Jahresprogramm 2011 - Lucerne Festival

lucernefestival

Jahresprogramm 2011 - Lucerne Festival

AM PIANO

21. – 27. November 2011

Wer sich einen Überblick über die Kunst der Klaviermusik verschaffen

will, der reist im November an den Vierwaldstätter See.

LUCERNE FESTIVAL am Piano versammelt alljährlich die herausragenden

Vertreter der pianistischen Zunft: die legendären Meister

und den vielversprechenden Nachwuchs, die Philosophen am

Klavier und die gefeierten Virtuosen. Letztere sind 2011 besonders

gefragt, denn natürlich steht der diesjährige Jubilar im Zentrum

des Programms: Franz Liszt, der phänomenale Pianist, innovative

Komponist und einflussreiche Lehrer, dessen Geburtstag sich zum

200. Mal jährt. Yefim Bronfman und Lise de la Salle beschwören

den Magier an den Tasten: Es waren Werke wie die kaum noch

spielbaren «Études d’Exécution transcendante», die gewaltige

«Dante-Sonate» oder die phantasievollen Transkriptionen und Paraphrasen,

mit denen Liszt seine Zeitgenossen in den Bann schlug.

Andreas Haefliger hingegen huldigt dem musikalischen Poeten

– mit dem ersten Band aus den «Années de Pèlerinage», gewidmet

der Schweiz. Und auch Liszts Erstes Klavierkonzert sowie sein

berühmt-berüchtigter «Totentanz» werden erklingen, musiziert von

Alexei Volodin und dem SWR Sinfonieorchester unter Kirill Karabits.

Für weitere Rezitale haben wir Marc-André Hamelin eingeladen,

den Hexenmeister unter den Tastenkünstlern, dazu Yuja Wang, die

bereits im Sommer 2009 in Luzern begeisterte. Ein Wiedersehen

gibt es auch mit Hélène Grimaud: Gemeinsam mit den Lucerne

Festival Strings interpretiert sie Klavierkonzerte von Mozart. Und

für den krönenden Abschluss sorgt der unvergleichliche Maurizio

Pollini, ebenfalls mit einer Liszt-Hommage.

Besonders gespannt sind wir auf unsere Debutanten: auf den

Franzosen Bertrand Chamayou, auf Francesco Piemontesi aus

der Schweiz und auf Khatia Buniatishvili, die in ihrer georgischen

Heimat schon als Sechsjährige ein Star war. Hinzu kommen eine

Moderne-Nacht, ein Workshop zu Fragen der Interpretation und

Piano Off-Stage, unser Festival im Festival, das Sie zu später Stunde

mit feinstem Jazz verwöhnt – den brillanten Improvisator Liszt hätte

es gefreut.

Resident Sponsor and Tour Sponsor

of the LUCERNE FESTIVAL ORCHESTRA

www.lucernefestival.ch

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine