mähbreite sowie für

eine gleich bleibende, raschere und

genauere Anpassung an die jeweiligen

Bodenkonturen. Die Vorteile liegen in einem

geringeren Kufenverschleiß, optimalen

Schutz der Grasnabe sowie niedrigeren

Kraftstoffverbrauch.

EXTR∆ 624T und 628T -

Scheibenmähwerke mit Aufbereiter.

Schnelle Umstellung von Schwadablage auf

Breitablage.


Kleine Größe - Große Merkmale

Straßentransport

Zum Straßentransport wird das Mähwerk vertikal

in eine 125° Transportposition geklappt.

Diese Transportposition sorgt für eine optimale

Gewichtsverteilung. Gerade bei höheren

Geschwindigkeiten sorgt dies für sichere

Straßenfahrten.

Der Hydraulikzylinker für die Transportposition

wird während der Feldarbeit gleichzeitig als

Vorgewendezylinder benutzt.

Schutz des Mähbalkens

Zum bestmöglichen Schutz des Mähbalkens

sind die Geräte mit der sogenannten

Nonstop Anfahrsicherung ausgerüstet.

Trifft das Gerät auf ein Hindernis, schwenkt

die Non-Stop-Anfahrischerung das Gerät

nach hinten und gleichzeitig über das

Hindernis hinweg und versetzt es daraufhin

automatisch wieder in seine vorherige

Arbeitsposition.

Einstellbare Aufbereiterdrehzahl

Bei den Scheibenmähwerke EXTR∆

624T und 628T kann durch wechseln

der Riemenscheiben zwischen zwei

Geschwindigkeiten (600 bzw. 900 U/min)

des Aufbereitungsrotors gewählt werden.

Bei niedriger Geschwindigkeit des

Aufbereiters ist der Kraftstoffverbrauch minimal.

Die Modelle EXTR∆ 624T und 628T werden

mit Hilfe eines Hydraulikzylinders in eine 125°

senkrechte Transportstellung gebracht.

Aufbereiterfi nger aus Kunststoff

Aufgrund der Kunststoffzinken des

Aufbereiters ist das Gesamtgewicht der

Geräte auf ein Minimum reduziert,

während aber gleichzeitig eine wirksame

Aufbereitung stattfi ndet. Die fest montierten

Aufbereitungsfi nger bestehen aus

qualitativ hochwertigem Kunststoff. Damit

sind sie bestens vor Steinen und anderen

Hindernissen geschützt.

Wirksame Aufbereitung durch Kunststoffzinken.

Einstellbare Getriebedrehzahl

Die Geräte bieten eine hohe

Anpassungsfähigkeit an die jeweiligen

Arbeitsbedingungen, da werkseitig die

Option zum Betrieb mit 540 oder 1000

U/min vorgesehen ist. Dazu sind keine

Zusatzeinrichtungen nötig, es muss lediglich

das Hauptgetriebe an der Aufhängung um

180° gedreht werden.

Die Zapfwellengeschwindigkeit kann durch

drehen des Getriebes von 540 auf 1000 U/min

geändert werden.

15


EXTR∆ 632T

Leichte Handhabung für flexible

Einsatzmöglichkeiten!

Wirksame Aufbereitung

durch Kunststoffzinken.

16

Leichte Anpassung an

unterschiedliche Einsatzbedingungen

Das EXTRΔ 632T mit 3,20 m Arbeitsbreite

und Seitenanfahrschutz FlexProtect,

ist das erste gezogen aufgehängte

Scheibenmähwerk auf dem Markt. Die

vordere und hintere Schutzabdeckung

ist für Wartungszwecke klappbar. Der

Aufbereiter kann ausgebaut werden. Die

Aufbereiterzinken aus Stahl können frei

schwingen, haben aber zur Rotorwalze hin

einen Anschlag. Werkzeuglose Verstellung

von Breit- auf Schwadablage. Die

Aufbereiterdrehzahl (600 oder 940 Min-1 ) ist

über ein Schaltgetriebe einstellbar.

Uneingeschränkter Zugang zum Mähbalken - die

gesamte Front ist für einfachen Zugang zum

Mähbalken drehbar.

Das gesamte Heck des Mähers kann für

einfachen Zugang zum Aufbereiter angehoben

werden. Der Aufbereitungsrotor kann für

das Mähen ohne Aufbereitung sehr schnell

vollständig ausgebaut werden.


‘Free Float’ Mähwerksaufhängung

Hydraulische Aufhängung für einfache und

präzise Einstellung des Bodendrucks.

Gezogene Aufhängung

Das Aufhängungskonzept ‘Free Float

Suspension’ fi ndet sich nun auch in

der neuen Generation der EXTRΔ

Scheibenmähwerke wieder. Die Mäheinheit

ist mittig und gezogen aufgehängt Durch

diese Aufhängung wird eine optimale

Bodenanpassung unter allen Bedingungen

gewährleistet.

2 - Stufen - Schaltgetriebe

Der Vicon EXTR∆ 632T hat ein

Zweistufenschaltgetriebe für

Aufbereiterdrehzahlen von 940 oder

600 Min-1 . Sie haben die Wahl zwischen

intensiver Aufbereitung oder geringem

Kraftstoffverbrauch, wenn das Futter

nur leicht aufbereitet werden muss.

Die Umschalthebel befi nden sich leicht

zugänglich oben auf dem Getriebe.

Das Umstellen der Geschwindigkeiten ist ein

Handgriff und erfolgt sekundenschnell.

Gezogene Aufhängung für gleichmäßige

Gewichtsverteilung und exzellente Anpassung.

Bei dem Auftreffen auf ein Hindernis weicht die

Mäheinheit nach hinten und oben aus.

Einfaches Anheben am Vorgewende ohne

Betätigung der Dreipunkthydraulik am Schlepper.

Nach dem das Hindernis passiert ist geht

die Mäheinheit automatisch wieder in die

Arbeitsstellung zurück.

Aufbereiterdrehzahl 940 oder 600 Min- 1 .

17


18

EXTR∆ 632T

Gezogene Aufhängung für

ausgezeichnete Bodenanpassung

Eine neue Klasse im

Hochleistungssegment

Mit der gezogenen Aufhängung des neuen

EXTR∆ 632T haben wir Vicon Know-how

auf montierte Scheibenmäher übertragen

und damit eine Bodenanpassung erreicht,

wie sie sonst nur von gezogenen Versionen

bekannt ist.

Dieses Mähwerk bildet bei einer Arbeitsbreite

von 3,2 m und einer gezogenen

Aufhängung eine perfekte Kombination mit

einem frontmontierten Mäher mit Aufbereiter

für eine Gesamtarbeitsbreite von 6,2 m.

Einfaches Arbeiten

Der neue EXTR∆ 632T wurde für den

professionellen Einsatz während der

anspruchsvollen Erntesaison konstruiert.

Er verfügt über ein Zwei – Stufen -

Schaltgetriebe, einfachen Zugang zum

Mähbalken und Aufbereiterrotor und

Aufbereiterfi ngern und hydraulische

Bodendruckentlastung.


Sicherer Straßentransport

Breitablage

Das EXTRΔ 632T ist serienmäßig mit eine

Breitverteilhaube ausgestattet und kostet

somit keinen Cent extra. Die Umstellung

von Breitablage auf Schwadablage erfolgt

werkzeuglos von oben.

Transport

Das EXTR∆ 632T wird hydraulich in eine

vertikale Transportposition von 120o geklappt.

Der günstige Schwerpunkt beim Transport

ergibt eine hervorragende Gewichtsverteilung,

während des Straßentransportes. Somit wird

das Gewicht gleichmäßig auf beide Seiten

des Schleppers verlagert und nicht nur

einseitig auf die rechte Seite.

Hydraulisches Schwadleitblech

Für das EXTR∆ 632T bietet Vicon optional

einhydraulisches Schwadleitblech an:

Eine einmalige Lösung beim Mähen entlang

von Gräben – Das Schwadleitblech kann

hydraulisch von der Schlepperkabine aus

bewegt werden. Das Mähgut wird so vom

Graben fort bewegt und kann anschließend

sehr einfach aufgenommen werden.

Durch Einstellung der Streufl ügel kann das

Mähgut in einem schmalen Schwad abgelegt

werden.

19


EXTR∆ 632FT

Sehr Bedienerfreundlich

Mähkombination mit einer

Arbeitsbreite von 6,2 m.

20

Ein Gerät für Profi s

Das neue Modell Vicon EXTRΔ 632FT

weist eine verbesserte Konstruktion der

gezogenen Mähwerksaufhängung auf und

kann somit der Bodenkontur exakter folgen.

Der Schwerpunkt befi ndet sich nahe am

Schlepper und dank der äußerst kompakten

Bauweise kann der gesamte Mähbereich

bestens überblickt werden.

Der neuartige EXTRΔ Mähbalken mit seinem

niedrigen Geräuschpegel und dem voll

verschweißten Mähbalkengehäuse wird auch

im Modell EXTRΔ 632FT verwendet.

‘SemiSwing’ – geringer Verschleiß,

hoher Widerstand

Die technischen Daten umfassen auch das

so genannte SemiSwing-Konzept, das auf

qualitativ hochwertigen, verschleißarmen

und widerstandsfähigen Stahlzinken

basiert und sich durch wesentlich geringere

Unterhaltskosten auszeichnet.

Das Modell EXTRΔ 632FT ist zur Anpassung

an unterschiedliche Bodenbedingungen

mit einer einstellbaren Rotordrehzahl des

Aufbereiters ausgerüstet – Somit ist dieses

Gerät mit all seinen Merkmalen die ideale

Wahl für den professionellen Landwirt!

In Kombination

Der Vicon EXTRΔ 632FT kann mit einer

Reihe von Scheibenmähwerken mit

Aufbereiter einschließlich der 800 Serie,

dem 632T und dem 690T kombiniert oder

auch solo eingesetzt werden, und stellt

somit ein äußerst vielseitiges Gerät dar.


Aufhängung mit dreidimensionaler

Anpassung

Kompakte Bauweise für einen ausgezeichneten

Überblick im Einsatz.

Die Aufhängung der Mäheinheit erlaubt eine Bodenanpassung von 250 mm nach unten und 450 mm

nach oben.

Perfekte Bodenanpassung

Die neu konstruierte Aufhängung des

EXTR∆ 632FT ermöglicht noch bessere

Pendelbewegungen sowie einen gleichmäßigeren

Bodendruck. Die beiden großen

Tragfedern wurden für eine verbesserte

Seitenstabilität weiter nach außen gesetzt,

dadurch wird die Grasnarbe optimal

geschützt.

Darüber hinaus ermöglicht die innovative

Aufhängung eine Queranpassung von

24° und gewährleistet somit eine hervorragende

Anpassung des Gerätes an unebene

Bodenkonturen sowie höhere Arbeitsgeschwindigkeiten.

Einfache Bedienung

Die tägliche Arbeit mit dem Gerät wurde

wesentlich vereinfacht. Durch die intelligente

Konstruktion der Aufhängung erhält

man eine freie Sicht über den gesamten

Mähbereich sowie einen hervorragenden

Überblick beim Transport. Die Bodenfreiheit

beim Transport sowie beim Wenden auf dem

Vorgewende beträgt 350 mm.

Non - Stop Anfahrsicherung

Für maximale Einsatzsicherheit und

Schutz des Mähbalkens sind die Vicon

Scheibenmähwerke mit der Non - Stop

Anfahrsicherung ausgestattet. Beim

Auftreffen auf ein Hindernis schwenkt

das Mähwerk nach hinten und oben

zurück. Nach dem Passieren geht es

automatisch in die Arbeitsposition zurück.

Diese Anfahrsicherung schont somit auch

gleichzeitig den Boden.

21


EXTR∆ 690T

Die Lösung für Profis -

Maximale Schlagkraft

Trotz 9,00 m Arbeitsbreite

ist diese Butterfl y Kombination

sehr beweglich.

22

9 m Arbeitsbreite

Vicon bietet Ihnen als Top Modell die

Kombination von Mähwerken mit einer

Arbeitsbreite von 9 m. Die Kombination

besteht aus dem Vicon EXTRΔ 632FT

Frontmähwerk mit Aufbereiter (Arbeitsbreite

3,2 m) und zwei hinten angebrachte jeweils

mit 3,2 m Arbeitsbreite Mähwerk/ Aufbereiter

Einheiten. Sie benötigen keinen Traktor mit

Rückfahreinrichtung.

Mehr Beweglichkeit

Das Kombinationsmodell EXTRΔ 690T

mit dem Traktor in der Mitte läßt sich

sehr gut manövrieren und verfügt über

eine bestmögliche Gewichtsverteilung für

eine solche Kombination. Das minimiert

die Beanspruchung für den Traktor und

sorgt für eine perfekte Manövrierfähigkeit

auf dem Feld. Jede Mäheinheit paßt sich

individuell dem Boden an und sichert somit

ein störungsfreies Arbeiten der gesamten

Kombination.


4 verschiedene

Einsatzmöglichkeiten

Drei einzelne Schwade 100% Breitstreuen Dreifachschwad Zwei mal zwei

Bei drei Einzelschwaden läßt sich

die Schwadbreite individuellen

einstellen

Breitablage über 9 m. Mit der Breitverteilhaube

kann das Mähgut auf die komplette

Arbeitsbreite abgelegt werden.

Beide Schwadverlegebänder fördern

das Mähgut nach innen. So werden

9 m Arbeitsbreite in ein Schwad gelegt.

Jede Mäheinheit kann einzeln von der Traktorkabine

aus kontrolliert werden. Bei Bedarf kann

man so auch nur mit einer oder zwei Einheiten

arbeiten.

1.4m 2.3m

Die Schwadbreite läßt sich über die

Bandgeschwindigkeit einstellen. Die

Drehrichtung des rechten Bands läßt sich

ändern, so das zwei Schwade geformt

werden können. Jeweils 6 m Gras werden

in ein Schwad gelegt.

Trotz der Größe ist die EXTR∆ 690T Kombination

am Vorgewende sehr einfach zu handhaben.

Jede Einheit kann per einfacher Bedienung eines

Knopfs in der Kontrollbox hochgeklappt werden.

1.8m

Wenn die Schwadverlegerbänder nicht in

Gebrauch sind, werden sie einfach hydraulisch

nach oben geschwenkt.

23


24

EXTR∆ 690T

Pendelaufhängung

Mittige Pendelaufhängung

Zur Senkung des Aufl agedrucks ist jede

Mäheinheit an vier robusten und nah am

Drehpunkt angeordneten Entlastungsfedern

aufgehängt. Der geringere Aufl agedruck

sorgt für eine bessere Bodenanpassung

und gleichmäßige Schnitthöhe. Stöße auf

unebenen Flächen werden abgefedert, das

Arbeitsergebnis ist gleichmäßig gut und die

Flächenleistung höher.

Der Vicon Anfahrschutz

Beide Mäheinheiten sind zum Schutz vor

Steinen und Fremdkörpern mit dem Vicon

Anfahrschutz ausgestattet. Bei Kontakt

mit einem Hindernis schwenkt der Anfahrschutz

den Mähbalken nach hinten und

oben. Nach Überfahren des Hindernisses

kehrt der Balken wieder in Arbeitsposition

Ausgleichsarm

Die mittige Aufhängung der beiden hinteren

Mäheinheiten sorgt für hervorragende

Bodenanpassung.

zurück. Bei Ausstattung des EXTRΔ 690T

mit Schwadablegeband wird das Band mit

dem Mähbalken automatisch nach hinten

geschwenkt, so dass es beim Ausschwenken

des Mähwerks nicht stört.

Beste Bodenanpassung

Vicon EXTRΔ 690T ist mit einem Ausgleichsarm

ausgestattet, der das Gewicht über vier

starke Entlastungsfedern gleichmäßig auf

die beiden hinteren Mäheinheiten verteilt und

das Mähwerk immer horizontal zum Boden

ausrichtet – auf unebenen oder hügeligen

Flächen oder wenn der Schlepper gegen ein

kleineres Hindernis fährt. Bei Ausrüstung mit

der Seitenverschiebung SideShift sorgt der

Ausgleichsarm darüber hinaus an beiden

Seiten der hinteren Mäheinheit für gleichmäßigen

Aufl agedruck.

Mittige Aufhängung

Stabile Entlastungsfedern Der Vicon Breakaway

Anfahrschutz

Vier groß dimensionierte Entlastungsfedern

sichern gleichmäßige Federung und Schnitthöhe.

Optimale Federung

Der Ausgleichsarm mit ausgezeichneter

Federung sichert optimale Schnittqualität,

selbst in schwierigen

Bedingungen – durch konstant gleichmäßige

Gewichtsverteilung auf beide

hintere Mähwerke.

Non-Stop Anfahrsicherung - Jedes Mähwerk

schwenkt seperat nach hinten aus.


Ein Band für alle Möglichkeiten

Die Schwadablegebänder von Vicon sind einzeln

aufgehängt – für gleichmäßige Schwadformung.

Die Schwadgröße wird über die Geschwindigkeit

des Schwadablegebandes gesteuert.

Vicon Schwadverlegerband

Optional läßt sich das EXTRΔ 690T mit zwei

Schwadverlegerbändern ausrüsten. Über

eine elektronische Kontrolbox werden die

Bänder gesteuert.

Flexibel in der Schwadgröße

Abhängig von den Erntebedingungen und

der weiteren verfahrensweise benötigen

Sie unterschiedliche Schwade. Durch

Regulierung der Geschwindigkeit des

Schwadablagebands können Sie die Größe

des Schwads von der Kabine aus steuern.

Mit diesem System entscheiden Sie, ob

Sie die Schwade nebeneinander oder

aufeinander liegen haben möchten. Mit dem

EXTRΔ 690T haben Sie alle Möglichkeiten.

Das Schwadablagebandes schafft es,

Arbeitsbreiten von 9 oder 6 m in ein Schwad

zu legen. Das rechte Förderband kann nach

links oder rechts laufen.

Einzeln aufgehängt

Die patentierte Aufhängung der beiden

Schwadablegebänder verringert zusammen

mit der Anfahrsicherung die Beanspruchung

des Rahmens. Eine einfache Lösung sichert

einen geringeren Verschleiß und somit

auch ein einwandfreies Funktionieren der

Maschine. Das Vicon Schwadablegeband

ist in zwei großen Federn aufgehängt. Dies

garantiert eine optimale Schwadbildung unter

allen Einsatzbedingungen; ein Springen der

Schwadablegebänder ist ausgeschlossen.

25


Δ

0.6-1.2 m

(1'10"-3'10")

EXTRΔ 624 T

Δ

EXTR∆ 624/8T

Einzelschwad

26

Schwadablageband. SideShift. Einzelaushub. Ausheben aller Einheiten am

Vorgewende.

Δ

Δ

Δ

Δ

Δ

EXTR∆ 632T

Einzelschwad

1.1-1.7 m

(3'6"-5'6")

EXTRΔ 632 T

Δ

Δ

Δ Δ Δ Δ Δ Δ Δ Δ Δ Δ Δ

Δ Δ Δ Δ

Δ

Δ

Δ

ΔEXTRΔ

632 FT

Δ

Δ

1.1-1.7 m

(3'6"-5'6")

EXTRΔ 832 T

Δ

Δ

Δ Δ

Δ

EXTRΔ 832

Δ

1.5-2.2 m

(4'9"-7'2")

Δ

Δ

Δ

Δ Δ

EXTR∆ 632FT EXTR∆ 832 EXTR∆ 832 EXTR∆ 832

Einzelschwad Einzelschwad Schwadablegeb. Schwadblech

1.1-1.7 m

(3'6"-5'6")

Δ

Δ

Das EXTR∆ 690T wird mit einer einfach zu

handhabenden Bedieneinheit ausgeliefert. Die

Bedieneinheit verfügt über einen Stundenzähler.

Transport.

EXTRΔ 832 T

2.80 m (9'2")


Technische Daten

Model EXTR∆ 624T 628T 632T 632FT 690T 832T 832CT

Deichsel - - - - - Links Mitte

Aufbereiter SemiSwing SemiSwing SemiSwing SemiSwing SemiSwing SemiSwing SemiSwing

Arbeitsbreite (m) 2,40 2,80 3,20 3,20 9,00 3,20 3,20

Transportbreite (m) 1,91 2,17 3,00 3,00 3,00 3,00 3,00

Gewicht (kg) 875 990 1200 1165 3775 2027 2160

Anzahl Mähscheiben 6 8 8 8 24 (3x8) 8 8

Schnitthöhe (mm)

Zapfwellen-

35-50 35-50 35-50 30-50 30-50 30-50 30-50

drehzahl (min-1 )

Leistungs-

540/1000 540/1000 540/1000 1000 1000 540/1000 540/1000

bedarf (kW/PS) 50/70 55/75 65/90 60/80 147/200 60/80 60/80

Aufbereiterdrehzahl 600/900 600/900 600/900 600/900 600/900 450*/600/900 450*/600/900

Bereifung - - - - - 380/55-17 380/55-17

Schwadblech - - - - - - -

Breitablage - o o o

Schwadband - - - - o o o

Kunststoffaufbereiterfi nger o o o o o

= Standard o = Optional - = Nicht lieferbar *Optional

Wir weisen darauf hin, dass die Angaben in diesem Prospekt nur der allgemeinen Information dienen und zur weltweiten Verbreitung gedacht sind. Die Kverneland Group übernimmt keine Haftung für mögliche

Ungenauigkeiten, Irrtümer oder Auslassungen. Die Verfügbarkeit der Modelle, Spezifi kationen und Zusatzausrüstung können von Land zu Land variieren. Bitte wenden Sie sich hierzu an Ihren lokalen

Händler. Kverneland Group behält sich zu jeder Zeit Änderungen des Designs und der gezeigten oder beschriebenen Spezifi kationen vor. Einzelne Merkmale können hinzukommen oder entfernt werden ohne

vorherige Ankündigung oder Verpfl ichtungen. Schutzvorrichtungen der Maschinen können auf den Bildern allein zur besseren Darstellung der Maschinenfunktionen entfernt worden sein. Zur Vermeidung

des Verletzungsrisikos sollten Schutzvorrichtungen jedoch nie entfernt werden. Sollte das Entfernen der Schutzvorrichtung dennoch einmal notwendig werden, z. B. für Wartungsmaßnahmen, wenden Sie

sich bitte an Ihren Kundendienst. © Kverneland Group Kerteminde AS.

27


F-1283-DE

Kverneland Group

Die Kverneland Group ist eines der führenden

internationalen Unternehmen in der Entwicklung,

Produktion und dem Vertrieb von Landmaschinen.

Innovativ und stets auf dem neuesten Stand der Technik

bieten wir dem Landwirt, Lohnunternehmer und Händler

eine einzigartig breite und hochwertige Produktpalette. Das

Lieferprogramm der Kverneland Group umfasst Produkte für die

Bodenbearbeitung, Drilltechnik, Futter- und Grünlandtechnik

und den Pflanzenschutz.

Original-Ersatzteile

Kverneland Group Original-Ersatzteile gewährleisten

einen zuverlässigen, sicheren und optimalen Einsatz

und eine lange Betriebsdauer Ihrer Maschine.

Innovative Produktionstechniken und patentierte

Prozesse in all unseren Produktionsstandorten

garantieren einen hohen Qualitätsstandard.

Die Kverneland Group hat ein sehr professionelles Händlernetz,

um Sie mit Service, technischem Wissen und Originalersatzteilen

schnellstmöglich zu versorgen. Wir wiederum

unterstützen unsere Partner durch Qualitätsersatzteile und

stellen eine leistungsfähige Versorgung über unsere Zentrallager

weltweit rund um die Uhr zur Verfügung.

Kverneland Group Deutschland GmbH

Coesterweg 25, D-59494 Soest

Telefon 02921 3699-0, Telefax 02921 3699-408

Österreich:

Kverneland Group Deutschland GmbH

Telefon 02921 3699-0

www.vicon.eu

KROGAGER 02.2010

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine