21.04.2013 Aufrufe

vollständiges Exposé (PDF ca. 3,8 MB) - M. Dumberger ...

vollständiges Exposé (PDF ca. 3,8 MB) - M. Dumberger ...

vollständiges Exposé (PDF ca. 3,8 MB) - M. Dumberger ...

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

Hinweis: Beim Ausdruck kann der Abbildungsmaßstab, entsprechend der<br />

gewählten Einstellungen im Druckertreiber-Menü, variieren!<br />

Reesepark – Naturnahes Wohnen in der Stadt<br />

1. Bauabschnitt: vier KfW70 Doppelhaushälften mit direkter Parklage<br />

Ein Projekt der M.<strong>Dumberger</strong> Bauunternehmung GmbH & Co. KG<br />

www.dumberger-bau.de<br />

freie künsterlische Gestaltung


Reesepark Augsburg – Naturnahes Wohnen in der Stadt<br />

Ideen haben viele. Gute Einfälle nur wenige.<br />

Bei uns haben aber nicht nur gute Einfälle, sondern insbesondere deren<br />

Umsetzung Tradition und das seit mehr als 65 Jahren. Was Firmengründer<br />

Michael <strong>Dumberger</strong> nach dem zweiten Weltkrieg mit viel persönlichem<br />

Einsatz auf die Beine stellte, wird heute in dritter Generation genauso konsequent<br />

weitergeführt. Damals wie heute setzt unser Familienunternehmen auf<br />

qualitätsbewusstes Bauen und zeitgemäßes Wohnen – Werte, für die uns unsere<br />

Kunden seit vielen Jahrzehnten ein großes Vertrauen entgegenbringen.<br />

Unsere außerordentlich hohe Qualität in der Bauausführung ist darin begründet,<br />

dass wir im Gegensatz zu anderen Bauträgern nicht bauen lassen. Von<br />

Anfang an beschäftigte unsere Firma ausschließlich eigenes Fachpersonal<br />

auf den Baustellen. Dies halten wir bis heute so!<br />

Bauen am Puls der Zeit bedeutet für uns einerseits innovative, energetische<br />

Lösungen zu präsentieren, andererseits aber auch weiterhin mit unserer<br />

langjährigen Erfahrung in der Grundrissgestaltung den Menschen in den<br />

Mittelpunkt einer jeglichen Planung zu stellen. Hierzu zählt insbesondere<br />

die Umsetzung der Barrierefreiheit in all ihren Formen. Dabei spielt es keine<br />

Rolle, ob Sie sich für eine attraktive 2-Zimmer-Wohnung, ein exklusives Penthaus<br />

oder eine familienfreundliche Doppelhaushälfte interessieren.<br />

Gartenseite der Reihenhäuser in Gersthofen, Feldstraße<br />

www.dumberger-bau.de | Telefon (0 82 31) 60 06-0 1


Warum nicht aus dem Vollen schöpfen?<br />

Gesamtansicht des Bauvorhabens<br />

1 Doppelhäuser 1. Bauabschnitt (Haus 1-4)<br />

2 Reihenhäuser 1. Bauabschnitt (Haus 1-7)<br />

3 Mehrfamilienhäuser 1. Bauabschnitt (Haus 4 - 5)<br />

4 Mehrfamilienhäuser 2. Bauabschnitt (Haus 1-3)<br />

Reesepark Augsburg – Naturnahes Wohnen in der Stadt<br />

Darüber hinaus verdanken wir unseren Erfolg einem Vollservice, durch den<br />

sich unsere Kunden ganz entspannt zurücklehnen können. Hektik oder<br />

gar Stress kommen erst gar nicht auf. Als alleiniger Ansprechpartner wird<br />

Ihnen während der gesamten Bauphase einer unserer erfahrenen Bauleiter<br />

zur Seite gestellt. Er wird sich um alles kümmern, damit Ihre Wünsche auch<br />

tatsächlich umgesetzt werden. Auch nach der Abnahme steht er Ihnen bei<br />

Bedarf noch gerne zur Verfügung.<br />

Wohnen nach Gusto<br />

Wir sind der Meinung: „Architektur sollte nicht um der Architektur willen entstehen.“<br />

Bei allen unseren Planungen steht folglich der Mensch mit seinen<br />

individuellen Bedürfnissen im Mittelpunkt.<br />

Innerhalb unserer eigenen Planungsabteilung sind wir in der Lage, gemeinsam<br />

mit unserem Statiker umgehend auf Ihre Grundrissänderungswünsche<br />

einzugehen und sie auf eine Realisierung hin zu überprüfen. In der Regel<br />

halten Sie bereits nach nur einem Tag den geänderten Grundriss wieder in<br />

Ihren Händen. Zusätzlich notieren wir alle Anregungen unserer Kunden, um<br />

sie in künftige Planungen von vornherein miteinfließen zu lassen.<br />

Elektrisierend innovativ<br />

Alle Fragen zur Haustechnik und zur Elektroausstattung können direkt bei uns<br />

im Hause mit unserem Elektromeister besprochen werden. Er ist gleichzeitig<br />

der richtige Ansprechpartner, wenn es um Energieeinsparung, Solarthermie,<br />

Photovoltaik, Wärmepumpen, kontrollierte Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung<br />

und Elektrosonderwünsche jeglicher Art geht. Sämtliche Elektroarbeiten<br />

werden wiederum von unseren eigenen erfahrenen Elektrikern auf<br />

der Baustelle sicher und kundenorientiert umgesetzt.<br />

Träume aus Holz und Metall<br />

Unsere Zimmerer sind ebenfalls nicht von gestern, denn moderne Architektur<br />

kommt nicht ohne raffinierte Holzkonstruktionen aus. Gleiches gilt für unsere<br />

Schlosser, die „Träume aus Metall“ wahr werden lassen. Für die wenigen<br />

Arbeiten, die wir nicht selbst ausführen können, beauftragen wir regionale,<br />

solide Handwerksbetriebe, mit denen wir teilweise schon seit mehr als 30<br />

Jahren zusammenarbeiten.<br />

Bewährtes aus Beton<br />

Ob gerade oder gewendelte Treppen, Balkone, Stützen, Unterzüge oder auch<br />

Springbrunnen und Parkbänke – als besonders stabil und brandbeständig<br />

erweisen sich unsere Bauteile, die wir im eigenen Betonfertigteilwerk produzieren.<br />

Eine permanente Fremdüberwachung durch den Güteschutz für<br />

Beton- und Fertigteilwerke Land Bayern e.V. ist gewährleistet.<br />

2 M.<strong>Dumberger</strong> Bauunternehmung GmbH & Co. KG, 2012


Doppelhäuser, 1. Bauabschnitt<br />

Immer bestens aufgehoben!<br />

Auf dem riesigen Wohnungsmarkt ist guter Rat oft teuer. Unser Vertrieb gewährleistet<br />

Interessenten eine qualifizierte Beratung – angefangen von der<br />

Finanzierung bis hin zur Schlüsselübergabe. Maklerprovisionen und sonstige<br />

Kosten fallen nicht an. Auch nach dem Kauf der Immobilie sind unsere Kunden<br />

bei uns bestens aufgehoben. Auf deren Wunsch gründeten wir bereits<br />

1971 unsere Hausverwaltung, die sich ausschließlich auf selbst gebaute Objekte<br />

konzentriert. Derzeit werden rund 2500 Wohn- und Gewerbeeinheiten<br />

im Großraum Augsburg erfolgreich betreut.<br />

Für den Kapitalanleger bieten wir zusätzlich einen attraktiven Mietverwaltungsservice<br />

an, damit unsere Kunden ihre vermieteten Immobilien uneingeschränkt<br />

genießen können.<br />

M. <strong>Dumberger</strong> GmbH & Co. KG<br />

Hunnenstraße 20<br />

86343 Königsbrunn<br />

weitere Infos unter<br />

Tel. (0 82 31) 60 06-0<br />

oder online<br />

www.dumberger-bau.de<br />

www.dumberger-bau.de | Telefon (0 82 31) 60 06-0 3


Die Lage<br />

Die Verkehrsanbindung<br />

Reesepark Augsburg – Naturnahes Wohnen in der Stadt<br />

Urbanes Wohnen inmitten luftiger Parkanlagen – was zunächst im Sheridanpark<br />

in Pfersee Gestalt annahm, wird jetzt auch auf dem 14 Hektar<br />

großen Wohnbaugebiet am Reesepark (das Areal der ehemaligen Reese-<br />

Kaserne zwischen Ackermann-, Ulmer-, Reinöhl- und Langemarckstraße)<br />

im Augsburger Stadtteil Kriegshaber Realität. Als einer der ersten Bauträger<br />

errichtet die Königsbrunner Firma M. <strong>Dumberger</strong> dort sowohl Wohnungen als<br />

auch Häuser mit teilweise direkter Parklage.<br />

Der Reesepark ist Bestandteil des neuen Westparks. Zusammen mit<br />

dem Sheridanpark entsteht die größte zusammenhängende Grünanlage<br />

Augsburgs, die seit mehr als 100 Jahren angelegt wird. Den Reesepark-<br />

Bewohnern steht damit ein hochwertiger Freiflächen- und Naherholungsraum<br />

mit einem Nahversorgungszentrum, im Norden an der Ulmer<br />

Straße gelgen, zur Verfügung. Vervollständigt wird dieser naturnahe<br />

Lebensraum durch alle nötigen Infrastruktureinrichtungen.<br />

Mehrere Bus- und Straßenbahnlinien, die Haltestelle der Straßenbahn-<br />

linie 2 in der Ulmer Straße ist nur wenige Gehminuten entfernt, sorgen in<br />

Kriegshaber für einen optimalen Anschluss an den ÖPNV. Der nahegelegene<br />

Bahnhof „Augsburg-Oberhausen“ wird von Zügen aus Richtung München,<br />

Donauwörth und Ulm bedient. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist die<br />

Augsburger City in nur 18 Minuten zu erreichen. Über die Bundesstraße B17<br />

besteht eine ideale Anbindung ins Allgäu oder über die A8 nach München<br />

oder Ulm.<br />

Die wunderschön angelegten Grün- und Spielplatzflächen auf dem Sheridangelände.<br />

4 M.<strong>Dumberger</strong> Bauunternehmung GmbH & Co. KG, 2012


Doppelhäuser, 1. Bauabschnitt<br />

Die Infrastruktur<br />

Das Freizeitangebot<br />

Kriegshaber ist einer der ältesten Stadtteile von Augsburg, zugleich aber –<br />

bedingt durch den Zuzug vieler Familien - derjenige mit dem niedrigsten<br />

Altersdurchschnitt. Das Besondere an Kriegshaber ist daher das umfangreiche<br />

Angebot an Kleinkinderbetreuung, Krabbelgruppen, Lehrstätten (Grund-<br />

und berufsbildende Schulen) und Sportvereinen, welches ergänzt wird durch<br />

Mehrgenerationentreff, Mehrgenerationenhaus und Bürgerhaus. Postagentur,<br />

Banken, Apotheken, Ärzte und Supermärkte, also alle Einrichtungen der<br />

täglichen Versorgung, sind selbstverständlich vorhanden.<br />

Wohnen, wo andere sich erholen – das trifft für Kriegshaber in ganz besonderem<br />

Maße zu, zum einen wegen des neuen Westparks, zum anderen<br />

aber auch wegen der nahegelegenen Westlichen Wälder. Badespaß für die<br />

ganze Familie versprechen das Freibad Bärenkeller, das Familienbad oder<br />

die Titania-Therme Neusäß. Leseratten können in der Bücherei der Pfarreiengemeinschaft<br />

St. Thaddäus und Heiligste Dreifaltigkeit nach Herzenslust<br />

schmökern. In der denkmalgeschützten ehemaligen KUKA-Maschinenhalle<br />

ist eine große Stadtteilbücherei geplant.<br />

Währenddessen setzen der Kulturpark West Augsburg mit Ateliers für bildende<br />

Kunst, Kreativ-Werkstätten, dem Reese-Theater und dem Kulturhaus<br />

„Abraxas“ sowie das begehbare ehemalige Gaswerk im Nachbarstadtteil<br />

Oberhausen unterhaltsame Akzente für alle Altersstufen. Zahlreiche Vereine<br />

bieten den Bewohnern zudem die Möglichkeit, sich am sozialen, kulturellen<br />

und sportlichen Geschehen in Kriegshaber aktiv zu beteiligen. Für ein funktionierendes<br />

Gemeinwesen setzt sich die Arbeitsgemeinschaft der Ortsvereine<br />

Kriegshaber ein.<br />

Darüber hinaus dürfen sich die Bewohner über eine abwechslungsreiche<br />

Gastronomie freuen, so dass man über den Geschmack erst gar nicht streiten<br />

braucht. Kurzum: In Kriegshaber pulsiert das Leben - nicht zuletzt wegen des<br />

groß angelegten Stadtumbaus, an dem die Bürger rege mitwirken.<br />

www.dumberger-bau.de | Telefon (0 82 31) 60 06-0 5


Doppelhäuser Reesepark I – Das Objekt im Detail<br />

www.dumberger-bau.de


Küche<br />

8.20<br />

Bad<br />

8.34<br />

Diele<br />

8.64<br />

1:100<br />

WC<br />

2.21<br />

AR<br />

1.23<br />

Haus 1 Haus 2<br />

Schlafen<br />

12.98<br />

Ulmer Straße<br />

Ackermannstraße<br />

Kind<br />

10.63<br />

Terrasse<br />

4.24<br />

Doppelhaushälften Reesepark I – Das Objekt im Detail<br />

Gesamtübersicht Reesepark-Gelände Ausschnittsvergrößerung Baufeld M. <strong>Dumberger</strong><br />

Haus 3 + 4<br />

8 M.<strong>Dumberger</strong> Bauunternehmung GmbH & Co. KG, 2012<br />

Haus 1 + 2


Ausstattungsbeispiele<br />

Color-Videokamera im Eingangsbereich<br />

Vier Doppelhaushälften im Reesepark<br />

In exklusiver, unverbaubarer Lage, direkt an den Parkanlagen gelegen, eröffnen<br />

wir einen familienfreundlichen Lebensraum mit Wohlfühl- und Energiespargarantie:<br />

Wir bauen vier Doppelhaushälften (KfW70-Standard nach EnEV<br />

2009) mit bis zu 158 Quadratmetern Wohnfläche, großzügigen Wohnbereichen,<br />

einer hochwertigen Ausstattung sowie vorgelagerten und breiten Terrassen.<br />

Um zusätzlichen Wünschen nach Komfort gerecht zu werden, kann<br />

im Dachgeschoß ein zweites Bad eingebaut werden.<br />

Die Energieeinsparung erfolgt unter anderem über eine Solarthermieanlage<br />

auf dem Dach, mit der sich der Energiebedarf für Warmwasser eines Haushalts<br />

größtenteils abdecken lässt. Auch zur Heizungsunterstützung ist das<br />

System bestens geeignet. Die Grundstücke haben eine Größe zwischen <strong>ca</strong>.<br />

334 m² und 388 m². Eine Einzelgarage sowie ein auf Wunsch überdachter<br />

Stellplatz runden das Angebot ab.<br />

Energiekonzept mit Pfiff<br />

Eines steht fest: Die Nutzung regenerativer Energien birgt als Alternative<br />

und Ergänzung zu herkömmlichen Anlagen ein immenses Potenzial, was die<br />

Schonung der Umwelt und des Geldbeutels betrifft. Beim Immobilienkauf ist<br />

es daher wichtig, auf den richtigen Energiemix zu setzen. In allen unseren<br />

Objekten wenden wir die neuesten Heiztechnologien an, um aus ihnen die<br />

benötigte Wärme zu gewinnen.<br />

Stets finden wir die ökonomisch und ökologisch sinnvollste Lösung. Darüber<br />

hinaus sind unsere Bauvorhaben als KfW70 Häuser (EnEV 2009) konzipiert,<br />

die so wenig Energie verbrauchen, dass künftige Eigentümer vom Staat mit<br />

einem zinsvergünstigten Darlehen belohnt werden.<br />

Bedieneinheiten für Radio, FB-Heizung, Licht, Rollladen feuerverzinkte Balkongeländer mit Milchglasfüllung Lüfter und Blende der Wohnraumlüftung Betonfertigteile mit integrierten Briefkästen (eigene Fertigung)<br />

www.dumberger-bau.de | Telefon (0 82 31) 60 06-0 9


Doppelhaushälften Reesepark I – Das Objekt im Detail<br />

Fernwärmesystem mit Solaranlage<br />

Heizenergie aus dem Fernwärmenetz der Stadt Augsburg hat viele Vorteile:<br />

Zum einen sichern die Erzeugerwerke und das engmaschige Netz eine ständige<br />

Versorgung. Zum anderen kann die kompakte und wartungsarme Fernwärmehausstation<br />

platzsparend untergebracht werden. Kamin, Heizraum<br />

mit Brenner oder Vorratsbehälter sowie die damit verbundenen Wartungs-<br />

und Kaminkehrerkosten entfallen.<br />

Fernwärme erzeugt Behaglichkeit ohne Geräusch- und Geruchsbelästigungen.<br />

Moderne Kraftwerke arbeiten darüber hinaus schadstoffreduzierend<br />

und ressourcenschonend, um die Umwelt möglichst wenig zu belasten. Anlagen<br />

mit Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) erzeugen gleichzeitig Wärme und<br />

Strom und erreichen damit Wirkungsgrade zwischen 80 und 90 Prozent. Zum<br />

Leistungsumfang des Systems gehören eine Nachtabsenkung und eine witterungsgeführte<br />

Außentemperaturregelung.<br />

Die ideale Ergänzung ist die Solarthermie, die die Warmwasserbereitung unterstützt.<br />

Diese innovative und leistungsstarke Technik kann obendrein bis<br />

ins Detail auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse abgestimmt werden.<br />

Fußbodenheizung als ideale Ergänzung<br />

Für wohlige Behaglichkeit sorgt eine Fußbodenheizung mit Einzelraumregelung,<br />

deren Wärme gleichmäßig über die gesamte Raumfläche verteilt wird.<br />

Aufgrund der niedrigeren Vorlauftemperatur im Vergleich zu normalen Heizkörpern<br />

ist diese Heizungsart zudem höchst effektiv. Daraus ergeben sich<br />

niedrige Betriebskosten, die noch weiter gesenkt werden, da sich die Temperaturen<br />

in den einzelnen Räumen individuell und bedarfsgerecht einstellen<br />

lassen.<br />

Allergiker profitieren zudem von der Fußbodenheizung, da eine Aufwirbelung<br />

durch Konvektion unterbleibt. Unsere Fußbodenheizung bildet also die ideale<br />

Ergänzung zum energietechnischen Gesamtkonzept der Häuser.<br />

Zentrale kontrollierte Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung<br />

Frische Luft lässt Menschen befreit aufatmen. In geschlossenen Räumen ist<br />

sie jedoch schnell aufgebraucht - besonders dann, wenn das Gebäude zur<br />

Vermeidung von Wärmeverlusten luftdicht gebaut ist. Regelmäßiges Lüften<br />

ist daher unverzichtbar. Eine komfortable und noch dazu energiesparende<br />

Lösung ist die zentrale kontrollierte Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung.<br />

Sie tauscht innerhalb von <strong>ca</strong>. zwei Stunden das Luftvolumen der<br />

angeschlossenen Räume automatisch mit Frischluft aus. Die Außenluft wird,<br />

bevor sie in die Wohnräume eingeleitet wird, gefiltert (Staub, Ruß usw.) und<br />

über einen Wärmetauscher durch die Wärmeenergie der abgesaugten Abluft<br />

vorgeheizt. Die Absaugung der Abluft gewährleistet auch in Küche und Bad,<br />

dass Gerüche oder Feuchtigkeit zuverlässig nach außen geleitet werden. Allergiker<br />

werden zudem den einsetzbaren Pollenfilter zu schätzen wissen. Auf<br />

Sonderwunsch kann die Lüftungsanlage auch mit einer Fechterückgewinnung<br />

ausgestattet werden.<br />

Ideale Altersvorsorge? – Das Wohneigentum liegt vorn!<br />

Mietfrei leben – ich setze auf Wohneigentum! 72%<br />

Wohneigentum, das kann man sofort genießen. 71%<br />

Sicheres Geld: Sparplan, Bausparen, Festgeld 66%<br />

Immobilien sind nach wie vor am sichersten. 62%<br />

Private Rentenversicherung, Lebensversicherung. 57%<br />

Toll, dass Häuser jetzt Riesterförderung kriegen. 56%<br />

Ich zahle doch für die Rente schon genug Geld! 34%<br />

Ich nehme ein Risiko in Kauf: Aktion & Fonds 25%<br />

Vorsorgen? Kein Thema – ich lebe hier und jetzt! 19%<br />

Klarer Favorit - die Mehrheit der Deutschen vertraut im Alter auf die eigene Immobilie (Quelle: Ipsos-Institut)<br />

10 M.<strong>Dumberger</strong> Bauunternehmung GmbH & Co. KG, 2012


Die exklusive Ausstattung<br />

Penthauswohnung in M.<strong>Dumberger</strong> Mehrfamilienhaus<br />

Unsere Bäder sind Orte der Ruhe und der Entspannung, die mit ihren großen<br />

Fenstern, edlen Fliesen, zeitlos eleganten Armaturen sowie ihren Acryl-Badewannen<br />

und barrierefreien Duschen selbst den höchsten Ansprüchen an<br />

Design und Komfort gerecht werden. Unsere Kunden können ohne Aufpreis<br />

zwischen zwei exklusiven Sanitärserien wählen.<br />

Im Wohnbereich liegt hochwertiges Parkett. Dank unseres umfangreichen<br />

Sortiments an Bodenbelägen, Wandfarben und Türgriffen finden Sie garantiert<br />

das, was Ihnen gefällt. Schöne Akzente lassen sich zudem mit unseren<br />

dekorativen Lichtschaltern setzen.<br />

Originalbild – M.<strong>Dumberger</strong><br />

M.<strong>Dumberger</strong>-Musterbad im Richter+Frenzel Badcenter M.<strong>Dumberger</strong>-Musterraum<br />

www.dumberger-bau.de | Telefon (0 82 31) 60 06-0 11<br />

M.<strong>Dumberger</strong>-Musterbad im Richter+Frenzel Badcenter


Der M. <strong>Dumberger</strong> Musterraumservice<br />

Doppelhaushälften Reesepark I – Das Objekt im Detail<br />

Keine Lust auf lange Wege …<br />

… wenn es um die Auswahl der Ausstattungsdetails geht? In unserem neuen<br />

Musterraum auf dem Firmengelände in Königsbrunn finden Sie ein breites<br />

Sortiment an Bodenbelägen, Fliesen, Türgriffen und Schalterserien. Wir helfen<br />

Ihnen, bei einer gemütlichen Tasse Kaffee ohne Termindruck und in ent-<br />

spannter Atmosphäre die richtige Wahl bei der Gestaltung Ihres Wohntraumes<br />

zu treffen. Obendrein können dort Systeme wie unsere hochmodernen<br />

Gegensprechanlagen mit Videoeinheiten in vollem Funktionsumfang auf Herz<br />

und Nieren getestet werden.<br />

12 M.<strong>Dumberger</strong> Bauunternehmung GmbH & Co. KG, 2012


Vergleichen Sie uns!<br />

Wer die Wahl hat, hat auch die Qual. Dies gilt ganz besonders für den heiß<br />

umkämpften Wohnungsmarkt. Um etwaigen Fehlentscheidungen vorzubeugen,<br />

geben wir Ihnen eine Liste an die Hand, die Ihnen einen Überblick über<br />

M. <strong>Dumberger</strong><br />

Doppelhaushälften Reesepark I<br />

Augsburg–Kriegshaber<br />

Allgemein Bauweise massive Ziegelbauweise erster Güte mit Wärmedämmverbundsystem,<br />

Zwischenwände und Vormauerungen<br />

ebenfalls in Massivbauweise (keine Gipskartonwände)<br />

Lage in direkter, unverbaubarer Parklage<br />

Infrastruktur Einkaufsmöglichkeit Alle Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf<br />

finden Sie in unmittelbarer Nähe und sind bequem zu<br />

Fuß oder mit dem Rad zu erreichen!<br />

Autobahn/Schnellstraße Die Bundesstraße B17 ist in <strong>ca</strong>. 5 Minuten mit dem<br />

Auto erreichbar. Es besteht eine ideale Anbindung<br />

ins Allgäu oder über die A8 nach München oder Ulm.<br />

öffentlicher Nahverkehr Die Haltestelle der Straßenbahnlinie 2 in der Ulmer<br />

Straße ist nur wenige Gehminuten entfernt. Mit ihr<br />

erreichen Sie den Oberhauser Bahnhof in 5, den Königsplatz<br />

in der Stadtmitte in 18 Minuten.<br />

Kindergarten / Schule ✓<br />

Ausstattung Innenausstattung frei wählbar ✓<br />

Auswahl zwischen zwei exklusiven<br />

Badserien (ohne Aufpreis)<br />

großzügige barrierefreie Duschen und Acryl-<br />

Körperformbadewannen<br />

Badspiegel mit bis zu 1,80 m Breite ✓<br />

✓<br />

✓<br />

unsere Leistungen verschafft und zugleich Platz für eigene Einträge vorsieht.<br />

Sie werden bald entdecken: Unsere Objekte brauchen den Vergleich nicht zu<br />

scheuen. Und auch in Sachen Service sprechen alle Gründe für uns.<br />

Vergleichsobjekt 1 Vergleichsobjekt 2<br />

Fortsetzung nächste Seite<br />

www.dumberger-bau.de | Telefon (0 82 31) 60 06-0 13


Ausstattung Massivbetontreppen für höchsten Laufkomfort<br />

Rauchmelder in jeder Etage ✓<br />

Möglichkeit zum Einbau eines Duschbades im<br />

Dachgeschoß<br />

alle Wohnraumfenster mit 3-fach Verglasung ✓<br />

Energie modernste Fernwärmetechnik in Verbindung<br />

mit Solarthermie<br />

Fußbodenheizung mit Einzelraumregelung ✓<br />

zentrale kontrollierte Wohnraumlüftung mit<br />

Wärmerückgewinnung<br />

vollständig isolierter und beheizbarer Keller<br />

inklusive Dämmung unterhalb der Kellerbodenplatte<br />

KfW Effizienzhaus 70 Standard nach EnEV<br />

2009 mit Fördermöglichkeiten<br />

Service & Betreuung seriöser und kompetenter Partner mit<br />

langjähriger Erfahrung und Tradition<br />

Kapitalanleger-Service – auf Wunsch mit<br />

Mietgarantie! Weitere Infos Online unter<br />

www.dumberger-bau.de<br />

M. <strong>Dumberger</strong><br />

Doppelhaushälften Reesepark I<br />

Augsburg–Kriegshaber<br />

✓<br />

✓<br />

✓<br />

✓<br />

✓<br />

✓<br />

✓<br />

✓<br />

Vergleichen Sie uns! (Fortsetzung)<br />

Vergleichsobjekt 1 Vergleichsobjekt 2<br />

14 M.<strong>Dumberger</strong> Bauunternehmung GmbH & Co. KG, 2012


Grundrisse/Ansichten/Baubeschreibung<br />

www.dumberger-bau.de


Übersicht - Außenanlagen<br />

307 m²<br />

361 m²<br />

Haus 3<br />

Haus 4<br />

Garage<br />

Haus 3<br />

Garage<br />

Haus 4<br />

Zufahrt Haus 3 und 4<br />

(je 1/2 angerechnet)<br />

307 m²<br />

361 m²<br />

M.<strong>Dumberger</strong> Bauunternehmung GmbH & Co. KG, 2012 | www.dumberger-bau.de | Telefon (0 82 31) 60 06-0<br />

Haus 1<br />

Haus 2<br />

Garage<br />

Haus 1<br />

Garage<br />

Haus 2<br />

Zufahrt Haus 1 und 2<br />

(je 1/2 angerechnet)


Grundrisse - Kellergeschoß<br />

Keller 2<br />

13.14<br />

1:100<br />

Flur<br />

4.00<br />

Keller 1<br />

32.73<br />

Haus 2<br />

Haus 4<br />

Haustechnik<br />

8.32<br />

Keller 2<br />

13.14<br />

Flur<br />

4.00<br />

M.<strong>Dumberger</strong> Bauunternehmung GmbH & Co. KG, 2012 | www.dumberger-bau.de | Telefon (0 82 31) 60 06-0<br />

Keller 1<br />

32.73<br />

Haus 1<br />

Haus 3<br />

Haustechnik<br />

8.32


Grundrisse - Erdgeschoß<br />

Küche<br />

10.08<br />

AR<br />

2.46<br />

Terrasse<br />

17.50<br />

(nicht angerechnet)<br />

Wohnen<br />

33.34<br />

Flur<br />

3.84 WF<br />

3.59<br />

1:100<br />

Haus 2<br />

Haus 4<br />

WC<br />

2.19<br />

Küche<br />

10.08<br />

AR<br />

2.46<br />

Terrasse<br />

17.50<br />

(nicht angerechnet)<br />

M.<strong>Dumberger</strong> Bauunternehmung GmbH & Co. KG, 2012 | www.dumberger-bau.de | Telefon (0 82 31) 60 06-0<br />

Wohnen<br />

33.34<br />

Flur<br />

3.84 WF<br />

3.59<br />

Haus 1<br />

Haus 3<br />

WC<br />

2.19


Grundrisse - Obergeschoß<br />

Balkon<br />

2.84<br />

(1/2 angerechnet)<br />

Kind 2<br />

12.85<br />

Kind 1<br />

13.32<br />

1:100<br />

Flur<br />

5.90<br />

Haus 2<br />

Haus 4<br />

Schlafen<br />

16.49<br />

Bad<br />

8.16<br />

Balkon<br />

2.62<br />

(1/2 angerechnet)<br />

Kind 2<br />

12.85<br />

Kind 1<br />

13.32<br />

Flur<br />

5.90<br />

M.<strong>Dumberger</strong> Bauunternehmung GmbH & Co. KG, 2012 | www.dumberger-bau.de | Telefon (0 82 31) 60 06-0<br />

Schlafen<br />

16.49<br />

Haus 1<br />

Haus 3<br />

Bad<br />

8.16


Grundrisse - Dachgeschoß<br />

AR<br />

5.14<br />

Studio<br />

18.57<br />

Flur<br />

3.91<br />

1:100<br />

Terrasse<br />

15.86<br />

(1/2 angerechnet)<br />

Haus 2<br />

Haus 4<br />

AR<br />

4.86<br />

Studio<br />

18.21<br />

Flur<br />

3.91<br />

M.<strong>Dumberger</strong> Bauunternehmung GmbH & Co. KG, 2012 | www.dumberger-bau.de | Telefon (0 82 31) 60 06-0<br />

Terrasse<br />

15.83<br />

(1/2 angerechnet)<br />

Haus 1<br />

Haus 3


Ansichten - Südost / Nordost<br />

Nordost<br />

Südost Haus 2 und 4 Garage Stellplatz<br />

Park Haus 2 und 4 Haus 1 und 3 Planstraße N<br />

M.<strong>Dumberger</strong> Bauunternehmung GmbH & Co. KG, 2012 | www.dumberger-bau.de | Telefon (0 82 31) 60 06-0


Ansichten - Nordwest / Südwest<br />

Nordwest<br />

Zufahrt Garage Stellplatz<br />

Haus 1 und 3<br />

Planstraße N Haus 1 und 3 Haus 2 und 4 Südwest Park<br />

M.<strong>Dumberger</strong> Bauunternehmung GmbH & Co. KG, 2012 | www.dumberger-bau.de | Telefon (0 82 31) 60 06-0


Baubeschreibung - Doppelhaushälften 1. Bauabschnitt, Reesepark Augsburg<br />

1. Grundstückserschließung<br />

Die Zufahrt erfolgt über eine fertig ausgebaute Straße. Das Grundstück ist<br />

an alle gängigen Ver- und Entsorgungssysteme, wie Wasser, Fernwärme,<br />

Strom, Kanal, Kabel-TV/Radio, Telefon und Internet, angeschlossen. Das<br />

anfallende Niederschlagswasser wird mittels Rigolen oder Sickerschächten<br />

dem Untergrund zugeführt.<br />

2. Rohbauarbeiten<br />

2.1 Fundamente<br />

Die tragende Bodenplatte wird nach statischen Erfordernissen aus massivem<br />

Stahlbeton gefertigt.<br />

2.2 Wände<br />

Kellergeschoß: Die Außenwände des Kellers sind aus Stahlbetonfertigteilelementen.<br />

Es wird eine der Energieeinsparverordnung EnEV 2009<br />

entsprechende Außendämmung angebracht.<br />

Die Innenwände des Kellers werden nach statischer Erfordernis mit<br />

Stahlbetonfertigteilelementen oder als verputztes Ziegelmauerwerk ausgeführt.<br />

EG bis DG: Die Außen- und Innenwände werden aus Ziegelmauerwerk<br />

nach den statischen Erfordernissen errichtet. Die Außenwände sind 24<br />

cm stark. Sie erhalten ein Wärmedämmverbundsystem (WDVS) gem.<br />

EnEV 2009. Das Gesamtkonzept des Objekts entspricht einem KfW Energieeffizienzhaus<br />

70, EnEV 2009. Die Haustrennwände werden aufgrund<br />

von statischen und schallschutztechnischen Erfordernissen zweischalig<br />

mit Stahlbeton-Massivwänden und dazwischen liegender Mineralwoll-<br />

Schalldämmplatte ausgeführt.<br />

2.3 Geschoßdecken<br />

Die Geschoßdecken werden in Stahlbeton als Filigrandecken beziehungsweise<br />

in Ortbeton nach statischer Berechnung erstellt.<br />

2.4 Fußbodenaufbau<br />

KG: - druckfeste Perimeterdämmung, nach EnEV 2009<br />

- Stahlbeton-Bodenplatte<br />

- Zementestrich auf Abdichtungsbahn aus Polymerbitumen<br />

EG bis DG: - massive Stahlbetondecke<br />

- schwimmender Zementestrich auf Trittschall- und<br />

Wärmedämmung gem. EnEV 2009<br />

- hochwertige Bodenbeläge nach Bemusterung (im DG je<br />

nach Ausbaustufe)<br />

2.5 Treppen<br />

Die Treppe besteht aus massiven Fertigteil-Treppenläufen aus Stahlbeton<br />

vom Kellergeschoß bis zum Dachgeschoß. Ein hoher Laufkomfort bei<br />

gleichzeitiger Schalldämpfung ist somit gewährleistet.<br />

Der Eingangsbereich wird gepflastert.<br />

3. Wand- und Deckenbehandlung<br />

Außen: Das Außenmauerwerk wird mit einem WDVS gem. EnEV 2009 versehen.<br />

Die Oberbeschichtung besteht aus einem fein- bis mittelkörnigen<br />

Edelputz.<br />

Innen: Auf alle Mauerwerksflächen und Wände wird ein Filzputz aufgetragen,<br />

in den Wohnebenen als einlagiger Kalkgipsputz, im Bereich der<br />

Bäder als Kalkzementputz. Betondecken in den Wohnebenen werden mit<br />

einer feinen Rauhfasertapete tapeziert. Alle Wände und Decken erhalten<br />

einen wischfesten Dispersionsfarbanstrich.<br />

4. Spenglerarbeiten / Schlosserarbeiten<br />

Die Handläufe im Treppenhaus werden in Edelstahl ausgeführt. Alle Verblechungen<br />

an Dach und Fassade werden aus Titanzinkblech , Aluminium<br />

oder Uginox hergestellt. Stahlbauteile im Außenbereich werden feuerverzinkt,<br />

lackiert oder pulverbeschichtet.<br />

M.<strong>Dumberger</strong> Bauunternehmung GmbH & Co. KG, 2012 | www.dumberger-bau.de | Telefon (0 82 31) 60 06-0<br />

5. Dachkonstruktion<br />

Vorgesehen ist ein Flachdach aus Stahlbeton mit Aufdachdämmung nach<br />

EnEV 2009. Auf der Dachfläche werden Sonnenkollektoren zur Brauchwasserunterstützung<br />

montiert.<br />

6. Dachgeschoß<br />

6.1 Standard<br />

Vollständig ausgebaut inklusive Bodenbeläge, Fußbodenheizung und Versorgungsleitungen<br />

für einen späteren Badausbau.<br />

Alle Wände/Decken erhalten einen wischfesten Dispersionsfarbanstrich.<br />

Bodenaufbau: schwimmender Zementestrich auf Trittschall- und Wärmedämmung<br />

gem. EnEV 2009.<br />

Die Dachterrasse ist über eine Stufe zur erreichen.<br />

6.2 Ausbauvariante<br />

Optional besteht die Möglichkeit ein zusätzliches Duschbad im Dachgeschoß<br />

einzubauen. Es enthält folgende Leistungen:<br />

- Bodenfliesen nach Bemusterung; Wandfliesen nach Bemusterung,<br />

Wände allseitig deckenhoch gefliest; elastische Versiegelung der Fugen,<br />

an allen Kanten Kunststoff-Eckschutzprofile<br />

- Ausstattung des Badezimmers: Ultraflache, barrierefreie Acrylbrausewanne<br />

mit UP-Einhebel-Mischbatterie und Schlauchbrause; Wandstange<br />

und Eck-Seifenkorb verchromt; Duschabtrennung als Sonderwunsch.<br />

Porzellanwaschtisch mit Einhebel-Mischbatterie und Handtuchhalter.<br />

Über dem Waschbecken wird ein Spiegel eingebaut. Eine Vormauerung<br />

dient als Ablage. Wand-Tiefspül-WC mit Wandeinbau-Spülkasten, WC-<br />

Sitz mit Deckel, verchromter Papierrollenhalter.<br />

7. Terrasse EG und DG<br />

Der Terrassenbelag besteht aus Betonsteinplatten auf Splittbett. Es stehen<br />

vier Farben zur Auswahl.


Baubeschreibung - Doppelhaushälften 1. Bauabschnitt, Reesepark Augsburg<br />

8. Fenster<br />

Alle Fensterelemente wie auch die Terrassentüren sind aus Kunststoff,<br />

und somit nahezu wartungsfrei. Durch das Mehrkammersystem werden<br />

sehr gute Isolations- und Festigkeitswerte erreicht. In Verbindung mit<br />

einer 3-Scheiben-Isolierverglasung erreichen die Fensterelemente einen<br />

sehr niedrigen Wärmedurchgangskoeffizienten (U -Wert) von etwa<br />

W<br />

0,9 W/m²K. Die Kellerfenster erhalten ebenfalls 3-Scheiben-Isolierverglasungen.<br />

Als Sichtschutz erhält das Badfenster eine satinierte Glasscheibe.<br />

Die Terrassentüre im EG und DG wird als Kipp-Schiebeelement ausgeführt.<br />

Alle weiteren zu öffnenden Fenster und Fenstertüren sind als Drehkippflügel<br />

ausgestaltet und mit Markenbeschlägen versehen. Sämtliche Fenster<br />

und Terrassentüren im Erdgeschoß sind zu Ihrer Sicherheit mit einer<br />

Aufhebel-Hemmung ausgestattet.<br />

Alle Wohnraumfenster erhalten Rollladenelemente aus Aluminium. Der<br />

Rollladenpanzer ist ebenfalls aus Aluminium. Bei den Kipp-Schiebeelementen<br />

sind die Rollläden mit Elektroantrieb ausgestattet. Die Fensterbänke<br />

sind innen aus Granit und außen aus Leichtmetall gefertigt.<br />

9. Türen<br />

9.1 Haustüre<br />

Das Türelement mit Glasausschnitt als Isolierverglasung besteht aus Holz<br />

mit beschichteter Oberfläche und erreicht einen Wärmedurchgangskoeffizient<br />

von etwa 1,3 W/m²K. Es handelt sich um ein sehr stabiles 68<br />

mm starkes Türblatt, welches der Klimaklasse 3 zugeordnet wird. Es wird<br />

dreiseitig eine Doppeldichtung sowie am Boden eine Anschlagdichtung<br />

eingebaut. Die Beschläge sind aus Aluminium mit einem Drücker auf der<br />

Innenseite und einem Knopf auf der Außenseite.<br />

Die Türe hat zusätzlich folgende Sicherheitsmerkmale: verstärktes Außenschild,<br />

aushebelsichere Einsteckbänder, Dreifachverriegelung und<br />

eine aufbohrsichere Stahlplatteneinlage mit Schließzylinder.<br />

9.2 Innentüren<br />

Die Türblätter (Türhöhe: <strong>ca</strong>. 2,10 m) und Zargen sind aus weiß lackiertem<br />

Holz (DD-Lack); wahlweise Echtholzfurnier Buche oder Ahorn ohne<br />

Mehrpreis. Die Wohnzimmertüre erhält ein Oberlicht und Seitenteil aus<br />

Sicherheitsglas. Als Beschläge sind wahlweise Alu- oder Edelstahldrückergarnituren<br />

vorgesehen.<br />

9.3 Kellertüren<br />

Im Keller sind dekorbeschichtete Holztüren vorgesehen.<br />

10. Boden- und Wandbeläge<br />

Zum Einsatz kommen ausschließlich hochwertige Produkte namhafter<br />

Hersteller mit ansprechendem Design.<br />

10.1 Bodenbeläge<br />

Treppen von KG-DG, Flure, Diele, Windfang* und Abstellraum: Bodenfliesen<br />

inklusive Sockelleisten nach Bemusterung, elastische Versiegelung<br />

der Fugen<br />

Wohnzimmer: hochwertiges, versiegeltes Fertigparkett nach Bemusterung<br />

mit Holzrandleisten. Alle Parkettböden werden vollflächig mit dem<br />

Untergrund verklebt.<br />

Übrige Wohnräume: Teppichboden mit gekettelten Randleisten nach vorliegenden<br />

Mustern<br />

Küche: Bodenfliesen inklusive Sockelleisten nach Bemusterung, elastische<br />

Versiegelung der Fugen<br />

Bad/WC: Bodenfliesen nach Bemusterung, elastische Versiegelung der<br />

Fugen<br />

Keller: Der Boden im Heiz-/Waschraum erhält einen wischfesten Anstrich.<br />

Die übrigen Kellerräume erhalten keinen Bodenbelag.<br />

10.2. Wandbeläge<br />

Bad OG: Fliesen nach Bemusterung, Wände allseitig raumhoch gefliest,<br />

elastische Versiegelung der Fugen, an allen Kanten Kunststoff-Eck-<br />

M.<strong>Dumberger</strong> Bauunternehmung GmbH & Co. KG, 2012 | www.dumberger-bau.de | Telefon (0 82 31) 60 06-0<br />

schutzprofile<br />

Küche: Fliesen über die ganze Installationswand, 60 cm hoch<br />

WC: Fliesen nach Bemusterung, Wände allseitig bis <strong>ca</strong>. 1,50 m Höhe gefliest<br />

11. Lüftung<br />

Für optimales Raumklima und als Feuchteschutz erhält das Haus vom<br />

Erdgeschoß bis zum Dach eine zentrale, kontrollierte Wohnraumlüftung<br />

mit Staubfilter und Wärmerückgewinnung. Für Allergiker kann optional<br />

ein Pollenfilter eingebaut werden. Als Sonderwunsch kann die Lüftungsanlage<br />

mit einem Modul zur Feuchterückgewinnung ausgestattet<br />

werden.<br />

12. Heizung<br />

Im Kellergeschoß sind die Fernwärmeübergabestation und die zentrale<br />

Warmwasserbereitung untergebracht. Zum Leistungsumfang gehört eine<br />

Nachtabsenkung und eine witterungsgeführte Außentemperaturregelung.<br />

Die an der Heizanlage angeschlossenen Sonnenkollektoren dienen, in<br />

Verbindung mit dem Pufferspeicher, der Warmwasserbereitung.<br />

Die Beheizung aller Wohn-, Aufenthaltsräume und Bäder erfolgt durch<br />

eine energiesparende Fußbodenheizung mit elektrischer Einzelraumsteuerung.<br />

Bei Bedarf erhalten WC, Diele/Flur und Abstellräume ebenfalls eine<br />

Fußbodenheizung. Diele/Flur sind nicht separat regelbar. Zusätzlich erhält<br />

jedes Bad einen formschönen Handtuchheizkörper, der über einen eigenen<br />

Kreis am Heizungsverteiler angeschlossen ist. Als Sonderwunsch<br />

kann dieser zusätzlich mit einer elektrischen Heizpatrone ausgestattet<br />

werden. Der Kellerraum ist ebenfalls beheizbar und erhält hierfür Heizkörper.<br />

Die Berechnung der Heizleistung erfolgt nach DIN EN 12831. Alle Heizleitungen<br />

werden gem. der EnEV 2009 wärmeisoliert.<br />

13. Sanitäre Installation (Sanitärausstattung)<br />

Zum Einsatz kommen keramische, verchromte und emaillierte Einrich-<br />

* soweit im Grundriss vorgesehen


Baubeschreibung - Doppelhaushälften 1. Bauabschnitt, Reesepark Augsburg<br />

tungsgegenstände namhafter Markenhersteller, wie z.B. Tece, Grohe,<br />

Keuko oder Ideal Standard, in der Sanitärfarbe weiß. Die Ausstattung ist<br />

den Grundrissen angepasst.<br />

13.1. Ausstattungsvarianten Bad/Gäste-WC<br />

Variante „Classic“: Diese elegante Variante überzeugt durch ihr zeitlos<br />

schönes und rundes Design.<br />

Variante „Design“: Sie spiegelt mit ihrer eckigen Form den modernen<br />

Zeitgeist wider.<br />

13.2 Musterbad<br />

Die gesamte Einrichtung ist in unserem Musterbad<br />

Richter und Frenzel GmbH & Co. KG<br />

Stauffenbergstraße 5-9, Augsburg<br />

zu besichtigen.<br />

13.3 Ausstattung Badezimmer<br />

Körperform-Acrylwanne mit Unterputz-Einhebel-Mischbatterie und<br />

Schlauchbrause; Wandstange und Wannengriff verchromt. Ultraflache,<br />

barrierefreie Acrylbrausewanne mit UP-Einhebel-Mischbatterie und<br />

Schlauchbrause; Wandstange und Eck-Seifenkorb verchromt; Duschabtrennung<br />

als Sonderwunsch.<br />

Porzellanwaschtische (Größe <strong>ca</strong>. 60 cm) mit Einhebel-Mischbatterie und<br />

Handtuchhalter. Über den Waschbecken wird ein extragroßer, über beide<br />

Waschbecken reichender Spiegel eingebaut, mit darunterliegender<br />

Ablage.<br />

Wand-Tiefspül-WC mit Wandeinbau-Spülkasten, WC-Sitz mit Deckel, verchromter<br />

Papierrollenhalter.<br />

13.4 Ausstattung Gäste-WC<br />

Wand-Tiefspül-WC mit Wandeinbau-Spülkasten, WC-Sitz mit Deckel,<br />

verchromter Papierrollenhalter, Handwaschbecken (Größe <strong>ca</strong>. 40 cm) mit<br />

Einhebel-Mischbatterie, Spiegel und Handtuchhaken<br />

13.5 Ausstattung Küche<br />

Warmwasserleitung mit Eckventil, Kaltwasserleitung mit Doppelspindeleckventil<br />

zum Anschluss einer Geschirrspülmaschine, auf Putz endend.<br />

Die Abwasserleitung endet putzbündig am Versorgungsschacht, Oberkante<br />

Estrich.<br />

13.6 Ausstattung Keller<br />

Waschmaschinenanschluss mit Geräteventil und Siphon alternativ Anschluss<br />

an Ausgussbecken mit Kalt-/Warmwasserhahn.<br />

13.7 Außenbereich<br />

Im Erdgeschoß befindet sich ein frostsicherer Gartenwasseranschluss.<br />

14. Elektroinstallation<br />

14.1 Allgemein<br />

Die Elektroinstallation erfolgt nach DIN 18015, Teil 1 und 3. Elektroleitungen<br />

werden, soweit möglich, im Bereich von gemauerten Wänden und<br />

Betondecken in Leerrohren verlegt.<br />

Es kommt je Haus eine Zähler- und Stromkreisverteileranlage mit zwei<br />

Fehlerstrom-Schutzschaltern und Automatensicherungen zum Einbau.<br />

Als Schalterprogramme werden standardmäßig die Produkte Reflex SI<br />

Linear von BuschJäger, alternativ das Schalterprogramm S.1 von der<br />

Firma Berker, in der Farbe „reinweiß“ bzw. „alpinweiß“ eingebaut. Zahlreiche<br />

weitere Materialien und Farben stehen auf Sonderwunsch zur<br />

Verfügung.<br />

Jedes Geschoß erhält einen batteriebetriebenen Rauchmelder (EG, OG<br />

und DG).<br />

Jeder Hauseingang erhält einen Lichtauslass sowie eine Gegensprechanlage<br />

mit je einem Haustelefon im EG, OG und DG. Auf Sonderwunsch kann<br />

ein elektrischer Türöffner eingebaut werden.<br />

M.<strong>Dumberger</strong> Bauunternehmung GmbH & Co. KG, 2012 | www.dumberger-bau.de | Telefon (0 82 31) 60 06-0<br />

14.2 Ausstattung der Räume<br />

Steckdosen<br />

Lichtauslässe<br />

Lichtschalter<br />

Anschluss Radio/TV<br />

Wohnen 10 2 5 1 1 1 - - - - 1<br />

Küche 9 1 2 - - 1 1 1 - - -<br />

Arbeitsraum EG 3 1 1 - - - - - - - -<br />

Gäste-WC 1 1 1 - - 1 - - - - -<br />

Schlafzimmer 6 1 2 1 1 1 - - - - -<br />

Bad 2 3 1 - - 1 - - - - -<br />

Kinderzimmer 1 5 1 1 1 1 1 - - - - -<br />

Kinderzimmer 2 5 1 1 1 1 1 - - - - -<br />

Studio 6 2 3 1 1 1 - - - - 1<br />

Treppen/Diele/WF 4 8 15 - - - - - - - -<br />

Abstellraum DG 1 1 1 - - - - - - - -<br />

je Terrasse/Balkon 1 1* - - - - - - - - -<br />

Keller 1 5 2 2 - - - - - - - -<br />

Keller 2 3 1 1 - - - - - - - -<br />

Heizung/Waschen 2 1 1 - - - - - 1 1 -<br />

Garage 1 1 1 1 - - - - - - - -<br />

Dachgeschoß Ausstattungsvariante<br />

zusätzlich 1 - - - - 1 - - - - -<br />

Telefonleerdose<br />

Thermost. Fußbodenheiz.<br />

Anschluss Elektroherd<br />

Anschluss Geschirrspüler<br />

Anschluss Waschmaschine<br />

* soweit im Grundriss vorgesehen<br />

Anschluss Trockner<br />

Elektrorollladen<br />

1 inkl. Lampe


Baubeschreibung - Doppelhaushälften 1. Bauabschnitt, Reesepark Augsburg<br />

15. Autoabstellplätze<br />

Jedes Haus erhält eine Marken-Fertiggarage (<strong>ca</strong>. 5,50/3,00 m) mit einem<br />

Schwingtor aus Stahlblech, gleichschließend mit der Haustüre. Auf einer<br />

zusätzlich gepflasterten Fläche neben der Garage besteht die Möglichkeit,<br />

ein weiteres Fahrzeug abzustellen.<br />

16. Außenanlagen<br />

Die Humusrohplanie erfolgt mit vorhandenem Mutterboden. Die Rasenansaat<br />

ist durch den Käufer vorzunehmen. Sämtliche Zugangswege und<br />

Abstellflächen erhalten einen Betonsteinbelag. Jedes Haus erhält ein<br />

Mülltonnenhaus für mindestens drei Tonnen.<br />

Der Terrassenbelag besteht aus Betonplatten 40 x 40 cm auf Splittbett<br />

verlegt. Es stehen vier Farben zur Auswahl.<br />

Die Einfriedung des Grundstückes erfolgt mittels verzinktem Stabmattenzaun<br />

(Höhe <strong>ca</strong>. 1 m) inklusive Gartentür.<br />

Die gemeinschaftlichen Grünflächen werden gemäß Außenanlagenplan<br />

bepflanzt.<br />

17. Sonderwünsche<br />

Alle Sonderwünsche sind gemeinsam mit der Bauleitung abzusprechen<br />

und schriftlich festzulegen. Direkt mit den Handwerkern vereinbarte Sonderwünsche<br />

sind nicht Gegenstand der Abnahme.<br />

18. Hinweise<br />

Konstruktive oder technische Änderungen, die keine Wertminderung darstellen<br />

oder aufgrund behördlicher Auflagen auszuführen sind, bleiben<br />

vorbehalten.<br />

Die in den Plänen dargestellten Einrichtungs- und Ausstattungsgegenstände,<br />

soweit in der Baubeschreibung nicht ausdrücklich erwähnt, sind<br />

Vorschläge des Architekten und in unserem Leistungsumfang nicht enthalten.<br />

Dies gilt auch bezüglich der Außenanlagengestaltung.<br />

Bei den Architekturillustrationen im Prospekt handelt es sich um freie<br />

künstlerische Darstellungen. Alle Flächen- und Maßangaben sind Cir<strong>ca</strong>-<br />

Angaben.<br />

Wird der Kaufvertrag nach Baubeginn abgeschlossen, ist in jedem Fall die<br />

tatsächlich vorhandene Bauausführung Vertragsbestandteil, auch wenn<br />

sie mit dieser Baubeschreibung nicht übereinstimmen sollte.<br />

Der Ausführung liegen die zur Zeit der Planung gültigen Vorschriften zugrunde.<br />

Zur Anwendung kommt die Energieeinsparverordnung (EnEV 2009). Das<br />

Gesamtkonzept des Objekts entspricht einem KfW Energieeffizienzhaus<br />

70.<br />

Durch den Betrieb einer Dunstabzugshaube mit Mauerrohrdurchführung<br />

kann die Funktion der Lüftungsanlage beeinträchtigt werden. Wir empfehlen<br />

als Alternative eine Umluft-Dunstabzugshaube.<br />

Das Gebäude wird gereinigt an den Käufer übergeben.<br />

19. Gewährleistung<br />

Es gelten die im Kaufvertrag vereinbarten, gesetzlichen Regelungen. Aufgrund<br />

unterschiedlicher Baumaterialien entstandene Haarrisse oder bauphysikalisch<br />

bedingte Schwindrisse in Betonbauteilen sorolwie Risse in<br />

elastischen Verfugungen, gehören nicht zu den Gewährleistungsmängeln.<br />

Schützende Anstriche von Bauteilen, z. B. Lackbeschichtungen von<br />

Geländern oder Lasuren von Holzbauteilen und Silikonfugen, sind in<br />

regelmäßigen Zeitabständen vom Eigentümer zu erneuern und sind ab<br />

Übergabe Sache des Käufers. Die Unterhaltungs- und Wartungspflicht<br />

des Käufers schließt neben den Anstrichen auch Beschläge, technische<br />

Anlagen, Einrichtungsgegenstände sowie Außenanlagen ein.<br />

M.<strong>Dumberger</strong> Bauunternehmung GmbH & Co. KG, 2012 | www.dumberger-bau.de | Telefon (0 82 31) 60 06-0


Zahlungsplan - Doppelhaushälften 1. Bauabschnitt, Reesepark Augsburg<br />

Zahlungsplan nach § 3 Abs. 2 MaBV (Makler- und Bauträgerverordnung)<br />

Rate Leistung Prozent<br />

1. nach Beginn der Erdarbeiten 30,0<br />

2. nach Rohbaufertigstellung, einschließlich Zimmererarbeiten 28,0<br />

3. nach Herstellung der Dachflächen und Dachrinnen, Rohinstallation der Heizungs-,<br />

Sanitär- und Elektroanlagen, Fenstereinbau einschließlich der Verglasung<br />

4. nach Fertigstellung von Estrich- und Fassadenarbeiten sowie Innenputz,<br />

ausgenommen Beiputzarbeiten<br />

5. nach Fertigstellung von Fliesenarbeiten im Sanitärbereich und Bezugsfertigkeit,<br />

Zug um Zug gegen Besitzübergabe<br />

6. nach vollständiger Fertigstellung 3,5<br />

Die Fälligkeit sämtlicher Kaufpreisraten setzt ferner voraus, dass der Notar den Vertragsteilen bestätigt,<br />

dass die Auflassungsvormerkung für den Käufer im Grundbuch rangrichtig eingetragen ist.<br />

M.<strong>Dumberger</strong> Bauunternehmung GmbH & Co. KG, 2012 | www.dumberger-bau.de | Telefon (0 82 31) 60 06-0<br />

18,9<br />

8,4<br />

11,2


Impressum<br />

inhaltlich verantwortlich:<br />

M. <strong>Dumberger</strong> GmbH & Co. KG<br />

Hunnenstraße 20<br />

86343 Königsbrunn<br />

Telefon (0 82 31) 60 06-0<br />

Telefax (0 82 31) 60 06-40<br />

Email info@dumberger-bau.de<br />

Internet www.dumberger-bau.de<br />

Beratung & Vertrieb<br />

Telefon (0 82 31) 60 06-30<br />

Email vertrieb@dumberger-bau.de<br />

Alle Rechte vorbehalten<br />

2012 M. <strong>Dumberger</strong> Bauunternehmung GmbH & Co. KG<br />

Alle technischen Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten<br />

M.<strong>Dumberger</strong> Bauunternehmung GmbH & Co. KG, 2012 | www.dumberger-bau.de | Telefon (0 82 31) 60 06-0<br />

Als seriöses Bauunternehmen legen wir besonderen Wert auf eine realitätsnahe<br />

Darstellung unserer Objekte. Wir verwenden daher fast ausschließlich<br />

Originalfotos und Abbildungen von den von uns erstellten Wohnungen und<br />

Gebäuden, die weder geschönt noch manipuliert sind. Werden Visualisierungen<br />

(computergenerierte 2D- oder 3D-Ansichten unserer Baupläne) verwendet,<br />

sind diese entsprechend gekennzeichnet.<br />

Bildnachweis<br />

Medienagentur Heim | Seiten 1, 3, 4, 7, 9, 10, 11 (1-5), 12, 15<br />

Mirko Raatz - Fotolia.com | Seite 5 (1)<br />

moodboard - Fotolia.com | Seite 5 (2)<br />

BelFoto - Fotolia.com | Seite 5 (3)<br />

Tilio & Paolo - Fotolia.com | Seite 10<br />

Busch-Jaeger | Seite 11 (6)<br />

Gestaltung, Satz | Medienagentur Heim | www.medienagentur-heim.de

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!