Bedingungen - Volksbank AG

gcK6NVYqUc

Bedingungen - Volksbank AG

ABKÜRZUNGSVERZEICHNIS UND BEGRIFFSDEFINITIONEN

ABV Allgemeine Bausparkasse reg.Gen.m.b.H., Liechtensteinstraße 111–115,

1091 Wien

AktG Aktiengesetz, BGBl. Nr. 98/1965 in der jeweils geltenden Fassung

Bankarbeitstage jene Tage, an denen alle maßgeblichen Bereiche des TARGET-Systems be-

triebsbereit sind

BörseG Börsegesetz, BGBl. Nr. 555/1989 in der jeweils geltenden Fassung

BWG Bankwesengesetz, BGBl. Nr. 532/1993 in der jeweils geltenden Fassung

CRD III

(Eigenkapitalrichtlinie)

Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates zur Änderung der Richtli-

nien 2006/48/EG und 2006/49/EG im Hinblick auf die Eigenkapitalanforderungen

für Handelsbuch und Weiterverbriefungen und im Hinblick auf die aufsichtsrechtli-

che Überprüfung der Vergütungspolitik

DepotG Depotgesetz, BGBl. Nr. 424/1969 in der jeweils geltenden Fassung

Emittentin IMMO-BANK Aktiengesellschaft, Stadiongasse 10, 1010 Wien

EStG Einkommensteuergesetz, BGBl. Nr. 400/1988 in der jeweils geltenden Fassung

EUR, Euro Die gemeinsame Währung derjenigen Mitgliedstaaten der Europäischen Union,

die an der am 01.01.1999 in Kraft getretenen dritten Stufe der Europäischen

Währungsunion teilnehmen.

EUQuStG EU-Quellensteuergesetz, BGBl. I Nr. 33/2004 in der jeweils geltenden Fassung

FMA Finanzmarktaufsicht, Otto-Wagner-Platz 5, 1090 Wien

ICMA International Capital Markets Association

ISIN International Security Identification Number

JN Jurisdiktionsnorm, RGBl. Nr. 111/1895 in der jeweils geltenden Fassung

KESt Kapitalertragsteuer

KMG Kapitalmarktgesetz, BGBl. Nr. 625/1991 in der jeweils geltenden Fassung

KWG Kreditwesengesetz BGBl. Nr. 63/1979 (aufgehoben durch BGBl. Nr. 532/1993)

LCR meint die Liquidity Coverage Ratio, eine im Rahmen von Basel III vorgesehene

Methode der

Zinsberechnung

Kennzahl zur Überwachung der Liquidität; die Einhaltung der LCR soll sicher-

stellen, dass dem Kreditinstitut kurzfristig Liquidität zur Verfügung steht: Im

Rahmen der "30-day-liquidity coverage ratio" soll der Bedarf für die nächsten

30 Tage gedeckt werden, um das Überleben des Instituts zunächst zu sichern

Die Berechnung der Zinsen erfolgt auf Basis 30/360, d.h. jeder Monat einer

Zinsperiode wird mit 30 Tagen berechnet, das Jahr immer mit 360 Tagen. In

Monaten mit 31 Tagen werden der 30. und 31. als insgesamt ein Tag gezählt.

Bei Zinsperioden, die im Februar enden, werden die Tage kalendergenau ge-

zählt. Bei Zinsperioden, die nicht im Februar enden, wird der Februar mit 30

Tagen gezählt.

MTF MTF (Multilateral Trading Facility) gemäß der Richtlinie 2004/39/EG des Euro-

päischen Parlaments und des Rates vom 21.04.2004 über Märkte für Finanzin-

strumente ("MiFID") sowie gemäß § 1 Z 9 WAG 2007. Die MTF ist ein von der

Wiener Börse AG betriebenes multilaterales Handelssystem, an dem Finanzin-

strumente gehandelt werden, die keine gesetzlich geregelten Zulassungsvor-

aussetzungen erfüllen müssen und deren Emittenten keine Transparenzpflich-

7

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine