2012.10.06 RW-Kurier Ausgabe 05 - Rot Weiss Damme

rotweissdamme

2012.10.06 RW-Kurier Ausgabe 05 - Rot Weiss Damme

SV Brake

Sa. 06.10.2012

17.00 Uhr

www.rot-weiss-damme.de


Stand:27.09.2010

06.10..2012 - 5. Ausgabe - Saison 2012 / 2013

Tabelle Bezirksliga IV Saison 2010 / 2011

- 2 -


06.10..2012 - 5. Ausgabe - Saison 2012 / 2013

Vorwort - Vorstand

Allen Besuchern der heutigen Partie ein herzliches Willkommen!

In den letzten Wochen mussten wir sportlich und außerhalb des Platzes bei

unserer ersten Herrenfußballmannschaft viele Niederlagen einstecken.

Hierbei meine ich nicht nur die sportlichen Misserfolge, die meist sehr

knapp und unglücklich ausfielen, was sich auch im Torverhältnis ablesen

lässt. Nein, insbesondere die personellen Veränderungen schmerzen doch

größtenteils sehr, wobei auch von unserer Seite Fehler eingeräumt werden.

Max Berg fehlt uns als Typ und als Spieler. Jannick Schilling weilt

studienbedingt in Schottland. Von Benjamin Belka haben wir uns aufgrund

seines Verhaltens getrennt. Gugo Tamojan und Christian Niehaus haben

sich aus persönlichen Gründen für den Heimatverein (Gugo) bzw. für die II-

Mannschaft (Christian) entschieden. Grundsätzlich gilt, gerade in

schwierigen Zeiten sollte man sich durchbeißen und den Kameraden

helfen. Bis ins tiefste Mark hat nicht nur mich der Abgang von Stefan

Bernholt getroffen. So geht man m. E. nicht mit seinem Heimatverein um.

Insofern ist es umso wichtiger, dass wir besonders unseren jungen

Sportlern Werte wie Vereinstreue, Charakterfestigkeit und Kameradschaft

vermitteln. Einige im Umfeld der I.Herren sollten ihr voreingenommenes

Verhalten der letzten Wochen überdenken. Unfair ist, wenn schon vor der

ersten Trainingseinheit, eine negative Meinung zum Trainer verbreitet wird.

Jeder Sportler hat eine faire Chance verdient. Ich möchte mich auch im

Namen meiner Vorstandskollegen noch mal ausdrücklich bei Frank und

Peter für ihr außerordentliches Engagement bedanken. Spontan haben sich

Koko (Hans-Michael Koch) und Torte (Thorsten Brägelmann) bereit erklärt,

die Mannschaft bis auf weiteres zu übernehmen. DANKE!!!

Nach dem verdienten Unentschieden in Pewsum erfolgt heute mit der

richtigen Unterstützung der Fans der erhoffte Befreiungsschlag gegen

Brake.

Michael Rechtien

1. Vorsitzender

Schiedsrichter

Schiedsrichter der heutigen Partie ist Lukas Benen (SV Vorwärts Nordhorn

e.V.) mit seinen Assistenten Philipp Hasebrock (SV Bad Bentheim e.V.)

und Niclas Kock (SV Waldsturm Frensdorf e.V.)

.

- 3 -


06.10..2012 - 5. Ausgabe - Saison 2012 / 2013

- 4 -


06.10..2012 - 5. Ausgabe - Saison 2012 / 2013

Tabelle Landesliga Weser-Ems - Saison 2012 / 2013

Platz Mannschaft Sp. g u v Torverh. Differenz Punkte

1. VfL Oldenburg 10 8 1 1 24:10 14 25

2. BW Hollage 9 7 1 1 26:14 12 22

3. SC Spelle-Venhaus I 9 6 2 1 19:7 12 20

4. VfL Oythe 10 6 2 2 23:13 10 20

5. SV Bad Rothenfelde 10 6 1 3 27:14 13 19

6. BSV Kickers Emden

e.V.

10 5 1 4 17:17 0 16

7. Union Lohne 10 4 2 4 17:14 3 14

8. VfB Oldenburg II 10 4 2 4 17:17 0 14

9. TuS BW Lohne 10 4 2 4 17:20 -3 14

10. TuS Pewsum 10 3 4 3 18:15 3 13

11. SV Brake 10 3 2 5 13:17 -4 11

12. SC Melle 03 10 3 2 5 14:19 -5 11

13. SC BW Papenburg 10 3 1 6 14:25 -11 10

14. VfL Germania Leer 10 2 3 5 10:16 -6 9

15. SV Frisia Loga 10 3 0 7 14:30 -16 9

16. SSC Dodesheide 10 2 2 6 14:24 -10 8

17. Eintracht Nordhorn 10 2 2 6 12:22 -10 8

18. SV RW Damme

Stand: 03.10.2012

10 1 4 5 19:21 -2 7

- 5 -


06.10..2012 - 5. Ausgabe - Saison 2012 / 2013

- 6 -


06.10..2012 - 5. Ausgabe - Saison 2012 / 2013

1. Herren Landesliga Weser-Ems – Saison 2012 / 2013

Heim Gast Anstoß verlegt Tore

Samstag, 06.10.2012

VfB Oldenburg II TuS BW Lohne 16:00

SV RW Damme SV Brake 17:00

BSV Kickers Emden

e.V.

Sonntag, 07.10.2012

SC Spelle-Venhaus

I

- 7 -

18:00

Union Lohne VfL Germania Leer 14:30

SSC Dodesheide VfL Oldenburg 15:00

SV Frisia Loga VfL Oythe 15:00

TuS Pewsum BW Hollage 15:00

Eintracht Nordhorn SC Melle 03 15:00

SV Bad Rothenfelde SC BW Papenburg 15:00


06.10..2012 - 5. Ausgabe - Saison 2012 / 2013

1. Herren Landesliga Weser-Ems – Saison 2012 / 2013

Tor:

Stefan Segatz (12), Daniel Gungl (1).

Kader/Trikot-Nr.

Abwehr:

Matthias Baumann (2), Wolfgang Hagedorn (13), Bernd Schnittker (19), Erhan

Tosun (4), Kevin Münsterjohann (5).

Mittelfeld:

Vladi Aumann (3), Leutrim Berisha (7), Stefan Brägelmann (16), Stefan Richter

(8), Jannik Schilling (10), Burhan Ablak (20), Florian Greve (6), Thorsten

Brägelmann (17).

Sturm:

Max Moormann (18), Niklas Czajkowski (11), Ercan Ablak (9).

Interims-Trainer: Thorsten Brägelmann, Hans-Michael Koch.

Betreuer: Walter Franke, Andreas Krebeck, Andreas Richter.

- 8 -


06.10..2012 - 5. Ausgabe - Saison 2012 / 2013

1. Herren Landesliga Weser-Ems – Saison 2012 / 20133

Der Paukenschlag ….

Das war ein Paukenschlag als wir am Montag in der Kabine saßen.

Unsere Trainer Frank und Peter haben gerade ihren sofortigen Rücktritt

erklärt. Für den Schritt uns ihre Gründe persönlich mitzuteilen und uns um

Verständnis zu bitte, möchte ich an dieser Stelle für die gesamte Mannschaft

das Wort ergreifen und beiden unseren Respekt aussprechen.

Wir bedauern diesen Schritt, weil wir davon überzeugt sind, dass die Kurve

mit Frank und Peter gekommen wäre. Das zeigen auch die letzten Spiele.

Diese waren nicht erfolgreich, aber eines existiert hier in unserer Truppe:

Teamgeist und der Wille es besser machen zu wollen.

Seit Hollage haben wir in 3 Spielen 9 Tore geschossen und damit einen

mageren Punkt geholt.

Das sagt einiges über unsere Probleme aus. Unser Bestreben muss es sein

unsere gesamte Defensivarbeit zu verbessern. Wenn wir es schaffen von

Anfang an „wach“ und konzentriert zu sein, unsere Qualität in den Dienst der

Mannschaft zu stellen und dieses „Paket“ über 90 Minuten an den Tag zu

legen, dann fahren wir Punkte ein und das nicht zu knapp. Davon bin ich

überzeugt, denn diese Truppe lebt und wehrt sich jedes Spiel. Wir sind alle

mit Herzblut bei der Sache und werden uns gemeinsam aus diesem Tief

holen.

Ich hoffe, wenn ihr diese Zeilen hier lest, dann haben wir schon 3 Punkte aus

Pewsum mitgenommen.

Für das Spiel gegen den SV Brake nehmen wir uns vor den zweiten

Heimsieg einzufahren. Dafür brauchen wir auch euch. Gebt uns eure

bestmögliche Unterstützung und verzeiht Fehler, denn diese Jungs haben

die Qualität die Landesliga zu halten und wenn Ihr ihnen zeigt, dass sie

Fehler machen dürfen, dann kommt über kurz oder lang auch das

Selbstvertrauen zurück.

Gebt auch unseren beiden neuen Verantwortlichen die Chance hier was

anzupacken. Denn eines kann ich euch versprechen: Wir zerreißen uns in

jedem Spiel und versuchen wieder schöne rot-weiße Zeiten einzuläuten. Also

lasst uns das zusammen anpacken.

In diesem Sinne:

RWD OLÉ wie unser 1. Vorsitzender sagen würde ☺ (Spaß muss sein

Ritchie)

Florian Greve

- 9 -


06.10..2012 - 5. Ausgabe - Saison 2012 / 2013

- 10 -


06.10..2012 - 5. Ausgabe - Saison 2012 / 2013

1. Herren Landesliga Weser-Ems – Saison 2012 / 2013

Foto: (ari)

Vorne von links:

Florian Greve (BSV Rehden), Vladi Aumann, Daniel Gungl, Stefan Segatz,

Jannik Schilling, Burhan Ablak.

Mittlere Reihe von links:

Frank Werner (Trainer, nicht mehr im Amt), Peter Buschermöhle (Co-Trainer,

nicht mehr im Amt), Andreas Krebeck (Betreuer), Kevin Münsterjohann (eigene

A.-Jugend), Bernd Schnittker, Erhan Tosun (BW Lohne), Gugo Tamojan (TuS

Bersenbrück), Wolfgang Hagedorn.

Hinten von links:

Andreas Richter (Betreuer), Benjamin Belka (nicht mehr im Kader), Stefan

Bernholt, Ercan Ablak, Stefan Brägelmann, Matthias Baumann, Christian

Niehaus.

Es fehlen:

Stefan Richter, Leutrim Berisha, Max Moormann, Niklas Czajkowski (eigene A.-

Jugend), Thorsten Brägelmann, Tom Ungemach (A.-Jugend) Walter Franke

(Betreuer).

- 11 -


06.10..2012 - 5. Ausgabe - Saison 2012 / 2013

- 12 -


06.10..2012 - 5. Ausgabe - Saison 2012 / 2013

1. Herren Landesliga Weser-Ems – Saison 2012 / 2013

Torschützen Rot–Weiß Damme

1. Florian Greve 5 Treffer

2. Max Moormann 5 Treffer

3. Ercan Ablak 4 Treffer

4. Vladi Aumann 2 Treffer

5. Niklas Czajkowski 2 Treffer

6. Leutrim Berisha 1 Treffer

- 13 -

(ges. 19 Treffer, Stand 03.10.2012)


06.10..2012 - 5. Ausgabe - Saison 2012 / 2013

- 14 -


06.10..2012 - 5. Ausgabe - Saison 2012 / 2013

2. Herren Kreisliga – Saison 2012 / 2013

Vorne von links:

Michael Deters, Marius Pellenwessel, Christian Pille, Steffen Kamp.

Mitte von links:

Co-Trainer Michael Thie, Markus bei der Hake, Daniel bei der Hake, David

Serwuschok, Marcel Burhorst.

Hinten von links:

Betreuer Norbert Possenriede, Michael Kampers, Tim Knabe, Christian

Wehming, Niklas Czajkowski (1.Herren) , Alexander Schmies, Felipe Freimann,

Trainer Mike Eismann.

Es fehlen:

Moritz Bauer, Markus Weimer, Niklas Prins, David Pellenwessel, Alexander

Sedlak.

- 15 -


06.10..2012 - 5. Ausgabe - Saison 2012 / 2013

- 16 -


06.10..2012 - 5. Ausgabe - Saison 2012 / 2013

Nach zwei Unentschieden und einer Niederlage, haben wir gegen Visbek verdient

mit 4:2 gewonnen. Es war ein gutes Spiel unserer Mannschaft, aber nach 15

Minuten lagen wir durch einen Abwehrfehler 0:1 hinten. Christian Niehaus erzielte

in der 20. Minute den verdienten Ausgleich, dann rollte ein Angriff nach dem

anderen auf das Visbeker Tor, aber der Ball wollte nicht ins Netz. Kussy Weimer

erzielte in der zweiten Halbzeit ( 55. Minute) die 2:1 Führung. Visbek glich in der

60. Minute mit der einzigen Chance in der zweiten Halbzeit aus. Danach spielte

nur noch Rot Weiß Damme II, Kussy Weimer und Markus bei der Hake schossen

die Treffer zum vierdienten Endstand 4:2.

Bei einer besseren Chancenauswertung hätte es auch 8:2 stehen können, wenn

nicht sogar müssen.

Aus den kommenden Punktspielen wollen bzw. müssen wir mindestens 10 Punkte

holen, um oben wieder anzugreifen.

Somit wünschen wir nun allen Rot Weißen viel Spaß auf dem Dammer Sportlerball

am 13. Oktober bei Broermann.

Mit sportlichem Gruß

Mille

2. Herren – Kreisliga Saison 2012 / 20133

Platz Mannschaft Sp. g u v Torverh. Differenz Punkte

1. Fr.Goldenstedt 9 7 1 1 26:5 21 22

2. Amasya Lohne 9 5 3 1 24:15 9 18

3. SV Fortuna Einen 9 5 3 1 24:16 8 18

4. TV Dinklage II 9 6 0 3 22:17 5 18

5. GW Brockdorf 9 5 2 2 24:14 10 17

6. VfL Oythe II 9 4 3 2 20:13 7 15

7. SFN Vechta 9 5 0 4 17:13 4 15

8. BW Langförden 9 4 2 3 19:13 6 14

9. SV Falke Steinfeld 2 10 4 2 4 15:14 1 14

10. RW Damme II 9 3 4 2 21:18 3 13

11. SV Carum 9 3 3 3 16:19 -3 12

12. BS Vörden 9 3 2 4 11:25 -14 11

13. SV Holdorf II 10 2 4 4 11:18 -7 10

14. SV Arminia Rechterfeld 9 3 0 6 17:23 -6 9

15. SC SW Bakum 9 1 5 3 16:24 -8 8

16. SV RW Visbek 9 2 0 7 17:25 -8 6

17. TuS Lutten 9 0 4 5 5:16 -11 4

18. SV Asyaspor Vechta 9 0 2 7 8:25 -17 2

Stand: 03.10.2012

- 17 -


06.10..2012 - 5. Ausgabe - Saison 2012 / 2013

- 18 -


06.10..2012 - 5. Ausgabe - Saison 2012 / 2013

Unser heutiger Gast – SV Brake

Kader

Tor:

Patrick Lahrmann (TV Esenshamm), Richard Werner.

Abwehr:

Sebastian Brehmer, Stefan Janßen, Norman Hartmann, Nico Petrillo, Bjarne

Wiesehan (VfL Oldenburg), Torben Mau (eigene A-Jgd.), Rene Schwarze (FC

Nordenham).

Mittelfeld:

Arthur Hoffmann, Pascal Helmke, Hakan Toeremen, Matthias Grimm, Grzegorz

Serednicki, Daniel Hämsen, Seliman Yar, Torben Renken (FC Nordenham),

Julian Lachnitt (FC Nordenham), Miguel Trocha (TuS Heidkrug)

Sturm:

Sascha Schwarze, Denis Tanriverdi, Marvin Mosler, Christoff(ph)er Nickel, Eike

Lampe (eigene A-Jgd.), Dominik Juhrs (FC Nordenham), Paul Henschel

Trainer: Michael Rickers

Co-Trainer: Dirk Hesping

Torwart-Trainer: Erwin Schlegel

Betreuer: Harald Speckels, Frank Kocher, Waldemar Eggers

Fußballobmann: Hermann Harink

Physiotherapeut: Jörg Schön

Sportlicher Leiter: Michael Schmidt

1. Vorsitzender: Wolfgang Aink

- 19 -


06.10..2012 - 5. Ausgabe - Saison 2012 / 2013

- 20 -


06.10..2012 - 5. Ausgabe - Saison 2012 / 2013

1. Herren Landesliga Weser-Ems – Saison 2012 / 2013

- 21 -


06.10..2012 - 5. Ausgabe - Saison 2012 / 2013

- 22 -


06.10..2012 - 5. Ausgabe - Saison 2012 / 2013

Rückblick RW Damme : SC Melle (3:4)

- 23 -


06.10..2012 - 5. Ausgabe - Saison 2012 / 2013

3. Herren – 1. Kreisklasse Saison 2012 / 2013

Hinten von links:

Tobias Packeiser, Waldemar Fialkowski, Jens kl. Kamphake, Mario Hoffmann,

Daniel Uphaus, Simon Macke, Co-Trainer Martin Bohne.

Mitte von links:

Betreuer Heinrich Dultmeyer, Carsten Siemer, Jens Bohne, Marius Scholz,

Marc Thörner, Patrick Wempe, Jan Bloemen, Christian Macke, Trainer Jürgen

Olberding.

Vorne von links:

Sebastian Bursy, Andreas

Utas, Jonas Breitenstein,

David Diekhaus, Dennis

Bühler, Ylli Haliti.

Nicht auf dem Foto:

Christoph Pundt, Hendrik

Wehming, Christian Zobel,

Christian Stein, Florian

Niehaus, Michael

Brägelmann, Sven Hake,

Christopher Sieve und

Manuel Stellmach.

- 24 -


06.10..2012 - 5. Ausgabe - Saison 2012 / 2013

- 25 -


06.10..2012 - 5. Ausgabe - Saison 2012 / 2013

3. Herren – 1. Kreisklasse Saison 2012 / 2013

In die Erfolgsspur zurück

Beim Auswärtsspiel gegen Oythe III wollte die Mannschaft von Jürgen

Olberding alles machen und nach dem enttäuschenden 3:3 gegen

Neuenkirchen in die Erfolgsspur zurückkehren. Jedoch war man ein weiteres

Mal nicht in der Lage die Partie spielbestimmend zu gestalten. Vielmehr

plätscherte die komplette erste Halbzeit vor sich hin und so ergab sich ein

Spiel auf schwächstem Kreisklasse-Niveau. Dabei gab es bis zur 40. Minute

kaum Torchancen. Diese wurde dafür aber direkt genutzt, leider vom Gegner

und somit stand es zur Halbzeit 1:0 für Oythe III. Grund genug für den Trainer

in der Halbzeitpause drei Mal zu wechseln. Und von nun an kam die

Mannschaft besser in Fahrt. Es fehlte aber wie so häufig die Kaltschnäuzigkeit

vor dem Tor. Und das rächte sich: bei einem Freistoß schläft das

komplette Team und der Oyther Stürmer kann unbedrängt einköpfen. In der

85. erzielte Daniel Uphaus noch den Anschlusstreffer, doch diese Vorstellung

war einfach zu wenig, um einen Punkt aus Oythe zu entführen.

(Fortsetzung Seite 28)

Platz Mannschaft Sp. g u v Torverh. Differenz Punkte

1. BW Lohne II 6 6 0 0 33:10 23 18

2. SW Kroge-Ehrendorf 7 5 2 0 15:3 12 17

3. VfL Oythe III 6 5 0 1 21:10 11 15

4. SV GW Mühlen II 7 4 2 1 19:9 10 14

5. SV RW Damme III 7 4 1 2 20:11 9 13

6. 1.FC Varenesch 6 4 0 2 20:10 10 12

7. TUS Neuenkirchen II 7 3 3 1 15:11 4 12

8. SV B-W Lüsche II 7 3 0 4 18:15 3 9

9. SW Osterfeine II 7 2 2 3 11:11 0 8

10. Handorf-Langenberg 7 2 2 3 9:12 -3 8

11. SV B-W Langförden II 7 2 1 4 18:23 -5 7

12. SV B-W Langförden III 7 2 1 4 13:20 -7 7

13. SV Falke Steinfeld 3 7 2 0 5 13:24 -11 6

14. SV R-W Visbek II 7 1 1 5 6:23 -17 4

15. SC Bakum II 6 1 0 5 7:22 -15 3

16. Amasya Spor Lohne II 7 0 1 6 6:30 -24 1

Stand: 03.10.2012

- 26 -


06.10..2012 - 5. Ausgabe - Saison 2012 / 2013

- 27 -


(Fortsetzung von Seite 26)

06.10..2012 - 5. Ausgabe - Saison 2012 / 2013

3. Herren – 1. Kreisklasse Saison 2012 / 2013

Beim Heimspiel gegen Langförden startet man den nächsten Versuch. Und

auch hier war der Start alles andere als vielversprechend. Nach wenigen

Minuten konnte der stark parierende David Diekhaus überlistet werden, nach

individuellem Fehler im Mittelfeld. Anschließend versuchte die Mannschaft Ruhe

in das Spiel zu bringen. Auch dies war nur teilweise von Erfolg geprägt. So ist

es für die erste Halbzeit bezeichnend, dass die Rot-Weißen den Ausgleich nur

durch einen Handelfmeter erzielen konnten. Zur Halbzeit stelle Jürgen

Olberding wieder dreimal um, nahm Stürmer Marius Scholz raus, der in der

ersten Halbzeit eine katastrophale Leistung ablieferte und teils gar verwirrt

wirkte. Und von nun an wurde es besser. Direkt nach Wiederanpfiff konnte Marc

Thörner das erlösende 2:1 erzielen. Danach spielte man sich in einen

Torrausch. Flügelflitzer und Matchwinner Manuel Stellmach, in der ersten

Halbzeit noch am Aluminium gescheitert erzielte nach einem gewaltigen Sprint

auf der Außenbahn mit feiner Technik das 3:1, bevor Ylli Haliti die Tore 4 und 5

nach starker Vorarbeit von Stellmach erzielte.

Gruß

Die Dritte

- 28 -


06.10..2012 - 5. Ausgabe - Saison 2012 / 2013

Rückblick BW Papenburg : RW Damme (4:3)

- 29 -


06.10..2012 - 5. Ausgabe - Saison 2012 / 2013

1. Herren Landesliga Weser-Ems – Saison 2012 / 2013

Spielorte

- 30 -


06.10..2012 - 5. Ausgabe - Saison 2012 / 2013

- 31 -


06.10..2012 - 5. Ausgabe - Saison 2012 / 2013

- 32 -


06.10..2012 - 5. Ausgabe - Saison 2012 / 2013

1. Damen – Kreisliga Saison 2012 / 20133

Hinten von links:

Hans-Michael Koch, Kathrin Ripke, Jennifer Thörner, Daniela Gausepohl, Katja

Oevermann, Katharina Heile, Maria Kleine-Piening, Nicole Wübker, Dorothee

Gerweler, Juliane Lange, Lina Pellenwessel, Co-Trainer Lars Schubert.

Vorne von links:

Linda Henjes, Annemarie Schulte, Eileen Westerhaus, Juliane Böckermann,

Christin Saibel, Wiebke Bitter, Co-Trainer Marius Pellenwessel, Bettina Krebeck,

Kathrin Oevermann, Shannon Frew, Jasmin Bahro, Isabel Meyer .

Es fehlen:

Neele Schumacher, Sarah Kröger.

- 33 -


06.10..2012 - 5. Ausgabe - Saison 2012 / 2013

1. Damen – Kreisliga Saison 2012 / 2013

Platz Mannschaft Sp. g u v Torverh. Differenz Punkte

1. SV RW Damme 6 5 1 0 30:8 22 16

2. SV Nikolausdorf 6 4 1 1 23:13 10 13

3. SC Bakum 5 4 0 1 19:5 14 12

4. SV Bösel 6 3 2 1 22:9 13 11

5. BV Cloppenburg III 4 3 1 0 12:6 6 10

6. SC Winkum 1 5 3 0 2 11:11 0 9

7. SG Holdorf/Handorf-

Langenberg

5 2 1 2 12:12 0 7

8. SV Fortuna Einen 5 2 0 3 12:12 0 6

9. FC Lastrup 6 2 0 4 14:18 -4 6

10. FC Sedelsberg 5 1 0 4 6:12 -6 3

11. SV RW Visbek 5 1 0 4 4:25 -21 3

12. SV Bethen 6 1 0 5 13:35 -22 3

13. SV Bevern 4 0 0 4 8:20 -12 0

Stand: 03.10.2012

Hallo RWD-Fans!

Die Damen schwimmen weiter auf ihrer Erfolgswelle! Nach 2 Wochen Spielpause

wurde am letzten Dienstag Abend ein 8:0 Kantersieg in Bethen gefeiert.

Damit haben wir den 1. Tabellenplatz verteidigt und durch den hohen Sieg

noch stärker gefestigt. Leider kommen jetzt wieder zwei spielfreie Wochenenden,

so dass wir erst am 20.10. um 18 Uhr gegen Cloppenburg III spielen.

Bethen-Damme 0:8

2 Wochen lang wurde trainiert und viel darüber geredet nicht überheblich zu

werden oder die nächsten Gegner zu unterschätzen. Aber die ersten 30

Minuten in Bethen gehörten ganz klar in die Kategorie „zu wenig“!!! Bethen war

kämpferisch voll da und unsere Damen probierten es mit 60-70%

Einsatzbereitschaft.

Was aber danach kam, war erste Sahne. Von der 35. Bis zur 51. Minute

erhöhten wir von 0:0 auf 0:6 (Bettina Krebeck, 2x Linda Henjes, 2x Kathrin

Oevermann und Juliane Lange). Bethen war nun stark gefrustet und wir hatten

leichtes Spiel.

(Fortsetzung Seite 35)

- 34 -


(Fortsetzung von Seite 34)

06.10..2012 - 5. Ausgabe - Saison 2012 / 2013

1. Damen – Kreisliga Saison 2012 / 2013

Nochmal Linda Henjes und Juliane Böckermann erhöhten schließlich auf 0:8.

Aus dieser klasse Mannschaftsleistung muss ich besonders Maria Kleine-

Piening, Katja Oevermann und Kathrin Ripke hervorheben!

Die ganze Mannschaft wünscht auf diesem Wege Marius „Brazzo“ Pellenwessel

alles Gute und schnelle Genesung, dass er bald wieder bei uns am Rand

stehen kann!

Allen anderen Teams viel Erfolg, wir sehen uns auf dem Sportlerball!

MfG Koko

- 35 -


06.10..2012 - 5. Ausgabe - Saison 2012 / 2013

Neue Trikots für die 4.F.-Jugend

Über einen Satz neue Trikots freuen sich die Mannschaft und Trainer der 4.F.-

Jugend. Sponsor ist die Firma Zerhusen Kartonagen (Roland Zerhusen,

stehend zweiter von links)

- 36 -


06.10..2012 - 5. Ausgabe - Saison 2012 / 2013

- 37 -


06.10..2012 - 5. Ausgabe - Saison 2012 / 2013

Infos aus der Altherren-Abteilung

Am 08.10.2012 (Montag) um 20.00 Uhr starten wir mit dem Training in der

HS - Halle!

Am 19.11.2012 (Montag) können wir erst um ca. 20.30 Uhr trainieren - da

von 18.00 - ca. 20.30 Uhr ein Turnier der Dammer Banken und der Stadt

Damme stattfindet.

PS:

Hoffentlich bleibt der Hallenboden heil!!

Bitte denkt an die Anmeldung zum Wildessen

(bei Schoko oder Peter)!

Aktuelles

Arbeitseinsatz im Dersa-Sportpark

Am 6 Oktober 2012 um 8.00 Uhr, findet unser letzter Arbeitseinsatz im Jahr

2012 im Dersa Stadion statt - es müssen div. Kleinigkeiten erledigt werden.

Ich hoffe dass sich aus allen Abteilung einige bei mir per Mail

(info@fahrradhaus-goda.de) anmelden!

Der Einsatz endet um ca.13.00 Uhr, für Verpflegung wird gesorgt!

- 38 -


06.10..2012 - 5. Ausgabe - Saison 2012 / 2013

Platz Mannschaft Sp. g u v Torverh. Differenz Punkte

1. BW Lohne 4 4 0 0 19:4 15 12

2. VfL Oythe I 4 4 0 0 25:11 14 12

3. SV Quitt Ankum U 19 4 3 0 1 9:5 4 9

4. TUS Eintracht Rulle 4 3 0 1 13:13 0 9

5. SG Steinfeld/Mühlen 4 2 1 1 15:5 10 7

6. SV Conc. Belm-Powe 3 2 0 1 7:1 6 6

7. JSG Glane/Bad Iburg 3 2 0 1 10:7 3 6

8. RW Damme 4 2 0 2 11:11 0 6

9. JSG Wallenhorst 4 1 0 3 7:10 -3 3

10. Ostercappeln/Schwagstorf 4 1 0 3 2:11 -9 3

11. S.W Osterfeine 4 1 0 3 6:16 -10 3

12. TuS Bersenbrück 4 1 0 3 7:22 -15 3

13. SV Viktoria 08

Georgsmarienhütte II

4 0 1 3 10:18 -8 1

14. SV Hellern 4 0 0 4 15:22 -7 0

Stand: 03.10.2012

1. A.-Jugend-Bezirksliga Saison 2012 / 2013

- 39 -


06.10..2012 - 5. Ausgabe - Saison 2012 / 2013

1. A.-Jugend-Bezirksliga Saison 2012 / 2013

d: 24.05.2010

In der letzten Woche mussten wir Mittwoch beim Titelaspiranten Lohne

antreten, gefolgt vom Heimspiel am Wochenende gegen den mit zwei

Siegen in die Saison gestarteten Aufsteiger Bad Iburg/Glane. In Lohne

mussten wir eine hohe Niederlage einstecken, konnten aber unser Heimspiel

siegreich gestalten. Im Moment schafft es die Mannschaft noch nicht über 90

Minuten eine annähernd konstante Leistung zu zeigen. Das zeigte sich in

den letzten beiden Spielen leider wieder sehr deutlich. In den nächsten

Wochen werden wir daran Arbeiten müssen ein gewisses Niveau konstant

abzurufen um wirklich eine erfolgreiche Saison zu Spielen. Neben mehreren

Langzeitverletzten macht der Wechsel vom Kapitän Tom Ungemach in das

Lager der ersten Herrenmannschaft diese Aufgabe nicht einfacher. Da eine

Doppelbelastung in beiden Mannschaften auf Dauer keinen Sinn macht wird

Tom bis auf Weiteres die Erste Mannschaft, die z.Zt. mit erheblichen

Personalproblemen zu kämpfen hat, unterstützen. Ich stehe in engen

Kontakt mit Wolfgang Hagedorn um ggf. Unterstützung aus den Reihen der

1. B-Jugend zu erhalten. Hier Bedarf es viel Fingerspitzengefühl und eine

funktionierende Kommunikation um die Ziele der einzelnen Mannschaften

nicht zu gefährden. Die Erste Herrenmannschaft, sowie dir Erste A-Jugend

wird versuchen müssen den Klassenerhalt zu realisieren, Hages 1. B-

Jugend liebäugelt mit dem Aufstieg und Markus Weimers 2. A-Jugend

benötigt regelmäßig Spieler um seinen Spielbetrieb im vernünftigen Maße

aufrecht erhalten zu können. Wie man sieht ist alles nicht so einfach wie es

manchen Aussenstehenden erscheint. Trotzdem bin ich guter Dinge das alle

genannten Mannschaften Ihre Ziele am Saisonende erreichen werden.

(Fortsetzung Seite 42)

- 40 -


06.10..2012 - 5. Ausgabe - Saison 2012 / 2013

- 41 -


06.10..2012 - 5. Ausgabe - Saison 2012 / 2013

(Fortsetzung von Seite 40)

BW Lohne - RW Damme 6 : 0

Wir begannen beim spielstarken Tabellenführer mit einer defensiven

Aufstellung um die Räume im Mittelfeld eng und den Lohner Spielfluss nicht

zur Entfaltung kommen zu lassen. Dies ging in den ersten 45. Minuten

weitesgehend auf. Leider mussten wir durch eine Unachtsamkeit einen

Gegentreffer hinnehmen und schafften es leider nicht, durch einige Fehler im

Spielaufbau, eigene Torchancen zu Erspielen. Nach Umstellung auf zwei

Spitzen kamen wir in Halbzeit zwei besser ins Spiel, mussten aber leider in

der 60 Minute durch einen krassen, individuellen Fehler das vorentscheidene

0:2 hinnehmen. Als es fünf Minuten später nochmals Einschlug war das Spiel

entgültig entschieden. Ab diesem Zeitpunkt führten uns die Lohner leider vor,

so das wir am Ende mit dem 0:6 noch "gut" bedient waren. Hier müssen wir

einfach lernen auch solche Spiele trotzdem konzentriert zu Ende zu Spielen

um solche Ergebnisse in Zukunft zu verhindern.

(Fortsetzung Seite 44)

Platz Mannschaft Sp. g u v Torverh. Differenz Punkte

1. GW Brockdorf 4 4 0 0 33:3 30 12

2. RW Damme 4 4 0 0 26:2 24 12

3. SG Holdorf/Langenberg 4 3 1 0 19:5 14 10

4. RW Visbek 4 3 1 0 15:2 13 10

5. SG Ba/Ca/Lü 4 3 0 1 10:5 5 9

6. VfL Oythe II 4 1 1 2 20:11 9 4

7. BW Lohne II 4 1 1 2 9:11 -2 4

8. TuS Neuenkirchen 3 0 1 2 3:9 -6 1

9. SW Osterfeine 4 0 1 3 4:12 -8 1

10. TUS Lutten 3 0 1 2 1:22 -21 1

11. Frisia Goldenstedt 4 0 1 3 4:26 -22 1

12. SFN Vechta 4 0 0 4 4:40 -36 0

Stand: 01.10.2012

1. A.-Jugend-Bezirksliga Saison 2012 / 2013

1. B.-Jugend-Kreisliga Saison 2012 / 2013

- 42 -


06.10..2012 - 5. Ausgabe - Saison 2012 / 2013

1. B.-Jugend-Kreisliga Saison 2012 / 2013

Vorne v. links:

Co-Trainer Werner Flüthmann, Christopher Mönkehues, Max Tepe, Stefan Niebur-

Ossenbeck, Peter Kramer, Felix Piening, Vladi Herzog, Pelle Pellenwessel, Trainer

Wolfgang Hagedorn.

Hinten v. links:

Sebastian Pille, Andreas Neu, Lars Rolfes, Philipp Richter, Jakob Willenbrink, Scott

van Kleef, Fermann Barsa, Cedric Diesen.

Es fehlen:

Co-Trainer Thorsten Brägelmann, Marcel Knaub, Hasan Yurdakul, Patrick Bazan,

Mehmet Dünzel, Jannis Breitenstein, Michael Scherbina.

- 43 -


06.10..2012 - 5. Ausgabe - Saison 2012 / 2013

1.C.-Jugend – Kreisliga Saison 2012 / 2013

Platz Mannschaft Sp. g u v Torverh. Differenz Punkte

1. SW Osterfeine 4 4 0 0 12:3 9 12

2. SG Steinfeld/Mühlen 4 2 1 1 9:4 5 7

3. TuS Neuenkirchen 3 2 0 1 11:4 7 6

4. VfL Oythe II 4 2 0 2 10:7 3 6

5. TV Dinklage 3 1 2 0 9:5 4 5

6. SG Holdorf/Langenberg 2 1 1 0 7:3 4 4

7. SG Ba/Ca/Lü 4 1 1 2 4:7 -3 4

8. RW Visbek 4 1 1 2 5:11 -6 4

9. TuS Lutten 4 1 0 3 5:13 -8 3

10. SFN Vechta 4 1 0 3 5:17 -12 3

11. RW Damme 2 0 0 2 4:7 -3 0

Stand: 01.10.2012

1. A.-Jugend-Bezirksliga Saison 2012 / 2013

(Fortsetzung Seite von Seite 42)

RW Damme - JSG Glande/Iburg 6 : 1

Damme trat in den ersten 30 Minuten der Hälfte eins schwach auf und ließ

fussballerisch fast Alles vermissen, außer Effektivität. So ging Damme nach

30. Minuten überraschend und hoch unverdient in Führung. Die JSG

versäumte es aus dieser schwachen Anfangsphase Kapital zu schlagen. So

schaffte es der Gast nur noch den Ausgleich in der 40 Minute zu erzielen. Das

Dammer Trainergespann war merklich angefressen von der gezeigten

Leistung seiner Truppe. Zu Beginn der zweiten Halbzeit ging aber ein Ruck

durch die Mannschaft und endlich wurden die Zweikämpfe angenommen und

sogar ansehnlicher Fussball gespielt. Die ersten 25. Minuten glichen einem

Sturmlauf auf das Gehäuse der Spielgemeinschaftz. Glane/Iburg kam nicht

zum Luftholen und musste in dieser Phase gleich vier Gegentreffer

hinnehmen. Nach 70 Minuten war das Spiel entschieden und beruhigte sich

danach etwas. Der Gast kam noch zu einigen guten Möglichkeiten um das

Ergebnis etwas positiver zu gestalten. Doch Damme setzte in der 90. Minute

den Schlusspunkt in dieser Partie. Der Sieg war aufgrund der zweiten Hälfte

verdient, viel aber übers gesamte Spiel gesehen zu hoch aus.

Mit sportlichem Gruß für die 1. A- Jugend

Thorsten Etzler (Etzi)

- 44 -


06.10..2012 - 5. Ausgabe - Saison 2012 / 2013

Rückblick TuS Pewsum : RW Damme (2:2)

- 45 -


06.10..2012 - 5. Ausgabe - Saison 2012 / 2013

- 46 -


06.10..2012 - 5. Ausgabe - Saison 2012 / 2013

Die nächsten Spiele von Rot Weiß

S

Spielkenn. Heim Gast Anst. Tore Spielklasse Typ

Freitag, 05.10.2012

B-Juniorinnen

012398 021 RW Damme SG Kroge/Lohne 18:30 B-Juniorinnen ME

Herren

010671 061 SV Falke Steinfeld 3 RW Damme III 19:00 1.Kreisklasse ME

010792 082 RW Damme II SV Carum 19:30 Kreisliga ME

C-Junioren

Samstag, 06.10.2012

011942 025 TV Dinklage RW Damme 15:00 Kreisliga ME

Herren

010073 082 SV RW Damme SV Brake 17:00 Landesliga ME

B-Junioren

Sonntag, 07.10.2012

015012 028 GW Brockdorf RW Damme 10:30 Kreisliga ME

Mittwoch, 10.10.2012

B-Juniorinnen

012398 018 SV Falke Steinfeld RW Damme 18:30 Kreisliga ME

Herren

113586 002 Fr.Goldenstedt RW Damme II 19:00 Kreispokal PO

Freitag, 12.10.2012

B-Juniorinnen

012398 027 SG Holdorf/Langenberg RW Damme 18:30 B Kreisliga ME

Herren

010671 065 SV RW Damme III SW Kroge-Ehrend 19:30 1.Kreisklasse ME

010792 096 RW Damme II SV Fortuna Einen 19:30 Kreisliga ME

C-Junioren

Samstag, 13.10.2012

011942 034 RW Damme TuS

Neuenkirchen

- 47 -

15:00 Kreisliga ME


06.10..2012 - 5. Ausgabe - Saison 2012 / 2013

- 48 -


06.10..2012 - 5. Ausgabe - Saison 2012 / 2013

Spielkenn. Heim Gast Anst. Tore Spielklasse Typ

Herren

Samstag, 13.10.2012

010073 096 Spelle-Venhaus I SV RW Damme 15:00 Landesliga ME

A-Junioren

Die nächsten Spiele von Rot Weiß Teil 2

010289 030 RW Damme TuS Bersenbrück 16:30 Bezirksliga ME

- 49 -


06.10..2012 - 5. Ausgabe - Saison 2012 / 2013

Sportlerball 2012

Der Kartenpreis für den Sportlerball beträgt im Vorverkauf

10,00 €, an der Abendkasse 12,00 €.

Für A.-Jugendliche beträgt der Kartenpreis 6,00 € im Vor-

verkauf und 7,00 € an der Abendkasse.

- 50 -


06.10..2012 - 5. Ausgabe - Saison 2012 / 2013

- 51 -


06.10..2012 - 5. Ausgabe - Saison 2012 / 2013

Handball - weibliche C.-Jugend – Saison 2012 / 2013

Obere Reihe von links: Hannah Telscher, Anna-Lena Thust, Genesis Tepe.

Mittlere Reihe von links: Luisa Feldkamp, Marice Hörnschemeyer, Sarah Kramer,

Trainerin Vivien Wempe.

Unten von links: Lea-Marie Schmies, Lina Kosmala. Es fehlen: Trainerin Sandra Berding.

Handball - männliche D.-Jugend – Saison 2012 / 2013

- 52 -

Hintere von links:

Leonard kl. Trimpe, Max

Brägelmann, Florian

Theilmann, Bernd gr. Siemer,

Leonard Schmiesing, Philip

Kuhn, Trainer Jürgen

Osterhues

Vorne von links:

Maik Swergun, Stefan Faber,

Henrik Becker, Ardian

Sylejmani, Alexander Faber

Es fehlen: Felix Nyhuis, Co-

Trainer Henning Olberding.


06.10..2012 - 5. Ausgabe - Saison 2012 / 2013

- 53 -


06.10..2012 - 5. Ausgabe - Saison 2012 / 2013

Fanbus zu den Auswärtsspielen der Landesliga

Wie in der vergangenen Saison, besteht auch in dieser Saison die Möglichkeit

gegen einen geringen Kostenbeitrag unsere Landesligamannschaft zu den

Auswärtsspielen zu begleiten.

Anmeldungen bitte im Sportlerheim (Tel. 05491/4021)

- 54 -


06.10..2012 - 5. Ausgabe - Saison 2012 / 2013

- 55 -


06.10..2012 - 5. Ausgabe - Saison 2012 / 2013

Handball Herren Weser Ems LigaSaison 2012 / 2013

Hinten von links: Sponsor Michael Helmes, Felix Koch, Julian Schlebbe, Spieler-trainer

Andreas Dermhl, Christoph Grimme, Carsten Ossenbeck, Sascha Herder, Felix Meyer, Andreas

gr. Austing, Spielertrainer Carsten Enneking, Betreuer Franz-Josef Nordhoff.

Vorne von links:Stephan Buhrs,Johannes Bertelt,Allain Quach, Christopher Grimme, Stefan

Enneking, Markus Meinke, Jan Nyhuis, Christoph Schmiesing, Christian Komosin

Es fehlen: Jonas Greve, Thomas Maurer, Jens Püttschneider, Michael gr. Austing, Martin

Meyer, Philipp Grimme.

Endlich in die Saison gestartet!

Jetzt sind wir auch endlich in die neue Saison gestartet aber leider mit einen Niederlage, aber

hierzu gleich mehr.

Das erste angesetzte Spiel gegen Meppen-Twist musste leider kurzfristig verschoben werden,

da Meppen keine Mannschaft zusammen bekam!

Beim zweiten angesetzten Spiel in Georgsmarienhütte, kamen leider die Schiedsrichter nicht

und wir konnten uns nicht auf ein gemeinsames Ersatzgespann einigen, so das wir ohne zu

spielen wieder die Heimreise angetreten sind.

Dann endlich durften auch wir letzten Freitag gegen Lohne ran und verloren dieses Spiel mit

37:41 !!! Ein torreiches, aber nicht hochklassiges Derby.

Wir taten uns schwer gegen Lohnes Abwehr und haderten viel zu viel mit den Schiedsrichtern.

Daran lag es aber nicht denn unsere Abwehr hatte keinen guten Tag und wenn man zu Hause

37 Tore wirft, darf man nicht verlieren!!! So fuhr Lohne über eine 20:17 Pausenführung seinen

zweiten Saisonsieg ein. Wir kamen nur einmal auf ein Tor heran und liefen immer einen

Rückstand hinterher!!

Unser nächstes Spiel bestreiten wir Auswärts beim TV Dinklage II am 13.10.12

i.A. Bur

- 56 -


06.10..2012 - 5. Ausgabe - Saison 2012 / 2013

Ein herzliches Dankeschön

sagen wir allen Firmen, die durch ihre Inserate und ihr Sponsoring

den Sportverein Rot-Weiß Damme unterstützen. Ohne

Zuwendungen aus der Wirtschaft könnte unser Verein nicht

existieren.

- 57 -


06.10..2012 - 5. Ausgabe - Saison 2012 / 2013

Ein herzliches Dankeschön,

sagen wir allen Firmen, die durch ihre Inserate und ihr Sponsoring

den Sportverein Rot-Weiß Damme unterstützen. Ohne Zuwendungen

aus der Wirtschaft könnte unser Verein nicht existieren.

Unsere Leser und Mitglieder bitten wir, bei allen Einkäufen und

Auftragsvergaben diese Firmen zu berücksichtigen und ebenfalls

zu unterstützen.

Vorstand Rot-Weiß Damme:

Ehrenvorsitzender: Günter Zerhusen Tel. 2147

1. Vorsitzender: Michael Rechtien Tel. 4346

2. Vorsitzender: Walter Goda Tel. 2151

3. Vorsitzender: Franz Goda Tel. 4343

Schriftführer: Stefan Bresser Tel. 5423

1. Kassenwart: Christian Wehming Tel. 0176/61095394

2. Kassenwart,

Mitgliederverwaltung: Thomas Heese-Forth Tel. 57 431

Fußballobmann: Manuel Ronnebaum Tel. 0176/20711716

Sozialwart/EDV: Andreas Richter Tel. 5207

Handballobmann: Norbert Wiese Tel. 99 40 59

Jugendwart: Günther Hausfeld Tel. 0152/07452832

Stellvertreter: Marco Faber Tel. 0171/3488557

Erweiterter Vorstand:

FSJ Beauftragter,

Events: Dirk Goda Tel. 90 75 70

Dies ist die 5. Ausgabe in der Saison 2012 / 2013

Herausgeber: Rot-Weiß Damme Kurier GbR

Redaktion: Andreas Richter (ari)

Internet: www.rot-weiss-damme.de

- 58 -


06.10..2012 - 5. Ausgabe - Saison 2012 / 2013

Handball Damen – Saison 2012 / 2013

Hinten von links:

Trainer Allain Quach, Co-Trainer Chrissi Schmiesing, Stephanie gr. Sextro, Kristin

Beckmann, Nina kl. Klausing, Sarah Vornhagen, Christina Kamp, Lena Kröger, Theresa

Herzog, Simone Enneking, Sandra Berding, Sarah Kröger, Vivien Wempe, Franziska

Brägelmann, Laura Völkerding, Betreuerin Sarah Rawe

Vorne von links:

Tessa Meyer, Kerstin Herzog, Iva Bertelt, Melina Schultz, Annika Kruthaup und Leonie gr.

Piening (liegend), es fehlen: Ines Bosche und Annika Raska.

1. Damen Handball Regionspokal

In der zweiten Runde des Regionspokals mussten wir am letzten Samstag beim TV

Dinklage III antreten!

Dieses Spiel konnten wir Dank einer überragenden ,,UPSI" im Tor, die viele 100%

rausgefischt hat und zudem noch einige 7 m entschärft hat, für uns mit 24:22

entscheiden!!!

Es war von Anfang an ein spannendes Spiel (Halbzeit 13:13), wir konnten dem

Gegner, der über einige sehr erfahrene Oberligaspieler verfügt, stets Paroli bieten.

Wir haben sehr gut in der Abwehr gestanden und nach vorne viel Tempo gemacht.

Zwischenzeitlich lagen wir allerdings mit 18:17 hinten, doch mit viel Teamgeist und

Moral konnte sich die Mannschaft zurück kämpfen und das Spiel drehen.

Dieses Spiel war wichtig für das Selbstvertrauen der jungen Spielerinnen und hoffen

nun das wir auch weiterhin so geschlossen als Mannschaft auftreten!!

Unser nächster Gegner im Viertelfinale (03.11.12) in eigener Halle wird Goldenstedt

II sein. In der Hoffnung auf eine rege Zuschauerbeteiligung verbleiben wir mit

sportlichem Gruß, Euer Bur.

- 59 -


06.10..2012 - 5. Ausgabe - Saison 2012 / 2013

- 60 -

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine