Fußreflexzonen-Therapie - Volkshochschule Meppen

vhsmeppen

Fußreflexzonen-Therapie - Volkshochschule Meppen

INFORMATIN / BERATUNG/

ANMELDUNG

1. Semester 2011

Kursnummer Kosten

9 4 - 0 1 7

Kurstitel

Ich bin mit einem Lastschriftverfahren einverstanden.

Kontonummer

Bankleitzahl

Bankinstitut

Diese Anmeldung ist verbindlich! Es erfolgt

keine schriftliche Anmeldebestätigung! Abmeldungen

müssen schriftlich erfolgen!

Die Geschäftsbedingungen der Volkshochschule

sowie die Regelungen in der Teilnahmeentgeltordnung

der VHS erkenne ich an. Alle Angaben

erfolgen wahrheitsgemäß. Ich nehme zur Kenntnis,

dass meine persönlichen Daten zu dienstlichen

Zwecken mit Hilfe einer Datenverarbeitungsanlage

erfasst und gespeichert werden. Die entsprechenden

Teilnahmebedingungen entnehmen

Sie bitte dem Programmheft oder unter

www.vhs-meppen.de.

________________

Datum

__________________________

Unterschrift

€ 235

Fußreflexzonen - Therapie

INFORMATION / BERATUNG /

ANMELDUNG

Lassen Sie sich informieren und beraten.

Ihre Ansprechpartnerin:

Christiane Arndt

Tel.: 05931 9373-13

E-Mail: christiane.arndt@vhs-meppen.de

Ihre Anmeldung schicken Sie per Postkarte,

Fax oder E-Mail an die

Volkshochschule Meppen gGmbH

Freiherr-vom-Stein-Str. 1

49716 Meppen

Tel.: 05931 9373-30

Fax: 05931 9373-55

E-Mail: renate.temmen@vhs-meppen.de

Fördermöglichkeiten!

Verschenken Sie kein Geld!

Für alle berufl. Weiterbildungen im Gesundheitsbereich

bestehen Fördermöglichkeiten – Nutzen Sie sie!

FÖRDERPROGRAMM IWiN

Individuelle Weiterbildung in Niedersachsen (bis zu

€ 4.000)

Die BILDUNGSPRÄMIE zur Unterstützung für berufliche

Weiterbildung (bis zu € 500)

Bitte beachten Sie die Übersicht zu Möglichkeiten der

finanziellen Förderung von Bildungsveranstaltungen im

VHS-Programmheft auf Seite 5 sowie unter www.vhsmeppen.de.

www.vhs-meppen.de 05931 9373-13

Förderfähige

Berufliche Fortbildung

Fußreflexzonen

Therapie


Diese berufliche Fortbildung kann

Staatlich gefördert werden:

IWiN – Förderung u. Bildungsprämie.

(Weitere Informationen rückseitig)

Fußreflexzonen-Therapie

Eine berufliche Weiterbildung für Heilpraktiker,

Physiotherapeuten, Masseure und Pflegekräfte

sowie für Angehörige verwandter Berufsgruppen.

Die Fußreflexzonentherapie ist eine ganzheitliche Heilmethode,

die sich im Laufe von Jahrhunderten aus altem

Volkswissen zu einer definierten Therapieform entwickelt

hat. Da sich der gesamte menschliche Körper an den Füßen

widerspiegelt, ist die Therapie aller inneren Organe,

Gelenke und der Wirbelsäule durch eine bestimmte Massageform

über die Fußreflexzonen möglich. Inhalt der

Fortbildung: geschichtlicher Überblick der Reflexzonentherapie,

Lage der Zonen, Grifftechnik, Dosierungshinweise,

Symptom- und Hintergrundzonen, Indikationen, Kontraindikationen,

Aufbau und Vorgangsweise einer Behandlung

und Dokumentation einer Behandlungsserie. Ziel der berufl.

Fortbildung ist es, die Fußreflexzonenmassage-

Therapie am Patienten selbstständig und erfolgreich auszuüben.

Bitte bringen Sie zwei Decken, ein Handtuch und

Schreibzeug mit. Für Kaffee, Tee, Getränke und Kekse ist

gesorgt.

Freitag, 20.05.2011, 09:30 – 18:00 Uhr

Samstag, 21.05.2011, 09:30 - 18:00 Uhr

Sontag, 22.05.2011, 09:30 - 18:00 Uhr

Freiherr-vom-Stein Str.1, 49716, Meppen, UG,

Raum 54

34 UStd. € 235

Anmeldeschluss: 06.05.2011

Elke Weber

ist Physiotherapeutin und Heilpraktikerin. Seit mehr

als 20 Jahren wendet sie die Fußreflexzonenmassage

Therapie wirksam bei ihren Patienten an. Mit

diesem Thema ist sie auch seit Jahren erfolgreich

in der Erwachsenenbildung als Kursleiterin tätig.


Ansprechpartner/-in

Programmbereich

Kurstitel

Kursinhalte

AL-I-005-041

Informationen zur Beruflichen Weiterbildung

zur Beantragung von Fördermaßnahmen

Christiane Arndt, VHS Meppen

Gesundheitsbildung

Tel.05931 9373-13 christiane.arndt@vhs-meppen.de

Fußreflexzonen-Therapie

Die Fußreflexzonenmassage ist eine ganzheitliche

Heilmethode. Da sich der gesamte menschliche Körper an

den Füßen widerspiegelt, ist die Therapie aller inneren

Organe, Gelenken und der Wirbelsäule durch eine

bestimmte Massageform über die Fußreflexzonen möglich.

Inhalt der Fortbildung:

Geschichtlicher Überblick der Reflexzonenmassage, Lage

der Zonen, Grifftechnik, Dosierungshinweise, Symptom-

und Hintergrundzonen, Indikationen, Kontraindikationen,

Aufbau und Vorgangsweise einer Behandlung und

Dokumentation einer Behandlungsserie.

Ziel der berufl. Fortbildung ist es, die

Fußreflexzonenmassage-Therapie am Patienten

selbstständig und erfolgreich auszuüben

Vermittlung von Technische Komp. Kaufm. Komp. Sozial-/Methodenkompetenz

Ziele

Erweiterung methodischer Kompetenzen im Beruf

Vorkenntnisse Berufsabschluss im Bereich Physiotherapie, Masseur,

Heilpraktiker oder Pflegekraft bzw. Anwärter/-innen dieser

Termine/ U.Std.

gesamt

Berufsgruppen sowie verwandte Berufsgruppen

34 UStd.; Wochenendveranstaltung

vom 20.05.2011 – 22.05.2011

Unterrichtsort Meppen

Kategorien Einführung neuer Produkte Internationalisierung

Erschl. neuer Märkte Betriebl. Personalentwicklung

Module/ Zeitumfang

Techn. oder arbeitsorg. Innovationen

Theorie und Praxisteil: 26 Std. (34 UStd)

Zertifikat

Kosten

VHS Zertifikat über die erworbene Qualifikation und

Zeitumfang

Kurs incl. Zertifikate und

Lehrmaterial/Kopien ohne Fachliteratur: 235,00 €

Kosten für Fachliteratur:

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine