Flyer Medeo 09 - REISEZEIT Tourismus GmbH

reisezeittourismus

Flyer Medeo 09 - REISEZEIT Tourismus GmbH

REISEZEIT Tourismus GmbH

Lohmühlenstr. 65, 12435 Berlin,

Tel.: 030-42 25 730/ Fax: 030-42 25 729

info@reisezeit-tourismus.de

www.reisezeit-tourismus.de

Wieder nach Kasachstan zum

12. Medeo-Marathon

am 13. Juni 2009

* Von der „Stadt der Äpfel“ Almaty - zur höchsten Eislaufbahn der Welt

* Auch Halbmarathon und 10-km-Run

* Exkursionen zu Jurten, ans Wasser und in die Berge

Kasachstan lädt ein:

Eine Herausforderung: Nach Almaty (ehem. Alma-Ata), der grünen „Stadt der Äpfel“ fliegen,

Kasachstan, das neuntgrößte Land der Erde ein wenig kennen lernen und einen Marathon

bestreiten, der einmalig ist. Vom 860 m hohen Startpunkt aus schlängelt sich der Kurs bis in

das höchstgelegene Eisschnelllauf-Stadion der Welt, auf die Medeo-Bahn, in 1691 m Höhe

über NN, wo bisher 134 Weltrekorde aufgestellt wurden. Das ist das Highlight des Laufes,

das die Herzen schneller und den Puls höher schlagen lässt! Dann geht es wieder abwärts.

Zielschluss ist nach 6 Stunden. Ein interessanter Halbmarathon sowie ein 10-km-Lauf runden

das Medeo-Programm ab. Die malerische Umgebung fängt alle ein, beeindruckend sind die

zum Greifen nahen riesigen Gipfel des Alatau-Gebirges (3000er, 4000er, 5000er) mit vielen

Gletschern. Die kann man bei einem der interessanten Ausflüge bestaunen. Das

Rahmenprogramm bietet noch weitere Besonderheiten – so z. B. kasachische Nationalgerichte

in einer Jurte oder auch ein Picknick am 1500 km langen glasklaren Ili-Fluss. Wir entdecken

Felszeichnungen, können in einem Wasserfall baden sowie Forellen angeln. Gastfreundschaft,

das Jahrhunderte alte Überlebenselixier der Nomaden, lebt hier noch fort.


Wie gelangt man zum einzigen Berg-Marathon in Zentralasien?

Eine Reise zu diesem besonderen Marathon kann nur bei der REISEZEIT Tourismus GmbH

Berlin gebucht werden! Im Reiseangebot sind der Flug von Deutschland nach Almaty und

zurück, alle Transfers, Übernachtungen/Frühstück in einem Sporthotel (***) sowie eine

kompetente deutschsprachige Betreuung enthalten.

Das Programm: 10. – 18. Juni 2009 (Kurzreisen 10.-15.06.09 auf Anfrage)

Mittwoch, 10. Juni: Flug am Abend nach Astana, die Hauptstadt Kasachstans, wo wir am

Donnerstag, 11. Juni am Morgen eintreffen. Empfang durch die Organisatoren, Frühstück.

Anschließend Stadtrundfahrt mit Besuch des einzigartigen Aquariums und des höchsten

Gebäudes der Stadt, von dem man einen beeindruckenden Überblick über die Umgebung

erhält. Mittagessen in einem typisch russischem Restaurant. Danach Fortsetzung der

Stadtbesichtigung, Freizeit. Am frühen Abend Fahrt zum Bahnhof und Abfahrt mit dem

Schlafwagenzug nach Almaty. Im Zugrestaurant gemeinsames Abendessen, dann Nachtruhe.

Freitag, 12. Juni: Am Morgen Eintreffen in der Metropole Almaty; Transfer vom Bahnhof

in das Sporthotel. Dieses Hotel verfügt u.a. über einen Swimmingpool und über Tennisplätze.

Freizeit für Almaty oder (fakultativ) Nutzen des Angebots einer Stadt- und

Streckenbesichtigung mit Fahrt zur Weltberühmtheit „Medeo“, der höchsten

Eisschnelllaufbahn der Welt sowie Empfang der Startunterlagen. Anschließend (je nach

Stimmung) Ausschwimmen im Hotel-Pool.

Sonnabend, 13. Juni: Der Start an diesem Medeo-Lauftag findet erst 16.45 Uhr (für

Marathon, Halbmarathon und 10 km gemeinsam) statt. Im Zentralstadion von Almaty wird

der Medeo-Marathon mit einer feierlichen Eröffnung und mit sehenswerter kasachischer

Folklore eingeleitet. Zu den Strecken:

Marathon: Die Läufer starten in 860 m Höhe (Temperatur ca. 25-30 Grad), laufen „zum

Aufwärmen“ 5 Kilometer auf einem Rundkurs, dann bergauf zum Gipfelpunkt des Kurses,

dem Medeo-Stadion in 1691 m Höhe (ca.15 °C), anschließend nach dem Bergablauf und

abschließenden 5 Runden von je einem Kilometer das Ziel auf dem Hauptplatz der Stadt.

Halbmarathon: Der Start erfolgt zeitgleich mit dem Marathon. Die Teilnehmer haben „nur“

ca. 400 Höhenmeter zu überwinden, um dann bergab auf gleicher Strecke wieder ins Ziel auf

den „Platz der Republik“ zu laufen.


Die 10 km werden auf dem Festplatz Almatys absolviert: 10 Runden je 1 km. Anschließend

gemeinsame Rückfahrt ins Hotel, wo ein leichtes Abendbrot mit (kasachischem) Bier und

anderen „Schmeckereien“ auf uns wartet.

Sonntag, 14. Juni: Freizeit zum Relaxen oder Gelegenheit zum Bummeln in der „Stadt der

Äpfel“, Einkaufen und Entdecken in der schönsten Stadt Kasachstans mit ihrem einzigartigen

Bergpanorama, den Basaren und vielen Parkanlagen; anschließend Siegerehrung und

Erfahrungsaustausch beim Freundschaftstreffen mit den Läufern aus Kasachstan.

Montag, 15. Juni: Für die Kurzreisenden Transfer zum Flughafen und Rückflug nach

Deutschland. Für alle Anderen eine Tagestour (fakultativ) an den Fluss Ili (1500 km lang) wo

wir bei einer kleinen Wanderung Felszeichnungen aus längst vergangenen Zeiten sowie einen

alten Festungsbau entdecken. Ein typisch kasachisches Picknick und das Baden im klaren

Wasser gehören an dieser Stelle einfach dazu.

Dienstag, 16. Juni: Freizeit oder Teilnahme (fakultativ) an der Exkursion in das Talgar - Tal

mit Forellenangeln (Erfolg garantiert), anschließender Wanderung in fantastisch schöner

Landschaft zum Bären-Wasserfall (wo man die Möglichkeit einer erfrischenden Dusche nicht

auslassen sollte) und ein Picknick mit dem Verzehr der köstlich zubereiteten Forellen.

Mittwoch, 17. Juni: Freizeit oder Teilnahme (fakultativ) an der Exkursion in die

kasachischen Berge nach Shimbulak, zum „Davos“ Kasachstans mit Seilbahnfahrt zum

Talgar-Pass (3200 m), als Höhepunkt kasachische Nationalgerichte in einer landestypischen

Jurte.

Donnerstag, 18. Juni: In der Nacht Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland,

wo wir am Morgen landen.

Reisepreis (pro Person im DZ): 1450 €,

Einzelzimmerzuschlag: 40 € pro Übernachtung

Leistungen im Reisepreis: Flug Frankfurt oder Berlin nach Almaty und zurück, alle

Transfer, eine Übernachtung mit Abendessen im Nachtzug Astana - Almaty, 7 Übernachtungen/

Frühstück im Sporthotel von Almaty, Swimmingpool, Sportanlagen,

deutschsprachige Betreuung an allen Tagen, Reisesicherungsschein, Informationsbrief.

Nicht enthalten: Flughafengebühren (z. Z. 165 €), Visum/Einladungsgebühren (z. Z. 39 €),

Startgeld, Exkursionen,

Startgebühren: Marathon: 30 €, Halbmarathon: 20 €, 10 km: 10 €

Anmeldeschluss: 20.04.2009 (danach auf Anfrage).

Mindestteilnehmerzahl: 10 (Personen je Abflughafen), bei weniger Teilnehmern erfolgt die

Reise mit Aufschlag (6-10 Teilnehmer 90 € p.P., -5 Teilnehmer 150 € p.P.).


Meine Anmeldung zum 12. Medeo-Marathon 2009

(Bitte senden an REISEZEIT: Lohmühlenstr. 65, 12435 Berlin,

Tel.: 030-42 25 730, Fax: 030-42 25 729, E-Mail: info@reisezeit-tourismus.de)

Hiermit melde ich verbindlich an (zutreffendes bitte ankreuzen):

Name, Vorname: Name, Vorname:

Straße: Straße:

PLZ/ Ort: PLZ/ Ort:

Geb.-Datum: Geb.-Datum:

Tel. (d./p.): Tel. (d./p.):

Fax: Fax:

E-Mail: E-Mail:

/ / Hauptreise 10.-18.06.2009 (1450 €)

/ / Kurzreise10.-15.06.2009 (Preis auf Anfrage)

/ / Ich möchte ½ DZ mit: Wenn sich keine zweite Person findet, wird

das DZ in ein EZ mit Zuschlag umgewandelt.

/ / Ich möchte ein EZ (Zuschlag 30 € /Ü)

/ / Ich/ wir starte(n) beim Marathon (40 €) Name: Name:

/ / Halbmarathon (20 €) Name: Name:

/ / 10 km-Lauf (10 €) Name: Name:

Abflughafen: / / Berlin / /Frankfurt/M.

Zusätzlich möchte ich buchen:

/ / Stadt-/Streckenbesichtigung (25 €),

/ / Tagestour an den Fluss Ili (Felszeichnungen, Picknick, Baden) (60 €),

/ / Forellenangeln, Bären-Wasserfall und Picknick (60 €),

/ / Shimbulak (das Davos Kasachstans) mit dem Bergpass Talgar (3200 m) und

Nationalitätenessen in einer Jurte (80 €),

Anmerkung: Die Preise wurden auf der Grundlage der Angebotspreise unserer

Partneragentur in Kasachstan per 01.02.2009 kalkuliert und können bis zum

Reisetermin noch geringfügigen Änderungen unterliegen.

Angebote zur Versicherung:

/ / Reisekosten-Rücktrittsversicherung pro Person 49 €

/ / RundumSorglos-Paket (Reisekosten-Rücktritts- und Abbruchversicherung,

Kranken-, Soforthilfe-, Gepäckversicherung) pro Person 79 €.

Mit Absenden der Anmeldung überweise ich pro Person eine Anzahlung in Höhe von

260 € sowie zuzüglich das Startgeld und den Versicherungsbeitrag auf das

REISEZEIT-Konto 39 44 81 50 06 bei der Berliner Volksbank (BLZ: 10090000),

Verwendungszweck „Medeo 2009“. Die REISEZEIT-Reisebedingungen erkenne ich

an. Sie sind auf der Homepage www.reisezeit-tourismus.de veröffentlicht und werden

mir/uns bei Reisebestätigung ausgehändigt.

----------------------- ----------------------------- ------------------------

Ort, Datum Name (Blockschrift) Unterschrift

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine