Kurier Ausgabe 12 - Saison 06/07 - 28.04.2007 - Rot Weiss Damme

rotweissdamme

Kurier Ausgabe 12 - Saison 06/07 - 28.04.2007 - Rot Weiss Damme

Dies ist die 12. Ausgabe der Saison 2006/2007


Samstag, 28. April 2007 – 18.30 Uhr Dersa – Sportpark

Rot – Weiß Damme gegen SV Hansa Friesoythe

Verehrte Gäste, liebe Mitglieder und Fußballfreunde,

der Sportverein Rot – Weiß Damme heißt Euch alle herzlich Willkommen zum heutigen Heimspiel

unserer I. Herrenmannschaft in der Bezirksliga Mitte gegen den SV Hansa Friesoythe. Ganz

besonders begrüßen möchten wir natürlich an dieser Stelle unsere Gäste aus Friesoythe.

Wer erinnert sich nicht an das denkwürdige 5:5 aus dem Hinspiel zwischen diesen beiden

Mannschaften. Nach einem 1:4 Rückstand kam unsere Mannschaft stark auf und erzielte in der

Schlussminute gar noch den Ausgleich in dieser Partie. Die Anzahl der erzielten Treffer scheint

unglaubwürdig, schaut man sich die letzten Ergebnisse von Rot – Weiß an. 5 Spiele bei nur einem

Gegentreffer, aber auch nur einem Tor für RWD. Dieses hatte es jedoch in sich. Mit dem 1:0

Siegtreffer in der praktisch allerletzten Sekunde, beendete Max Moormann am vergangenen

Sonntag nicht nur seine eigene Durststrecke, sondern sorgte damit nach 5 Spielen ohne Sieg für

den langersehnten Erfolg unserer Mannschaft. Ein überragender Daniel bei der Hake und das

nötige Glück standen uns dabei endlich einmal wieder zur Seite. Vielleicht die Initialzündung für

die nächsten Aufgaben, vielleicht schon heute in der Heimpartie gegen den Tabellendritten Hansa

Friesoythe.

In diesem Sinne wünscht die Redaktion des RW Kurier im Namen des SV RW Damme allen

Besuchern, Fans und Freunden des Fußballsports viel Spaß bei der heutigen Begegnung.

.

Bezirksliga Mitte

Aktuelle Tabelle

1. SV SW Osterfeine 25 62:24 59

2. SV Falke Steinfeld 25 53:23 54

3. SV Hansa Friesoythe 23 56:37 43

4. STV Barssel 24 37:26 43

5. SV Altenoythe 25 38:23 41

6. TuS Emstekerfeld 23 37:27 37

7. SV RW Damme 23 41:25 34

8. TV Dinklage 24 37:35 33

9. SV Holdorf 24 50:40 32

10. SV RW Visbek 23 42:38 31

11. SV Molbergen 25 38:45 31

12. SV BW Lüsche 25 28:46 26

13. SV BW Ramsloh 25 26:50 23

14. BW Langförden 23 20:59 19

15. BV Garrel 24 24:61 13

16. GW Brockdorf 23 23:53 12

(Nachholpartien vom vergangenen Mittwoch sind nicht berücksichtigt !)

1. Max Moormann 11 Treffer

2. Manuel Nuxoll 9 Treffer

3. Thorsten Brägelmann 7 Treffer

4. Thorsten Kuhlmann 5 Treffer

5. Michael Brägelmann 4 Treffer

6. Alexander Sedlak 3 Treffer

7. Marc Thörner 1 Treffer

8. Christian Wehming 1 Treffer

Torschützen Rot – Weiß Damme I


die weiteren Spieltage ......

Nachholspiele am Mittwoch, 25. April 2007

TuS Emstekerfeld - BW Langförden (19.00 Uhr) :

GW Brockdorf - SV RW Visbek (19.00 Uhr) :

BV Garrel - TV Dinklage (19.00 Uhr) :

STV Barssel - SV Hansa Friesoythe (19.00) :

26. Spieltag Saison 06/07 – Sonntag, 29. April 2007 – 15.00 Uhr :

SV RW Damme - SV H. Friesoythe (Sa., 18.30) :

SV BW Ramsloh - SV RW Visbek :

SV Molbergen - SV Falke Steinfeld :

SV Holdorf - STV Barssel :

BW Langförden - BV Garrel :

SV Altenoythe - SW Osterfeine :

GW Brockdorf - SV BW Lüsche :

TuS Emstekerfeld - TV Dinklage :

27. Spieltag Saison 06/07 – Sonntag, 06. Mai 2007 – 15.00 Uhr :

SW Osterfeine - GW Brockdorf (Fr., 19.00) :

STV Barssel - BW Langförden :

SV RW Visbek - SV Holdorf :

SV Falke Steinfeld - BW Ramsloh :

SV Hansa Friesoythe - SV Molbergen :

TV Dinklage - SV RW Damme :

SV BW Lüsche - TuS Emstekerfeld :

BV Garrel - SV Altenoythe :

Nachholspiele am Mittwoch, 09. Mai 2007

GW Brockdorf - SV RW Damme (19.00 Uhr) :

TuS Emstekerfeld - SV RW Visbek (19.30 Uhr) :


Alle

Ergebnisse

auf einen

Blick

Altenoythe

SV

STV Barssel

GW Brockdorf

RW Damme

SV Altenoythe R 3:0 1:0 0:0 1:2 0:1

TV Dinklage

TuS Emstekerfeld

SV H. Friesoythel

BV Garrel

SV Holdorf

BW Langförden

SV BW Lüsche

SV Molbergen

SW Osterfeine

SV BW Ramsloh

SV Falke Steinfeld

SV RW Visbek

1:0 2:2 5:0 0:1 1:1

STV Barssel O 0:0 1:0 4:1 1:0 3:1 5:3 4:0 1:1 1:4 4:1

GW Brockdorf 1:1 T 2:3 2:4 0:3 4:1 0:1

SV RW

Damme

TV Dinklage 0:1 2:0 2:2

0:3 2:0 4:0 - 2:1

W 2:2

TuS Emstekerfeld 1:1 3:1 0:3 E

1:2 0:1

0:1 0:2

3:0 0:0 0:1 2:2

1:1 2:1 4:0 4:1 1:2 0:2

3:3 2:2

SV H. Friesoythe 0:5 1:3 5:1 5:5 4:1 0:1 I 2:0 6:1 4:0 3:1

BV Garrel 0:0

SV Holdorf

BW Langförden

2:5 S 3:2

0:2 1:3

3:0 4:0 0:1

1:5 2:2 1:2 1:1

2:1 1:1 2:3 0:1 3:0 S 2:0 4:1 6:1 4:1

2:1 0:3 1:3 0:2 2:0 4:1 2:2 6:1 4:1

SV BW Lüsche 0:3 1:2 0:1 2:1 0:2 2:1 3:0

SV Molbergen 0:0 0:2 1:1 0:0 0:0

0:4

3:1 4:2 1:1 D 1:1

1:2 0:4 0:3 0:3

SW Osterfeine 0:0 2:0 3:1 3:2 4:1 2:2 2:0 2:0 A 2:1 2:2

SV BW Ramsloh 0:1 2:1 1:6 1:1 3:1 0:1 1:2 4:2 0:4 M

SV Falke Steinfeld 4:1 2:0 4:1 0:1 1:2 4:1

2:1 2:0

1:1 5:0

1:2

SV RW Visbek 2:0 0:2 3:1 1:1 0:1 0:1 5:1

Aus der waagerechten Reihe können Sie die Heimresultate, aus der senkrechten die Auswärtsresultate ablesen.

M

5:0

4:0 2:3 1:4 2:0 2:0 E


...genau hingeschaut...

Vor genau 25 Jahren machten sich die wackeren Streiter der IV. Herrenmannschaft von Rot – Weiß

Damme auf, die große und weite Welt zu erkunden. Gelandet ist man schließlich in Panama, wo

unsere Kicker wie Staatsgäste empfangen und hofiert wurden. Wer erkennt Sie noch, die kickenden

Legenden von Rot – Weiß ? Da wir auf eine Namensliste verzichtet haben, kann sich jeder jetzt den

Spaß machen zu erkunden, wer denn wohl wer ist auf diesem Foto.

In jedem Falle hat sich die Truppe nach 25 Jahren wieder zusammengefunden und die tollen

Ereignisse von damals Revue passieren lassen. Wie man gehört hat, ist in 25 Jahren das nächste

Treffen geplant...

Herzlichen Glückwunsch...

...gleich mehrfach möchten wir unserem Ehrenmitglied Walter Franke auf diesem Wege noch einmal

übermitteln. Nach schwerer Krankheit befindet sich Walters Gesundheitszustand auf dem Wege der

Besserung, und wir alle freuen uns mit ihm über seine sich täglich verbessernde Verfassung. Was

Walter als langjähriger Betreuer (seit 43 Jahren bei der I. Mannschaft !!!) für unsere Rot – Weiß

Mannschaft wert ist, dass zeigte die Partie vom letzten Sonntag in Steinfeld. Seit vielen Wochen zum

ersten mal wieder dabei und schon klappt es mit einem Sieg ! - DANKE WALTER ! -

In der vergangenen Woche feierte Walter zudem seinen 73. Geburtstag, und eine Abordnung des

Vorstandes von Rot – Weiß ließ es sich nicht nehmen, Walter auch hierzu noch einmal ganz herzlich

im Namen aller Sportler bei Rot – Weiß Damme zu gratulieren.


Kreisliga Vechta

Eine tolle Momentaufnahme, wenn man sich die Tabelle der Kreisliga zur Zeit anschaut. Rot – Weiß

Damme II auf Platz drei der Tabelle. Die nächste „Reserve – Mannschaft“ folgt mit Falke Steinfeld II erst auf

Platz 9 mit bereits 15 Punkten Rückstand. Der Titel als „beste 2. Mannschaft“ der Kreisliga – wie die OV

kürzlich veröffentlichte – ist unserer Zweiten somit nicht mehr zu nehmen. Die Erfolgsserie vom

Trainergespann Mille – Schoko und Barzel und ihren Jungs scheint im Moment kein Ende zu finden. Mit 4:0

wurde am vergangenen Wochenende auch die Auswärtsaufgabe bei BW Lohne II souverän und locker

gemeistert.

Am Sonntag steht um 13.15 Uhr die nächste Aufgabe gegen SV Fortuna Einen auf dem

Programm. Ein Heimspiel gegen den Tabellenachten der Liga, also sicherlich eine machbare

Aufgabe.

Wer die Jungs der Zweiten kennt, kann sicher sein, dass alles dafür getan wird, die

momentane Tabellenposition so lange wie möglich zu halten. Einfach sensationell was die

Mannschaft aktuell Woche für Woche abliefert. Ein Besuch des Spiels am Sonntag sollte sich

somit lohnen !

Kreisliga Vechta

Spiele: Tore: Punkte:

1. GW Mühlen 24 60:20 56

2. SC SW Bakum 25 59:34 50

3. SV RW Damme II 25 44:34 46

4. TuS Neuenkirchen 23 53:32 44

5. Amasya Lohne 22 47:26 40

6. BS Vörden 21 37:29 36

7. Frisia Goldenstedt 23 44:36 35

8. SV Fortuna Einen 22 39:27 31

9. SV Falke Steinfeld II 25 37:49 31

10. SV Carum 24 29:34 30

11. SV Langenberg 24 36:43 30

12. VfL Oythe II 23 30:39 27

13. SFN Vechta 23 40:54 22

14. BW Lohne II 24 31:62 19

15. TuS Lutten 23 28:52 15

16. SV BW Lüsche II 23 15:58 8

(Nachholspiele vom Mittwoch sind noch nicht berücksichtigt !)


Torschützen Rot – Weiß Damme II

1. C. Schubert 7 Treffer 13. M. Eismann 1 Treffer

2. Deters 5 Treffer 14. Meyer 1 Treffer

3. Dorenkamp 4 Treffer 15. Nuxoll 1 Treffer

4. Deck 3 Treffer 16. M. Pellenw. 1 Treffer

5. L. Schubert 3 Treffer 17. Uphaus 1 Treffer

6. Sedlak 3 Treffer 18. Vorpahl 1 Treffer

7. Bei der Hake 2 Treffer 19. Wehming 1 Treffer

8. Flüthmann 2 Treffer 20. Overmeyer 1 Treffer

9. Ignatzek 2 Treffer (Eigentor BW Lohne II)

10. D. Pellenw. 2 Treffer

11. Burhorst 1 Treffer

12. Keller 1 Treffer

Der heutige Spieltag:

Kreisliga Vechta

26. Spieltag Saison 06/07 – Sonntag, 29. April 2007 – 15.00 Uhr:

SV RW Damme II - SV Fortuna Einen (13.15 Uhr) :

SV Langenberg - TuS Neuenkirchen :

SC SW Bakum - SV Falke Steinfeld II :

VfL Oythe II - BS Vörden :

SV Carum - SFN Vechta :

SV BW Lüsche II - Frisia Goldenstedt :

Amasya Lohne - BW Lohne II :

TuS Lutten - GW Mühlen :

27. Spieltag Saison 06/07 – Sonntag, 06. Mai 2007 – 15.00 Uhr:

SV Falke Steinfeld II - TuS Lutten (Fr., 19.00 Uhr) :

TuS Neuenkirchen - BW Lohne II (Fr., 19.00 Uhr) :

SFN Vechta - VfL Oythe II :

BS Vörden - SC SW Bakum :

GW Mühlen - SV RW Damme II :

SV Fortuna Einen - Amasya Lohne :

SV Langenberg - SV BW Lüsche II :

Frisia Goldenstedt - SV Carum :


3. Kreisklasse Süd

Dreikampf an der Spitze der 3. Kreisklasse Süd. SW Osterfeine IV – Rot – Weiß Damme III

und der SV Holdorf III liegen lediglich einen Punkt voneinander getrennt an der Tabellenspitze

und kämpfen um die Meisterschaft. Eine mehr als spannende Angelegenheit. Unsere Dritte

hat am Sonntag die Auswärtsaufgabe bei BS Vörden II (13.15 Uhr) zu erledigen, während

die IV. Heimrecht genießt in der Partie gegen den SV Güven Spor Damme. Anstoß ist hier

ebenfalls um 13.15 Uhr.

Tabelle

Spiele: Tore: Punkte:

1. SW Osterfeine IV 13 41:10 32

2. SV RW Damme III 13 69:9 31

3. SV Holdorf III 13 59:17 31

4. SV Güven Spor Damme 13 43:27 26

5. SV RW Damme IV 13 23:39 16

6. SG Carum III 13 13:31 14

7. SV Falke Steinfeld IV 13 25:35 12

8. TuS Neuenkirchen III 13 17:42 11

9. BS Vörden II 13 24:44 9

10. TV Dinklage IV 13 10:70 4


Fußballjugendabteilung

A-Jgd. Bezirksliga Staffel 4

Spiele: Tore: Punkte:

1. SV RW Damme 17 59:19 47

2. BW Langförden 16 68:15 43

3. JSG Wallenhorst 16 59:23 38

4. JSG Bersenbrück 17 55:31 30

5. SV Falke Steinfeld 16 63:36 27

6. SV Raspo Osnabrück 17 55:46 25

7. Eintracht Neuenkirchen 17 33:42 25

8. SG Engter/Kalkr./Venne 18 43:57 19

9. TV 01 Bohmte 17 25:44 16

10. SV Viktoria Gesmold 15 31:43 15

11. SW Osterfeine 15 19:36 14

12. SSC Dodesheide 17 32:63 14

13.SF Oesede 18 15:102 1

Unter der Woche konnte unsere I. A-Jgd. erneut wichtige drei Punkte im Kampf um Meisterschaft und

Aufstieg einfahren. Mit 2:1 konnte die Partie bei Falke Steinfeld nach schwerem Kampf und zähem

Spiel siegreich gestaltet werden. Somit verfügt Rot – Weiß erst einmal über ein „kleines Polster“

gegenüber dem einzigen Rivalen, BW Langförden. Dieser hatte vor Wochenfrist mit 4:3 überraschend

das Nachsehen in der Auswärtspartie bei Eintracht Neuenkirchen. Neben der Niederlage dürfte Blau –

Weiß in den nächsten Spielen auch auf einige Spieler verzichten, denn mehrfach wurde die rote Karte

gezeigt, davon drei alleine nach Spielschluss ! Dies hat unsere Mannschaft jedoch nicht zu

interessieren. Wichtig ist, die eigenen Partien positiv zu gestalten. Am Freitag stand hier bereits die

nächste Aufgabe auf dem Programm. Um 19.30 Uhr gastierte der SSC Dodesheide im Dersa

Sportpark. Eine Begegnung bei der drei Punkte gesetzt sein sollten !


Fußballjugendabteilung

B-Jgd. Bezirksliga Staffel 4

Spiele: Tore: Punkte:

1. SV Raspo Osnabrück 18 72:20 41

2. SC Melle 03 17 52:19 36

3. SV RW Damme 17 46:24 35

4. JSG Bersenbr./Alfhausen 16 45:25 32

5. SV Hellern 16 48:36 23

6. SC Glandorf 18 33:33 23

7. SG Osterc./Schwagstorf 15 22:29 22

8. SV Vikt. Gm-Hütte II 16 44:41 21

9. BW Schinkel 16 38:45 21

10. BW Lohne II 16 35:45 20

11. SG Langförden/Bühren 18 24:52 15

12. SV BW Merzen 15 25:48 13

13. VFR Voxtrup 15 19:38 11

14. SG Visbek/Rechterfeld 15 24:72 6

An der Spitze ist es erneut etwas enger geworden. Die ersten 4 Mannschaften der Tabelle haben

theoretisch noch die Chance auf die Meisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg. Unsere I.

B-Jgd. hat am Samstag im Heimspiel gegen die SG Langförden / Bühren dabei die Möglichkeit,

weiter etwas Boden gutzumachen. Anstoß ist hier um 16.30 Uhr.

C-Jgd. Bezirksliga Staffel 4

Spiele: Tore: Punkte:

1. JSG Wallenhorst 13 73:5 37

2. TV Dinklage 14 36:15 37

3. Raspo Osnabrück 15 49:23 33

4. SV Gm-Hütte 16 41:35 30

5. BS Eversburg 13 49:24 29

6. SV RW Damme 16 35:35 25

7. SV Bad Laer 14 23:28 15

8. VFR Voxtrup 14 19:25 15

9. VfL Oythe 15 21:38 10

10. SV Quitt Ankum 14 24:52 8

11. Frisia Goldenstedt 15 17:60 8

12. BW Hollage 15 15:62 6

Trotz der zweiten knappen Niederlage in Folge ist man im Lager der Rot – Weiß C – Jgd. noch

ganz ruhig. Wie aus Betreuer – Kreisen zu hören war, wird das Thema „Abstieg“ erneut nicht

gehandelt. Vielmehr will man in den nächsten Spielen wieder in die Erfolgsspur zurückfinden und

wieder Siege einfahren. Es ist noch nicht ganz bestätigt, aber es steht zu erwarten, dass die C-

Jgd. als Geheimwaffe in Kürze auch den „doppelten Doppelpass“ einführen wird. Wie zu hören

war, stehen dabei die D-Jgd. Erfolgstrainer Wolfgang und Wolfgang helfend zur Seite.

Nur gut, dass Olbo, Vitus und Co. auch ohne deren Hilfe bislang super klargekommen sind....;-)


Damen I. Kreisklasse

Spiele: Tore: Punkte:

1. SV Boesel 17 108:27 45

2. SV BW Langförden 16 76:23 37

3. SV Gehlenb.-Neuvrees 17 84:38 35

4. SV RW Damme 17 30:32 29

5. SV Höltinghausen III 16 50:49 26

6. SC Bakum II 17 44:26 24

7. DJK Bunnen II 16 35:42 21

8. TuS Lutten 17 26:62 17

9. TuS Neuenkirchen 16 29:61 11

10. SW Osterfeine 17 14:77 10

11. FC Lastrup 16 25:84 8

Am Sonntag um 11.00 Uhr stehen unsere Damen vor ihrer nächsten Aufgabe im Heimspiel

gegen den Tabellenzweiten BW Langförden. Ein echter Brocken also für unser Team.

Danach gibt es erst einmal eine kleine Pause, denn das kommenden Wochenende steht unter

dem Zeichen „spielfrei“ !

Bei nur noch drei ausstehenden Saisonspielen kann bereits eine kleine Bilanz gezogen

werden. Als absolute Newcomer ins Rennen um Punkte und Tore gegangen, haben sich

unsere Damen Woche für Woche beachtlich geschlagen und stehen in der erweiterten

Spitzengruppe der Liga. Ein Leistung, die man vor der Saison nicht für möglich gehalten hätte.

Der Damenfußball in Damme hat somit eine erfolgreiche Wiederauferstehung gefunden.

Neben den tollen Leistungen auf dem Platz soll auch nicht vergessen sein, dass – gerade

durch den Sportball 2006 (und hoffentlich auch 2007 !!) – diese neue Mannschaft eine echte

Bereicherung für das Angebot und für den Sportverein Rot – Weiß Damme selbst geworden

ist. Der Anfang ist gemacht, wir schauen somit gespannt auf die weitere Entwicklung in diesem

Bereich.


Baumaßnahmen...

Ein Anfang ist gemacht. Die Firma Hellebusch schafft derzeit die Grundlagen für das zukünftige neue

Spielfeld für G- bis E-Jgd. Mannschaften sowie für den allgemeinen Trainingsbetrieb. Neben der

Herrichtung des eigentlichen Platzes werden später Kabel für eine mögliche Flutlichtanlage verlegt

sowie eine Umzäunung des ganzen Areals installiert. Der Verein erhofft sich, das Gelände zur

Rückserie der kommenden Saison nutzen zu können und damit die vorhandenen Plätze weiter zu

entlasten.


Handballabteilung

Tabelle Landesliga Weser – Ems Frauen

Spiele: Tore: Punkte:

1. SFN Vechta 20 593:432 40:0

2. GW Mühlen 20 490:432 26:14

3. SV Hellern 20 559:504 24:16

4. SG Neuenhaus/Uelsen 20 441:433 23:17

5. SV RW Damme 20 502:465 22:18

6. BV Garrel II 20 520:558 20:20

7. SV Höltinghausen 20 500:503 17:23

8. TuRa Marienhafe 20 450:463 17:23

9. TV 01 Bohmte 20 423:469 16:24

10. SV Concordia Ihrhove 20 408:416 15:25

11. SG F-fehn/TuS Petersfeld 20 395:467 15:25

12. Osnabrücker SC 20 364:503 5:35

Eindeutig zu spät aufgewacht sind in dieser Saison unsere Damen in der Handball Landesliga. Sieg um

Sieg wird derzeit eingefahren und bei zwei noch ausstehenden Partien, ist der Klassenerhalt mit dem

Sieg am letzten Wochenende beim Osnabrücker SC (23:29) bereits gesichert. Angesichts der

Tabellensituation wird klar, dass man in den ersten 4 Saisonspielen (4 Niederlagen am Stück !) höhere

Ziele möglicherweise verschenkt hat. In jedem Falle jedoch nötigt die tolle Aufholjagd der letzten

Wochen Respekt ab. Der nächste Schritt soll am Sonntag um 15.00 Uhr in heimischer Halle erfolgen.

Gegner ist dabei der SV Concordia Ihrhove. Erneut eine machbare Aufgabe für unsere Mannschaft,

bevor es dann im letzten Saisonspiel (Sonntag, 06. Mai um 15.00 Uhr) zur Auswärtsfahrt nach

Marienhafe geht.

Tabelle Verbandsliga Herren

Spiele: Tore: Punkte:

1. HSG Varel II 23 823:631 40:6

2. TvdH Oldenburg 23 672:624 36:10

3. SV RW Damme 23 744:661 35:11

4. TV Grambke Bremen 23 660:577 31:15

5. TSV Ottersberg 23 755:718 29:17

6. ATS Bexhövede 23 684:669 27:19

7. TV Oythen 23 639:636 25:21

8. Bützfleth/Drochtersen 23 626:624 25:21

9. SG Neuenhaus/Uelsen 23 670:685 19:27

10. HSG Delmenhorst 23 617:647 18:28

11. ATSV Habenhausen II 23 662:697 18:28

12. SG Bremen – Ost 23 506:616 9:37

13. SG Schortens 23 574:699 7:39

14. HSG Neuenburg/Bockhorn 23 581:729 3:43

Spannung pur in der Verbandsliga der Herren. Kopf an Kopf gehen unsere Rot – Weiß Handballer und der

TvdH Oldenburg in Richtung Zielgerade. Bei drei noch ausstehenden Partien ist noch alles drin für unsere

Jungs. Die Grundlage dafür wurde am letzten Wochenende mit einem begeisternden Sieg im Spiel gegen

den Konkurrenten aus Oldenburg (33:27) geschaffen. Drei Siege sind nun nötig, um vielleicht noch den

großen Wurf zu landen. Der erste soll am Samstag um 17.15 Uhr in der Auswärtspartie beim ATSV

Habenhausen II eingefahren werden. Auch in der Trainerfrage gibt es mittlerweile erfreuliches zu berichten.

Harding Nyhuis kehrt in seine Dammer Heimat zurück und wird zukünftig die Regie im Dammer Herren

Handball führen.


Handballjugendabteilung

Viele strahlende Gesichter gab es am Sonntag....,

schließlich hatten alle Mädchen und Jungen, die in drei Sporthallen in Damme und Osterfeine

ihr E-Jugend-Abschlussturnier der Saison 2006/2007 gespielt hatten, alle ein T-Shirt als

Belohnung bekommen. Über dreißig Mannschaften mit insgesamt über 500 Aktiven der HKSG

Oldenburger Münsterland nahmen an diesem Turnier teil und zeigten, wie viel Spaß sie am

Handballsport haben. Davon konnten sich auch die vielen mitgereisten Eltern und Betreuer

überzeugen. Sie alle sahen in über siebzig Spielen viele junge Talente die mit Spaß, Freude

und Feuereifer bei der Sache waren. Die Handballabteilungen von Rot-Weiß Damme und

SW Osterfeine als ausrichtende Vereine hatten darüber hinaus für weitere Unterhaltung durch

eine Hüpfburg für die Kleinen und eine Cafeteria in und vor den Hallen gesorgt. Zudem zeigte

sich der Wettergott mehr als gnädig und spendete für diese Veranstaltung das passende

Sonnenwetter. Zur Abschlussveranstaltung versammelten sich nach Beendigung der Spiele

dann alle Spieler, Betreuer und Eltern in der Dammer Hauptschulsporthalle. Nachdem die

Sportakrobatik-Gruppe des OSC Damme eine überzeugende Darbietung geliefert hatte und

mit tosendem Applaus gefeiert wurde und anschließend Dammes stellvertretende

Bürgermeisterin Jutta Finkemeyer Grußworte der Stadt Damme überbracht hatte, übernahm

Wilfried Wulfers von der HKSG Oldenburger Münsterland die wohl wichtigsten Aufgaben an

diesem Nachmittag. Zuerst galt es zwei Mannschaften zu ermitteln, welche bei einem

Heimspiel des Damen-Handball-Bundesligisten VfL Oldenburg als Zuschauer bzw.

Einlaufkinder dabei sein dürfen. Jutta Finkemeyer ermittelte dann im Losverfahren, jeweils die

weiblichen E-Jgd.-Mannschaften von Falke Steinfeld und TV Dinklage als Gewinner. Danach

erhielten dann alle Mannschaften die von den Kreisarbeitsgemeinschaften der Volks- und

Raiffeisen- sowie VR-Banken der Landkreise Vechta und Cloppenburg gestifteten T-Shirts.

Nachdem dann alle Kinder in ihre Shirts geschlüpft waren, versammelte man sich zum großen

Finalfoto und die La-Ola-Welle schwappte durch die Halle. Und wie hatte schon Wilfried

Wulfers bei seiner Ansprache richtig bemerkt? "Bei diesem Anblick braucht uns um die Zukunft

des Handballsports im Oldenburger Münsterland nicht bange sein!"

wusstet Ihr eigentlich........,

...am Rande notiert...

dass es in Damme eine D-Jgd. Mannschaft gibt, die den doppelten Doppelpass beherrscht und somit

noch ungeschlagen durch die Saison marschiert ? Das einzige Hindernis in Richtung Meisterschaft

könnte die Uneinigkeit der „beiden Cheftrainer“ sein, wer denn nun der Cheftrainer ist...;-). Also wer,

Wolfgang oder Wolfgang ?

dass C – Jugend Chef - Betreuer Andreas Richter kürzlich sogar mit dem Fahrrad am Sportplatz

gesichtet wurde ? Wenn nämlich schon die I. C-Jgd. nichts mehr mit dem Abstieg zu tun hat, dann

möchte er zumindest mal von seinem Rad „absteigen“...Leider ist ihm dieses zwischenzeitlich

abhanden gekommen...mehr wird dazu aber nicht verraten...;-)


Ein herzliches Dankeschön

sagen wir allen Firmen, die durch ihre Inserate und ihr Sponsoring den

Sportverein Rot-Weiß Damme unterstützen. Ohne Zuwendungen aus der

Wirtschaft könnte unser Verein nicht existieren.

Unsere Leser und Mitglieder bitten wir, bei allen Einkäufen und

Auftragsvergaben diese Firmen zu berücksichtigen und ebenfalls zu

unterstützen.

Vorstand Rot-Weiß Damme:

Ehrenvorsitzender: Günter Zerhusen Tel. 2147

1. Vorsitzender: Wolfgang Reiners Tel. 5683

2. Vorsitzender: Vitus Meyer Tel. 4263

3. Vorsitzender: Wolfgang Hoffmann Tel. 3993

Geschäftsführer: Christian Schulte Tel. 975 88 80

1. Kassenwart: Stefan Hackstette Tel. 97 63 06

2. Kassenwart: Carsten Gottbehöde Tel. 99 66 48

Fußballobmann: Markus Burdiek Tel. 90 92 55

Handballobmann: Carsten Enneking Tel. 99 64 49

Stellvertreter: André Osterhues Tel. 05492-981454

Jugendwart: Erich Trage Tel. 4923

Stellvertreter: Lutz Bauer Tel. 99 43 30

Dies ist die 12. Ausgabe in der Saison 2006 / 2007

Herausgeber: Sportverein Rot-Weiß Damme e.V.

Auflage: 200 Exemplare

Verantwortlich:

Redaktion:

Vorstand RW Damme

Vorstand RW Damme

www.rot-weiss-damme.de

Druck: Druckerei Vieth, Inh. Horst Jänsch, Damme, 0 54 91 / 20 58


Sportverein

Rot – Weiß Damme e. V.

www.rot-weiss-damme.de

„5 – Euro – Club“

Der Sportverein Rot – Weiß Damme übernimmt nicht nur im sportlichen Bereich vielfältige und umfangreiche

Aufgaben im Bereich der Betreuung von insbesondere Kindern und Jugendlichen in Damme. Um diesen sozialen

Beitrag für das Angebot in der Stadt aufrechterhalten und weiter ausbauen zu können, sind wir auch weiterhin

auf Eure Unterstützung angewiesen. Auch kleine Beiträge helfen uns, die Förderung unserer jungen Sportler

auch in Zukunft gewährleisten zu können.

Vielen Dank für Eure Unterstützung !

Der Vorstand

Wolfgang Reiners

-I. Vorsitzender-

Ich erkläre mich hiermit bereit, dem 5-Euro-Club des Sportverein Rot – Weiß Damme e. V. beizutreten. Der

monatliche / jährliche (unzutreffendes streichen) Beitrag in Höhe von € _______ wird bis auf Widerruf von meinem

unten angegebenen Konto monatlich / jährlich (unzutreffendes streichen) eingezogen.

Name: Vorname:

Straße: PLZ, Ort:

Konto: Inhaber:

Bank: Bankleitzahl:

Einmalige Barzahlung : (bitte ankreuzen)

Spende für Abt.: Handball Fußballjugend Fußball Seniorenbereich

Gesamtverein RW Damme

Spendenquittung ? (bitte zutreffendes ankreuzen)

Datum, Ort Unterschrift

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine