Aufrufe
vor 5 Jahren

1-24 - Diemelbote

1-24 - Diemelbote

1-24 -

43. Jahrgang Samstag, 23. Juni 2012 Nummer 24 info@diemelbote.de . redaktion@diemelbote.info werbung@diemelbote.info . Internet: www.diemelbote.de Tel. 02992/8520 . Fax 02992/64131 Marsberg Das Krankenhaus in Marsberg ist bestmöglich aufgestellt. Seite 5 Marsberg. Vor rund acht Wochen wurde die neue Marsberger Ostanbindung für den Verkehr freigeben. Nach knapp zweijähriger Bauzeit, verbindet die Anbindungsstraße die Marsberger Innenstadt über das ehemalige Bahnhofs- und Ritzenhoff- Gelände mit der B7. Es wurde damit eine leistungsfähige Verbindung zur Innenstadt und zur Erschließung der neuen Wohn- und Gewerbefl ächen im Bahnhofsumfeld geschaffen. Gleichzeitig wird der bisherige Zugang über die Diemelbrücke deutlich entlastet. Der Ausbau des rund 500 Meter langen Straßenstücks kostete insgesamt rund 4,1 Millionen Euro. Die Finanzierung dieses Großprojektes erfolgte zu großen Teilen durch Landesmittel. Aber auch die Stadt Marsberg musste sich trotz der schwierigen Haushaltssituation in nicht unerheblichen Maße beteiligen. Die Baumaßnahmen gliederten sich in mehrere Teilmaßnahmen, Obermarsberg Am nächsten Wochenende feiert die Oberstadt ihr Schützenfest. Seiten 6-9 Offi zielle Freigabe der neuen Ostanbindung unter anderem die Sanierung der Ritzenhoff-Nordfl äche, die Verlegung des Obergrabens mit neuer Brücke und die aufwändige Neugestaltung der Eisenbahnüberführung. Gerade die Eisenbahnunterführung gehört zu den für Marsberg spektakulärsten Baumaßnahmen der letzten Jahrzehnte. Innerhalb von nur dreieinhalb Tagen musste das Stahlbetonbauwerk mit So präsentiert sich die Ostanbindung heute. Vor den Bauarbeiten war die Unterführung nur einspurig befahrbar. rund 1.000 Tonnen von dem Platz der Herstellung über etwa 25 Meter in die Gleistrasse verschoben und die Bahngleise verlegt und geschottert werden. Zukünftig können Lkws bis zu einer Höhe von 4,50 Meter die Bahnunterführung ohne Behinderungen passieren. Die Gesamtkosten dieser Teilmaßnahme betrugen allein rund 1,7 Millionen Euro. Die „alte“ Bahnunterführung wies dagegen nur eine Höhe von 2,80 Meter auf und war lediglich einspurig befahrbar. Eine neue Verbindung des Diemelradweges schließt die Maßnahmen unterhalb der B7 ab. Insgesamt waren rund 40 verschiedene Firmen und Büros an der Maßnahme „Ostanbindung“ beteiligt. Nun gilt es, die offi zielle Freigabe am 29. Juni gebührend zu feiern. Hierzu hat sich eigens ein Komitee bestehend aus Marsberger Gewerbetreibenden und der Stadtverwaltung zur Ausrichtung der Festlichkeiten gebildet. Redaktions- und Anzeigenschluss für den nächsten Diemelbote ist am Montag, dem 25. Juni, um 12 Uhr. Erscheinungstag: Samstag, 30. Juni. Meerhof Auch die Meerhofer freuen sich auf das Schützenfest am nächsten Wochenende. S. 14-15 Ausgewählte Sommerware reduziert! Programm Marsberg. Die feierliche Eröffnung der neuen Marsberger Ostanabindung beginnt am 29. Juni um 11 Uhr mit einem Oldtimer-Korso vom REWE Markt bis zur Ostanbindung. Nach den Grußworten und dem kirchlichen Segen, wird die Verkehrsführung durch den Landrat Dr. Karl Schneider und Bürgermeister Hubertus Klenner offi ziell für den Verkehr freigegeben. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen das Ereignis mit zu feiern. Die musikalische Unterhaltung erfolgt durch das Schulorchester des Carolus-Magnus-Gymnasiums unter Leitung von Gerhard Eberbach. Mit Gegrilltem sowie Kaffee und Kuchen wird für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Interessierte Besucher haben die Gelegenheit, mit einem Kran die Anlage aus rund 20 Metern Höhe zu betrachten. Eine Bilderausstellung informiert über die einzelnen Bauabschnitte der vergangenen zwei Jahre. Für die Kinder wird eine Hüpfburg vor Ort aufgebaut. Selbstverständlich können die Oldtimer des Festzuges ebenfalls besichtigt werden. Für die Dauer des Festes wird die Zufahrt von der Bundesstraße 7 bis einschließlich der Bahnunterführung in der Zeit von 10 bis 16 Uhr gesperrt. Die Anwohner der Wallmei werden gebeten, während dieser Zeit die Zufahrt über die Bahnstraße zu nutzen. – Anzeige – SCHUHHAUS WEGENER E.K. INH. LUDWIG WEGENER 34431 MARSBERG | HAUPTSTRASSE 11

Maler Garbes Westheim - Diemelbote
Zielfernrohr Vixen 1–4 x 24
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 ...
thun!_2013_3_Layout 1
Publ korntal Issue kw24 Page 1 - Stadt Korntal-Münchingen
20 24 2 1. Preis beim Constantinus 2010 - Gemeinde Eben
internet_1206.qxd, page 1-24 @ Normalize_2 ( internet_1206.qxd )
thun!_2012_3_Layout 1
Diakonie der Ev. Brüdergemeinde Korntal Sonntag, 1. Juli
QUALITÄTSSCHRITT: 1. ANRUF-SAMMEL-TAXI - Villach