Domplatz gestalten – Linden erhalten!

gruene.magdeburg

Dies ist die Unterschriftenliste für das Bürgerbegehren "Domlinden erhalten".

Domplatz gestalten Linden erhalten!

Bürgerbegehren gemäß § 25 Gemeindeordnung Sachsen-Anhalt (GO LSA)

Die nachstehenden UnterzeichnerInnen beantragen die Durchführung eines Bürgerentscheidesin

der Landeshauptstadt Magdeburg mit

der Fragestellung :

Sind Sie für den Erhalt der Linden auf dem Domplatz von Magdeburg?

Begründung: Am 2. Mai 2013 beschloss der Stadtrat der Landeshauptstadt Magdeburg, die derzeit auf dem Domplatz befindlichen Bäume zu entfernen und

durch kleinere "barocke" Bäume zu ersetzen. Hiergegen wenden wir uns. Wir lehnen die Fällung oder sonstige Umsetzung der vorhandenen Bäume ab und

möchten den Domplatz mit seinem jetzigen Baumbestand erhalten. Darüber hinaus halten wir es für eine Verschwendung öffentlicher Mittel, die Bäume

zunächst zu fällen, nur um dann kleinere Bäume neu anzupflanzen. Vorschlag für die Kostendeckung: Durch den Erhalt der Linden entstehen dem

städtischen Haushalt keine Mehrkosten. Die Kosten für Fällung und Neuanpflanzung werden vermieden. Die Kosten für die weitere Pflege der Bäume werden wie bisher aus der entsprechenden Haushaltsstelle des Eigenbetriebes Stadtgarten

und Friedhöfe Magdeburg getragen.

Vorname Nachname Geb.-Dat. Straße, PLZ, Wohnort Datum, Unterschrift

1 391 ..…. , Magdeburg …. . …. .2013

2 391 ..…. , Magdeburg …. . …. .2013

3 391 ..…. , Magdeburg …. . …. .2013

4 391 ..…. , Magdeburg …. . …. .2013

5 391 ..…. , Magdeburg …. . …. .2013

6 391 ..…. , Magdeburg …. . …. .2013

7 391 ..…. , Magdeburg …. . …. .2013

8 391 ..…. , Magdeburg …. . …. .2013

9 391 ..…. , Magdeburg …. . …. .2013

10 391 ..…. , Magdeburg …. . …. .2013

11 391 ..…. , Magdeburg …. . …. .2013

12 391 ..…. , Magdeburg …. . …. .2013

Als VertreterInnen gemäß § 25 Abs. 2 GO LSA werden benannt:

1. Giselher Quast, Domprediger, Am Dom 1, 39104 Magdeburg,

2. Rebecca Kutz, Vorsitzende Bündnis 90/Die Grünen Magdeburg, Johannes-Schlaf-Str. 13, 39110 Magdeburg,

3. Oliver Wendenkampf, BUND Sachsen-Anhalt, Niemöller-Privatweg 12, 39112 Magdeburg

Die Vertreterinnen und Vertreter werden ermächtigt, zur Begründung der Zulässigkeit des Bürgerbegehrens Änderungen vorzunehmen, soweit diese nicht den Kern des Antrages berühren, sowie das Bürgerbegehren bis zum Beginn der Versendung

der Abstimmungsbenachrichtigungen gemeinschaftlich zurückzunehmen. Sollten Teile des Begehrens unzulässig sein oder sich erledigen, so gilt meine Unterschrift weiterhin für verbleibende Teile.

Rückgabe von Unterschriftenlisten: An die benannten VertreterInnen oder Abgabe im Magdeburger Dom, Am Dom 1, 39104 Magdeburg (Mo-Fr 09:00- 12:00), BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Magdeburg,

Otto-von-Guericke-Str. 42a (Mo-Fr 10:00-16:00), Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), Olvenstedter Str. 10, 39108 Magdeburg (Mo-Fr 10:00-

16:00), DIE LINKE Magdeburg, Ebendorfer Straße 3 in 39108 Magdeburg (Mo-Fr 10:00-15:00)

V.i.S.d.P.: Domprediger Giselher Quast (Am Dom 1, 39104 Magdeburg)

Weiterführende Informationen unter: www.dom-aktuell.de www.gruene-magdeburg.de www.bund-sachsen-anhalt.de www.dielinke-magdeburg.de www.grueneliga.de

Vermerk

Behörde

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine