Fahr zeug

ache.de

Fahr zeug

Fahr zeug-

Einrichtungen

mit Erfahrung


2

DIE BESTANDTEILE EINER

ACHE-FAHRZEUGEINRICHTUNG

11

13

11

5

7

6

9

5

1 Schubladenmodul

2 Koffermodul

3 Ablageschale

4 Varioschale

5 Seitenteil-Profil

6 Abschlusswinkel

1

2

12

8

4

4

3

3

1

1

1

10

7 Lochblech-Seitenteil

8 Unterer Abschlusswinkel

9 Seitenteil-Aufstockung

10 Sockel

11 Uni-Halter

12 Lagerkästen

13 Zubehör: Schlauchhalter


INHALT

SEITE 4

SEITE 11

SEITE 13

SEITE 15

SEITE 17

SEITE 19

SEITE 21

SEITE 23

SEITE 25

SEITE 27

SEITE 29

SEITE 33

SEITE 37

SEITE 39

SEITE 41

SEITE 42

ACHE-FAHRZEUGEINRICHTUNGEN

SCHUBLADEN-VARIANTEN

SCHUBLADEN-ZUBEHÖR

SERVICEKOFFER

SCHRÄNKE UND KLAPPEN

ABLAGESCHALEN

ABLAGESCHALEN-ZUBEHÖR

REGAL-SEITENELEMENTE

REFERENZEN

BEFESTIGUNGSELEMENTE

LADUNGSSICHERUNG

LADERAUMSCHUTZ

ARBEITSPLATZ-HILFEN

SONDERAUSSTATTUNGEN

DACHTRÄGER

BEISPIEL-EINRICHTUNGEN

3


4

Bild oben: Online-gesteuerte CNC-

Stanz-Nibbel-Maschine (24 Werkzeuge)

in der ACHE-Fertigungshalle.

Bild rechts: Schweißroboter und

Crash-Simulation

Bilder unten: Moderne Pulverbeschichtungsanlage,

die nach neuesten

technischen und ökologischen

Erkenntnissen errichtet wurde.

WIR ÜBER UNS


QUALITÄT & SICHERHEIT

EIN DURCHDACHTES KONZEPT

Die konsequente Orientierung am Bedarf des Kunden prägt die Ausgestaltung unserer Fahrzeugeinrichtungen.

Alltagstauglichkeit, Belastbarkeit, Langlebigkeit und Flexibilität sind die aus der Praxis gewonnenen

Stärken unseres Systems. Die Artikel bestehen aus hochwertigem Stahl, da dieser

Werkstoff im Fahrzeugbau und im Werkstattbereich unangefochten die besten Eigenschaften

aufweist. Durch langjährige Erfahrung in der Herstellung haben wir konstruktiv ein

hervorragendes System mit geringem Eigengewicht entwickelt, welches mit Aluminium-

Konstruktionen durchaus konkurrieren kann.

Das einfache und variable Baukastensystem von ACHE besteht zudem aus einer überschaubaren

Anzahl von verschiedenen Bausteinen, die eine große Fülle von Kombinationsmöglichkeiten

bieten und leicht an die unterschiedlichsten Platzverhältnisse diverser Fahrzeuge

angepasst werden können.

MADE IN GERMANY

Dieser Begriff hat für viele Kunden wieder Bedeutung. Auch für uns.

Wir legen großen Wert auf Haltbarkeit und lange Lebensdauer und achten darauf, dass

unsere Einrichtungen den hohen Beanspruchungen des Alltags gerecht werden. Gerne

verweisen wir auf unsere Qualität aus deutscher Herstellung.

In der Produktion setzen wir auf bewährte Techniken und eine, den einzelnen Elementen entsprechenden,

rationellen Fertigungsprozess. Immer unter dem Aspekt ein kundengerechtes

Preis-Leistungsverhältnis zu erzielen.

Eine hochmoderne Bepulverungsanlage und zertifizierte Zulieferbetriebe ergänzen unseren

Qualitätsanspruch.

STABIL UND SICHER

Dass die Stabilität einer Fahrzeugeinrichtung nicht nur ihre Lebensdauer

bestimmt, sondern insbesondere die Sicherheit im Laderaum erhöht, ist

unbestritten. Maßgeblich hierbei ist die Befestigung der Einrichtung am

Fahrzeug selbst. Eigens durchgeführte Crash-Test-Simulationen beweisen

dies eindrucksvoll.

Alle wichtigen Elemente unseres Systems sind geprüft und tragen das GS-Zeichen

des TÜV-Produkt-Service.

Sicherheit wird garantiert, wenn ACHE-Fahrzeugeinrichtungen durch autorisierte

Partner oder durch werkseigenen Kundendienst montiert und gewartet werden.

5


6

WIR ÜBER UNS

Durch eine dezentrale Lagerhaltung

an verschiedenen Standorten und

durch den Vor-Ort-Montage-Service

haben wir uns im Markt der Fahrzeugeinrichter

etabliert. Schnelle Lieferzeiten

und kurzfristige Einbautermine stehen

in unserer Servicepolitik ganz

oben. Damit sorgen wir rund um die

Uhr und überall vor Ort für zufriedene

Kunden.


SERVICE & NUTZEN

EINBAU- UND UMBAUSERVICE

Wir bieten den einzigartigen Service der Vor-Ort-Montage. Damit sparen Kunden wertvolle

Zeit und Kosten.

Das einzurichtende Fahrzeug muss nicht an einen bestimmten Ort gebracht werden und

steht gleich nach dem Einbau oder Umbau wieder zur Verfügung. In der Regel innerhalb

eines Arbeitstages.

Je nach Art und Umfang der Arbeiten überführen wir Fahrzeuge im Rahmen unseres

Hol-und-Bring-Services.

ACHE-Einrichtungen sind stets erweiterbar und können mehrfach ein oder umgebaut

werden. Sie sind in mehreren Fahrzeuggenerationen einsetzbar.

VORTEIL GEGENÜBER DO-IT-YOURSELF

Bei einem geplanten Selbsteinbau fehlt möglicherweise die Erfahrung und es liegen nicht immer

gleich alle Werkzeuge und Kleinmaterialien wie Schrauben, Muttern und Nieten in der

benötigten Dimension und Menge vor.

Der geschulte ACHE-EinbauService kennt jeden Handgriff und hat alle notwendigen Materialien

und Werkzeuge, die zur Montage der einzelnen Bausteine und Einheiten benötigt werden,

griffbereit „an Bord“.

Und selbst während des Einbaus können noch Änderungswünsche berücksichtigt werden.

SCHNELLIGKEIT UND ZUVERLÄSSIGKEIT

Der ACHE-EinbauService liefert pünktlich zum vereinbarten Termin und garantiert einen

ordnungsgemäßen Transport der Waren.

Durch das Vorhalten regionaler Außenlager können wir bundesweit schnelle Liefertermine

vereinbaren.

PREIS-LEISTUNGS-VERHÄLTNIS

Unser Produkt und unsere Dienstleistung ist die Alternative wenn es um praktische

Funktionalität und Dienst am Kunden zu günstigen Preisen geht.

7


8

WIR ÜBER UNS

Aus unserer langjährigen Tätigkeit

heraus, verstehen wir uns als Partner

des mobilen Service und des

Handwerks.

Wir orientieren uns an den Bedürfnissen

der Kunden und entwickeln

innovative Problemlösungen.

Hierzu stehen uns kompetente Partner

mit vielerlei Erfahrungen zur

Verfügung.


KOMPETENZ & ERFAHRUNG

BERATUNG UND PLANUNG

Auf Anfrage planen unsere Einrichtungspartner bei einem gemeinsamen Termin eine, auf die

jeweiligen Bedürfnisse und Anforderungen des Kunden zugeschnittene, Fahrzeugeinrichtung.

Wenn Fahrzeugtyp und Ausstattungswünsche bekannt und besprochen sind, wird umgehend

ein individuelles Angebot erstellt.

Sollten keine konkreten Vorstellungen über eine Einrichtung vorliegen, kann anhand von

Vorschlägen und Bildbeispielen eine Einrichtungsvariante ausgesucht werden.

ERFAHRUNG

Schon einige tausend Fahrzeuge wurden mit Einrichtungen aus unserem Hause ausgestattet

und wir haben viele zufriedene Kunden, die seit Jahren unser Produkt und unsere Dienstleistung

zu schätzen wissen.

Alle Arbeiten werden mit besonderer Sorgfalt ausgeführt und wir geben die Gewährleistung

für eine fach- und systemgerechte Leistung.

SONDERLÖSUNGEN

Sonderanfertigungen werden im eigenen Hause realisiert und je nach Auftrag auch von der

Idee bis hin zur Serienreife entwickelt.

Für die Realisierung spezieller Ausstattungswünsche, wie z.B. 230V-Stromversorgung

stehen uns kompetente Partner mit Rat und Tat zur Seite.

ZUBEHÖR

Unser Produktprogramm runden wir mit allerlei Zubehör ab.

Vom Ablagefach bis zum Zurrgurt bieten wir ergänzend ein Sortiment an sinnvollen

Zubehörteilen. Viele praktische Hilfsmittel stehen zur Auswahl parat und helfen

Ordnung im Fahrzeug zu schaffen oder dienen der zusätzlichen Ladungssicherung.

9


10

ACHE-Schubladenmodule zeichnen

sich durch hochwertige Teleskopschienenführung

aus und durch die

einfache und robuste Verriegelung.

Neben zwei Bautiefen stehen drei

unterschiedliche Breiten der Elemente

zur Auswahl. Einzelne

Schubladen können bei Bedarf

abschließbar geliefert werden.

SCHUBLADEN


SCHUBLADEN-VARIANTEN

MODULE MIT 324 MM TIEFE

Bezeichnung Bestell-Nr. B x T x H/mm Gew./kg

SLM 324 A1 11-32113 432 x 324 x 252 6,8

Schubladeninnenmaß 370 x 285 x 200

SLM 324 B1 11-32213 648 x 324 x 252 8,6

Schubladeninnenmaß 588 x 285 x 200

SLM 324 C1 11-32313 864 x 324 x 252

Schubladeninnenmaß 800 x 285 x 200 10,4

Bezeichnung Bestell-Nr. B x T x H/mm Gew./kg

SLM 324 A2 11-32123 432 x 324 x 252 8,5

Schubladeninnenmaß 370 x 285 x 85

SLM 324 B2 11-32223 648 x 324 x 252 11,2

Schubladeninnenmaß 588 x 285 x 85

SLM 324 C2 11-32323 864 x 324 x 252

Schubladeninnenmaß 800 x 285 x 85 13,9

Belastbarkeit pro Teleskopschienenpaar 40 kg.

Hohe Schublade mit 2 Teleskopschienenpaaren aufrüstbar.

MODULE MIT 468 MM TIEFE

Bezeichnung Bestell-Nr. B x T x H/mm Gew./kg

SLM 468 A1 11-47113 432 x 468 x 252 8,6

Schubladeninnenmaß 370 x 430 x 200

SLM 468 B1 11-47213 648 x 468 x 252 10,3

Schubladeninnenmaß 588 x 430 x 200

Bezeichnung Bestell-Nr. B x T x H/mm Gew./kg

SLM 468 A2 11-47123 432 x 468 x 252 11,4

Schubladeninnenmaß 370 x 430 x 85

SLM 468 B2 11-47223 648 x 468 x 252 14,3

Schubladeninnenmaß 588 x 430 x 85

Belastbarkeit pro Teleskopschienenpaar 40 kg.

Hohe Schublade mit 2 Teleskopschienenpaaren aufrüstbar.

mit 1 hohen Schublade

mit 2 flachen Schubladen

mit 1 hohen Schublade

mit 2 flachen Schubladen

11


12

Alle flachen Schubladen, aus dem

Programm, lassen sich durch die

praktischen Einsatzkästen in aufgeräumte

und übersichtliche Kleinteil-

oder Werkzeugmagazine verwandeln.

Robuste Gummieinlagen sorgen

für Schutz und Geräuschdämmung.

Spezielle Einsätze, z. B. für

Heizungsdüsen, können jederzeit

angefertigt werden.

SCHUBLADEN


SCHUBLADEN-ZUBEHÖR

SCHUBLADEN-EINLAGEN

Bezeichnung Bestell-Nr. B x T/mm

S-GM 3A 13-53100 370 x 300

S-GM 3B 13-53200 585 x 300

S-GM 3C 13-53300 860 x 300

S-GM 4A 13-54100 370 x 445

S-GM 4B 13-54200 585 x 445

KLEMMBLECHEINTEILUNGEN

Bezeichnung Bestell-Nr. B x T/mm

SU-L 14/324 13-32140 140 x 286

SU-L 14/468 13-47140 140 x 430

SU-L 7/324 13-32070 70 x 286

SU-L 7/468 13-47070 70 x 430

SU-L 14/380 13-47380 140 x 380

SU-Q 355 13-47350 80 x 355

SU-Q 575 13-47570 80 x 575

Einsatz für Heizungsdüsen DE 80 13-66000 80 Felder für

Schublade 324 A2

EINSATZKÄSTEN

Bezeichnung Bestell-Nr. B x T x H/mm

EK 1 13-55013 95 x 180 x 60

EK 2 13-55023 95 x 90 x 60

EK 3 13-55033 47 x 90 x 60

EINTEILUNGSBEISPIELE

EK 3

EK 3

Schublade 324 /A 2 Schublade 324 /B 2

Schublade 324 /C 2

EK 3

EK 3

EK 2 EK 2

EK 2 EK 2

EK 1

14/324

EK 1 EK 1

SU-L

Schublade 468 /A 2

SU-Q 355

EK 3 EK 3 EK 3 EK 3

EK 3 EK 3 EK 3 EK 3

EK 2 EK 2 EK 2 EK 2

EK 1

EK 1

EK 1

EK 1

SU-L 7/324

SU-L 14/324

SU-Q 575

EK 2 EK 2 EK 2 EK 2

EK 1

EK 1

EK 1

EK 1

EK 1 EK 1

EK 2 EK 2 EK 2 EK 2

EK 1

EK 1

SU-L 14/380

EK 1

EK 1

Schublade 468/B2

EK 3

EK 3

EK 3

EK 3

EK 3

EK 3

EK 3

EK 3

SU-L 14/324

EK 3

EK 3

EK 3

EK 3

EK 3

EK 3

SU-L 14/468

EK 1 EK 1

EK 1 EK 1 7/324

EK 1 EK 1 SU-L

SU-L 14/468

SU-L 14/468

SU-L 14/468

EK 3

EK 3

EK 2

EK 2

EK 3

EK 3

EK 2

EK 2

EK 3

EK 3

EK 2

EK 2

13

EK 3

EK 3

EK 2

EK 2


14

SERVICEKOFFER

Der einzigartige Servicekoffer von

ACHE vereinigt Funktionalität und

Qualität. Er ist leicht und robust

und wird durch Tiefzieheinsätze

zum praktischen Helfer im täglichen

Gebrauch. Die nebenstehenden

Vorteile zeigen, warum dieser

Koffer etwas Besonderes ist.


SERVICEKOFFER

■ Schlagfestigkeit: Als Rohmaterial wird hochschlagfestes ABS (Acryl-Butadien-Styrolpolymerisat)

eingesetzt. Diese Kunststofftype hält härtesten, täglichen Beanspruchungen

stand und ist nicht mit dem Material herkömmlicher „Baumarkt-Koffer” zu vergleichen.

■ Qualität: Der Kunststoff ist voll durchgefärbt und gewährleistet daher eine qualitativ gute

Verarbeitung. Oberflächlich kann keine Farbe abblättern oder abgeschabt werden. Die

Verarbeitung ist güteüberwacht.

■ Geringe Verletzungsgefahr: Durch die hohe Schlagfestigkeit ist ein Bruch des Materials

nahezu ausgeschlossen. Damit ist die Verletzungsgefahr sehr gering. Bei Stahlblech-

Koffern kommt es vor, dass durch einen Sturz oder Stoß eine Kofferecke aufplatzt und

scharfe Blechecken zu Verletzungen führen.

■ Leichtes Austauschen von Montageteilen: Wenn doch einmal ein Verschlussteil oder Griff

verloren geht, so ist dieser problemlos zu erstzen. Bei Stahlblech- bzw. Aluminiumkoffern

sind die Montageteile angenietet oder angeschweißt.

KOFFERMODUL FÜR 2 SERVICEKOFFER

Bezeichnung Bestell-Nr. B x T x H/mm Gew./kg

KM 324 / 2 15-32127 432 x 324 x 252 3,4

SK Servicekoffer ohne Einsatz 15-32223 400 x 275 x 85 1,3

KLEINTEILE-EINSÄTZE

1

4

10-Fächer KE 10

Bestell Nr. 15-55100

2 2 2

3

12-Fächer KE 12

Bestell Nr. 15-55120

Servicekoffer

Bestell Nr. 15-32223

2 1 2

1

2

3

14-Fächer KE 14

Bestell Nr. 15-55140

1

24-Fächer KE 24

Bestell Nr. 15-55240

18-Fächer KE 18

Bestell Nr. 15-55180

Maße der Fächer:

1 = 55 x 50 mm

2 = 120 x 50 mm

3 = 225 x 50 mm

4 = 300 x 105 mm

15


16

STAURAUM

Mit abschließbaren Schränken lassen

sich wertvolle Werkzeuge und Materialien

sicher im Fahrzeug unterbringen.

Durch die Klappen-Vorrichtung können

in den Regalen die Stauräume ordentlich

geschlossen werden.

Es entsteht ein stets ordentliches und

aufgeräumtes Bild.


SCHRÄNKE & KLAPPEN

MATERIAL- UND KLEIDERSCHRÄNKE

Bezeichnung Bestell-Nr. B x T x H/mm Gew./kg

MK-S 3/8 17-32083 432 x 324 x 828 14,5

MK-S 3/11 17-32113 432 x 324 x 1152 17,0

MK-S 4/8 17-47083 432 x 468 x 828 15,0

MK-S 4/11 17-47113 432 x 468 x 1152 20,0

Sonderanfertigungen auf Anfrage!

Bezeichnung Bestell-Nr. B x T x H/mm Gew./kg

EB 3 Einlegeboden 17-32107 425 x 310 x 20 1,0

EB 4 Einlegeboden 17-47107 425 x 455 x 20 1,2

Unter die Schränke können Montagesockel montiert werden. (s. S. 27)

ROLLADEN-SEITENTEIL

Bezeichnung Bestell-Nr. B x H/mm Gew./kg

R-ST 324/2 links + rechts 17-73027 324 x 252 2,3

R-ST 324/3 links + rechts 17-73037 324 x 320 2,8

R-ST 468/2 links + rechts 17-74027 468 x 252 3,4

R-ST 468/3 links + rechts 17-74037 468 x 320 4,2

ROLLADEN

Bezeichnung Bestell-Nr. B x H/mm Gew./kg

R 324 C 17-77309 864 x 252/320 4,0

R 324 D 17-77409 1080 x 252/320 4,5

R 324 E 17-77509 1296 x 252/320 4,8

VARIOKLAPPEN

Bezeichnung Bestell-Nr. B x H/mm Gew./kg

VK - K 17-88023 756-1296 x 252 4,5

VK - G 17-88033 756-1296 x 324 5,5

■ In Verbindung mit den unteren Abschlussleisten (siehe Seite 27 unten) als

Radkastenunterbau, Staufach etc. zu verwenden.

17


18

ABLAGEFÄCHER

Mit den ACHE-Varioschalen lassen

sich die Regalbreiten auf den Millimeter

genau einstellen. Damit lässt sich

der Raum im Fahrzeug optimal nutzen.

In Kombination mit dem Klappmechanismus

wird der Einsatz noch flexibler.

Eine ideale Lösung, wenn sperrige

Güter hin und wieder transportiert

werden müssen.


SCHALEN & WANNEN

VARIOSCHALEN

Bezeichnung Bestell-Nr. B x T/mm Gew./kg

V 200 / 12 19-88117 756 – 1296 x 200 4,4

V 200 / 20 19-88127 1152 – 1944 x 200 6,5

V 200 / 35 19-88137 1900 – 3500 x 200 11,5

V 260 /12 19-88217 756 – 1296 x 260 5,2

V 260 / 20 19-88227 1152 – 1944 x 260 7,6

V 324 / 12 19-88317 756 – 1296 x 324 5,9

V 324 / 20 19-88327 1152 – 1944 x 324 8,7

V 468 / 12 19-88417 756 – 1296 x 468 7,8

V 468 / 20 19-88427 1152 – 1944 x 468 12,1

ABDECKWANNEN

Bezeichnung Bestell-Nr. B x T x H/mm Gew./kg

ADW 324 A 19-32177 432 x 324 x 36 1,9

ADW 324 B 19-32277 648 x 324 x 36 2,6

ADW 468 A 19-47177 432 x 468 x 72 2,6

ADW 468 B 19-47277 648 x 468 x 72 3,7

FESTE ABLAGESCHALEN

Bezeichnung Bestell-Nr. B x T x H/mm Gew./kg

F 324 / 72 C 19-32377 864 x 324 x 72 3,6

F 324 / 72 D 19-32477 1080 x 324 x 72 4,4

F 324 / 72 E 19-32577 1296 x 324 x 72 5,3

F 468 / 72 C 19-47377 864 x 468 x 72 4,7

F 468 / 72 D 19-47477 1080 x 468 x 72 5,7

F 468 / 72 E 19-47577 1296 x 468 x 72 7,0

Sonderabmessungen auf Anfrage!

KLAPPTRÄGER

Bezeichnung Bestell-Nr. Gew./kg

KT 19-80000 1 Paar 4

Sonderabmessungen auf Anfrage!

19


20

Die Abmessungen der ACHE-Ablageschalen

lassen es zu, dass viele

der auf dem Markt befindlichen

Zubehörteile, eingesetzt werden

können.

Lager- und Transportkästen der

diversen Hersteller haben in der

Regel genormte Abmessungen.

Rutschhemmende Gummimatten

schützen die Einrichtung und das

verstaute Material.

ABLAGEFÄCHER


SCHALEN-ZUBEHÖR

LAGERKÄSTEN

Bezeichnung Bestell-Nr. B x T x H/mm Gew./kg

STB Stapelbox 21-55023 200 x 300 x 160 0,5

SLK 3a Sichtlagerkasten 21-55033 150 x 290 x 130 0,3

LAGER- UND TRANSPORTKÄSTEN

Bezeichnung Bestell-Nr. B x T x H/mm Gew./kg

TK 300 21-55303 200 x 300 x 145 0,4

VD 300 Verschlussdeckel 21-55350 200 x 300 x 10 0,15

TK 400 21-55403 300 x 400 x 145 0,8

VD 400 Verschlussdeckel 21-55450 300 x 400 x 10 0,4

GUMMIMATTEN

Bezeichnung Bestell-Nr. Breite x Länge/mm Gew./kg

GM 190 lfdm. 21-66190 190 0,6

GM 315 lfdm. 21-66320 315 1,1

GM 460 lfdm. 21-66500 460 1,6

F-GM 3A Zuschnitt 21-32170 315 x 425 0,47

F-GM 3B Zuschnitt 21-32270 315 x 640 0,7

F-GM3C Zuschnitt 21-32370 315 x 860 0,95

F-GM 3D Zuschnitt 21-32470 315 x 1075 1,2

F-GM 3E Zuschnitt 21-32570 315 x 1290 1,43

F-GM 4A Zuschnitt 21-47170 460 x 425 0,7

F-GM 4B Zuschnitt 21-47270 460 x 640 1,03

F-GM 4C Zuschnitt 21-47370 460 x 860 1,43

F-GM 4D Zuschnitt 21-47470 460 x 1075 1,8

F-GM 4E Zuschnitt 21-47570 460 x 1290 2,07

UNTERTEILUNGSBLECHE

Bezeichnung Bestell-Nr. T x H/mm Gew./kg

VU 324 Variounterteilung 21-88323 324 x 125 0,8

VU 468 Variounterteilung 21-88473 468 x 125 1,0

OH Halter für DIN A4 Ordner 21-87323 320 x 300 2,0

21


22

252 mm

504 mm

504 mm

252 mm

324 mm

504 mm

1332 mm

1080 mm

1152 mm

REGAL-SEITEN

Die Seiten der Regale lassen sich

aus wenigen Teilen zusammenbauen

und der jeweiligen Fahrzeughöhe

anpassen.

Lochblechverkleidungen geben der

gesamten Einrichtung ein attraktives

und professionelles Design. Sie

dienen zudem zur Aufnahme diverser

Halterungen für Material und

Werkzeuge.

252 mm

324 mm

504 mm

252 mm

504 mm

1080 mm

900 mm

828 mm


SEITEN-ELEMENTE

SEITENTEILPROFILE

Bezeichnung Bestell-Nr. B x L/mm Gew./kg

SP 8 23-10827 36 x 828 0,9

SP 9 23-10907 36 x 900 1,0

SP 972 23-10977 36 x 972 1,05

SP 10 23-11087 36 x 1080 1,2

SP 11 23-11157 36 x 1152 1,25

SP 12 23-11227 36 x 1224 1,35

SP 13 23-11337 36 x 1332 1,45

SP 14 23-11407 36 x 1404 1,6

SP 20 23-11987 36 x 1980 2,1

TRAPEZPROFILE

Bezeichnung Bestell-Nr. B x L/mm Gew./kg

TP 8 23-20827 33 x 828 0,8

TP 9 23-20907 33 x 900 0,9

TP 972 23-20977 33 x 972 0,95

TP 10 23-21087 33 x 1080 1,1

TP 11 23-21157 33 x 1152 1,15

TP 12 23-21227 33 x 1224 1,2

TP 13 23-21337 33 x 1332 1,3

TP 14 23-21407 33 x 1404 1,45

TP 20 23-21987 33 x 1980 2,0

SEITENTEILPROFIL-AUFSTOCKUNGEN

Bezeichnung Bestell-Nr. B x H/mm Gew./kg

SP-A 324/200 23-32227 324/252 x 252 0,65

SP-A 468/324 23-47327 468/324 x 252 1,0

SP-A 468/324 H 23-47337 468/324 x 324 1,25

SEITENTEILE, LOCHBLECH

Bezeichnung Bestell-Nr. B x H/mm Gew./kg

LO-ST 324/2 silbergrau 23-32029 324 x 252 0,75

LO-ST 324/3 silbergrau 23-32039 324 x 324 1,0

LO-ST 324/5 silbergrau 23-32049 324 x 504 1,5

LO-ST 324/8 silbergrau 23-32489 324 x 828 2,5

LO-ST 324/9 silbergrau 23-32499 324 x 900 2,75

LO-ST 468/2 silbergrau 23-47029 468 x 252 1,15

LO-ST 468/3 silbergrau 23-47039 468 x 324 1,75

LO-ST 468/5 silbergrau 23-47049 468 x 504 2,3

LO-ST 468/8 silbergrau 23-46889 468 x 828 4,05

LO-ST 468/9 silbergrau 23-46899 468 x 900 4,45

23


24

ERFOLG LÄSST SICH EINRICHTEN

Bilder sagen oft mehr als Worte. Aus

diesem Grunde, hier eine Auswahl der

vielfältigen Möglichkeiten mit ACHE-

Einrichtungsteilen individuelle Fahrzeugausbauten

zu gestalten.

Selbst in Flotten lassen sich in einzelnen

Fahrzeugen unterschiedliche

Anforderungen berücksichtigen.


ERFOLG LÄSST SICH EINRICHTEN

Ob Großunternehmung oder kleiner

Handwerksbetrieb, ACHE-Fahrzeugeinrichtungen

und ACHE-Service werden

überall geschätzt.

Das gute Preis-Leistungsverhältnis

unterstützt die Wirtschaftlichkeit in

jedem Servicebetrieb.

25


26

BEFESTIGUNG

Eine kraftschlüssige Verbindung zwischen

Regaleinheit und tragenden

Karosserieteilen ist die Grundvoraussetzung

für Stabilität und Sicherheit.

Je mehr Schraubverbindungen, desto

besser der Halt.

Die Aufbaurichtlinien einiger Hersteller

schreiben zum Teil vor, dass Regale

durch den Fahrzeugboden verschraubt

werden müssen.


BEFESTIGUNGS-ELEMENTE

ABSCHLUSSWINKEL

Bezeichnung Bestell-Nr. Maße/mm Gew./kg

AW 260 27-26017 260 L 0,4

AW 324 27-32017 324 L 0,5

AW 468 27-47017 468 L 0,8

UNIVERSALHALTER

Bezeichnung Bestell-Nr. Maße/mm

UH 1 27-55017 50 x 50

UH 2 27-55027 50 x 50 x 50

UH 3 27-55037 50 x 100 x 50

UH 6 27-55067 50

UH 7 27-55077 50

UH 8 27-55087 50

US 144 27-66147 144 L

US 288 27-66287 288 L

SOCKEL

Bezeichnung Bestell-Nr. B x T x H/mm Gew./kg

SO 324 A 27-32117 432 x 324 x 72 2,4

SO 468 A 27-32217 432 x 324 x 72 2,7

SO 324 B 27-47117 648 x 468 x 72 2,75

SO 468 B 27-47217 648 x 468 x 72 3,3

ABSCHLUSSLEISTEN

Bezeichnung Bestell-Nr. Maße/mm

UAW 72 B 27-77217 30 x 72 x 648 L

UAW 72 C 27-77317 30 x 72 x 864 L

UAW 72 D 27-77417 30 x 72 x 1080 L

UAW 72 E 27-77517 30 x 72 x 1296 L

UAW 72/1980 27-77817 30 x 72 x 1980 L

KNOTENBLECH

Bezeichnung Bestell-Nr. B x H/mm Gew./kg

KB li 23-66017 265 x 295 0,8

KB re 23-66027 265 x 295 0,8

3

7

1

8

2

US

27

6


28

Die Zweckmäßigkeit einer Werkstatteinrichtung

wird erst durch

den Einsatz von diversen Haltern,

Haken und Spannvorrichtungen

unterstrichen.

Werkzeug kann so übersichtlich

und griffbereit platziert werden.

Achten Sie hierbei jedoch immer

auf eine gesicherte Unterbringung,

damit während der Fahrt oder bei

plötzlichem Bremsen keine Teile im

Fahrzeug herumfliegen können.

LADUNGSSICHERUNG


LADUNGSSICHERUNG

WERKZEUG- UND MATERIALHALTER

Bezeichnung Bestell-Nr. Länge/mm

Toolflex 15-20 29-58020 15 bis 20 mm

Toolflex 20-30 29-58030 20 bis 30 mm

Toolflex 30-40 29-58040 30 bis 40 mm

Toolflex Montageleiste 500 29-58500 500 mm

Toolflex Montageleiste 900 29-58900 900 mm

HAKEN FÜR LOCHBLECH

Bezeichnung Bestell-Nr. Maße/mm

LH 301 schräges Hakenende 29-57301 L = 50

LH 311 senkrechtes Hakenende 29-57311 L = 35

LH 321 doppelter Haken 29-57321 L = 35

LH 332 Klemme 29-57332 L = 10

LH 335 Klemme 29-57335 L = 19

LH 351 Zangenhalter 29-57351 B = 35/T = 20

LH 355 Rundhalter 29-57355 B = 25/L = 65

LH 361 Schräghaken 29-57361 L = 14/40

LH 383 Rohr- und Kabelhalter 29-57383 B = 35

HAKEN UND SPANNVORRICHTUNGEN

Bezeichnung Bestell-Nr. Maße/mm

1 KSH Kleider- u. Spannhaken 29-63000 50 x 25

2 LG Leitergummi 29-63100 lfdm.

3 SPK Spannkrampe 29-61100 65 x 15 x 20

4 SPV K Spannverschluss, klein 29-43200 80 x 35 x 40

SPV G Spannverschluss, groß 29-43300 80 x 35 x 40

5 ZM Zurrmulde 29-62000 70 x 100

4

2

5

1

29

3


30

Das Thema Ladungssicherung ist

stets aktuell. Insbesondere der

sichere Transport von Gefahrgut,

explizit von Druckgasbehältern erfordert

hohe Aufmerksamkeit.

Einschlägige Vorschriften sind zu

beachten.

Wichtige Hinweise zur sicheren

Unterbringung der Ladung entnehmen

Sie bitte unserer separaten

Broschüre.

LADUNGSSICHERUNG


LADUNGSSICHERUNG

ZURRGURTE

Bezeichnung Bestell-Nr. Länge mm

1 ZG3 1 tlg., mit Klemmschloss 31-55303 1,5 m

2 ZG 4 1 tlg., mit Klemmschloss 31-55403 4 m

3 ZG 5 1 tlg., mit Ratsche 31-55503 5 m

4 ZG 6 Zurrgurt zu ZS, 2tlg. mit Ratsche 31-55603 0,5+ 4,5 m

HALTERUNGEN UND ZURRSCHIENE

Bezeichnung Bestell-Nr. Maße/mm

1 FH 252 Flaschenhalterung 31-26013 B = 252

z. B. für Propan

2a FH 468 R Flaschenhalterung 31-47013 B = 468

2b FH 324 R Flaschenhalterung 31-32013 B = 324

3a VH Verbandskastenhalter 31-66001 180 x 250 x 82

3b WH Warndreieckhalter 31-66002 140 x 400 x 40

4 SH Schlauchhalter 31-66003 280 x 140 x 120

5 ZS Zurrschiene 31-77200 lfdm.

E-St ZS Endstück für Zurrschiene 31-77250 B = 45

CARGOSCHIENE

Bezeichnung Bestell-Nr. Maße/mm

CS-A Cargo-Schiene, Aufbau 31-77300 lfdm.

CS-E Cargo-Schiene, Einbau 31-77400 lfdm.

SP-St-SCH Spannstange mit Scheuerschutz 31-77600 2,5 m

ZÖ Zurröse für Cargo-Schiene 31-77750 –

Weiteres Zubehör für Ladungssicherung auf Anfrage.

1/2

5

4

5

4

3

3 a/b

31

1

2 a/b


32

LADERAUMSCHUTZ

Basis einer jeden Fahrzeugeinrichtung

sollte zunächst eine strapazierfähige

Bodenplatte sein.

Wasserfest verleimte, mehrschichtige

Holzfußböden mit einer kunststoffbeschichteten

Oberfläche haben

sich hier bewährt. Sie werden

passgenau und einbaufertig geliefert

und dienen auch als Montageplattform.

Diverse Leisten schützen

die Kanten in den Einstiegsbereichen.


LADERAUMSCHUTZ

BODENPLATTEN

Fahrzeugtyp Radstand Bestell-Nr.

Citroën Berlingo 2690 mm B-S-500112

Citroën Jumper / Fiat Ducato / Peugeot Boxer 3000 mm B-S-500130

Citroën Jumper / Fiat Ducato / Peugeot Boxer 3450 mm B-S-500131

Citroën Jumper / Fiat Ducato / Peugeot Boxer 4035 mm B-S-500132

Ford Transit Connect 2664 mm B-S-500220

Ford Transit Connect 2912 mm B-S-500221

Ford Transit, Frontantrieb 2933 mm B-S-500227

Ford Transit, Heckantrieb 2933 mm B-S-500228

Ford Transit, Frontantrieb 3300 mm B-S-500230

Ford Transit, Heckantrieb 3300 mm B-S-500232

Ford Transit, Frontantrieb 3750 mm B-S-500233

Ford Transit, Heckantrieb 3750 mm B-S-500234

Mercedes Benz Vito, kompakt 3200 mm B-S-500330

Mercedes Benz Vito, lang 3200 mm B-S-500332

Mercedes Benz Vito, extralang 3430 mm B-S-500334

Mercedes Benz Sprinter / Volkswagen Crafter 3250 mm B-S-5001401

Mercedes Benz Sprinter / Volkswagen Crafter 3665 mm B-S-5001402

Mercedes Benz Sprinter / Volkswagen Crafter 4325 mm B-S-5001403

Opel Combo 2716 mm B-S-500452

Opel Vivaro / Renault Trafic / Nissan Primastar 3098 mm B-S-500482

Opel Vivaro / Renault Trafic / Nissan Primastar 3498 mm B-S-500484

Opel Movano / Renault Master / Nissan Interstar 3078 mm B-S-500580

Opel Movano / Renault Master / Nissan Interstar 3578 mm B-S-500581

Opel Movano / Renault Master / Nissan Interstar 4078 mm B-S-500582

Renault Kangoo / Nissan Kubistar 2600 mm B-S-500551

Für weitere Fahrzeugtypen auf Anfrage.

EINSTIEGSLEISTEN

Bezeichnung Bestell-Nr.

HEL breit hintere Einstiegsleiste, breite Ausführung 33-55100

33


34

34

LADERAUMSCHUTZ

Neben dem Holzfußboden gehören

Innenverkleidungen des Laderaumes

zur Standardausstattung eines Werkstattfahrzeuges.

So wird die Karosserie

vor ungewünschten Beschädigungen

geschützt.

Trennwände zwischen Fahrerkabine

und Laderaum sollten auf jeden Fall als

Schutzwand im Fahrzeug installiert

werden.


LADERAUMSCHUTZ

INNENVERKLEIDUNG

■ Für fast alle Fahrzeugtypen haben wir Innenverkleidungen aus

beschichtetem Sperrholz im Lieferprogramm.

Auch Lochblech-Innenverkleidungen können auf Anfrage angefertigt werden.

TRENNWÄNDE UND TRENNGITTER

■ GFK-Trennwände zur Abtrennung zwischen Laderaum und Fahrerkabine. Für fast

alle Transporter-Typen lieferbar. Speziell auch für Abtrennungen hinter der zweiten

Sitzbank. Trenngitter für PKW-Kombi sind für viele Fahrzeugtypen ebenfalls lieferbar.

FENSTERSCHUTZGITTER

Bezeichnung Bestell-Nr. Ausführung

FSG Opel Vivaro / Renault Trafic S-0748010 Heckklappe

(nur Flachdach) S-2742001 Hecktüren

FSG VW Caddy 04 S-0759014 Heckklappe

S-0759013 Hecktüren

Viele weitere Modelle verfügbar. Alle Ausführungen Lochblech, schwarz

BE- UND ENTLÜFTUNG

Bezeichnung Bestell-Nr. B x T/mm

BL Bodenentlüftung 35-66100 150 x 150

100 cm 2 -Öffnung, Edelstahl (150 H)

SBE Seitliches Be-/Entlüftungselement 35-66200 Abdeckung

mehrtlg., Abdeckung außen, Kunststoff, schwarz 450 x 165

DL Dachlüfter, Pilz, PVC 35-66300 Ø 200

Hinweis: Beim Transport von Druckgasbehältern sind die einschlägigen Vorschriften zu beachten.

Fordern Sie hierzu unseren Prospekt an.

35


36

ARBEITSPLATZ-HILFEN

Für die Arbeit vor Ort beim Kunden

sind viele praktische Hilfsmittel, wie

beispielsweise eine kleine Werkbank

mit Schraubstock notwendig.

Auch eine ausreichende Beleuchtung

ist, gerade für die dunkle Jahreszeit,

von großem Nutzen.

Bild links: Der neue Schraubstockhalter

für die Montage auf der Anhängerkupplung.


ARBEITSPLATZ-HILFEN

SCHRAUBSTOCKHALTER UND ZUBEHÖR

Bezeichnung Bestell-Nr. Gew./kg

1a SS 120 Schraubstock 37-12000

120 mm Backenbreite 10

DT 120 Drehteller 37-12010 1,2

RSB 120 Rohrspannbacke 37-12020 0,5

1b SS 125 K Komplett-Schraubstock 37-12500 11,5

SS 100 K Komplett-Schraubstock 37-10000 8

2 SH-AZB Schraubstockhalter 37-60000

ausziebar, 880 L 10

3 SH-KB Schraubstockhalter 37-44200 10,5

klappbar, mit Arbeitsplatte

SF-L Stützfuß (zu 3) 37-50650 1,4

4 ESH-AZB Einbau-Schraubstockhalter 37-45000

ausziehbar, 324 mm breit 13

SH-AHK Schraubstockhalter 37-80000

BELEUCHTUNG

für Anhängerkupplung 6

Bezeichnung Bestell-Nr. Gew./kg

1 AS-G Arbeitsscheinwerfer mit Griff 38-12000 1,0

1 AS-MF-K Arbeitsscheinwerfer 38-14000 1,7

mit Magnetfuß und Kabel

2 NL Neoninnenleuchte 38-12110 0,3

3 A-STD Aufbausteckdose 38-13000 –

HANDWASCH-SET

Bezeichnung Bestell-Nr.

Handwasch-Set Wasserkanister, Seifenspender,

Halterung S-000004

ARBEITSPLATTEN

■ In verschiedenen Ausführungen lieferbar.

1a/b

2

1

2

3

4

37

3


38

SONDERAUSSTATTUNGEN

Viele nützliche Sonderartikel ergänzen

das Lieferprogramm unserer

Fahrzeugeinrichtungen.

Die Teleskoprampe stellen wir im

eigenen Hause her, während andere

Produkte Handelsware darstellen.

Gerne bemühen wir uns,

für Ihre Sonderwünsche eine passende

Lösung zu finden.


SONDERAUSSTATTUNGEN

WERKSTATTWAGEN

Bezeichnung Bestell-Nr. H x T x B/mm Gew./kg

Werkstattwagen auf 4 stabilen Rollen S-000005 890 x 450 x 600 40,0

1 mit Festellbremse, + Griff 80

4 flache, 1 hohe Schublade,

zentral abschließbar,

Schubladen mit Gummimatten,

1 Schublade mit Unterteilung,

Kunststoffablage oben

Weitere Ausstattungen (Werkbänke, Schränke etc.) für stationäre Werkstatt- und Betriebseinrichtungen

auf Anfrage.

TELESKOPRAMPE

Bezeichnung Bestell-Nr. Maße/mm Gew./kg

Mobile Auffahrrampe S-000011 B = 900* 19,5

Fahrzeugadapter für Rampe S-000012 4,0

* Zugelassene Belastbarkeit: 250 kg

Für Behindertentransport geeignet!

Mobile Verwendung, z. B. zur Überbrückung von Treppenstufen.

GGVS-BOX

Bezeichnung Bestell-Nr. H x T x B/mm Gew./kg

K 470 S-926102 350 x 250 x 310 3,1

PRITSCHEN-KISTEN

Bezeichnung Bestell-Nr. B x T x H/mm Gew./kg

PRI-BO Pritschenbox S-000007 1700 x 620 x 720 44,5

Alu-Quintett 2,4/4 mm

WK 60 Werkzeugkiste S-000010 170 x 630 x 600/570 36,0

39


40

Langgut, wie z. B. Rohr- oder Stangenmaterial,

sowie Leitern mit

größeren Abmessungen lassen

sich in der Regel nur mit passendem

Dachträger transportieren.

Hier gibt es unterschiedliche

DACHTRÄGER

Systeme und Lösungsmöglichkeiten

für den sicheren Transport.

Nennen Sie uns Fahrzeugtyp und

Verwendung, wir bieten Ihnen eine

Lösung.


DACHTRÄGER

DACHTRÄGER

Fahrzeugtyp Radstand/Dachausf. Bestell-Nr. Ausstattung

Citroën Jumper / Fiat Ducato / Peugeot Boxer 3000 mm / ND & HD 3 x 41-44150 / 3 x 41-74165 3 Querstreben

Citroën Jumper / Fiat Ducato / Peugeot Boxer 3450 mm / ND & HD 4 x 41-44150 / 4 x 41-74165 4 Querstreben

Ford Transit 2933 mm / ND 3 x 41-81359 / 3 x 41-71175 3 Querstreben

Ford Transit 3300 mm / MHD 4 x 41-81619 / 4 x 41-71175 4 Querstreben

Ford Transit 3300 mm / HD 4 x 41-81980 / 4 x 41-71165 4 Querstreben

Mercedes Benz Vito 3200 mm k & l / ND 1 x 41-44116 / 1 x 41-44117 3 Querstreben

Mercedes Benz Vito 3430 mm / ND 1 x 41-44116 / 2 x 41-44117 4 Querstreben

Mercedes Benz Sprinter / Volkswagen Crafter 3250 mm / ND 3 x 41-44146 / 3 x 41-74150 3 Querstreben

Mercedes Benz Sprinter / Volkswagen Crafter 3250 mm / HD 3 x 41-44146 / 3 x 41-74137 3 Querstreben

Mercedes Benz Sprinter / Volkswagen Crafter 3665 mm / ND 4 x 41-44146 / 4 x 41-74150 4 Querstreben

Mercedes Benz Sprinter / Volkswagen Crafter 3665 mm / HD 4 x 41-44146 / 4 x 41-74137 4 Querstreben

Opel Vivaro / Renault Trafic / Nissan Primastar 3098 mm / ND 1 x 41-44108 / 2 x 41-44109 3 Querstreben

Opel Vivaro / Renault Trafic / Nissan Primastar 3498 mm / ND 1 x 41-44108 / 3 x 41-44109 4 Querstreben

Opel Movano / Renault Master / Nissan Interstar 3078 mm / ND 3 x 41-81111 / 3 x 41-74150 3 Querstreben

Opel Movano / Renault Master / Nissan Interstar 3578 mm / HD 4 x 41-81111

ZUBEHÖR

nicht GFK 4 x 41-74137 4 Querstreben

Volkswagen T5 3000 mm / ND 1 x 41-44148 / 1 x 41-44149 3 Querstreben

Volkswagen T5 3400 mm / ND 1 x 41-44148 / 2 x 41-44149 4 Querstreben

Bezeichnung Bestell-Nr.

Leiterhalter 41-89107

Laufrolle 41-82309

Hochwinkel (4 Stück) 41-89029

Kleiner Haltebügel (4 Stück) 41-89070

Große Seitenstütze (4Stück) 41-89071

SCHWERLAST-DACHTRÄGER

Fahrzeugtyp Radstand/Dachausf. Bestell-Nr. Abmessung

Mercedes Benz Sprinter / Volkswagen Crafter 3665 mm / ND 41-350160S 3500 x 1600 mm

mit C-Schiene

Mercedes Benz Sprinter / Volkswagen Crafter 3665 mm / HD 41-320160H 3200 x 1600 mm

mit C-Schiene

Volkswagen T5 3000 mm / ND 41-300140S 3000 x 1400 mm

Volkswagen T5 3400 mm / ND 41-320140S 3200 x 1400 mm

41


42

KLEINTRANSPORTER

V 200 / 12

F 324 / 72 D

UAW 72 D

ADW 324 / B

ADW 324 / B

LINKE SEITE 1.152 x 1.080 x 324 mm (L x H x T)

bestehend aus:

2 Servicekoffermodulen

4 Ablageschalen

15 Sichtlagerkästen

2 Seitenteilprofil-Aufstockungen

Lochblechverkleidung an beiden Stirnseiten

BEISPIELEINRICHTUNG

RECHTE SEITE 936 x 1.080 x 324 mm (L x H x T)

bestehend aus:

4 Schubladenmodulen

2 Ablageschalen

2 Seitenteilprofil-Aufstockungen

Lochblechverkleidung an beiden Stirnseiten

V 200 / 12

F 324 / 72 C

SLM-324-A2 SLM-324-A2

SLM-324-A1 SLM-324-A1

UAW 72 C


BEISPIELEINRICHTUNG

MITTLERER TRANSPORTER

SLM-324-A2

VK 252

UAW 72 D

V 200 / 20

V 324 / 20

ADW 324 / B

ADW 324 / B

SLM-324-B2

SLM-324-B1

SLM-324-B1

Sockel

LINKE SEITE 1.800 x 1.152 x 324 mm (L x H x T)

bestehend aus:

1 Servicekoffermodul 4 Sichtlagerkästen

3Stapelkästen 1 Kombimodul

SLM-324-A2

2 Seitenteilprofil-Aufstockungen 4 Ablageschalen

Lochblechverkleidung an beiden 1 Varioklappe als Radkastenvorbau

Stirnseiten 3 Schubladenmodulen

SLM-324-A1

SLM-324-A1

F 324 / 72 C

UAW 72 C

SLM-324-A2

SLM-324-A2

RECHTE SEITE 936 x 972 x 324 mm (L x H x T) – ohne Schraubstockanlage

bestehend aus:

4 Schubladenmodulen

1 Ablageschale

1 herausziehbare Werkbank

1 Schraubstock, 100 mm Backenbreite

Lochblechverkleidung an beiden Stirnseiten

43


44

GROßER TRANSPORTER

SLM-324-B2

F 324 / 72 E

F 324 / 72 E

F 324 / 72 E

SLM-324-B2 SLM-324-B2 SLM-324-B2

SLM-324-B1

ADW 324 / B

ADW 324 / B

ADW 324 / B

UAW 72 E UAW 72 B

LINKE SEITE 2.052 x 1.404 x 324 mm (L x H x T)

bestehend aus:

5 Schubladenmodulen

6 Ablageschalen

16 Sichtlagerkästen

Lochblechverkleidung an beiden Stirnseiten

BEISPIELEINRICHTUNG

SLM-468-B2

F 468 / 72 D

F 468 / 72 D

F 468 / 72 D

F 468 / 72 D

UAW 72 D

RECHTE SEITE 1.152 x 1.404 x 468 mm (L x H x T)

– ohne Schraubstockanlage

bestehend aus:

1 Servicekoffermodul 1 Schraubstock, 125 mm Backenbreite

1 Schubladenmodul 2 Seitenteilprofil-Aufstockungen

4 Ablageschalen Lochblechverkleidung an beiden

1 klappbare Werkbank Stirnseiten


NOTIZEN

SKIZZIEREN SIE HIER IHRE WUNSCHEINRICHTUNG

45


46

Unser Kapital heißt:

SERVICE & KOMPETENZ

SERVICE & KOMPETENZ

Seit vielen Jahren steht ACHE erfolgreich im Dienst von Industrie und Handwerk.

Die Basis des Erfolges bilden ein stark kundenorientiertes Konzept sowie die Spezialisierung

auf Metallbearbeitung und das damit verbundene Know-how.

Mit einem motivierten Team, innovativen Produktentwicklungen und einer neuen

Geschäftspolitik hat das Unternehmen, seine Position in diesen Märkten kontinuierlich

ausgebaut.

„Dinge anders und besser machen, sich an den Bedürfnissen der Kunden und Partner

orientieren und weiterentwickeln” – das sind die unternehmerischen Leitsätze

von ACHE.

Hinweis: Alle im Katalog angegebenen Daten sind vorbehaltlich technischen Änderungen!

© 2007 Ache Fahrzeugeinrichtungen GmbH


ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DER

ACHE FAHRZEUGEINRICHTUNGEN GMBH

1. Allgemeines

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten ausschließlich, soweit sie nicht durch ausdrückliche schriftliche Vereinbarung zwischen den Parteien abgeändert werden. Jeglichen Bedingungen oder

vertragsändernden Bestimmungen des Kunden wird widersprochen; sie werden uns gegenüber nur wirksam, wenn wir diesen Änderungen schriftlich zustimmen.

Diese Bestimmungen sind nur gültig gegenüber Kaufleuten im Sinne von §24 AGGB und gelten auch für zukünftige Einzelgeschäfte zwischen den Parteien.

2. Angebote, Aufträge

Soweit nichts anderes angegeben sind unsere Angebote stets unverbindlich und freibleibend. Aufträge des Kunden werden für uns nur durch schriftliche Bestätigung (auch Lieferschein oder Rechnung) verbindlich.

Zu einem Angebot gehörige Unterlagen, Abbildungen, Zeichnungen, Gewichts-, Maß- und ähnliche Angaben sind nur als Richtwerte zu verstehen, soweit sie nicht ausdrücklich als verbindlich bezeichnet

sind.

Die Bestellung des Kunden ist ein bindendes Angebot. Wir können dieses Angebot innerhalb von zwei Wochen durch Zusendung einer Auftragsbestätigung annehmen oder durch Zusendung der Ware innerhalb

dieser Frist. Hinsichtlich der Genauigkeit der Bestellung trägt der Kunde die Verantwortung, und der Kunde ist dafür verantwortlich, uns jegliche erforderliche Informationen bezüglich der bestellten

Ware bzw. zu einer bestellten Einrichtung innerhalb angemessener Zeit zukommen zu lassen, damit die Bestellung vertragsgemäß ausgeführt werden kann. Im Übrigen ist der Käufer nicht davon befreit,

sich selbst durch eigene Prüfung von der Eignung der Ware für den von ihm zugedachten Verwendungszweck zu überzeugen, insbesondere hat er mit der für ihn zuständigen Prüfbehörde zu klären, ob die

Montage der Einrichtung genehmigungsfrei oder eintragungspflichtig ist.

An allen Angebotsunterlagen behalten wir uns Eigentums-, Urheber und sonstige gewerbliche Schutzrechte sowie unser Know-how vor; sie dürfen nur mit unserer Zustimmung Dritten zugänglich gemacht

werden und vom Kunden nur vertragskonform verwendet werden. Die Ache Fahrzeugeinrichtungen GmbH hat das Recht, technische Änderungen an der Ware oder an dem herzustellenden Werk dann vorzunehmen,

wenn dadurch die technischen Funktionen nicht beeinträchtigt werden.

3. Preise

Unsere Preise gelten in Euro „ab Werk". Maßgebend für die Preisberechnung sind die am Bestelltag gültigen Listenpreise. Sie verstehen sich ohne Verpackung, Fracht, Porto, Versicherung oder sonstige Spesen.

Die gesetzliche Mehrwertsteuer ist nicht in den Preisen eingeschlossen. Sie wird in der jeweiligen gesetzlichen Höhe am Tag der Rechnungsstellung in der Rechnung gesondert ausgewiesen und vom Kunden

getragen.

Wir behalten uns vor, unsere Preise entsprechend anzupassen, wenn zwischen Abschluss des Vertrages und Fertigstellung des Kaufgegenstandes Kostenerhöhungen oder Kostensenkungen, insbesondere aufgrund

von Tarifabschlüssen oder Materialpreisänderungen, eintreten. Diese Kostenänderungen werden wir dem Kunden auf Verlangen nachgewiesen.

4. Zahlung

Sofern sich aus der Auftragsbestätigung nichts anderes ergibt, ist der Kaufpreis netto (ohne Abzug) innerhalb von 30 Tagen ab Rechnungsdatum zur Zahlung fällig. Bei Bezahlung innerhalb von 10 Tagen ab

Rechnungsstellung gewähren wir 2% Skonto, sofern uns gegenüber keine anderen fälligen Zahlungsverpflichtungen bestehen. Zahlungen sollen nur durch Banküberweisung erfolgen; Wechsel- und

Scheckzahlungen werden nicht als Erfüllung der Zahlungspflicht anerkannt. Wenn Zahlungen durch Wechsel oder Schecks von uns akzeptiert werden, tritt Erfüllung erst nach vorbehaltloser Gutschrift auf

einem unserer Konten ein. Bei Hereinnahme von Wechseln werden die banküblichen Diskont- und Einziehungsspesen berücksichtigt.

Kommt ein Kunde in Zahlungsverzug, so sind wir berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 4% über dem jeweiligen Diskontsatz der Deutschen Bundesbank per anno zu fordern. Nachweislich können wir auch

einen höheren Verzugsschaden einfordern.

Der Kunde darf gegen unsere Forderungen nur mit unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Forderungen aufrechnen. Ein Zurückbehaltungsrecht des Kunden besteht nur, wenn sein Gegenanspruch

auf demselben Vertragsverhältnis beruht und unbestritten oder rechtskräftig festgestellt ist, oder wenn wir unsere Pflichten aus demselben Vertragsverhältnis grob verletzt haben. Ein Recht des Kunden

zur Zurückhaltung eines angemessenen Teils des Kaufpreises wegen Mängeln der Leistung bleibt jedoch unberührt.

5. Lieferung, Montage

Von uns angegebene Liefer- oder Montagezeiten sind nur annähernd und unverbindlich, es sei denn es wurde eine hiervon abweichende ausdrückliche schriftliche Vereinbarung geschlossen.

Die Einhaltung der Liefer- oder Montagefrist setzt die Erfüllung der Vertragspflichten des Kunden voraus. Die Liefer- oder Montagefrist beginnt mit der Absendung der Auftragsbestätigung, jedoch nicht, bevor

alle Einzelheiten der Ausführung geklärt sind, die vom Kunden zu beschaffenden Unterlagen, Genehmigungen, Freigaben vorgelegt wurden, vereinbarte Zahlungen eingegangen und sonstige, einzelvertraglich

vereinbarte Voraussetzungen der reibungslosen Abwicklung des Auftrages eingetreten sind. Anderenfalls verlängert sich die Liefer- oder Montagefrist angemessen; dies gilt nicht, soweit wir eine

Verzögerung zu vertreten haben.

Die Lieferfrist ist eingehalten, wenn bis zu ihrem Ablauf der Liefergegenstand unser Werk bzw. Lager verlassen hat oder die Versandbereitschaft mitgeteilt ist. Die Montagefrist ist eingehalten, wenn wir dem

Kunden die Fertigstellung des Werks (der Einrichtung) mitgeteilt haben. Richtige und rechtzeitige Selbstbelieferung durch unsere Vorlieferanten bleibt vorbehalten. Verzögert sich die Lieferung oder die

Montage einer Einrichtung durch den Eintritt von unvorhersehbaren und/oder ungewöhnlichen Umständen unsererseits (höhere Gewalt), die wir trotz zumutbarer Sorgfalt nicht abwenden konnten, so verlängert

sich die Liefer- bzw. Montagefrist entsprechend. Es kommt nicht darauf an, ob die Störung in unserem Werk oder Lager oder durch unsere Unterlieferanten eingetreten ist. Störungen sind z.B.

behördliche Sanktionen und Eingriffe, Verzögerungen in der Anlieferung von Zulieferteilen, Energieversorgungsschwierigkeiten, Betriebsstörungen sonstiger Art. Diese Regelungen finden bei Streik

und/oder Aussperrung entsprechend Anwendung. Wenn die Störung länger als zwei Monate andauert, ist der Kunde berechtigt, hinsichtlich des noch nicht erfüllten Teils vom Vertrag zurückzutreten. Etwaige

Schadenersatzansprüche wegen Verlängerung der Liefer- oder Montagefrist oder Freiwerden von der Liefer- oder Montagepflicht bestimmen sich ausschließlich nach Ziff. 7 und 8. Auf die hier genannten

Umstände können wir uns nur berufen, wenn wir dem Kunden hiervon unverzüglich Nachricht gegeben haben.

Haben wir eine Verzögerung der Lieferung oder der Montage zu vertreten und entsteht dem Kunden hieraus ein Schaden, so kann der Kunde für jede vollendete Woche des Verzuges eine Entschädigung

von 0,5 %, im Ganzen, aber höchstens 5 % des Wertes desjenigen Teils der Gesamtlieferung bzw. Montageleistung verlangen, welcher in Folge der Verspätung nicht rechtzeitig oder nicht vertragsgemäß

genutzt werden kann. Darüber hinaus bestimmen sich etwaige Schadensersatzansprüche des Kunden ausschließlich nach Ziff. 7 und 8. Die Berechtigung zum Rücktritt nach erfolglosem Ablauf einer gesetzten

angemessenen Frist, bleibt unberührt.

Kommt der Kunde in Annahmeverzug oder verletzt er sonstige Mitwirkungspflichten, so sind wir berechtigt, den uns entstehenden Schaden, einschließlich etwaiger Mehraufwendungen, zu verlangen. In

diesem Fall geht auch die Gefahr eines zufälligen Unterganges oder einer zufälligen Verschlechterung der Kaufsache in dem Zeitpunkt auf den Kunden über.

Teillieferungen durch uns sind zulässig, es sei denn, diese sind dem Kunden unzumutbar.

6. Gefahrenübergang

Die Lieferung erfolgt „ab Werk”, soweit nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart ist. Sind wir zur Versendung des Liefergegenstandes verpflichtet, so sind wir berechtigt, die Versandart und den Versandweg

zu bestimmen.

Verzögert sich der Versand in Folge von Umständen, die der Kunde zu vertreten hat, so geht die Gefahr vom Tage der Anzeige der Versandbereitschaft an auf ihn über.

7. Haftung für Sach- und Werkmängel

Die Ache Fahrzeugeinrichtungen GmbH leistet im Umfang der nachfolgenden Absätze Gewähr für eine dem Stand der Technik entsprechende Mangelfreiheit der Waren.

Der Kunde hat die Ware bzw. das Werk (die Einrichtung) unverzüglich nach Anlieferung oder Montage zu unter-suchen und, wenn sich ein Mangel zeigt, binnen zwei Wochen ab Entgegennahme der Ware

bzw. Annahme des Werkes schriftlich ausdrücklich diesen Mangel uns gegenüber zu rügen. Unterlässt der Kunde die Mängelrüge, so gilt die Ware bzw. das Werk als genehmigt, es sei denn, dass es sich

um einen Mangel handelt, der bei der Untersuchung nicht erkennbar war. Zeigt sich später ein solcher Mangel, so muss die Mängelrüge schriftlich und unter ausdrücklicher Nennung des Mangels binnen einer

Woche nach der Erkennbarkeit des betreffenden Mangels erfolgen; andernfalls gilt die Ware bzw. das Werk auch in Ansehung dieses Mangels als genehmigt.

Die Mängelhaftungsrechte des Kunden setzen voraus, dass dieser den ihm obliegenden Untersuchungs- und Rügepflichten frist- und ordnungsgemäß nachgekommen ist.

Wir sind nach unserer Wahl zur Nacherfüllung in Form einer Mangelbeseitigung oder Neulieferung der vertraglich geschuldeten Ware bzw. des Werkes verpflichtet, sofern ein Mangel vorliegt. Schlägt die

Nacherfüllung fehl, so ist der Kunde berechtigt, vom Vertrag zurück zu treten oder Minderung zu verlangen.

Es wird keine Gewähr für Schäden übernommen, die aus nachfolgenden Gründen entstanden sind: ungeeignete oder unsachgemäße Verwendung, fehlerhafte Selbstmontage bzw. Inbetriebsetzung durch

den Kunden oder Dritte, natürliche Abnutzung, fehlerhafte oder nachlässige Behandlung.

Die Vereinbarung einer Garantie bedarf der Schriftform. Eine Garantieerklärung ist nur dann wirksam, wenn sie den Inhalt der Garantie sowie die Dauer und den räumlichen Geltungsbereich des Garantieschutzes

hinreichend bestimmt beschreibt.

8. Schadensersatz

Schadensersatzansprüche des Kunden - auch außervertraglicher Art - sind im Falle leicht fahrlässiger Pflichtverletzung der Ache Fahrzeugeinrichtungen GmbH, ihrer gesetzlichen Vertreter und anderer Erfüllungsgehilfen

ausgeschlossen, es sei denn, dass die Verletzung eine Pflicht betrifft, die für die Erreichung des Vertragszweckes von wesentlicher Bedeutung ist (sog. Kardinalspflicht).

Für mittelbare sowie für im Zeitpunkt des Vertragsschlusses nicht vorhersehbare Schäden haftet die Ache Fahrzeugeinrichtungen GmbH nur, wenn ihrerseits ein grobes Verschulden, ein Verschulden ihrer

gesetzlichen Vertreter oder anderer Erfüllungsgehilfen vorliegt.

Die vorstehenden Beschränkungen gelten nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Die Haftung infolge der Übernahme einer Garantie oder die Haftung nach dem

Produkthaftungsgesetz, bleiben unberührt.

9. Abnahme

Der Kunde ist zur Abnahme des Montagewerkes verpflichtet, sobald ihm deren Fertigstellung angezeigt worden ist. Erweist sich das Montagewerk als nicht vertragsgemäß, so sind wir zur Beseitigung des

Mangels verpflichtet. Dies gilt nicht, wenn der Mangel für die Interessen des Kunden unerheblich ist. Liegt ein nicht wesentlicher Mangel vor, so kann der Kunde die Abnahme nicht verweigern.

Verzögert sich die Abnahme ohne Verschulden unsererseits, so gilt die Abnahme nach Ablauf von zwei Wochen seit Anzeige der Fertigstellung der Montage als erfolgt, sofern wir bei Anzeige der Fertig-stellung

auf diese Rechtsfolge hingewiesen haben.

10. Eigentumsvorbehalt

Die Kaufsachen gehen erst dann in das Eigentum des Kunden über, wenn dieser seine gesamten Verbindlichkeiten aus der Geschäftsverbindung mit der Ache Fahrzeugeinrichtungen GmbH einschließlich

Nebenforderungen, Schadenersatzansprüchen und Einlösungen von Schecks und Wechseln, erfüllt hat. Der Eigentumsvorbehalt bleibt auch dann bestehen, wenn einzelne Forderungen von uns in eine laufende

Rechnung aufgenommen werden und der Saldo gezogen und anerkannt ist.

Wir sind berechtigt, ohne Nachfristsetzung und ohne Rücktritt vom Vertrag die Vorbehaltsware vom Kunden herauszuverlangen, falls dieser mit der Erfüllung seiner Verpflichtungen uns gegenüber im Verzug

ist. In der Rücknahme der Vorbehaltsware liegt ein Rücktritt vom Vertrag nur dann, wenn wir dies ausdrücklich schriftlich erklären. Treten wir vom Vertrag zurück, so können wir für die Dauer der Überlassung

des Gebrauchs der Ware eine angemessene Vergütung verlangen.

Der Kunde ist verpflichtet, die Vorbehaltsware für uns sorgfältig zu verwahren, auf eigene Kosten instand zu halten und zu reparieren, sowie in dem von einem sorgfältigen Kaufmann zu verlangenden Rahmen

auf eigene Kosten gegen Abhandenkommen und Beschädigung zu versichern. Er tritt seine Ansprüche aus den Versicherungsverträgen hierdurch im Voraus an uns ab.

Im Falle einer Weiterverarbeitung der Vorbehaltsware wird der Kunde für uns tätig, ohne jedoch irgendwelche Ansprüche wegen der Verarbeitung gegen uns zu erwerben. Das Vorbehaltseigentum von uns

erstreckt sich also auf die durch die Verarbeitung entstehenden Erzeugnisse. Wird die Vorbehaltsware zusammen mit Waren verarbeitet, die sich im Eigentum Dritter befinden, oder wird die Vorbe-haltsware

mit Waren, die sich im Eigentum Dritter befinden, vermischt oder verbunden, so erwerben wir Miteigentum an den hierdurch entstehenden Erzeugnissen im Verhältnis des Rechnungswertes der Vorbehaltsware

(inkl. MwSt.) zum Rechnungswert der im Eigentum Dritter befindlichen Waren. Erfolgt die Verbindung oder Vermischung mit einer Hauptsache des Kunden, so tritt der Kunde schon jetzt seine Eigentumsrechte

an dem neuen Gegenstand an uns ab.

Solange der Kunde seine Verbindlichkeiten uns gegenüber ordnungsgemäß erfüllt, ist er berechtigt, im ordentlichen Geschäftsgang über die Vorbehaltsware zu verfügen; dies gilt jedoch nicht, wenn und soweit

zwischen dem Kunden und seinen Abnehmern ein Abtretungsverbot hinsichtlich der Kaufpreisforderung vereinbart ist. Zu Verpfändungen, Sicherungsübereignungen oder sonstigen Belastungen ist

der Kunde nicht befugt. Beim Weiterverkauf hat der Kunde den Eigentumsübergang von der vollen Bezahlung der Ware durch seine Abnehmer abhängig zu machen.

Der Kunde tritt hierdurch alle sich aus einer Weiterveräußerung der Vorbehaltsware ergebenden Ansprüche mit sämtlichen Neben- und Sicherungsrechten einschließlich Wechsel und Schecks im Voraus

zur Sicherung aller uns gegen den Kunden aus der Geschäftsverbindung entstehenden Ansprüche an uns ab. Wird Vorbehaltsware zusammen mit anderen Sachen zu einem Gesamtpreis veräußert, so beschränkt

sich die Abtretung auf den anteiligen Betrag unserer Rechnung für die mitveräußerte Vorbehaltsware. Werden Waren veräußert, an denen wir gemäß vorstehender Ziffer 3 einen Miteigentumsanteil

haben, so beschränkt sich die Abtretung auf denjenigen Teil der Forderung, der unserem Miteigentumsanteil entspricht. Ver-wendet der Kunde die Vorbehaltsware zur entgeltlichen Veredelung von im Eigentum

eines Dritten befindlichen Sachen, so tritt er hierdurch im Voraus zum vorgenannten Sicherungszweck seinen Vergütungsanspruch gegen den Dritten an uns ab. Solange der Kunde seinen Zahlungsverpflichtungen

fristgemäß nachkommt, ist er berechtigt, die Forderungen aus einem Weiterverkauf oder einer Veredelung selbst einzuziehen. Zu Verpfändungen und jedwe-den Abtretungen ist er

nicht befugt.

Erscheint uns die Verwirklichung unserer Ansprüche gefährdet, so hat der Kunde auf Verlangen die Abtretung seinen Abnehmern mitzuteilen und uns alle erforderlichen Auskünfte und Unterlagen zu geben.

Zugriffe Dritter auf die Vorbehaltsware und abgetretenen Ansprüche hat der Kunde uns unverzüglich mitzuteilen.

Übersteigt der Wert der uns zustehenden Sicherungen die zu sichernden Forderungen gegen den Kunden um mehr als 20 %, so sind wir auf Verlangen des Kunden insoweit zur Freigabe von Sicherheiten

verpflichtet. Die Auswahl der freizugebenden Sicherheit erfolgt durch die Ache Fahrzeugeinrichtungen GmbH.

11. Anwendbares Recht, Erfüllung von Klauseln etc.

Es gilt deutsches Recht.

Die Anwendung der einheitlichen Gesetze über den internationalen Kauf beweglicher Sachen sowie über den Abschluss von internationalen Kaufverträgen über bewegliche Sachen - beide vom 17. Juli

1973 - sowie des UN-Kaufrechtsübereinkommens vom 11.04.1980 wird ausgeschlossen.

Handelsübliche Klauseln sind nach den jeweils gültigen Incoterms auszulegen.

Falls vereinbart ist, dass wir Zoll- und Einfuhrabgaben des Bestimmungslandes tragen, gehen zwischen Abgabe der Auftragsbestätigung und Auslieferung der Ware in Kraft tretende Erhöhungen derartiger

Abgaben zu Lasten des Kunden. Alle übrigen mit dem Kaufvertrag verbundenen Gebühren, Steuern und Kosten trägt ebenfalls der Kunde.

12. Erfüllungsort und Gerichtsstand

Erfüllungsort für die Lieferung ist der Sitz der Ache Fahrzeugeinrichtungen GmbH. Für die Zahlungen ist ebenfalls der Sitz der Ache Fahrzeugeinrichtungen GmbH Erfüllungsort.

Gerichtsstand ist für beide Teile der Sitz unserer Gesellschaft. Wir sind darüber hinaus berechtigt, unsere Ansprüche an dem allgemeinen Gerichtsstand des Kunden geltend zu machen.

Stand 11/2005


© ACHE Fahrzeugeinrichtungen GmbH · Röntgenweg 9 · 35638 Leun

Tel.: 0 64 73 / 41 20 83-0 · Fax: 0 64 73 / 41 20 83-20 · www.ache.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine