Konzept DAS Angehörigen- und Freiwilligen-Support

redcross

Konzept DAS Angehörigen- und Freiwilligen-Support

Die wichtigsten Kompetenznachweise sind:

Vollständige Teilnahme an den Studientagen

Teilnahme an Lern- und Intervisionsgruppen

Schriftlich dokumentiertes Praxisprojekt

Mündliche Präsentation Ihrer Kompetenzentwicklung im Rahmen der jeweiligen Abschlusstage

Ihre Beiträge werden nach definierten Kriterien beurteilt und kommentiert.

Anerkennung

Sie erhalten bei erfüllten Qualifizierungsbedingungen ein Diploma of Advanced Studies (DAS) «Angehörigen-

und Freiwilligen-Support» der Berner Fachhochschule.

Aufbauend auf dem DAS kann ein Master of Advanced Studies (MAS) angestrebt werden.

Teilnehmende, welche den Studiengang nach dem ersten Jahr beenden, können bei erfüllten Qualifizierungsbedingungen

ein Certificate of Advanced Studies (CAS) erwerben.

Studienleitung, Dozierende

Studienleitung

Elsmarie Stricker, Dozentin

Dozierende

Ausgewiesene Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Praxis von Angehörigen- und Freiwilligen-

Support.

Die aktuelle Liste mit den Dozierenden finden Sie auf unserer Website.

Durchführung

Start

Die vierte Durchführung beginnt am 22. Oktober 2012. Die genauen Daten finden sie auf unserer Website.

Anmeldetermin

15. September 2012

Studienort

Die Studientage finden in einem Schulungsgebäude der Berner Fachhochschule an zentraler Lage in der

Stadt Bern statt (Schwarztorstrasse 48).

Studiengebühren

Die Studiengebühren betragen CHF 13 800.- (CHF 6900.- pro Modul).

13

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine