Aufrufe
vor 5 Jahren

Sand-Sturm

Liebe Leserinnen und

Liebe Leserinnen und Leser, Sand-Sturm Ausgabe III endlich ist es so weit: Der „Sand-Sturm“ ist wieder da. Die Schulzeitung des Oberschulzentrums Sand bläst wieder frische Luft ins Tauferer-Ahrntal und erzählt euch viele Geschichten aus unserer kleinen, aber feinen Schulwelt: Seit Monaten haben wir Lehrpersonen und Schüler unermüdlich gesammelt und geschrieben. Das Resultat: Eine bunte Mischung aus Information, Unterhaltung und Kreativität. So könnt ihr euch in dieser Ausgabe informieren über die Neuorientierung des Oberschulzentrums und über die zahlreichen Lehrausgänge, die an unserer Schule durchgeführt werden; weiters erwarten euch spannende Interviews mit Lehrpersonen mit mancherlei überraschenden Aussagen; im Unterhaltungsteil schließlich haben vor allem die Schüler selbst ihrem Witz und ihrer Kreativität freien Lauf gelassen und Rätsel, Kurzgeschichten, Karikaturen etc. zu Papier gebracht. Dabei haben sich insbesondere die Klassen 3 Fa und 3 Ga lobend hervorgetan und die Hauptarbeit geleistet. Ihnen sowie jenen Schülern und Lehrpersonen, welche ihre Texte dem Sand-Sturm zur Verfügung gestellt haben, gebührt unser großer Dank. Wir von der Redaktion wünschen euch nun eine angenehme Lektüre: Lasset euch von unserem Sand-Sturm mit allerhand informativen, unterhaltsamen, kuriosen, spannenden, humorvollen Texten und Bildern berieseln... Die Redaktion Editorial Schüler und Lehrpersonen, welchen die Arbeit an einer Schülerzeitung wichtig ist, sammeln zunächst Informationen, ordnen und bearbeiten diese, um sie dann über ein Medium zu veröffentlichen. Für diese Arbeit gebührt ihnen Dank und Anerkennung. Damit tragen sie vielfältig zur Meinungsbildung bei und leisten einen wichtigen Beitrag für die gesamte Schulgemeinschaft, die darauf hofft, dass diese Initiative weiter getragen wird. Erfreulich für die Schulgemeinschaft ist das Ergebnis einer Schülerbefragung, die wir im November 2012 durchgeführt haben, wonach Schüler das Schulleben am Oberschulzentrum Sand in Taufers deutlich positiv und abwechslungsreich wahrnehmen. Dass sich Schüler an der Schule wohl fühlen, ist uns wichtig. Ein weiteres Ergebnis der Befragung der 1. und 2. Klassen war auch der Wunsch der Schüler, im sozialwissenschaftlichen Gymnasium neue Fächer- bzw. Fachinhalte einzuführen. Unter den Fächern, deren Neueinführung sich die Schüler wünschen, sind Bereiche wie Ernährung, Ernährungslehre, Gesundheit, Gesundheitsförderung, aber auch IKT/EDV. Um diesen Schülerwünschen zu entsprechen, werden wir ab dem nächsten Schuljahr die Stundentafel um das Fach "Gesundheitsförderung" erweitern. Im Verbund mit den Naturwissenschaften werden verstärkt Inhalte aus den Bereichen Gesundheit, Hygiene, Anatomie und Ernährung in den Unterricht einfließen. Das bietet auch die Gelegenheit, unsere Übungsküche wieder stärker in den Unterrichtsablauf einzubinden. Die verstärkte Förderung der Medien- und Informationskompetenz (IKT/EDV) in der sozialwissenschaftlichen Richtung wird über die fächerübergreifenden Lernangebote erfolgen. Auch in der Fachoberschule für Wirtschaft mit Schwerpunkt Tourismus werden wir neue und innovative Wege beschreiten, sowohl in methodisch-didaktischer Hinsicht wie auch durch den Einsatz neuer Medien im Unterricht, beginnend mit der 1. Klasse. Mehr dazu ist im Innenteil dieser Ausgabe zu erfahren. Vizedirektor Dr. Edmund Irschara 2

Nachgefragt wusstest du, dass… Sand-Sturm Ausgabe III …73% der befragten Schüler* das Schulleben am Oberschulzentrum Sand in Taufers als sehr vielfältig und spannend empfinden? …86% der befragten Schüler* das Sozialwissenschaftliche Gymnasium noch einmal besuchen würden? …72 % der befragten Schüler* das Sozialwissenschaftliche Gymnasium besuchen, weil Latein nicht in der Fächertafel vorkommt? …58% der befragten Schüler* die Einführung des Faches „Kochen und Ernährung“ wünschen? *befragt wurden 53 Schülerinnen und Schüler der ersten und zweiten Klassen des Sozialwissenschaftlichen Gymnasiums Elisabeth Walcher 3

Jahresbericht 2008/09 - Gymnasium Liestal
Herzlich willkommen am SMG! - Städtisches Meerbusch-Gymnasium
Rituale und Symbole Rituale und Symbole - Martin Sander-Gaiser
Download Jahresbericht 2011 der Montessori-Schule Würzburg
Neuer Glanz - Realgymnasium
Siegfrieds Bote - Nibelungen-Realschule Braunschweig
Mitteilungen Freie Waldorfschule Stade
“Gehet hin in alle Welt und predigt das Evangelium aller Kreatur.”
Prisma 54 - Freie Waldorfschule Schopfheim
Elternbrief Ostern 2013 - Freie Waldorfschule Kiel
Mitteilungen der Freien Waldorfschule Stade
Individualität von Schulen - Freunde der Erziehungskunst Rudolf ...
Ökologischer Fußabdruck in der Schule - Lebensministerium
Info 51 Textvorlage.pub - Schülermitverantwortung Baden ...
Tessloff Verlag Vorschau
Ausgabe 1/2013 - slö niederösterreich
Cristal 2017 - Zeitchrift - Freie Waldorfschule Oberberg
Nr 2: Ausgabe Juni 2013 - OS Progymatte Thun
Mitteilungen - Rudolf Steiner Schule Zürcher Oberland
Jahresbericht 2010–2011 - Kantonsschule Freudenberg, Zürich