12.05.2013 Aufrufe

Offener Brief an den Vorstandsvorsitzenden der ... - Robin Wood

Offener Brief an den Vorstandsvorsitzenden der ... - Robin Wood

Offener Brief an den Vorstandsvorsitzenden der ... - Robin Wood

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

ROBIN WOOD - NERNSTWEG 32 - 22765 HAMBURG

An den Vorstandsvorsitzenden der Volkswagen AG

Herrn Dr. Martin Winterkorn

38436 Wolfsburg

(vorab per Fax, 2 Seiten)

Regionalflughafen Braunschweig-Wolfsburg

Sehr geehrter Herr Dr. Winterkorn,

Hamburg, den 3.2.2010

wir wenden uns heute an Sie, weil seit dem 8. Januar im Querumer Forst Baumfällmaschinen für

den Ausbau des Flughafens Braunschweig-Wolfsburg im Einsatz sind. Der alte Baumbestand soll

weichen, damit in Zukunft Langstreckenmaschinen von dort starten können. VW ist

Miteigentümer des Flughafens und wird der wichtigste Nutznießer des Ausbaus sein. Ohne VW

wird der Ausbau nicht erfolgen und noch stehen ökologisch besonders wertvolle Teile des

Waldes.

Für den Ausbau sollen 90 Hektar oder 60.000 Bäume eines teils über 200 Jahre alten Eichen- und

Hainbuchenwaldes gerodet bzw. gekappt werden. Das Gebiet ist Landschaftsschutzgebiet,

außerdem grenzt es unmittelbar an ein FFH- sowie an ein EU-Vogelschutzgebiet und erfüllt alle

Voraussetzungen für ein Naturschutz- und EU-Vogelschutzgebiet. Auch solche nicht gemeldeten

„faktischen EU-Schutzgebiete“ unterliegen einem strengen Schutz.

Wir Umweltverbände lehnen die Erweiterung des Flughafens außerdem ab, weil damit die

klimaschädlichste Fortbewegungsart, das Fliegen, gefördert und Klima schützender Wald zerstört

würde.

Deswegen fordern wir Sie auf, sofort auf den Ausbau des Flughafens Braunschweig-

Wolfsburg zu verzichten. Lassen Sie den Kahlschlag im Querumer Forst stoppen. Machen

Sie ernst mit Umwelt- und Klimaschutz.

So finden Sie uns: DB-Fernzug o. S-Bahn (Linie 1, 11,2, 3, 31) bis Bhf. Hamburg-Altona, von dort ca. 5 Min. Fußweg

Spendenkonto: Sozialbank Hannover, Konto: 845 55 00m BLZ: 251 205 10


Wir freuen uns auf Ihre Antwort und verbleiben mit freundlichen Grüßen

Wolfgang Kuhlmann

Geschäftsführer von ARA

Carl-Wilhelm Bodenstein-Dresler

Landesgeschäftsführer des BUND e.V.

László Maráz

Koordination der AG Wälder im Forum Umwelt und Entwicklung

Jürgen Maier

Geschäftsführer des Forum Umwelt und Entwicklung

Sylvia Hamberger

1. Vorsitzende der Gesellschaft für ökologische Forschung

Dr. Christoph Schmidt

1. Vorsitzender von Pro Wildlife

Reinhard Behrend

Vorsitzender des Rettet den Regenwald e.V.

Monika Lege

Verkehrsreferentin Robin Wood e.V.

Marianne Klute

Umweltreferentin Watch Indonesia!

So finden Sie uns: DB-Fernzug o. S-Bahn (Linie 1, 11,2, 3, 31) bis Bhf. Hamburg-Altona, von dort ca. 5 Min. Fußweg

Spendenkonto: Sozialbank Hannover, Konto: 845 55 00m BLZ: 251 205 10

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!