Kachelofen

feuron

Kachelofen

1. Das passende Heizsystem

Die Aufgabenstellung

- Richtige Auslegung der Leistung

- Ziel: lange Brennerlaufzeit

- wenig Stillstandverluste

- hoher Nutzungsgrad, Energieeinsparung,

Umweltschutz

1.1 Das Funktionsprinzip

Der Gas-Kachelofeneinsatz ist mit einem

bedienungs- und wartungsfreundlichen Gasbrenner

ausgerüstet. Der S-KA-NOX arbeitet mit einem

Kapillarrohr-Gasdruckregler, der entsprechend der

Umgebungstemperatur stufenlos zwischen Klein-

und Großstufe reguliert.

Die Funktion auf einen Blick:

Die vom Brenner aufsteigenden Heizgase durchströmen

die waagrecht liegenden Heizgaszüge, kehren

in der Strömungssicherung um und verlassen den

Heizeinsatz über das Abgasrohr.

1.2 Typschlüssel

Die Antwort von SCHRAG

Berechnen der erforderlichen Nennwärmeleistung

und Auswahl des Kachelofen-Heizeinsatzes nach

dem Wärmebedarf DIN 4701:

Der Kachelofen-Heizeinsatz Allgas-S-KA-NOX ist in

1 Größe für Erdgas E/H lieferbar:

Größe 12,2 = ca. 11,0 kW

Die Heizeinsätze sind vom Werk auf die Gasart

eingerichtet und voreingestellt worden. Diese

Einstellung muss bei der Inbetriebnahme auf die

Betriebsheizwerte (HuB) gemäß Tab. S. 11 überprüft

werden.

Diese Arbeiten sind unbedingt erforderlich und

dürfen nur von einem in ein Installateurverzeichnis

eines Gasversorgungsunternehmens eingetragenen

Installationsunternehmen (gemäß Verordnung über

die Allgemeine Bedingungen für die Gasversorgung

von Tarifkunden - AVB Gas V) durchgeführt werden.

Das selbe gilt für den gasseitigen Anschluss, die

Inbetriebnahme sowie für jede Erweiterung, Änderung

und Unterhaltung der Kundenanlagen. Weiterhin sind

die jeweils aktuell gültigen Verordnungen, Richtlinien,

DVGW-Arbeitsblätter, Normen und die anerkannten

Regeln der Technik zu beachten, insbesondere:

- DVGW - TRGI

- DVGW - Arbeitsblätter (u.a. G 675, G 600)

- TRF

- VDE - Vorschriften

- jeweils gültige BauVO und FeuVO und

betreffende Verwaltungsvorschriften

- Fachregeln bzw. Richtlinien für den Bau von

Kachelofen-Warmluftheizungen

- Vorschriften des zuständigen Gas-Versorgungs-unternehmens

und Elektro-Versorgungsunternehmens

- (örtlich geltende) bau- und gewerberecht-

liche Bestimmungen

Geräteart Regelung Einbauart Größe

KA-NOX (Kapillarrohrfühler) F (Frontplatte)

Allgas S-NOX N (Nische) 12,2

TIA-NOX (Thermostatregelung F + N

mit Ionisationsüberwachung)

1

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine