Zukunft 2010 - Furrer Vorhaenge

furrervorhaenge

Zukunft 2010 - Furrer Vorhaenge

Dies ist ein besonderes Jahr für die Furrer

Vorhänge AG: Wir feiern unser 50-jähriges

Bestehen. 1960 gründeten Max und Georg

Furrer die heutige Form von Furrer Vorhänge

unter dem Namen „Max Furrer & Co.

Rideauxfabrik“ (Rideaux = Vorhänge). Unser

Ursprung aber geht sogar ins Jahr 1922

zurück, als Emma Furrer-Enz eine Rideaux-

Näherei gründete.

Durch den Neubau der Vorhangfabrik an

der Büchelstrasse in Rüthi sind wir 1939 an

unseren heutigen Standort gezogen. Die

Räumlichkeiten wurden stetig erweitert

und fanden mit dem Umbau unserer Ausstellung

zur grössten Vorhang- und Innenbeschattungs-Ausstellung

der Ostschweiz

ihren aktuellen Stand.

Als Familienunternehmen in der 4. Generation

sehen wir uns als festen Bestandteil

der Rheintaler Wirtschaftsgeschichte.

Das Jubiläum

Unsere Verantwortung besteht darin, die

Region wirtschaftlich zu stärken sowie

Fortschritt und familiäre Führung in unserer

einzigartigen Unternehmenskultur

zu vereinen.

2010 finden unter dem Motto „5 Jahrzehnte

Vorhang-Ambiente“ über das ganze

Jahr verteilt spezielle Jubiläumsaktivitäten

statt. Vom 1. Januar bis 26. November

2010 werden drei Vorhang-Aufträge von

Privatkunden ausgelost. Pro Gewinner

wird der gezogene Auftrag bis zu einem

Wert von CHF 8‘888,– bar rückerstattet.

Die Verlosung findet im Rahmen der Jubiläums-Party

statt.

So können auch Sie sich mit uns über unseren

„Geburtstag“ freuen.

Ihr Furrer-Team

Das Unternehmen heute:

52 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter davon 3 Lernende

Inhaberin und Verwaltungsrats-Präsidentin:

Sandra Breitenmoser-Furrer

Mitglied des Verwaltungsrates: Marlies Furrer-Büchel

Geschäftsleitung: Urs Breitenmoser-Furrer

Freitag 19. März bis Sonntag 21. März 2010

„Frühlings-Hausmesse“

Neuheiten-Präsentation und Vorstellung der Furrer-Kollektion 2010

Dienstag 6. April 2010

„Emma Furrer-Enz Tag“

Die Besucher erhalten ein kleines Überraschungs-Präsent

Mittwoch 5. Mai bis Samstag 8. Mai 2010

„Silent-Gliss Premiere“

Weltneuheit von Silent-Gliss

Freitag 11. Juni bis Sonntag 11. Juli 2010

„WM-Innenbeschattungs-Aktion“

Besondere Konditionen auf Innenbeschattungssysteme

Mittwoch 22. September bis Samstag 25. September 2010

„Kinder-Tage“

Viele Stoffe und Attraktionen für die Kleinen

Samstag 27. November 2010

„Jubiläums-Party“

Mit Live-Band und Bekanntgabe des Wettbewerbgewinns

Verlosung der Eintrittskarten zu diesem Anlass bei den einzelnen

Jubiläums-Veranstaltungen

Das Jubiläumsjahr

�Haag

Sennwald

A13�

�Chur

Rüthi

Bahnhofstrasse

Staatsstrasse

Büchelstrasse

Büchel

Oberriet

A13�

Altstätten�

St. Gallen�

Öffnungszeiten:

Mo - Fr 9.00 bis 12.00

und 13.00 bis 18.00

Samstags 9.00 bis 13.00

Furrer Vorhänge AG . 9464 Rüthi (Rheintal)

Büchelstrasse 39 . Telefon 071 / 767 70 30

www.furrer-vorhaenge.ch


1.4.1922

Gründung „Furrer Rideaux“

Emma Furrer-Enz gründet im Alter von 46 Jahren eine

Rideaux-Näherei (Vorhang-Näherei) und legt damit

den Grundstein für die heutige Furrer Vorhänge AG.

1.1.1930

Gründung „Kollektivgesellschaft M. + E. Furrer

Unter der Leitung von Max Furrer sen. und Ernst Furrer sen.

wird das von ihrer Mutter Emma gegründete Unternehmen

in eine Kollektivgesellschaft umgewandelt. Es werden ausschliesslich

Grosshändler beliefert (Foto von 1920).

1922-1939

Erste Näherei

Im „Haus Gähwiler“ an der Schlattstrasse 7

wird die erste Näherei eingerichtet.

1939

Neubau Vorhangfabrik

Mit dem Neubau der Vorhangfabrik entsteht

das Gebäude der heutigen Produktions- und

Ausstellungsräumlichkeiten.

1955

Vorhänge damals

Neubau Kanalstrasse

1956

Mit dem ersten Erweiterungsbau werden die

Produktionsräumlichkeiten vergrössert.

5.6.1960

Gründung Kollektivgesellschaft

„Max Furrer & Co. Rideauxfabrik“

Max Furrer sen. und Georg Furrer gründen die Kollektivgesellschaft

„Max Furrer & Co. Rideauxfabrik“. Neu werden auch Privatkunden beliefert.

Nach dem Tod von Max Furrer sen. übernehmen 1965 Georg

und Marlies Furrer die Geschäftstätigkeiten.

1975-1976

Aufstockung Gebäude Büchelstrasse

In einer weiteren Etappe werden mit der Aufstockung

des östlichen Gebäudeteils an der

Büchelstrasse die Räumlichkeiten erweitert.

17.6.1991

Furrer Vorhänge AG

Unter der Leitung von Georg

und Marlies Furrer erhält die

Furrer Vorhänge AG“ ihre heutige

Rechtsform.

1987-1989

Neubauten und Gesamtsanierung

Eine der grössten Veränderungen erleben die Geschäftsräumlichkeiten

mit dem Neubau der heutigen Näherei-, Werkstatt- und Zuschnitt-Räume.

Gleichzeitig werden die bestehenden Gebäude saniert.

2001/2004

Sandra & Urs Breitenmoser-Furrer

Als 4. Generation übernimmt Sandra 2001 von ihrem Vater

Georg die Furrer Vorhänge AG und führt damit die Familientradition

weiter. Mit dem Eintritt von Urs 2004 wird wieder

ein Familienmitglied Geschäftsführer.

2006

Totalumbau Ausstellung

Nach 3-monatiger Umbauzeit wird im August 2006

die total umgebaute und neu gestaltete Ausstellung

den Kunden vorgestellt.

Zukunft

Kommende Generation

In welche Richtung sich das Unternehmen weiter entwickeln

wird, wissen wir heute noch nicht. Jedoch

sind die Weichen gestellt, dass das Unternehmen

auch noch von der 5. Generation geführt werden kann.

2010

Furrer Vorhänge feiert 50-Jahr-Jubiläum

In 50 Jahren entstand ein erfolgreiches Familienunternehmen mit

der grössten Vorhang-Ausstellung der Ostschweiz. Unter dem Motto

„5 Jahrzehnte Vorhang-Ambiente“ beweist die Furrer Vorhänge AG,

dass auch ein Familienbetrieb modern und visionär sein kann.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine