PRetrans 6335D 2-DRAHT MESSUMFORMER MIT ... - PR electronics

prelectronics

PRetrans 6335D 2-DRAHT MESSUMFORMER MIT ... - PR electronics

Eingang für WTH, TE, Ω oder mV

Extreme Messgenauigkeit

HART ® -Kommunikation

Kann in Ex-Zone 0 montiert werden

1- oder 2-kanalige Ausführung

Verwendung:

• Linearisierte Temperaturmessung mit Pt100...

Pt1000, Ni100...Ni1000 oder Thermoelementsensor.

• Temperaturdifferenzen oder eine Durchschnittstemperaturmessung

von 2 Widerstands- oder

TE-Sensoren.

• Umwandlung von linearer Widerstandsänderung

in ein analoges Standard-Stromsignal, z.B. von

Ventilen oder Niveau-Messwertgeber.

• Verstärkung von bipolaren mV-Signalen zu

einem Standard 4...20 mA Stromsignal.

• Bis zu fünfzehn Umformer können in einem

Multidrop-System parallel verbunden werden

mit HART ® -Kommunikation.

Technische Merkmale:

PR6335D kann vom Benutzer innerhalb von

wenigen Sekunden zur Messung in allen genormten

Temperaturbereiche programmiert

werden.

• Der WTH- und Widerstandseingang haben

Leitungskompensation bei 2-, 3- oder 4-Leiter-

Anschluss.

PR6335D ist gemäß den strengsten Sicherheitsrichtlinien

entwickelt und somit in Installationen

mit SIL 2 Applikationen einsetzbar.

• Die gespeicherten Daten werden laufend kontrolliert.

• Fühlerfehlererkennung in Übereinstimmung mit

der Richtlinien der NAMUR NE 89.

Montage / Installation:

• Wird vertikal oder horizontal auf DIN-Schiene

montiert. Mit der Zweitkanal version können 84

Kanäle pro Meter installiert werden.

• NB: Als Ex-Sicherheitsbarriere empfehlen wir

5106B.

PRetrans 6335D

2-DRAHT MESSUMFORMER MIT HART ® -PROTOKOLL

2

1

WTH in 4...20 mA

TE in 4...20 mA

Widerstand in 4...20 mA

mV in 4...20 mA

Differenz oder Mittel

WTH, TE oder mV

2

1

2

1

2-Draht-Installation

im Kontrollraum

PR electronics A/S

Lerbakken 10 . DK-8410 Rønde

Tlf. 8637 2677 . Fax. 8637 3085

www.prelectronics.dk . sales@prelectronics.dk

V+

mA

2-Draht-Installation

im Kontrollraum

V+

mA

2-Draht-Installation

im Kontrollraum

V+

mA

2-Draht-Installation

im Kontrollraum

V+

mA

2-Draht-Installation

im Kontrollraum

V+

mA


Kanal 1

Kanal 2

Anschlüsse:

Die gesamten Anschlussmöglichkeiten sind

im Manual des Moduls zu nden.

WTH, 2-Leiter WTH, 3-Leiter WTH, 4-Leiter TE, interne CJC * TE, externe CJC Widerstand, 3-Leiter mV

41 42 43 44 41 42 43 44 41 42 43 44 41 42 CJC 44 41 42 43 44 41 42 43 44 41 42 43 44

WTH, 2-Leiter

51 52 53 54

WTH, 3-Leiter WTH, 4-Leiter TE, interne CJC * TE, externe CJC Widerstand, 3-Leiter mV

51 52 53 54 51 52 53 54 51 52 CJC 54 51 52 53 54 51 52 53 54 51 52 53 54

Elektrische Daten:

Spezifikationsbereich:

-40°C bis +60°C

Allgemeine Daten:

Versorgungsspannung ........................ 8,0...30 VDC

Spannungsabfall ................................ 8,0 VDC

Isolationsspannung, Test / Betrieb .... 1,5 kVAC / 50 VAC

Isolationsspannung, Kanal 1 / Kanal 2 . 1500 VAC

Kommunikationsschnittstelle ............ Loop Link & HART ®

Signal- / Rauschverhältnis................. Min. 60 dB

Ansprechzeit (programmierbar) ......... 1...60 s

Signaldynamik, Eingang .................... 22 Bit

Signaldynamik, Ausgang ................... 16 Bit

Kalibrierungstemperatur .................... 20...28°C

Genauigkeit, höherer Wert von allgemeinen und Grundwerten:

Luftfeuchtigkeit .................................. < 95% RF (nicht kond.)

Maß (H x B x T) .................................. 109 x 23,5 x 104 mm

Schutzart ........................................... IP20

Gewicht (1 / 2 Kanäle) ....................... 145 / 185 g

Elektrische Daten, Eingang:

Max. Nullpunktverschiebung (Offset) . 50% d. gew. Max.-Wertes

WTH- und linearer Widerstandseingang:

WTH-

Typ

Pt100

ni100

Lin. R

Min.

Wert

-200°C

-60°C

0 Ω

Max.

Wert

+850°C

+250°C

7000 Ω

Min.

Spanne

10°C

10°C

25 Ω

Leitungswiderstand pro Leiter (Max.) . 5 Ω

(Bis 50 Ω pro Leiter möglich bei reduzierter

Messgenauigkeit)

Sensorstrom ...................................... nom. 0,2 mA

Bestellangaben: 6335D

Eingänge:

Allgemeine Werte

Absolute

Temperatur-

Eingangsart Genauigkeit

koeffizient

Alle ≤ ±0,05% d. Messsp. ≤ ±0,005% d. Messsp./°C

Basisværdier

Grund-

Temperatur-

Eingangsart Genauigkeit

koeffizient

Pt100 und Pt1000 ≤ ±0,1°C ≤ ±0,005°C/°C

ni100 ≤ ±0,2°C ≤ ±0,005°C/°C

Lin. R ≤ ±0,1 Ω ≤ ±5 mΩ / °C

Volt

TE-Typ:

≤ ±10 µV ≤ ±0,5 µV / °C

E, J, K, L, N, T, U

TE-Typ:

≤ ±0,5°C

≤ ±0,025°C / °C

B, R, S, W3, W5

≤ ±1°C

≤ ±0,1°C / °C

EMV-Immunitätswirkung ................... < ±0,1% d. Messsp.

Erweiterte EMV-immunität:

NAMUR NE 21, A Kriterium, Burst .... < ±1% d. Messsp.

Typ

Galvanische

Trennung Kanäle

6335D 1500 VAC : 2 Einkanalig : A

Zweikanalig : B

* Zu beachten! Für TE-Eingänge mit interner Vergleichsstellenkompensation

(CJC) sind die CJC-Anschlussstecker

Typ 5910Ex (Kanal 1) und 5913Ex (Kanal 2) zu

bestellen.

-

-

Norm

+

+

IEC 60751

DIN 43760

-----

-

-

+

+

TE-Eingang:

Min.

Typ Temperatur

B

E

J

K

L

n

R

S

T

U

W3

W5

+400°C

-100°C

-100°C

-180°C

-100°C

-180°C

-50°C

-50°C

-200°C

-200°C

0°C

0°C

Max.

Temperatur

+1820°C

+1000°C

+1200°C

+1372°C

+900°C

+1300°C

+1760°C

+1760°C

+400°C

+600°C

+2300°C

+2300°C

Vergleichstellenkompensation (CJC) . < ±1,0 °C

Spannungseingang:

Messbereich ...................................... -800...+800 mV

Min. Messbereich (Spanne) ............... 2,5 mV

Eingangswiderstand .......................... 10 MΩ

Stromausgang:

Signalbereich ..................................... 4...20 mA

Min. Signalbereich ............................. 16 mA

Aktualisierungszeit............................. 440 ms

Belastungswiderstand ....................... ≤ (VVers. - 8) / 0,023 [Ω]

Sensorfehlanzeige:

Programmierbar ................................ 3,5...23 mA

NAMUR NE43 aufsteuernd ............... 23 mA

NAMUR NE43 zusteuernd ................. 3,5 mA

d. Sp = d. Messspanne = der gewählten Messspanne

Zulassungen:

EMC 2004/108/EG ............................ En 61326-1

GOST R

I.S. / Ex:

ATEX 94/9/EG .................................... KEMA 09ATEX0148

IECEx ................................................. KEM 10.0084 X

FM-Zertifikat ...................................... 2D5A7

CSA-Zertifikat .................................... 1125003

GOST Ex

Funktionale Sicherheit:

Hardware-Bewertung für SIL-Anwendungen

FMEDA-Bericht - www.prelectronics.de

-

-

+

+

Min.

Spanne

100°C

50°C

50°C

50°C

50°C

50°C

100°C

100°C

50°C

50°C

100°C

100°C

Ausgänge:

2-Draht-Installation

11 12 13 14

mA

2-Draht-Installation

21 22 23 24

mA

+

+

Norm

IEC584

IEC584

IEC584

IEC584

DIN 43710

IEC584

IEC584

IEC584

IEC584

DIN 43710

ASTM E988-90

ASTM E988-90

6335DY110-DE (1301)

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine