Bezirk Lüneburg

rotweissdamme

Bezirk Lüneburg

Fachwissen gepaart mit

Herzblut und Fairness

T

Dammer Tom Jeck erhält DFB-Ehrenamtspreis

om Jeck von RW Damme

ist vom Fußballkreisverband

Vechta mit dem DFB-Ehrenamtspreis

2012 geehrt worden. Der engagierte

Jugendtrainer erhielt die

Auszeichnung aus den Händen

von NFV-Bezirkschef Ferdinand

Dunker und Christoph Rießelmann

(Ehrenamtsbeauftragter NFV-Kreis

Vechta). Der 2. Ehrenamtstag fand

in der Gaststätte Stärk-Berding in

Steinfeld statt.

Tom Jeck ist seit vier Jahren

als Jugendtrainer bei RW Damme

aktiv, derzeit betreut er parallel eine

G- und eine F-Jugend. „In dieser

Funktion versteht er es wie kein

anderer, die kleinsten Kicker für

den Fußballsport zu begeistern“,

heißt es im Ehrungsvorschlag des

Vereins. Jecks Umgang mit den

Kindern und den gegnerischen

Teams sei vorbildlich.

Jeck, der im Mai 2011 seine

Lizenz zum Trainer C-Breitenfußball

machte, organisiert zudem

Fußballcamps mit 100 Kids, Turniere

und Mannschaftsfahrten. Als

Spartenleiter ist er außerdem zuständig

für die G-Jugend (bis zu 70

Kinder). Neuanmeldungen, Einteilung

der Kinder, Ansprechpartner

für Kinder und Eltern – Jeck hat als

Spartenleiter viel zu tun. Er wirkte

auch bei diversen Bauprojekten

des Vereins mit. Einige Beispiele:

Bau von Trainerbänken für Platz 2,

DFB-Ehrenamtspreis

für Martin Elgert

Der OSCer ist auch Mitglied im „Club 100“

m Rahmen des Addi-Vedder-

ICups hat der NFV-Kreis Osnabrück-Stadt

Ende Dezember

seine Ehrenamtspreisträger vorgestellt.

Der diesjährige Sieger

heißt Martin Elgert vom Osna-

Ersatzspieler-Häuschen Platz 3, Regale

für Trainingsutensilien, Sitzgarnituren

auf dem Jugendplatz,

Unterstand Platz 1. Sein aktuelles

Projekt ist ein Unterstand an Platz

3 ausschließlich für die Jüngsten.

RWD-Schriftführer Stefan Bresser

beschrieb Jecks Arbeit für den Verein

mit drei Worten: Fachwissen,

Herzblut, Fairness.

Im Rahmen des Ehrenamtstages

wurde auch NFV-Kreischef

Bezirk Weser-Ems

Martin Fischer von Dunker ausgezeichnet.

Der Langenberger,

der seit 1994 in verschiedenen

Funktionen für den NFV-Kreisverband

aktiv und seit 2004 Vorsitzender

ist, erhielt die Silberne

Ehrennadel des Niedersächsischen

Fußballverbandes. Die Ehrung

wurde jetzt nachgeholt,

weil Martin Fischer beim NFV-

Bezirkstag im Herbst verhindert

war.

Geehrte und Ehrende beim Ehrenamtstag: Christoph Rießelmann, Martin Fischer, Tom Jeck und seine Frau

Dajana Wolf sowie Ferdinand Dunker (von links).

brücker SC, der auch in den

„Club 100“ aufgenommen

wurde. Zudem konnte der Ehrenamtsbeauftragte

Peter Müller

vier weitere Funktionsträger

für außergewöhnliche ehren-

amtliche Leistungen auszeichnen.

Als Elgert mit seinem Sohn

Roman zu dessem zweiten Training

überhaupt erschien, sollte es

eigentlich ausfallen. Elgert bot

sich an, die Trainingseinheit zu

übernehmen, berichtete Müller in

seiner Laudatio. Das sei der Beginn

seiner Trainerlaufbahn gewesen.

Anfangs trainierte er zusammen

mit Sven Dueyffcke

sechs Kinder, drei Monate später

waren es bereits 36. Gewann das

Der NFV-Kreis Osnabrück-Stadt zeichnete verdiente Funktionsträger aus. Foto: Simone Kuschel

Team noch in der Hinserie kein

einziges Spiel, hat die Mannschaft

in der Rückserie bei lediglich

einem Spiel nicht den Platz als

Sieger verlassen. Zudem sprang

der dritte Platz bei der Hallenmeisterschaft

heraus.

Zahlreiche weitere Erfolge

folgten. Elgert führte die DFB-

Fußballschule beim OSC ein und

baute eine Schiedsrichterabteilung

auf. Die Fort- und Weiterbildung

der Mitarbeiter sei ihm ein

wichtiges Anliegen, betonte Elgert.

Er habe immer ein offenes

Ohr und werde als kompetenter

Ansprechpartner von jedem geschätzt,

berichteten die Vereins-

Ehrenamtsbeauftragte des OSC,

Manuela Bourdon, und Thomas

Udolph, der ehemalige 1. Vorsitzende

der Fußballabteilung. „Ich

denke, wir haben einen hervorragenden

Kreis-Ehrenamtssieger“,

freute sich Peter Müller. Die Aufnahme

Elgerts in den „Club 100“

des DFB sei eine riesige Anerkennung

seiner Leistung.

Bei der Ehrungsveranstaltung

im Rahmen eines Frühstücks

im Sportlertreff des OSC konnte

Müller mit Maik Tubbesing (Piesberger

SV), Kai Stallkamp (TuS

Nahne), Peter Menkhaus (BW

Schinkel) und Timo Kempkes (SV

Rasensport) vier weitere Sportkameraden

für außergewöhnliche

ehrenamtliche Leistungen auszeichnen.

Peter Müller

Februar 2013 71

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine