photokina zu einer Abendveranstaltung - Business Forum Imaging

gccNQ0U8PB

photokina zu einer Abendveranstaltung - Business Forum Imaging

www.bfi-photokina.de

Weitere Informationen:

www.bfi-photokina.de

e-mail: bfi@photokina.de

Fax: +49 221 821-3995

Business Forum Imaging Cologne, 1. – 2. März, 2011, Congress-Centrum Nord, Koelnmesse

Name

Firma

Position

Adresse

PLZ/Ort

Ich bin als Teilnehmer interessiert

Bitte schicken Sie mir das Kongressprogramm und die Teilnahmebedingungen zu.

Ich bin als Sponsor interessiert

Bitte schicken Sie mir weiteren Informationen zu.

Telefon Fax

e-Mail Webseite

Unterschrift Datum

+49 221 821-3995

www.bfi-photokina.de

1. – 2. März, 2011, Congress-Centrum Nord, Koelnmesse

BUSINESS

FORUM

IMAGING

COLOGNE

Trends · Innovations · Networking

world of imaging

„Memories are more . . . CONNECTED“

Organisatoren: INTERNATIONAL CONTACT · Photo Imaging News

Partner: Photoindustrie-Verband e.V · Prophoto GmbH · GfK Retail and Technology

Weitere Informationen: www.bfi -photokina.de · E-mail: bfi @photokina.de


„Memories ries are more . .

.

Imaging Innovationen für innovative Geschäfte

Business Forum Imaging Cologne

Nach erfolgreichem Start des Internationalen Business Forum „Memories

are more...“ in 2009 wird der Kongress in 2011 mit neuem Namen und

noch breiterer Ausrichtung stattfi nden. Am 1. und 2. März 2011 präsentiert

die photokina im Congress-Centrum Nord der Koelnmesse unter dem

Motto „Memories are more...CONNECTED” Vertretern aus Industrie,

Dienstleistung und Fotofachhandel eine Plattform für breiten Austausch

zu Innovationen und den Chancen ihrer Vermarktung. Als Partner unterstützen

der Photoindustrie-Verband, die Prophoto GmbH und das Marktforschungsunternehmen

GfK Retail and Technology die Veranstaltung.

Organisiert wird die Konferenz wie bisher von INTERNATIONAL CONTACT,

der globalen Schwesterzeitschrift von imaging+foto-contact, und dem

weltweiten Informationsdienst, Photo Imaging News, USA.

Rasante Entwicklungen, große Chancen

Das Business Forum Imaging Cologne wird mit seinem erweiterten Motto

„Memories are more... CONNECTED” den neuesten Entwicklungen der

Imagingbranche gerecht, die auf der photokina 2010 und im Anschluss der

bedeutendsten Foto- und Imagingmesse präsentiert werden. Wachsende

Einsatzmöglichkeiten des Internets und der mobilen Kommunikation sowie

das Zusammenspiel von Digital Imaging und Unterhaltungselektronik ha-

CONNECTED“

facts and fi gures

Business Forum Imaging Cologne

Der photokina Event für Hersteller, Bilddienstleister

und Fotohändler fi ndet am

1. und 2. März 2011 im Congress-Centrum

Nord der Koelnmesse statt.

Internationale Konferenz: Hier werden internationale

Spitzenmanager und unabhängige

Experten die Zukunft der Vermarktung

digitaler Bildprodukte diskutieren und neue

Geschäftsmodelle präsentieren. Konferenzsprache

ist Englisch; eine Simultanübersetzung

wird angeboten.

Sponsoren-Präsentation: Die Lobby des

Congress-Centrums Nord wird zu einer

Netzwerk-Zone, in der die Sponsoren

der Veranstaltung ihre Innovationen und

Dienstleistungen präsentieren.

Networking: Am Abend des 1. März lädt

die photokina zu einer Abendveranstaltung

ein, bei der die Gelegenheit zum informellen

Austausch zwischen Besuchern und

Referenten besteht.

Für das Kongressprogramm und Teilnahmebedingungen

und/oder Informationen

zur Teilnahme als Sponsor senden Sie

bitte eine E-Mail an bfi @photokina.de oder

das umseitige Faxformular an +49 221

821-3995.

Aktuelle Informationen sind in Kürze auf

der Internetseite www.bfi -photokina.de

verfügbar.

ben dem Begriff Memories (Erinnerungen), der seit jeher mit der Fotografi e

verbunden ist, eine neue Bedeutungsdimension gegeben: Die Netzwerkfähigkeit

(Connectivity) neuer Geräte führt zu einer erweiterten Imaging-

Infrastruktur und damit zu großen Chancen für die Branche.

Gut verbunden: Geräte der neuen Generation

Immer mehr Kameras, W-Lan-fähige iPods, erweiterte Spielekonsolen und

bald auch die ersten Autoradios mit Web-Zugang schaffen beste Voraussetzungen

für den Zugang zu digitalen Bilddienstleistungen. Daneben wird

auch der Fernseher zur Multimediazentrale: Neue Geräte mit integriertem

Internet-Zugang ermöglichen dem Besitzer, auf seine Fotos und Videos

zuzugreifen, sie mit anderen in sozialen Netzwerken wie Facebook und

Internet-Communities wie z.B. Flickr zu teilen und immer mehr Bilddienstleistungen

direkt mit der Fernbedienung zu bestellen. Aber auch

mobil tut sich viel: SmartPhones und Tablet Computer wie iPad & Co sind

standardmäßig mit Kameras ausgestattet, bieten fast immer und überall

den Zugriff auf Bilddienstleistungen und sind so ein wichtiges Potenzial für

gute Geschäfte. Vor diesem Hintergrund wird das Business Forum Imaging

Cologne im März 2011 ein wichtiger, internationaler Branchentreff sein,

auf der Vertreter aus Industrie, Dienstleistung und Fotohandel sich miteinander

austauschen, Innovationen und neue Geschäftsmodelle diskutieren

und so ein globales Business-Netzwerk knüpfen werden.

world of imaging

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine