Kreis Coesfeld

micus

Kreis Coesfeld

Kreis Coesfeld – Masterplan für den Glasfaserausbau liegt vor: 2.536km Leerrohre zur

kreisweiten Erschließung benötigt

MICUS Management Consulting entwickelte den Masterplan zum Aufbau eines FTTB-­‐/FTTH-­‐Netzes

im Kreis Coesfeld. Im Auftrag der Wirtschaftsförderung des Kreises Coesfeld entstand ein

umfassendes Leerrohrkonzept, das zukünftig als Empfehlung für die Mitverlegung von Leerrohren

und Glasfaserleitungen dienen wird.

Die Kommunen des Kreises können anhand des Masterplans erkennen wo und wie im Rahmen

laufender Tiefbauarbeiten durch die Mitverlegung von Leerrohren Synergieeffekte zu erzielen sind.

Die Geodaten liegen der Wirtschaftsförderung komplett digital vor und können so direkt im

Geoinformationssystem weiter verarbeitet werden. Darüber hinaus kann auf den kompletten

Masterplan mit allen in der Studie verwendeten Daten auch online zugegriffen werden.

„Diese Studie ist buchstäblich richtungweisend.“ sagt Landrat Konrad Püning. „Der Masterplan hat im

Hinblick auf die Entwicklung unserer Region eine Schlüsselfunktion, denn mit der

Glasfaserinfrastruktur werden Wettbewerbsfähigkeit und Zukunftsfähigkeit weiter ausgebaut.“

Zur Umsetzung des kompletten Leerrohrkonzepts sind insgesamt ca. 2.536 km Leerrohre notwendig.

Die Kosten für den kompletten Ausbau des Kreises Coesfeld belaufen sich auf knapp über 94 Mio. €

für den Ausbau mit Leerrohren, deren Ausbau mit Glasfaserkabeln sowie den Ausbau von 183

notwendigen Verteilerstationen.

Mit der Studie hat der Kreis Coesfeld einen wichtigen Schritt getan, um die Voraussetzungen für

einen FTTH-­‐Ausbau zu schaffen und sich diesbezüglich mit seinen Städten und Gemeinden zu

koordinieren. Langfristiges Ziel ist es, den Ausbau in den nächsten 10-­‐15 Jahren kreisweit

umzusetzen.

MICUS-­‐Geschäftsführer Dr. Martin Fornefeld erklärt: „Der Kreis Coesfeld hat mit dem Masterplan ein

wichtiges Instrument zur Steuerung des Breitbandausbaus geschaffen.“

Über MICUS

Die Expertise der Unternehmensberatung MICUS Management Consulting ist gefragt, wenn

Lösungen für mehrdimensionale Probleme an der Schnittstelle von öffentlichem Sektor, Wirtschaft

und Wissenschaft entwickelt werden -­‐ insbesondere in innovativen und dynamischen Märkten. Für

Auftraggeber auf Landes-­‐ und Bundesebene sowie für die Europäische Kommission hat MICUS in

zahlreichen Marktstudien bewiesen, komplexe Sachverhalte nachvollziehbar zu durchdringen und

schlüssige Lösungen mit unmittelbarem Nutzwert für Auftraggeber und Entscheider zu entwickeln.

MICUS ist eines der führenden Unternehmen für den Breitbandausbau in ländlichen Räumen.

Weitere Informationen unter http://www.micus.de/

Für Hintergrundinformationen und Interviews stehen wir Ihnen gern jederzeit persönlich zur

Verfügung.


Ansprechpartner:

Dr. Martin Fornefeld, Geschäftsführer

MICUS Management Consulting GmbH

Stadttor 1, 40219 Düsseldorf

Tel. 0211 / 3003 420, E-­‐Mail: fornefeld@micus.de

Web www.micus.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine