JANUS Broschüre 2012 - Janus GmbH & Co. KG

janusteam

JANUS Broschüre 2012 - Janus GmbH & Co. KG

Mehr von JANUS

Join Forces – Die Ausbildung

zum zertifizierten Mentor

Die Antwort auf den demografischen Wandel

und die (auch) daraus resultierenden Herausfor-

derungen für Unternehmen. Ein Kooperations-

projekt von JANUS und der Frankfurt School of

Finance & Management

Die Herausforderungen

Junge Menschen / Führungskräfte wachsen, wenn sie

mit Neugier und Begeisterung lernen und sich ohne

Angst und permanenten Druck entwickeln können.

Was sie brauchen? Vertrauen, Unterstützung, Bestäti-

gung, Arbeitsfreude! Sie reifen, wenn sie sich mit

echten Führungsaufgaben „herumschlagen“ und da-

bei einen Mentor haben, der Lernprozesse initiiert,

steuert und begleitet – einen Mentor, zu dem man als

Persönlichkeit aufschaut!

Sie als Unternehmen / Unternehmer stehen vor der

Herausforderung, das Erfahrungswissen und die Füh-

rungs- und Entscheidungskompetenz ihrer älteren

und erfahrenen Führungskräfte in ihrem Unterneh-

men zu halten, möglichst breit zu nutzen und effektiv

auf Nachwuchsführungskräfte zu übertragen.

Entwickeln Sie Ihre erfahrenen Führungskräfte weiter

und schaffen Sie bedeutsame und sinnvolle Tätig-

keitsfelder für Ihre Mitarbeiter mit Seniorität. Sie tra-

gen damit entscheidend zum wirtschaftlichen Erfolg

ihres Unternehmens bei. Voraussetzung ist, dass er-

fahrene Führungskräfte ihren „Schatz“ an junge Mit-

arbeiter angemessen weitergeben. Join forces unter-

stützt genau diese Fähigkeit. Es ist mehr als Mento-

ring - Professionalität plus Persönlichkeit und Praxiser-

fahrung. Join Forces ist eine Ausbildung, die Genera-

tionen vernetzt und Grundlage für eine Zukunftsfä-

higkeit ihres Unternehmens schafft. Sie sichert den

Erfolg – gerade in Zeiten von zunehmender Komple-

xität und Veränderungsgeschwindigkeit.

30

Die Ausbildung befähigt die Teilnehmer, andere Men-

schen zu stärken, wenn es darum geht

● Selbstvertrauen, innere Sicherheit und Stärke

(Resilienz) zu entwickeln und zu halten – gerade

wenn Sicherheit nicht herstellbar ist.

● Zweifel zuzulassen und mit Kritik umzugehen

● ein Bewusstsein darüber zu schaffen, was Sinn

stiftet und Antrieb/Motivation für das Tun ist.

● ein Gespür für das Wesentliche oder Eigentliche

zu entwickeln, vor allem dort, wo die Analyse

nicht (mehr) hinreicht.

● sich in Andere hineinzuversetzen, um damit einen

Beitrag zu dauerhafter Gesundheit und Leistungs-

fähigkeit anderer zu leisten.

● Echtheit, Klarheit und Eindeutigkeit zu leben, um

greifbar zu sein, Orientierung bieten zu können

und Konflikte als Chance zu erkennen und zu

nutzen.

● ein Gespür für Risiko und Gefahr zu entwickeln.

● Dialog herzustellen, der Wissensvermittlung

ermöglicht, ohne mit Ratschlägen Widerstand

zu erzeugen.

Zielgruppe

Erfahrene Fach- und Führungskräfte aller Unterneh-

mensbereiche, die als Mentor tätig werden wollen

oder bereits im Einsatz sind, sowie Personalentwickler.

Weitere Informationen finden Sie unter www.janus-

team.de (Stichwort. Offene Seminare/Studiengänge)

oder unter www.frankfurt-school.de

Ihr Ansprechpartner

Josef Beil

Tel. +49 (8095) 87338-31

josef.beil@janusteam.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine