fitness first – making the world a fitter place - Marketing Club Nürnberg

gcjaAUUi5y

fitness first – making the world a fitter place - Marketing Club Nürnberg

FITNESS FIRST MAKING THE

WORLD A FITTER PLACE

Talk mit Stefan Tilk,

Geschäftsführer Fitness First Germany

1


36%

36%* aller dt. Bundesbürger handhaben es wie Winston Churchill

- und treiben nie Sport!

* GfK-Studie aus dem Jahr 2010


Wie häufig treiben Sie Sport?

Repräsentativstudie Deutschland / Jahr 2010


Die beliebtesten Sportarten der Deutschen

(Ausübung zumindest gelegentlich)

1 Radfahren

2 Schwimmen

3 Wandern

4 Laufen/Jogging

5 Fitnesstraining (zuhause)

6 Fitnesstraining (außer Haus)

7 Fußball

8 Walking / Nordic-Walking

9 Tischtennis

10 Skifahren (Alpin)


Fitness in Deutschland

Die 70er Jahre

LLL

(Langläufer leben länger)


Die 80er Jahre


Die 90er Jahre

Start ins Jahrtausend


Und heute….Fitness goes Digital!

Sport Computer als Motivator anstatt Personal Trainer

micoach


Die „Schnitzeljagd“ wird digital…

GeoCaching

Browse Discover

- Share

…you can share

your experiences

with other

treasure seekers


Effizienz …warum Schwitzen?

Elektro-Muskel-Stimulation EMS


Von „cushion“ zu „barefoot“ - wechselnde Philosophien…

damals: je höher die Dämpfung desto besser

heute: Barfußfeeling


Krankenkassen greifen Sport und Gesundheitsvorbeuge auf


… und ebenso die Unternehmen - Gesundheitstage

5.

10. Oktober 2012

11:30 16:00 Uhr


Trend: Physiological Footwear / Toning Footwear

“Physiological” expresses the product’s positive effect

on the whole body….conveys functionality…

expresses the product’s integrity and scientific background.


Sneaker als Statussymbol - in Brasilien per Ratenkauf


Sport und Gesundheit


unterschiedliche

Fitness-Bewegungen….

…3 Beispiele

17


Beispiel 1: Fitness unter freiem Himmel

mit „Freunden“, die man nicht kennt

Eine „Event-Kultur“

• unverbindlich ohne Anmeldung und Vertrag,

• eine „social community“, die sich zusammenfindet

• abhängig von „Lust, Zeit & Laune und Wetter“

• unter freiem Himmel

• kostenfrei

Nürnberg goes FIT“

• 11.900 Teilnehmer

• jeweils Mittwochs und Sonntags vom 23. Mai 22. August

• jeweils 4 unterschiedliche Kurse /Angebote

• Hauptzielgruppe Frauen (86%)

• Altersschwerpunkt 18 45 Jahre

• beliebtester Kurs „Zumba“ mit über 250 Teilnehmern pro Tag


Beispiel 2 Das klassische Fitnesstraining im Studio

• 7,3 Mio. Mitglieder in Fitnessstudios in Deutschland

• 8,9 % der Gesamtbevölkerung

• 2005: 5 Mio. Deutsche

• mehr Mitglieder als der DFB (6,2 Mio. Mitglieder)

• 7100 Fitnessanlagen in Deutschland

• Fitnessketten verfügen über 40 % der Mitglieder,

obwohl sie nur 19 % der Anlagen bieten

• Branchenumsatz bei ca. 4 Mrd. €

• Potenzial: 14 % wie in Niederlanden, Spanien oder Schweden

Quelle: DSSV und Deloitte Ende 2010:


Fitness First - die Nummer 2 nach McFit

• 85 Clubs in Deutschland

• 2011: 18 Clubs wegen geplantem Börsengang

geschlossen

• 280.000 Mitglieder

• 4500 Mitarbeiter

• 500 Trainer

• 150 Mio € Umsatz in D

• weltweit über 430 Clubs

• 1,2 Mio. Mitglieder

• in 15 Ländern … neben Deutschland,

Clubs in UK, Australien, Hongkong, Indien, Malaysia,

Philippinen, Indonesien, Middle East, Thailand, Singapur

• 1,2 Mrd. € Umsatz weltweit


Beispiel 3: „Hard-core Training“ - CrossFit

• Training für Willensstarke trainiert wird in sogenannten „Boxen“

• Das „härteste Workout der Welt“, das von USA auf Europa überschwappt

• „Training der Marines“ …. Polizei, Armee, Feuerwehr „Survival Fitness“

• Körper werden „gestählt“ durch Kombination aus Kraft- und Ausdauertraining

- Gewichtheben, Leichtathletik, Turnen, Zirkeltraining

• Koordination, Geschwindigkeit, Schnellkraft, Maximalkraft, Kraftausdauer, Flexibilität

Training mit Geräten wie

• Klimmzugstangen

• Langhanteln

• Kettlebells

• Medinzinbälle

• Große Reifen

• Vorschlaghammer

• Trainingsgruppen in kleinen Einheiten

• WOD Workout of the Day

• Gruppen, deren Mitglieder sich auch über facebook zum Training verabreden


Beispiel 3: „Hard-core Fitness“ - CrossFit

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine