LWL – Glasfaser-Steckverbinder

mvk.de

LWL – Glasfaser-Steckverbinder

Continuity Test System (CTS) - Merkmal

Bei der Feldmontage, speziell bei Zweifasersteckern, kommt

es besonders auf die Verlässlichkeit an. Als besonderes Merkmal

bieten daher die UniCam® Stecker eine visuelle

„Geht/Geht nicht“-Bestätigung der Verbindung im Stecker.

Dies geschieht durch die einfache Einkopplung von sichtbarem

Licht in die Steckerendfläche. Durch die spezielle Bauform

der UniCam Stecker wird das Streulicht, das bei einer

nicht optimalen Faserpositionierung im Spleiß entsteht, in

einem Indikatorfeld sichtbar gemacht.

Laserlichtquelle (VFL)

Optischer Splitter

Die Faserpositionierung ist fehlerfrei, sobald das Licht im Indikatorfeld

deutlich dunkler wird. Der Installateur erhält somit

sofort eine Qualitätsaussage und kann im Bedarfsfall

nachjustieren. Durch direkte Beurteilung der Montage vor

Ort wird das zeit- und kostenintensive Nachkorrigieren bei

der Abnahmemessung also nahezu ausgeschlossen.

Der Aufbau des Continuity Test Systems wird in der folgenden

Abbildung dargestellt:

Corning Cable Systems

Sichtbares Licht im

Indikatorfeld

CTS-Aufbau mit UniCam MT-RJ-Stecker

47

Einleitung

Systembeschreibung

Kabel

Anschlusstechnik

Plug & Play

LWL-System

Konfektionierte

Kabel

Anschlusskomponenten

Muffen

Konfektionäre

Kabelmanagement

Andere

Produktfamilien

Weitere

Informationen

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine