PDF-GER - TranzX PST

tranzxpst.com

PDF-GER - TranzX PST

Neue Sensor-

Technologie

Seite 2

Service: TMM4

Austausch

Erfolgreiche AGT Premiere

JD feiert AGT Einführung und Gewinn des Eurobike Awards

Die AGT Technologie erhält den Eurobike Gold Award am 1. Messetag der Eurobike

Die neue automatische 7-Gangschaltung

für TranzX PST E-Bikes, Automatic

Gear Transmission (AGT), feierte auf

der Eurobike Messe 2011 seine Premiere

und konnte dabei das Fachpublikum

auf ganzer Linie in ihren Bann

ziehen. Zahlreiche Aktivitäten wurden

zusätzlich zu JDs Messe präsenz

und in Zusammenarbeit mit einer

berühmten Persönlichkeit durchgeführt,

um der Fahrradindustrie sowie

Seite 3

den zahlreichen E-Bike-Enthusiasten

ausführlich die brandneue AGT Technologie

vorzustellen. Darüber hinaus

konnte die Jury ebenso von JDs Produktneuheit

überzeugt werden, die

AGT mit dem Eurobike Gold Award

2011 auszeichnete.

Nachdem es auf der Bike EXPO

bereits eine exklusive Vorschau für

Vertreter der Fahrradfachpresse und

Produkt -

neuheiten

OEM Kunden gegeben hatte, konnten

auf der Eurobike alle Fachbesucher

verschiedene E-Bike Modelle mit der

AGT Technologie kennen lernen und

gleichzeitig über eine Probefahrt ausführlich

testen. Neben JD präsentierten

auch erste Fahrradhersteller wie

Winora, Hercules, Hartje und Batavus

Bäumker ihre eigenen TranzX PST

E-Bike Modelle mit der neuen AGT

Technologie.

weiter auf Seite 2

Ausgabe 4 · Dezember 2011

Kunden-Ticker

stay connected

newsletter for e-bike professionals

Seite 4

newsletter for e-bike professionals

Das Jahr 2011 steht bei JD für

viele innovative Entwicklungen,

die im Rahmen der Fahrradfachmessen

präsentiert und im

kommenden Jahr auf den Markt

kommen werden.

Dazu zählen vor allem das mit

dem Eurobike Gold Award 2011

ausgezeichnete E-Bike Automatik-

Schalt-System AGT sowie das mit

dem iF Award 2012 ausgezeichnete

Gryphon E-Bike mit der neuen

zentralen Antriebstechnologie

bestehend aus Mittelmotor und

Innenlagersensor.

Mit diesen Neuerungen positioniert

sich TranzX PST auch

in der kommenden Saison als

fortschrittlicher Hersteller von

Antriebskonzepten und E-Bikes

und gibt neue, attraktive Impulse

für den E-Bike Markt.

Wir freuen uns, diesen Weg gemeinsam

mit Ihnen gehen zu

können und wünschen Ihnen

mit dieser letzten Ausgabe des

Jahres eine fröhliche Weihnachtszeit

und einen guten Rutsch ins

Neue Jahr. Auf eine erfolgreiche

Saison 2012!

Ihre Newsletter Redaktion

Seite 4

Frohe

Festtage

1


„kurz & bündig“

Fietsmarkt mit AGT Cover

2

Das Oktober-Cover des niederländischen

Fahrradfachmagazins

Fietsmarkt zierte der ehemalige

Formel 1-Pilot und TV-Kommentator

Christian Danner bei einer Testfahrt

auf einem AGT EAGLE E-Bike

über den „Sachsenring“. Darüber

hinaus berichtete das Magazin

ausführlich über das brandneue,

auto matische Schaltsystem AGT für

TranzX PST E-Bikes.

Erfolgreiche AGT Premiere

Christian Danner präsentiert die AGT Technologie anhand des EAGLEs auf der Eurobike Show-Bühne

An dem AGT Eurobike Launch nahm

auch der TV-Motorsportexperte und

ehemalige Formel 1-Rennfahrer

Christian Danner teil, der das AGT

EAGLE bereits auf dem Sachsenring

ausführlich testete. Basierend auf

seinen gesammelten Erfahrungen

ließ er es sich nicht nehmen, den

AGT Aktivitäten beizuwohnen und sie

ElektroRad zu Besuch bei JD

ElektroRad Redakteurin Anja Schmidt-Amelung

Im November nutzte die ElektroRad

Redakteurin Anja Schmidt-Amelung

die Gelegenheit einer TranzX PST

Fabrikbesichtigung. Innerhalb ihres

mehrtätigen Besuches besichtigte

sie die Produktionsstätte inklusive

der neuen Einrichtungen Lackiererei

und Batterie-Test-Labor. Ein

ausführlicher Bericht folgt im

Januar in der ElektroRad Ausgabe

Nr. 01-2012.

Neue Gear-Sensor Technologie

Feinere Abstimmung und Gang-optimierte Unterstützung für RPM-Sensor E-Bikes

Mit dem brandneuen Gear-Sensor

bietet JD Fahrradherstellern eine

verbesserte E-Bike Sensortechnologie,

die am Schaltkabel integriert

wird. Kosteneffektive Einstiegsmodelle

können somit einfach, ohne

jegliche Rahmenanpassungen und

zusätzlich einzubauende Sensor-

Komponenten aufgewertet werden.

Der Gear-Sensor ist direkt mit dem

Schaltzug verbunden, um darüber

den aktuellen Gang auslesen zu können.

Die Informationen vom Gear-

und RPM-Sensor fließen zusammen

und werden genutzt, um die Fahrsituation

des Radlers noch besser

zu analysieren. Die Rückmeldung

des Systems kann somit optimaler an

tatkräftig zu unterstützen. Seine Präsenz

auf dem Messestand, während

den Pressekonferenzen und dem

Show-Event auf der offiziellen Eurobike

Show-Bühne sorgte für großes

Aufsehen. Sein technisches Fachwissen

konnte er in die Präsentationen

einbringen und seine Erkenntnisse

an die Messebesucher weitergeben.

individuelle Fahrsituationen und den

aktuell eingestellten Gang angepasst

werden, wodurch der Radler eine

besser abgestimmte Unterstützung

durch das Antriebssystem erfährt.

Die RPM-Sensor Technologie erlangt

durch die Kombination mit dem Gear-

Sensor eine Aufwertung der Mess-

als auch der Unterstützungsqualität

und stellt damit eine kosteneffektive

und attraktive Alternative zur Drehmoment-Sensorik

dar. Nachdem JD

die Gear-Sensor Technologie auf den

diesjährigen Messen vorgestellt hat,

werden erste Gear-Sensor E-Bikes ab

für Frühjahr 2012 für den Handel

erhältlich sein.

Darüber hinaus stand er der Fachpresse

für Interviews zur Verfügung

und sorgte auch auf Kundenseite für

informative Gespräche.

Höhepunkt des AGT Eurobike Launches

war die Verleihung des Eurobike

Awards am Abend des ersten

Messetages. Mit der Nominierung

des Eurobike Awards stand noch die

Verleihung der Eurobike Gold Awards

aus. Letztendlich hieß es „It’s Gold“

für JDs revolutionäres Automatik-

Schalt-System.

Mit dem Eurobike Gold Award 2011

und den weiteren Aktivitäten lancierte

die AGT Technologie unbestritten

zu einem der Messehighlights

der Eurobike 2011. Basierend auf

einer solch erfolgreichen Einführung,

freuen wir uns auf den Start

der kommenden Saison, in der eine

Vielzahl an AGT E-Bike Modellen

auf den Markt kommen und dann

auch die Endverbraucher beeindrucken

wird.

Christian Danner während einer Testfahrt auf

dem Eurobike Test-Track

Gear-Sensor liefert zusätzliche Informationen über den aktuell eingestellten Gang und verbessert damit

die Messqualität und Systemunterstützung

Neue TranzX PST Superior Line

NEW NEU NEUF

Die in Komponentenserien und Produktlinien

unterteilte TranzX PST

Produktfamilie wurde um eine

fünfte Produktlinie erweitert. Die

neue Superior Line schließt sich als

höchste Kategorie an die Premium

Line an und steht für die fortschrittlichsten

Antriebskomponenten. Aktuell

beinhaltet sie die neuen zentralen

System-Technologien M07 Mittelmotor

und Innenlager-Sensor.

Service und Technik-Tipps

Austausch des TMM4-Sensors bei TranzX PST E-Bikes

In dieser Ausgabe beschäftigen wir

uns mit dem Austausch eines TMM4-

Drehmomentsensors. Der Sensor

ermittelt bei jedem Pedaltritt die

exakt benötigte Zusatzleistung und

leitet diese über das Steuergerät

(Controller) an den Motor weiter. Wird

im Display die Fehlermeldung Error 2

oder 3 angezeigt, ist der Schaltkreis

des Drehmomentsensors unterbrochen.

Im schlimmsten Fall ist dieser

defekt und muss ausgetauscht

werden. Viele unterschiedliche

Faktoren können jedoch zu diesen

Fehlermeldungen führen. Prüfen Sie

daher vorab sämtliche Kabel und

Kabel-Steckverbindungen, für den

Fall, dass diese kaputt sind oder sich

z.B. beim Transport gelöst haben.

Falls nach der Kontrolle die Fehlermeldung

weiterhin im Display angezeigt

wird, scheint der TMM4-Sensor

tatsächlich defekt zu sein und muss

ersetzt werden. Der Austausch des

TMM4-Sensors ist sehr einfach.

Spannen Sie dazu das E-Bike in

Ihren Montageständer ein. Um

eventuelle Beschädigungen durch

Spannungsspitzen zu vermeiden,

entnehmen Sie vorerst den Akku

aus dem Gehäuse.

Das Hinterrad muss nicht herausgenommen

werden und kann bei

sämtlichen Arbeitsschritten im Fahrrad

verbleiben. Drehen Sie nun die

Kurbel und schalten in den höchsten

Gang, dies entlastet die Kette bestmöglich

und vereinfacht den Montagevorgang.

Nehmen Sie zuerst

die TMM4-Schutzkappe ab, lösen

Sie die Achsmutter und entfernen

Sie das Schaltwerk vom Sensor

(bei E-Bikes mit Kettenschaltung).

Lösen Sie anschließend die drei

M6-Schrauben sowie das TMM4-

Kabel an den Befestigungsstellen

der Kettenstrebe. Nach dem Lösen

der Kabelklemmung am Tretlagergehäuse

können Sie den Kabelbaum

ca. 10 cm aus dem Unterrohr herausziehen.

Trennen Sie dann die

Gryphon gewinnt iF Award

3-polige Kabel-Steckverbindung des

TMM4-Sensors durch Entriegelung

der Feder (eindeutige Zuordnung der

Steckverbindung).

Tauschen Sie nun den defekten

TMM4 Sensor aus. Verwenden Sie

für die Montage unbedingt die neuen

M6-Schrauben, die bei der Lieferung

des TMM4-Sensors beigefügt sind.

Dies garantiert Ihnen einfachste

Montage und höchste Sicherheit.

Drehen Sie die Befestigungsschrauben

mit einem Drehmoment von

13 Nm an. Nutzen Sie hierfür Ihren

Drehmomentschlüssel, um den

gewünschten Anzugswert zu erzeugen.

Montieren Sie nun das Schaltwerk.

Nachdem Sie das Hinterrad

korrekt ausgerichtet haben (zweite

Achsmutter ein wenig lösen und Hinterrad

gerade ausrichten), ziehen Sie

im Anschluss die Achsmutter des

Hinterrads mit einem Drehmoment

Als TranzX PST OEM Kunde oder

Händler mit TranzX PST E-Bikes

können Sie sich einfach online

registrieren und Zugang zum

geschützten Serviceportal erhalten.

Mit wichtigen Dokumenten

und Materialien zur Verkaufs- und

Serviceunterstützung bietet diese

Plattform einzigartige Möglichkei-

JD erhält für das eigens entwickelte

Gryphon E-Bike Modell den renommierten

iF Product Design Award

2012. Das Gryphon überzeugte die

internationale Jury durch sein einzigartiges

Rahmenkonzept und die

darin integrierte, zentrale TranzX PST

Antriebstechnologie, welche mit dem

Mittelmotor und Motor-Schalt-Regler

gleich mehrere, technische Weltneuheiten

bietet.

von 39 Nm an. Verlegen Sie das

Übertragungskabel und verbinden

Sie daraufhin wieder die 3-polige

Steckverbindung des TMM4 Sensors.

Schieben Sie nun wieder den

Kabelbaum vorsichtig in das Unterrohr

hinein, vermeiden Sie dabei

unbe dingt, dass Kabel geknickt oder

beschädigt werden. Nach korrekter

Montage und Anschließen des Akkus

sollte keine Fehlermeldung mehr im

Display erscheinen. Nehmen Sie nun

die Kalibrierung in zwei Schritten vor.

Das E-Bike ist wieder einsatzbereit.

TranzX PST Website

Registrierung für den Händler-Login

ten, immer auf dem aktuellsten

Stand der TranzX PST Antriebstechnologie

zu sein und die gesamte

Breite unseres hilfreichen Serviceangebots

zu nutzen.

Die Registrierung erfolgt in vier

einfachen Schritten:

1. Gehen Sie dazu online auf

www.tranzxpst.com.

2. Füllen Sie das Registrierungsformular

aus und schicken Sie

dieses ab.

3. Kurze Zeit später erhalten Sie

eine E-Mail, die Sie noch bestätigen

müssen.

4. Nach erfolgter E-Mail-Bestätigung

wird Ihr Händler-Login

freigeschaltet.

3


Produkt-Neuheiten

M01S Nabenmotor Display DP10

Kunden-Ticker

Faltrad Mori

Elegant, kompakt und flink ist das

neue Faltrad Mori von BBF. Durch

den einfachen Faltmechanismus

lässt es sich in Sekundenschnelle

auf kleinstem Raum verstauen -

ein Höchstmaß an Effizienz und

Zuverlässigkeit verspricht der

Antrieb von TranzX PST. Das Mori

bietet maximalen Fahrspaß bei

einem minimalen Packmaß.

Lucca AGT

Bauch- und Kopfentscheidung in

einem! Das Lucca AGT von Victoria

ist eine neue Version des beliebten

Lucca-Modells. Aus gestattet ist

dieses mit der Automatikschaltung

Automatic Gear Transmission, die

eine besonders ökonomische

Akku-Nutzung garantiert. Testen

kann man das Lucca AGT in allen

Victoria „e-Punkten“.

Impressum

Herausgeber:

JD Europe Components GmbH

Frankfurter Landstraße 15

61231 Bad Nauheim

Deutschland

Tel: +49 (0) 6032/92671-30

Fax: +49 (0) 6032/92671-59

E-Mail: info@jd-eur.com

www.tranzxpst.com

BBF Bike

Hermann Hartje

Der 250 Watt starke und bürstenlose

M01S Motor arbeitet auf Grund eines

überarbeiteten und wasserdichten

Innenlebens (nach IPX4 Standard)

wesentlich geräusch- und vibrationsarmer.

Der Geräuschpegel konnte

um 6db auf maximal 63db gesenkt

werden. Neben der inneren Struktur

und der neuen Software hat sich

an dem Gehäuse des M01S Motors

nichts verändert. Die gewohnte Flexibilität

bleibt bestehen. Nach wie vor

ist er als Vorder- oder Hinterradmotor

(24V / 36V) erhältlich und lässt sich

mit Scheiben- oder V-Bremsen kombinieren.

Angeboten wird dieser für

20", 26" und 28" E-Bikes.

Faltrad Mori

Lucca AGT

Design, Konzept & Redaktion:

ITMS Marketing GmbH

www.itms.de

Redaktionelle Mitarbeit:

Andreas Kroll, Bernd Buchner,

Frank Surmann, Nils Niederheide,

Tanguy Scorpati

Erscheinungsweise: Viermal jährlich

Green's Somerset

Mit dem Somerset bietet Green's

ein Low-Step Model mit der neuen

AGT Schaltung und Rücktrittbremse

an. Erhältlich ist es mit der

Shimano Nexus 7-Gang Schaltung

in der Farbe schwarz/grau und

den Rahmenhöhen 47 sowie 52

cm. Weitere Aus stattungsdetails

sind die Headshock Federgabel

und die gefederte Sattelstütze.

blueLABEL

blueLABEL bietet mit dem Komfort

hybrid ab sofort ein E-Bike

spe ziell für Damen an, die sich

wünschen, endlich alle täglichen

Wege mit dem Rad zurückzulegen.

8-Gang Nabenschaltung,

Fe der gabel und gefederte Sattel -

stütze garan tieren hohen Komfort,

der Kettenschutz lässt die

Kleidung nicht schmu tz ig werden.

Rechtliche Hinweise:

Alle Rechte vorbehalten. Kopien als

Ganzes oder in Teilen sind ohne

schrift liche Erlaubnis verboten. Die

geschriebenen Zitate sowie Veröffentlichungen

und die Kommentare

von Gastredakteuren repräsentieren

nicht zwangsläufig die Meinung von

JD Europe.

Green's Bike Manufactory

riese und müller

Das DP10 Display stellt das Topmodell

in der neuen TranzX PST

Superior Line dar. Die große und

zentral angebrachte LCD Anzeige

ermöglicht dem Radler ein einfaches

Ablesen aller wichtigen Fahrleistungsinformationen.

Werte wie

Geschwindigkeit oder Reichweite

in Kilometer werden elegant auf

dem Display dargestellt. Weitere,

besondere Eigenschaften des DP10

Displays sind das separate Bedienelement

am Lenkergriff für eine

leichte und sichere Bedienung sowie

ein integrierter Lichtsensor, der das

Display Hintergrundlicht automatisch

den Lichtverhältnissen anpasst.

Green's Somerset

blueLABEL Komfort hybrid

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine