INFO „Kaleidoskop“ - Haus Hildener Künstler

hofstrasse6

INFO „Kaleidoskop“ - Haus Hildener Künstler

40721 Hilden, den 25. August 2012

hofstrasse6.de

INFO nur per e-Mail und homepage

zur Ausstellung vom 30. August bis zum 02. September 2012

►Eröffnung am Donnerstag, den 30. August um 19:00 Uhr◄

Öffnungszeiten: SA/01.09. von 14 bis 18 Uhr und SO/02.09. von 11 bis 18 Uhr

…2

Haus Hildener Künstler, Hofstraße 6, 40723 Hilden

Britta Neumärker Birgit Lemm

„Kaleidoskop“

Foto und Fusing 2012


…2

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde der Kunst und Kultur,

die wirklich sehr bekannten Künstlerinnen präsentieren in ihrer aktuellen Ausstellung eine

facettenreiche Auswahl ihrer aktuellen Arbeiten.

Anbei erhalten Sie die Einladung, einen persönlichen Text der Künstlerinnen zu ihrer

Ausstellung, sowie ihre umfangreichen Biografien.

Die Ausstellung wird ab Montag, den 27.08. ab 18:00 Uhr eingerichtet. Die Presse ist herzlich

willkommen.

►Terminabsprachen zur individuellen Erläuterung der Ausstellung können mit

dem Atelier Pilibri Britta Neumärker, Mittelstraße 7, 40721 Hilden, Tel.: 02104-172087 oder

02104934825 (s. auch weitere Angaben auf der Einladung) vereinbart werden.

Wir dürfen wieder eine Schau von hervorragenden Profis ihres Metiers erwarten.

Wir, die „Menschen von H6“ freuen uns auf Ihren Besuch und wünschen Ihnen eine erbauliche

Zeit bei guten Gesprächen.

Mit lieben Grüßen

Ihr und euer

Rainer B. Klinge

Öffentlichkeitsarbeit:

Rainer B. Klinge * Hülsenstraße 160, 40721 Hilden * Tel.: 02103 986388

Fax: 02103 986389 * Handy: 0179 6931760 * E-Mail: rainerKlinge@t-online.de


!

∀#!∃%

&#∃%#∀∋%!∃#(!

&#∃%#∀∋%!∃#(!

555,

555,6

36∗449

+ :

34

6∗6∗



2

34)

)


∗+,+−(.

∀#/..0∗

&#∃%%∋∃11∀1.

&#∃%%∋∃11∀1.

)78

39

2;34


Öffnungszeiten

Donnerstag, 30.08.2012

Eröffnung um 19 Uhr

Samstag, 01.09.2012

14.00 bis 18.00 Uhr

Sonntag, 02.09.2012

11.00 bis 18.00 Uhr

0

;


+

33

∃#%∃


)

0#∃#%∃

%.?∗

9

4/


„Kaleidoskop“ - Foto und Fusing

Ausstellung im H6 – Haus Hildener Künstler

vom 30. August bis 2. September 2012

Die Künstlerinnen Birgit Lemm und Britta Neumärker präsentieren in ihrer aktuellen

Ausstellung eine facettenreiche Auswahl ihrer aktuellen Arbeiten.

Die Fotokünstlerin Birgit Lemm spielt mit Licht und Zeit. So erschafft sie mittels

Kamera neue Wahrnehmungsinhalte. Bei den in der Ausstellung präsentierten

Bildern und Foto-Würfeln nutzt sie Spiegelungen und Verschiebungen, um uns in

eine Bilderwelt zu entführen, die dem Auge normalerweise verborgen bleibt.

Ähnlich einem Kaleidoskop, das beim Drehen variantenreiche Farb- und

Motivkonstellationen erzeugt, versetzt Birgit Lemm die Kamera für ihre Bilderreihe

„neons“ in kreisende Bewegungen. „Schöne Form schauen“ ist die wörtliche

Übersetzung für Kaleidoskop aus dem Griechischen.

Ihre wie Gemälde anmutenden Fotografien dagegen beruhen auf Reflexionen an

glänzenden Oberflächen, die durch ihre Beschaffenheit Verzeichnungen hervorrufen.

Die Bilder zeigen, was am Aufnahmeort zu sehen war, verfremdende Techniken der

nachträglichen Bildbearbeitung kamen nicht zum Einsatz. Birgit Lemm ist eine

geduldige Beobachterin, die im passenden Moment auslöst.

Mehrere Bildebenen weisen sowohl die dreidimensionalen Kristallobjekte als auch

die Fotografien aus der Serie „Vielschichtig“ auf. Die Lichtrückstrahlungen verwirren:

Was ist real, was Illusion?

-----------------------

Auch die Künstlerin Britta Neumärker alias Pilbri greift die Idee des Kaleidoskops in

ihren Arbeiten auf. Sie zeigt in der Ausstellung ihre neue Art der Fotografie, in der

Farb- und Formkompositionen die Grundlage bilden.

Die Künstlerin, die sonst bekannt ist für ihre Fotografiken, bei denen Abbildungen

von Sehenswürdigkeiten am Computer farblich und perspektivisch verfremdet

werden, zeigt in ihren neuen Fotografien Lichtspiele. Auch bei diesen Arbeiten liegt

der Schwerpunkt in der Bildbearbeitung. Die Bilder wirken wie Gemälde aus dem

Weltraum oder wie Meeresleuchten aus der Tiefsee oder einfach wie ein besonderes

Farbmuster. Was wirklich fotografiert wurde, ist nicht zu erkennen. Inspiriert wurde

die Künstlerin bei ihren Fotografien von dem Licht- und Farbspiel von Glas und

ähnlichen Materialien, deren Veränderungen durch Lichteinfall die Künstlerin

beeindruckt haben.

So hat sie teilweise durch Glas hindurch oder Ausschnitte aus gläsernen oder

glasähnlichen Oberflächen fotografiert. Dabei war das Licht, welches sich in

Sekundenschnelle bei den Glasobjekten verändern kann, maßgeblicher Teil des

Fotos. Die Lichteffekte hat sie dann am Computer hervorgehoben, eingefroren

und/oder verfremdet, und führt so den Betrachter in eine Welt aus Traum und

Fantasie.

Die Begeisterung der Künstlerin für Glas ließ 2012 zusätzlich zu ihren Fotografien

auch Objekte und Bilder aus Glas entstehen. Fusing ist die Technik der meisten

dieser Glasarbeiten: ofengeschmolzenes Glas. Die einzelnen Glasteile sind von

Hand hergestellt und entsprechend ihrer Form zu Skulpturen, Bildern oder Objekten

verarbeitet worden. Jedes einzelne hergestellte Glasteil ist ein Unikat.


Britta Neumärker alias Pilbri

Atelier Pilbri

Mittelstraße 7

40721 Hilden

Postanschrifr: Kempener §traße 36

40699 Erkrath

Tel: 02104-172A87

atelier. pilbri@pil bri. com

www.pilbri.de

www.pilbri.com

Kiipqtlqriqqhe r Ytlerdeqano :

Einzeluntenicht durch einen studierten Kunstlehrer in der Venrandtschaft. Danach

bis heute permanente autodidaktische Fortbildung durch Kurse und Workshops in

verschiedenen ktrnstlerischen Bereichen und Techniken, derzeit bei einem

Glasdesigner in Duisburg

§eit 2004 freischaffende Künstlerin, seit 2005 mit eigenem Atelier

2007 Entwicklung der Pilbri @ Designlinie, sogenannter Kunst in Modulen,

2008-2010 Mitbegründerin und Mitglied der Ateliergemeinschaft Art 3+1 im Rahmen der

Mitgliedschaft, Mitinitiatorin der Kunstwege Erkrath - statt Galerie Erkrath

2008 Kunstfotografie mit Schwerpunkt der digitalen Bildbearbeitung

seit 2010 jährliche Gestaltung eines Kunstkalenders im Rahmen der

Kunstfotografie, teilweise in Kooperation mit Firmen

seit 2011 Atelier nach Hilden verlagert

Einzel- und Grupoenausstellunoen der leEten Jahre (Auswahl)

lnternationale Ausstellung Andreas Kunstpreis Natur-Mensch, Sankt Andreasberg

I.ACDA Los Angelos Center of Digital Art, Los Angelos, (US)

Kunstforum lnternational, Meisterschwanden (CH )

Palm Art Award Ausstellung, Leipzig

lnternationale Bildungsstätte, Berlin

Graf Zeppelin Haus, Friedrichshafen

Sch i llerschule, Saarbrttcken

Fordwerke, Köln

Rathaus Hilden

Städtische Galerie, Hilden

$tadtsparkasse Hilden

Haus Hildener Kllnstler, Hilden

Trinsenturm Ratingen

LOKart, städt. Kunstausstellungen Erkrath

Kreissparkasse Düsseldorf, Erkrath

Kunsthaus Mettmann

Unterbacher Kunstmeile, Düsseldorf


AnerkennFnFen und NomiJ?lerunsefi

2011 Nominiert ftlr den Palm Art Award der Art Domain Gallery, Leipzig (DE)

201 0 Nominiertenausstellung Andreas Kunstpreis, St. Andreasberg (DE)

2008 Euro-Ehren preis, Europäischer Kulturkreis, Baden-Baden (DE)

2A07 Diploma of Excellence, Art Addiction Medial Museum, London, (UK)

2006 Verdienstdiplom 4.Seetal Wettbewerb 2006, Meisterschwanden, (CH )


Birgit Lemm

Gerhart-Hauptmann-Str. 89

40699 Erkrath

Tel. 0211 / 25 54 59

birgitlemm@gmx.de

Künstlerischer Werdegang:

5-jähriges Universitätsstudium Kunst 1981 - 1986;

ab 1978 Lehramtsstudium Mathematik, Pädagogik; Staatsexamen 1986;

Spezialisierung auf Fotokunst durch Fortbildungen bei Dozenten

der Kunstakademie Düsseldorf und Fachhochschule Düsseldorf;

Fotoprojekte mit Meisterschülern v. Prof. Bernd Becher / Prof. Thomas Ruff

Einzel- und Gruppenausstellungen der letzten Jahre (Auswahl)

Museum Kunst Palast, Düsseldorf, Große Kunstausstellung NRW

Internationale Bildungsstätte, Berlin

Wanderausstellung durch Hessen (Frankfurt, Kassel, Fulda, Herborn…)

Oberschlesisches Landesmuseum, Ratingen

Kulturelles Forum, Langenfeld

Wilhelm-Fabry-Museum, Hilden

Städtische Galerie, Hilden

LOKart, städt. Kunstausstellungen Erkrath

Kulturforum Alte Post, Neuss

Galerie im Turm, Wuppertal

Kulturkreis Gerresheim, Düsseldorf

Illumination, Gerresheimer Kunstmeile, Düsseldorf

Medienhafen, Düsseldorf

Kreissparkasse Düsseldorf

Kunsthaus Mettmann

Fotokunst zu einer 16-teiligen Predigtreihe der Ev. Kirche

Auszeichnungen

Jurypreis Stadt Hilden (2011)

Jurypreis LOKart Erkrath (2011)

Publikumspreis LOKart Erkrath (2008)

Auszeichnung im Blende-Fotowettbewerb großer dt. Zeitungsverlage (2007)

Preisträgerin b. Fotowettbewerb Stadt Mettmann, Stadtjubiläum (2004)

Fotopreis der Stadt Erkrath, Frauen fotografieren…(2004)

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine