Drei italienische Lustspiele aus der Zeit der Renaissance

booksnow2.scholarsportal.info

Drei italienische Lustspiele aus der Zeit der Renaissance

für die Studien blieb, einer für Vergnügungen, der dritte für

Geschäfte, und bemühte mich in jedem derart, daß keiner mich

im anderen störte. Und dadurch, wie du weißt, lebte ich in

voller Ruhe, war jedermann gefällig und beflissen, niemand zu

kränken, so daß ich glauben konnte, beliebt zu sein bei Bürgerlichen

und Adligen, Fremden und Einheimischen, Armen und

Reichen.

SIRO. Das ist die Wahrheit.

CALLIMACO. Da es aber dem Schicksal schien, es gehe mir

zu gut, ließ es einen gewissen Camillo Calfucci nach Paris

kommen.

SIRO. Ich fange an zu merken, worin Euer Leiden besteht.

CALLIMACO. Diesen, wie die andern Florentiner, lud ich oft

ein, und als wir einmal zusammen plauderten, gerieten wir

eines Tages in einen Streit, wo die schönsten Frauen wären, in

Italien oder in Frankreich, und da ich über die Italienerinnen

nicht urteilen konnte, da ich so klein war, als ich fortkam, nahm

ein anderer Florentiner, der zugegen war, die Partei der Französinnen

und Camillo die der Italienerinnen. Und nach vielen

Gründen von beiden Seiten sagte Camillo fast hitzig, wenn alle

Italienerinnen Ungeheuer wäre, würde eine Verwandte von ihm

genügen, aller Ehre zu retten.

SIRO. Ich sehe nun klar, worauf Ihr hinaus wollt.

CALLIMACO. Er nannte dann Madonna Lucrezia, die Frau von

Messer Nicia Calfucci. Die pries er so sehr wegen ihrer Schönheit

und Liebenswürdigkeit, daß wir alle nur staunten. In mir

aber erregte er ein solches Verlangen, sie zu sehen, daß ich

nichts weiter in Betracht zog, nicht mehr an die Kriege und

den Frieden Italiens dachte, sondern nur daran, hierher zu

kommen. Als ich dann gekommen war, fand ich, daß Madonna

Lucrezias Ruf weit hinter der Wahrheit zurückblieb, was nur

sehr selten geschieht. Und nun brenne ich in solcher Sehnsucht,

mich ihr zu nähern, daß ich nicht aus noch ein weiß.

SIRO. Hättet Ihr mir in Paris davon gesagt, würde ich Euch

haben raten können. Jetzt aber weiß ich nicht, was ich Euch

sagen soll.

CALLIMACO. Ich habe dir das nicht erzählt, weil ich Rat von

i8i

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine