Was ist neu in Version 10? - SCHWEIGHOFER Manager

gcLv15iT6X

Was ist neu in Version 10? - SCHWEIGHOFER Manager

www.schweighofer.com

WinZINSEN ®

Was ist neu

in Version 10.00?


WinZINSEN ® Was ist neu in Version 10?

3 neue Teilprogramme zum Thema Bewertung von Finanzinstrumenten

Die drei neuen Teilprogramme Bewertung einer europäischen Option, Bewertung eines Caps und

Bewertung einer Swaption beschäftigen sich mit den so genannten derivativen Finanzinstrumenten

Optionen, Caps und Swaptions.

Neues Teilprogramm Finanzmathematische Tabellen II

Mit diesem neuen Teilprogramm können zu einer beliebigen Kupon-Zinsstrukturkurve zukünftige

Kuponzinssätze (Kupon-Forwards), zukünftige Nullkuponzinssätze (Nullkupon-Forwards),

(zukünftige) Zerobond-Abzinsungsfaktoren und (zukünftige) Zerobond-Aufzinsungsfaktoren

berechnet werden.

Neues Teilprogramm Optimale Bestellmenge

Mit diesem neuen Teilprogramm kann die optimale Bestellmenge unter Berücksichtigung von

Bedarf, Lagerkosten, fixen Bestellkosten und Staffelpreisen berechnet werden.

Neu: Investitionsentscheidung nach der Amortisationsmethode

Die Amortisationsdauer wurde ins Teilprogramm Annuitätenmethode aufgenommen. Die

Amortisationsmethode stellt eine weitere Hilfe für Investitionsentscheidungen dar.

Korrelationskoeffizient in Depotverwaltung - Kurse

Im Teilprogramm Depotverwaltung – Kurse wird jetzt der Korrelationskoeffizient zweier Wertpapiere

berechnet. Markieren Sie dazu zwei Wertpapiere in der Liste. Der Korrelationskoeffizient gibt

Auskunft über den Zusammenhang der Kursentwicklung zweier Wertpapiere.

Auswertungen als E-Mail senden

Sie können jetzt direkt aus der Druckvorschau das Ergebnis der Berechnungen im Pdf-Format als E-

Mail senden. Zusätzlich kann im Kontomanager und im Liquiditätsmanager die aktuelle Datei als E-

Mail gesendet werden.

Upgrade-Assistent

Der Upgrade-Assistent sucht nach dem neuesten kostenlosen Upgrade (Servicepack) und lädt

dieses gegebenenfalls herunter (Menüpunkt Hilfe / Upgrades suchen). So bleiben Sie immer am

neuesten Stand.

Verbesserung diverser Teilprogramme mit Zahlungen

Im Teilprogramm Endwert regelmäßiger Zahlungen kann jetzt eine jährliche Prämie in %

berücksichtigt werden.

Im Teilprogramm Endwert steigender Zahlungen können Sie durch die Eingabefelder Aufschub der

Steigerung in Perioden und Laufzeit der Steigerung in Perioden den Zahlungsplan weiter anpassen.

In den Teilprogrammen Zinssatz regelmäßiger Zahlungen, Laufzeit regelmäßiger Zahlungen und

Laufzeit steigender Zahlungen kann jetzt ein Anfangsguthaben berücksichtigt werden.

Seite 2 / 4


WinZINSEN ® Was ist neu in Version 10?

Neue Sterbetafel BRD

Die Abgekürzte Sterbetafel 1999/2001 für die BRD wurde implementiert.

Neue Sterbetafel Österreich: ErlWS-VO 2004

Die Bestimmungen der Verordnung zur verbindlichen Festsetzung von

Erlebenswahrscheinlichkeiten zum Zwecke der Bewertung von Renten und dauernden Lasten

(ErlWS-VO 2004) wurde implementiert. Die Altersverschiebung je nach Jahrgang und die Abschläge

wegen Unterjährigkeit und Nachschüssigkeit werden bei der Berechnung automatisch

berücksichtigt.

Neues Bezeichnungsfeld in den wichtigsten Teilprogrammen

In den wichtigsten Teilprogrammen wurde ein neues Eingabefeld für eine Bezeichnung für die

Berechnung eingefügt.

Kontomanager und Liquiditätsmanager

WinZinsen Pocket

Als spezielles Extra wurde WinZinsen Pocket um fünf weitere

Teilprogramme erweitert:

Ballonfinanzierung – Leasingraten, Mit oder ohne Skonto zahlen,

Annuitätenmethode, Endwert steigender Zahlung und

Kapitalwert- und Interne Zinsfußmethode.

Die Installation befindet sich auf der CD unter \WinZinsen Pocket

Setup\.

WinZinsen Pocket ist für Pocket PC mit Windows CE 3.0,

PocketPC 2000/2002/2003 (Compaq iPAQ, Casio Cassiopeia,

HP Jornada, Smartphones, MDAs, usw.)

Aufgabenleiste

Im Aufgabenfenster können Sie Aufgaben, Notizen etc. zum Programm verwalten.

Filter und grafische Auswertungen für Gesamtauflistung im Liqu’Manager

Unter diesem Menüpunkt können Sie Buchungszeilen nach bis zu drei Kriterien filtern. Es können

beliebig viele Filter angelegt werden. Jede Auswertung kann ausgedruckt, in die Zwischenablage

kopiert oder als XML-, HTML- oder EXCEL-Datei exportiert werden. Zu den gefilterten

Buchungszeilen können Zwischensummen und Zeilen mit Summe, Durchschnitt, Minimum und

Maximum der einzelnen Spalten angezeigt werden. Zu jeder Auswertung kann eine Grafik erstellt

werden, die alle Zugänge, Abgänge oder Zinsen im selben Monat, Quartal, Jahr oder mit selbem

Buchungstext zusammenfasst.

Seite 3 / 4


Und wie immer … viele, viele Kundenwünsche und Verbesserungen

Allgemein: Neues Eingabefeld für E-Mailadresse in den Benutzerstammdaten, Designarbeiten

(Neue Icons, neues Ergebnisdesign, …)

WinZinsen:

Zahlungen generieren im Teilprogramm Sparbuch, Neues Eingabefeld Abschreibungsprozentsatz

im Teilprogramm Lineare Abschreibung, Neue Option Rate aus Barwert im Teilprogramm Barwert

einer lebenslangen Rente, Neue Option Ausdruck nur Jahressummen im Teilprogramm Tilgung in

regelmäßigen Annuitäten, Funktion Als Kontodatei speichern direkt ins ktm-Format möglich,…

Kontomanager:

Aktuelle Datei als E-Mail senden, Neue Option Automatische Speicherung des Kontos,

Zwischensummen im Filter möglich, Tabellenauswertung zusätzlich zur Filtergrafik, Neue Option zur

Anzeige der letzten Konditions- und Buchungszeile im Eingabefenster,…

Liquiditätsmanager:

Eingabemöglichkeit von Mandantenstammdaten zur Liquiditätsmanager-Datei, Neue Option

Ausdruck mit Mandantenstamm, Neue Option Konten relativ zur Liq-Datei speichern,

Zwischensummen im Filter möglich, Tabellenauswertung zusätzlich zur der Filtergrafik,…

Unser Ziel:

Software in bester Qualität zu

günstigen Konditionen für unsere Anwender.

Denn: Nicht die Großen fressen die Kleinen,

sondern die Schnellen die Langsamen!

4910 Tumeltsham, Hannesgrub 26, Österreich

Tel.: +43 / 7752 / 81 0 40, Fax: +43 / 7752 / 80 7 15

manager. software@schweighofer.com

1050 Wien, Wimmergasse 33, Österreich

Tel.: +43 / 1 / 54 55 260, Fax: +43 / 1 / 54 55 260-120

wien@schweighofer.com

94152 Neuhaus / Inn, Mittich 6, Deutschland

Tel.: +49 / 8503 / 91 498-0, Fax: +49 / 8503 / 91 498-25

manager.software.deutschland@schweighofer.com

www.schweighofer.com

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine