Aufrufe
vor 5 Jahren

Qualitätsbericht 2010 - im Klinikum Oldenburg

Qualitätsbericht 2010 - im Klinikum Oldenburg

Qualitätsbericht 2010 - im Klinikum

Qualitätsbericht 2010 0Strukturierter Qualitätsbericht gemäß § 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V IK: 260340740

  • Seite 2 und 3: Einleitung Sehr geehrte Leserin, se
  • Seite 4 und 5: A Struktur- und Leistungsdaten des
  • Seite 6 und 7: Klinik bzw. Institut Klinik für Ki
  • Seite 8 und 9: Nr. Fachabteilungsübergreifender V
  • Seite 10 und 11: Nr. Fachabteilungsübergreifender V
  • Seite 12 und 13: Nr. Medizinisch-pflegerisches Leist
  • Seite 14 und 15: Nr. Serviceangebot SA47 Verpflegung
  • Seite 16 und 17: Anästhesiologie 2. MAXSEP - Moxifl
  • Seite 18 und 19: Onkologie/Hämatologie 12. HD16 13.
  • Seite 20 und 21: Nr. Akademische Lehre und weitere a
  • Seite 22 und 23: A-12 Anzahl der Betten im gesamten
  • Seite 24 und 25: Nr. Spezielles therapeutisches Pers
  • Seite 26 und 27: Nr. Vorhandene Geräte Umgangssprac
  • Seite 28 und 29: Nr. Vorhandene Geräte Umgangssprac
  • Seite 30 und 31: Nr. Vorhandene Geräte Umgangssprac
  • Seite 32 und 33: B-1 Klinik für Allgemeine Innere M
  • Seite 34 und 35: VI08 Diagnostik und Therapie von Ni
  • Seite 36 und 37: B-1.11 Personelle Ausstattung B-1.1
  • Seite 38 und 39: B-2 Klinik für Kardiologie B-2.1 N
  • Seite 40 und 41: Nr. Versorgungsschwerpunkte im Bere
  • Seite 42 und 43: Rang OPS Bezeichnung Anzahl 2 8-837
  • Seite 44 und 45: Erläuterung: Indikationsstellung f
  • Seite 46 und 47: Pflegerische Fachexpertisen - Zusat
  • Seite 48 und 49: B-3 Klinik und Tagesklinik für Hä
  • Seite 50 und 51: • Allogene Blutstammzelltransplan
  • Seite 52 und 53:

    • Allogene Blutstammzelltransplan

  • Seite 54 und 55:

    Oberarzt Dr. med. Rosien Art der Am

  • Seite 56 und 57:

    B-4 Klinik für Gastroenterologie,

  • Seite 58 und 59:

    die Zertifizierung der Deutschen Di

  • Seite 60 und 61:

    Rang ICD Bezeichnung Fallzahl 7 - 1

  • Seite 62 und 63:

    B-4.7.2 Weitere Kompetenzprozeduren

  • Seite 64 und 65:

    Fort- und Weiterbildung: Regelmäß

  • Seite 66 und 67:

    B-5 Klinik für Geriatrie B-5.1 Nam

  • Seite 68 und 69:

    Rang ICD Bezeichnung Fallzahl 3 - 4

  • Seite 70 und 71:

    B-5.11.3 Spezielles therapeutisches

  • Seite 72 und 73:

    B-6 Zentrum für Kinder- und Jugend

  • Seite 74 und 75:

    Nr. Versorgungsschwerpunkte im Bere

  • Seite 76 und 77:

    Nr. Versorgungsschwerpunkte im Bere

  • Seite 78 und 79:

    KRANIOPHARYNGEOM-Studie Bundesweite

  • Seite 80 und 81:

    • Diagnostik und Therapie primär

  • Seite 82 und 83:

    • Schlaflabor mit polysomnographi

  • Seite 84 und 85:

    Rang ICD Bezeichnung Fallzahl 12 R5

  • Seite 86 und 87:

    Rang OPS Bezeichnung Anzahl 26 1-99

  • Seite 88 und 89:

    Diabetologische Schwerpunktpraxis f

  • Seite 90 und 91:

    Ärztliche Fachexpertise der Abteil

  • Seite 92 und 93:

    B-7 Klinik für Neonatologie - Elis

  • Seite 94 und 95:

    • EKG • Anlage zentralnervöser

  • Seite 96 und 97:

    Belegärztinnen/ -ärzte (nach § 1

  • Seite 98 und 99:

    B-8 Klinik für Kinder- und Jugendp

  • Seite 100 und 101:

    Behandlung Die Klinik pflegt ein mu

  • Seite 102 und 103:

    Nr. Versorgungsschwerpunkte im Bere

  • Seite 104 und 105:

    Rang ICD Bezeichnung Fallzahl 9 - 1

  • Seite 106 und 107:

    Pflegerische Fachexpertisen - Zusat

  • Seite 108 und 109:

    B-9 Klinik für Neugeborenen- und K

  • Seite 110 und 111:

    • Operationen bei Frühgeborenen

  • Seite 112 und 113:

    • Halsfistel bzw. Zysten • kurz

  • Seite 114 und 115:

    B-10 Klinik für Allgemein- und Vis

  • Seite 116 und 117:

    Rang ICD Bezeichnung Fallzahl 9 K59

  • Seite 118 und 119:

    • Einpflanzen und Entfernen von P

  • Seite 120 und 121:

    Nr. Zusatzqualifikationen ZP12 Prax

  • Seite 122 und 123:

    B-11 Klinik für Orthopädie und Un

  • Seite 124 und 125:

    Nr. Versorgungsschwerpunkte im Bere

  • Seite 126 und 127:

    Nr. Versorgungsschwerpunkte im Bere

  • Seite 128 und 129:

    B-11.4 Nicht-medizinische Servicean

  • Seite 130 und 131:

    • Enge Kooperation mit der Orthop

  • Seite 132 und 133:

    Pflegerische Fachexpertisen - anerk

  • Seite 134 und 135:

    B-12 Klinik für Herzchirurgie B-12

  • Seite 136 und 137:

    B-12.3 Medizinisch-pflegerische Lei

  • Seite 138 und 139:

    Erläuterung: Diagnostik und Behand

  • Seite 140 und 141:

    B-13 Klinik für Urologie und Kinde

  • Seite 142 und 143:

    B-13.2 Versorgungsschwerpunkte Orga

  • Seite 144 und 145:

    B-13.4 Nicht-medizinische Servicean

  • Seite 146 und 147:

    OPS Bezeichnung Anzahl 5-552.0 Exzi

  • Seite 148 und 149:

    Zusatz-Weiterbildung Kommentar / Er

  • Seite 150 und 151:

    B-14 Klinik für Frauenheilkunde un

  • Seite 152 und 153:

    Nr. Versorgungsschwerpunkte im Bere

  • Seite 154 und 155:

    6. Ambulante Eingriffe • Ausschab

  • Seite 156 und 157:

    Rang OPS Bezeichnung Anzahl 8 5-730

  • Seite 158 und 159:

    Erläuterung: Vorgeburtliche Ultras

  • Seite 160 und 161:

    B-14.11.2 Pflegepersonal Gesundheit

  • Seite 162 und 163:

    B-15 Klinik für Hals-, Nasen-, Ohr

  • Seite 164 und 165:

    Nr. Versorgungsschwerpunkte im Bere

  • Seite 166 und 167:

    Rang ICD Bezeichnung Fallzahl 18 -

  • Seite 168 und 169:

    Ambulanz für Hals-, Nasen-, Ohrenh

  • Seite 170 und 171:

    B-16 Klinik und Tagesklinik für De

  • Seite 172 und 173:

    Nr. Versorgungsschwerpunkte im Bere

  • Seite 174 und 175:

    Rang ICD Bezeichnung Fallzahl 4 Z01

  • Seite 176 und 177:

    Wundambulanz (OA Dr. med. P. Pelzer

  • Seite 178 und 179:

    Pflegerische Fachexpertisen - Zusat

  • Seite 180 und 181:

    B-17 Klinik für Zahn-, Mund-, Kief

  • Seite 182 und 183:

    B-17.3 Medizinisch-pflegerische Lei

  • Seite 184 und 185:

    OPS Bezeichnung Anzahl 5-276 Operat

  • Seite 186 und 187:

    Pflegerische Fachexpertisen - anerk

  • Seite 188 und 189:

    B-18 Klinik für Anästhesiologie (

  • Seite 190 und 191:

    outinemäßiger Überwachung der F

  • Seite 192 und 193:

    B-18.8 Ambulante Behandlungsmöglic

  • Seite 194 und 195:

    Pflegerische Fachexpertisen - anerk

  • Seite 196 und 197:

    B-19 Institut für Diagnostische un

  • Seite 198 und 199:

    Diagnostische Angiographien aller A

  • Seite 200 und 201:

    Rang OPS Bezeichnung Anzahl 24 3-60

  • Seite 202 und 203:

    B-19.11.2 Pflegepersonal Anzahl Aus

  • Seite 204 und 205:

    B-20 Institut für Laboratoriumsdia

  • Seite 206 und 207:

    B-21 Institut für Krankenhaushygie

  • Seite 208 und 209:

    Besondere Versorgungsschwerpunkte d

  • Seite 210 und 211:

    B-22 Praxis für Nuklearmedizin Str

  • Seite 212 und 213:

    Rang OPS Bezeichnung Anzahl 3 3-701

  • Seite 214 und 215:

    C/D Qualitätssicherung Qualitätsm

  • Seite 216 und 217:

    C-1.2 Ergebnisse für Qualitätsind

  • Seite 218 und 219:

    Leistungsbereich: Qualitätsindikat

  • Seite 220 und 221:

    Leistungsbereich: Qualitätsindikat

  • Seite 222 und 223:

    Leistungsbereich: Qualitätsindikat

  • Seite 224 und 225:

    Leistungsbereich: Qualitätsindikat

  • Seite 226 und 227:

    Leistungsbereich: Qualitätsindikat

  • Seite 228 und 229:

    Leistungsbereich: Qualitätsindikat

  • Seite 230 und 231:

    Leistungsbereich: Qualitätsindikat

  • Seite 232 und 233:

    1 = Das Ergebnis wird nach Abschlus

  • Seite 234 und 235:

    psychotherapeuten im Krankenhaus“

  • Seite 236 und 237:

    Nur das, was innen gelebt wird, kan

  • Seite 238 und 239:

    D-3 Aufbau des einrichtungsinternen

  • Seite 240 und 241:

    Beschwerdemanagement • zentrales

  • Seite 242 und 243:

    Maßnahmen und deren Umsetzung: •

  • Seite 244 und 245:

    Die Visitoren bescheinigten uns im

Qualitätsbericht 2010 - im Klinikum Oldenburg
Qualitätsbericht 2010 - im Klinikum Oldenburg
Qualitätsbericht 2010 - Klinikum Ansbach
Qualitätsbericht 2008 - Klinikum Ansbach
Qualitätsbericht 2008 - EvB Klinikum
Strukturierter Qualitätsbericht 2010 - Ortenau Klinikum
Qualitätsbericht 2010 AMEOS Klinikum Neustadt
Qualitätsbericht 2010 AMEOS Klinikum Osnabrück
Qualitätsbericht KRH Klinikum Robert Koch Gehrden
Klinikum Aschaffenburg, Qualitätsbericht 2008 - Weisse Liste
Qualitätsbericht 2010 AMEOS Klinikum St ... - Krankenhaus.de
strukturierter Qualitätsbericht 2010 - Universitätsklinikum Münster ...
Strukturierter Qualitätsbericht 2010 - Ortenau Klinikum
strukturierter Qualitätsbericht von 2010 - Universitätsklinikum Münster
Qualitätsbericht 2010 - Klinikum Ansbach
Qualitätsbericht 2010 - Klinikum Altenburger Land GmbH
Kurse, Vorträge, Selbst- hilfegruppen - im Klinikum Oldenburg
Selbsthilfegruppen in Oldenburg > H - im Klinikum Oldenburg
Strukturierter Qualitätsbericht Berichtsjahr 2010 - KTQ
Uniklinik Köln - Strukturierter Qualitätsbericht 2010
Qualitätsbericht 2006 - Krankenhaus.de