i n t e l l ig e n t e l ö s u ng e n m i t bio g a s

srenergy

i n t e l l ig e n t e l ö s u ng e n m i t bio g a s

E NE RGY SYSTE MS

B I O G A S | A G G R E G A T E

E n e r g i e k o n z e p t e f ü r d i e Z u k u n f t

i n t e l l i g e n t e l ng>öng> s u n g e n m i t b i o g a s


i n h a l t

S&R Energy Systems GmbH im Profil

Als Tochterunternehmen der an der Frankfurter Wertpapierbng>öng>rse notierten S&R Energiesystems AG ent-

wickelt und realisiert Energy Systems GmbH technologisch führende, umweltfreundliche und wirt-

schaftlich rentable Lng>öng>sungen für die Herstellung und Nutzung von Biogas. Dabei zählen der Bau

und die Inbetriebnahme von speziellen Biogas-Aggregaten mit hohem Wirkungsgrad sowie die

Konstruktion und Fertng>igng>ung von Steuerungssystemen zur kompletten Verfahrenstechnik von

Biogasanlagen zu den Schwerpunkten. Zudem profiliert sich der Technologielieferant auch

mit kombinierten Wärmerückgewinnungsverfahren, die die Energiebilanz der Blockheiz-

kraftwerke maßgeblich erhng>öng>hen.

„Made by S&R“ garantiert konzernweit nicht nur hng>öng>chste Qualität, sondern auch

kurze Lieferzeiten und kundennahen Service. Die computergestützte Planung der

Anlagen, die eng>igng>ene Softwareentwicklung für das effektive Management von

Biogasanlagen sowie die Produktion und die Logistik sind in Moosburg an

der Isar ansässng>igng>.

profil 02 - 03

das portfolio 04

qualität setzt sich durch 05

biogas mehr als nur eine alternartive 06 - 07

die entstehung von biogas 08 - 09

komplettlng>öng>sungen aus einer hand 10

aggregate machen den unterschied 11

biogas management software 12 - 13

optimierte wärmerückgewinnungssysteme 14 - 15

aus biogas wird erdgas 16

ng>öng>kostrom und wärme aus der kläranlage 17

dezentrale energieversorgung 18

INHALT


p o r t f o l i o

Wir bieten Ihnen mehr als nur Komplettlng>öng>sungen für

Biogasanlagen. Durch den Einsatz innovativer Techno-

logien realisieren wir zukunftsweisende Projekte bei der

Biogasherstellung und -nutzung und gehen neue Wege

bei der Planung und Realisation Ihrer Anlagen.

Das Portfolio

• Komplettlng>öng>sungen für die Planung, den

Bau und die Inbetriebnahme von

Biogasanlagen

• Eng>igng>enentwickelte Software zur Online-

Überwachung von Biogasanlagen

• Effektive Nutzung der Abwärme zur

Stromproduktion durch ORC- oder

Kalina-Prozess kombiniert mit

Solarthermie

• Spezielle Verfahren zur Aufbereitung

von Biogas in Erdgasqualität

Unser Know-how ist ihr Vorteil

• Optimierung der Prozesstechnologie

bei Kläranlagen

• Lng>öng>sungen zur dezentralen

Energieversorgung

• Strom- und Wärmeproduktion

mit Palmng>öng>l


Unsere Produkte und Dienstleistungen ermng>öng>glichen es, regenerative Energien wie Biogas oder

Palmng>öng>l noch besser und schneller nutzbar zu machen, dabei eine optimale Energieausbeute zu

erzielen und gleichzeitng>igng> zu sparen. Dabei achten wir bei S&R auf eine exzellente Umsetzung

unserer Leistungen und betrachten es als unsere vordringliche Aufgabe, Ihnen einen spür-

baren Wettbewerbsvorteil zu verschaffen.

Qualität setzt sich durch

Die rasante technologische Entwicklung der Automatisierungs- und Steuerungs-

technik in den letzten Jahren hat uns immer wieder motiviert, Entwicklungs- und

Fertng>igng>ungsprozesse effektiver und zuverlässng>igng>er zu gestalten und damit noch besser

zu sein als Andere. Das Ergebnis sind automatisierte Biogasanlagen, die stets dem

neusten Stand der Technik entsprechen und unseren Kunden intellng>igng>ente Lng>öng>sungen

– insbesondere auch in Bezug auf Wirtschaftlichkeit – bieten.

Eine gleichbleibend hohe Qualität, Termintreue, Flexibilität, Service und Zuverlässng>igng>-

keit haben unser Leitbild geprägt und werden in sämtlichen Unternehmensbereichen

von allen Mitarbeitern umgesetzt. Dabei überlassen wir nichts dem Zufall: Die Ein-

haltung von Qualität wird in unserem Unternehmen durch Qualitätssicherungs-

Beauftragte in regelmäßng>igng>en Abständen überprüft. Um die steng>igng>enden Ansprüche

zuverlässng>igng> zu erfüllen, sind wir nach DIN ISO 9001:2000 zertifiziert.

Denn nur eine einwandfreie Ausführung unserer Projekte – vom kleinsten Planungs-

detail eines Aggregats bis hin zur Inbetriebnahme kompletter Anlagen – sichert

langfristng>igng> unsere Kundenbindungen und letztlich den gemeinsamen Erfolg. Durch

unser aktives Qualitätssicherungssystem halten wir uns an die vereinbarte Qualität und

sind erst dann zufrieden, wenn auch Sie – unsere Kunden und Partner – vom Ergebnis

unserer Leistung begeistert sind.

PORTFOLIO


v o r t e i l e

Biogas – mehr als nur eine Alternative

Biogas als Multitalent zukünftng>igng>er Energieversorgung ist

äußerst flexibel einsetzbar und bietet als regenerativer

Energieträger hng>öng>chstes Potenzial:

Die bisher überwiegend eingesetzten fossilen Energie-

träger wie Erdng>öng>l werden zunehmend knapper und

damit auch teurer. Zudem wird unser Weltklima durch

die weitere Nutzung herkng>öng>mmlicher Energiequellen

durch schädliche Treibhausgase wie Kohlendioxid

nachhaltng>igng> verändert. Bei der Strom- und Wärmeer-

zeugung mit Biogas dagegen wird nur die Menge

CO 2 freng>igng>esetzt, die zuvor von den vergorenen

Pflanzen aus der Atmosphäre gebunden wurde.

Biogas lässt sich darüber hinaus gut speichern

und garantiert damit eine langfristng>igng>e Entlastung

unserer Stromnetze. Dieses „Bio-Methan" ist als

erneuerbarer Primär-energieträger ein wichtng>igng>er

Garant für unsere künftng>igng>e Energieversorgung.

Die Eng>igng>enschaften des Biogases gleichen dem

des Erdgases, was den Vorteil hat, dass bereits

bestehende Infrastrukturen wie das Erdgasnetz

(Pipelines) genutzt werden kng>öng>nnen. Der Einsatz

von Biogas als Kraftstoff ist bereits heute Reali-

tät. In Deutschland entstehen derzeit mehr und

mehr Biogastankstellen für Fahrzeuge. In Skan-

dinavien und der Schweiz stehen bereits zirka

80 Erdgas- und Biogastankstellen zur Verfügung.

Das Netz wird zunehmend dichter und wird in

den nächsten Jahren weiter ausgebaut. Schließ-

lich wird Biogas im Versuchsstadium bereits in

Brennstoffzellen verwertet.

VORTEILE


Vom „Landwirt”

zum „Energiewirt“

Energie aus Biogas steht am Ende

einer intensiven Wertschng>öng>pfungsket-

Biogas profitiert

von gesetzlich

festgelegtem Tarif

te: Biomasse muss angebaut, geerntet,

transportiert und vergoren werden. Biogas

bietet also über den reinen Anlagenbau hin-

Wärme als

sinnvolles

Nebenprodukt

aus qualifizierte und sichere Arbeitsplätze in der

Region. Damit führt die Biogaserzeugung neben

der wachsenden Unabhängng>igng>keit von den Welten-

ergiemärkten auch gleichzeitng>igng> zu einer Stärkung der

heimischen Landwirtschaft.

Spätestens seit der Novellierung des Erneuerbare-Energi-

en-Gesetzes (EEG) im August 2004 sind Biogasanlagen

besonders ng>öng>konomisch, da die Einspeisevergütung für Strom

aus landwirtschaftlichen Biogasanlagen verbindlich geregelt

ist: Stromnetzbetreiber werden für die Dauer von 20 Jahren

gesetzlich dazu verpflichtet, den Strom aus erneuerbaren En-

ergien zu festen, leistungsabhängng>igng>en Vergütungssätzen pro

Kilowattstunde abzunehmen. Hiermit ist für alle Beteilng>igng>ten eine

langfristng>igng>e Investitionssicherheit geschaffen worden. Neben der

gesetzlich garantierten Vergütung von Biogasstrom profitieren

viele Betreiber zusätzlich vom „NawaRo-Bonus“, was den Bau

weiterer Anlagen beschleunng>igng>t. Der „NawaRo-Bonus“ wird aller-

dings nur dann gewährt, wenn in einer Biogasanlage ausschließlich

rein landwirtschaftliche Produkte, die eng>igng>ens zur Energiegewinnung

angebaut wurden, verarbeitet werden.

Neben Strom liefern Biogas-Blockheizkraftwerke auch Wärme. Durch

eine Kraft-Wärme-Kopplung wird in den Anlagen gleichzeitng>igng> elek-

trische und thermische Energie erzeugt. Die Abwärme von Motor

und Abgas wird über einen Wärmetauscher nutzbar gemacht und

kann dann in das Heizungsnetz von Gebäuden eingespeist und

zur Beheizung bzw. Warmwasserbereitung verwendet werden.

In speziellen Kälte-Absorptions-Maschinen gewährleisten Biogas-

Aggregate auch anspruchsvolle Klimatisierungskonzepte. Mit

Biogas-Aggregaten lassen sich auch technologische Prozesse wie

die Trocknung von Klärschlamm, Holz oder Tabak ohne weiteres

umsetzen.


v o r t e i l e

Die Entstehung von

Biogas – ein ganz

natürlicher Prozess

Biogas entsteht durch die Vergärung

tierischer und pflanzlicher Stoffe in so

genannten Fermentern. Die Biogasge-

winnung ist ein anaerober biologischer

Prozess, bei dem Mikroorganismen unter

Luftabschluss Biomasse zu Biogas um-

wandeln. Biogas ist ein Gasgemisch, das

zu etwa 50-65 Prozent aus Methan und zu

etwa 35-50 Prozent aus Kohlendioxid be-

steht. Hinzu kommen Schwefelwasserstoff

und Spuren anderer Gase. Als Biomasse

sind alle organischen Kohlenstoffverbin-

dungen, insbesondere Pflanzen wie Mais

oder Zuckerrüben, gut geeng>igng>net. Der Prozess

der Umwandlung von organischen Stoffen

in Biogas erfolgt im Wesentlichen in vier

Stufen.

Gülle, Mist u.ä., Kosubstrate

fermentative Bakterien

Alkohole, organische Säuren, Zucker

Essng>igng>säure bildende Bakterien

Wasserstoff, Essng>igng>säure

Methan bildende Bakterien

Biogas (Hauptbestandteil Methan)


Biogasanlagen bestehen üblicherweise aus einem Anmischbehälter zur Homogenisierung des

Gärsubstrats, Fermenter und einem Substratlager für den Gärrückstand. Die Verstromung erfolgt in

einem Blockheizkraftwerk. Im Fermenter läuft unter Luftabschluss der Gärprozess ab. Der

Gärraum wird über den Anmischbehälter ständng>igng> mit den Gärsubstraten beschickt. Nach

einer Verweilzeit von 30-60 Tagen ist der grng>öng>ßte Teil des organischen Substrates in Gas

umgewandelt worden, das in Blockheizkraftwerken mittels Generatoren verstromt und

in das ng>öng>ffentliche Stromnetz eingespeist wird. Die durch Kraft-Wärme-Kopplung

gewonnene Wärme dient der Beheizung des Fermenters, der Rest kann für die

Beheizung von Gebäuden verwertet werden. Spezielle Wärmerückgewinnungs-

verfahren von S&R Energy Systems wandeln bisher ungenutzte Abwärme

nochmals in Strom und optimieren damit die Energieausbeute.

Vereinfachte Darstellung einer Biogasanlage

Wohnhaus

Stall

Trocknung

Dampfkessel

etc.

Fahrsilo Frontlader/

Radlader

(NawaRo)

Container mit

Schubboden

Silagen Steng>igng>schnecke

Stallung

Vorgrube

Tauchmotorrührwerk

Druckverteiler Saugverteiler

Wärmetauscher

Wärmeausnutzung

zentrale

Verteilerpumpe

Abwärme BHKW

Transformator Generator

Biogas

Einspeisung Strom

BHKW

~55% CH4

Kraft-Wärme-Kopplung

Stopfschnecke

Überlaufleitung

Tragluftdach

mit Gasspeicher

Aus Naturrohstoffen

entsteht Ökostrom

Gasdom

Rührwerk

VORTEILE

Biogas

Dickstoff-

Leitung

Fassbefüllung

Traktor mit Fasswagen


10

l e i s t u n g s s p e k t r u m

Von Kompetenz und Erfahrung profitieren

Komplettlng>öng>sungen aus einer Hand

Wir bieten unseren Kunden ein Komplettangebot für schlüs-

selfertng>igng>e Biogasanlagen mit unterschiedlichen Aggrega-

ten sowohl für Trocken- als auch für Nassfermentation

an. Nach einer ausführlichen Beratung übernehmen

wir gemeinsam mit einem Netzwerk an Zulieferern

und Partnern die gesamte Entwicklung und Realisa-

tion Ihres Projekts, das gegebenenfalls ein Finanzie-

rungskonzept, die behng>öng>rdliche Genehmng>igng>ung, das

computergestützte Engineering, den kompletten

Bau aller Komponenten, die Inbetriebnahme sowie

Wartung und Service der Anlage einschließt.

Mit unserer großen Erfahrung aus der Steuerungs-

und Automatisierungstechnik kng>öng>nnen wir Ihnen den

effizienten Betrieb jeder Anlage garantieren.

TECHNOLOGIE UND

ANLAGENERSTELLUNG

BERATUNG UND

ENGINEERING

FINANZIERUNGSKONZEPT

PROJEKT-

ENTWICKLUNG

ANLAGENBETRIEB

ORGANISATION NETZWERK

ZULIEFERER UND

PARTNER

PLANUNG UND

GENEHMIGUNG

BIOGAS-

ANLAGE

FETTAUF-

BEREITUNG

INPUT MANAGEMENT

GÄRREST MANAGEMENT

PROZESSOPTIMIERUNG

BETRIEBSWIRTSCHAFT MANAGEMENT KAPITAL UND RENTABILITÄT

BHKW

BAU UND

INBETRIEBNAHME

WARTUNG

SERVICE

LEISTUNG


Aggregate machen den Unterschied

Zur Erzeugung von Strom und Wärme aus Biogas kommen Blockheizkraft-

werke zum Einsatz, die aus einem Verbrennungsmotor und einem Generator zur

Ein hoher Stromerzeugung bestehen. Sämtliche von unserem Team entwickelten Aggregate

Wirkungsgrad werden „betriebsfertng>igng>“ auf einem schwingungssteifen Grundrahmen geliefert, was

erhng>öng>het die

Wirtschaftlichkeit

die Lebensdauer aller Module und Komponenten erheblich verlängert und die Wartung

wesentlich erleichtert. Der Schaltschrank ist ebenfalls schwingungsentkoppelt montiert

MISCHER

PUMPEN

und beinhaltet die Steuerung und Überwachung aller Funktionen des Aggregats. Aus-

gerüstet mit einem Bedienfeld und Anzeng>igng>edisplay kng>öng>nnen verschiedene Betriebsarten ange-

wählt sowie alle Soll- und Grenzwerte, Analogwerte und Regelparameter angezeng>igng>t und ver-

ändert werden. Über ein Bussystem kng>öng>nnen mehrere Aggregate über eine zentrale Steuerung

miteinander kommunizieren. Eine vor dem Blockheizkraftwerk installierte Gasregelstrecke sorgt

für den nng>öng>tng>igng>en konstanten Druck, um beispielsweise bei nicht ausreichender Gasfreisetzung im

Fermenter die Motoren automatisch in Teillastbetrieb umzuschalten. Im Gegensatz zu den Ag-

gregaten anderer Hersteller ist in diesen kompakten Blockheizkraftwerken bereits eine Gasdrucker-

hng>öng>hung integriert. Ein anschlussfertng>igng>es Wassersystem gewährleistet die notwendng>igng>e Kühlung des

Aggregats bei Dauerbetrieb. Der optional erhältliche Abgaswärmetauscher dient zur Umwandlung

der anfallenden Abwärme, um die Energieverwertung der Anlagen nochmals zu steng>igng>ern.

Der elektrische Wirkungsgrad der eingesetzten Aggregate ist beim Stromverkauf der entscheidende

Faktor für die Wirtschaftlichkeit einer Biogasanlage. Denn dieser bestimmt, wie effizient Ihr Blockheiz-

kraftwerk die eingesetzte Energie (Methan im Biogas) in elektrische Energie umwandelt. Für eine hohe

Ausnutzung der Verbrennungsenergie des Biogases ist also nicht nur die Qualität der Motoren, son-

dern auch eine optimale Ansteuerung der einzelnen Komponenten von äußerster Wichtng>igng>keit. S&R

bietet verschiedene Aggregate mit Diesel- und Gasmotoren unterschiedlicher Leistungsstufen an, die

den Nutzungsgrad und damit die Wirtschaftlichkeit Ihrer Anlagen deutlich steng>igng>ern.

GASDRUCKERHÖHUNG

AKTUATOR

ABGASWÄRMETAUSCHER

ÖLSTANDSENSOR

GASREGELSTRECKE

Aggregat SR2876-G

FLAMMRÜCKSCHLAGVENTIL

ZÜNDSPULEN

MOTOR

RINGSPALTMISCHER

GENERATOR

LUFTFILTER

STEUERUNG

11


1

l e i s t u n g s s p e k t r u m

Biogas Management Software:

Alles unter Kontrolle

Eine effiziente Verarbeitung der Biomasse sowie eine optimale

Auslastung der Strom produzierenden Blockheizkraftwerke sind

fundamental für das Funktionieren einer rentablen Biogasanlage.

Die von S&R entwickelte Softwarelng>öng>sung BMS (Biogas Management

Software) ist ein Leit- und Dokumentationssystem für sämtliche

Bereiche Ihrer Biogasanlage. BMS macht jede Biogasanlage auf einen

Blick ersichtlich und gewährleistet hng>öng>chste Transparenz. Ortsungebunden

– über Laptop oder Handy – kng>öng>nnen Sie sämtliche Abläufe einer Biogas-

anlage online überwachen, visualisieren oder Analysewerte aufbereiten.

Selbstverständlich ist auch ein Datenmanagementsystem integriert. Allein

durch den Einsatz dieser Software gelingt es bereits bei der zum Betrieb

nng>öng>tng>igng>en Energie, Einsparungen zu erzielen und damit indirekt sng>igng>nifikant auch

den Wirkungsgrad der Motoren zu steng>igng>ern.

Ortsunabhängng>igng>e

Visualisierung

Ihrer Anlage

mit Biogas

Management

Software


Immer auf dem Laufenden

Von der Überwachung des Rohstoff-, Anbau- und Lieferantenmanagements

(Erfassung, Steuerung und Abrechnung) über das Silo-, Behälter- und Gär-

restemanagement bis hin zur Kontrolle, Visualisierung, Dokumentation

und Kalkulation des produzierten Stroms in den Blockheizkraftwerken

– alle Vorgänge Ihrer Biogasanlage werden kontinuierlich dokumen-

tiert. Die Vorteile für Sie liegen auf der Hand: Stng>öng>rfälle und Aus-

fallzeiten werden frühzeitng>igng> erkannt und kng>öng>nnen zeitnah behoben

werden. Denn nur durch leichtes Berühren des Bildschirms ist

ein Abruf sowie eine Änderung der Daten jederzeit mng>öng>glich.

Rund um die Uhr ist damit ein einwandfreier Betrieb Ihrer

Anlage sichergestellt.

Der Vertrieb unserer erfolgreichen Biogas Management

Software erfolgt auf Basis eines Lizenzmodells. Die Soft-

ware kann per Aktivierungslizenz von Ihnen problemlos

freng>igng>eschaltet und ergänzt werden. Sie entscheiden also

selbst, zu welchem Zeitpunkt und in welchem Umfang die

Software den veränderten Anforderungen Ihrer Anlage

angepasst werden soll.

Warenannahme

Wiegesystem

Befüllautomaten

Verfahrenstechnik

Gasanalyse

Sondergeräte

Biogas

E NE RGY SYSTE MS

B I O G A S | A G G R E G A T E

Management

System-

Einstellungen

Verwaltung

Generator

Gasmotor

Aggregat 1

Generator

Gasmotor

Aggregat 2

Generator

Gasmotor

Aggregat 3

1


1

l e i s t u n g s s p e k t r u m

Immer einen Schritt voraus –

Intellng>igng>ente Lng>öng>sungen optimieren

Wärme effektiv nutzen

Die entstandene Wärme in Biogasanlagen wird in den meisten Fällen

nur unzureichend verwertet. Es gilt daher, diese verlorene Energie

effektiv zu nutzen und mit innovativen Verfahren eine wirkungsvol-

le Wärmerückgewinnung zu gewährleisten. Für die Umwandlung

von Abwärme in Strom durch Wärmetauscher arbeitet S&R

entweder mit dem innovativen ORC (Organic-Rankine-Cycle)-

oder Kalina-Prozess. Beide Verfahren sind ng>öng>konomisch äu-

ßerst sinnvoll und steng>igng>ern die Rentabilität Ihrer Anlage.

Zusätzlich zur Abwärmenutzung lässt sich der jeweils ein-

gesetzte Prozess mit Solaranlagen kombinieren, die diesen

Wärmerückgewinnungsverfahren nochmals Wärme zu-

führen, wodurch der energetische Gesamtwirkungsgrad

Ihrer Biogasanlage optimiert wird.

Wärmerückgewinnung

steng>igng>ert Rentabilität der Anlagen

Eine technisch ausgereifte Mng>öng>glichkeit, die Abwärme

nachhaltng>igng> zu nutzen und damit einen zusätzlichen Wett-

bewerbsvorteil Ihrer Anlage zu erzielen, bietet der Ein-

satz des ORC-Prozesses. Die Technologie zur Stromer-

zeugung aus Motorenabwärme basiert auf einem dem

Wasser-Dampf-Prozess ähnlichen Verfahren mit dem

Unterschied, dass anstelle von Wasser ein organisches

Arbeitsmedium wie z.B. Silikonng>öng>l verwendet wird.

Durch den Einsatz des ORC-Prozesses steng>igng>t die Ef-

fizienz von Biogasanlagen erheblich: Mit einem

elektrischen Wirkungsgrad von insgesamt bis zu 45

Prozent liegen diese von S&R betriebenen Anlagen

auf dem Wirkungsgrad-Niveau von Groß-Kraftwerken.

ORC-Prozess

LEISTUNG


Effektive Abwärmenutzung erhng>öng>ht Energiebilanz

Kalina-Prozess

Eine Alternative zum ORC-Prozess ist das innovative Kalina-

Verfahren, welches anstelle organischer Arbeitsmittel ein Was-

ser-Ammoniak-Gemisch verwendet, das geringere Wärmeübertra-

gungsverluste aufweist. Durch diese optimale Wärmeübertragung

Solarthermie

ist eine effizientere Nutzung der Wärme mng>öng>glich und eine hng>öng>here

Stromausbeute erzielbar. Der Kalina-Prozess deckt damit Bereiche

ab, die der ORC-Prozess nicht erfasst und ist besonders für niedrng>igng>ere

Abwärmetemperaturen (80-120°C) geeng>igng>net.

Kombination optimiert Energieausbeute

Mit einer Solarthermie-Anlage wird solare Wärme aus Sonnenlicht er-

zeugt, die üblicherweise vor Ort für Warmwasser oder für Beheizung

verwendet wird. Wird Ihre Biogasanlage mit Blockheizkraftwerk und Wär-

merückgewinnungsverfahren durch ORC- oder Kalina-Prozess betrieben,

kann solare Wärme problemlos in den Wärme(rück)gewinnungskreislauf

eingespeist werden. Damit wird die Anlagenauslastung nochmals erhng>öng>ht

und ein Maximum an Energieleistung erzielt. Vorteil der Kombination von

Wärmerückgewinnungsverfahren und dem Einsatz von solarthermischen

Kollektoren ist die Verbindung eines tages- und jahreszeitabhängng>igng>en Sy-

stems (Solarthermie) mit hohen Speicherungsverlusten mit einem regelbaren

System (Biogas) mit geringen Speicherungsverlusten.

1


1

i n n o va t i v e e n e r g i e k o n z e p t e

Die vielfältng>igng>en Mng>öng>glichkeiten von Biogas und

dessen Nutzung als alternative Energiequelle

und Energielieferant für Industrie, Gewerbe und

Haushalte sind nahezu grenzenlos. S&R entwickelt

immer wieder neue Technologien zur Steng>igng>erung der

Energiebilanz und verfolgt zukunftsweisende Energiekon-

zepte. Unser Anspruch ist es, Ihnen „leading edge-Techno-

logie“ anzubieten, die in punkto Effizienz und Produktivität

das Maximum erreichen. Wir denken nicht nur in Visionen,

sondern setzen diese in kreative, intellng>igng>ente Lng>öng>sungen um, die

Ihnen zu einem wirklichen Wettbewerbsvorsprung verhelfen und

Ihnen neue Perspektiven erng>öng>ffnen.

Neue Nutzungsvarianten erschliessen

Aus Biogas wird Erdgas

Biogas gleicht in seiner Konsistenz dem Erdgas. Allerdings enthält unaufbereitetes Biogas

nur rund 60 Prozent Methangas. Um Erdgasqualität zu erreichen, muss der Methangehalt

auf 95 Prozent erhng>öng>ht und die im Biogas enthaltenden Stoffe wie CO 2 , Wasser und Dünger

ausgewaschen werden. Erst nach einer entsprechenden Aufbereitung ist es mng>öng>glich, Bio-

gas in ng>öng>ffentliche Erdgasnetze einzuspeisen. S&R setzt derzeit zwei Reinng>igng>ungsverfahren

ein: Biogasaufbereitung mittels Druckgaswäsche oder die Herstellung von Erdgas durch

Druckwechseladsorption. Charakteristisch für beide Prozesse ist der nach der Reinng>igng>ung

erreichte hohe Anteil an Methan und die niedrng>igng>en Grenzwerte für Stickstoff, Sauerstoff

und Schwefelwasserstoff. „Biomethan“ in Erdgasqualität dient nicht nur als alternati-

ve Energiequelle für Haushalte und Industrie, sondern eng>igng>net sich auch als Treibstoff

für Kraftfahrzeuge. Gereinng>igng>tes Biogas birgt also grng>öng>ßtes Potenzial für die

Energieversorgung der Zukunft.

Zukunftsweisende

Technologien

Erdgasqualität

durch

Reinng>igng>ungsverfahren


Ökostrom und Wärme aus der Kläranlage

Kläranlagen sind hoher Kostenfaktor und Umweltbelastung in gleichem Maße.

Die verwendete Energie selbst aus Abwasser zu gewinnen und effektiv ein-

zusetzen, statt wertvolle Energie bei den Reinng>igng>ungsverfahren unnng>öng>tng>igng> zu

verbrauchen, gewährleistet der Einsatz innovativer S&R-Technologie. Durch

die Installation spezieller Aggregate und intellng>igng>enter Steuerungstechnik

gelingt es, Strom und Wärme aus der Kläranlage zu produzieren und dabei

sng>igng>nifikant die Effizienz der Abwasser-Reinng>igng>ungsanlagen zu steng>igng>ern. Städ-

te und Gemeinden profitieren besonders von diesen kostensenkenden und

gleichzeitng>igng> umweltschonenden Maßnahmen und investieren zunehmend in

unsere lohnenswerte Zukunftstechnologie.

Optimierung

der Prozesstechnologie

INNOVATION

1


1

i n n o va t i v e e n e r g i e k o n z e p t e

Dezentrale Energieversorgung: Ein Konzept wird Realität

Das Team von S&R verfolgt intensiv das innovative Konzept der dezentralen Energieversorgung mit

Biogas, das sich erstmals direkt am Verbraucher orientiert und als Energiekonzept der Zukunft mit

großen Entwicklungschancen gilt.

Bei herkng>öng>mmlich genutzten Biogasanlagen hat zunächst nur die Stromproduktion Priorität, die

anfallende Wärme wird aber längst nicht ausreichend genutzt, da in ländlichen Gebieten zu

wenng>igng> Abnehmer vorhanden sind. Anders bei gereinng>igng>tem Biogas, das über das Erdgas-

netz über weite Strecken verteilt wird: Verstromt wird die Energie erst dort, wo große

Wärme- bzw. Kälteabnehmer wie Supermärkte, Lebensmittel verarbeitende Betriebe

oder Kühlhäuser angesiedelt sind. Mit der Einspeisung ins Erdgasnetz wird erstmals

eine vollständng>igng>e Ausnutzung der End-Energien Strom und Wärme direkt beim

Verbraucher gewährleistet.

Strom- und Wärmeproduktion mit Palmng>öng>l

S&R entwickelt als einer der ersten Anbieter Aggregate mit Palmng>öng>l als

Alternative zum Biogas, die schon heute in den Blockheizkraftwerken als

weiterer regenerativer Energieträger zur Strom- und Wärmeproduktion zum

Einsatz kommen.

Biomasse, aber auch Palm- oder Pflanzenng>öng>l sind die heutng>igng>en rentablen

Alternativen für herkng>öng>mmliche Energien und bieten eine planbare, kosten-

günstng>igng>e und zukunftssichere neue Art der Energiegewinnung. Aber auch

die Verwirklichung innovativer ng>öng>kologischer Ideen erfordert eine solide wirt-

schaftliche Planung und eine qualitativ einwandfreie technische Umsetzung

aller Anlagen.

DIE ZUKUNFT IST HEUTE.

Informieren Sie sich ausführlich über die vielen neuen Mng>öng>glichkeiten

der regenerativen Energien – deren Herstellung und Nutzung.

Profitieren Sie von unserer Kompetenz und Erfahrung.

Wir beraten Sie gerne.

Tel. (+49) (0) 8761/72 22-3000

Oder im Internet unter:

www.sur-ag.de | www.sr-energy.de

INNOVATION


E NE RGY SYSTE MS

B I O G A S | A G G R E G A T E

Ein Unternehmen der

S&R Biogas Energiesysteme AG

S&R Energy Systems GmbH

Degernpoint H2

85368 Moosburg

Tel.: (+49) (0) 8761 / 72 22-30 00

Fax: (+49) (0) 8761 / 72 22-30 99

E-Mail: post@sur-ag.de

Web: www.sur-ag.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine