Spielordnung - Düsseldorfer Turnverein von 1847 eV

duesseldorfertv

Spielordnung - Düsseldorfer Turnverein von 1847 eV

Spielordnung

für den Spielbetrieb auf der Beachvolleyballanlage des Düsseldorfer

Turnvereins 1847

1. Spielmöglichkeiten

Die Plätze der Beachvolleyballanlage sind bei Bespielbarkeit von 9.00 Uhr bis

zum Einbruch der Dunkelheit für den Spielbetrieb zugänglich. Über die

Bespielbarkeit entscheidet der Beachvolleyballbeauftragte in Absprache mit

dem Beachvolleyball-Ausschuss.

Mit anderen Spielern, die auf das Freiwerden des Platzes warten, muss man

sich gemäß der vorliegenden Reservierungen abwechseln. Sollten keine

Spieler Reservierungen vorgenommen haben, kann man ohne Zeitlimit

spielen.

2. Spieldauer

Die Spielzeit beträgt 60 Minuten (inkl. Einspielzeit).

Bei großem Andrang sollten bevorzugt größere Mannschaften gebildet

werden.

3. Spielgeräte

Die Spielfeldbegrenzungen und die Antennen sind vor Spielbeginn

aufzubauen und nach Spielende abzubauen.

Ausnahme: Es liegen Platzreservierungen für die folgende Stunde vor und die

Spielgeräte können an die nachfolgende Paarung übergeben werden.

Das Netz wird entspannt, bleibt aber hängen

Die Spielgeräte befinden sich im Beachvolleyball-Geräteraum gegenüber dem

Vereinsheim auf der Platzanlage. Der Schlüssel zum Spind kann gegen

Unterschrift im Vereinsheim abgeholt werden und wird nach Spielende auch

dort wieder abgegeben. Sämtliche Spielgeräte (Antennen, Feldbegrenzungen)

sind nach dem Abbau wieder ordentlich im Spind zu verstauen.


4. Spielwechsel

Die spielende Paarung wird von der Nachfolgepaarung nach Ablauf der

Spielzeit abgelöst.

5. Platzreservierung

Von den beiden Plätzen kann einer (Nr. 1) gebucht werden. Buchen können

alle Abteilungsmitglieder über das unter der Adresse

http://www.duesseldorfertv.de/booking erreichbare Onlinebuchungssystem.

Alle nicht zur Volleyballabteilung gehörenden Mitglieder wenden sich an

Willi Book (Tel.:0172-2633742)

oder Ronald Pietsch (Tel.:0172-8965479).

Der Buchungsstand kann unter ebenfalls unter der oben genannten Adresse

eingesehen werden.

Die maximale Buchungsdauer beträgt 2 Stunden pro Feld. Anschließend wird

das Feld neu belegt.

Die Nutzung der Anlage erfordert einen Eintrag eines Vereinsmitglieds ins

Nutzungsbuch. In diesem Buch, das oben im Vereinsheim aus liegt, wird

Name, Datum und Uhrzeit eingetragen und gegebenenfalls Infos z. B. über

Schäden, Anregungen etc. weitergegeben.

6. Spielbetrieb Kinder/Jugendliche

Kinder/Jugendliche können werktags bis 17.00 Uhr die Anlage

gleichberechtigt mit Erwachsenen nutzen. Nach 17.00 Uhr ist eine Nutzung

nur möglich, soweit Erwachsene sie nicht nutzen. Mit Erwachsenen haben

Kinder/Jugendliche auch nach 17.00 Uhr Spielberechtigung.

Am Wochenende sind Kinder und Jugendliche mit den Erwachsenen

gleichgestellt. Berufstätige Jugendliche sind Erwachsene im Sinne dieser

Spielordnung.

7. Gäste

Gäste haben die Möglichkeit, als Spielpartner von Mitgliedern die Anlage zu

nutzen und entrichten einen Obolus in Höhe von 6 Euro, die von den

Gastgebern eingesammelt und im Vereinsheim abgegeben werden. Dieser


Beitrag hat die Form einer Spende an den Verein zur Deckung der Kosten.

Grundsätzlich gilt aber der Vorrang der Nutzung durch Vereinsmitglieder.

8.Trainingszeiten

Eventuelle Trainingszeiten der einzelnen Mannschaften werden rechtzeitig auf

der Website des Vereins bekannt gegeben.

Diese Belegung hat Vorrang vor anderer Nutzung

9.Verschiedenes

Die Mitglieder werden gebeten, sich mit Vorschlägen und Beschwerden

ausschließlich und unmittelbar an den Beachwart

Willi Book, Tel.:0172-2633742 oder dessen Vertreter

Ronald Pietsch, Tel.:0172-8965479 zu wenden.

Alternativ besteht die Möglichkeit per Email Kontakt aufzunehmen:

beachvolleyball@duesseldorfertv.de Vor dem Betreten des Clubhauses ist der

Sand von der Kleidung und vom Körper so weit wie möglich zu entfernen.

Dazu sind im Grünbereich jenseits der Laufbahn eine Dusche und Besen

eingerichtet.

Mitglieder, die durch grobe Unsportlichkeit auf dem Sportgelände bzw. an der

Beachvolleyballanlage auffallen, kann die Nutzung der Beachvolleyballplätze

untersagt werden. Über weitergehende Maßnahmen entscheidet der

Hauptvorstand.

Stand: 21. Juli 2005

Düsseldorfer Turnverein e.V.. | Staufenplatz 10 | Düsseldorf |

Tel. :0211 - 66 66 37

Fax: 0211 - 69 10 847

E-Mail:geschaeftsstelle@duesseldorfertv.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine