Produktkatalog 2008/2009 - ABI Sicherheitssysteme GmbH

gcNhS3Ur4l

Produktkatalog 2008/2009 - ABI Sicherheitssysteme GmbH

Seite 46

System-Übertragungsgerät

A100 Bus

System-Übertragungsgeräte

System-Übertragungsgerät A100 Bus

VdS-Klasse B, Nr : G 101805

System MC 1100: 8 Meldelinien

System MC 1200: 8 Meldelinien

System MC 1500-8: 16 Meldelinien

System MC 1500: 16 Meldelinien

Das Übertragungsgerät dient zur Übermittlung von Gefahrenmeldungen

(z. B. Einbruch, Brand), technischen Meldungen (Störungen,

technischer Alarm usw.) und Zustandsmeldungen (Scharf/Unscharf)

über das Telefonnetz. Das Übertragungsgerät kann je nach

Ausführung Meldungen zu analogen Empfangszentralen und/oder zu

digitalen ISDN- Empfangszentralen übertragen.

Die Parametrierung des Übertragungsgerätes und das Auslesen des

Ereignisspeichers erfolgt über die RS-232-Schnittstelle mit Hilfe eines

PCs und der Software TermPro.

Je nach Ausführung kann die Parametrierung des Übertragungsgerätes,

lokal am Übertragungsgerät oder von der Ferne (z.B. über

Modem/ ISDN-TA) mittels der PC-Software TermPro durchgeführt

werden.

Leistungsmerkmale:

– Einbau-Ausführung

– Anschaltung über System-Bus (I-BUS)

– 8 frei parametrierbare Meldungskriterien über I-BUS

(MC 1100, MC 1200)

– 16 frei parametrierbare Meldungskriterien über I-BUS (MC 1500)

– „Scharf/Unscharf“ und „Systemstörung“ über I-BUS

– Jeder Meldelinie können bis zu 4 Ziele

(Rufnummer + Identnummer) zugeordnet werden

– Prioritätenverteilung ( ML 1 = Priorität 1, ML 8 = Priorität 8 )

– Auswertung Störung-ÜG und Negativquittung-ÜG über I-BUS

– 1 Serielle RS-232-Schnittstelle zur lokalen Parametrierung des

Übertragungsgerätes und der Einbruchmelderzentrale

Produktstreichung

– Ereignisspeicher für 127 Ereignisse

– Routineruf mit einstellbarem Rufzyklus über Zentrale

– Spannungsüberwachung mit Meldungsübertragung

– 2 Anzeigen (LED): rot, grün

– 8 Rufnummern mit max. 18 Stellen

– 8 Ident-Nummern mit 6/12 Stellen

– Anwahlversuche parametrierbar

– Anschluss über 2 Westernbuchsen (RJ45 8/8) und zusätzlich

über steckbare Schraubklemmen

Technische Daten:

Betriebsnennspannung: 12 V DC (über I-BUS)

Nennstromaufnahme:

A100 Bus-BASIS/-MODEM: 15 mA (typ. Ruhe)

55 mA (typ. Betrieb)

A100 Bus-ISDN: 35 mA (typ. Ruhe)

40 mA (typ. Betrieb)

Betriebstemperaturbereich: 0° C bis +45 °C

Abmessungen: B 160, H 100, T 30 (mm)

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine