Kasachstan – Länderanalyse November 2007 - Volksbank AG

gcK6NVYqUc

Kasachstan – Länderanalyse November 2007 - Volksbank AG

3.5 Die wichtigsten Banken

Die drei grˆflten Banken des Landes sind die Kazkommertsbank, Halyk Savings Bank und die Bank

TuranAlem (BTA). Zu den grˆflten Auslandsbanken in Kasachstan gehˆren die Citibank Kazakhstan,

HSBC, ABN Amro Bank Kazakhstan und die russische Alfabank.

Kazkommertsbank

Die Bank hat ihren Hauptsitz in der Hauptstadt Almaty. Traditionell wird das Kommerzkundengesch‰ft

durch die Kazkommertsbank dominiert. Diese h‰lt nach wie vor knapp 1/3 an den entsprechenden

Einlagen und den ausstehenden Kreditvolumen. Per Ende 2006 betrug der Anteil an den

Gesamtbankaktiva des Landes rund 26%. Die Bank versucht aber, zunehmend in den Bereichen der

KMU und des Retailgesch‰fts Fuss zu fassen. Daneben verf¸gt die KKB auch ¸ber

Tochtergesellschaften, welche das Investment Banking, Asset Management und

Versicherungsgesch‰fte umfassen. Die Bank verf¸gt auch ¸ber Niederlassungen in anderen GUS-

Staaten.

Per 31. Dezember 2006 betrugen die konsolidierten Assets der Bank KZT 2444 Mrd. (USD 19,2 Mrd.).

Das Eigenkapital betrug KZT 249 Mrd. (~USD 1,9 Mrd.). Das Eigenkapital per 30. Juni 2007 belief

sich auf KZT 293 Mrd. (USD 2,4 Mrd.). Aufgrund der j¸ngsten Kapitalmarktturbulenzen hat die Bank

die Emission weiterer Aktien am Kapitalmarkt und neue Anleihenemissionen vorl‰ufig aufgeschoben.

Die Bank konnte zuletzt im Juni 2007 eine Anleihe mit einem Volumen von 25 Mrd. Yen, f‰llig mit Juli

2009 platzieren. Trotz der Finanzmarktturbulenzen hob die Bank aufgrund des hˆheren Wachstums

bei Krediten an private Haushalte im 1. Halbjahr 2007 per 12. September 2007 den erwarteten

Gewinnanstieg f¸r 2007 von 70 auf 85% an. Im Jahr 2006 wies die Bank einen Gewinn von 29,6 Mrd.

Tenge (USD 242 Mill.) aus.

Die Bank verzeichnete im 1. Halbjahr 2007 einen Gewinnanstieg um 56,4% auf 26,91 Mrd. Tenge

(USD 215,1 Mill.). Das Zinsergebnis stieg um 64,1% J/J auf 31,44 Mrd. Tenge. Die Bilanzsumme

erhˆhte sich um 24,5% auf 3.040 Mrd. Tenge (USD 25 Mrd.) per 30.6.2007.

Rating

Moodyís senkte sein Rating am 22. Juni 2007. Senior unsecured debt in foreign currency auf Baa2/P-

2 (zuvor: Baa1/P-2). Das financial strength rating (BFSR) wurde mit D best‰tigt, der Ausblick jedoch

auf negativ gesetzt. Das Fremdw‰hrungseinlagenrating wurde mit Ba1/NP und stabilen Ausblick

festgelegt.

Die Vergabe eines negativen Ausblicks f¸r das BFSR und andere Schuldenratings wurde

haupts‰chlich mit dem sehr hohen Kreditwachstum und der hohen Konzentration im Kreditportfolio

begr¸ndet. Laut der Ratingagentur liegt das Hauptrisiko der Bank in ihrer hohen Exponiertheit

bez¸glich Immobilien- und Bausektor. Ein weiterer wichtiger Grund f¸r den negativen Ausblick sei die

Abh‰ngigkeit von den internationalen Finanzm‰rkten zur Refinanzierung. Die

Nettokredit/Einlagenkennziffer lag per Ende 2006 bei 244%.

Moody warnte am 4. Oktober 2007, dass sie das Rating von Kazkommertsbank aufgrund des raschen

Kreditwachstums und der Refinanzierungsstrategie der Bank im gegenw‰rtigen Umfeld der

Marktturbulenzen k¸rzen kˆnnte.

Laut Moodyís liegt das langfristige Fremdw‰hrungsrating der Bank derzeit bei Baa2. Das Financial

Strength Rating (BFSR) wurde mit D bewertet. Das Lokalw‰hrungseinlagenrating wird mit Baa2/P-2.

Das Fremdw‰hrungseinlagenrating wird mit Ba1/NP und stabilen Ausblick eingestuft.

Research Seite 31 13.11.2007

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine