Aufrufe
vor 5 Jahren

1-24 - Diemelbote

1-24 - Diemelbote

1-24 -

42. Jahrgang Samstag, 11. Juni 2011 Nummer 14 info@diemelbote.de . redaktion@diemelbote.info . werbung@diemelbote.info . Internet: www.diemelbote.de . Tel. 02992/8520 . Fax 02992/64131 Marsberg Beste Schlaganfallversorgung im Marsberger Krankenhaus durch Videokonferenz. S. 5 Marsberg im Sommer 1971. Das Programm der VHS Marsberg erscheint. Im Kursangebot: Madrigalchor, Leitung Otto Schreckenberg. »Madrigalchor? Was ist denn das?«, wird sich mancher kopfschüttelnd gefragt haben. Der Madrigalchor im Jubiläumsjahr. Völlig unklar, wer sich von dieser Ankündigung würde ansprechen lassen. Tatsächlich kamen ungefähr 20 Interessenten zu den ersten Proben, Sangesfreudige ganz unterschiedlichen Alters und mit ganz unterschiedlichen musikalischen Erfahrungen: Schülerinnen und sogar ein Schüler, Lehrerinnen und Lehrer aller Schulformen, so dass schon von einem Lehrerchor die Rede war, obwohl auch andere Berufsgruppen vertreten waren. Und diese heterogene Gruppe sollte nun zu einem Chor geformt werden. Otto Schreckenberg, Musiklehrer an der Realschule, versuchte es mit autoritären Methoden. Als er nach einigen Jahren aus gesundheitlichen Gründen aufhören musste, löste ihn sein Kollege Helmuth Artmann ab. Mit ihm zog ein jovial-bayrischer Ton ein, und vor allem die jungen Frauen im Sopran fanden zu einem unverkrampften Singen. Als Helmuth Artmann aus beruflichen Gründen die Chorleitung abgab, konnte die Westheimerin Marita Kriegel, später Schäfer, gewonnen werden, die damals am Ende ihres Musikstudiums stand. Diese junge Frau stellte selbstbewusst hohe Anforderungen an den Chor. Unterbrochen wurde ihre vieljährige Dirigententätigkeit durch einen familiär bedingten USA-Aufenthalt. Währenddessen übernahm einer der Sänger, Werner Schiffer, die Vertretung. Als Marita Schäfer mit ihrer Familie das Sauerland verließ, folgten ihr Herr Legeler, Frau Heipertz und Reinhard Stein, Musiktherapeut beim LWL. Letzterer war im Umgang mit schwierigen Jugendlichen geübt, und führte seinen Udorf Vom 17. bis 19. Juni wird in Udorf Schützenfest gefeiert. Seiten 10-11 Stil auch als Chorleiter fort. Ihn zwangen gesundheitliche Gründe zum plötzlichen Aufhören. Die Suche nach einem Nachfolger oder einer Nachfolgerin war nicht leicht, schließlich aber doch erfolgreich: Alice Niepon kam, damals Musiklehre- rin in Fürstenberg, jetzt in Warburg. Alle Dirigenten setzten individuelle Akzente in der Auswahl des Repertoires und in der musikalischen Gestaltung. Der Chor hat von allen, so unterschiedlich sie auch waren, profitiert. Musikalisches Aushängeschild des Madrigalchors wurde bereits in den frühen Jahren das Adventskonzert in der Obermarsberger Stiftskirche, das bis heute einen festen Platz im Kulturkalender der Stadt hat. Natürlich, die Freude am gemeinsamen Singen führt Menschen in einen Chor; was aber zum Zusammenhalt des Chores über Jahrzehnte wesentlich beigetragen hat, ist die heitere Geselligkeit, die von Anfang an charakteristisch für den Madri- Redaktions- und Anzeigenschluss für den nächsten Diemelbote ist am Freitag, dem 10. Juni, um 12 Uhr. Erscheinungstag: Samstag, 18. Juni. Fürstenberg Am nächsten Wochenende ist auch in Fürstenberg Schützenfest-Zeit. Seite 16 Jubiläumskonzert beim Madrigalchor Konzert zum 40-jährigen Bestehen im Theatersaal des Gymnasiums galchor war: Das gemütliche Beisammensein nach den Proben, zuerst bei Kloke-Poelmann, dann bei Beverungen, heute im Eiscafé Venezia, die Karnevalsfeiern, die jährlichen Ausflüge, die Einladungen zu familiären Feiern der Mitglieder. Legendär sind in den frühen Jahren das Schützenfest in Siewekes Garten und die erste Fahrt des Chors in die französische Partnerstadt Lillers. Dort gab es ein sehr fröhliches, harmonisches und auch feierliches Wochenende. So dürfte allen, die damals dabei waren, noch das Halleluja von Händel, das der Madrigalchor zusammen mit dem französischen Musikverein »Harmonie Fanien« in der Kirche von Lillers mitreißend Prior aufgeführt hat, im Gedächtnis geblieben sein. Einige Mitglieder der frühen Jahre sind noch heute dabei, die anderen sind nach und nach dazugekommen. Zum 40-jährigen Jubiläum veranstaltet der Madrigalchor am Sonntag, dem 19. Juni, um 19 Uhr ein Jubiläumskonzert in der Aula des Marsberger Carolus-Magnus- Gymnasiums. Neben dem gastgebenden Madrigalchor unter der Leitung von Alice Niepon werden der Concordia-Chor, der Kammer-Chor, der Raduga-Chor, der Singekreis Rennufer-Obermarsberg sowie der Posaunenchor aus Olsberg mitwirken. Holzdiele Eiche geölt, Aktionspreis ... € 38. 90 Über alle Maßen beeindruckend ! Perfekt Prior legt Ihnen die Natur zu Füßen ! 34431 Marsberg · Bahnhofstr. 13 Tel. (0 29 92) 90 82 22 · Fax 90 82 23 – Anzeige –

Maler Garbes Westheim - Diemelbote
Langenfeld 24-12 - Wochenpost
SB 1804 24 Seitenneu Kopie 1 - Auensee Verlag Augsburg
20 24 2 1. Preis beim Constantinus 2010 - Gemeinde Eben
Dornbirner Gemeindeblatt KW 24 vom 17.06.2011
24. Mai 2009 - Auensee Verlag Augsburg
www.logos.be ++ 24 Stunden ++ 365 Tage ++ 1. 200. 000 Bücher
internet_1206.qxd, page 1-24 @ Normalize_2 ( internet_1206.qxd )
Berlin magazin 24-1 Kopie.eps
24 +1 ANGEBOTE VON IKEA FÃœR DICH!
www.logos.be ++ 24 Stunden ++ 365 Tage ++ 1. 200. 000 Bücher
24. Juni - 31. August 2013 - Wenningstedt-Braderup
Doktorsee in Flammen vom 24.-26. Juli wieder mit ... - Der Rintelner
Burgberger Mitteilungsblatt Nr. 24/2012
24. NOVEMBER – 24. DEZEMBER 1. DEZEMBER – 23 ... - Klagenfurt
Ausschreibung - Wörschacher 24 Stunden-Benefizlauf
thun!_2012_3_Layout 1
Warburg zum Sonntag 2017 KW 24
Hofgeismar Aktuell 2017 KW 24
Publ korntal Issue kw24 Page 1 - Stadt Korntal-Münchingen
24 Stunden Notdienst - Marktgemeinde Feldkirchen an der Donau
www.logos.be ++ 24 Stunden ++ 365 Tage ++ 1. 200. 000 Bücher