Betreffzeile, bei Nichtbedarf einfach weglassen - Deutschen ...

gcwdoFAdi5

Betreffzeile, bei Nichtbedarf einfach weglassen - Deutschen ...

Demokratie heißt Miteinander –

Toleranzerziehung in Kindertagesstätte und Schule

Klopstockstr. 50

01157 Dresden

Telefon: 0351/42 42 044

Telefax: 0351/42 42 066

www.kinderschutzbund-sachsen.de

info@kinderschutzbund-sachsen.de

Der DKSB LV Sachsen ist Mitglied im PARITÄTISCHEN

Sachsen.

Bankverbindung: Ostsächsische Sparkasse Dresden

BLZ 850 503 00; Girokonto: 3 120 121 729

Spendenkonto: 3 120 124 183

Registernummer: 66

Steuernummer:

203/141/04707

Finanzamt Dresden III

34/2012

Methodenseminar für Erzieher/-innen, Sozialpädagogen/-innen in Kindertagesstätten und Horten,

Lehrer/-innen von Grundschulen und Mittelschulen (1. – 6. Klasse),

Demokratie heißt Miteinander – das bedeutet, Achtung, Toleranz, Konflikte aushalten und regeln.

Sowohl Erwachsenen als auch Kindern fällt ein demokratischer Umgang mitunter schwer,

dennoch ist Toleranz und der bewusste Umgang mit Menschenrechten für eine Demokratie

existenziell. Das Vermögen zum kritischen und moralischen Denken kann von jedem erworben

und ausgebaut werden, vor allem wenn man mit der Vermittlung im jungen Alter beginnt. Kinder,

die in der Lage sind, sich selbst zuzuhören und alle unterschiedlichen Aspekte ihres Wesens

akzeptieren, wachsen zu toleranten Erwachsenen heran, die nicht nur ihre eigenen Bedürfnisse

besser wahrnehmen, sondern auch in der Lage sind, die Bedürfnisse ihrer Mitmenschen besser

zu erkennen. Mit eigens dafür erstellten Methoden werden den Teilnehmer/-innen theoretische

Ansätze vermittelt und somit erlebbar gemacht. Ziel ist dabei, durch das eigene Erleben, die

gesammelten Erfahrungen in den pädagogischen Alltag zu übertragen.

Zielgruppen

Inhaltliche

Schwerpunkte

Erzieher/-innen, Sozialpädagogen aus Kindertagesstätten, Lehrkräfte,

Einführung in die Demokratie-Erziehung, Begriffsklärungen

Methoden zu Themen: Akzeptieren des gleichen Rechts auf

Unterschiedlichkeit, Gleichberechtigung,

Methoden und Übungen: Rechte, Fairer Vertrag, Konfliktlösung

Umsetzung und Effekte der Methoden in der Kindertagesstätte und

Schule

Dozent/-in Antje Möhring, Dipl.- Sozialpädagogin, Erfahrungen mit Betzavta -

Miteinander, Deutscher Kinderschutzbund OV Leipzig e.V.

Susann Pruchnik, Dipl. -Sozialpädagogin/ Master of Counselling,

Leipziger Kinderbüro e.V.

Termin

14. November 2012

Zeit 9.30 – 16.30

Ort Umweltzentrum Dresden e.V., Schützengasse 16-18, 01067 Dresden

Kosten 32,00 € für DKSB-Mitglieder

Anmeldeschluss 29.10.2012

40,00 € für andere Teilnehmer/-innen

Bemerkungen Im Hause haben Sie die Möglichkeit sich zum Mittagessen selber zu verpflegen.

Landesgeschäftsführer

Olaf Boye


Verbindliche Anmeldung

Die Teilnehmerzahl ist auf max. 20 Personen begrenzt. Ihre verbindliche Anmeldung gilt für die zwei

Weiterbildungstage. Die Teilnehmer/-innen werden benachrichtigt, wenn die Fortbildung belegt ist oder

ausfällt.

Bitte schicken Sie Ihre schriftliche Anmeldung bis zum 29.10.2012 an den DKSB LV Sachsen e.V., Klopstockstr.

50, 01157 Dresden, per Fax: 0351/4242 066 oder melden Sie sich online auf unserer Homepage an.

„Demokratie heißt miteinander

– Toleranzerziehung in der Kindertagesstätte und Grundschule“

am 14.11.2012 (FB 34/2012)

________________________________________________________________

Name, Vorname

________________________________________________________________

derzeitige Funktion / berufl. Tätigkeit

________________________________________________________________

Einrichtung/Institution

DKSB Mitglied

________________________________________________________________

Adresse: Dienststelle

________________________________________________________________

Straße PLZ, Ort

________________________________________________________________

Telefon: E-Mail:

________________________________________________________________

Datum Unterschrift/Stempel

Teilnehmergebühr

Mitglieder des DKSB: 32,00 € und Gäste 40,00€ .

Bitte überweisen Sie die Kursgebühren bis zum 07.11.2012 auf das Konto des DKSB LV Sachsen e.V.

Konto-Nr.: 312 012 1729; BLZ: 850 503 00

Betreff: FB 34/2012 am 06.06.2012/Name des Teilnehmers

Stornierung

Stornierungen bedürfen der Schriftform. Abmeldungen können nur bis zu zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn

storniert werden. Bei Abmeldungen nach der angegebenen Zeit fallen die ausgewiesenen Kursgebühren in voller Höhe an.

Kann der Platz neu belegt werden, stellen wir nur Kosten in Höhe von 15,00 € für den Verwaltungsaufwand in Rechnung.

Rückfragen und Informationen

Mandy Vogel, Fachreferentin, Tel. 0351/42 42 006, vogel@kinderschutzbund-sachsen.de

Klopstockstr. 50

01157 Dresden

Telefon: 0351/42 42 044

Telefax: 0351/42 42 066

www.kinderschutzbund-sachsen.de

info@kinderschutzbund-sachsen.de

Der DKSB LV Sachsen ist Mitglied im PARITÄTISCHEN

Sachsen.

Bankverbindung: Ostsächsische Sparkasse Dresden

BLZ 850 503 00; Girokonto: 3 120 121 729

Spendenkonto: 3 120 124 183

Registernummer: 66

Steuernummer:

203/141/04707

Finanzamt Dresden III

Landesgeschäftsführer

Olaf Boye

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine