[document: File] - VR Bank Starnberg-Herrsching-Landsberg eG

vrsta

[document: File] - VR Bank Starnberg-Herrsching-Landsberg eG

Auszug aus den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der

RV TOURISTIK GmbH

III. Zahlung des Reisepreises

1. Sämtliche Zahlungen auf den Reisepreis sind erst nach Aushändigung des Sicherungsscheines gemäß § 651 k

Abs. 3 BGB zu leisten. Mit Erhalt des Sicherungsscheines wird eine Anzahlung von 20% des Reisepreises fällig.

Der Restbetrag ist 4 Wochen vor Reisebeginn fällig. Bei Vertragsschluss nach diesem Zeitpunkt ist der gesamte

Reisepreis mit Erhalt des Sicherungsscheines fällig. Die Kosten für vermittelte Reiseversicherungen werden in

voller Höhe gemeinsam mit der Anzahlung fällig.

2. Sind die Voraussetzungen der Fälligkeit des Reisepreises eingetreten, so haben die Reisenden bis zur erfolgten

Zahlung keinen Anspruch auf unsere Reiseleistungen.

3. Stornoentschädigungen, Bearbeitungs- und Umbuchungsgebühren sind sofort fällig.

V. Rücktritt vor Reisebeginn

1. Erhöht sich der Reisepreis um mehr als 5%, so sind die Reisenden berechtigt, ohne Zahlung einer Entschädigung

vom Vertrag zurückzutreten. Stattdessen kann die Teilnahme an einer mindestens gleichwertigen anderen Reise

aus unserem Angebot verlangt werden, sofern wir in der Lage sind, diese ohne Mehrpreis aus unserem Angebot

anzubieten. Der Rücktritt oder das Verlangen einer Ersatzreise müssen unverzüglich uns oder dem buchenden

Vermittler gegenüber erklärt werden.

2. Reisende können vor Reiseantritt jederzeit vom Reisevertrag zurücktreten. In diesem Fall steht uns jedoch gesetzlich

eine Rücktrittsentschädigung zu. Wir können statt der konkreten Berechnung der Rücktrittsentschädigung

die nachfolgende pauschalierte Stornoentschädigung geltend machen:

a) Flugreisen:

bis einschl. 36. Tag vor Reisebeginn: 20% des Reisepreises, maximal € 250,00

ab 35. bis einschl. 15. Tag vor Reisebeginn: 30% des Reisepreises

ab 14. bis einschl. 8. Tag vor Reisebeginn: 50% des Reisepreises

ab 7. Tag bis einschl. des Tages vor Reisebeginn: 70 % des Reisepreises

am Abreisetag bzw. bei no show: 80% des Reisepreises

b) Bus- und Bahnreisen:

bis einschl. 30. Tag vor Reisebeginn: 10% des Reisepreises

ab 29. bis einschl. 15. Tag vor Reisebeginn: 25% des Reisepreises

ab 14. bis einschl. 7. Tag vor Reisebeginn: 40% des Reisepreises

ab 6. Tag vor Reisebeginn: 60% des Reisepreises

am Abreisetag bzw. bei no show: 80% des Reisepreises

c) Kreuzfahrten:

Es gelten abweichende Bedingungen, die der jeweiligen Reiseausschreibung bzw.

Anmeldung entnommen werden können.

Die Entschädigung berechnet sich aus dem Endreisepreis je angemeldeten Teilnehmer. Als Stichtag für die Berechnung

der Frist gilt der Eingang der Rücktrittserklärung; an Wochenenden und Feiertagen der Werktag danach. Der

Nachweis eines geringeren oder gar nicht entstandenen Schadens bleibt den Reisenden vorbehalten.

VII. Obliegenheiten bei mangelhafter Reise

1. Wird die von uns geschuldete Leistung mangelhaft erbracht, so kann der Reisende Abhilfe verlangen. Wir können

die Abhilfe bei unverhältnismäßigem Aufwand verweigern.

2. Leisten wir nicht innerhalb einer vom Reisenden bestimmten angemessenen Frist die gebotene Abhilfe, kann

dieser selbst Abhilfe schaffen und Ersatz erforderlicher Aufwendungen verlangen. Die Fristsetzung ist nicht

nötig, wenn wir Abhilfe verweigern oder sofortige Abhilfe durch ein besonderes Interesse geboten ist.

3. Der Anspruch auf Herabsetzung des Reisepreises (Minderung) für die Dauer des Mangels entfällt, soweit der

Reisende es schuldhaft unterlässt, den Mangel anzuzeigen.

4. Abhilfeverlangen und Mängelanzeige sind an unsere örtliche Vertretung, deren Name und Kontaktadresse in

den Reiseunterlagen angegeben ist, oder direkt an uns zu richten. Unsere örtlichen Vertreter sind jedoch nicht

befugt, Ansprüche mit Wirkung gegen uns anzuerkennen.

VIII. Rücktritt bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl

Ist in der Reiseausschreibung oder in sonstigen Unterlagen, die Vertragsinhalt geworden sind, eine Mindestteilnehmerzahl

festgelegt, so können wir bis 28 Tage vor Reiseantritt vom Reisevertrag zurückzutreten, falls diese

nicht erreicht wird.

X. Unsere Haftung

1. Unsere vertragliche Haftung für Schäden, die nicht Körperschäden sind, wird auf den dreifachen Reisepreis des

betroffenen Teilnehmers beschränkt, soweit a) ein Schaden weder grob fahrlässig noch vorsätzlich herbeigeführt

wurde oder b) wir für einen Schaden allein wegen Verschuldens eines Leistungsträgers verantwortlich sind.

2. Unsere Haftung Reisenden gegenüber auf Schadensersatz aus unerlaubter Handlung wird, soweit sie nicht

Körperschäden betrifft oder auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht, auf den dreifachen Reisepreis des

betroffenen Teilnehmers beschränkt. Bis € 4.100,00 haften wir jedoch unbeschränkt.

XI. Ausschlussfrist, Verjährung

1. Vertragliche Ansprüche wegen völliger oder teilweiser Nichterbringung oder mangelhafter Erbringung von

Reiseleistungen müssen Reisende innerhalb eines Monats nach der vertraglich vorgesehenen Beendigung der

Reise uns gegenüber unter der unten angegebenen Adresse geltend machen. Nur bei unverschuldeter Verhinderung

an der Einhaltung der Frist ist eine Geltendmachung von Ansprüchen nach Fristablauf möglich.

2. Die in Ziff. 1 bezeichneten Ansprüche verjähren in einem Jahr. Die Verjährung beginnt mit dem Tage, an dem

die Reise dem Vertrag nach enden sollte. Ausgenommen hiervon sind nach § 309 NR. 7 BGB Schäden aus der

Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie Fälle eines groben Verschuldens durch uns oder

unsere Erfüllungsgehilfen.

XIV. Visa-, Pass- und Gesundheitsbestimmungen

1. Die Information über solche Bestimmungen gegenüber Reisenden bei Buchung bezieht sich auf den Stand zu

diesem Zeitpunkt für deutsche Staatsbürger ohne Berücksichtigung persönlicher Umstände, soweit bei der Buchung

keine besonderen Angaben gemacht wurden.

2. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass jederzeit die Möglichkeit einer Änderung der Bestimmungen

durch die staatlichen Behörden besteht. Wir werden uns bemühen, über etwaige Änderungen schnellstmöglich

zu unterrichten, möchten jedoch anregen, dass Reisende auch selbst die Nachrichtenmedien verfolgen, um sich

frühzeitig auf evtl. Änderungen einstellen zu können.

3. Reisende sollten sich über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemaßnahmen rechtzeitig informieren;

ggf. sollte ärztlicher Rat zu Thrombose- und anderen Gesundheitsrisiken eingeholt werden. Allgemeine

Informationen erhält man insbesondere bei den Gesundheitsämtern, reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, reisemedizinischen

Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

XVI. Sonstiges

Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen des Vertrages einschließlich dieser Bedingungen hat nicht die Unwirksamkeit

des gesamten Vertrages zur Folge.

Stand Mai 2012

Reiseveranstalter: RAIFFEISEN- und VOLKSBANKEN TOURISTIK GmbH

Geschäftsführer: Hans Buck, Bernhard Hofbauer

Sitz der Gesellschaft: München; Registergericht München HRB Nr. 65309

Amalienstraße 9b-11 Tel.: 089/2868 - 4800, Fax: - 4820

80333 München

Niederlassung Leipzig:

E-Mail: muenchen@rv-touristik.de

Kleine Fleischergasse 2 Tel.: 0341/96 16 - 799, Fax: - 787

04109 Leipzig

Niederlassung Wiesbaden:

E-Mail: leipzig@rv-touristik.de

Im Hause DG-Verlag Tel.: 0611/50 66 - 4747, Fax: - 4748

Leipziger Str. 35

65191 Wiesbaden

Niederlassung Itzehoe:

E-Mail: wiesbaden@rv-touristik.de

Breite Str. 7 Tel.: 04821/95 75 - 520, Fax: - 522

25524 Itzehoe E-Mail: nord@rv-touristik.de

WICHTIGE HINWEISE:

Einreisebestimmungen:

Zur Einreise benötigen deutsche Staatsbürger einen Reisepass,

der über den Rückreisetermin hinaus noch 6 Monate gültig sein

muss. Einreise- und Zollformulare werden an Bord des Flugzeugs

verteilt. Jeder Reiseteilnehmer ist für die Einhaltung der Pass-,

Zoll- und Devisenbestimmungen selbst verantwortlich.

Klima:

Das Klima lässt sich aufgrund der Weite des Landes nur schwer

verallgemeinern. In den Nationalparks Banff und Jasper bewegen

sich die Temperaturen im Frühjahr und Herbst zwischen 15

und 25 °C. Nachts können sie, vor allem im Herbst, bis auf Gefrierpunktnähe

absinken. British Columbias Küste hat dank einer

warmen Meeresströmung relativ mildes Klima – weder zu heiß

noch zu kalt. Wir empfehlen deshalb Übergangskleidung sowie

bequeme Schuhe. Regenschutz und eine warme Jacke sollten

immer dabei sein.

Reisebedingungen:

Es gelten die Reisebedingungen der RV Touristik. Weitere Hinweise

erhalten Sie mit den Reiseunterlagen. Sie reisen in ein

fremdes Land, um neue Erlebnisse und Eindrücke zu gewinnen –

genießen Sie es und vergleichen Sie bitte nicht alles mit den Verhältnissen

in Deutschland.

Reiserücktritt:

Sie können jederzeit durch schriftliche Erklärung von der Reise

zurücktreten. Bei Rücktritt werden folgende Stornogebühren pro

Person vom Gesamtpreis fällig:

bis 36. Tag vor Reisebeginn: 20 % des Reisepreises,

maximal € 250,00

ab 35. bis 15. Tag vor Reisebeginn: 30 % des Reisepreises

ab 14. bis einschl. 8. Tag vor Reisebeginn: 50 % des Reisepreises

ab 7. bis einschl. 1 Tag vor Reisebeginn: 70% des Reisepreises

am Abreisetag bzw. bei no show: 80 % des Reisepreises.

Zahlung des Reisepreises:

Mit Aushändigung des Sicherungsscheins wird eine Anzahlung

von 20 % des Reisepreises fällig. Der Restbetrag ist 4 Wochen

vor Reisebeginn fällig.

Bitte beachten Sie:

Flugsicherheitsgebühren, -steuern und Kerosinzuschlag entsprechen

dem Zeitpunkt der Drucklegung (Januar 2013). Eine Nachbelastung

eventueller Erhöhungen im Rahmen der gesetzlichen

Richtlinien müssen wir uns vorbehalten.

Reiseveranstalter:

RAIFFEISEN- und VOLKSBANKEN

TOURISTIK GmbH

Amalienstraße 9b – 11

D-80333 München

www.rv-touristik.de

Reisepreis pro Person: € 2.489,--

Einzelzimmerzuschlag: € 379,--

Ausfl ug Vancouver Nord:

(15 Mindestteilnehmer)

€ 99,--

Mindestteilnehmerzahl 21 Personen*

*) Bei Nichterreichen der genannten Mindestteilnehmerzahl wird das Recht

vorbehalten, die Reise bis 28 Tage vor Reisebeginn abzusagen.

Reisetermin: 04. bis 14. Oktober 2013

Auskunft und Anmeldung bei:

VR Bank Starnberg-Herrsching-Landsberg eG

Bahnhofplatz 4

82211 Herrsching

Herr Johann Oberhofer

Telefon: 08152 / 371300

E-Mail: johann.oberhofer@vrbank-sta.de

KANADA

Vom 04. bis 14. Oktober 2013

Gemeinsam die Welt erleben


KANADA

... von den Rockies zum Pazifik Bei Kanada denkt man an Lagerfeuerromantik, an einsame,

türkis schimmernde Bergseen, an eindrucksvolle Bergketten,

an tosende Wasserfälle und weite, goldgelbe Prärien.

In den Provinzen Alberta und British Columbia liegen

die Rocky Mountains und die schönsten Nationalparks.

Hier tost der Pazifi k mit aller Kraft an die fjordreiche Küste

und hier findet man auch die schönste Stadt Kanadas: Van-

couver, die vom Meer und Bergen umrahmte Metropole, in

der sich Europa und Asien treffen. Bis heute ist Kanada ein

Land geblieben, das unerfüllte Sehnsüchte stillt: nach Weite

und grandioser, unberührter Natur, nach menschenleerer

Wildnis mit einem Schuss Abenteuer.

REISEPROGRAMM

1. Tag: Flug nach Kanada

Flug von Deutschland nach Calgary. Nach Ankunft brechen Sie

zu einer kurzen Stadtrundfahrt auf, bei der Sie die Highlights von

Calgary, wie z.B. den Calgary Tower (ohne Auffahrt), den Stampede

Park und das Olympiagelände mit seinen Skisprungschanzen

kennenlernen. (1 ÜN)

2. Tag: Calgary – Banff (F)

Heute fahren Sie von Calgary in die berühmten Rocky Mountains.

Durch das Tal des türkisgrünen Bow River gelangen Sie in

die schmucke, alpine Kleinstadt Banff, die idyllisch am Ostrand

der Rocky Mountains liegt. Der gemütliche Ort ist der ideale

Ausgangpunkt für Ausfl üge in den Banff und Yoho Nationalpark.

(2 ÜN)

3. Tag: Banff – Lake Louise (F)

Nach kurzer Besichtigung von Banff genießen Sie bei einer Gondelfahrt

auf den Sulphur Mountain das herrliche Panorama (wetterabhängig).

Anschließend Fahrt zum Lake Louise, der wie ein

Jadestein an der Rückseite des Victoria-Gletschers liegt. Direkt

am Wasser dieses beliebten Postkartenmotivs befi ndet sich auch

das Luxushotel Château Lake Louise. Anschließend geht es in

den Yoho National Park, wo Sie den Kicking Horse River und den

wunderbar türkis schimmernden Emerald Lake bewundern können.

Mit viel Glück sehen Sie auch Elche.

4. Tag: Banff – Jasper (F)

Heute steht einer der Höhepunkte Ihrer Reise auf dem Programm:

die Fahrt auf dem Icefi eld Parkway. Die Strecke von

Banff in den angrenzenden Jasper Nationalpark führt durch die

atemberaubende Landschaft der Rocky Mountains und gilt als

eine der schönsten Panoramastrecken der Welt. Am Columbia

Icefi eld erreichen Sie das größte zusammenhängende Eisfeld

Nordamerikas. Nach einem Ausfl ug mit dem Schneemobil geht

es weiter zu den eindrucksvollen Athabasca-Wasserfällen. Der

Fluss stürzt sich hier mit seiner ganzen Kraft über eine 12 m hohe

Stufe in den Canyon. Am Abend erreichen Sie schließlich Jasper.

(1 ÜN)

5. Tag: Jasper – Sun Peaks (F)

Von Jasper aus geht die Fahrt auf dem berühmten Yellowhead

Highway zum Mount Robson, mit 3.954 m dem höchsten Berg

der kanadischen Rockies. Der ganzjährig von Eis bedeckte Gipfel

steigt fast senkrecht auf und wirkt dadurch noch gigantischer.

Auf einer landschaftlich reizvollen Strecke fahren Sie zum Wells

Gray Park in den Cariboo Bergen. Die vom Vulkanismus geprägte

Gegend ist schwer zugänglich und so konnte sich hier eine

nahezu unberührte Wildnis mit unzähligen Seen, Flüssen und

Wasserfällen erhalten. Weiterfahrt nach Sun Peaks, das besonders

bei Skifahrern sehr beliebt ist. (1 ÜN)

6. Tag: Sun Peaks – Whistler (F)

Heute geht es entlang des Fraser River nach Lillooet, einem Indianerdorf

an der historischen Cariboo Road, das die „Mile 0“

markiert, die erste Wagenroute zu den Goldfeldern des Nordens.

Von dort geht die Fahrt weiter nach Whistler, dem berühmten,

inmitten herrlicher Bergwelt gelegenen Wintersportort nördlich

von Vancouver. (1 ÜN)

7. Tag: Whistler – Vancouver (F)

Heute fahren Sie von Whistler auf dem Sea to Sky Highway nach

Vancouver. Nach den Shannon Falls mit Fotostopp und vorbei

am Kletterfelsen Stawamus Chief erreichen Sie das glitzernde

Wasser am Howe Sound nordwestlich von Vancouver. Dann

geht es in die von Bergen und Meer umrahmte Metropole, in

der sich Europa und Asien treffen, nach Vancouver. (3 ÜN)

8. Tag: Vancouver (F)

Am Vormittag unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt in Vancouver.

Sie besuchen u.a. Gastown mit der bekannten, von Dampf

angetriebenen Uhr und Chinatown, das drittgrößte in Nordamerika.

Am Canada Place erwartet Sie das moderne Gebäude, das

an ein riesiges Segelschiff erinnert. Im Stanley Park stehen verschiedene

Totempfähle und von dort ist es nicht weit bis zur

Lions Gate Bridge, dem Wahrzeichen der Stadt. Der wunderbare

Blick reicht über den Burrard Inlet bis zu den Bergen im Norden

der Stadt.

9. Tag: Frei, fakultativ: Vancouver Nord (F)

Dieser Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Fakultativ (gegen

Aufpreis) bieten wir einen Ausfl ug nach Vancouver Nord an.

Dort besuchen Sie die berühmte 70 m hohe und 137 m lange

Hängebrücke über den Capilano Canyon. Auf der Westseite des

Canyons sind Seilbrücken in bis zu 30 m Höhe über dem Waldboden

zwischen uralten, riesigen Douglasfichten gespannt. Wei-

terhin unternehmen Sie eine kleine Wanderung im Capilano River

Regional Park und besuchen zum Schluß noch eine

Lachszucht.

10. Tag: Rückflug nach Deutschland (F)

Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

11. Tag: Ankunft in Deutschland

(F= Frühstück, M= Mittagessen, A= Abendessen)

Im Reisepreis sind folgende Leistungen eingeschlossen:

E Linienfl ug mit Air Canada Frankfurt – Calgary / Vancouver –

Calgary – Frankfurt in der Economy-Class

E Innerdeutsche Zubringerflüge ab/bis München mit Lufthansa

E Flughafensteuern und –gebühren inkl. aktuellem

Kerosinzuschlag (Stand Januar 2013: € 434,- p.P.)

E 9 Übernachtungen in Hotels der Mittelklasse

E Unterbringung im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC

E Tägliches Frühstück

E Besichtigungen, Ausflüge und Transfers lt. Programm

E Alle Eintrittsgelder lt. Programm

E Örtliche, deutschsprechende Reiseleitung

E Reiserücktritts-, Reiseabbruch-, Reisekranken-, Reisegepäck-

Versicherung, medizinische Notfallhilfe; RundumSorglos-

Service*)

E Reiseliteratur

E Bankreiseleitung ab/bis München

Die Kundengelder sind bei der R+V Versicherung abgesichert.

*) Auf Wunsch kann das Versicherungspaket bis auf die Reiserücktrittskostenversicherung

ausgeschlossen werden.

KANADA_RV_2009

Jasper

Kamloops

Whistler

Lake Louise

Banff

Calgary

Vancouver

Victoria

Programmänderungen,

insbesondere in der

Reihenfolge des

Ablaufes, vorbehalten.

An- und Abreisetag

dienen ausschließlich

zur Erbringung der

Beförderungsleistung.

Anmeldung zur Reise: »KANADA«

Reisetermin: 04. bis 14. Oktober 2013

Reisepreis pro Person: € 2.489,--

Einzelzimmerzuschlag:

Ausflug Vancouver Nord: € 99,--

€ 379,--

Bitte richten Sie die Anmeldung an:

VR Bank Starnberg-Herrsching-Landsberg e G

1. Reisegast:

Familienname | Vorname (wie im Pass) Geburtsdatum

Straße | Hausnummer Nationalität

PLZ | Wohnort Telefon tagsüber

2. Reisegast:

Familienname | Vorname (wie im Pass) Geburtsdatum

Straße | Hausnummer Nationalität

PLZ | Wohnort Telefon tagsüber

Unterbringung:

DZ | € pro Person EZ | € pro Person 1/2 DZ mit (Name Zimmerpartner)

Zusatzleistungen: (wenn buchbar)

1. Reisegast | € pro Person 2. Reisegast | € pro Person

1. Reisegast | € pro Person 2. Reisegast | € pro Person

1. Reisegast | € pro Person 2. Reisegast | € pro Person

1. Reisegast | € pro Person 2. Reisegast | € pro Person

Zahlungsmöglichkeiten:

Per Lastschrifteinzug von meinem nachstehend genannten Konto oder

per Überweisung zum jeweiligen Zeitpunkt:

Bankinstitut Kontoinhaber

Bankleitzahl Kontonummer Unterschrift

Hiermit melde ich mich und die oben aufgeführten Personen, als deren Vertreter ich handle,

verbindlich an. Die Reisebedingungen des auf der Rückseite dieses Anmelde-Coupons genannten

Veranstalters habe ich zur Kenntnis genommen.

Ort | Datum Unterschrift

Bitte Coupon in Druckbuchstaben ausfüllen, abtrennen und an die Anschrift des Vermittlers

(s. Rückseite) einsenden oder geben Sie diesen einfach dort ab.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine