Schillerhaus - Leipzig-Gohlis

leipziggohlis

Schillerhaus - Leipzig-Gohlis

➔ Do 27.6. | Fr 28.6. | Sa 29.6 | So 30.6., jeweils 19 Uhr

Sommertheater mit der freien Theatertruppe Kulturbeutel

»Die gefesselte Phantasie«. Eine Zauberposse von Ferdinand Raimund.

Regie: Mireille Martin. Eintritt 6 €, ermäßigt 4 €

Juli

➔ Fr 5.7. / Sa 6.7. / So 7.7. 19 Uhr Sommertheater mit der

freien Theatergruppe Illustris »Amazonen vs. Walküren«.

Eine preisgekrönte Komödie von Thor Truppel. Regie: Anja Reichstein,

Heike Ludewig & Torsten Schulz. Eintritt 6 €, ermäßigt 4 €

August

➔ So 11.8. 15 Uhr Der junge Schiller führt durch das

Schillerhaus. Im historischen Kostüm plaudert Jörg Flemmig über die

Leipziger Zeit des Dichters. Eintritt 6 €, ermäßigt 4 €

➔ Do 29.8. | Fr 30.8. | Sa 31.8., jeweils 19 Uhr

De fischelanden Gaffeedanden präsentieren:

»Gabale un Liewe oder De deedliche Limonade«. Friedrich Schillers

Werk in Adaptionen von Lene Voigt. Regie: Barbara Petzold

Eintritt 6 €, ermäßigt 4 €

September

➔ So 8.9. 15 Uhr Sommerfest im Garten des Schillerhauses

Musik, Spielszenen und Gedichte werden interpretiert von Leipziger

Schülern und Mitgliedern des Schillerhaustheaters sowie Kulinarisches

von der »Gohliser Wirtschaft« und viele Überraschungen. Eintritt frei

➔ So 15.9. 15 Uhr 3. Serenade im Garten des Schillerhauses mit

dem Orchester Holzhausen. Leitung Manuel Löschner. Bei schlechtem

Wetter findet das Konzert in der Friedenskirche statt.

Eintritt 6 €, ermäßigt 4 €

➔ So 22.9. 11 Uhr Ein Sonntagmorgen bei Oma Schneider

Komödie und szenische Führung mit Schülern des Friedrich Schiller

Gymnasiums. Buch/Regie: Dietmar Schulze. Eintritt 6 €, ermäßigt 4 €

Oktober

➔ So 13.10. 11 Uhr Ein Sonntagmorgen bei Oma Schneider

Komödie und szenische Führung mit Schülern des Friedrich Schiller

Gymnasiums. Buch/Regie: Dietmar Schulze. Eintritt 6 €, ermäßigt 4 €

➔ Do 24.10. 19 Uhr Zu Gast bei Schiller »Madame sein ist ein

elendes Handwerk« Zur Damenmode und Körperkultur im 18. Jahrhundert.

Vortrag in und Demonstration von originalgetreu nachgestalteten Kleidungs-

stücken von Ilka Trotte. Eintritt 6 €, ermäßigt 4 €

➔ So 27.10. 15 Uhr Der junge Schiller führt durch das

Schillerhaus. Im historischen Kostüm plaudert Jörg Flemmig über die

Leipziger Zeit des Dichters. Eintritt 6 €, ermäßigt 4 €

November

➔ Do 7.11. | Fr 8.11. | Sa 9.11. | So 10.11., jeweils 19 Uhr

»Aber den deutschen Geist, sagt mir, wo findet man den?«

Aus Leben und Werk fast vergessener Dichter des 18.Jahrhunderts.

Rezitiert, gespielt und gesungen von Mitgliedern des Schillerhaustheaters.

Musikalische Leitung und Arrangements: Valentin Stahl,

Buch/Regie: Dietmar Schulze. Eintritt 6 €, ermäßigt 4 €

➔ Do 28.11. 19 Uhr Zu Gast bei Schiller Von Apels Garten bis

zum Apelstein – Drei Jahrhunderte Leipziger Familien- und

Stadtgeschichte. Ein Abend mit Gabriela und Arnd Mackenthun vom

»Kultur-Gut Ermlitz e. V.« und der »Apelschen Kulturstiftung«

Dezember

➔ Do 12.12. | Fr 13.12., jeweils 19 Uhr

Weihnachtspunsch mit Dietmar Schulze und dem Schillerhaustheater

Eintritt 6 €, ermäßigt 4 €

➔ Änderungen vorbehalten!

Familie Lesung Musik Theater Vortrag

KONTAKT

Schillerhaus

Menckestraße 42

04155 Leipzig

Fon/Fax 0341 5662170

Stadtgeschichtliches Museum Leipzig

Einrichtung der Stadt Leipzig

Direktor: Dr. Volker Rodekamp

Ansprechpartner

➔ Dietmar Schulze, schillerhaus-leipzig@leipzig.de

www.stadtgeschichtliches-museum-leipzig.de

www.facebook.com/stadtgeschichtlichesmuseumleipzig

Öffnungszeiten

➔ November bis März Mi–So 11–16 Uhr, April bis Oktober Di–So 10–17 Uhr

Geschlossen am 24. und 31.12.2013

Eintrittspreise

➔ Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre freier Eintritt, wenn im Programm

nicht anders ausgewiesen: Erwachsene 3 €, ermäßigt 2 €

Gruppen ab 10 Personen (Erwachsene) 2,50 € p. P.

Führungen

➔ Anmeldung unter Tel. 0341 5662170, öffentliche Führungen an jedem

ersten, eintrittsfreien Mittwoch im Monat, jeweils 15 Uhr und an

folgenden Sonntagen, jeweils 11 Uhr: 6.1., 20.1.,3.2., 17.2., 3.3., 17.3.,

7.4., 21.4., 12.5., 19.5., 9.6., 30.6., 7.7., 28.7., 4.8., 18.8., 15.9., 29.9.,

6.10., 20.10., 3.11., 17.11., 1.12., 15.12.

Verkehrsanbindung

➔ Parkmöglichkeiten für 2 Busse vor dem Haus

Straßenbahn Linie 4 Haltestelle Menckestraße

Linie 12 Haltestelle Fritz-Seger-Straße

Impressum

➔ © Stadtgeschichtliches Museum Leipzig 2013

➔ Redaktion: Christine Becker | Constanze Schumacher

➔ Layout: frohezukunftexport | Satz: Gabine Heinze, TOUMAart

➔ Druck: Merkur Druck & Kopierzentrum GmbH

➔ Fotos: Dietmar Schulze, Stadtgeschichtliches Museum Leipzig

➔ Titelfoto: Jeibmann Photographik

Schillerhaus

2013


EDITORIAL

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher,

es ist uns eine Freude, Ihnen auch in diesem Jahr ein breites

Spektrum an Veranstaltungen für die ganze Familie zu präsen-

tieren.

Genießen Sie die musikalischen und theatralischen Darbietungen

und erliegen Sie dem Charme des alten Bauernhauses mit

seinem romantischen Garten. In unserer Reihe Zu Gast bei

Schiller erwartet Sie neben einem »unheimlichen« Ausflug in

die deutschen Schauerromane des 18. Jahrhunderts auch ein

Einblick in die Körperkultur und die imposante Damenmode jener,

von der Aufklärung geprägten Zeit. Begleiten Sie die Schüler des

Friedrich-Schiller-Gymnasiums, die dem Gohliser Sommerdomizil

des Dichters aus dem Jahre1785 in der beliebten Komödie

Ein Sonntagmorgen bei Oma Schneider wieder neues Leben

einhauchen.

Ob Sommertheater, Erzählungen zu Georg Büchners Ehren oder

wohlklingende Serenaden mit der Musikschule »Johann Sebastian

Bach« – Sie haben die Qual der Wahl. Fest steht, dass das jährliche

Sommerfest im September mit seinen Gedichten, seiner

Musik und seinen unterhaltsamen Theaterstücken den Höhepunkt

»unseres« Jahres bildet.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Ihr Dr. Volker Rodekamp

Direktor des Stadtgeschichtlichen Museums

www.stadtgeschichtliches-museum-leipzig.de

www.facebook.com/stadtgeschichtlichesmuseumleipzig

INFORMATIONEN

Ständige Ausstellung

Das Schillerhaus ist das

älteste erhaltene Bauernhaus

in der Region Leipzig.

1717 als Wohnstallhaus

errichtet, ließ der Bauer

Christoph Schneider die

Ställe in Kammern umbauen

und bot sie Sommer-

gästen an.

Friedrich Schiller (1759

bis 1805) logierte hier von

Mai bis September 1785.

Der damals 25-Jährige,

durch sein Schauspiel »Die

Räuber« bereits bekannt, verlebte hier glückliche Tage im Kreise

seiner Freunde Christian Gottfried Körner, der Malerin Dora Stock,

deren Schwester Minna sowie des Verlegers Georg Joachim

Göschen. In seiner Dachkammer schrieb Friedrich Schiller die

Ode »An die Freude« und arbeitete am »Don Carlos«.

Bereits 1841 initiierte der Leipziger Demokrat Robert Blum hier

die Schiller-Gedenkstätte. In der Küche, den Schlafkammern und

der Bauerstube sind Exponate zu Friedrich Schiller, Robert Blum

und zur Geschichte des Hauses ausgestellt. Wertvollstes Objekt ist

eine originale Weste Friedrich Schillers.

Von Schiller verfasstes Albumblatt für Wilhelm Gottlieb Spangenberg

März

VERANSTALTUNGEN

➔ Fr 15.3. 18 Uhr Leipzig liest Georg Büchner. Dichter,

Spötter, Rätselsteller. – Entschlüsselungen. Eine Lesung mit dem

Autor Christian Milz, Passage Verlag

➔ So 24.3. 11 Uhr Ein Sonntagmorgen bei Oma Schneider

Komödie und szenische Führung mit Schülern des Friedrich Schiller

Gymnasiums. Buch/Regie: Dietmar Schulze

Eintritt 6 €, ermäßigt 4 €

April

➔ Do 18.4. | Fr 19.4 | Sa 20.4. | So 21.4., jeweils 19 Uhr

»..., nur war es ihm manchmal unangenehm, daß er nicht auf dem

Kopf gehn konnte.« Die Erzählung »Lenz« von Georg Büchner, anlässlich

zum 200. Geburtstags des Dichters, als Schauspiel-Solo von und mit

Cora Chilcott. Eintritt 6 €, ermäßigt 4 €

➔ So 28.4. 11 Uhr Ein Sonntagmorgen bei Oma Schneider

Komödie und szenische Führung mit Schülern des Friedrich Schiller

Gymnasiums. Buch/Regie: Dietmar Schulze

Eintritt 6 €, ermäßigt 4 €

Mai

➔ Sa 4.5. 18- 1 Uhr Museumsnacht Halle – Leipzig Jagdfieber

20 Uhr Die Jagd nach dem Objekt. Führung

21 Uhr Die Jagd nach der Geschichte. Lesung

22 Uhr Die Jagd nach dem Gedicht. Rezitation

23 Uhr Die Jagd nach dem Wort. Improvisationstheater

➔ Do 16.5. 19 Uhr Zu Gast bei Schiller »Kein Odem war in der

ganzen Versammlung ...«. Ein Ausflug in das Genre der deutschen Schauer-

romane des 18. Jahrhunderts von den englischen Vorbildern bis zu

Schillers Geisterseher mit Sylvia Kolbe. Eintritt 6 €, ermäßigt 4 €

➔ So 26.5. 15 Uhr Serenade im Garten des Schillerhauses

Konzert mit der Musikschule Leipzig „Johann Sebastian Bach“,

Fachbereiche Gesang, Akkordeon und Streicheinstrumente,

Leitung: Ulrich Schliephake. Bei schlechtem Wetter wird die Veranstaltung

in die Friedenskirche verlegt. Eintritt 6 €, ermäßigt 4 €

Juni

➔ Do 13.6. 19 Uhr Zu Gast bei Schiller »Könnt’ ich wie Schiller

dichten ...«. Ein unterhaltsamer Vortrag zum 250. Geburtstag von

Johann Gottfried Seume mit Dr. Otto Werner Förster

Eintritt 6 €, ermäßigt 4 €

➔ Fr 21.6. 19 Uhr Sommertheater mit der freien Theatertruppe

Kulturbeutel »Die gefesselte Phantasie«. Eine Zauberposse von Ferdinand

Raimund. Regie: Mireille Martin. Eintritt 6 €, ermäßigt 4 €

➔ Sa 22.6. 13 bis 16 Uhr Trödelmarkt für Kinder

Wie jedes Jahr können hier Kinder wieder wenige Wochen vor den

Sommerferien Spielsachen oder Gebasteltes verkaufen,

tauschen oder kaufen.

Anmeldung für einen Stand (keine Gebühren!) unter

Fon 5662170 erforderlich!

16.30 Uhr Puppenbühne Schmidt zeigt:

»Caspar und der Zauberer«. Eintritt frei

19 Uhr Sommertheater mit der freien Theatertruppe Kulturbeutel

»Die gefesselte Phantasie«. Eine Zauberposse von Ferdinand

Raimund. Regie: Mireille Martin. Eintritt 6 €, ermäßigt 4 €

➔ So 23.6. 11 Uhr Ein Sonntagmorgen bei Oma Schneider

Komödie und szenische Führung mit Schülern des Friedrich Schiller

Gymnasiums. Buch/Regie: Dietmar Schulze.

Eintritt 6 €, ermäßigt 4 €

15 Uhr Serenade im Garten des Schillerhauses

Konzert mit der Musikschule Leipzig „Johann Sebastian Bach“

Fachbereiche Holzbläser, Blockflöten und Blechblasinstrumente

Leitung: Matthias Wiedemann. Bei schlechtem Wetter wird die

Veranstaltung in den Mediencampus Villa Ida verlegt.

Eintritt 6 €, ermäßigt 4 €

19 Uhr Sommertheater mit der freien Theatertruppe Kulturbeutel

»Die gefesselte Phantasie«. Eine Zauberposse von Ferdinand

Raimund. Regie: Mireille Martin. Eintritt 6 €, ermäßigt 4 €

Ähnliche Magazine