Gymnasiale Oberstufe in Niedersachsen / NIGE

nige.de

Gymnasiale Oberstufe in Niedersachsen / NIGE

Gymnasium in Niedersachsen

am

Niedersächsischen

Nieders chsischen

Internatsgymnasium

Esens

Info 16.03.2009

Stand 2009


Gymnasiale Oberstufe in Niedersachsen / NIGE

Der Weg in die gymnasiale Oberstufe



Erweiterter Sekundarabschluss I

an Real-, Hauptschulen nach 10

Versetzung in den Jahrgang 10

(am Gymnasium)

17.03.2009 2


Gymnasium in Niedersachsen

Gymnasiale Oberstufe in Niedersachsen / NIGE

Abschluss

Allgemeine Hochschulreife

(„Abitur“)

Berechtigung zum Studium an allen

Universitäten und Fachhochschulen

(in einigen Studiengängen Einschränkungen

durch den „numerus clausus“)


Gymnasium in Niedersachsen

Gymnasiale Oberstufe in Niedersachsen / NIGE

Abschluss

Schul. Teil der Fachhochschulreife

(„Fachabitur“)

In Verbindung mit weiteren Qualifikationen

(Ausbildung, Praktikum):

Berechtigung zum Studium bestimmter

Studiengänge an Fachhochschulen


Gymnasiale Oberstufe in Niedersachsen / NIGE

Erwerb der Fachhochschulreife

nach JG 11 oder 12 (aus der Summe zweier

aufeinander folgender Halbjahre)

in Verbindung mit einer Ausbildung bzw.

mindestens einjährigem Praktikum

Vorherige Rücksprache mit der Schule und Kontakt

zur aufnehmenden Fachhochschule

17.03.2009 5


Gymnasiale Oberstufe in Niedersachsen / NIGE

Jahrgang 10

Einführungsphase

17.03.2009 6


Gymnasiale Oberstufe in Niedersachsen / NIGE

Englisch? Französisch? Latein? Spanisch?

Erfüllung der

Fremdsprachenbedingungen

Es werden jeweils die Mindestanforderungen

aufgeführt, für 11/12 gibt es keine einheitliche

Regelung.

17.03.2009 7


Gymnasiale Oberstufe in Niedersachsen / NIGE

Möglichkeit A

1. Pflichtfremdsprache EN (5. - 10. Kl.)

2. Fremdsprache FR/LA (6. - 10. Kl.)

EN weiter in 10

FR/LA weiter in 10

EN, FR oder Latein in 11 und 12

(eine Fremdsprache durchgängig von 10 bis 12)

17.03.2009 8


Gymnasiale Oberstufe in Niedersachsen / NIGE

Möglichkeit B

1. Pflichtfremdsprache EN (5. - 10. Kl.)

2. Fremdsprache FR /LA(6. - 9. Kl.)

EN weiter in 10

Neue Fremdsprache in 10 (4h)

Neue Fremdsprache in 11 (4h) und 12 (4h)

17.03.2009 9


Gymnasiale Oberstufe in Niedersachsen / NIGE

Möglichkeit C

1. Pflichtfremdsprache EN (5. - 10. Kl.)

2. Fremdsprache FR oder LA

weitere Wahlsprache ab 9 mit Note 4

EN weiter in 10

Neue Fremdsprache in 10 (SPA 4h), nur bei

ausreichender Anwahl

Neue Fremdspr. in 11(4h) bzw. 12 (4h)

genaue Regelung vorher im Gespräch abklären

17.03.2009 10


Gymnasiale Oberstufe in Niedersachsen / NIGE

Möglichkeit D

1. Pflichtfremdsprache EN (5. - 10. Kl.)

2. weitere Fremdsprache LA/FR (6.-9. Kl)

EN und FR/LA weiter in 10

Neue Fremdsprache in 10 (SPA 4h)

Neue Fremdsprache in 11 (4h) und 12 (4h)

17.03.2009 11


Gymnasiale Oberstufe in Niedersachsen / NIGE

Fremdsprachenregelung

(neu begonnene Fremdsprache / Wahlsprache)

Eine im JG 10 neu begonnene Fremdsprache:

4 x belegen

• 4 Kurse müssen in das Abitur eingebracht

werden!

• oder 2 Kurse und 4 Kurse einer anderen

Fremdsprache

3. Fremdsprache (Wahlsprache)

kann eingebracht werden.

17.03.2009 12


Gymnasiale Oberstufe in Niedersachsen / NIGE

JG 10 Klassenunterricht

DE 3h

EN 3h

Ku, Mu je 2h

POL-Wi, EK, GE je 2h

MA 4h

BIO, CH, PH je 2h

17.03.2009 14


Gymnasiale Oberstufe in Niedersachsen / NIGE

JG 10 Kursunterricht

ev. RE o. kath. RE o. WN 2h

FR/LA oder neue Sprache 4h

SP 2h (4 Quartale,

4 Sportarten)

17.03.2009 15


Gymnasiale Oberstufe in Niedersachsen / NIGE

JG 10 Wahlbereich

SPTH 2h

(im 2. Hj. als Vorbereitung

auf das Prüfungsfach Sport)

. Kunst-AG: Vorbereitung und Voraussetzung

für das Kunstprofil

17.03.2009 16


Gymnasiale Oberstufe in Niedersachsen / NIGE

Einführungsphase

14 Fächer (alle versetzungsrelevant, außer

Sporttheorieleistungen )

Kernfächer DE Fremdsprache, MA nur

untereinander ausgleichbar

Informatik kann eine Naturwissenschaft

ersetzen

17.03.2009 17


Gymnasiale Oberstufe in Niedersachsen / NIGE

Qualifikationsphase


d.h.

Jahrgänge 11/12

17.03.2009 18


Gymnasiale Oberstufe in Niedersachsen / NIGE

Allgemeine Hinweise zur Qualifikationsphase




JG. 11/12 bilden eine Einheit: Qualifikationsphase

Schülerinnen und Schüler wählen ein Profil:

Schwerpunkte: sprachlich, naturwiss.,

gesellschaftswiss. oder mus.-künstl.

die Leistungen aus 11/12 und aus der

Abiturprüfung gehen in die Gesamtqualifikation für

das Abitur ein

17.03.2009 19


Gymnasiale Oberstufe in Niedersachsen / NIGE

Aufgabenfelder / Fächer am NIGE

A sprachlich

literarisch

künstlerisch

DE EN

FR LA SPA

KU MU

B gesellschaftswissenschaftlich

POL GE EK

EV. RE

KATH. RE

WN

Sport

C mathemat.naturwissenschaftlich

MA

PH CH BIO

17.03.2009 20

IF


Gymnasiale Oberstufe in Niedersachsen / NIGE

Vorgeschriebene Fächer:

in 11 und 12 je 4

Kurse :

DE

eine Fremdsprache

RE oder WN

MA

eine Naturwissenschaft

Sport

Seminarfach

in 11 oder 12

2 Kurse:

KU oder MU

POL-WI

GE

Achtung: je

nach Profil

Zusatzauflagen

17.03.2009 21


Gymnasiale Oberstufe in Niedersachsen / NIGE

Fächer und Anforderungsniveau

Drei Kernfächer (Deutsch, Fremdsprache, Mathe)

Zwei Schwerpunktfächer (die den Schwerpunkt

kennzeichnenden Fächer),

Ergänzungsfächer (die zu belegen sind),

Wahlfächer.

Drei vierstündige Fächer auf erhöhtem Niveau

(1., 2. und 3. Prüfungsfach),

vierstündige Fächer auf grundlegendem Niveau

(4. und 5. Prüfungsfach und ggf. Kernfächer),

zweistündige Fächer auf grundlegendem Niveau

(Ergänzungs- und Wahlfächer).

17.03.2009 22


Gymnasiale Oberstufe in Niedersachsen / NIGE

Prüfungsfächer / vier Bedingungen

1.

Die drei

Aufgabenfelder

müssen erfasst sein

3.

Das erste bis dritte

Prüfungsfach werden auf

erhöhtem Anforder-

ungsniveau unterrichtet.

2.

Zwei der drei Fächer Deutsch,

Fremdsprache

und Mathematik müssen

Prüfungsfach sein

4.

Alle fünf Prüfungsfächer

müssen

vierstündig unterrichtet

werden.

17.03.2009 23


Gymnasiale Oberstufe in Niedersachsen / NIGE

Prüfungsfächer im sprachlichen Schwerpunkt

am NIGE

Schwerpunktfach 1

Schwerpunktfach 2

EN/DE; EN/FR; DE/FR

3. Prüfungsfach GE/Po-Wirt/EK o.BI/PH/FR

4. oder 5. P.-Fach Ma o. NW o. Ge?/Re/Ek

4. oder 5. P.-Fach beliebig

17.03.2009 24


Gymnasiale Oberstufe in Niedersachsen / NIGE

Prüfungsfächer im musisch-künstlerischen

Schwerpunkt am NIGE

Schwerpunktfach 1 KU

Schwerpunktfach 2 DE/MA

3. Prüfungsfach GE/Po-Wirt/EK o.BI/PH/FR

4. oder 5. P.-Fach MA oder Fremdsprache

4. oder 5. P.-Fach wenn Ma P-Fach: beliebig

wenn FS P-Fach: Naturwiss.

wenn FETT P3: Ge?/Re/Ek

17.03.2009 25


Gymnasiale Oberstufe in Niedersachsen / NIGE

Prüfungsfächer im

gesellschaftswissenschaftlichen Schwerpunkt

am NIGE

Schwerpunktfach 1 GE

Schwerpunktfach 2 DE/EN/MA

3. Prüfungsfach Pol-Wirt

4. oder 5. P.-Fach MA oder Fremdsprache/DE

4. oder 5. P.-Fach wenn Ma P-Fach: beliebig

wenn FS P-Fach: Naturwiss.

17.03.2009 26


Gymnasiale Oberstufe in Niedersachsen / NIGE

Prüfungsfächer im naturwissenschaftlichen

Schwerpunkt am NIGE

Schwerpunktfach 1

Schwerpunktfach 2

MA/CH; MA/PH; MA/BI; BI/CH

3. Prüfungsfach GE/Po-Wirt/EK o. BI/PH/FR

4. oder 5. P.-Fach DE oder EN oder weitere

Fremdsprache

4. oder 5. P.-Fach beliebig oder Ge?/Re/Ek

17.03.2009 27


Gymnasiale Oberstufe in Niedersachsen / NIGE

Einbringungsverpflichtungen

sprachliches Profil













max. 36 Kurse darunter:

4 Deutsch

4 Englisch

4 weitere Fremdsprache

2 Kunst oder Musik

2 Geschichte

2 Politik-Wirtschaft

2 Religion oder WN

2 aus B

4 Mathe

4 Naturwissenschaft

2 Seminarfach

Summe 32 Kurse

17.03.2009 28


Gymnasiale Oberstufe in Niedersachsen / NIGE

Einbringungsverpflichtungen

naturwissenschaftliches Profil

max. 36 Kurse darunter:


4 Mathe

4 Chemie

4 weitere Naturwissenschaft

4 Deutsch

4 Fremdsprache

2 Kunst oder Musik

2 Geschichte

2 Politik

2 Religion/WN

2 aus B

2 Seminarfach

Summe 32 Kurse

17.03.2009 29


Gymnasiale Oberstufe in Niedersachsen / NIGE

Einbringungsverpflichtungen

künstlerisches Profil













max. 36 Kurse darunter:

4 Kunst

4 Deutsch

4 Fremdsprache

2 Musik

2 Geschichte

2 Politik-Wirtschaft

2 Religion oder WN

2 aus B

4 Mathe

4 Naturwissenschaft

2 Seminarfach

Summe 32 Kurse

17.03.2009 30


Gymnasiale Oberstufe in Niedersachsen / NIGE

Einbringungsverpflichtungen

gesellschaftliches Profil

max. 36 Kurse darunter:


4 Geschichte

4 Politik-Wirtschaft

4 Deutsch

4 Fremdsprache

2 weitere Fremdsprache oder 2 weitere NW

2 Kunst oder Musik

2 Religion -WN

4 Mathe

4 Naturwissenschaft

2 Seminarfach

Summe 32 Kurse

17.03.2009 31


Gymnasiale Oberstufe in Niedersachsen / NIGE

Das Punktsystem in der Qualifikationsstufe

(JG 12/13 bzw. Jg 11/12)

Noten 1 2 3 4 5 6

+ - + - + - + - + - + -

Punkte 15 14 13 12 11 10 9 8 7 6 5 4 3 2 1 0

17.03.2009 32


Gymnasiale Oberstufe in Niedersachsen / NIGE

Gesamtqualifikation (2 Blöcke)

Die Gesamtqualifikation ergibt sich aus

36 Schulhalbjahresergebnissen

Block I

36 SH-Ergebnisse

Prüfungsfächer und normale Fächer

Block II

„Abiturblock“

17.03.2009 33


Gymnasiale Oberstufe in Niedersachsen / NIGE



Wichtig für schulischen Erfolg

gute Selbstorganisation

(was, wann und wie lerne ich?)

Fleiß

17.03.2009 34


Gymnasiale Oberstufe in Niedersachsen / NIGE

Wichtig für schulischen Erfolg



Fehlzeiten vermeiden

mündlich mitmachen

Ende

17.03.2009 35

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine