Fachtafgung “Wie is(s)t Schule""

weilbacherkiesgruben

Fachtafgung “Wie is(s)t Schule""

REGIONAL

PARKRHEINMAIN

NATURSCHUTZ

HAUS

WEILBACHER KIESGRUBEN

Fachtagung

„Wie is(s)t Schule?”

Di. 13.03.2012 | 9.00–17.00 Uhr

in Kooperation mit dem Main-Taunus-Kreis - Amt für Jugend und Schulen;

Vernetzungsstelle Schulverpflegung Hessen

eine Veranstaltung im Rahmen der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“

und der landesweiten Initiative des Hessischen Ministeriums für Umwelt, Energie,

Landwirtschaft und Verbraucherschutz

Appetit auf

Zukunft

besser essen

in Hessen


Di. 13.03.12 | 9.00˘–17.00 Uhr Fachtagung „Wie is(s)t Schule?“

Fachtagung

„Wie is(s)t Schule?”

in Kooperation mit dem Main-Taunus-Kreis - Amt für Jugend und Schulen;

Vernetzungsstelle Schulverpflegung Hessen

eine Veranstaltung im Rahmen der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ und der

landesweiten Initiative des Hessischen Ministeriums für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und

Verbraucherschutz

Dienstag, 13.03.2012 | 9.00–17.00 Uhr

im Regionalpark Portal Weilbacher Kiesgruben –

Naturschutzhaus und Besucherzentrum

Frankfurter Str. 74 und 76,

65439 Flörsheim-Weilbach

Kosten: 25,- € (inkl. Tagungsverpflegung)

Regionale und saisonale Produkte, gesunder Pausensnack, vegetarisch oder

Fleisch, Bio- Lebensmittel und „Klima-Teller“ – das Thema Ernährung gehört

zu den Schlüsselthemen einer nachhaltigen Entwicklung und ist ohne Ernährungsbildung

nicht umsetzbar. Welche Chancen und Möglichkeiten bieten

sich für eine nachhaltige Schulverpflegung? Was können Schulen leisten?

Wie können Kinder und Jugendliche einbezogen und motiviert werden?

Aus der Praxis für die Praxis stellen wir auf dieser Fachtagung Handlungsansätze

und Unterrichtsprojekte für eine zukunftsweisende Ernährungskultur

in Schulen vor. Unter Beteiligung des Hessischen Ministeriums für Umwelt,

Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, der Verbraucherzentrale

Hessen, des BNE Teams Bergstraße und von Umweltlernen in Frankfurt e.V.

präsentieren wir ein vielseitiges Tagungsprogramm mit Vorträgen, Workshops

für Grundschulen und Sekundarstufe I und einem Markt der Möglichkeiten.

Im Rahmen der Tagung wird die Ausstellung „Klima-Gourmet“ des Energiereferates

Frankfurt am Main, die bis Ende Mai im Naturschutzhaus zu sehen

ist, eröffnet.

(Akkreditierung beantragt)

Tagungsprogramm

9.00 Uhr Anmeldung und Markt der Möglichkeiten

9.30 Uhr Begrüßung und Einführung in die Tagung

9.50 Uhr Vortrag

Nachhaltigkeit und Ernährung(sökologie) im Schulalltag

Wie können Entwicklungsperspektiven für nachhaltiges Essen

und Trinken in der Schule aussehen?

Referentin: Katja Schneider

AG Ernährungsökologie, Institut für Ernährungswissenschaft,

Justus-Liebig-Universität Gießen und

Vernetzungsstelle Schulverpflegung Hessen, Amt für Lehrerbildung Frankfurt

10.30 Uhr Pause mit klimafreundlichem Frühstücksimbiss

der Konrad Adenauer Schule, Kriftel

11.00 Uhr Vortrag

Werkstatt Ernährung

Vorstellung des neuen hessischen erlebnis- und handlungsorientierten

Bausteinkonzeptes für die Klassen 5 und 6

Referentin: Daniela Born-Schulze

Hessisches Ministerium für Umwelt, Energie, Landwirtschaft

und Verbraucherschutz

11.30 Uhr Klimagourmet – Genießen und das Klima schützen

Einführung in die Thematik Lebensmittel und Treibhausgase.

Im Anschluss Ausstellungseröffnung und Rundgang

Referentin: Monika Krocke Umweltlernen Frankfurt e.V.

12.15 Uhr Mittagspause und Markt der Möglichkeiten

13.30 Uhr 1. Workshop-Runde

15.00 Uhr Kaffeepause

15.15 Uhr 2. Workshop-Runde

16.45 Uhr Abschlussplenum

17.00 Uhr Ende der Veranstaltung


Workshopthemen Fachtagung „Wie is(s)t Schule?“

Workshop 1 – Grundschule

Prima Klima – Frühstück

In diesem handlungsorientierten Unterrichtsprojekt für die Grundschule ab

Klasse 3 zum Themenbereich Ernährung, Konsum und Klimaschutz lernen

die Kinder anhand der Kriterien regional – saisonal – bio – verpackungsarm

– weniger Fleisch ein klimafreundliches Frühstück für die ganze Klasse zusammen

zu stellen. Ein BNE-Thema mit ausführlichem Begleitmaterial.

Leitung: Angelika Klammt, Dr. Hermann Schnorbach (Lehrkräfte, Team BNE Bergstraße)

Workshop 2 – Grundschule

Pausenbrotcheck - clever frühstücken macht fit

Ein gutes Frühstück ist ein Sprungbrett in den Tag - doch was ist ein „gutes“

Frühstück?

Wie kann ich als Lehrkraft zeitsparend den Ist-Stand meiner Lerngruppe erheben

und eine positive Änderung in Richtung gesundes Essen erreichen? In

diesem Workshop wird ein konkretes Programm mit passenden Materialien

und Aktionen vorgestellt.

Leitung: Kerstin Zabanski (Grundschullehrerin)

Workshop 3 – Grundschule und Sekundarstufe I

Marktplatz Nachhaltigkeit

Der Workshop präsentiert Ihnen eine Auswahl an Internetportalen, Anbietern,

Materialien und Ideen, die den Schüler/innen auf unterschiedlichste Weise

Türen zum Thema „Ernährung und Nachhaltigkeit“ öffnen. Verschaffen Sie

sich einen Überblick über Angebote und Möglichkeiten für Ihren Unterricht.

Leitung: Stephanie Fromme (Dipl. oec. troph., Essen & Leben, Eltville)

Workshop 4 – Grundschule und Sekundarstufe I

Schulverpflegung nachhaltig gestalten

Wie kann das Thema nachhaltige Ernährung im alltäglichen Essen und Trinken

in der Schule praktisch umgesetzt werden? Gezeigt werden das Angebot

im Schulkiosk, der Einsatz ökologisch erzeugter, saisonaler und regionaler

Lebensmittel und Snacks sowie Ideen für die Gestaltung der Pausen- und

Mittagsverpflegung.

Leitung: Katja Schneider (Dipl. oec. troph., Vernetzungsstelle Schulverpflegung,

Amt für Lehrerbildung Frankfurt))

Workshop 5 – Sekundarstufe

Essen und Klimaschutz

Sie erproben praxisnahe Beispiele für die Umsetzung des Themas im Unterricht,

wie z.B. das „Klimafrühstück“, das den Zusammenhang zwischen

Essverhalten und Klimawandel verdeutlicht. Die Ausstellung „Klimaschutz

schmeckt“ zeigt Ihnen u.a. wie sich die Klimabilanz von Pommes frites im

Vergleich zu Pellkartoffeln darstellt.

Leitung: Regina Scholz, Bettina Meints-Korinth (Dipl. oec. troph., Verbraucherzentrale Hessen e.V.)


Anmeldung Fachtagung „Wie is(s)t Schule?“

Anmeldung zur Fachtagung „Wie is(st) Schule?“

Fachtagung mit Praxisworkshops von 9.00 –17.00 Uhr

am 13.03.2012 in Flörsheim-Weilbach,

Regionalparkportal Weilbacher Kiesgruben – Naturschutzhaus/Besucherzentrum,

Frankfurter Str. 74 und 76, 65439 Flörsheim-Weilbach

Hiermit melde ich mich verbindlich für die Fachtagung an:

Name

Institution

Plz; Ort

Straße, Nr.

Telefon

E-Mail

Die Anmeldung wird erst mit Eingang der Tagungsgebühr gültig.

Die Tagungsgebühr in Höhe von 25,- € inklusive Tagungsverpflegung

überweisen Sie bitte auf folgendes Konto:

GRKW mbH, Taunussparkasse, Konto-Nr. 9563, BLZ 512 500 00

Bei Rücktritt innerhalb von 7 Werktagen vor der Tagung besteht

kein Anspruch auf Erstattung der Tagungsgebühr.

Wählen Sie bitte jeweils einen Workshop um 13.30 Uhr und um 15.15 Uhr.

Workshopwünsche werden nach Eingang der Anmeldungen berücksichtigt.

Workshops: 13.30–15.00 Uhr 15.15–16.45 Uhr

Prima-Klima-Frühstück Workshop 1 Workshop 1

Pausenbrotcheck -

clever frühstücken Workshop 2 Workshop 2

macht fit

Markplatz Nachhaltigkeit Workshop 3 Workshop 3

Schulverpflegung nachhaltig Workshop 4 Workshop 4

gestalten

Essen und Klimaschutz Workshop 5 Workshop 5

Verbindliche Anmeldung bis 06.03.2012

GRKW mbH

Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben

Frankfurter Str. 74

65439 Flörsheim-Weilbach

per Fax: 06145-936369

oder per Mail: naturschutzhaus@weilbacher-kiesgruben.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine