schau hin! - Deutscher Kinderschutzbund Kreisverband Starnberg e.V.

luenen

schau hin! - Deutscher Kinderschutzbund Kreisverband Starnberg e.V.

TV

Castingshows

KI.KA Trickboxx

Ausgabe Nr. 1 :::: 2009 :::: Gratisheft :::: www.schau-hin.info

InTerneT

Website-Tipps

Elternportal kidsgo.de

der medienratgeber für eltern

g r a t i s h e f t

schau hin!

Botschafterin Susanne

Kronzucker im Interview

GAMeS

Musikspiele getestet

und bewertet

HAnDY

Handymusik

Klingeltonabos


Inhalt Seite

EInlEItung

Grußwort 3

IntErnEt

Filesharing 4-5

Mit anderen Eltern online diskutieren 7

Kinderwebsites – geprüft und vorgestellt von fragFINN 11

Online-Karaoke – Singen im Netz 15

rEportagE

Die häufigsten Fragen zu Hörbüchern 8-9

Was macht eigentlich der Programmratgeber FLIMMO 12-13

FErnSEhEn

TV- und DVD-Tipps 16-17

Im Gespräch mit Susanne Kronzucker 18-19

Hinterfragt – Castingshows 20-21

Vorgestellt: KI.KA „TRICKBOXX“ 22-23

gamES

Musikspiele stark im Kommen 25-27

Spiele-Tipps: Tanzen, singen, spielen 28-29

handy

Handymusik – nicht für alle Ohren 31

Musik, die krank macht 32-33

Klingeltonabos ohne Bestellung 34-35

SCHAU HIN! Serviceangebot 36

Impressum

Herausgeber: Projektbüro

„SCHAU HIN! Was Deine

Kinder machen.“

c/o komm.passion GmbH

Luisenstraße 41

10117 Berlin

Redaktion und Texte:

SCHAU HIN! Redaktion: komm.passion GmbH

Gestaltung und

Produktion:

shr communication GmbH

SCHAU HIN! GRUSSWORT DES PROGRAMMDIREKTORS ERSTES DEUTSCHES FERNSEHEN

Volker herres

liebe leserin, lieber leser,

liebe Eltern!

Zu den schönsten und faszinierendsten Dingen auf der Welt gehört für mich die Neugier der

Kinder. Sie wollen die Welt entdecken und stoßen dabei in immer neue Bereiche vor, in denen

sie Geheimnisvolles, Spannendes und Bestaunenswertes vermuten. So entwickeln sie Wissen

und Fertigkeiten, die ihnen helfen, in dieser Welt zurechtzukommen. Eltern begleiten sie dabei,

unterstützen ihre Neugier und schützen sie vor Gefahren, die sie allein noch nicht bewältigen

können.

Mit der gleichen Neugier entdecken Kinder die Welt der Medien. Und auch hier entwickeln sie

Fertigkeiten, die ihnen helfen, ihr Leben zu meistern. Doch für Eltern wird es immer schwerer, ihre

Kinder dabei zu begleiten und sie vor nicht kindgerechten Inhalten zu schützen. Mit konkreten

Tipps und Anregungen möchte die Initiative SCHAU HIN! Eltern helfen, die Neugier ihrer Kinder

beim Entdecken der Welt zu unterstützen und sie mit ganzer Freude zu erleben.

Volker Herres

grusswort

Seite 2-3 :::::::: Inhalt :::::::::::::::::::: Volker Herres


umgang mit den medien

Filesharing

Übrigens:

SCHAU HIN! Redaktion

Viele Kinder finden es sehr verlockend, die neue Folge von „High School Musical“

schon vor allen anderen auf dem eigenen Computer zu sehen oder sämtliche

aktuellen Hits auf dem MP3-Player zu haben, ohne einen Cent dafür zu bezahlen.

Dabei wissen sie meist nicht um die ernsthaften Konsequenzen, die

illegales Filesharing (wörtlich: Dateien teilen) haben kann. Denn es ist nicht

erlaubt und kann richtig teuer werden, sich urheberrechtlich geschützte

Dateien wie Filme, Songs oder Spiele mit der Software von Tauschbörsen wie

Kazaa oder Emule herunterzuladen. Da jeder Internetanschluss ermittelt

werden kann, droht eine Strafe und hoher Schadenersatz, wenn man von

den Fahndern der Unterhaltungsindustrie, die ihre teuren Produkte schützt,

erwischt wird.

dabei gibt es viele legale möglichkeiten, um

an musikinhalte zu gelangen:

Das Angebot www.tauschnix.de bietet eine

legale und kostenlose Möglichkeit, Musik

für private Zwecke von Internetradios mitzuschneiden

ungefragt ist nicht o.k.

Doch auch beim Hochladen (Uploaden) gibt

es Regeln zu beachten. Kinder müssen lernen,

dass beim online Stellen die Persönlichkeitsrechte

von Freunden und Bekannten eingehalten

werden müssen. Wollen sie z.B. ein Video

der letzten Party hochladen oder einen selbst

produzierten Song der Schülerband ins Netz

stellen, müssen sie die beteiligten Personen

erst fragen.

Um fit für das Internet zu sein, müssen Kinder

aber nicht nur wissen was erlaubt und was

verboten ist. Sie müssen auch ein Bewusstsein

für den Umgang mit ihren sensiblen Daten

entwickeln. Dazu zählt, dass Kinder über entsprechende

Risiken informiert werden. Ins

Netz eingestellte Fotos, Videos, Geburtsdaten,

Anschriften und sonstige Informationen sind

schwer bzw. gar nicht mehr zu entfernen.

Was heute lustig erscheint, kann bald schon

als peinlich empfunden werden. Die persönlichen

Daten und Informationen können von

Dritten zu Zwecken verwendet werden, auf

die man selbst keinen Einfluss mehr hat.

Tipps zum Umgang mit Abmahnungen

finden Eltern in der Broschüre „Musik im

Netz – Runterladen ohne Reinfall“ der

Initiative Klicksafe und der Verbraucherzentrale.

Bestellen Sie kostenlos

unter www.klicksafe.de.

schwerpunkt internet

tipp:

Was erlaubt ist und was nicht, erfahren

Eltern und Kinder im Online-Jugendmagazin

der Verbraucherzentrale auf

www.checked4you.de/netzmusik.

Seite 4-5 ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::: Filesharing


Anzeige schwerpunkt internet

Seite 6-7 :::::::::::::::::::::::::::: Elternportal kidsgo.de

XYNIAS, WETZEL

Macht Spaß.

Macht schlau.

Macht Sinn.

Das Erste macht mit bei der Initiative „SCHAU HIN!“.

Für ein Kinderprogramm mit Herz und Köpfchen.

gut zu wissen

Mit anderen Eltern online diskutieren

Das Elternportal kidsgo.de präsentiert in Zusammenarbeit mit der Initiative

„SCHAU HIN!“ ein Forum zum Thema „Medien für Kinder“. Auf www.kidsgo.de

können sich interessierte Eltern über geeignete Medienangebote austauschen

und Meinungen zu diesem Thema diskutieren.

Dabei schaut auch die Initiative genau hin.

Werden Themen, zu denen es noch keine

konkreten Tipps von SCHAU HIN! gibt, wiederholt

angesprochen, greift die Initiative diese

Fragen auf. Das gilt für das Thema Hörbücher.

In dem Forum auf kidsgo fragte beispielsweise

„tanita“ wann der richtige Zeitpunkt sei, ein

Kind an Hörspiele heranzuführen. Und „Romy“

wollte wissen, welche Hörspiele für Kinder

geeignet seien.

ACHTUNG:

Genau diese Fragen werden

in dem Interview mit Volker

Bernius von der Stiftung

Zuhören auf den nächsten

Seiten in dieser Ausgabe

aufgegriffen.

JETZT NEU

SCHAU HIN! Infoflyer

„Kindgerechter Umgang mit dem

Internet“. Kostenlos bestellen

unter 030/4000 599 59 oder

www.schau-hin.info.


hingehört

Die häufigsten Fragen

zu hörbüchern

SCHAU HIN! Redaktion

Über die SCHAU HIN! Hotline oder die Online-Foren auf eltern.de und

kidsgo.de wird die Initiative immer wieder zum Thema Hörbücher ange-

sprochen. Um die häufigsten Fragen zu beantworten, sprach SCHAU HIN!

mit dem Experten Volker Bernius von der Stiftung Zuhören.

ab welchem alter sind hörbücher und musik-

Cds geeignet?

Schon Babies brauchen gute Hör-Angebote,

damit sich der Hörsinn entwickeln kann:

Hier sind zunächst die Eltern gefordert mit

Gesprächen, Singen und Vorlesen. Ab ca. drei

Jahren interessieren sich Kinder gezielter für

ganz einfache Hörbücher und Musik-CDs, bei

denen sie auch mitsingen oder mitmachen

können.

Können Kinder hörbücher auch alleine, ohne

erwachsene Begleitung hören?

Kinder lieben es, sich mit einer CD, Hörspielen

oder Liedern zurückzuziehen und spannende

Geschichten auch immer wieder zu hören.

Aufgabe der Eltern ist es, geeignete CDs

auszuwählen und den Kindern anzubieten.

Manchmal brauchen Kinder vor dem Hören

auch eine Einführung in Personen oder in den

Rahmen einer Geschichte.

Worauf ist beim Kauf von hörbüchern zu

achten?

Hörbücher müssen verständlich sein. Dazu

sollten sie in Inhalt und Sprache so aufgebaut

sein, dass Kinder die Geschichten nachvollziehen

können. Kinder brauchen Figuren und

Personen, mit denen sie sich identifizieren

können. Die Stimmen müssen entsprechend

thema hören Seite 8-9 ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::: Hörbücher

ausgewählt sein, damit Kinder innere Bilder

zum Verstehen herstellen können. Geräusche,

die passen, und Musik, die die Handlung

unterstützt, bereichern die Hörwelt und die

Phantasie. Ständig untergelegte Musik und

Geräusche, die den Text doppeln, stören das

„sinnverstehende Zuhören“. Das passiert auch,

wenn zu viel durcheinander geht und die einzelnen

Personen sich nicht mehr unterscheiden

lassen: Man muss gerne zuhören wollen.

Sind hörbücher pädagogisch wertvoll?

Das kommt darauf an, wie man Hörbücher verwendet.

Es ist sinnvoll, wenn durch Hörbücher

die Freude am Hören und Zuhören geweckt

wird, wenn Kinder durch das Hören etwas

Neues erfahren und wenn man dem Zuhören

seine Zeit schenkt und bewusst damit umgeht.

Hörbücher können auf diese Weise den Spaß

an Dialogen, an Kommunikation und Verständigung

untereinander entwickeln helfen.

Woran erkennen Eltern ein gutes hörbuch?

Wenn Kinder gerne zuhören und man mit

ihnen hinterher ins Gespräch kommt.

m

i

t

a

u

s

f

ü

h

r

l

i

c

h

e

CD des Monats

Unter www.stiftung-zuhoeren.de werden monatlich für jede Altersgruppe neue Hörbücher

n

B

e

s

c

h

r

e

i

b

u

n

g

e

n

u

n

d

p

ä

d

a

g

o

g

i

s

c

h

e

n

H

i

n

w

e

i

s

e

n

Volker Bernius ist Redakteur

beim Hessischen Rundfunk

und im Fachbeirat der

Stiftung Zuhören.

v

o

r

g

e

t

s

l

e

t

l

.


Anzeige schwerpunkt internet

Seite 10-11 ::::::::::::::::::::::::::::::::::: Kinderwebsites

kinderwebsites

Geprüft und vorgestellt von fragFInn

1.

www.little-amadeus.de

Auf dieser Seite finden Kinder allerlei Spannendes über

Wolfgang Amadeus Mozart. Wie lebte der berühmte

Komponist? Welche Stücke schrieb er und wie klingen sie?

Daneben gibt es auch Wissenswertes zur klassischen

Musik an sich sowie ein Musiklexikon. Spiele, Quizfragen

und Ausmalbilder rund um Mozart laden zum spielerischen

Entdecken ein. Die Vielfalt der Seite hält für jedes

Alter etwas bereit.

2.

www.radijojo.de

Radijojo ist ein nicht-kommerzielles Radio, das Kindern

ein sowohl spannendes als auch lehrreiches Programm

bietet. Musik, Hörspiele, Magazine – mit den bunten

Sendungen wird Radiohören zum Erlebnis. Dabei geht die

Reise rund um den Globus. Auf der Internetseite gibt es

das Programm zum Mithören, interessante Links und alle

Neuigkeiten über den lustigen Radiosender zu finden.

hinweis:

Die Kinderinternetseite

www.fragFINN.de wurde im

Rahmen der Initiative „Ein

Netz für Kinder“ geschaffen

und bietet Kindern eine so

genannte „Whitelist“ an, d.h.

eine Sammlung von kindgerechten

Internetseiten.

TIPP:

Kindgerechte Seiten erkennen:

• Orientierung gibt das Qualitätssiegel des

Vereins „Erfurter Netcode“. Es zeichnet

gute Kinderseiten aus. Mehr dazu auf

www.erfurter-netcode.de.

• Die besten Musikseiten für Kinder gibt es

unter www.klick-tipps.net/musik.


was macht eigentlich …

... der Programmratgeber FlImmo?

Ob „SpongeBob“ oder „Der Mondbär“: Die Bandbreite der Sendungen, die

Kinder mögen, ist riesig. Neben diesen Angeboten schauen viele Kinder allerdings

auch Sendungen, die eigentlich für Erwachsene konzipiert wurden und

daher nicht kindgerecht sind. Viele Eltern haben längst den Überblick über

das Programmangebot im Fernsehen verloren und sind sich unsicher, was

sie ihre Kinder bedenkenlos sehen lassen können oder was ihnen Probleme

bereiten könnte.

FlImmo – Fernsehen mit Kinderaugen

FLIMMO bietet Eltern Orientierungshilfen zum

aktuellen Fernsehprogramm. Im Mittelpunkt

stehen dabei Sendungen, die Kinder zwischen

3 und 13 Jahren gerne sehen oder mit denen

sie als „Mitseher“ in Berührung kommen. In

kurzen Inhaltsangaben zu jeder Sendung beschreibt

FLIMMO, worüber Kinder lachen, was

sie fasziniert, traurig macht, verwirrt oder erschreckt.

Enthält eine Sendung problematische

Elemente, gibt FLIMMO pädagogische Hinweise.

Zusätzlich bietet FLIMMO medienpädago-

reportage

gisches Know-how „rund ums Fernsehen“:

Eltern finden Tipps zur Fernseherziehung,

Hintergrundinformationen zum kindlichen

Fernsehverhalten und Interessantes aus der

Fernsehlandschaft.

Ziel ist es, Eltern und Erziehenden die Sichtweisen

der Kinder auf Fernsehangebote nahe zu

bringen und ihnen Mut für eine kompetente

Fernseherziehung zu machen. FLIMMO ist ein

Projekt des Vereins „Programmberatung

für Eltern e.V.“.

Seite 12-13 ::::::::::::::::::::::: Was macht eigentlich…?

Im Internet informiert FLIMMO unter

www.flimmo.tv über das laufende Fernsehprogramm

und bietet Informationen rund

um das Thema Kinder und Fernsehen. In der

Rubrik „Mein FLIMMO“ können Eltern einen

eigenen, individuellen Bereich einrichten.

Dort kann das von FLIMMO besprochene

Fernsehprogramm jederzeit mit nur einem

Klick nach den selbst festlegen Kriterien

durchsucht werden.

als Broschüre erscheint FLIMMO viermal

im Jahr und ist in vielen Apotheken, Arztpraxen,

Bibliotheken, Schulen und Kindergärten

kostenlos erhältlich. Öffentliche Bezugsstellen

in Ihrer Nähe finden Sie im Internet

unter: www.flimmo.tv/bezugsstellen.

ihr kostenloses ansichtsexemplar...

... von FLIMMO können Sie unter folgender Adresse anfordern:

Programmberatung für Eltern e.V.

c/o Bayerische Landeszentrale

für neue Medien

Heinrich-Lübke-Str. 27

81737 München

Tel.: 089/63 808 - 280

Fax: 089/63 808 - 290

E-Mail: vertrieb@flimmo.tv

TIPP:

Aktuelle TV-Tipps gibt

es auch auf der Seite

www.schau-hin.info.


V.i.S.d.P.: Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien, Rochusstraße 10, 53123 Bonn

Haben Sie Fragen...

zur Medienerziehung ?

zu empfehlenswerten Medien ?

zum gesetzlichen Jugendmedienschutz ?

Unsere Fachleute antworten Ihnen:

BPjM-Service-Telefon

0228-376631

Mo – Do 08:00 – 17:00, Fr 08:00 – 15:00 Uhr

Allgemeine Rufnummer der BPjM 0228-962103-0

Anzeige

www.bundespruefstelle.de

schwerpunkt internet Seite 14-15 ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::: Twitter

singen im netz

online-Karaoke

Karaoke singen ist ein Party-Klassiker und jetzt auch im Internet. Tausendfach

interpretieren Karaoke-Fans die Hits großer Musik-Stars. Die Ergebnisse sind für

alle öffentlich bei einem der vielen Online-Dienste zu hören und teilweise auch

zu sehen.

Gebraucht werden weder Karaoke-Maschinen

noch entsprechende CDs. Wer den PC zur

Bühne machen möchte, muss lediglich ein

Mikrofon zur Tonaufnahme an den Rechner

anschließen, einen Song auswählen und los

geht’s. Das wirkliche Gesangstalent spielt beim

Karaoke eine untergeordnete Rolle. Vielmehr

gilt der olympische Geist: Dabei sein ist alles.

Je nach Anbieter können die Nutzer zu der

musikalischen Interpretation ihres Songs auch

ein Video einstellen und Angaben zur eigenen

Person machen. Doch Vorsicht: Im Gegensatz

zu den Gesangsversuchen im heimischen

Wohnzimmer können bei der Internet-Variante

alle zusehen – und das weltweit. Kinder und

Jugendliche sollten deshalb nicht zuviel über

sich verraten. Alter, Wohnort, Schule oder

Handynummer sind tabu! Dasselbe gilt für

Fotos und Videos, auf denen Kinder eindeutig

zu erkennen sind. Sprechen Sie daher mit Ihren

Kindern, wie sie sicher Spaß haben können.

tipp:

Erinnern Sie Ihre Kinder daran, dass

sich ein einmal eingestelltes Foto oder

Video schwer oder gar nicht aus dem

Internet entfernen lässt oder von anderen

Personen verändert werden kann.


tv-tipps

tv spielfilm empfiehlt

TV- und DVD-tipps

Bei dem großen Angebot an TV-Sendern, Filmen und Fernsehserien fällt es

häufig schwer, geeignete Angebote für Kinder zu finden. Gerade bei kleinen

Kindern ist es wichtig, dass Eltern genau hinschauen und kindgerechte Sendungen

auswählen. Die TV- und DVD Tipps sollen diese Auswahl erleichtern

und weisen gleichzeitig auf spannende Formate für die ganze Familie hin.

ZdF, samstags um 8.25 uhr,

KI.Ka, samstags um 14.35 uhr

1, 2 oder 3 (ab 6)

Eine Frage, drei Antworten, nur eine ist richtig: Seit 1977

springen jeweils drei Rateteams begeistert auf den

Leuchtböden herum, in der Hoffnung, am Ende richtig

zu stehen. Gekonnt verbindet Moderator Daniel Fischer

Ratespaß mit Infos. Ein Klassiker mit Pfiff!

das Erste, samstags um 8.00 uhr

KI.Ka, montags bis donnerstags um 19.25 uhr

Wissen macht ah! (ab 6)

Shary und Ralph sind zwei selbst ernannte Klugscheißer

und in ihrem Forscherdrang nicht zu bremsen. Auch vor

vermeintlich Ekelhaftem machen sie nicht Halt: Fußpilz

wird genauso erklärt wie die Klospülung. Das Magazin

bietet Wissensvermittlung umfassend, locker und

mit viel, viel Humor.

dvd-tipps

schwerpunkt tv Seite 16-17 :::::::::::::::::::::::::::::::: TV- und DVD-Tipps

Wall·E – der letzte räumt die Erde auf (ab 7)

Er sieht aus wie ein Klumpen Blech, aber er hat

ein Herz aus Gold: Wall·E. Nachdem die Menschheit

die verdreckte Erde längst verlassen hat, sortiert

der kleine Roboter einsam, aber fleißig den

Müll. Als die Roboterdame Eve auftaucht, verliebt

er sich und folgt ihr ins Raumschiff. Der jüngste

Streich der Produzenten von „Findet Nemo“ ist

ein perfekt getrickster Mix aus Sci-Fi, Romanze

und Komödie. Herzerwärmend! Ab 5.2.

high School musical 3: Senior year (ab 10)

Im dritten Teil der Erfolgsreihe bereiten sich Gabriella

und Troy auf ihren Abschluss vor – und auf ihre Trennung.

Da sie auf verschiedene Unis gehen werden, ist höchstens

noch eine Fernbeziehung drin … „High School Musical 3“

ist zwar als weiteres Glied in der Vermarktungs kette des

Disney-Phänomens nicht gerade tiefgründig. Dennoch:

Es bietet perfekte Unterhaltung und solide Popmusik.

Und auch falsche Vorbilder brauchen Eltern nicht zu

scheuen: Das Teenie-Musical ist frei von Drogen, Sex und

derber Sprache. Ab 5.3.


schau hin!

Im Gespräch mit Susanne Kronzucker

Elf und sieben Jahre alt sind die Kinder der ZDF-Moderatorin. Als zweifache

Mutter weiß sie, welche Themen Eltern bewegen. Als Botschafterin der Initiative

wirbt sie für den kindgerechten Umgang mit Medien. Wie es bei ihr zu

Hause funktioniert, verrät sie im Gespräch mit SCHAU HIN!

WaS SolltEn KIndEr Im umgang mIt FErnSEhEn, IntErnEt und & Co WISSEn?

Nicht nur einfach anmachen und laufen lassen. Selektiv sein, Qualität erkennen und auch das

rechtzeitige Ausmachen lernen.

WIE FunKtIonIErt mEdIEnErZIEhung BEI IhnEn Zu hauSE?

Die Kinder sollen erklären, warum ihnen eine Sendung oder ein Computerspiel gefällt, warum ich

es erlauben sollte. Umgekehrt erkläre ich zum Beispiel, warum lesen wichtig ist. Die Kinder erkennen,

dass sie damit selbstbestimmter handeln. Positiv mit den Medien umgehen - nicht zur Strafe

oder als Belohnung nutzen, sondern als Teil der modernen Unterhaltungs- und Infowelt.

gIBt ES dEnn BEI IhnEn KEInE KonFlIKtE?

Natürlich gibt es auch bei uns Situationen, in denen die Kinder und ich unterschiedlicher Meinung

sind. Wenn sie z.B. einfach zur Zerstreuung den Fernseher anmachen, ohne eine bestimmte

Sendung sehen zu wollen. Ich verbiete es dann aber nicht einfach, sondern mache Vorschläge,

was wir stattdessen unternehmen könnten. Kinder schätzen gemeinsame Aktivitäten mehr als

Fernsehen oder Computerspielen.

KIndEr BrauChEn dIE aBgrEnZung gEgEnüBEr IhrEn EltErn. ISt daS hEutZutagE

SChWErEr alS FrühEr?

Ja, es ist schwerer, weil wir heute als Erwachsene auch noch so wahnsinnig modern und cool sein

wollen. Also sollten wir unbedingt überlegen, in welchen Bereichen wir unseren Kindern Platz zur

Revolte lassen.

WIE tEIlEn SIE dIE ZEIt am FErnSEhEr EIn?

Um Ärger zu vermeiden: Die Fernbedienung des Fernsehers keinesfalls den Kindern geben ...

Sie dann wieder wegzunehmen, ist ungleich schwerer, als sie nach einer Sendung wieder in

Aussicht zu stellen.

schwerpunkt tv

Seite 18-19 :::::: Susanne Kronzucker im Gespräch

© zDF / Johannes Hepp

und WEnn dIE KIndEr BEI dEn groSSEltErn SInd?

Da schauen sie gar nicht fern ... Im Ernst, Oma und Opa bieten Ihnen immer wieder etwas

anderes, was Neues. Das Spannende ist, dass von den Großeltern ganz andere Dinge angenommen

werden, als von den Eltern. Z.B. haben sie das alte Brettspiel Halma entdeckt und sich dafür

begeistert.

VIElE ErWaChSEnE KommEn BEI dEn VIElEn tEChnIK-FrEmdWörtErn gar nICht hIntErhEr.

WIE SIEht daS BEI IhnEn auS?

Ich bringe meinen Kindern bei zu fragen, wenn sie etwas nicht verstehen, und ich scheue mich

auch nicht, bei Ihnen nachzufragen, wenn ich etwas nicht verstehe.

Susanne Kronzucker moderiert immer sonntags das Frauenmagazin „ml - mona lisa“ im ZdF.


hinterfragt

Castingshows

Vor acht Jahren wurde die erste Staffel „Popstars“ im deutschen Fernsehen

gezeigt. Seitdem gehören Castingshows zum festen Bestandteil der Fernsehkultur.

Die Suche nach dem nächsten großen Show- und Musiktalent zieht

ganze Familien vor den Fernseher.

„Die Talentshows treffen den Zeitgeist.

Über den intellektuellen Anspruch der

Castingshows kann man sicher streiten.

Positiv ist aber, dass Kinder die Sendungen

meistens gemeinsam mit ihren Eltern

sehen“, sagt Dr. Maya Götz vom Internationalen

Zentralinstitut für das Jugend- und

Bildungsfernsehen.

SCHAU HIN! Redaktion

Wichtig ist auch, die problematischen Aspekte

zu sehen. Erwachsene wissen, dass die

Shows nicht das echte Leben zeigen und dass

Beleidigungen keine Normalität darstellen.

Kinder müssen diesen kritischen Umgang

mit dem Fernsehen erst entwickeln. Helfen

Sie ihnen, indem Sie Ihren Kindern ein anderes

Weltbild vermitteln.

1.

2.

3.

schwerpunkt tv

rollen hinterfragen

Finden Sie gemeinsam mit Ihrem Kind heraus,

wie bestimmte Personen und Themen

für den Bildschirm inszeniert werden. Überlegen

Sie zum Beispiel, welchen Fernsehcharakter

Sie sich selbst geben würden.

Selbstbewusstsein stärken

Ermutigen Sie Ihr Kind, einen eigenen Stil

zu entwickeln – auch wenn er Ihnen nicht

gefällt.

toleranz vorleben

Kein Kind möchte vor anderen bloßgestellt

oder beleidigt werden. Zeigen Sie Ihrem

Kind, dass man Toleranz und Respekt nur

dann erfährt, wenn man selbst entsprechend

handelt.

Seite 20-21 :::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::: Castingshows

Die Teilnahme an einem Casting kann ein einschneidendes Erlebnis sein –

im Positiven wie im Negativen. Jedes Kind reagiert unterschiedlich auf

den großen Druck oder das Urteil der Jury. Als Eltern sollten Sie zunächst

beobachten, ob Ihr Kind aus einer spontanen Laune heraus an einem

Wettbewerb teilnehmen möchte, oder ob dahinter ein ernsthaftes Interesse

steckt. Wenn letzteres der Fall ist, gilt: Zeigen Sie Ihrem Kind, dass Sie

es ernst nehmen. Überlegen Sie dann gemeinsam, ob die Teilnahme an

einer Castingshow wirklich der richtige Weg ist. Sprechen Sie auch darüber,

dass sich manche Zuschauer nicht nur über Talente, sondern auch

über Missgeschicke freuen. Machen Sie Ihrem Kind deutlich, dass ein

Fernsehauftritt auch über Internetseiten wie Youtube weiter verbreitet

und nicht so einfach entfernt werden kann, sondern schlimmstenfalls für

immer im Netz verbleibt.

mein kind will zum casting, was soll ich tun?

dr. maya götz, medienpädagogin:

„Die wichtigste Aufgabe der Eltern ist es,

die Perspektive der Kinder zu erweitern. Es

gibt viele Möglichkeiten anerkannt und erfolgreich

zu sein – dazu muss man nicht auf

der Bühne stehen oder dem Geschmack von

Dieter Bohlen entsprechen. Geben Sie Ihren

Kindern immer neue Anregungen und helfen

Sie dabei herauszufinden, was ihnen Spaß

macht und sie begeistert.“


vorgestellt

Hinter die Kamera schauen

und mit der Kamera drehen

Hinter der „TRICKBOXX“ verbirgt sich zum einen eine Sendung im KI.KA und

zum anderen ein Projekt, bei dem Kinder eigene Trickfilme herstellen können.

schwerpunkt tv

„trICKBoXX“ im KI.Ka

Die Fernsehsendung „TRICKBOXX“ im KI.KA

wirft einen Blick hinter die Kulissen der

Medien. Dazu besucht „TRICKBOXX“-Reporter

Juri Tetzlaff Fernsehstudios und trifft

Schauspieler und Redakteure. So erfahren die

Zuschauerinnen und Zuschauer beispielsweise,

wie eine Fernsehsendung vorbereitet wird

und warum Schauspieler immer erst in die

„Maske“ müssen.

Neben Informationen über die faszinierende

Medienwelt stellt „TRICKBOXX.Kino!“ jeden

ersten Sonntag im Monat aktuelle Kinofilme

vor. Der Vorteil für Eltern und Kinder:

Mit der Filmkritik wissen sie genau, wie viel

Action, Emotionen und Spannung sie im Kino

erwartet.

Filmemacher im eigenen Studio

Selbst einen Trickfilm produzieren? Mit

der „TRICKBOXX“ ist das möglich. Mit dem

mobilen Trickfilmstudio können Kinder

eigenständig Regie führen und praktische

Erfahrungen sammeln. Durch die Herstellung

eigener Animationsfilme bekommen

sie ein Gespür für Figuren, Geschichten

und Dramaturgie. Sie können ihr medial

Seite 22-23 :::::::::::::::::::::::::::::::: KI.KA „TRICKBOXX“

gewonnenes Wissen in die Tat umsetzen und

gewinnen so spannende Einblicke in die Medienproduktion.

Schon über 1.000 Filme wurden mit der

„TRICKBOXX“ gedreht. Seit zehn Jahren verleiht

der KI.KA das mobile Mini-Studio kostenlos

an Projektgruppen. Mehrere Schulen besitzen

inzwischen eigene TRICKBOXXen zur Verwendung

im Kurs Medienkunde.

Der Bewerbungsbogen, mit dem man die

TRICKBOXX ausleihen kann, steht unter

www.archelino.de/trickboxx.html zur Verfügung.

Sonntags,

10.30 Uhr im

Der KI.KA ist mit der Sendung „TRICKBOXX.Kino!“

Partner des SCHAU HIN! Publikumspreises 2008

für den besten deutschsprachigen Kinder- und

Familienfilm. Geeignete Kinderfilme unter

www.schau-hin.info und www.trickboxx.de.


Anzeige schwerpunkt games

Seite 24-25 :::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::: Musikspiele

Fernsehen soll Spaß

machen, nicht Angst.

Das ZDF unterstützt die Initiative „SCHAU HIN!“

für kindgerechten Umgang mit den Medien.

hits live vom band

musikspiele

stark im Kommen

Einmal wie Tokio Hotel dem Publikum richtig einheizen oder wie Farin Urlaub

mit der Gitarre rocken – Musikspiele machen jeden Gamer zum großen Star.

Millionenfach gehen die Spiele über den Ladentisch.

„Durch die meist sehr einfache Bedienung

sind Musikspiele wie kaum ein anderes Genre

von Computerspielen dazu geeignet, mit der

ganzen Familie gespielt zu werden“, sagt der

SCHAU HIN! Redaktion

Medienpädagoge und Gymnasiallehrer Tobias

Hübner. Ohne komplizierte Computerbefehle

und ohne Joystick, Steuerkreuz und die

vielen Knöpfe eines Controllers kann man


Infos zur Medienerziehung

von Tobias

Hübner unter www.

medienistik.de/Elterninformation.pdf.

SCHON GEWUSST?

schwerpunkt games

heutzutage mit Mikrofon oder Plastikgitarre

in der Hand sofort loslegen. Diese zusätzlichen

Geräte machen Musikspiele jedoch auch zu

einem nicht ganz billigen Hobby.

Wer mit seinen Freunden auf Plastikdrums

und Plastikgitarre so richtig losrocken möchte,

ist schnell einige hundert Euro los.

Die Frage, ob Musikspiele die „besseren“ Computerspiele

sind (schließlich fließt weder Blut

noch gibt es furchterregende Monster), wird

unterschiedlich beantwortet. Während dem

Musiklehrer wohl das Herz blutet, wenn er

sieht, dass Kinder lieber auf die bunten Tasten

Kostenlose alternativen für pC & mac

Seite 26-27 :::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::: Musikspiele

So wie es heutzutage möglich ist, seinen Computer mit

einem kostenlosen Betriebssystem und Office-Paket

auszustatten, gibt es auch Musikspiele, die gratis oder

gegen eine geringe Gebühr im Internet heruntergeladen

werden können.

Diese so genannten „Independent-Games“ werden

von einer Online-Community laufend weiterentwickelt.

Neben immer neuen und innovativen

Spielen gibt es aber auch Spiele, die denen

der großen Spieleproduzenten sehr ähnlich sind.

So heißt Guitar Hero in der kostenlosen Variante

„Frets on Fire“ und „Singstar“ ist unter dem Titel

„Ultrastar“ zu finden.

Weitere Informationen zu Independent Games

unter www.spielbar.de/neu/?cat=11.

ihrer Plastikgitarre hämmern statt ein echtes

Instrument zu erlernen, freut sich der Vater,

wenn er mit seinem Sohn zusammen „Grönemeyer“-Klassiker

aus seiner Jugend trällern

kann. Fest steht, dass Musikspiele Eltern gute

Möglichkeiten für gemeinsame Aktivitäten

bieten. Spielen und Singen Sie doch einmal

mit Ihren Kindern um die Wette, z.B. bei einem

gemeinsamen Musik-Spiele-Abend.

tipp:

Vielleicht wecken diese Spiele bei

Ihrem Nachwuchs sogar den Wunsch,

einmal ein echtes Instrument in die

Hand zu nehmen. Ermutigen Sie Ihre

Kinder dazu.

JETZT NEU

SCHAU HIN! Infoflyer

„Kindgerechter Umgang

mit Games“.

Kostenlos bestellen unter

030/4000 599 59 oder

www.schau-hin.info.


spiele-tipps

Tanzen, singen, spielen

Die Musikspiele wurden von spielbar für SCHAU HIN! getestet und bewertet.

dancing Stage

hottest party

Vertrieb: Konami

System: Wii

preis: EUR 54,95 (inklusive Tanzmatte)

uSK: ohne Altersbeschränkung

päd. Beurteilung: ab 8 Jahren

Der spezielle Tanzmatten-Controller sorgt

für viel Bewegung im Spiel. Auf ihm befinden

sich verschiedene Pfeilsymbole, die

im Takt der Musik mit den Füßen berührt

werden. Die Abfolge gibt das Spiel vor, was

eine gute Auge-Fuß-Koordination und jede

Menge Kondition verlangt.

SingStar

Vol.2

Vertrieb: Sony

System: PS3

preis: EUR 40,95 (ohne Mikrofon),

EUR 71,95 (inkl. Mikrofon)

uSK: ohne Altersbeschränkung

päd. Beurteilung: ab 8 Jahren

Unter den Musikspielen sind die SingStar-

Spiele die Partyklassiker schlechthin. Wie

bei einer Karaokemaschine greifen die

Spielenden selbst zum Mikrofon. Und die

Bewertung der Gesangsleistung erfolgt

prompt auf dem Bildschirm. Mitspielen

können hier Jung und Alt. Nur keine falsche

Verlegenheit!

schwerpunkt games

rock Band

- TIPP:

Vertrieb: Electronic Arts

System: PS2, PS3, Wii, Xbox 360

preis: EUR 49,95 (PS2, Wii), EUR 69,95 (PS3,

Xbox) Ein komplettes Instrumenten-Set

kostet je nach Konsole zusätzlich zwischen

90 und 140 EUR

uSK: ohne Altersbeschränkung

päd. Beurteilung: ab 10 Jahren

Gitarre, Bass, Schlagzeug und Mikrofon. Bis

zu vier Personen spielen hier gemeinsam

in einer Band. Die Noten der Instrumente

werden auf bunten Laufbändern vorgegeben

und gesungen wird nach dem Karaoke-

Prinzip. Mit den Plastikinstrumenten ist der

Spaßfaktor besonders hoch. Leider haben

die Zusatzgeräte auch ihren Preis.

Seite 28-29 :::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::: Spiele-Tipps

spielbar ist die interaktive Plattform der Bundeszentrale für

politische Bildung zum Thema Computerspiele. Die Redaktion

veröffentlicht regelmäßig Spielebeurteilungen und aktuelle

Artikel. Mehr Infos unter www.spielbar.de.

Frets on Fire

Vertrieb: kostenloser Download

System: PC

preis: -

uSK: Keine Einstufung

päd. Beurteilung: ab 12 Jahren

Bei dem kostenlosen Open-Source-Musikspiel

nimmt man die Computertastatur

ausnahmsweise mal in die Hand und verwandelt

sie so in eine Gelegenheitsgitarre.

Man spielt die Musikstücke nach, indem

man zum richtigen Zeitpunkt die richtigen

Tasten drückt. Download-Link:

http://fretsonfire.sourceforge.net/.


Anzeige schwerpunkt handy

Seite 30-31 ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::: Mobile Musik

Für Kids von Experten empfohlen

TV SPIELFILM

mit Kinder Guide

Ein Alltag ohne Medien ist

heute undenkbar. Fernsehen,

Internet und Computerspiele

machen Spaß, vermitteln

Infor mationen und Kompetenzen.

Medien wecken die

Neugier der Kids – leider auch

jene Medien, die nicht

für Kinderaugen geeignet

sind. Schauen Sie hin, was

TOP GUIDE KINDER

IHR TV-KALENDER: EXKLUSIV MIT RATGEBER FÜR MINI- UND SCHLAU-TV

UMWELTARBEIT

Jugendliche erwünscht

NAJU und BUNDjugend heißen die

Jugendorganisationen der großen

Umweltverbände NABU und BUND,

bei denen jeweils mehrere Zehntausend

Kids aktiv sind. Sechsbis

Zwölfjährige beschäftigen

sich in den mehr als 700 lokalen

Rudi-Rotbein-Gruppen des NAJU

spielerisch mit Naturkunde und

Naturerlebnis, Kids ab 13 setzen

sich in Projektgruppen aktiv für

die Umwelt ein. Auch bei der

BUNDjugend sind Kinder ab sechs

willkommen. Die Organisation

richtet u. a. jährlich einen Umwelt-

Kinder-Tag aus, der sich in diesem

Jahr bis September über mehrere

Monate erstreckt. Infos: www.

naju.de und www.bundjugend.de

■✗

Hotel Zack & Cody

ÌÌ Ì

SPASS SPANNUNG ANSPRUCH LERNEN

■✗

q9

I I - I : I I , I

|

| |

| K 1 |

| |

| |

MINI-TV

Das Beste für Fernseh-

Anfänger im Alter

V O N T V S P E L F L M E X P E R T E N F Ü R S E A U S G E WÄ H LT D E B E S T E N S E N D U N G E N F Ü R K N D E R N A C H A LT E R S S T U F E N S O R T E R T

von 3 – 4 JAHREN

Mama ist unmöglich!

■✗ Letzte Folge der ironischturbulenten

Comedy (D 1999) um

die Schwestern Lilli und Caro. Teenager

Caro leidet unter Liebeskummer,

aber mit Mamas Hilfe kommt

alles wieder ins Lot KIKA 20.15

Disneys Kuzcos

■✗ Königsklasse

Wieder da Der Trickspaß (USA ’06,

Foto) basiert auf dem Film „Ein Königreich

für ein Lama“. Titelheld ist

König Kuzco, der noch die Schulbank

drücken muss SRTL 19.15 SA, SO

Fosters Haus

■✗ für Fantasiefreunde

US-Trickserie von 2004. In Madame

Fosters Heim warten

ausgemusterte Spielgefährten

auf Kids, die

sie mögen 10.40 SA

Spy Kids

■✗ Mit Raketenrucksäcken

bewaffnet, jagen zwei pfiffige Kids

den Entführer ihrer Eltern. Witziger,

rasanter Actionspaß (USA 2001), bei

dem selbst James Bond noch etwas

lernen könnte VOX 20.15 946-386

Rick & Olli

■✗ Wieder da Jürgen Tarrach

und Ingo Naujoks („Hände weg von

Mississippi“) blödeln sich als tollpatschiges

Duo durch sechs Folgen.

Leider weniger lustig als man

erwarten dürfte KIKA 20.15 SA

■✗

104 www.tvspielfilm.de

www.tvspielfilm.de 105

Fleckgeflutscht!

| | |

| |

| |

| |

| |

Wie erziehe ich

■✗ meine Eltern?

Familiencomedy (D 2002) mit Witz

und guter Besetzung. Gelingt es

Felix und Johanna, ihre allein erziehenden

Eltern vor den Traualtar zu

schleifen? ARD 07.45 KIKA 20.15 SO

Asterix, der Gallier

■✗ Im Jahre 50 v. Chr. ist ganz

Gallien von den Römern besetzt. Bis

auf ein kleines rebellisches Dorf voller

Zaubertrank… Spaßiges Trickabenteuer

(F/B ’67, Foto), das erste

der Serie SAT.1 10.25 98-445-877

Der Prinz und

■✗ der Abendstern

Poetisches Märchen (CSSR ’78) von

Václav Vorlícek („Drei Haselnüsse

für Aschenbrödel“). Prinz Velen zieht

in den Kampf gegen Magier und

Wassergeister KIKA 12.00 9-496-686

H2O – Plötzlich

■✗ Meerjungfrau

Die Teenie-Soap (AUS/D ’06, Foto)

hat sich zum internationalen Hit

entwickelt. Eine dritte Staffel soll

Ende des Jahres entstehen. Foto:

Emma und Elliot ZDF 08.35 SO

■✗

Die Trickserie (AUS ’06, Foto)

startet von vorn. Zwei Kinder werden

durch ein Abflussrohr gesogen

und erleben Abenteuer im Miniaturformat.

Skurrile Charaktere, originelle

Geschichten KIKA 11.15 SA

Siebenstein

| |

| 5 |

|

|

| |

Rosas Leben

■✗ Rosas neuer Schwarm isst

nichts, was Augen hat. Also lernt sie

Kirchererbsen-Gratin zu schätzen.

Lebensnahe Serie (S ’05, Foto) um eine

Zwölfjährige, die sich mit der Pubertät

herumschlägt KIKA 20.15 MO

Kalte Schnauze,

■✗ treues Herz

Kurz bevor Luke und seine Eltern

Kanada verlassen, verschwindet der

Hund des Jungen. Wird Luke ihn nie

wiedersehen? Pfiffiges Abenteuer

(Kan. 1996) TELE 09.10 6-056-991

■✗

Fantasievolle, heitere

Geschichten mit Trödelladenbesitzerin

Siebenstein, Rabe Rudi und

dem sprechenden Koffer. Diesmal

rettet das Trio einen Flaschengeist

KIKA 08.55 SO

Der Reisekamerad

■✗ Inhaltlich wie gestalterisch

anspruchsvolles Märchen (CSFR/I/

A/F/D ’90). Als Vater stirbt, muss der

gutherzige Jan von zuhause fort.

Ein mysteriöser Fremder nimmt sich

seiner an KIKA 12.00 57-423-232

Tanzalarm!

| |

|

| |

Wieder da Eine kuriose, aber

lustige Idee: Tom, Singa und ein Kinderteam

animieren in jeder Folge

Vertreter bestimmter Berufe zum

Tanzen. Diesmal tanzen Fußballer

von Schalke 04 KIKA 18.00 MO–FR

Der Prinz der Alpen

■✗ In tollen Bildern zeigt die

Doku (Foto) aus der Reihe „Erlebnis

Erde“ das erste Jahr im Leben eines

Hirschkalbs, das Zusammenleben

im Rudel, den Überlebenskampf. Berührend,

traurig, fesselnd ARD 20.15

Planet Sketch

■✗ Abgefahrene Animationsserie

(GB ’06) mit Biss, Witz und herrlich

skurrilen Charakteren. In den

neuen Folgen gibt’s coole Rapper,

mutige Astronauten und hypnotisierende

Hunde KIKA 09.45 MO–FR

■✗ SpongeBob-Geburtstag

Z

| |

| |

| |

| |

| |

|

4 gegen

■✗ Am Himmel über Hamburg

rasen zwei Kome ten aufeinander

zu. Genug Energie für Unhold Zanrelot,

um ans Licht zu kommen. Kann

ihn sein Sohn Jona (Foto) stoppen?

Mysteryserie (D 2007) KIKA 20.20 DI

Endlich Samstag!

■✗ Flotte Serie (D 2006) um eine

Bamberger Jugendcombo. Aus nicht

ganz uneigennützigen Gründen will

Bandmanager Vinnie seine Tante

mit Eisdielenbesitzer Francesco verkuppeln

BR 14.00 MO–FR (bis 11.7.)

Sechse kommen

■✗ durch die Welt

Drolliges Märchen (DDR 1972) nach

den Brüdern Grimm. Ein Soldat und

seine fünf Freunde foppen den König,

der den vereinbarten Sold nicht

zahlen will MDR 14.30 2-961-311

Liebe in Blechdosen

■✗ Einfühlsames, mit dem

TV SPIELFILM-Preis EMIL prämiertes

Drama (S 2000, Foto). 1958 verleben

zwei Waisen wundersame Ferien

bei einem kauzigen Bestattungsunternehmer

SWR 06.50 82-668-950

Enid Blyton:

■✗ Fünf Freunde …

Nach den Erfolgsbüchern von Enid

Blyton, mit Witz und viel Spannung

als Realserie (GB/D ’96) umgesetzt.

Seit gestern sind die Kultkids wieder

auf Achse KIKA 10.00 MO–FR

1998 entwickelte der Mee- ■✗

resbiologe Stephen Hillenburg die

Figur SpongeBob, die heute weltweit

ein Hit ist. Zum 10. Geburtstag

gibt’s fünfeinhalb Stunden lang gelben

Schwamm am Stück NICK 08.45

Tabaluga

| |

| |

| |

| |

| |

| |

SA SO MO DI

5. Juli 6. Juli 7. Juli 8. Juli

Meine peinlichen Eltern

■✗ Australische Serie (2006) mit

schrägem Humor. Als ihr Tagebuch

verschwindet, erwägt Taylor, sich

einzugraben. Peinlich: In Kürze wird

die ganze Welt über ihr wahres „Ich“

Bescheid wissen KIKA 20.15 MI

Ein toller Käfer

■✗ „Herbie“ ist klasse: Starts absolviert

er auf Hinterrädern, Rivalen

„spuckt“ er Sahne ins Gesicht, und

nebenbei mischt er die Rennszene

auf. Komödie (USA ’68, Foto) mit Nostalgie-Touch

SRTL 20.15 32-392-170

Der Hirsch mit dem

■✗ goldenen Geweih

Waldgeister locken die Zwillinge

Maschenka und Daschenka ins Reich

der Hexe Baba-Jaga. Feines Abenteuer

(UdSSR ’71) für Kinder, die sich

gern gruseln MDR 14.30 2-938-083

SA SO 13. Juli MO 14. Juli DI

15. Juli

12. Juli

KI.KA Kummerkasten

■✗ Dein Herz rast. Ausgerechnet

der süßeste Junge aus deiner Klasse

hat dich gefragt, ob du mit ihm gehen

willst. Aber kannst du sicher

sein, dass er es wirklich ernst meint?

Stephie weiß Rat KIKA 20.40 MI

Die Fälle der

■✗ Shirley Holmes

Mit kriminalistischem Spürsinn löst

die Urgroßnichte des berühmten

Detektivs jedes Rätsel. Seit Montag

ist die Krimiserie (Kan. 1997, Foto)

wieder da KIKA 10.25 MO–FR

Der Feuer speiende Tabaluga ■✗

soll das fruchtbare Grünland gegen

Arktos, den frostigen Herrscher der

Eiswelt, beschützen. Seit gestern ist

die hochwertige Trickserie (D 1996)

wieder da KIKA 17.30 MO–FR

Dornröschen

| |

| II |

| |

| |

| |

Neds ultimativer

■✗ Schulwahnsinn

Beliebte Serie (USA 2004, Foto). Ned

hat sich vorgenommen, mal richtig

zu lernen. Doch die Mitschüler wollen

ihn vom Pfad der Tugend wieder

abbringen NICK 18.15 TGL. (ab 7.7.)

μm Pokémon Ranger

■✗ und der Tempel des

Meeres Ash und seine Freun de

wollen einen bösen Piraten stoppen.

Auch der neunte Film (Jap. ’06)

der Animereihe ist Geschmackssache

RTL 13.00 8-043-300

Wunderbare Reise des

■✗ kleinen Nils Holgersson

mit den Wildgänsen

Die japanische Trickserie

von 1980, frei nach Selma

Lagerlöfs Klassiker von

1906 KIKA 18.15 TGL.

Paulas Sommer

■✗ In der letzten Folge steht

auf Gestüt Minkhoff das alljährliche

Reitturnier an. Als ihre Mutter plötzlich

verschwindet, soll Paula für sie

in den Sattel steigen. Ob sie sich

das wirklich zutraut? KIKA 20.15 DO

■✗

Märchen (DDR ’71) nach den

Brüdern Grimm. Die verwunschene

Königstochter verpennt glatt hundert

Jahre, bis der Prinz sie wachküsst.

Charmant altmodischer

DEFA-Klassiker MDR 14.30 2-774-887

QuizExpress

| |

| |

|

| |

| | | |

| |

Zoey 101

■✗ Comedyserie (USA 2005). Im

Zimmer der Mädchen kippt ein Reagenzglas

mit gezüchteten Bakterien

um. Zoey & Co. befürchten, eine Epidemie

auszulösen, wenn sie das

Zimmer verlassen NICK 18.45 TGL.

Vater hoch vier

■✗ Weil er humorlos ist und

Computer ablehnt, verliert ein allein

erziehender Vater den Job. Zeit für

ein Coaching durch seine vier Kinder…

Turbulente dänische Komödie

von 2005 KIKA 19.25 62-790-966

Erdferkel Arthur

■✗ und seine Freunde

In der letzten Folge der herzigen

Trickserie (Foto) träumt Arthur, dass

er in der Öffentlichkeit ohne Hose

erscheint. Boris versucht, ihm die

Angst zu nehmen| KIKA 10.00 MO–FR

Verzauberte Emma oder

■✗ Hilfe, ich bin ein Junge!

Komödie (D 2001) mit prominenter

Besetzung (Nina Petri, Dominique

Horwitz). Eines Morgens wacht Streberin

Emma (11) im Körper von Faulpelz

Micky auf KIKA 19.25 62-529-470

In einem Land vor unse-

Wer kann sich am besten kon- ■✗ rer Zeit – Die geheimzentrieren,

wenn es mit 130 km/h nisvolle Insel Trickabenteuer

abwärts geht? Zwei Eltern-Kind- (USA 1997, Foto). Heuschrecken ha-

Teams stellen sich bei einer Achterben das Tal leergefressen. Die Suche

bahnfahrt den Fragen von Moritz nach Futter führt die Dino-Kids auf

Küffner KIKA 16.00 MO–FR (seit 14.7.) eine Insel SRTL 20.15 72-527-925

Angelina Ballerina – Eine

■✗ Maus schlägt Kapriolen ■✗

Ihr Traum ist es, auf einer großen

Ballettbühne aufzutreten. Doch bis

es soweit ist, muss Mäusemädchen

Angelina noch viel lernen. Niedliche

Trickserie (GB, Foto) KIKA 18.40 TGL.

Tom

| |

MI DO FR

9. Juli 10. Juli 11. Juli

■✗

MI 16. Juli DO FR

18. Juli

17. Juli

Die letzte Station der Weltreise

führt Dino Tom in die Schweiz,

wo angeblich Saurierknochen gefunden

wurden. Tom will sich selbst

ein Bild machen. Engagierte Trickserie

(GB/D/F 2004) KIKA 19.00 TGL.

Pocoyo

|

| |

|


|

Für einen hellwachen Dreijährigen

wie Pocoyo gibt es viel zu entdecken. Kein

Rätsel, dem er nicht mit Elan auf den

Grund geht. Und am Ende hat er wieder

viel gelernt KIKA SA 08.50 und SO–FR 09.55

Die Sendung mit der Maus

■✗ Seit 37 Jahren begeistert die Maus

mit ihren Klackeraugen und immer wieder

tollen Geschichten kleine wie große Fans

ARD SO 09.30 (29.6.: 11.30) KIKA SO 11.30 und

MO 12.30 WDR SA 13.10 (28.6.: 13.45)

Benjamin: bärenstark!

■✗ Teddy Benjamin und sein junger

Freund Stubsi haben in der süß animierten

Serie immer alle Hände voll zu tun, um den

Kindern Max und Elisa zu helfen ohne

dass die etwas davon ahnen, natürlich

KIKA SA 10.15 und SO 10.10

■✗ Sesamstraße

| | |

|

|

| | |

| |

|

„Wer nicht fragt, bleibt dumm.“ Ist

doch klar, zumindest seit es die wohl

berühmteste Straße der Welt gibt. Genauso

dumm wäre es, an dieser Stelle nicht

immer wieder auf sie hinzuweisen

ARD 07.15 KIKA MO–SA 08.00 NDR DI–FR 06.55

Roary, der Rennwagen

■✗ Der rote Flitzer Roary, jüngster

Spross im Silbertal-Rennstall, bringt noch

nicht den nötigen Ernst auf fürs

Renngeschäft. Lange böse sein

kann dem liebenswerten

Renner aber niemand.

Herzige, in Stopp-

Trick-Animation

produzierte Serie von Keith Chapman

(„Bob, der Baumeister“) KIKA MO–FR 09.25

Go, Diego, Go!

■✗ Der achtjährige Diego lebt tief im

Regenwald Lateinamerikas. Wann immer

ein Tier in Not gerät, ist er zur Stelle

NICK SA, SO 07.30 und MO–FR 07.45

Unser Sandmännchen

■✗ Ein unverzichtbares Betthupferl

KIKA TGL. 18.50 MDR TGL. 18.50 RBB TGL. 17.55

Die Sendung mit dem Elefanten

■✗ Mit Liedern und Bewegungsspielen

animiert der blaue Trompeter die jüngsten

Zuschauer zum Mitmachen. Toll!

KIKA MO–FR 07.35 WDR SA 12.45 (28.6.: 13.20)

Engie Benjy, der Motormann

■✗ Engie hat voll den Durchblick,

wenn es um die kleinen Marotten von

Maschinen aller Art geht. Selbstredend,

dass er auch deren Besitzer stets mit

gutem Rat zur Seite steht. Bunt animiert

und fantasievoll erzählt KIKA SA 09.25

5 – 6 7 – 8 9 – 10

7 – 8 9 – 10

Schloss Einstein – Erfurt

■✗ Flipper

An der Küste Floridas pflegt

der zwölfjährige Sandy einen verletzten

Delfin gesund. Es ist der

Beginn einer wunderbaren Freundschaft.

Der flossig-fröhliche Klassiker

(USA 1963) mit dem sommersprossigen

Luke Halpin (o.) gab den

Anstoß zur erfolgreichen TV-Serie

| SA 5.7. | ARD 12.03 | 300-555-655

q7

Ì ÌÌ Ì

SPASS SPANNUNG ANSPRUCH LERNEN

μm Team KI.KA –

Olympische Spiele 2008

■✗

SCHLAU-TV

SCHLAU-TV

Durch Fernsehen dazulernen:

Diese Sendungen

vermitteln WISSEN

5 – 6 TOP GUIDE KINDER5. – 18. JULI

Bei Alex Huth (r.) treten an fünf Wochenenden

je zwei Klassen gegeneinander

an und stellen sich actiongeladenen

Sportspielen, Tüfteleien

und Fragen rund um Olympia. Gäste

sind u. a. Käpt’n Blaubär, Shary

Reeves, Juri Tetzlaff, Malte Arkona,

Anja Roth | SA/SO ab 5.7. | KIKA 19.25

ÌÌ ÌÌ

SPASS SPANNUNG ANSPRUCH LERNEN

Wie im wirklichen Leben

düsen auch die Schüler des fiktiven

Internats Schloss Einstein in die

Sommerferien . In der vorerst letzten

Folge des Dauerbrenners (seit

’98 auf Sendung) wird Pauker Lachmann

mit einer belastenden Überraschung

konfrontiert: Schülerin Mia

ist in ihn verliebt | SA 12.7. | KIKA 17.15

Seit die lebhaften Zwillinge

In einer bunt-bizarren Fan-

Mitten im Urwald findet

Zack und Cody mit ihrer Mutter

tasiewelt gehen zwei Kumpels auf Äffchen Dodo ein merkwürdiges

ins Tipton-Hotel eingezogen sind,

Dingsbums, mit dem er wunderba-

herrscht Chaos pur. Zum Leidwesen

mationsserie (D 2007), prämiert re Töne erzeugen kann. Nicht unbe-

von Hotelmanager Mr Moseby. Sa.–

dingt zur Freude seiner Dschungel-

do. laufen Wiederholungen der tur-

Gelobt werden das herausragende, freunde. Die liebevolle, herzige

bulenten, leicht klamaukigen US-

Trickserie (D 2007) nach den Bü-

Comedyserie, freitags gibt’s neue

„Humor, der alle Altersklassen anchern von Hans de Beer startet

Folgen | FR 11.7. | SRTL 19.45 | TÄGLICH

spricht“ | MO–FR ab 14.7. | SRTL 10.00 von vorn | TGL. ab 17.7. | KIKA 06.55

q4 Altersempfehlung

Junge Weltretter gesucht

Energie sparen,Tieren helfen, dem Klimawandel trotzen? Ja –

aber wie? Der Sender Nick hat Kinder und Jugendliche aufgerufen,

Ideen zum Thema Umweltschutz einzureichen. Die sechs

besten Projekte werden nun vorgestellt, der Gewinner darf sich

mit dem Titel Weltbeschützer 2008 schmücken. Dass es um

unseren Planeten schlecht bestellt ist, weiß längst auch der Nachwuchs.

Und für Öko-Themen wie Klima- oder Tierschutz sind die Entscheidungsträger

von Morgen oftmals sensibilisierter als die Erwachsenen

von heute. An sechs Samstagen stellt Marcus Werner (l.) Ideen von

pfiffigen Kids, Schulklassen oder anderen Gruppen vor, die ihren Teil

dazu beitragen wollen, die Zukunft der Erde zu sichern. Die Zuschauer

können ihren Favoriten unter www.nick.de bestimmen. Dem Sieger

winken 1000 Euro und ein Liveauftritt bei der Verleihung der Nick

Kids’ Choice Awards im Herbst. Dort erhält er – wie die prominenten

Preisträger aus TV, Film und Sport – einen „Blimp“ und offiziell den

Titel „Weltbeschützer 2008“. Unterstützt wird die Aktion u. a. von der

Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) und dem Naturschutz-

bund Deutschland (NABU). Weltbeschützer 2008 | SA 12.7. | NICK 17.40

q8

ÌÌ Ì Ì

SPASS SPANNUNG ANSPRUCH LERNEN

■✗

q8

μm Max & Maggie

Entdeckungsreise. Originelle Ani-

beim Stuttgarter Trickfilm-Festival.

fantasievolle Design und der

q8

q8

ÌÌ Ì Ì

ÌÌ Ì ÌÌ

SPASS SPANNUNG ANSPRUCH LERNEN

SPASS SPANNUNG ANSPRUCH LERNEN

■✗

Kleiner Dodo

Sarah kocht

mit Kindern

Vier Wochen

verbringen TV-

Köchin Sarah

Wiener und

zwölf Kids auf

einem Landgut

in Südfrankreich.

Das Team

kocht, gärtnert,

besucht Bauernhöfe,

fängt Fische.

Arte zeigt

die Dokureihe

an Ostern 2009

KI.KA-

Sommertour

Wenn der Kika

auf Deutsch-

landtour geht,

gibt’s Musik und

Spaß auf der

Bühne, dazu

Aktionsinseln

wie Lesezelte,

Kletterwände,

Bastelecken.

Start ist am

13.7. in Berlin,

weitere acht

Städte folgen im

Wochentakt

q5

www.tvspielfilm.de 103

106 www.tvspielfilm.de

■✗ Forscherexpress

In der weiten Welt gibt es immer etwas

Neues zu entdecken. Kati Bellowitsch

und Thomas Brezina zeigen und erklären,

wie sich ständig alles verändert und wie

nimmt | ARTE SA/SO 08.50 (5.7.: 08.45) q7

auch der Mensch Einfluss auf die Natur

■✗ Wombaz

Man macht sich ja

Emma hat eine tolle beste Freundin:

gar nicht klar, was

die Hündin Fee. Sie spielen gemeinsam,

fürchten sich gemeinsam und

lieben Pfützen. „Wir beide bleiben

dass mit Rudi

immer zusammen,“ flüstert Emma Fee

endlich mal einer

zu. Doch als es Herbst wird, wirkt Fee

plaudert. Wie er sich gegen

lustlos und müde. Und eines Tages ent-

Nintendo-Spiele und Puppen

schläft sie – für immer. VIER PFOTEN AM

durchsetzt, wie er entführt

und als Feuerwehrheld gefeiert

des Buch über den Tod. Tröstlich,

wird, wie er auf einer Müllkippe

ohne etwas zu verharmlosen. q5

und im Urwald landet. Herzig

das Verhältnis Kuscheltier

– Kind revolutionieren. q8

Er ist ein fetter, ungelenker Panda, der am liebsten den Mund

voller Leckereien hat. Doch insgeheim träumt Po davon, ein großer

Kung-Fu-Meister zu werden. Unverhofft erhält er die Chance dazu.

Herrscher Oogway hat die Vorahnung, dass der böse Tai Lung aus dem

Gefängnis ausgebrochen ist, um

von Julie und dem Poltergeist

Leiden über sein Reich zu brin-

Hans im Netz.

gen. Tollpatschig wie Po (klasse

Doch ein böser

gesprochen von Hape Kerke-

Wassermann

ling) nunmal ist, platzt er in eine

will ihr Boot

Zeremonie, in der Oogway

versenken.

den Drachenkrieger

Können die

erwählt. Einer Einge-

wundervollen

bung folgend, entschei-

Erzählungen des Leuchtturmdet

der sich nicht für

wärters den Geist besänftigen?

einen der Top-Kung-Fu-Kämpfer,

Schöne, etwas altmodische Ge-

sondern für Po. Nicht zu dessen

uneingeschränk ter Begeisterung…

Actionfeuerwerk aus dem Hause

DreamWorks („Shrek“, „Madagascar“),

das Dicken und Dünnen gleichermaßen

gefallen dürfte. Ab 3. Juli. q7

Wie in den Steven-Spielberg-

Filmen müssen

Archäologe

Indiana Jones

und sein Vater

Bei ihren Streifzügen durch die Natur begeg-

mystische Genet

ein Mädchen einem Fuchs – und ist wie

heimnisse lösen und sich mit

elektrisiert. Mit Tricks und Geduld gewinnt sie

der Peitsche über Abgründe

hangeln oder Feinde in Schach

seine Jungen aufziehen. Das perfekte Glück. Nach

halten. LEGO INDIANA JONES –

„Die Reise der Pinguine“ hat Luc Jacquet mit DER

gefällt durch viel Selbstironie,

ler Gefühl und Poesie geschaffen, mit grandiosen

Lieben heißt nicht, jemanden zu besitzen. q9

Bei Florian geht es diesmal um

eine tierische Wohngemeinschaft auf

Gut Aiderbichl | 3SAT DO 14.55 (nur 10.7.) q7

■✗ logo!

Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport:

Meldungen aus aller Welt werden hier verständlich,

sachlich und kindgerecht dargeboten.

Damit Nachrichten informieren –

und nicht erschrecken | ZDF SA 08.50

| KIKA MO–FR 15.50 und MO–DO 19.50 q6

■✗ pur+

Schweiß stinkt, und Schweißflecken

sehen hässlich aus. Also muss Schwitzen

andere Vorteile haben. Andreas macht sich

schlau und erklärt darüber hinaus, wie

Deos wirken, warum Schweißfüße nach

Käse stinken und warum Schweiß in der

Pubertät plötzlich schlimmer riecht

(am 5.7.) | ZDF SA 09.00 | KIKA MO–DO 19.25 q8

■✗ neuneinhalb

2003 marschierten die USA und

verbündete Partner in den Irak ein, um das

Land von Saddam Hussein zu befreien. Der

Diktator ist zwar weg, doch von Frieden

kann keine Rede sein, überall herrscht der

Ausnahmezustand. „neuneinhalb“ hat Kinder

in der Hauptstadt Bagdad gebeten,

ihren Alltag mit der Kamera festzuhalten.

Entstanden sind sehr persönliche, bewegende

Einblicke aus einem umkämpften

Land. Das Special läuft am 12.7. | ARD SA

■✗

09.50 und 11.50 | WDR SA 14.20 (12.7.: 14.55) q7

Willi wills wissen

Geliebte, harmlose Hauskatzen

und ihre großen Verwandten, gefährliche

Raubkatzen wie Löwen, sind Thema von

Willis Reportage am 5.7. | ARD SA 10.03

| KIKA SO 08.00 | BR MO–FR 14.30 (nur 7.–11.7.) q7

■✗ Löwenzahn

Die Geheimnisse der Natur, unaufgeregt,

verständlich und ohne angestreng te

Belehrung von Guido Hammesfahr

erklärt | ZDF SA 10.35 | KIKA SO 16.00 q6

■✗

WOW Die Entdeckerzone

Bei Nina und Marcus macht das Lernen

Spaß. Die Dinge, die sie erklären, hat

jeder schon mal erlebt. Warum zum Beispiel

bekommt man immer so schrumpelige

Haut, wenn man lange in der Badewanne

liegt? | SRTL SA 17.15 und SO 10.00 q8

Gelingt es Po mit

dieser Pose, Tai Lung

einzuschüchtern?

DVD-TIPP

KINO-TIPP

das Vertrauen des Tiers, spielt mit ihm, sieht ihn

FUCHS UND DAS MÄDCHEN ein weiteres Werk vol-

Naturaufnahmen und einer schönen Botschaft:

BUCH-TIPP

Was übrig bleibt

HIMMEL ist ein zärtliches und berühren-

Kann ein Dicker die Welt retten?

KUNG FU PANDA ist ein Gag- und

Eine einmalige Freundschaft

Schau hin! wird von den hier genannten Partnern unterstützt. Infos unter www.schau-hin.info

Ihre Kinder machen! Mit

TV SPIELFILM bleiben Sie

immer auf dem Laufenden:

Als führende Programmzeitschrift

ist TV SPIELFILM Ihr

zuverlässiger Wegweiser durch

die Vielfalt der Medienwelt.

Deswegen pas sen wir perfekt

zu der Initiative SCHAU HIN!.

Gemeinsam geht es uns darum,

SOFTWARE-TIPP

Archäologie mal anders

DIE LEGENDÄREN ABENTEUER

ist grafisch ansprechend und ein

Familienspiel, bei dem auch

Eltern ihren Spaß haben. q8

5 – 6 7 – 8 9 – 10 5 – 6 7 – 8 9 – 10

BUCH-TIPP

Bärenstark!

so ein Stoffbär

alles erlebt. Gut,

und flott geschrieben, könnte

RUDI – EIN TOLLES BÄRENLEBEN

HÖRBUCH-TIPP

Die Macht der Poesie

DER LEUCHTTURM AUF DEN

HUMMERKLIPPEN ist das Ziel

schichte von James Krüss. Genau

das Richtige für Fans nostalgisch-gemütlicher

Fantasy. q≠

KINDER GUIDE In jedem Heft

stellen Experten auf vier Extra-

Seiten zum Herausnehmen

kindgerechte Sendungen vor

Ihnen bestmögliche Informationen

zu kindgerechtem Einsatz

von Medien zu geben. Bei

dem fast unüber schaubaren Angebot

wird es immer wichtiger,

dass alle, die mit Heranwachsenden

leben und lernen, medienkompetent

sind – nur dann

werden auch unsere Kinder

diese Kompetenz entwickeln.

Auch als XXL-Ausgabe mit den wichtigsten digitalen Sendern

unterwegs

handymusik –

nicht für alle Ohren

Viele Menschen fühlen sich auf der Straße, im Bus oder in der Bahn belästigt, wenn Kinder ihren

Freunden mit dem Handy laut einen Song vorspielen und alle mithören müssen. Um nicht jeden

gegen sich aufzubringen, hilft ein Kopfhörer. Allerdings ist ein Kopfhörer nur für Bus, Bahn und

das Zuhause geeignet. Denn mit dem Kopfhörer steigt das Risiko, mit dem Fahrrad oder auch zu

Fuß in einen Unfall zu geraten, enorm. Kinder werden durch die Musik abgelenkt. Sie konzentrieren

sich nicht mehr richtig auf den Verkehr und übersehen drohende Gefahren. Außerdem hören

sie hupende Autos oder klingelnde Fahrräder schlechter oder gar nicht. Im Straßenverkehr gilt

daher, Musik abstellen.

tipp:

Auch mit Kopfhörer gilt: Lautstärke nicht bis

zum Anschlag aufdrehen. Das schützt die

Nerven aller Personen in der Umgebung und

ganz besonders die eigenen Ohren.

EMPFEHLUNG:

SCHAU HIN! Redaktion

Medienpädagogen empfehlen ein

eigenes Handy frühestens ab dem

neunten Geburtstag.


gut zu wissen

Musik, die krank macht

Musik auf dem Mobiltelefon zu hören wird immer selbstverständlicher. Fast

alle Handys bieten heutzutage die Möglichkeit, winzig kleine Speicherkarten

mit Musikdateien einzulegen – viele Geräte verfügen sogar über ein eingebautes

Radio.

Kinder und Jugendliche achten allerdings

selten darauf, ihre Lieblingsmusik in einer

für die Ohren verträglichen Lautstärke zu

hören. Dem Berufsverband der Hals-Nasen-

Ohrenärzte zufolge leidet in Deutschland

jedes zehnte Kind an Hörproblemen. Sie sind

auch zurückzuführen auf das ständige Hören

SCHAU HIN! Redaktion

von lauter Musik, die das Gehör dauerhaft

schädigen und sogar bis zur Schwerhörigkeit

führen kann.

Deshalb warnt die Bundeszentrale für Gesundheitliche

Aufklärung (BZgA): „Auch das,

was angenehm erscheint, kann schädigen!“

schwerpunkt handy

HÖR-MEMORY:

Schulen Sie das Gehör

Ihrer Kinder spielerisch.

Füllen Sie leere Dosen (z.B.

Filmdosen) paarweise

mit unterschiedlichen

Materialien. Finden Sie

dann gemeinsam mit

Ihren Kindern die Paare

durch das Hören.

Eltern sind Vorbilder für ihre Kinder – auch

beim umgang mit lautstärke.

Wichtig ist ein ausgewogenes Verhältnis

zwischen Geräuschlosigkeit und Lautstärke.

„Als Ärzte wissen wir, dass Lärm ein bedeutender

Schädigungsfaktor des Innenohres

ist und Lärmpausen äußerst wichtig für das

Gehör – insbesondere von Heranwachsenden –

sind“, sagt Dr. med. M. Hölzl, Oberarzt an der

Berliner Charité-Klinik. Dass man auch die

Stille genießen kann, müssen Kinder aber

erst lernen. Ein bewusster Umgang mit

Geräuschen hilft den Kindern, verantwortlich

mit Lärm umzugehen. Das fängt schon bei

kleinen Dingen im Alltag an.

Seite 32-33 ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::: Gut zu wissen

Tipp: Messen Sie zu

Hause den Lärmpegel.

Einfache Messgeräte

gibt es schon ab 25 EUR im

Versandhandel.

Beispiele sind:

• Schalten Sie nicht gleich den Fernseher an,

wenn Sie nach Hause kommen.

• Schalten Sie den Fernseher und das Radio

aus, wenn Sie sich unterhalten.

• Nehmen Sie Rücksicht auf andere, z.B. Nachbarn

und Großeltern.

• Gehen Sie mit Ihren Kindern in der Natur

spazieren und achten Sie gemeinsam spielerisch

auf die „Musik der Natur“.

• Lassen Sie Ihre Kinder auch mal ein paar

Lieblings-Songs laut hören, bis wieder leiser

gestellt wird.

Dezibel A oder kurz db (A) ist die Maßeinheit

für die Stärke des Schalls bezogen

auf das Gehör des Menschen. Ab

etwa 85 db (A) Dauerbeschallung ist

Lärm schädigend. Das entspricht der

Lautstärke eines startenden Mofas.


von wegen gratis

Abo ohne Bestellung SCHAU HIN! Redaktion

Logos, Klingeltöne oder Spiele lassen sich oft einfach per SMS anfordern.

Dass dabei schnell ein Vertrag für ein Abonnement geschlossen ist, übersehen

gerade Kinder und Jugendliche leicht.

Zwar müssen die Kosten für Bestellungen per

SMS in der Werbung angegeben sein, häufig

werden sie aber im Kleingedruckten versteckt.

Wie teuer der Service tatsächlich ist, erfahren

Kinder und Jugendliche oft erst beim Blick

auf die Handyrechnung. Richtig teuer kann es

werden, wenn mit dem angeblich gratis bestellten

Klingelton ein Abo verbunden ist, für

das regelmäßig Geld abgebucht wird. Sinnvoll

für Kinder ist daher ein Handy mit einer Prepaid-Karte,

bei der nur ein vorher eingezahlter

Betrag genutzt werden kann. Bei einem Handy

mit laufendem Vertrag ist es möglich, kostenpflichtige

Dienste beim Mobilfunkanbieter

sperren zu lassen.

richtig reagieren bei ungewollten abos

Laut Gesetz müssen die Anbieter solcher

Dienste deutlich über die Vertragsinhalte

informieren. Der Vertrag kommt nur durch

eine Bestätigung, meistens per SMS, zustande.

Teilt der Anbieter die Bedingungen nicht

mit und stellt trotzdem Kosten in Rechnung,

müssen Sie diese nicht zahlen. Behauptet ein

schwerpunkt handy

Anbieter, dass Ihr minderjähriges Kind ein

(vermeintlich kostenloses) Abo abgeschlossen

hat, ist der Vertrag unwirksam, wenn die Eltern

die Genehmigung verweigern. Denn auch im

Internet gilt: Voll geschäftsfähig ist man erst

mit 18 Jahren. Minderjährige ab Vollendung

des 7. Lebensjahres sind lediglich beschränkt

geschäftsfähig. Rechtsgeschäfte, durch die Ihr

Kind nicht ausschließlich einen rechtlichen

Vorteil hat, müssen von Ihnen als gesetzliche

Vertreter genehmigt werden, um Wirksamkeit

zu erlangen. Sobald Ihr Kind eine Verpflichtung

eingeht, was bei einem Abo der Fall ist,

kann nicht mehr nur von einem rechtlichen

Vorteil zugunsten Ihres Kindes ausgegangen

werden. Weisen Sie den Anbieter in einem

Brief darauf hin, dass Sie dem Vertrag nicht

zustimmen. Weitere Infos und Musterbriefe

gibt es z.B. bei der Verbraucherzentrale Berlin

auf www.vz-berlin.de.

ausnahme:

Ein Vertrag, den Ihr Kind, nach Vollendung

des 7. Lebensjahres, abschließt,

kann auch ohne Ihre Zustimmung

wirksam sein. Voraussetzung ist, dass

Ihr Kind die im Vertag vereinbarte

Leistung (z.B.den Kaufpreis) mit

seinem frei verfügbaren Taschengeld

oder mit Mitteln bezahlt, die Sie (oder

ein Dritter mit ihrer Zustimmung)

Ihrem Kind zu diesem Zweck zur Verfügung

gestellt haben. (sog. Taschengeldparagraph,

§ 110 Bürgerliches

Gesetzbuch).

Seite 34-35 :::::::::::::::::::::::::::::::::::: Klingeltonabos

achtung

Kinder sollten frühzeitig lernen, vorsichtig mit

ihren persönlichen Daten umzugehen. Die

Adresse oder auch die Handynummer sind für

Fremde tabu. Reden Sie mit Ihrem Kind und

erklären Sie, welche Nachteile und Gefahren

damit verbunden sind. Vereinbaren Sie mit

Ihrem Kind klare Regeln für den Umgang mit

dem Handy. Dazu sollte auch gehören, dass es

Sie fragt, wenn es Handy-Logos oder Klingeltöne

bestellt.

tipp

Es macht Kindern Spaß und kostet kein Geld,

sich einfach selbst einen eigenen Klingelton

nach Wunsch zu erstellen. Eine Anleitung gibt

es unter www.handysektor.de.

abzocke erkennen

In der Broschüre „Abzocke im Internet.

Erst durchblicken, dann anklicken“ finden

Eltern Tipps für den Umgang mit Internet-

Angeboten. Die Broschüre wird von der Initiative

Klicksafe und der Verbraucherzentrale

kostenlos herausgegeben.

Mehr unter www.klicksafe.de.


SCHAU HIN! Serviceangebot

Noch mehr Tipps und Anregungen, wie Sie Ihre Kinder „fit“ für den Umgang

mit elektronischen Medien wie Fernsehen, Games, Internet oder Handy

machen, finden Sie auf

www.schau-hin.info.

Unsere SCHAU HIN! Hotline ist werktags von 9-18 Uhr für Sie da:

030/4000 599 59

Weitere SCHAU HIN! Medienratgeber sowie die aktuellen SCHAU HIN!

Infoflyer und Poster können Sie entgeltfrei übers Internet oder die

telefonische Hotline bei uns bestellen.

TV Internet

Games

Handy

Poster Allgemein

Poster 5 Regeln

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine