Betriebsanleitung - Ziehl industrie-elektronik GmbH + Co KG

ziehl

Betriebsanleitung - Ziehl industrie-elektronik GmbH + Co KG

MINIPAN ® Digitalmessgeräte, Temperatur- und Netzüberwachung

Sondergeräte nach Kundenwunsch www.ziehl.de

ZIEHL industrie-elektronik GmbH+Co, Daimlerstr.13, D-74523 Schwäbisch Hall, Tel.: +49 791 504-0, Fax: -56, e-mail: info@ziehl.de

B e t r i e b s a n l e i t u n g

Netzgerät Typ NG 3 V

Kurzbeschreibung:

Die vom Netzgerät NG 3 V zur Verfügung gestellte DC-Spannung ist frei von

hochfrequenten Anteilen und hat eine geringe Restwelligkeit.

Die Bauform des Gehäuses eignet sich zum Einbau in Schaltschränke und

Verteilerkästen.

Anwendung:

Das NG 3 V eignet sich besonders für die Versorgung von 2-Draht-Messumformern

(4-20 mA-Schleife) und von empfindlichen Messkreisen und Messbrücken die eine

separate Versorgungsspannung benötigen.

Funktion

Die Eingangsspannung AC 115 / 230 V wird über einen Trenntrafo mit

anschließender Gleichrichtung in eine Gleichspannung umgewandelt. Der

nachfolgende lineare Spannungsregler stabilisiert die Ausgangsspannung.

Anschlussplan:

A1

Schwäb.Hall www.ziehl.de

Netzgerät NG 3 V

AC 115 V

A1 1 2 3 4 A2

AC 230 V

1 2 3 4

A1

A2

– – +

– UA

Bearbeitet (Tag / Name) : 11.04.2002 Li / Fz Zeichnungs Nr.: 1154 0700

Seite 1 von 4 Bezeichnung: NG 3 V

Gedruckt am: 12.04.2002 Technische Änderungen vorbehalten. EA - Nr. : 1413

~

+

+

A2

=

+

-


Montage

Das Gerät kann befestigt werden

• auf 35 mm Tragschiene nach DIN-EN 50 022

• mit Schrauben M4 zur Wandmontage

Anschluss gemäß Anschlussplan oder Typenschild ausführen

Beachten Sie die maximal zulässige Temperatur bei Einbau im Schaltschrank.

Es ist für genügend Abstand zu anderen Geräten oder Wärmequellen zu

sorgen. Grundsätzlich empfohlener Mindestabstand: 1 cm. Wird die Kühlung

erschwert z.B. durch enge Nachbarschaft von Geräten mit erhöhter

Oberflächentemperatur oder Behinderung des Kühlluftstromes so verringert

sich die zulässige Umgebungstemperatur.

Achtung!

Bevor Sie das Gerät an Netzspannung legen, vergewissern Sie sich, dass die

Steuerspannung Us am Seitentypenschild mit der am Gerät angeschlossenen

Netzspannung übereinstimmt!

Achtung!

Das Gerät kann sowohl an 230 V als auch an 115 V Steuerspannung betrieben

werden. Bei falsch gesetzten Brücken an den Klemmen 1 – 4 kann das Gerät

beschädigt werden!

Inbetriebnahme

Überprüfen Sie vor dem Einschalten der Steuerspannung Us ob die entsprechenden

Brücken an den Klemmen 1 – 4 richtig gesetzt sind. Ab Werk sind die Klemmen 2 – 3

gebrückt für eine Steuerspannung von 230 V. Soll ihr Gerät an 115 V angeschlossen

werden, muss die Brücke an den Klemmen 2 - 3 entfernt und die Klemmen 1 - 2 und

3 - 4 gebrückt werden. (siehe Anschlussplan)

Am Ausgang kann an Klemme + und Klemme – die zu versorgende Last

angeschlossen werden.

Bearbeitet (Tag / Name) : 11.04.2002 Li / Fz Zeichnungs Nr.: 1154 0700

Seite 2 von 4 Bezeichnung: NG 3 V

Gedruckt am: 12.04.2002 Technische Änderungen vorbehalten. EA - Nr. : 1413


Technische Daten

Eingang Klemme A1, A2 (Us) AC 115 / 230 V

zul. Toleranz +10 % … -10 %

Leistungsaufnahme ≤10 VA

Frequenz 50 … 60 Hz

Ausgang Klemme +, –

Nennspannung DC 24 V

zul. Toleranz ±5 %

Nennstrom 170 mA

Belastbarkeit kurzschlussfest

Restwelligkeit ≤ 5 mV bei Vollast und U Nenn

≤ 600 mV bei Vollast und U Nenn –10 %

Gebrauchsbedingungen

zul. Betriebstemperatur -20 … +55 °C

zul. Lagertemperatur -20 … +70 °C

Prüfbedingungen

Isolation, Spannungsfestigkeit Eingang/Ausgang/Versorgung 2500 VAC

EMV IEC 801/EN 50081/EN 50082

Einschaltdauer 100 %

Gehäuse V 4

Abmessungen (H x B x T) 90 x 70 x 58 mm

Leitungsanschluss eindrähtig je 1 x 1,5 mm 2

feindrähtig mit Adernendhülsen je 1 x 1,0 mm 2

Anschlussdrehmoment

der Klemmschraube 0,5 Nm

Schutzart Gehäuse IP 30

Schutzart Klemmen IP 20

Einbaulage beliebig

Befestigung Scnappbefestigung auf 35 mm Normschiene

DIN EN 50 022

oder Schraubbefestigung M4

Gewicht ca. 390 g

Bearbeitet (Tag / Name) : 11.04.2002 Li / Fz Zeichnungs Nr.: 1154 0700

Seite 3 von 4 Bezeichnung: NG 3 V

Gedruckt am: 12.04.2002 Technische Änderungen vorbehalten. EA - Nr. : 1413


Bauform V4:

61,8

45

58

48

16,5

1 2 3

3

(90)

4

116

98

Option

Bearbeitet (Tag / Name) : 11.04.2002 Li / Fz Zeichnungs Nr.: 1154 0700

Seite 4 von 4 Bezeichnung: NG 3 V

Gedruckt am: 12.04.2002 Technische Änderungen vorbehalten. EA - Nr. : 1413

5

1 Oberteil / cover

2 Unterteil / base

3 Riegel / bar for snap mounting

4 Plombenlasche / latch for sealing

5 Frontplatteneinsatz / front panel

6 Kennzeichen für unten / position downward

7 Riegel bei Wandbefestigung mit Schrauben. Riegelbohrung Ø 4,2 mm / for

fixing to wall with screws Ø 4,2 mm.

6

70

7

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine