Anforderungen des Regionalverbandes (RVZT) - Zürich Tennis

zuerichtennis

Anforderungen des Regionalverbandes (RVZT) - Zürich Tennis

Sichtung Projekt 2012 „Espoir

Kader“

Herzlich willkommen !


Projekt 2012 „Espoir Kader“

Ziele : - Sichtung von Talenten

- Information an Eltern


Projekt 2012

• Beat Obi, Wettkampftrainer B

• Markus Frei, Wettkampftrainer B

• Mike Arnold, Konditionstrainer, Trainer

Spitzensport Swiss Olympic

• Robert Liniger, Leiter Nachwuchsförderung


Programm

• 13.30 Begrüssung,Information

• 13.45 Gruppeneinteilung

• 13.50 Aufwärmen / Einlaufen

• 14.00 – 14.30 Information an Eltern

• 14.00 – 16.45 Sichtung in Gruppen

• 16.50 Schlussbemerkungen

• 17.00 Ende der Sichtung


Projekt 2012

• Ziel: Ausbildung von JuniorInnen der

Jahrgänge 2001 und jünger zu WettkampfspielerInnen,

die innerhalb von 2 Jahren

(Herbst Lizenz 2012) die benötigte

Klassierung für die LS 1 des

Regionalverbandes erreichen.


Anforderungen:

Projekt 2012

• Während 2 Jahren ab Herbst 2010 regelmässig 2 mal 1 ½ bis 2

Stunden Training

• 35 Wochen pro Jahr (kein Training während Schulferien)

• Trainer muss Wettkampftrainer B sein

• Pro Jahr mindestens 10 Turniere spielen

• Teilnahme an 4 „Espoir Kader“ Zusammenzügen pro Jahr unter der

Leitung von RV Trainern

• Übernahme finanzieller und zeitlicher Aufwand durch Eltern

• Empfehlung: Führen Trainings / Wettkampftagebuchs


• Ziel:

Projekt 2012

• Erreichen der Klassierung um im Herbst 2012 in die Leistungsstufe

1 des Regionalverbandes aufgenommen werden zu können

Jahrgang Mädchen Knaben

2001 R4 R5

2002 R5 R6

2003 u. jünger R6 R6


• Unterstützung

Projekt 2012

• Wird nach 2 Jahren ausbezahlt, wenn Anforderungen erfüllt wurden.

Auch wenn anvisierte Klassierung nicht erreicht wird.

• Mindestens CHF 1‘000.- und Kosten für Zusammenzüge (Erfolgt die

Aufnahme in das A-Kader (LS 1) bereits nach dem ersten Jahr,

erhält das Kadermitglied die Hälfte der Unterstützung für das Espoir

Kader und danach die Unterstützung als LS 1 Angehöriger (Im Jahr

2009 waren dies CHF 3‘000.-)


Nachwuchsförderung im RVZT

Nationalkader Swiss Tennis (74)

Regionalverband LS 1

(ca.230) und LS 2

Clubs

(13‘000)


• Kosten?!

Projekt 2012

• Bei 2- 3 Trainings (Einzel und Gruppen) wöchentlich bei einem

qualifizierten Trainer während 35 Wochen (exkl. Schulferien)

und der Bestreitung der geforderten Anzahl Turniere belaufen

sich die Kosten auf CHF 12-15 Tausend pro Jahr.

• ….. und danach….


• Weiteres Vorgehen

Projekt 2012

• Adressen: www.zuerichtennis.ch

• Fragen ?


Leistungsstufe 1

• Alle Details finden sich auf

www.zuerichtennis.ch unter

Nachwuchsförderung


Leistungsstufe 1

Anforderungen von Swiss Tennis LS 1

� Klassierung gemäss Vorgabe

��� Pro Jahr mindestens 25 offizielle Matches bestreiten

��� Teilnahme an der Qualifikation und/oder Nationalen

Juniorenmeisterschaften (Sommer und Winter) sofern qualifiziert

Anforderungen des Regionalverbandes (RVZT)

��� Teilnahme an Juniorenmeisterschaften des RVZT sofern qualifizier qualifiziertt qualifizier

��� Teilnahme an einer Regionalen Meisterschaft der Aktiven ab 13.

Altersjahr (Saison 2009/10 ab Jahrgang 1997)

��� Teilnahme am IC der Aktiven ab 13. Altersjahr (Saison 2009/10 ab

Jahrgang 1997) in einem Klub der dem RVZT angeh angehört angeh rt

(Ausnahmen mmüssen

m ssen durch den Vorstand des RVZT bewilligt

werden)


Leistungsstufe 1

Anforderungen von Swiss Tennis LS 1

��� Klassierung gem gemäss gem ss Vorgabe

� Pro Jahr mindestens 25 offizielle Matches bestreiten

��� Teilnahme an der Qualifikation und/oder Nationalen

Juniorenmeisterschaften (Sommer und Winter) sofern qualifiziert

Anforderungen des Regionalverbandes (RVZT)

��� Teilnahme an Juniorenmeisterschaften des RVZT sofern qualifizier qualifiziertt qualifizier

��� Teilnahme an einer Regionalen Meisterschaft der Aktiven ab 13.

Altersjahr (Saison 2009/10 ab Jahrgang 1997)

��� Teilnahme am IC der Aktiven ab 13. Altersjahr (Saison 2009/10 ab

Jahrgang 1997) in einem Klub der dem RVZT angeh angehört angeh rt

(Ausnahmen mmüssen

m ssen durch den Vorstand des RVZT bewilligt

werden)


Leistungsstufe 1

Anforderungen von Swiss Tennis LS 1

��� Klassierung gem gemäss gem ss Vorgabe

��� Pro Jahr mindestens 25 offizielle Matches bestreiten

� Teilnahme an der Qualifikation und/oder Nationalen

Juniorenmeisterschaften (Sommer und Winter) sofern qualifiziert

Anforderungen des Regionalverbandes (RVZT)

��� Teilnahme an Juniorenmeisterschaften des RVZT sofern qualifizier qualifiziertt qualifizier

��� Teilnahme an einer Regionalen Meisterschaft der Aktiven ab 13.

Altersjahr (Saison 2009/10 ab Jahrgang 1997)

��� Teilnahme am IC der Aktiven ab 13. Altersjahr (Saison 2009/10 ab

Jahrgang 1997) in einem Klub der dem RVZT angeh angehört angeh rt

(Ausnahmen mmüssen

m ssen durch den Vorstand des RVZT bewilligt

werden)


Leistungsstufe 1

Anforderungen von Swiss Tennis LS 1

��� Klassierung gem gemäss gem ss Vorgabe

��� Pro Jahr mindestens 25 offizielle Matches bestreiten

��� Teilnahme an der Qualifikation und/oder Nationalen

Juniorenmeisterschaften (Sommer und Winter) sofern qualifiziert

Anforderungen des Regionalverbandes (RVZT)

� Teilnahme an Juniorenmeisterschaften des RVZT sofern qualifiziert

��� Teilnahme an einer Regionalen Meisterschaft der Aktiven ab 13.

Altersjahr (Saison 2009/10 ab Jahrgang 1997)

��� Teilnahme am IC der Aktiven ab 13. Altersjahr (Saison 2009/10 ab

Jahrgang 1997) in einem Klub der dem RVZT angeh angehört angeh rt

(Ausnahmen mmüssen

m ssen durch den Vorstand des RVZT bewilligt

werden)


Leistungsstufe 1

Anforderungen von Swiss Tennis LS 1

��� Klassierung gem gemäss gem ss Vorgabe

��� Pro Jahr mindestens 25 offizielle Matches bestreiten

��� Teilnahme an der Qualifikation und/oder Nationalen

Juniorenmeisterschaften (Sommer und Winter) sofern qualifiziert

Anforderungen des Regionalverbandes (RVZT)

��� Teilnahme an Juniorenmeisterschaften des RVZT sofern qualifizier qualifiziertt qualifizier

� Teilnahme an einer Regionalen Meisterschaft der Aktiven ab 13.

Altersjahr (Saison 2010/11 ab Jahrgang 1998)

��� Teilnahme am IC der Aktiven ab 13. Altersjahr (Saison 2009/10 ab

Jahrgang 1997) in einem Klub der dem RVZT angeh angehört angeh rt

(Ausnahmen mmüssen

m ssen durch den Vorstand des RVZT bewilligt

werden)


Leistungsstufe 1

Anforderungen von Swiss Tennis LS 1

��� Klassierung gem gemäss gem ss Vorgabe

��� Pro Jahr mindestens 25 offizielle Matches bestreiten

��� Teilnahme an der Qualifikation und/oder Nationalen

Juniorenmeisterschaften (Sommer und Winter) sofern qualifiziert

Anforderungen des Regionalverbandes (RVZT)

��� Teilnahme an Juniorenmeisterschaften des RVZT sofern qualifizier qualifiziertt qualifizier

��� Teilnahme an einer Regionalen Meisterschaft der Aktiven ab 13.

Altersjahr (Saison 2009/10 ab Jahrgang 1997)

� Teilnahme am IC der Aktiven ab 13. Altersjahr (Saison 2010/11 ab

Jahrgang 1998) in einem Klub der dem RVZT angehört

(Ausnahmen müssen durch den Vorstand des RVZT bewilligt

werden)


Leistungsstufe 1

Anforderungen des Regionalverbandes (RVZT)

��� Teilnahme an Juniorenmeisterschaften des RVZT sofern qualifizier qualifiziertt qualifizier

��� Teilnahme an einer Regionalen Meisterschaft der Aktiven ab 13. AAltersjahr

A ltersjahr

(Saison 2009/10 ab Jahrgang 1997)

� Teilnahme am IC der Aktiven ab 13. Altersjahr (Saison 2010/11 ab

Jahrgang 1998) in einem Klub der dem RVZT angehört (Ausnahmen

müssen durch den Vorstand des RVZT bewilligt werden)

��� Die JuniorInnen sind verpflichtet, sich maximal 2 mal pro Jahr ffür

f r

Sponsorenanl

Sponsorenanlässe Sponsorenanl sse zur Verf Verfügung Verf gung zu stellen.

��� Die Kadermitglieder mmüssen

m ssen als Stammclub einen Club ausweisen, der dem

Regionalverband ZZürich

Z rich Tennis angeh angehört. angeh rt. JuniorInnen

JuniorInnen, JuniorInnen , welche ausserhalb

des Regionalverbandsgebiets wohnen, kkönnen

k nnen nur Kadermitglied werden,

wenn sie als Stammclub einen Club ausweisen, der dem RVZT angeh angehört, angeh rt,

sie ffür

f r diesen Club in 2 aufeinander folgenden Jahren im Interclub ges gespielt ges pielt

haben und sie nicht von einem anderen Regionalverband unterst unterstützt unterst tzt

werden.


Leistungsstufe 1

Anforderungen des Regionalverbandes (RVZT)

��� Teilnahme an Juniorenmeisterschaften des RVZT sofern qualifizier qualifiziertt qualifizier

��� Teilnahme an einer Regionalen Meisterschaft der Aktiven ab 13. AAltersjahr

A ltersjahr

(Saison 2009/10 ab Jahrgang 1997)

��� Teilnahme am IC der Aktiven ab 13. Altersjahr (Saison 2009/10 ab

Jahrgang 1997) in einem Klub der dem RVZT angeh angehört angeh rt (Ausnahmen

müssen ssen durch den Vorstand des RVZT bewilligt werden)

� Die JuniorInnen sind verpflichtet, sich maximal 2 mal pro Jahr für

Sponsorenanlässe zur Verfügung zu stellen.

��� Die Kadermitglieder mmüssen

m ssen als Stammclub einen Club ausweisen, der dem

Regionalverband ZZürich

Z rich Tennis angeh angehört. angeh rt. JuniorInnen

JuniorInnen, JuniorInnen , welche ausserhalb

des Regionalverbandsgebiets wohnen, kkönnen

k nnen nur Kadermitglied werden,

wenn sie als Stammclub einen Club ausweisen, der dem RVZT angeh angehört, angeh rt,

sie ffür

f r diesen Club in 2 aufeinander folgenden Jahren im Interclub ges gespielt ges pielt

haben und sie nicht von einem anderen Regionalverband unterst unterstützt unterst tzt

werden.


Leistungsstufe 1

Anforderungen des Regionalverbandes (RVZT)

��� Teilnahme an Juniorenmeisterschaften des RVZT sofern qualifizier qualifiziertt qualifizier

��� Teilnahme an einer Regionalen Meisterschaft der Aktiven ab 13. AAltersjahr

A ltersjahr

(Saison 2009/10 ab Jahrgang 1997)

��� Teilnahme am IC der Aktiven ab 13. Altersjahr (Saison 2009/10 ab

Jahrgang 1997) in einem Klub der dem RVZT angeh angehört angeh rt (Ausnahmen

müssen ssen durch den Vorstand des RVZT bewilligt werden)

��� Die JuniorInnen sind verpflichtet, sich maximal 2 mal pro Jahr ffür

f r

Sponsorenanl

Sponsorenanlässe Sponsorenanl sse zur Verf Verfügung Verf gung zu stellen.

� Die Kadermitglieder müssen als Stammclub einen Club ausweisen, der dem

Regionalverband Zürich Tennis angehört. JuniorInnen, welche ausserhalb

des Regionalverbandsgebiets wohnen, können nur Kadermitglied werden,

wenn sie als Stammclub einen Club ausweisen, der dem RVZT angehört,

sie für diesen Club in 2 aufeinander folgenden Jahren im Interclub gespielt

haben und sie nicht von einem anderen Regionalverband unterstützt

werden.


Empfehlungen

• Für U12 nicht mehr als 60 Matches pro Jahr

• Für U13 nicht mehr als 75 Matches pro Jahr

• JuniorInnen ab 13. Altersjahr sollen mindestens

25 %, JuniorInnen ab 15. Altersjahr sollen

mindestens 50 % der Turniere in der Kategorie

Aktive bestreiten

• Regelmässiges Training (3x 1 ½ hTennis, 2x 1

Stunde Kondition) mindestens je 1 Training bei

einem RV Tennis / Konditionstrainer (Liste)


Finanzielle Unterstüzung

• Finanzielle Entschädigung (Herbst 2009 = CHF 3‘000.- pro SpielerIn

Die Kadermitglieder haben Anspruch auf die von Swiss Tennis an den

Regionalverband Zürich Tennis geleistete Entschädigung für die

Leistungssport Stufe 1.(Gesamtbetrag geteilt durch Anzahl Mitglieder des

Kaders LS1 des RV Zürich Tennis). Die Auszahlung der Beiträge erfolgt

nach Eingang der Zahlung von Swiss Tennis an den Regionalverband

Zürich Tennis.

Die Kadermitglieder haben Anspruch auf den Unterstützungsbeitrag des

Regionalverbands Zürich Tennis. Mindestens: Gesamtbetrag geteilt durch

Anzahl Mitglieder der Kader LS1 und LS2 des Regionalverbands Zürich

Tennis. Die Auszahlung der Beiträge erfolgt anfangs Oktober auf Grund der

Herbstlizenz des vorangegangenen Jahres. Um in den Genuss der Beiträge

zu gelangen, bestätigen die Kadermitglieder gegenüber dem

Regionalverband Zürich Tennis auf Anfrage das Einhalten der oben

erwähnten Anforderungen und Bestimmungen.


Finanzielle Unterstützung

• Der Vorstand des Regionalverbands Zürich Tennis behält sich vor, bei

Nichteinhalten der Anforderungen und Bestimmungen, groben

Unsportlichkeiten und disziplinarischen Vergehen seitens der

Kadermitglieder den Unterstützungsbeitrag zu kürzen oder ganz zu

streichen. Es besteht kein Rechtsanspruch auf die Auszahlung der

Unterstützung

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine