Ausstellung anlässlich des 200 jährigen Bestehens ... - Stadt Velbert

velbert

Ausstellung anlässlich des 200 jährigen Bestehens ... - Stadt Velbert

Ausstellung

anlässlich des 200 jährigen Bestehens der Bürgermeisterei Velbert

1. Juni - 14. September 2008


Mitmach-Aktionen für Kinder Vorlesenachmittag

Napoleons Hut und die Krone der Kaiserin

Für Kinder von 5 – 8 Jahren

Einmal ein Kaiser sein…oder eine Kaiserin!

Kinder von 5 – 8 Jahren basteln den berühmten Hut Napoleons oder die mit Edelsteinen

verzierte Krone der Kaiserin Josephine.

Die Teilnahme an dieser Aktion ist gratis.

Termine: Di. 1.7., 15.7., 29.7., jeweils um 11.00 und

Di. 8.7., 22.7., 5.8., jeweils um 15.00 Uhr

Die Weberkinder von Langenberg

Für Kinder von 8 – 12 Jahren

Zur Zeit Napoleons mussten die Kinder bereits mitarbeiten, um zum Überleben der

Familie beizutragen. In dieser Mitmach-Aktion lernt Ihr etwas darüber, wie der Alltag

Eurer Altersgenossen ausgesehen hat. Wir zeigen Euch, wie aus Wollfasern zuerst ein

Faden, dann Stoff und zuletzt ein Kleidungsstück entsteht. An einem Webrahmen

webt Ihr Euer eigenes Lesezeichen und könnt erfahren, wie die Weberkinder von

Langenberg um 1808 gearbeitet haben.

Eingeladen sind alle Kinder von 8 – 12 Jahren.

Der Unkostenbeitrag beträgt 3,50 € pro Teilnehmer.

Termine: Mi. 4.6., 25.6., 16.7., 6.8., 27.8., jeweils um 15.00 Uhr

Diese Aktion kann für Gruppen ab 8 Teilnehmern nach Absprache auch

privat gebucht werden.

Die Rasenden Reporter der Napoleon-Gazette

Für Kinder von 8 – 12 Jahren

Gab es zur Zeit Napoleons schon Zeitungen? Wie haben die Schlagzeilen wohl

ausgesehen? „Velbert hat einen Bürgermeister“, „Der Kaiser kommt nach Düsseldorf“,

„Große Niederlage vor Moskau“. So könnten die Schlagzeilen in der Zeitung ausgesehen

haben. Die rasenden Reporter der Napoleon-Gazette machen sich im Museum

auf die Suche nach wichtigen Ereignissen der damaligen Zeit. Nach bestandener

Recherche gestaltet Ihr ein Zeitungsblatt und druckt Euren Presseausweis mit der

damaligen Technik.

Eingeladen sind Kinder von 8 – 12 Jahren.

Der Unkostenbeitrag beträgt 3,50 € pro Teilnehmer.

Termine: Mi. 11.6., 2.7., 23.7., 13.8., 3.9., jeweils um 15.00 Uhr

Diese Aktion kann für Gruppen ab 8 Teilnehmern nach Absprache auch

privat gebucht werden.

Alle Mitmach-Aktionen sind auf eine Teilnehmerzahl von 10 Kindern

begrenzt. Bitte melden Sie sich frühzeitig an unter Tel: 0 20 51 / 26 - 2017

oder E-Mail: museum@velbert.de.

Die Geschichte vom Schmuggelpeter

Für Kinder von 6 – 12 Jahren

„Peter ist 12, lebt in Velbert und verbringt seine Zeit damit, die Ziege der Familie zu

hüten oder für den Vater in der Schmiede den Blasebalg zu ziehen. Doch eines Nachts,

als sein Bruder Johann, der vor den Soldaten Napoleons desertierte, wieder im Kotten

der Familie auftaucht, ist es mit der Beschaulichkeit vorbei. Gemeinsam schließen sich

Johann und Peter einer Schmugglerbande an und sind von nun an ständig auf der

Flucht.“

Die spannende Erzählung „Schmuggelpeter“ wurde extra für die Ausstellung verfasst

und verrät viel über das Leben einer Familie in Velbert vor 200 Jahren.

Der Eintritt für den Vorlese-Nachmittag ist frei!

Termine: Mi. 18.6., 9.7., 30.7., 20.8., 10.9., jeweils um 15.00 Uhr


In diesem Jahr jährt sich die Erhebung Velberts zur Bürgermeisterei

und Kantonshauptstadt zum 200. Mal. Dieser Akt

war das Resultat einer Entwicklung, die weit über Velbert

hinausging. Den wenigsten von uns ist heute noch bewusst,

dass das Bergische Land für mehrere Jahre, zwischen März

1806 und November 1813, von den Franzosen regiert wurde.

So war die Einrichtung der Bürgermeisterei Teil einer das ganze

Herzogtum Berg betreffenden Verwaltungsreform, die auch

auf die beiden anderen Stadtteile des heutigen Velbert Einfluss

hatte.

Es gibt nur wenige historische Persönlichkeiten, deren Name

eine so große Faszination hervorruft, wie der Name Napoleons.

Der Kaiser der Franzosen ist eine Licht- und Schattengestalt.

Auf der einen Seite stehen seine Leistungen, wie der Code

Napoleon, die bis heute auf das zivile Leben Einfluss haben,

auf der anderen Seite seine Kriege und Feldzüge, die Hunderttausende

in Tod und Verderben stürzten. So hat auch der

nachhaltige Einfluss, den die Ära Napoleons auf Velbert und

das Bergische Land hatte seine Licht- und Schattenseiten, die

in dieser Ausstellung zum Ausdruck kommen sollen.

Jeder der Stadtteile der heutigen Stadt Velbert hat seine eigene

Geschichte und historische Prägung, in der sie sich in vielerlei

Hinsicht oft recht stark unterscheiden.

Die Ausstellung nimmt dieses zum Anlass, um zu erzählen, wie

unterschiedlich Hardenberg/Neviges, Langenberg und Velbert

von den Ereignissen der Napoleonischen Zeit betroffen wurden,

aber auch ihre Gemeinsamkeiten herauszustellen.

Im Forum Niederberg, Oststr. 20

(Eingang über den Europaplatz)

42551 Velbert

Tel.: 0 20 51 / 26 - 2285

museum@velbert.de

Öffnungszeiten:

Di.-Fr. 10.00 – 17.00 Uhr

Sa. 14.00 – 18.00 Uhr

So. 10.00 – 18.00 Uhr

Eintrittspreise:

Erwachsene 1,- €

Kinder und Jugendliche 0,30 €

Gruppen (ab 12 Personen) pro Person 0,50 €

Führungen nach Vereinbarungen

für Gruppen ab 12 Personen,

pro Person 0,50 €

zuzügl. 20,- € in der Woche

bzw. 40,- € am Wochenende

An jedem ersten Sonntag im Monat findet

um 15.00 Uhr eine öffentliche Führung

durch die Dauerausstellung statt (nur

Eintrittskosten).

Museumspädagogik:

Programme für alle Altersstufen

Tel.: 0 20 51 / 26 - 2017

Durchführung von Kindergeburtstagen

Tel.: 0 20 51 / 26 - 2017

Ausstellung

anlässlich des 200 jährigen Bestehens der Bürgermeisterei Velbert

1. Juni - 14. September 2008

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine