Wichtiges von A bis Z

nkho.de

Wichtiges von A bis Z

Wichtiges von A bis Z

Akademisches Lehrkrankenhaus der Medizinischen Hochschule Hannover


Die BDH-Klinik Hessisch Oldendorf GmbH im Überblick:

2

Klinikleitung

• Prof. Dr. med. Jens D. Rollnik

(Ärztlicher Direktor)

• Dipl.-Kfm. Uwe Janosch

(Geschäftsführer)

Oberärzte:

• Frau Ariane Hankemeier

Fachärztin für Neurologie,

Vertretung des Ärztlichen Direktors

• Herr Dr. med. Andreas Bertomeu

Facharzt für Anästhesie,

Rettungsmedizin

• Herr Brill

Psychotherapie, Sozialmedizin,

Naturheilverfahren

• Frau Dr. med. Jacqueline Gallus

Fachärztin für Neurologie

• Herr Dr. med. Olaf Lenz

Facharzt für Neurologie

Therapieangebote:

• Arbeitstherapie (Holz, Metall,

Technisches Zeichen/EDV)

• Ergotherapie (Kognitive Frührehabilitation,

HWS/Lehrküche)

• Klinische Neuropsychologie

• Neuropädagogik

• Pädagogische Freizeitbetreuung

• Physikalische Therapie

• Physiotherapie

• Sozialdienst

• Sprachtherapie

• Therapeutische Pflege

• Angehörigengruppe

• Diagnostisches Angebot

• Gutachtensekretariat


Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient,

wir begrüßen Sie in der BDH-Klinik Hessisch

Oldendorf und danken Ihnen für das uns

entgegengebrachte Vertrauen. Mit unserer

Informationsbroschüre „Wichtiges von A

bis Z“ wollen wir Ihnen helfen, sich leichter

in der Klinik zurechtzufinden.

Sollten Sie weitere Fragen zu Ihrem Aufenthalt

haben, wenden Sie sich bitte an unsere

Information (Zentrale) oder das Service-

Center.

Zur besseren Orientierung in unserem Haus

erhalten Sie einige Informationen über die

stationäre Aufnahme und den Tagesablauf

auf unseren Stationen. Den Etagen

unseres Hauses sind nach dem Ampelsystem

Farben zugeordnet, beginnend mit Grün im

Erdgeschoss. Dem Untergeschoss wurde die

Farbe Blau zugeordnet.

Bei Ihrer Aufnahme werden Sie auf die zuständige

Station begleitet und bekommen

Ihr Zimmer zugeteilt. Anschließend erfolgen

die Aufnahmeuntersuchung sowie die Erhebung

Ihrer persönlichen Daten durch den

zuständigen Arzt. Gegebenenfalls werden

für ergänzende Angaben Ihre Angehörigen

baldmöglichst hinzugezogen.

Anhand der erhobenen Untersuchungsergebnisse

erstellt der Arzt dann einen

auf Ihre Bedürfnisse individuell ausgerichteten

Therapieplan und legt weitere

erforderliche Untersuchungen fest. Auf

der persönlichen Therapiekarte finden Sie

Ihre Therapietermine, die dazugehörige

Akademisches Lehrkrankenhaus der Medizinischen Hochschule Hannover

Etage sowie die Namen der Therapeuten,

des behandelnden Arztes und die Station,

auf der Sie sich befinden.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Wir würden uns freuen, wenn Sie sich in

unserem Hause wohl fühlen, und hoffen mit

Ihnen, dass Sie bald gesund werden oder

zumindest eine Besserung Ihrer Beschwerden

erfahren.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der

BDH-Klinik Hessisch Oldendorf

3


A bis Z

Bitte berücksichtigen Sie die Hinweise, die

Ihnen von Ärzten, Pflegekräften, Therapeuten

und vom Verwaltungspersonal gegeben werden.

Um die Genesung aller unserer Patientinnen

und Patienten zu gewährleisten, finden

Sie sich als Patientin/Patient bitte pünktlich

zu den ärztlichen Visiten, zu den Therapien

und allen Behandlungen ein.

A Abmeldung

Melden Sie sich bitte vor dem Verlassen der

Station beim Pflegedienst ab.

Für Patienten der Stationen 2 und 3 ist die

Abmeldung nur beim Verlassen des Klinikgeländes

erforderlich.

Aktuelle Informationen

Im Eingangsbereich finden Sie unsere Information

(Zentrale). Dort erhalten Sie Broschüren

über unsere Leistungen.

Service der Information:

• allgemeine Auskunft

• Patiententelefon an-/abmelden

• kostenpflichtiger Fernsehverleih

• kostenfreien Transferservice anmelden

• Taxibestellung

• Ausgabe von Post, abonnierten

Zeitungen und Zeitschriften für

Patienten der Station 3

• Annahme und Weiterleitung von

Ausgangspost der Patienten

• Verkauf von Postwertmarken und

Telefonkarten

4

• Auskunft über Bahn- und BusverbindungenZuIhrerOrientierungstehtIhnenimEingangsbereich

eine Hinweistafel zur Verfügung.

Angehörigengruppe

Wir haben für Sie unsere Angehörigengruppe

eingerichtet. Wir treffen uns jeden ersten

Freitag im Monat von 17.00 bis 18.00 Uhr

im Seminarraum (Gebäude links neben der

Verwaltung). Die Daten entnehmen Sie bitte

dem Aushang.

Ärzte

Ärzte sind Ihre Partner in der Rehabilitation

und unterstützen Sie bei Ihrer Teilhabe.

Fragen zu Ihrer Erkrankung beantworten die

Sie behandelnden Ärzte gern. Außerhalb der

Visiten können Sie sich gern auch an den

Pflegedienst wenden.

Aufenthalt auf der Station

Um Ihrem Verwandten eine Atmosphäre

der Vertrautheit zu vermitteln, bitten wir

Sie, die gewohnten Pflegemittel (siehe Liste)

mitzugeben. Die vertrauten Düfte erwecken

unter Umständen Erinnerungen an den

bekannten häuslichen Bereich und steigern

das Wohlbefinden. Von den Produkten, die

der Patient schon zu Hause verwendet hat,

wissen wir, dass er sie mag, gut verträgt und

nicht allergisch reagiert. Schon im Voraus

bedanken wir uns für Ihr Vertrauen.


Hygiene:

• Zahnbürste, Zahnbecher

• Zahncreme

• Kamm, Haarbürste

• Deodorant

• Körperlotion oder Creme

• Lippenpflege

• Shampoo, Duschgel oder Waschlotion

• Rasierapparat (elektrisch)

• evtl. Reiniger für Zahnersatz und

Haftcreme sowie Mundwasser

• Prothesenbecher

• Nagelpflegeset (Nagelschere, -feile)

Kleidung:

• festes Schuhwerk

• Unterhosen, Unterhemden

• Socken

• T-Shirt

• Jogginghosen

• Joggingjacke

• Sweatshirt

Sonstiges:

• KV-Karte

• Brille

• evtl. Hörgerät

• kleiner Stoffbeutel (falls vorhanden,

für persönliche Utensilien)

Bitte kennzeichnen Sie nach Möglichkeit

Kleidungsstücke und Körperpflegemittel

namentlich.

Akademisches Lehrkrankenhaus der Medizinischen Hochschule Hannover

Aufenthaltsmöglichkeiten

Wir bieten Ihnen bei uns im Foyer und in der

Cafeteria Aufenthaltsmöglichkeiten an:

• Im Foyer können Sie den Internetzugang

oder die Leseecke nutzen.

• In der Cafeteria steht Ihnen ein vielfältiges

Speisen- + Getränkeangebot zur

Verfügung.

Öffnungszeiten: siehe unter „Cafeteria“

• Für Ihre Kleinen ist hier eine Spielecke

eingerichtet, die jederzeit genutzt werden

kann. Ebenso steht ein Getränkeautomat

zur Verfügung.

• Zusätzlich können Sie sich im Wintergarten

neben der Information aufhalten. Hier

finden Sie auch einen Kiosk und einen

Kaffee- und Getränkeautomaten.

Öffnungszeiten: siehe unter „Kiosk“

• In unserem Innenhof und Park bieten sich

ebenfalls Aufenthaltsmöglichkeiten an.

5


Wegweiser:

• Das Foyer befindet sich im Erdgeschoss

neben dem großen Speisesaal, der

Zugang ist auch über den Innenhof

möglich.

• Die Cafeteria befindet sich im 2. Obergeschoss,

Haus 4 (Haus Schaumburg).

Die Öffnungszeiten finden Sie auf S. 7

B Begleitperson

Es besteht in Ausnahmefällen die Möglichkeit,

eine Begleitperson mit aufzunehmen.

Informationen hierzu erhalten Sie vor Ihrem

Aufenthalt in unserem Service-Center.

Beschwerdemanagement

Innerhalb des Qualitätsmanagements

unserer Klinik ist auch das Beschwerdemanagement

integriert. Bei Anregungen, Kritik,

aber auch Lob haben Sie die Möglichkeit,

die blauen Bögen (siehe Prospekthalter auf

den Stationen, bei der Information, Cafeteria

und im Foyer) auszufüllen und in den

Stationsbriefkasten einzuwerfen. Nach der

Bearbeitung erhalten Sie eine Rückmeldung.

Zusätzlich haben Sie die Gelegenheit an

der Verbesserung unserer Qualität mitzuwirken.

Kurz vor Ihrer Entlassung wird Ihnen bzw. Ihrem

Angehörigen ein anonymer Fragebogen

zur Patientenzufriedenheit (alle Klinikbereiche

betreffend) ausgehändigt, um positive

und negative Dinge mitteilen zu können.

6

Besucherparkplätze

Ausreichend Parkplätze stehen kostenfrei

auf dem Klinikgelände zur Verfügung. Behindertengerechte

Parkplätze befinden sich

zur kostenfreien Nutzung in der Nähe des

Haupteingangs. Auch Motorradparkplätze

sind vorhanden.

Besuchsdienst

Die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen stehen

Ihnen für Gespräche zur Verfügung.

Bitte fragen Sie beim Pflegedienst auf Ihrer

Station nach.

Besuchszeiten

Wir haben keine festen Besuchszeiten, doch

sind die Nachmittagsstunden ab 16.15 Uhr

besonders günstig, da zu diesem Zeitpunkt

alle Therapien abgeschlossen sind. Bitte beachten

Sie, dass Besuch auch anstrengend

sein kann.

Während der Versorgung der Patienten kann

es sein, dass wir Sie aus Gründen des Datenschutzes

und wegen der Berücksichtigung

der Privatsphäre bitten müssen, das Zimmer

für kurze Zeit zu verlassen.

Besuchszeiten auf der Intensivstation

Um Ihnen möglichst häufig den Besuch

Ihres Angehörigen zu ermöglichen, sind wir

täglich von 10.00 bis 12.00 Uhr und 14.00

bis 20.00 Uhr auf Ihren Besuch eingestellt.


Nach Rücksprache sind individuelle Regelungen

möglich.

Um den Patienten nicht zu überfordern, halten

Sie bitte Ihre Besuche kurz, kommen

Sie aber regelmäßig. Gleichzeitig sollten

nicht mehr als zwei Personen den Patienten

besuchen. Bedenken Sie, dass die Therapien

für den Patienten sehr wichtig sind, deshalb

stimmen Sie bitte Ihren Besuch mit den therapiefreien

Zeiten ab.

Blumen

Ein hübscher Blumenstrauß ist ein schönes

Mitbringsel. Solange es nicht zu viele und zu

große Sträuße sind, können Sie sie gerne im

Patientenzimmer aufstellen. Auf Topfpflanzen

sollten Sie aus hygienischen Gründen

generell verzichten.

Auf der Intensiv- und den Überwachungsstationen

sind weder Schnitt- noch Topfblumen

zulässig. Empfehlenswert wäre es, dem

Patienten ein bis zwei kleine persönliche

Gegenstände mitzubringen (z. B. Foto,

Kuscheltier, eigene Uhr o. Ä.).

Bücherei

Eine Auswahl an Büchern finden Sie in der

Leseecke des Foyers.

C Cafeteria

Im Haus Schaumburg (2. Etage) befindet sich

unsere Cafeteria. Hier besteht die Möglichkeit,

Speisen und Getränke zu sich zu nehmen

und sich in angenehmer Atmosphäre

Akademisches Lehrkrankenhaus der Medizinischen Hochschule Hannover

auszutauschen. Für Ihre Kleinen ist hier eine

Kinderspielecke eingerichtet.

Außerhalb der Öffnungszeiten können Sie

gerne unsere Räumlichkeiten nutzen und

sich am Kaffeeautomaten bedienen.

Beachten Sie bitte unsere Öffnungszeiten:

Montag: Ruhetag

Dienstag bis Freitag: 15.00 bis 18.30 Uhr

Samstag/Sonntag: 13.30 bis 17.30 Uhr

E Entlassung

Vor der Entlassung erhalten Sie als Patient

bzw. Angehöriger die Möglichkeit, uns über

den gesamten Aufenthalt Rückmeldung

zu geben. Hierzu erhalten Sie einen Fragebogen

vom Pflegedienst Ihrer Station.

Patienten der Station 3 steht das Zimmer am

Abreisetag nur bis 9.00 Uhr zur Verfügung.

Bitte halten Sie Rücksprache mit dem Pflegedienst

der Station 3 wegen der Aufbewahrung

Ihres Gepäcks bis zur Abreise.

7


Erzählcafé

Um den Kontakt der Patienten untereinander

zu fördern, ist das „Erzählcafé“ eingerichtet

worden. Einmal wöchentlich (montags von

18.30 bis 20.00 Uhr im Foyer) treffen sich

ehrenamtliche Mitarbeiter des Besuchsdienstes

mit interessierten Patienten, um

gemeinsam einer Geschichte zu lauschen

und im Anschluss in zwangloser und gemütlicher

Atmosphäre bei einer Tasse Kaffee

oder Tee zusammen zu sitzen und sich

auszutauschen.

F Fernsehen

In einigen Zimmern sind Fernseher fest

installiert, bitte erkundigen Sie sich dazu

im Service-Center. Nach Absprache können

Sie Ihren eigenen Fernseher mitbringen. Es

besteht auch die Möglichkeit, ein Gerät zu

mieten – die Information berät Sie gern.

Ebenso gibt es die Möglichkeit, in Gemeinschaftsräumen

fernzusehen.

Freizeitbetreuung

Im Haus Hohenstein (Haus 3, Untergeschoss)

befindet sich unser Freizeittreff. Unter fachkompetenter

Betreuung können Sie verschiedene

Angebote nutzen: Internetcafé,

Tischtennis, Spiele, Kino etc. Außerdem

organisieren wir Ausflüge.

Öffnungszeiten Freizeitbetreuung:

Montag bis Freitag: 18.30 bis 22.00 Uhr

Samstag/Sonntag: 17.00 bis 22.00 Uhr

8

Freizeitmöglichkeiten

(außerhalb der Klinik)

Fragen Sie hierzu bitte an der Information.

Dort erhalten Sie Tipps und Flyer zur näheren

Umgebung.

Friseur und Fußpflege

Bei Bedarf organisieren wir kostenpflichtige

Friseur- und Fußpflegeleistungen. Bitte melden

Sie sich beim Pflegedienst.

Fundsachen

Sollten Sie etwas verloren oder gefunden

haben, melden Sie sich bitte an der Information.

H Hausordnung

Ruhezeiten

Bitte beachten Sie mit Rücksicht auf ruhebedürftige

Mitpatienten folgende Ruhezeiten:

Mittagsruhe: 12.00 bis 14.00 Uhr

Nachtruhe: 22.00 bis 6.00 Uhr

Genussmittel/Drogen

Der Genuss von alkoholischen Getränken

und Drogen ist untersagt.

Im und am gesamten Klinikgebäude besteht

ein absolutes Rauchverbot. Das Rauchen

ist ausschließlich im Pavillon hinter Haus 3

gestattet.


Brandschutz

Bitte beachten Sie den Alarmplan „Verhalten

im Brandfall“ im Patientenzimmer.

Zur Vermeidung von Brandgefahren sind

der Anschluss elektrischer Geräte wie Kaffeemaschinen

und Wasserkocher sowie die

Benutzung von Kerzen nicht gestattet.

Hinweise

Bitte schränken Sie die Handybenutzung mit

Rücksichtnahme auf Mitpatienten ein und

schalten Sie während der Therapien und

Mahlzeiten Ihr Handy aus.

Kleben Sie bitte keine Aufkleber und Poster

an Möbel und Wände.

Bitte lassen Sie die Schrankschlüssel bei

Entlassung im Schrank stecken.

Notfallnummern und Schwesternruf

für Patienten der Station 3:

von 6.00 bis 20.15 Uhr

Station 3, Tel.: -110 oder -162

von 20.15 bis 6.00 Uhr

Station E, Tel.: -112

für Patienten der Station 3 Haus 4:

von 20.15 bis 6.00 Uhr

Station S, Tel.: -420

Patienten der Station 3 Zi. 750 – 755:

von 20.15 bis 6.00 Uhr

Station S, Tel.: -420

Hospitation für Angehörige

Siehe unter Punkt „Sprechzeiten der Ärzte

und Therapeuten für Angehörige“.

Akademisches Lehrkrankenhaus der Medizinischen Hochschule Hannover

I Internet

Sie finden die BDH-Klinik Hessisch Oldendorf

unter: www.nkho.de.

Internetzugänge befinden sich im Freizeittreff

und im Foyer.

K Kiosk

Im Eingangsbereich finden Sie einen Kiosk.

Dort erhalten Sie Zeitungen, Süßigkeiten,

Getränke u. v. m.

Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag: 7.30 bis 8.30 Uhr

11.45 bis 12.45 Uhr

16.45 bis 18.30 Uhr

Freitag: 7.30 bis 8.30 Uhr

11.45 bis 12.45 Uhr

15.30 bis 18.00 Uhr

Samstag/Sonntag: 14.00 bis 16.00 Uhr

9


P Park

Zu Ihrer Erholung, Entspannung und für

sportliche Aktivitäten steht Ihnen ein

gepflegter Park auf dem Klinikgelände zur

Verfügung.

Post

Im Innenhof befindet sich ein Briefkasten, der

werktags um 16.15 Uhr und samstags um

10.00 Uhr geleert wird. Briefmarken erhalten

Sie am Kiosk und an der Information.

Ihre persönliche Post wird für Sie auf die Station

weitergeleitet. Patienten der Station 3

erhalten ihre Post an der Information.

IhreAngehörigenhabenauchdieMöglichkeit,

Ihnen über das Internet Grüße zu senden.

R Rauchfreie Klinik

Wir sind eine rauchfreie Klinik. Rauchern

steht aber ein Raucherpavillon zur Verfügung

S Schulungsangebote für

Patienten

Bei Bedarf bieten wir für Patienten Raucher-

10

entwöhnungskurse bzw. -beratung an. Ein

Gesundheitstraining findet vorrangig für

Schlaganfallpatienten als Sekundärprophylaxe

statt. Genauere Informationen erhalten

Sie über den Arzt bzw. das Pflegepersonal.

Seelsorge

Im Untergeschoss unseres Hauses Hohenstein

(Haus 3) finden Sie den Raum des

Seelsorgers. Über den Pflegedienst können

Sie nach Bedarf einen Gesprächstermin

vereinbaren. Des Weiteren steht Ihnen hier

ein von der Konfession unabhängiger Andachtsraum

zur Verfügung.

Service-Center/

Patientenanmeldung

Die Erledigung Ihrer Aufnahmeformalitäten

übernimmt das Service-Center. Außerdem

erhalten Sie hier eine Begrüßungsmappe

mit allen wichtigen Informationen für den

Klinikaufenthalt. Patienten der Station 3

und Station S (1. Obergeschoss Haus 4) wird

hier der Schlüssel für das Patientenzimmer

ausgehändigt.

Sozialdienst

Der Sozialdienst bietet Ihnen Beratung und

Unterstützung bei Fragen zur persönlichen,

wirtschaftlichen und beruflichen Situation

sowie bei Fragen zur Pflege im häuslichen

und stationären Bereich.

Sie finden uns im Therapiegebäude im

2.OG.


Sprechzeiten der Ärzte und

Therapeuten für Angehörige

Wenn Sie ein Arzt- oder Therapeutengespräch

wünschen bzw. an der Therapie

teilnehmen wollen, bitten wir Sie, einen

„Kontaktaufnahmebogen“ auszufüllen

und auf Ihrer Station in den Briefkasten

zu werfen. Kontaktaufnahmebögen finden

Sie in allen Prospekthaltern der Klinik.

Zeitnah werden wir mit Ihnen einen Termin

vereinbaren. Beachten Sie bitte, dass Sie aus

Gründen des Datenschutzes an Gruppentherapien

und Therapien am Samstag nicht

teilnehmen dürfen. Deshalb richten wir für

Sie bei Interesse einen separaten Hospitationstermin

ein.

Zusätzlich können Sie sich für ein Arztgespräch

vertrauensvoll an unseren Pflegedienst

wenden.

Stationen

Auf den Überwachungsstationen Ü1 und

Ü2, der Station E sowie auf der Intensivstation

(ITS) mit sechs Beatmungsplätzen

führen wir die neurologische Frührehabilitation

bei instabilen und teilweise noch

beatmeten Patienten durch. Auf der Stroke-

Unit (Schlaganfallstation) stellen wir für die

Akutversorgung neurologischer Notfälle fünf

Betten zur Verfügung.

Patienten im Rahmen stationärer Rehabilitationsmaßnahmen

und Anschlussheilbehandlungen

(AHB) nehmen unser weitgefächertes

rehabilitatives Angebot auf den

Stationen 1, 2, 3, und S in Anspruch.

Akademisches Lehrkrankenhaus der Medizinischen Hochschule Hannover

Die Patienten aus dem Bereich der beruflichen

Rehabilitation und diejenigen, die sich

komplett selbstständig versorgen können,

sind der Station 3 zugeordnet.

Stationswechsel erfolgen entsprechend dem

Rehabilitationsfortschritt und der erreichten

Selbstständigkeit.

T Taxi

Bei Bedarf können Sie sich an der Information

ein Taxi bestellen lassen.

Telefon

Telefone können (außer ITS und Überwachung)

an der Information freigeschaltet

werden. Sie zahlen 50 Euro auf Ihr persönliches

Telefonkonto, bei Entlassung wird Ihr

Restguthaben ausbezahlt. Es fallen für Sie

keine täglichen zusätzlichen Gebühren an.

Telefonkarten erhalten Sie an der Information.

Therapieangebote

Informationen über unsere Therapiebereiche

entnehmen Sie bitte der Klinikbroschüre. Die

Therapien finden von Montag bis Freitag in

der Zeit von 8.30 bis 12.00 Uhr und 13.00

bis 16.15 Uhr statt. Am Samstag und an

Feiertagen, die nicht auf einen Sonntag

fallen, werden Therapien in der Zeit von

8.00 bis 12.00 Uhr durchgeführt. Die vom

Arzt verordneten Therapien entnehmen Sie

Ihrer persönlichen Therapiekarte. Unsere

Therapieangebote finden Sie auf S. 14

11


Transferservice

Wir bieten Ihnen bei Bedarf von Montag bis

Freitag einen kostenlosen Transferservice

zwischen unserer Klinik und den Bahnhöfen

Hessisch Oldendorf und Hameln an.

Das Angebot besteht zu folgenden Zeiten:

• erster Fahrdienst von unserer Klinik zum

Bahnhof ab 7.00 Uhr

• letzter Bringdienst von unserer Klinik

zum Bahnhof Hessisch Oldendorf um

17.15 Uhr

• letzte Abholfahrt vom Bahnhof Hessisch

Oldendorf um 17.15 Uhr

• letzter Bringdienst von unserer Klinik

zum Bahnhof Hameln um 16.00 Uhr

Wir bitten Sie, sich wegen des Transferservices

zwischen dem Bahnhof Hameln und

unserer Klinik an die Information zu wenden,

da Verbindungsanschlüsse (Bus und Bahn)

zwischen den Bahnhöfen Hameln und Hessisch

Oldendorf vorhanden sind.

Das Transferangebot von und nach Hameln

besteht vorwiegend für Besucher mit Behinderung.

Um telefonische Anmeldung 1 bis 2

Tage im Voraus wird gebeten.

Tel.-Nr. der Information: 05152 781-0

V Verpflegung

An Wochentagen haben Sie mittags die

Auswahl zwischen 5 und an Wochenenden

zwischen 4 Menüs. Eine reichhaltige

Auswahl zum Frühstück und Abendessen

steht Ihnen zur Verfügung.

Erfordert Ihre Erkrankung eine besondere

Diätbehandlung, vereinbart Ihr behandeln-

12

der Arzt für Sie einen Beratungstermin bei

unserer Diätassistentin.

Für Angehörige besteht ebenfalls die Möglichkeit,

nach Voranmeldung (bitte einen Tag

im Voraus) und gegen Entgelt die Mahlzeiten

bei uns einzunehmen.

Essenzeiten im großen Speisesaal:

Frühstück: Mo - Fr: 17.45 Uhr

Sa: 18.00 Uhr

So: 18.30 Uhr

Mittagessen: Mo - Fr: 11.45 Uhr

Sa/So: 12.00 Uhr

Abendessen: Mo - So: 17.45 Uhr

Essenzeiten in den Speisesälen auf den

Stationen:

Frühstück: 7.30 - 8.30 Uhr

Mittagessen: ab 11.15 Uhr

Abendessen: ab 17.15 Uhr

Verständigung/Sprache

Für unsere fremdsprachigen Patienten und

Angehörigen besteht die Möglichkeit zu

übersetzen. Unsere sprachkundigen Mitarbeiter

helfen bei der Verständigung.

Fragen Sie bitte auf Ihrer Station nach.

Visiten

Auf den Stationen (außer Station 3) finden

täglich Teambesprechungen - ohne Patienten

- mit dem zuständigen Arzt, jeweils

einem Mitarbeiter der verschiedenen

Therapiebereiche, dem Sozialdienst und


dem Pflegedienst statt. In regelmäßigen

Abständen werden ärztliche Visiten durchgeführt,

an denen die Patienten teilnehmen

können.

Für die Station 3 gibt es separate Regelungen:

Es finden Reha-, Oberarzt- und Chefarztvisiten

sowie Sprechstunden der Ärzte statt.

Bei der „Teilhabe am Arbeitsleben“ besprechen

Ärzte und Therapeuten gemeinsam mit

Ihnen Ihren aktuellen Leistungsstand sowie

das weitere Vorgehen. Die Zeiten erfahren

Sie jeweils beim Pflegedienst der Station 3.

Auf Station S findet zweimal täglich (vormittags

und nachmittags) die Chefarztvisite

statt.

W Waschen von Patientenwäsche

Sie haben die Gelegenheit, täglich Ihre Wäsche

im Haus Hohenstein (UG) zu waschen.

Bitte beachten Sie die Aushänge auf Station.

Öffnungszeiten: täglich 7.00 bis 19.00 Uhr

Wertsachen

Schmuck und Wertgegenstände sowie größere

Geldbeträge sollten Sie nach Möglichkeit

nicht in die Klinik mitbringen. Wir bitten

um Verständnis, dass wir dafür keine Haftung

übernehmen können. Sollte es sich trotzdem

nicht vermeiden lassen, steht eine begrenzte

Anzahl Schließfächer zur Verfügung. In

Ausnahmefällen können Wertgegenstände

in der Verwaltung aufbewahrt werden.

Akademisches Lehrkrankenhaus der Medizinischen Hochschule Hannover

Wickeltisch

In unserer Klinik befindet sich für unsere

jüngsten Besucher ein Wickeltisch in der

Damentoilette an der Cafeteria sowie neben

der Information.

Außerdem steht in der Cafeteria eine Kinderspielecke

zur Verfügung.

13


14

Wichtige Telefonnummern:

Stationen 05152/781-

ITS/ICU/Stroke Unit -368

Ü1/Intermediate Care -237

Ü2/Intermediate Care -300

E -112

1 -113

2 -107

3 -162

S -420

Service-Center -201

Therapieangebote:

• Arbeitstherapie

• Ergotherapie

• Ergotherapie/

Hauswirtschaft-Lehrküche

• Ergotherapie/

Kognitive Frührehabilitation

• Klinische Neuropsychologie

• Neuropädagogik

• Pädagogische Freizeitbetreuung

• Physikalische Therapie

• Physiotherapie

• Sozialdienst

• Sprachtherapie

• Therapeutische Pflege


Wichtige Daten:

Ihre Station:

Ihre Telefonnummer:

Ihr behandelnder Arzt:

Sonstiges:

Akademisches Lehrkrankenhaus der Medizinischen Hochschule Hannover

15


Akademisches Lehrkrankenhaus der Medizinischen Hochschule Hannover

Greitstraße 18-28, 31840 Hessisch Oldendorf

Tel. 05152 / 781-0

Fax 05152 / 781-198 (Ärztl. Dienst)

Fax 05152 / 781-199 (Verwaltung)

E-Mail: aerztl_dienst@nkho.de

E-Mail: verwaltung@nkho.de

Internet: www.nkho.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine