FUNKTIONSERHALT IM BRANDFALL - Dätwyler - Datwyler

cabling.datwyler.com

FUNKTIONSERHALT IM BRANDFALL - Dätwyler - Datwyler

Funktionserhalt

im BrandFall

Kabelanlagen und Sicherheitstechnik vom Profi

Cabling Solutions

Cabling Solutions


sicherheitskaBelsysteme

halogenfreie sicherheitskaBel nach VDE

H05Z-K, H07Z-K / U / R 22

NHXMH, (N)HXM(St)H 26

N2XH, N2XCH 30

J-H(St)H 42

J-H(St)H Brandmeldekabel 44

halogenfreie sicherheitskaBel

mit isolationserhalt

Brandmeldekabel Standard/Enhanced ab Seite 46

Sicherheitskabel FE180 ab Seite 54

tragsysteme / i-kanäle

Hermannkanäle / I-Kanäle 94

WUM, Wirksame-Unterstützungs-Maßname 95

Befestigung

Einfachschellen, Typ SAS, SAS V4A 100

Bügelschellen, Typ B ohne Langwanne (LW) 101

Bügelschellen, Typ B mit Langwanne (LW) 102

Brandschotts

Brandschotts, Plattenschotts 104

Brandschotts, Stopfen/Zubehör 105

Verteiler

Kabelverbindungsmuffen E30/E90 106

Klemmkästen 107

Verbindungs-Anschlussdosen 108

systemzuBehör

E0 Sammelhalter 111

Brandschutzdübel/Zubehör ab Seite 112

Montageschrauben 114

allgemeine informationen

Aderkennzeichnung

nach VDE-, CENELEC- und SEV-Normen 121

E30-E90 Befestigungssysteme 122

Standards- und Normenübersicht 123

halogenfreie sicherheitskaBel

mit isolationserhalt und funktionserhalt nach VDE

(N)HXH, (N)HXCH FE180 E30-E60 ab Seite 64

(N)HXH, (N)HXCH E90 ab Seite 74

JE-H(St)H / HRH FE 180 E30L / E30-E90 ab Seite 80

Brandmeldekabel FE180 E30-E90 ab Seite 84

JE-H(St)H / HRH Brandmeldekabel E30-E90 ab Seite 90

Gitterrinnen / Zubehör ab Seite 96

Kabelrinnen / Zubehör ab Seite 98

Sammelhalterungn E30-E90 103

Brandschutzverteiler E30 109

Brandnotbeleuchtung 110

Panzerrohre ab Seite 115

Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines


dätwyler

Ein zuverlässiger Partner an Ihrer Seite

in jeder hinsicht üBerzeugend

Funktionale und zuverlässige Systemlösungen für die

Daten- und Sprachkommunikation, die Gebäudeautomation,

die Energieversorgung und Sicherheit sowie für Lifte und

Rolltreppen gehören zu den „Lebensadern“ jedes modernen

Zweckbaus – egal ob es sich dabei um ein Bürohochhaus,

Hotel, Sportstadion, Fernsehstudio oder einen Tunnel handelt.

Setzen Sie dabei von Anfang an auf den richtigen Systempartner.

hotels, spitäler

einkaufszentren

DäTWyLER

Bürogebäude

rechenzentren

regierungsgebäude, hochschulen

tunnel


event-arenen

fttx-Projekte

setzen sie auf dätwyler!

Mit Dätwyler entscheiden Sie sich für ein solides und zugleich innovatives Unternehmen,

das auf eine bald 100-jährige Firmengeschichte zurückblicken kann.

Dätwyler ist ein international erfolgreicher Anbieter von Gesamtlösungen für

die Elektro- und ICT-Infrastruktur von Zweckgebäuden und Datacentern sowie

für FTTx-Netze. Als Innovationsführer in den Anwendungsbereichen Informations-

und Kommunikationstechnik, Energieversorgung und Sicherheit, Gebäudeautomation

und Lift bieten wir Ihnen stabile und investitionssichere Systeme.

Diese basieren auf der langjährigen Erfahrung und dem ausgewiesenen Knowhow

unserer Ingenieure und Techniker. Für alle Ihre spezifischen Anwendungen

erhalten Sie maßgeschneiderte Lösungen aus einer Hand – als einzigartig wirtschaftliches

Gesamtpaket, mit allen notwendigen Prüfzeugnissen, Zulassungen

und Zertifikaten sowie mit langfristigen Garantien.

Für unsere Mitarbeiter sind umfassende Dienstleistungen rund um die angebotenen

Produkte und Lösungen eine Selbstverständlichkeit. Von der Planung und

Beratung über die Konfektionierung, Logistik und Installation bis zum Systemunterhalt

können Sie sich auf unsere kompetente Unterstützung verlassen.

DäTWyLER


dätwyler

Weltweite Kompetenz für Turnkey-Erstellung, Multisite-Projekte und Services

schlüsselfertige installationen

unterhalt

DäTWyLER

Kommunikation

Energie

Beratung

elektro- und

ict-infrastruktur

realisierung

Als Anbieter integrierter Komplettlösungen hat sich

Dätwyler erfolgreich als Turnkey-Partner positioniert:

bei Zweckbauten aller Art inklusive Multisite-Projekten

wie auch bei FTTx-Projekten. Die Basis dafür ist unsere

hohe Kompetenz in der Entwicklung und Herstellung der

benötigten Produkte und Lösungen, das umfassende

Anwendungs-Know-how sowie unsere

internationale Ausrichtung.

Sicherheit

Gebäudeautomation

Planung

Unsere internationale Präsenz und das weltweit etablierte,

aktiv gemanagte und zertifizierte Partnernetzwerk

haben sich auch bei Multisite-Projekten von

Großkunden bestens bewährt. Nationalen und internationalen

Unternehmen bietet Dätwyler Site-Audits

vor Ort. Darauf aufbauend erarbeiten unsere Engineering-Experten

maßgeschneiderte Lösungen mit

einheitlichen Standards für alle involvierten Standorte.

Die Implementierung und die Gewährleistung des

laufenden Betriebs komplettieren unsere Gesamtlösungen.

Im aktiven Betrieb erbringen wir Service- und

Unterhaltsleistungen zur Optimierung Ihrer Infrastrukturen.

Diese MAC-Dienstleistungen (Moves, Adds,

Changes) erhöhen die Leistungsfähigkeit und Lebensdauer

Ihrer Anlagen.

hochwertige lösungen für alle ihre

anwendungen

Jahr für Jahr investiert Dätwyler in noch bessere Material-

und Verfahrenstechniken, Produktionsmittel und

Prüfmethoden. Deshalb sind unsere Systemlösungen

stets besser als die jeweils gültigen Normen und setzen

immer wieder aufs neue Maßstäbe. Die wichtigen

Funktionen, die sie in der Praxis erfüllen müssen, verlangen

ein Höchstmaß an Sicherheit und Zuverläs-

sigkeit. Darum messen wir jedes Produkt an strengen

Qualitätsnormen, bevor es das Unternehmen verlässt.

Natürlich sind alle unsere Prozesse nach ISO 9000-

2001/14001 zertifiziert.

Setzen Sie auf nachhaltige Lösungen, die eine hohe

Betriebssicherheit und niedrige Betriebskosten gewährleisten!

In tausenden von Installationen weltweit

erbringen die Systeme von Dätwyler den Beweis, dass

sie genau diese Eigenschaften erfüllen. Darüber hinaus

liegt unser besonderes Augenmerk auf durchgängigen,

intelligenten Lösungen, welche die Planung,

Beschaffung und Installation vereinfachen und Ihre

Bauzeiten verkürzen.

Ob es sich bei Ihnen um ein High-Speed-Kommunikationsnetzwerk

oder eine moderne Energieverteilung,

um Überwachungs- oder Steuerungsaufgaben,

um Brandmeldeanlagen oder eine Liftverkabelung

handelt; ob Sie neue Systeme einbinden, bestehende

verknüpfen und automatisieren oder einfach eine flexible,

sichere Stromversorgung realisieren wollen – wir

haben die passende Lösungen, die auf durchdachten,

vorkonfektionierten und vorgefertigten Teilsystemen

basieren.

sagen sie uns einfach wie, wann und wo!

Für die erfolgreiche Abwicklung von Bauprojekten,

gerade bei Großprojekten, spielt neben der Qualität

und dem Preis der Produkte die logistische Leistungsfähigkeit

der Lieferanten eine immer wichtigere Rolle.

Unsere langjährige Erfahrung und hohe logistische

Kompetenz ermöglichen es uns, auch zeitkritische

Großprojekte stets reibungslos und zur vollen Zufriedenheit

der Kunden abzuwickeln. Just-in-time-Lieferungen

sind für uns und unsere Partner eine Selbstverständlichkeit.


Neben der Lieferung direkt auf die Baustelle bieten wir

Ihnen zudem zusätzliche Logistik-Services an (Timeslots,

vormontierte und vorkonfektionierte Produkte,

etc.). Viele Kunden und Lieferanten sind direkt an unser

IT-System angebunden, was eine schnelle und flexible

Auftragsabwicklung ermöglicht.

In unserem modernen Kabelschneidcenter gelangen die

Schneidaufträge von der Technik elektronisch und medienbruchfrei

direkt in die Produktion. Die langjährige Erfahrung

mit B2B-Schnittstellen ermöglicht eine effiziente

Auftragskommunikation mit allen unseren Kunden.

In den Wachstumsmärkten Osteuropas und des Mittleren

Osten verfügen wir seit Kurzem über eigene Niederlassungen.

In vielen Ländern arbeitet Dätwyler außerdem

eng mit unabhängigen Vertriebspartnern vor Ort zusammen.

Die Kunden können sich somit auf den unverändert

hohen Qualitätsstandard aller Produkte und Lösungen

von Dätwyler verlassen, profitieren aber von lokalen Ansprechpartnern

und Logistikdienstleistungen.

wir unterstützen sie bei der realisierung ihres

infrastrukturprojekts – zuverlässig, kompetent,

komplett, weltweit und in höchster Qualität!

DäTWyLER


funktionierende VerBindungen

im Brandfall

sicherheitskaBelsysteme

DäTWyLER


Ob in Fußballstadien, Flughäfen oder Metrostationen – überall dort, wo viele

Menschen auf engstem Raum zusammenkommen, ist das Risiko einer Katastrophe

im Brandfall besonders groß. Umso wichtiger sind hier spezielle Kabelsysteme, die

auch unter Brandeinwirkung die Funktion von lebensrettenden Sicherheitsanlagen

über einen definierten Zeitraum garantieren. Als führender Anbieter von Sicherheitskabelsystemen

hat Dätwyler in enger Zusammenarbeit mit Partnern aus dem

Bereich des Brandschutzes innovative Lösungen entwickelt. Diese gewährleisten

auch im Brandfall eine konstante Energie- und Datenübertragung und bilden

somit das Rückgrat für ein funktionierendes Sicherheitskonzept.

Die Mobilität nimmt weltweit rasant zu – und mit ihr das Personenaufkommen

in Flughäfen und Bahnhöfen. Auch in Bürohochhäusern,

Shoppingzentren und künstlichen Erlebniswelten

versammeln sich täglich tausende von Menschen auf

engstem Raum.

sicherheitsstandards und kabeltechnologie vernetzen!

Um den Schutz von Leben und Sachwerten zu optimieren und

im Brandfall die Auswirkungen auf ein Minimum zu reduzieren,

werden die Sicherheitsvorschriften laufend verschärft. Dätwyler

ist dieser Entwicklung voraus und bietet im Bereich elektrischer

Kabelsysteme mit Funktionserhalt innovative Gesamtlösungen

an. Diese übertreffen die strengsten europäischen

Richtlinien. Der Funktionserhaltstest umfasst nicht nur ein

einzelnes Kabel, sondern vielmehr komplette Kabelsysteme

inklusive der dazugehörigen Trag- und Befestigungselemente.

Im Gegensatz zum traditionellen Isolationserhaltstest können

damit realitätsnahe Aussagen über das Verhalten des gesamten

Kabelsystems im Brandfall gemacht werden.

Patentierte keram-technologie

Dätwyler produziert die Sicherheitskabel nun bereits seit über

zehn Jahren auf der Basis einer patentierten Keram-Technologie.

Dabei werden die keramisolierten Produkte material- und

verfahrenstechnisch konsequent weiter entwickelt. Die neueste

Kabelgeneration bietet eine Vielzahl geprüfter, normkonformer

Verlegemöglichkeiten, welche die klassischen Standardverlegetechniken

(nach DIN 4102-12) bei weitem übertreffen.

DäTWyLER


mehrwert

für Ihren Brandschutz

sicherheitskaBelsysteme

DäTWyLER

führendes know-how

Als Anbieter von Gesamtlösungen für Sicherheitskabelsysteme verfügt Dätwyler über ein

umfassendes Know-how, das über Jahrzehnte gewachsen ist:

- Maßgebliche Mitentwicklung des Funktionserhaltstests in Zusammenarbeit mit renommierten

Prüfinstituten Anfang der 90er Jahre.

- Fundierte Kenntnisse sicherheitstechnischer Aspekte und baurechtlicher Vorschriften.

- Führendes Werkstoff-, Verfahrens- und Prozess-Know-how in der Fertigung von Sicherheitskabeln

mit der patentierten und bewährten Keram-Technologie.

- Entwicklung des ersten metallfreien Glasfaserkabels mit Funktionserhalt E30 durch

Kombination der bestehenden Fachkompetenz in der Daten- und Sicherheitstechnik.

- Umfangreiche Systemkompetenz.

- Zusammenarbeit mit renommierten technischen Hochschulen, internationalen Normengremien

und unabhängigen Testlabors.

Vielfältige anwendungen

Sicherheitskabelsysteme mit Funktionserhalt von Dätwyler sind überall dort im Einsatz,

wo Menschen und Sachwerte durch Feuer und Rauch gefährdet sind und baurechtliche

Sicherheitsauflagen erfüllt werden müssen. Beispiele dafür sind:

- Flughäfen, Bahnhöfe und Metrostationen

- Hotels und Krankenhäuser

- Sportstadien sowie Theater- und Konzertsäle

- Büro- und Messegebäude sowie öffentliche Gebäude

- Straßen- und Bahntunnel


angebote mit system

- Das pyrofil ® -Kabelprogramm umfasst halogenfreie, raucharme

und schwer entflammbare Sicherheitskabel mit Isolations-

und Funktionserhalt.

- Das Produktprogramm beinhaltet weiterhin Tragsysteme,

Befestigungskomponenten und geeignetes Zubehör zur

Gewährleistung des Funktionserhalts.

- Unsere LWL-Sicherheitskabel sind die ersten metallfreien

Glasfaserkabel mit Funktionserhalt E30 in Anlehnung an die

DIN 4102-12.

- Brandschutzseminare und spezielle Berechnungsprogramme

bieten Planern und Installateuren wertvolle Unterstützung.

- Umfangreiche Dienstleistungen – bis hin zur Turnkey-Erstellung

– runden das umfassende Angebot von Dätwyler ab.

ausgewählte referenzprojekte

Allianz Arena München Landesmesse Stuttgart

Dexia BIL Luxemburg Reichstag Berlin

Flughafen Frankfurt U-Bahn München

World Trade Center Dubai Metro Prag

Galeria Krakowska Krakau Gotthard-Straßentunnel Gotthard

Neuer Hauptbahnhof (Lehrter Bahnhof ) Berlin Mercedes-Benz Museum Stuttgart

Crystal Plaza Towers Vereinigte Arabische Emirate

kundennutzen im fokus

Dätwyler steht nicht nur für die Herstellung und den Vertrieb

von Produkten. Für Ihre Sicherheitskabelanlage bieten wir Ihnen

modulare Systemlösungen mit hochwertigen Kabeln und

Komponenten, mit allen notwendigen Prüfzeugnissen, Zulassungen

und Zertifikaten aus einer Hand. Unsere wirtschaftliche

Gesamtpakte erhalten Sie inklusive umfassender Services: von

der Beratung und Planung über die Logistik und Installation

bis zur Wartung und dem Systemunterhalt. Durch das Zusammenspiel

dieser Elemente entsteht der eigentliche Mehrwert:

Als Kunde profitieren Sie von einer kostengünstigen Installation

dank innovativer Verlegetechniken, einer problemlosen

Bauabnahme, langfristig niedrigen Versicherungsprämien und

höchster Betriebssicherheit.

Crystal Plaza Towers, Vereinigte Arabische Emirate

Galeria Krakowska, Krakau

DäTWyLER


10 DäTWyLER

sicherheitskonzePte für geBäude

höchste sicherheit mit pyrofil®-kabeln

und geprüften systemen

Als erster europäischer Hersteller hat Dätwyler eine komplette

Systemlösung entwickelt, welche die Forderungen der modernen

Industrie- und Dienstleistungswelt nach einer sicheren

Energie- und Datenübertragung im Brandfall ohne Einschränkungen

erfüllt.

Die pyrofil®-Sicherheitskabel und die geprüften Systeme von

Dätwyler sind das Ergebnis jahrelanger und intensiver Entwicklungsarbeit

in Koordination mit maßgeblichen Normengremien.

Die hohe Qualität der Produkte und Lösungen basiert auf

der Verwendung ausgewählter Rohmaterialien, ganz spezieller

Materialmischungen und einzigartiger Verlegetechniken. Somit

ist im Brandfall höchste Sicherheit garantiert.

Die Sicherheitskabel und -systeme von Dätwyler sind überall

dort im Einsatz, wo Menschen, Maschinen und Anlagen durch

Feuer und Rauch gefährdet sind: in Gebäuden mit hoher Personalbelegung

genauso, wie in Betrieben mit großen Sachwertkonzentrationen.

Die Sicherheitskabel und -systeme von Dätwyler müssen in

der Praxis ein Höchstmaß an Zuverlässigkeit erfüllen. Deshalb

misst Dätwyler jedes Produkt an strengen Qualitätsnormen,

bevor es das Unternehmen verlässt. Das heißt: Sämtliche Prozesse

sind in das umfassende Management-System nach ISO

9001 und ISO 14001 integriert. Mehr noch: Mit einer ganzen

Reihe zusätzlicher anwendungsspezifischer Prüfverfahren stellen

wir sicher, dass die pyrofil®-Kabel, die Tragsysteme, Befestigungskomponenten

und das gesamte Zubehör die Anforderungen

unserer Kunden und die strengsten Normen der

verschiedenen Länder übertreffen.

stahlrohre

und halogenfreie

kunststoffpanzerrohre

ab Seite 115

Brandschutzdübel f 0

Setztiefe 30 mm

ab Seite 112

einfachschelle

Typ SAS

Befestigungsabstand

≤ 600mm

Seite 100

Bügelschelle

ohne Langwanne Typ B

Befestigungsabstand

≤ 800mm

Seite 101

Bügelschelle

mit Langwanne Typ B

Befestigungsabstand

≤ 800mm

Seite 102

kennzeichnungsschilder

Seite 104

Porenbetondübel

F90

Seite 112

montageschrauben

F90

Seite 114

Brandschotts s 0/s1 0

Plattenschotts,

Brandschutzsteine/-stopfen

ab Seite 104


pyrofil®

sicherheitskabel

E90 Keram

ab Seite 74

wum

Wirksame Unterstützungsmaßnahme

ab Seite 95

lifthängekabel

modulares schachtbeleuchtungssystem

glasfaserkabel

in Anlehnung an

DIN 4102-12, 30 Min.

Seite 82

hercules-klemmkasten

E30-E90

Seite 107

pyrofil® sicherheitskabel

E90 Keram

ab Seite 74

pyrofil®

sicherheitskabel

E30-E60 Keram

ab Seite 64

gitterrinne, kabelrinne

und kabelleiter

E30/E90

Befestigungsabstand ≤1500 mm

Seite 96

Verbindungs- und

anschlussdose

E30-E90

Seite 108

sicherheitsnotleuchten

für Fluchtwege

energieflachkabel mit

integriertem datenbus

kabelverbindungsmuffe

E30 und E90

für alle Querschnitte

Seite 106

sammelhalterung

hermanschelle

E30/E90

Befestigungsabstand

≤ 600/800 mm

Seite 103

DäTWyLER

11


1 DäTWyLER

sicherheitskonzePte für tunnel

Porenbetondübel f 0

Seite 112

stahlrohre

und halogenfreie

kunststoffpanzerrohre

ab Seite 115

Verteilerkästen

E30/E90

Seite 108

gitterrinne, kabelrinne

und kabelleiter

E30/E90

Befestigungsabstand

≤ 1500mm

Seite 96

Brandschutzdübel f 0

Setztiefe 30mm

ab Seite 112

einfachschelle

Typ SAS V4A

Befestigungsabstand

≤ 600mm

Seite 100

montageschrauben f 0

Seite 114

sammelhalterung

Hermanschelle E30/E90 Befestigungsabstand

≤ 600/800mm

Seite 103

pyrofil® sicherheitskabel

E30-E60 Keram

mit mechanischem Schutz

ab Seite 64

kennzeichnungsschilder

Seite 104

energieflachkabel mit

integriertem datenbus


Brandschotts s 0/s1 0

Plattenschotts, Brandschutzsteine/-stopfen

ab Seite 104

pyrofil®

Sicherheitskabel

E30-E90 Keram

ab Seite 64

glasfaserkabel

in Anlehnung an

DIN 4102-12, 30 Min.

ab Seite 82

glasfaserkabel

in Anlehnung an

DIN 4102-12, 30 Min.

ab Seite 82

Kabelverbindungsmuffe

E30 und E90 für alle Querschnitte

Seite 106

pyrofil® Sicherheitskabel

E30/E90 Keram

ab Seite 64

hercules-klemmkasten

E30-E90

Seite 107

Bügelschelle

ohne Langwanne Typ B

Befestigungsabstand

≤ 800mm

Seite 101

Bügelschelle

mit Langwanne Typ B

Befestigungsabstand

≤ 800mm

Seite 102

sicherheitsnotleuchten

für Fluchtwege,

Brandnotleuchten

Seite 110

DäTWyLER

1


BRANDMELDEKABEL

1 DäTWyLER

kaBeltechnik für

höchste sicherheitsansPrüche

kaBel einsatzBereich sortiment/normen

sicherheitskabel mit integriertem funktionserhalt

Niederspannungskabel bis 0.6/1 kV

E30-E90; FE180; BS 6387 CWZ; PH30-120, Rf-1 1 1 / 2

mit mechanischem Schutz

Installationskabel/Brandmeldekabel bis 225 V

E30-E90; FE180; BS 6387 CWZ; PH30-120, Rf-1 1 1 / 2

mit mechanischem Schutz

Safety-Glasfaserkabel

in Anlehnung an DIN 4102-12 30 Min. (E30)

IEC 60331-25

sicherheitskabel mit isolationserhalt

Brandmeldekabel 300/500 V

BS 6387 CWZ; FE180; BS 8434-2, EN 50200

(PH 30-120) und Annex E

mit mechanischem Schutz

Sicherheitskabel mit integriertem

Isolations- und Funktionserhalt zur

Stromversorgung von Rauch- und Wärmeabzugsanlagen,

Sprinkleranlagen,

Sicherheitsbeleuchtungen, Feuerwehraufzügen

und Personenaufzügen mit

Evakuierungsschaltung.

Sicherheitskabel mit integriertem Isolations-

und Funktionserhalt zur Stromversorgung

und Datenübertragung in

Alarmierungseinrichtungen und Brandmeldeanlagen.

Glasfaserkabel mit integriertem

Isolations- und Funktionserhalt für

Sicherheitsapplikationen in Tunnels,

U-Bahnen, Banken, Versicherungen

und LAN-Backbones.

sicherheitskabel mit verbessertem Verhalten im Brandfall

Sicherheitskabel mit integriertem

Isolationserhalt zur Stromversorgung

und Datenübertragung in Alarmierungseinrichtungen

und Brandmeldeanlagen.

Niederspannungskabel bis 0.6/1 kV Sicherheitskabel mit verbessertem

Verhalten im Brandfall ersetzen herkömmliche

PVC-Kabel, wenn Wert auf

Personen und Sachschutz gelegt wird.

Einadrige Kabel von 1,5 bis 630mm 2

Mehradrige Kabel von 1,5 bis 300mm 2

Auch mit mechanischem Schutz

erhältlich.

normen/approbationen

IEC, EN, CENELEC, BS, DIN VDE, SEV, NBN,

VKF, VdS, GOST-R, Ukraine

Ein- oder mehrpaarige Kabel, individuell

oder kollektiv abgeschirmt. Auch mit

mechanischem Schutz und als Brandmeldekabel

erhältlich.

normen/approbationen

IEC, EN, CENELEC, DIN VDE, SEV, NBN,

GOST-R

Metallfreie Bündeladerkonstruktion bis zu

60 Fasern Singlemode/Monomode. Nagetiergeschützt

durch Glasfilamente, geeignet

für Innen- und Außenanwendungen.

normen

IEC, EN, CENELEC, DIN VDE

Mehradrige Kabel von 1,0 bis 4mm 2 ,

abgeschirmt.

Auch mit mechanischem Schutz

erhältlich.

normen/approbationen

BS, EN, CENELEC, LPCB,

GOST-R

Einadrige Kabel von 1,5 bis 630mm 2

Mehradrige Kabel von 1,5 bis 300mm 2

Auch als flexible, ölbeständige Version

erhältlich.

normen/approbationen

IEC, EN, CENELEC, DIN VDE, SEV,

GOST-R


gePrüfte und zugelassene

systemkomPonenten

systemkomPonenten anwendung

einzelbefestigungen, sammelhalterungen

tragsysteme

Verbindungstechnik

Brandschottsysteme

schulung

Weitere Infos unter

www.datwyler.com

Einzelbefestigungen zur Montage von pyrofil®-Sicherheitskabeln

mit Funktionserhalt oder Kabelbündeln mit praxisgerechten

Verlegeabständen.

Sammelhalterungen zur kostengünstigen Verlegung einer

Vielzahl von Kabeln. Einfache Nachinstallation möglich.

Für die Kabelverlegung oberhalb von Brandschutzunterdecken

empfohlen.

Zur Montage einer Vielzahl von pyrofil®-Sicherheitskabeln

mit Funktionserhalt mit praxisgerechten Verlegeabständen.

Zugelassen für Decken- und Wandmontage.

Einfache Nachinstallation möglich.

Auf Schellen und Sammelhalterungen optimal abgestimmte

Brandschutzdübel, Montageschrauben und Setzwerkzeuge.

Kabelmuffen zur Verbindung von pyrofil®-Sicherheitskabeln

mit Funktionserhalt.

Verteilerdosen mit Funktionserhalt E30-E90 - auch als Abdeckhauben

zum Schutz handelsüblicher Abzweigkästen erhältlich.

Klemmkasten mit Funktionserhalt für Stark- und

Schwachstromkabel.

Brandabschottungen S90/S120

- endbeschichtetes Mineralfaserschott S100 P

- Brandschutzfarbe S100 D

- Brandschutzspachtel S100 SM-K

- Brandschutzsteine TS 90

- Brandschutzstopfen TS 90

dätwyler setzt neue maßstäbe.

pyrofil®-Sicherheitskabel und das geprüfte Dätwyler Systemzubehör

sind die richtige Antwort auf die offenen Fragen der Anwender

bezüglich Sicherheit und kostenoptimierter Systeme.

Zu den Themenkomplexen Kabelanlagen mit integriertem Funktionserhalt

und Brandschottsystemen veranstalten wir regelmäßig

eintägige Zertifizierungsschulungen, auch bei Ihnen vor Ort.

DäTWyLER

1


1 DäTWyLER

Produkteigenschaften

halogenfreiheit,

korrosivität von

Brandgasen

flammwidrigkeit

Brandfortleitung

rauchgasdichte

isolationserhalt

[fe/Ph]

funktionserhalt

[e 0-e 0]

Die dargestellten Piktogramme vermitteln die wesentlichen

Produkteigenschaften.

Sie sind den jeweiligen Artikeln auf den Datenblättern

zugeordnet und erlauben damit einen schnelleren

Überblick.

Dätwyler Kabel sind halogenfrei und

reduzieren daher mögliche Schäden an

Gesundheit oder Sachwerten auf ein Minimum.

Kabel von Dätwyler bestehen aus hochwertigen,

schwer entflammbaren Materialien

und sind somit selbstverlöschend.

Dätwyler Kabel weisen praktisch keine

Brandfortleitung auf. Die Ausbreitung

eines Feuers über die lokale Zündquelle

hinaus wird daher stark eingeschränkt.

Unter Brandeinwirkung entwickeln Kabel

von Dätwyler minimalen Rauch. Fluchtwege

und Angriffswege der Feuerwehr

werden somit nicht beeinträchtigt.

Kabel von Dätwyler mit Isolationserhalt

garantieren die Funktion eines einzelnen

Kabels über eine bestimmte Zeitdauer.

(FE steht für Flamm-Einwirkungszeit)

Die Kabel und die zugelassenen Trag-

und Befestigungssysteme von Dätwyler

garantieren die Funktion der gesamten

elektrischen Kabelanlage über die definierte

Zeit.

(E30=30 Minuten, E60=60 Minuten,

E90=90 Minuten)

IEC 60754-1 und IEC 60754-2,

EN 50267-2-1, EN 50267-2-2, EN 50267-2-3

VDE 0482-267 Teil 2-1, 2-2 und 2-3

IEC 60332-1-2,

EN 60332-1-2,

VDE 0482-332-1-2

IEC 60332-3-22 bis 25 Kat A-D,

EN 60332-3-22 bis 25 Kat. A-D,

VDE 0482-332-3-22 bis 25 Kat. A-D

IEC 61034-1 und IEC 61034-2,

EN 61034-1 und EN 61034-2,

VDE 0482-1034 Teil 1 und 2

IEC 60331-1, IEC 60331-2 und Teil 21,23, 25,

EN 50200 mit Anhang E, EN 50362,

VDE 0472 Teil 814, VDE 0482-200,

VDE 0482-362,

BS 8434-2, BS 6387 (Kat. C/W/Z)

DIN 4102 Teil 12 [E30-E90]

NBN 713.020 (Rf1, Rf1½)


die wichtigsten PrüfVerfahren

und ihre funktion

korrosivität von Brandgasen

Dieses Prüfverfahren erlaubt die indirekte Feststellung, ob Isolier- und Mantelwerkstoffe

eines Kabels unter Flammeinwirkung korrosive Gase freisetzen.

Halogenhaltige Bestandteile oder ähnlich wirkende

Stoffe einer Mischung lassen sich, durch die starke

Veränderung von pH-Wert und Leitfähigkeit, mit dieser

Prüfung bereits in sehr geringen Mengen nachweisen.

Leitfähigkeit beträgt


1 DäTWyLER

die wichtigsten PrüfVerfahren

und ihre funktion

Prüfung auf isolationserhalt (fe/Ph)

Die Prüfung des Isolationserhaltes definiert, über welchen Zeitraum

eine mechanisch nicht belastete Leitung unter Flammeinwirkung

eine minimale Isolationsfähigkeit beibehält.

Ein exakter Rückschluss über die im Brandfall zu erwartende

Dauer der vollen Funktionstüchtigkeit ist damit nicht zwingend

gegeben.

anmerkung:

diese Prüfungen sind nicht

identisch mit der Prüfung auf

funktionserhalt nach din 10 -1 .

Prüfung auf

isolationserhalt

(feuer und wasser)

- BS 6387 (cat.W) [650°C, 3A]

- VdS 3423 [>830°C, 3A]

- EN 50200 Annex E [>830°C, 2A]

Prüfung auf isolationserhalt

(feuer und schlag)

- IEC 60331-1/-2 [>830°C, 2A]

- EN 50200 (PH) [>830°C, 2A]

- EN 50362 [> 830°C, 2A]

- BS 6387 (cat.Z) [950°C, 3A]

Prüfung auf

isolationserhalt

- IEC 60331 Teil 21, 23 und 25 [>750°C, 2A]

- BS 6387 (cat.C) [950°C, 3A]

- VDE 0472-814 [>750°C, 3A]

Prüfung auf funktionserhalt

von elektrischen kabelanlagen

Diese Norm beschreibt die Anforderungen und Maßnahmen

zur Erreichung des Funktionserhaltes von

elektrischen Kabelanlagen im Brandfall.

Während der Isolationserhalt (FE/PH) nur die Prüfung

eines Einzelkabels vorsieht, werden hier Kabel in Verbindung

mit praxisgerechten Befestigungssystemen

geprüft. Wichtig dabei ist die Tatsache, dass zwischen

den beiden Normen Isolationserhalt (FE/PH) und Funktionserhalt

(E) keinerlei Zusammenhang besteht.

Die Prüfung wird durch staatlich anerkannte

Institute durchgeführt und zertifiziert.

normen

- DIN 4102 Teil 12 (E30-E90)

- NBN 713-020 (Rf1, Rf1 1 / 2 )

Besser als der standard!

Diese Prüfung gilt heute weltweit als einzig verlässliche Norm, um den Funktionserhalt (E30-E90)

gesamter elektrischer Kabelanlagen inklusive Befestigungskomponenten unter praxisgerechten

Bedingungen zu garantieren.


ohs – weee – reach

Bestätigung dätwyler

Als umweltbewusster Hersteller und

Lieferant von Verkabelungs-Lösungen

ist es uns ein Anliegen, keine umweltgefährdenden

Stoffe in unseren Produkten

einzusetzen.

Nach aktuellem Kenntnisstand werden

die Stoffverbote bzw. -beschränkungen

der erwähnten Richtlinien / Verordnungen

eingehalten. Ausnahmen sind als solche

auf dem jeweiligen Datenblatt vermerkt.

rohs

richtlinie 00 / /eg

DES EUROPäISCHEN PARLAMENTS

UND DES RATES

vom 27. Januar 2003 zur Beschränkung der Verwendung

bestimmter gefährlicher Stoffe in Elektro- und

Elektronikgeräten

und

BESCHLUSS DER KOMMISSION

vom 24. September 2010 zur änderung des Anhangs

der Richtlinie 2002/95/EG des Europäischen Parlaments

und des Rates hinsichtlich der ausgenommenen Verwendungen

von Blei, Quecksilber, Cadmium, sechswertigem

Chrom, polybromierten Biphenylen oder

polybromierten Diphenylethern zwecks Anpassung

an den technischen Fortschritt (2010/571/EU)

weee

richtlinie 00 / /eg

DES EUROPäISCHEN PARLAMANTS UND DES RATES

vom 27. Januar 2003 über Elektro- und Elektronik-

Altgeräte

reach

Verordnung (eg) nr. 1 0 / 00

DES EUROPäISCHEN RATES

vom 18. Dezember 2006 zur Registrierung, Bewertung,

Zulassung und Beschränkung chemischer

Stoffe (reach), zur Schaffung einer Europäischen

Chemikalienagentur, zur änderung der Richtlinie

1999/45/EG und zur Aufhebung der Verordnung

(EWG) Nr. 793/93 des Rates, der Verordnung (EG) Nr.

1488/94 der Kommission, der Richtlinie 76/769/EWG

des Rates sowie der Richtlinien 91/155/EWG, 93/67/

EWG, 93/105/EG und 2000/21/EG der Kommission

und

Verordnung (eu) nr. 1 / 011

DER KOMMISSION

vom 17. Februar 2011 zur änderung von Anhang XIV

der Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 des Europäischen

Parlaments und des Rates zur Registrierung, Bewertung,

Zulassung und Beschränkung chemischer

Stoffe

DäTWyLER

1


sicherheitskaBel ProduktüBersicht

kabeltypen seite kategorie

halogenfreie sicherheitskabel

Brandspezifische eigenschaften konstrukton nennspannung hauptanforderungen

Halogenfrei

Flammwidrig

Keine Brandfortleitung

Minimale Rauchentwicklung

Isolationserhalt

Funktionserhalt E30

0 DäTWyLER

Technische änderungen vorbehalten.

Funktionserhalt E60

Funktionserhalt E90

DIN VDE

EN/CLC/IEC

SEV

BS

max. 225 V

max. 300 V

300/500 V

450/750 V

0.6/1 kV

max. 70°C

max. 90°C

Konzentrischer Schirm

Gesamtschirm

Nagetierschutzarmierung

H07Z-U/R 22 E0 • • • • • • •

H05Z-/H07Z-K 24 E0 • • • • • • • •

NHXMH 26 E0 • • • • • • •

(N)HXM(St)H 28 E0 • • • • • • • •

N2XH 30 E0 • • • • • • •

N2XCH 34 E0 • • • • • • • •

FE5 36 FE5 • • • • • • •

FE5-CL 40 FE5 • • • • • • • •

J-H(St)H...Bd, grau 42 E0 • • • • • • • •

J-H(St)H...Bd, rot 44 E0 • • • • • • • •

halogenfreie sicherheitskabel

mit isolationserhalt

Standard Fire Safety cable 46 FE180 UK • • • • • • • • •

Standard Fire Safety cable flex 48 FE180 UK • • • • • • • • •

Enhanced Fire Safety cable 50 FE180 UK • • • • • • • • •

Standard Fire Safety cable armiert 52 FE180 UK • • • • • • • • • •

pyrofil® Keram FE180 54 FE180 • • • • • • • •

pyrofil® Keram FE180 flex 58 FE180 • • • • • • • •

pyrofil® Keram FE180-CL 60 FE180 • • • • • • • • •


kabeltypen seite kategorie

halogenfreie sicherheitskabel mit

isolationserhalt und funktionserhalt

(N)HXH FE180 E30-E60

pyrofil® Keram

(N)HXCH FE180 E30-E60

pyrofil® Keram

(N)HXH FE180 E30-E60 CL

pyrofil® Keram

(N)HXH FE180 E90

pyrofil® Keram

(N)HXCH FE180 E90

pyrofil® Keram

JE-H(St)H...Bd FE180 E30 L, orange

pyrofil® Keram

JE-H(St)H…Bd FE180 E30-E90, orange

pyrofil® Keram

JE-H(St)H...Bd FE180 E30 L, rot

pyrofil® Keram

JE-H(St)H…Bd FE180 E30-E90, rot

pyrofil® Keram

JE-H(St)HRH…Bd FE180 E30-E90, rot

pyrofil® Keram

Brandspezifische eigenschaften konstrukton nennspannung hauptanforderungen

Halogenfrei

Flammwidrig

Keine Brandfortleitung

Minimale Rauchentwicklung

Isolationserhalt

Funktionserhalt E30

Funktionserhalt E60

Funktionserhalt E90

DIN VDE

EN/CLC/IEC

SEV

BS

max. 225 V

max. 300 V

300/500 V

450/750 V

0.6/1 kV

max. 70°C

max. 90°C

Konzentrischer Schirm

64 E30-E60 • • • • • • • • • •

68 E30-E60 • • • • • • • • • • •

Gesamtschirm

Nagetierschutzarmierung

70 E30-E60 • • • • • • • • • • •

74 E90 • • • • • • • • • • •

78 E90 • • • • • • • • • • • •

80 E30 • • • • • • • • • •

82 E30-E90 • • • • • • • • • • • •

84 E30 • • • • • • • • • •

86 E30-E90 • • • • • • • • • • • •

88 E30-E90 • • • • • • • • • • • • •

ZGGFR Safety (Fibre optic safety cable) 90 (E30) • • • • • • • • • •

wbGGFR Safety (Fibre optic safety cable) 92 (E30) • • • • • • • • • •

Technische änderungen vorbehalten. DäTWyLER

1


Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

22

pyrofil ® H07Z-U/R 0511/d

VorBeugender Brandschutz

h0 z-u/r

ein-/mehrdrähtige aderleitung

Halogenfrei, keine korrosiven Brandgase,

flammwidrig, minimale Rauchentwicklung

CENELEC EN 50525-03-41 (HD 22.9)

Produktinformation

anwendung

aufBau

elektrische

eigenschaften

allgemeine

eigenschaften

Technische änderungen vorbehalten.

aderisolation

FRNC/LS0H

Zur Verdrahtung von Schaltanlagen, Verteilern, Geräten und Leuchten in Gebäuden. Geeignet

für die Verlegung in Rohren, auf, in oder unter Putz sowie in geschlossenen Installationskanälen.

Nennspannung bis 1000 V Wechselspannung oder 750 V Gleichspannung gegen Erde.

Zulässige Betriebstemperatur am Leiter 90°C, nach HD 516.

Kupferleiter Ein-/Mehrdrähtig IEC 60228, EN 60228, (VDE 0295)

Aderisolation Vernetztes Polymer nach EN 50363-5, HD 22.9

Aderfarben Braun, schwarz, grau, blau, grün-gelb

Nennspannung 450/750 V

0,6/1 kV für feste Installation

Prüfspannung 2500 V, 50 Hz

Betriebstemperatur ruhend -40°C bis +90°C

bewegt +5°C bis +50°C

Halogenfreiheit,

Korrosivität von Brandgasen IEC 60754-2, EN 50267-2-2, VDE 0482-267-2-2

Flammwidrigkeit IEC 60332-1-2, EN 60332-1-2, VDE 0482-332-1-2

Rauchgasdichte IEC 61034-1/-2, EN 61034-1/-2, VDE 0482-1034-1/-2

trennschicht

> 10 mm 2

Halogenfrei

adern

Ein-/Mehrdrähtig


Produktinformation

Technische änderungen vorbehalten.

VorBeugender Brandschutz

h0 z-u/r

ein-/mehrdrähtige aderleitung

Halogenfrei, keine korrosiven Brandgase,

flammwidrig, minimale Rauchentwicklung

CENELEC EN 50525-03-41 (HD 22.9)

artikelnr. aderzahl x Querschnitt cu-zahl gewicht durchmesser Brandlast

RE = eindrähtiger Rundleiter

RM = mehrdrähtiger Rundleiter

Bitte bei Bestellung gewünschte Aderfarbe angeben. Weitere Dimensionen auf Anfrage.

n x mm 2 kg/km kg/km ca. mm kWh/m

1 x 1,5 RE 15 20 2,8 0,05

1 x 2,5 RE 24 32 3,4 0,06

1 x 4 RE 38 47 3,9 0,07

1 x 6 RE 58 67 4,4 0,08

1 x 10 RE 96 110 5,6 0,09

1 x 16 RM 154 167 7,0 0,14

1 x 25 RM 240 260 8,5 0,18

1 x 35 RM 336 351 9,6 0,21

1 x 50 RM 480 478 11,1 0,27

1 x 70 RM 672 684 12,9 0,32

1 x 95 RM 912 931 15,1 0,43

1 x 120 RM 1152 1150 16,2 0,47

1 x 150 RM 1440 1480 18,2 0,59

1 x 185 RM 1776 1800 20,2 0,73

1 x 240 RM 2304 2390 23,2 0,92

Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

23


Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

24

pyrofil ® H05Z-K / H07Z-K 0511/d

VorBeugender Brandschutz

h0 z-k / h0 z-k

feindrähtige aderleitung

Halogenfrei, keine korrosiven Brandgase,

flammwidrig, minimale Rauchentwicklung

CENELEC EN 50525-03-41 (HD 22.9)

Produktinformation

anwendung

aufBau

elektrische

eigenschaften

allgemeine

eigenschaften

Technische änderungen vorbehalten.

aderisolation

FRNC/LS0H

Zur Verdrahtung von Schaltanlagen, Verteilern, Geräten und Leuchten in Gebäuden.

Geeignet für die Verlegung in Rohren, auf, in oder unter Putz sowie in geschlossenen Installations-

kanälen. Nennspannung bis 1000 V Wechselspannung oder 750 V Gleichspannung gegen Erde.

Zulässige Betriebstemperatur am Leiter 90°C, nach HD 516.

Kupferleiter Feindrähtig nach IEC 60228 Klasse 5, EN 60228 Klasse 5,

(VDE 0295 Klasse 5)

Aderisolation Vernetztes Polymer nach EN 50363-5, HD 22.9

Aderfarben Braun, schwarz, grau, blau, grün-gelb

Nennspannung 300/500 V für Querschnitte ≤ 1,0 mm 2

450/750 V für Querschnitte ≥ 1,5 mm 2

0,6/1 kV für feste Installation, für Querschnitte ≥ 1,5 mm 2

Prüfspannung 2500 V, 50 Hz

Betriebstemperatur ruhend -40°C bis +90°C

bewegt +5°C bis +50°C

Halogenfreiheit,

Korrosivität von Brandgasen IEC 60754-2, EN 50267-2-2, VDE 0482-267-2-2

Flammwidrigkeit IEC 60332-1-2, EN 60332-1-2, VDE 0482-332-1-2

Rauchgasdichte IEC 61034-1/-2, EN 61034-1/-2, VDE 0482-1034-1/-2

trennschicht

> 2,5 mm 2

Halogenfrei

adern

Feindrähtig


Produktinformation

Technische änderungen vorbehalten.

VorBeugender Brandschutz

h0 z-k / h0 z-k

feindrähtige aderleitung

Halogenfrei, keine korrosiven Brandgase,

flammwidrig, minimale Rauchentwicklung

CENELEC EN 50525-03-41 (HD 22.9)

artikelnr. aderzahl x Querschnitt cu-zahl gewicht durchmesser Brandlas

Bitte bei Bestellung gewünschte Aderfarbe angeben. Weitere Dimensionen auf Anfrage.

n x mm 2 kg/km kg/km ca. mm kWh/m

1 x 0,75 8 11 2,4 0,03

1 x 1,0 10 14 2,5 0,03

1 x 1,5 15 19 2,9 0,05

1 x 2,5 24 32 3,6 0,06

1 x 4 38 51 4,4 0,07

1 x 6 58 73 5,2 0,09

1 x 10 96 115 6,7 0,11

1 x 16 154 177 8,0 0,14

1 x 25 240 273 9,9 0,20

1 x 35 336 371 11,2 0,24

1 x 50 480 530 13,2 0,32

1 x 70 672 736 15,3 0,38

Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

25


Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

26

pyrofil ® NHXMH 0511/d

VorBeugender Brandschutz

nhXmh

starkstromleitung 00/ 00 V

Halogenfrei, mit verbessertem Verhalten im Brandfall

Nach VDE 0250-214

Produktinformation

anwendung

aufBau

elektrische

eigenschaften

allgemeine

eigenschaften

Technische änderungen vorbehalten.

mantel

FRNC/LS0H

Zur festen Verlegung in trockenen, feuchten oder nassen Räumen auf, im oder unter Putz

sowie im Mauerwerk oder in Beton, ausgenommen für direkte Einbettung in Schüttel-,

Rüttel- oder Stampfbeton. Diese Leitungen sind auch für die Verwendung im Freien geeignet.

Zulässige Betriebstemperatur am Leiter 70°C.

Kupferleiter Blank, eindrähtig, mehrdrähtig IEC 60228, EN 60228, (VDE 0295)

Aderisolation vernetztes Polyethylen nach CENELEC HD 604 S1,

VDE 0276-604, „2XI1“

Gemeinsame Aderumhüllung Halogenfreier Compound

Außenmantel Polyolefin-Mischung nach VDE 0250-214 „HM 2“ flammwidrig

Aderfarben Nach CENELEC HD 308 S2, VDE 0293

Mantelfarbe Grau

Nennspannung 300/500 V

Prüfspannung 2000 V, 50 Hz

aderumhüllung

Halogenfrei

aderisolation

vernetztes PE

Halogenfrei

Minimaler Biegeradius fest verlegt 4 x D (D = Außendurchmesser)

beim Einzug 6 x D

Betriebstemperatur ruhend -40°C bis +70°C

bewegt +5°C bis +50°C

adern

Ein-/Mehrdrähtig

Halogenfreiheit,

Korrosivität von Brandgasen IEC 60754-2, EN 50267-2-2, VDE 0482-267-2-2

Flammwidrigkeit IEC 60332-1-2, EN 60332-1-2, VDE 0482-332-1-2

Brandfortleitung IEC 60332-3-24 Kat. C, EN 60332-3-24 Kat. C, VDE 0482-332-3-24 Kat. C

Rauchgasdichte IEC 61034-1/-2, EN 61034-1/-2, VDE 0482-1034-1/-2


Produktinformation

Technische änderungen vorbehalten.

VorBeugender Brandschutz

nhXmh

starkstromleitung 00/ 00 V

Halogenfrei, mit verbessertem Verhalten im Brandfall

Nach VDE 0250-214

artikelnr. aderzahl x Querschnitt cu-zahl gewicht durchmesser Brandlast

n x mm 2 kg/km ca. kg/km ca. mm ca. kWh/m

154 675 2 x 1,5 RE 29 100 8,5 0,33

154 676 2 x 2,5 RE 48 115 9,0 0,40

149 254 3 x 1,5 RE 43 110 9,0 0,33

154 369 3 x 2,5 RE 72 145 9,5 0,38

154 677 3 x 4 RE 115 230 12,0 0,59

154 678 3 x 6 RE 173 300 13,0 0,68

173 842 3 x 10 RE 288 510 16,0 1,08

154 367 4 x 1,5 RE 58 130 9,5 0,38

154 679 4 x 2,5 RE 96 200 10,5 0,46

154 680 4 x 4 RE 154 290 12,5 0,70

154 681 4 x 6 RE 230 390 14,0 0,83

174 718 4 x 10 RE 384 620 17,0 1,25

154 368 5 x 1,5 RE 72 150 10,0 0,44

154 370 5 x 2,5 RE 120 205 11,0 0,50

154 371 5 x 4 RE 192 340 13,5 0,81

154 372 5 x 6 RE 288 455 15,0 0,93

169 929 5 x 10 RE 480 730 18,5 1,44

169 930 5 x 16 RM 768 1150 22,5 2,06

154 682 7 x 1,5 RE 101 195 10,5 0,55

154 683 7 x 2,5 RE 168 285 12,5 0,74

174 719 10 x 1,5 RE 144 330 14,5 0,92

156 849 12 x 1,5 RE 173 345 15,0 0,95

174 720 24 x 1,5 RE 346 610 19,5 1,65

RE = eindrähtiger Rundleiter

RM = mehrdrähtiger Rundleiter

Weitere Dimensionen auf Anfrage.

Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

27


Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

28

pyrofil ® (N)HXM(St)H 0511/d

VorBeugender Brandschutz

(n)hXm(st)h

geschirmte starkstromleitung 00/ 00 V

Halogenfrei, mit verbessertem Verhalten im Brandfall

In Anlehnung an VDE 0250-214

Produktinformation

anwendung

aufBau

elektrische

eigenschaften

allgemeine

eigenschaften

Technische änderungen vorbehalten.

mantel

FRNC/LS0H

Zur festen Verlegung in trockenen, feuchten oder nassen Räumen auf, im oder unter Putz sowie im

Mauerwerk oder in Beton, ausgenommen für direkte Einbettung in Schüttel-, Rüttel- oder Stampfbeton.

Diese Leitungen sind auch für die Verwendung im Freien geeignet. Zulässige Betriebstemperatur

am Leiter +70°C.

Kupferleiter Blank, eindrähtig, mehrdrähtig IEC 60228, EN 60228, (VDE 0295)

Aderisolation vernetztes Polyethylen nach CENELEC HD 604 S1

und VDE 0276-604 „2XI1”

Gemeinsame Aderumhüllung Halogenfreier Compound

Schirm Alu-kaschierte Kunststofffolie mit Beidraht, Durchmesser 0,8 mm

Außenmantel Polyolefin-Mischung nach VDE 0250-214 „HM 2“ flammwidrig

Aderfarben Nach CENELEC HD 308 S2, (VDE 0293)

Mantelfarbe Grau

Nennspannung 300/500 V

Prüfspannung 2000 V, 50 Hz

schirm

Alu-kaschierte

Kunststofffolie

Halogenfrei

aderumhüllung

Halogenfrei

Beidraht

Ø 0,8 mm

Minimaler Biegeradius fest verlegt 4 x D (D = Außendurchmesser)

beim Einzug 6 x D

Betriebstemperatur ruhend -40°C bis +70°C

bewegt +5°C bis +50°C

aderisolation

vernetztes PE

Halogenfrei

adern

Ein-/Mehrdrähtig

Halogenfreiheit,

Korrosivität von Brandgasen IEC 60754-2, EN 50267-2-2, VDE 0482-267-2-2

Flammwidrigkeit IEC 60332-1-2, EN 60332-1-2, VDE 0482-332-1-2

Brandfortleitung IEC 60332-3-24 Kat. C, EN 60332-3-24 Kat. C, VDE 0482-332-3-24 Kat. C

Rauchgasdichte IEC 61034-1/-2, EN 61034-1/-2, VDE 0482-1034-1/-2


Produktinformation

Technische änderungen vorbehalten.

VorBeugender Brandschutz

(n)hXm(st)h

geschirmte starkstromleitung 00/ 00 V

Halogenfrei, mit verbessertem Verhalten im Brandfall

In Anlehnung an VDE 0250-214

artikelnr. aderzahl x Querschnitt cu-zahl gewicht durchmesser Brandlast

n x mm 2 kg/km ca. kg/km ca. mm ca. kWh/m

2 x 1,5 RE 43 119 8,5 0,26

2 x 2,5 RE 63 151 9,7 0,32

1301 193 3 x 1,5 RE 58 137 9,0 0,36

1301 194 3 x 2,5 RE 87 180 10,0 0,42

1301 212 4 x 1,5 RE 72 160 10,0 0,41

1301 213 4 x 2,5 RE 111 213 11,0 0,48

1301 214 5 x 1,5 RE 87 187 11,0 0,48

1301 195 5 x 2,5 RE 135 253 12,0 0,56

RE = eindrähtiger Rundleiter

RM = mehrdrähtiger Rundleiter

Weitere Dimensionen auf Anfrage.

Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

29


Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

30

pyrofil ® N2XH 0511/d

VorBeugender Brandschutz

n Xh

sicherheitskabel 0, /1kV

Halogenfrei, mit verbessertem Verhalten im Brandfall

Nach CENELEC HD 604 S1, VDE 0276-604

Produktinformation

anwendung

aufBau

elektrische

eigenschaften

allgemeine

eigenschaften

Technische änderungen vorbehalten.

mantel

FRNC/LS0H

Zur festen Verlegung in trockenen, feuchten oder nassen Räumen auf, im oder unter Putz sowie

im Mauerwerk oder in Beton. Diese Leitungen sind auch für die Verwendung im Freien geeignet.

Die direkte Verlegung in Erde und Wasser ist nur unter Verwendung eines Schutzrohres erlaubt.

Zulässige Betriebstemperatur am Leiter +90°C.

Kupferleiter Blank, eindrähtig, mehrdrähtig IEC 60228, EN 60228, (VDE 0295)

Aderisolation Aus vernetztem Polyethylen

nach CENELEC HD 604 S1 und VDE 0276-604

Gemeinsame Aderumhüllung Halogenfreier Compound, ab 6-adrig Kunststoffband

Außenmantel Polyolefin-Mischung nach VDE 0276-604 „HM 4”, flammwidrig

Aderfarben Nach CENELEC HD 308 S2, VDE 0293

Mantelfarbe Schwarz

Nennspannung 0,6/1 kV

Prüfspannung 4000 V, 50 Hz

aderumhüllung

Halogenfrei

aderisolation

vernetztes PE

Halogenfrei

adern

Ein-/Mehrdrähtig

Minimaler Biegeradius während Einzug und fest verlegt 15* x D (einadrige Kabel)

12* x D (mehradrige Kabel)

(D = Außendurchmesser)

fest verlegt *50% Reduktion

wenn Verlegung

mit Schablone und bei 30°C

Erwärmung

Betriebstemperatur ruhend -45°C bis +90°C

bewegt -5°C bis +50°C

Halogenfreiheit,

Korrosivität von Brandgasen IEC 60754-2, EN 50267-2-2, VDE 0482-267-2-2

Flammwidrigkeit IEC 60332-1-2, EN 60332-1-2, VDE 0482-332-1-2

Brandfortleitung IEC 60332-3-22/-24 Kat. A/C, EN 60332-3-22/-24 Kat. A/C,

VDE 0482-332-3-22/-24 Cat. A/C

Rauchgasdichte IEC 61034-1/-2, EN 61034-1/-2, VDE 0482-1034-1/-2


Produktinformation

Technische änderungen vorbehalten.

VorBeugender Brandschutz

n Xh

sicherheitskabel 0, /1kV

Halogenfrei, mit verbessertem Verhalten im Brandfall

Nach CENELEC HD 604 S1, VDE 0276-604

artikelnr. aderzahl x Querschnitt aderfarben cu-zahl gewicht durchmesser Brandlast

n x mm 2 kg/km ca. kg/km ca. mm ca. kWh/m

170 000 1 x 4 RE schwarz 38 75 6,4 0,20

170 022 1 x 4 RE grün/gelb 38 75 6,4 0,20

170 001 1 x 6 RE schwarz 58 97 6,9 0,22

170 002 1 x 6 RE grün/gelb 58 97 6,9 0,22

170 015 1 x 10 RE schwarz 96 140 7,7 0,26

170 023 1 x 10 RE grün/gelb 96 140 7,7 0,26

170 003 1 x 16 RM schwarz 154 202 9,1 0,36

170 014 1 x 16 RM grün/gelb 154 202 9,1 0,36

170 004 1 x 25 RM schwarz 240 302 11,0 0,48

170 005 1 x 25 RM grün/gelb 240 302 11,0 0,48

170 010 1 x 35 RM schwarz 336 397 12,0 0,55

170 026 1 x 35 RM grün/gelb 336 397 12,0 0,55

170 006 1 x 50 RM schwarz 480 523 13,0 0,65

170 007 1 x 50 RM grün/gelb 480 523 13,0 0,65

170 018 1 x 70 RM schwarz 672 745 15,0 0,84

170 030 1 x 70 RM grün/gelb 672 745 15,0 0,84

170 008 1 x 95 RM schwarz 912 986 17,0 0,97

170 009 1 x 95 RM grün/gelb 912 986 17,0 0,97

170 019 1 x 120 RM schwarz 1152 1214 18,0 1,10

170 025 1 x 120 RM grün/gelb 1152 1214 18,0 1,10

170 020 1 x 150 RM schwarz 1440 1536 21,0 1,43

191 566 1 x 150 RM grün/gelb 1440 1536 21,0 1,43

170 011 1 x 185 RM schwarz 1776 1888 23,0 1,72

170 031 1 x 185 RM grün/gelb 1776 1888 23,0 1,72

170 012 1 x 240 RM schwarz 2304 2472 26,0 2,02

170 016 1 x 240 RM grün/gelb 2304 2472 26,0 2,02

170 013 1 x 300 RM schwarz 2880 2945 28,0 2,34

170 029 1 x 300 RM grün/gelb 2880 2945 28,0 2,34

RE = eindrähtiger Rundleiter

RM = mehrdrähtiger Rundleiter

Weitere Dimensionen auf Anfrage.

Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

31


Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

32

VorBeugender Brandschutz

n Xh

sicherheitskabel 0, /1kV

Halogenfrei, mit verbessertem Verhalten im Brandfall

Nach CENELEC HD 604 S1, VDE 0276-604

Produktinformation

artikelnr. aderzahl x Querschnitt cu-zahl gewicht durchmesser Brandlast

Technische änderungen vorbehalten.

n x mm 2 kg/km ca. kg/km ca. mm ca. kWh/m

190 524 2 x 1,5 RE 29 120 8,0 0,38

188 201 3 x 1,5 RE 43 135 9,0 0,44

188 204 3 x 2,5 RE 72 181 10,0 0,51

188 349 3 x 4 RE 115 242 11,0 0,60

188 210 3 x 6 RE 173 319 12,5 0,70

190 505 3 x 10 RE 288 464 14,0 0,83

188 216 3 x 16 RM 461 697 17,0 1,22

188 202 4 x 1,5 RE 58 163 10,0 0,52

188 205 4 x 2,5 RE 96 214 11,0 0,60

188 208 4 x 4 RE 154 294 12,0 0,72

188 211 4 x 6 RE 230 390 14,0 0,83

188 214 4 x 10 RE 384 586 16,0 1,03

188 217 4 x 16 RM 614 874 19,0 1,50

188 219 4 x 25 RM 960 1332 23,0 2,14

188 028 4 x 35 RM 1344 1777 26,0 2,57

188 222 4 x 50 RM 1920 2343 29,0 3,15

188 030 4 x 70 RM 2688 3384 35,0 4,17

188 224 4 x 95 RM 3648 4490 39,0 5,16

RE = eindrähtiger Rundleiter

RM = mehrdrähtiger Rundleiter

Weitere Dimensionen auf Anfrage.


Produktinformation

Technische änderungen vorbehalten.

VorBeugender Brandschutz

n Xh

sicherheitskabel 0, /1kV

Halogenfrei, mit verbessertem Verhalten im Brandfall

Nach CENELEC HD 604 S1, VDE 0276-604

artikelnr. aderzahl x Querschnitt cu-zahl gewicht durchmesser Brandlast

n x mm 2 kg/km ca. kg/km ca. mm ca. kWh/m

188 203 5 x 1,5 RE 72 193 11,0 0,62

188 206 5 x 2,5 RE 120 256 12,0 0,71

188 357 5 x 4 RE 192 352 13,0 0,85

188 358 5 x 6 RE 288 475 15,0 0,99

188 215 5 x 10 RE 480 708 17,0 1,22

188 218 5 x 16 RM 768 1081 21,0 1,87

188 220 5 x 25 RM 1200 1631 25,5 3,32

170 095 7 x 1,5 RE 101 230 12,0 0,73

170 096 7 x 2,5 RE 168 315 13,0 0,85

170 104 10 x 1,5 RE 144 326 15,0 1,03

170 105 10 x 2,5 RE 240 447 16,0 1,20

170 099 12 x 1,5 RE 173 365 15,0 1,14

170 106 12 x 2,5 RE 288 510 17,0 1,33

170 107 14 x 1,5 RE 202 420 16,0 1,27

170 100 19 x 1,5 RE 274 511 18,0 1,58

170 101 24 x 1,5 RE 346 664 21,0 2,06

170 108 30 x 1,5 RE 432 793 22,0 2,41

RE = eindrähtiger Rundleiter

RM = mehrdrähtiger Rundleiter

Weitere Dimensionen auf Anfrage.

Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

33


Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

34

pyrofil ® N2XCH 0511/d

VorBeugender Brandschutz

n Xch

sicherheitskabel 0, /1kV

Halogenfrei, mit verbessertem Verhalten im Brandfall

Nach CENELEC HD 604 S1, VDE 0276-604

Produktinformation

anwendung

aufBau

elektrische

eigenschaften

allgemeine

eigenschaften

Technische änderungen vorbehalten.

mantel

FRNC/LS0H

Zur festen Verlegung in trockenen, feuchten oder nassen Räumen auf, im oder unter Putz sowie

im Mauerwerk oder in Beton. Diese Leitungen sind auch für die Verwendung im Freien geeignet.

Die direkte Verlegung in Erde und Wasser ist nur unter Verwendung eines Schutzrohres erlaubt.

Zulässige Betriebstemperatur am Leiter +90°C.

Kupferleiter Blank, eindrähtig, mehrdrähtig IEC 60228, EN 60228, (VDE 0295)

Aderisolation Aus vernetztem Polyethylen

nach CENELEC HD 604 S1 und VDE 0276-604

Gemeinsame Aderumhüllung Halogenfreier Compound, ab 6-adrig Kunststoffband

Konzentrischer Leiter Kupferdrähte blank mit Haltewendel

Bandierung Polyesterband

Außenmantel Polyolefin-Mischung nach VDE 0276-604 „HM 4“ flammwidrig

Aderfarben Nach CENELEC HD 308 S2, VDE 0293

Mantelfarbe Schwarz

Nennspannung 0,6/1 kV

Prüfspannung 4000 V, 50 Hz

Bandierung

PETP-Folie

Halogenfrei

haltewendel

CU-blank

konzentrischer

leiter

CU-Drähte blank

aderumhüllung

Halogenfrei

Minimaler Biegeradius während Einzug und fest verlegt 12 x D (mehradrige Kabel)

(D = Außendurchmesser)

Betriebstemperatur ruhend -45°C bis +90°C

bewegt -5°C bis +50°C

Halogenfreiheit,

Korrosivität von Brandgasen IEC 60754-2, EN 50267-2-2, VDE 0482-267-2-2

Flammwidrigkeit IEC 60332-1-2, EN 60332-1-2, VDE 0482-332-1-2

Brandfortleitung IEC 60332-3-22/-24 Kat. A/C, EN 60332-3-22/-24 Kat. A/C,

VDE 0482-332-3-22/-24 Cat. A/C

Rauchgasdichte IEC 61034-1/-2, EN 61034-1/-2, VDE 0482-1034-1/-2

aderisolation

vernetztes PE

Halogenfrei

adern

Ein-/Mehrdrähtig


Produktinformation

Technische änderungen vorbehalten.

VorBeugender Brandschutz

n Xch

sicherheitskabel 0, /1kV

Halogenfrei, mit verbessertem Verhalten im Brandfall

Nach CENELEC HD 604 S1, VDE 0276-604

artikelnr. aderzahl x Querschnitt cu-zahl gewicht durchmesser Brandlast

n x mm 2 kg/km ca. kg/km ca. mm ca. kWh/m

188 225 2 x 1,5 RE/1,5 52 162 11,0 0,43

188 228 2 x 2,5 RE/2,5 80 206 12,0 0,49

188 226 3 x 1,5 RE/1,5 66 180 11,0 0,48

188 229 3 x 2,5 RE/2,5 104 234 12,0 0,55

188 231 3 x 4 RE/4 161 319 14,0 0,65

188 233 3 x 6 RE/6 240 430 15,0 0,75

188 235 3 x 10 RE/10 408 611 17,0 0,94

188 237 3 x 16 RM/16 643 924 20,0 1,47

188 239 3 x 25 RM/16 902 1280 23,0 1,94

188 241 3 x 35 RM/16 1190 1634 26,0 2,29

188 243 3 x 50 RM/25 1723 2235 29,0 2,72

188 227 4 x 1,5 RE/1,5 81 205 12,0 0,56

188 230 4 x 2,5 RE/2,5 128 269 13,0 0,64

188 232 4 x 4 RE/4 200 375 15,0 0,79

188 234 4 x 6 RE/6 297 510 16,0 0,92

188 236 4 x 10 RE/10 504 745 18,0 1,10

188 238 4 x 16 RM/16 796 1107 21,0 1,75

188 240 4 x 25 RM/16 1142 1572 25,0 2,36

188 242 4 x 35 RM/16 1526 2013 28,0 2,75

188 244 4 x 50 RM/25 2203 2759 32,0 3,38

188 245 4 x 70 RM/35 3082 3899 38,0 4,48

188 246 4 x 95 RM/50 4208 5164 42,0 5,44

188 247 4 x 120 RM/70 5388 6494 46,0 6,38

188 248 4 x 150 RM/70 6540 7959 52,0 7,97

188 249 4 x 185 RM/95 8159 9932 57,0 9,86

188 250 4 x 240 RM/120 10546 12989 65,0 12,01

170 156 7 x 1,5 RE/2,5 133 286 14,0 0,78

170 191 7 x 2,5 RE/2,5 200 373 15,0 0,89

170 192 7 x 4 RE/4 315 532 17,0 1,11

170 193 7 x 6 RE/6 470 727 18,0 1,25

170 157 12 x 1,5 RE/2,5 205 429 17,0 1,18

170 195 12 x 2,5 RE/4 334 600 19,0 1,40

170 158 24 x 1,5 RE/6 413 790 23,0 2,14

170 159 30 x 1,5 RE/6 499 921 25,0 2,52

170 196 30 x 2,5 RE/10 840 1319 28,0 3,01

RE = eindrähtiger Rundleiter, RM = mehrdrähtiger Rundleiter

Weitere Dimensionen auf Anfrage.

Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

35


Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

36

pyrofil ® FE5 0511/d

SpezIell für den MarKt SchWeIz

VorBeugender Brandschutz

fe

sicherheitskabel 0. /1 kV

Halogenfrei, mit verbessertem Verhalten im Brandfall

Nach SEV TP 20B/3C und

in Anlehnung an HD 604 S1 Teil 5.H

Produktinformation

anwendung

aufBau

elektrische

eigenschaften

allgemeine

eigenschaften

Technische änderungen vorbehalten.

mantel

FRNC/LS0H

Zur festen Verlegung in trockenen, feuchten oder nassen Räumen auf, im oder unter Putz sowie

im Mauerwerk oder in Beton. Die direkte Verlegung in Erde und Wasser ist nur unter Verwendung

eines Schutzrohres erlaubt. Zulässige Betriebstemperatur am Leiter +90°C.

Kupferleiter Blank, eindrähtig, mehrdrähtig, IEC 60228, EN 60228

Aderisolation Flammwidriger Polyolefin-Compound nach CELENEC HD 604 S1

Teil 5 Abschnitt H

Außenmantel Flammwidriger Polyolefin-Compound nach CELENEC HD 604 S1

Teil 5 Abschnitt H

Aderfarben Nach CENELEC HD 308 S2

Mantelfarbe Orange/schwarz

Bedruckung DATWyLER PyROFIL FE5 „N X MM2“ „AUFTRAGS. NR“

„JAHR“ „METRIERUNG“

Nennspannung 0,6/1 kV

Prüfspannung 3500 V, 50 Hz

aderisolation

thermoplastisches Polyolefin

Flammwidrig

Halogenfrei

adern

Ein-/Mehrdrähtig

Minimaler Biegeradius während Einzug und fest verlegt 15* x D (einadrige Kabel)

12* x D (mehradrige Kabel)

(D = Außendurchmesser)

fest verlegt *50% Reduktion

wenn Verlegung

mit Schablone und bei 30°C

Erwärmung

Betriebstemperatur ruhend -45°C bis +90°C

bewegt -5°C bis +50°C

Halogenfreiheit,

Korrosivität von Brandgasen IEC 60754-2, EN 50267-2-2, VDE 0482-267-2-2

SEV TP 20B/3C 3.4.4

Flammwidrigkeit IEC 60332-1-2, EN 60332-1-2, VDE 0482-332-1-2

SEV TP 20B/3C 3.4.1.1

Brandfortleitung IEC 60332-3-24 Kat. C, EN 60332-3-24 Kat. C, VDE 0482-332-3-24 Kat. C

SEV TP 20B/3C 3.4.1.3

Rauchgasdichte IEC 61034-1/-2, EN 61034-1/-2, VDE 0482-1034-1/-2

SEV TP 20B/3C 3.4.3


Produktinformation

Technische änderungen vorbehalten.

VorBeugender Brandschutz

fe

sicherheitskabel 0. /1 kV

Halogenfrei, mit verbessertem Verhalten im Brandfall

Nach SEV TP 20B/3C und

in Anlehnung an HD 604 S1 Teil 5.H

artikelnr. aderzahl x Querschnitt aderfarben cu-zahl gewicht durchmesser Brandlast

n x mm 2 kg/km kg/km ca. mm kWh/m

170 003 1 x 16 RM schwarz 154 202 9,1 0,36

170 014 1 x 16 RM grün/gelb 154 202 9,1 0,36

170 004 1 x 25 RM schwarz 240 302 11 0,48

170 005 1 x 25 RM grün/gelb 240 302 11 0,48

170 010 1 x 35 RM schwarz 336 397 12 0,55

170 026 1 x 35 RM grün/gelb 336 397 12 0,55

170 006 1 x 50 RM schwarz 480 523 13 0,65

170 007 1 x 50 RM grün/gelb 480 523 13 0,65

170 018 1 x 70 RM schwarz 672 745 15 0,84

170 030 1 x 70 RM grün/gelb 672 745 15 0,84

170 008 1 x 95 RM schwarz 912 986 17 0,97

170 009 1 x 95 RM grün/gelb 912 986 17 0,97

170 019 1 x 120 RM schwarz 1152 1214 18 1,1

170 025 1 x 120 RM grün/gelb 1152 1214 18 1,1

170 020 1 x 150 RM schwarz 1440 1536 21 1,43

1 x 150 RM grün/gelb 1440 1536 21 1,43

170 011 1 x 185 RM schwarz 1776 1888 23 1,72

170 031 1 x 185 RM grün/gelb 1776 1888 23 1,72

170 012 1 x 240 RM schwarz 2304 2472 26 2,02

170 016 1 x 240 RM grün/gelb 2304 2472 26 2,02

170 013 1 x 300 RM schwarz 2880 2945 28 2,34

170 029 1 x 300 RM grün/gelb 2880 2945 28 2,34

RE = eindrähtiger Rundleiter

RM = mehrdrähtiger Rundleiter

Weitere Dimensionen auf Anfrage.

Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

37


Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

38

SpezIell für den MarKt SchWeIz

VorBeugender Brandschutz

fe

sicherheitskabel 0. /1 kV

Halogenfrei, mit verbessertem Verhalten im Brandfall

Nach SEV TP 20B/3C und

in Anlehnung an HD 604 S1 Teil 5.H

Produktinformation

artikelnr. aderzahl x Querschnitt cu-zahl gewicht durchmesser Brandlast

Technische änderungen vorbehalten.

n x mm 2 kg/km kg/km ca. mm kWh/m

2 x 1.5 RE 29 73 8 0,17

2 x 2.5 RE 48 109 9 0,24

3 x 1.5 RE 43 88 8 0,18

3 x 2.5 RE 72 130 9 0,24

3 x 4 RE 115 189 11 0,31

3 x 6 RE 173 282 12 0,45

3 x 10 RE 288 435 15 0,63

188 216 3 x 16 RM 461 697 17 1,22

4 x 1.5 RE 58 115 9 0,23

4 x 2.5 RE 96 169 10 0,29

4 x 4 RE 154 247 12 0,39

4 x 6 RE 230 352 13 0,51

4 x 10 RE 384 543 16 0,68

188 217 4 x 16 RM 614 874 19 1,5

188 219 4 x 25 RM 960 1332 23 2,14

188 028 4 x 35 RM 1344 1777 26 2,57

188 222 4 x 50 RM 1920 2343 29 3,15

188 030 4 x 70 RM 2688 3384 35 4,17

188 224 4 x 95 RM 3648 4490 39 5,16

RE = eindrähtiger Rundleiter

RM = mehrdrähtiger Rundleiter

Weitere Dimensionen auf Anfrage.


Produktinformation

Technische änderungen vorbehalten.

VorBeugender Brandschutz

fe

sicherheitskabel 0. /1 kV

Halogenfrei, mit verbessertem Verhalten im Brandfall

Nach SEV TP 20B/3C und

in Anlehnung an HD 604 S1 Teil 5.H

artikelnr. aderzahl x Querschnitt cu-zahl gewicht durchmesser Brandlast

n x mm 2 kg/km kg/km ca. mm kWh/m

5 x 1.5 RE 72 144 10,0 0,29

188 288 5 x 2.5 RE 120 212 11,0 0,38

188 289 5 x 4 RE 192 310 13,0 0,49

188 290 5 x 6 RE 288 433 15,0 0,61

191 077 5 x 10 RE 480 690 18,0 0,87

188 218 5 x 16 RM 768 1081 21,0 1,87

188 220 5 x 25 RM 1200 1631 25,5 3,32

180 005 7 x 1.5 RE 101 185 10,0 0,34

180 010 7 x 2.5 RE 168 275 12,0 0,45

188 324 7 x 4 RE 269 410 14,0 0,59

181 983 7 x 6 RE 403 572 16,0 0,73

190 563 7 x 10 RE 672 902 20,0 1,03

8 x 1.5 RE 115 211 11,0 0,38

8 x 2.5 RE 192 317 13,0 0,50

180 961 10 x 1.5 RE 144 267 13,0 0,50

10 x 2.5 RE 240 402 16,0 0,67

181 020 12 x 1.5 RE 173 315 14,0 0,64

12 x 2.5 RE 288 466 16,0 0,83

RE = eindrähtiger Rundleiter

RM = mehrdrähtiger Rundleiter

Weitere Dimensionen auf Anfrage.

Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

39


Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

40

pyrofil ® FE5-CL 0511/d

SpezIell für den MarKt SchWeIz

VorBeugender Brandschutz

fe -cl

sicherheitskabel 0. /1 kV, mit nagetierschutzarmierung

Halogenfrei, mit verbessertem Verhalten im Brandfall

Nach SEV TP 20B/3C und in Anlehnung an HD 604 S1 Teil 5.H

Produktinformation

anwendung

aufBau

elektrische

eigenschaften

allgemeine

eigenschaften

Technische änderungen vorbehalten.

mantel

FRNC/LS0H

Zur festen Verlegung in trockenen, feuchten oder nassen Räumen auf, im oder unter Putz sowie

im Mauerwerk oder in Beton. Diese Leitungen sind auch für die Verwendung im Freien geeignet.

Die direkte Verlegung in Erde und Wasser ist nur unter Verwendung eines Schutzrohres erlaubt.

Zulässige Betriebstemperatur am Leiter +90°C.

Kupferleiter Blank, eindrähtig, mehrdrähtig IEC 60228, EN 60228

Aderisolation Vernetztes Polyäthylen nach CELENEC HD 604 S1 Teil 5

Abschnitt H

Gemeinsame Aderumhüllung Halogenfreier Compound

Innenmantel Flammwidriger Polyolefin-Compound nach CELENEC HD 604 S1

Teil 5 Abschnitt H

Armierung/ [Nagetierschutz] Einadrige mit Kupferband [CLCU) und

Mehradrige mit Stahlband [CL]

Außenmantel Flammwidriger Polyolefin-Compound nach CELENEC HD 604 S1

Teil 5 Abschnitt H

Aderfarben Nach CENELEC HD 308 S2

Mantelfarbe Schwarz

Bedruckung DATWyLER PyROFIL CL „N X MM2“ „AUFTRAGS. NR“

„JAHR“ „METRIERUNG“

Nennspannung 0,6/1 kV

Prüfspannung 3500 V, 50 Hz

armierung

Stahlband

innenmantel

Polyolefin

Flammwidrig

Halogenfrei

aderisolation

vernetztes PE

Halogenfrei

adern

Ein-/Mehrdrähtig

Minimaler Biegeradius während Einzug und fest verlegt 15* x D (einadrige Kabel)

12* x D (mehradrige Kabel)

(D = Außendurchmesser)

Betriebstemperatur ruhend -45°C bis +90°C

bewegt -5°C bis +50°C

Halogenfreiheit,

Korrosivität von Brandgasen IEC 60754-2, EN 50267-2-2, VDE 0482-267-2-2

SEV TP 20B/3C 3.4.4

Flammwidrigkeit IEC 60332-1-2, EN 60332-1-2, VDE 0482-332-1-2

SEV TP 20B/3C 3.4.1.1

Brandfortleitung IEC 60332-3-24 Kat. C, EN 60332-3-24 Kat. C, VDE 0482-332-3-24 Kat. C

SEV TP 20B/3C 3.4.1.3

Rauchgasdichte IEC 61034-1/-2, EN 61034-1/-2, VDE 0482-1034-1/-2

SEV TP 20B/3C 3.4.3


Produktinformation

Technische änderungen vorbehalten.

VorBeugender Brandschutz

fe -cl

sicherheitskabel 0. /1 kV, mit nagetierschutzarmierung

Halogenfrei, mit verbessertem Verhalten im Brandfall

Nach SEV TP 20B/3C und in Anlehnung an HD 604 S1 Teil 5.H

artikelnr. aderzahl x Querschnitt cu-zahl gewicht durchmesser Brandlast

n x mm 2 kg/km kg/km ca. mm kWh/m

2 x 1,5 RE 29 173 10 0,30

2 x 2,5 RE 48 170 10 0,40

3 x 1,5 RE 43 171 10 0,33

191 007 3 x 2,5 RE 72 190 11 0,43

191 091 3 x 4 RE 115 240 12 0,53

191 645 3 x 6 RE 173 350 14 0,72

191 568 3 x 10 RE 288 515 16 0,96

3 x 16 RM 461 770 20 1,55

191 672 4 x 1,5 RE 58 189 10 0,38

4 x 2,5 RE 96 220 11 0,50

4 x 4 RE 154 305 13 0,62

4 x 6 RE 230 420 15 0,80

4 x 10 RE 384 630 17 1,08

4 x 16 RM 614 1000 22 1,92

4 x 25 RM 960 1450 26 2,53

4 x 35 RM 1344 1950 30 3,26

191 064 5 x 2,5 RE 120 270 12 0,61

5 x 4 RE 192 375 14 0,77

190 595 5 x 6 RE 288 510 16 0,96

188 389 5 x 10 RE 480 760 19 1,31

5 x 10 RM 480 820 21 1,53

190 401 5 x 16 RM 768 1200 24 2,17

191 063 5 x 25 RM 1200 1750 28 2,85

191 090 5 x 35 RM 1680 2400 33 3,94

191 036 5 x 50 RM 2400 3200 37 4,90

5 x 70 RM 3360 4550 44 6,60

191 600 5 x 95 RM 4560 6050 50 8,64

7 x 1,5 RE 101 230 11 0,54

180 930 7 x 2,5 RE 168 330 13 0,71

7 x 4 RE 269 460 15 0,91

180 929 7 x 6 RE 403 651 17 1,15

184 531 7 x 10 RE 672 980 21 1,58

8 x 1,5 RE 115 272 13 0,62

8 x 2,5 RE 192 389 15 0,82

10 x 1,5 RE 144 329 14 0,77

10 x 2,5 RE 240 470 17 1,01

12 x 1,5 RE 173 367 15 0,94

192 240 12 x 2,5 RE 288 530 17 1,26

21 x 2,5 RE 504 850 22 2,00

27 x 2,5 RE 389 1050 24 2,16

RE = eindrähtiger Rundleiter, RM = mehrdrähtiger Rundleiter

Weitere Dimensionen auf Anfrage.

Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

41


Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

42

pyrofil ® J-H(St)H...Bd 0511/d

VorBeugender Brandschutz

j-h(st)h...Bd

installationskabel für fernmeldeanlagen max. 00V

Halogenfrei, mit verbessertem Verhalten im Brandfall

Nach VDE 0815

Produktinformation

anwendung

aufBau

elektrische

eigenschaften

allgemeine

eigenschaften

Technische änderungen vorbehalten.

mantel

FRNC/LS0H

schirm

Kunststoffkaschierte

Alufolie

Als halogenfreies Installationskabel mit elektrostatischer Abschirmung, in allen brandgefährdeten

Zonen und Einrichtungen mit hohen Personen- und Sachwertkonzentrationen, für Fernmelde- und

Informationsverabeitungsanlagen zur störfreien Daten- und Signalübertragung. Geeignet für feste

Verlegung in trockenen und feuchten Räumen, auf und unter Putz sowie im Freien, aber nicht im

Erdreich. Achtung! Nicht für Starkstromzwecke verwendbar.

Zulässige Betriebstemperatur am Leiter +70°C.

Kupferleiter Blank, Durchmesser 0,6 mm oder 0,8 mm

Aderisolation Halogenfreie Polymermischung nach EN 50290-2-26

Aderkennung Nach DIN VDE 0815 verschiedenfarbig

Verseilung Stern-Vierer in Bündelverseilung

Gesamtschirm Kunststoffkaschierte Aluminiumfolie mit Beidraht, Cu-verzinnt

Außenmantel Halogenfreie Polymermischung nach EN 50290-2-27

Mantelfarbe Grau

Nennspannung max. 300 V

Prüfspannung 800V 50Hz

Leiterwiderstand

Leiterschleife: 0,6mm max. 130 Ω / km ;

0,8mm max. 73,2 Ω / km

Isolationswiderstand min. 100 MΩ x km

Kapazität max. 120 nF/km

Bandierung

Kunststoffband

Halogenfrei

Beidraht

Cu-verzinnt

Kleinster Biegeradius fest verlegt 2,5 x d

Kleinster Biegeradius beim Einzug 7,5 x d

Betriebstemperatur fest verlegt min./max. -30 °C bis +70 °C

Betriebstemperatur beim Einzug min./max. - 5 °C bis +50 °C

aderisolation

halogenfreie,

thermoplastische

Polymermischung

adern

Eindrähtig

Halogenfreiheit,

Korrosivität von Brandgasen IEC 60754-2, EN 50267-2-2, VDE 0482-267-2-2

Flammwidrigkeit IEC 60332-1-2, EN 60332-1-2, VDE 0482-332-1-2

Brandfortleitung IEC 60332-3-24 Kat. C, EN 60332-3-24 Kat. C, VDE 0482-332-3-24 Kat. C

Rauchgasdichte IEC 61034-1/-2, EN 61034-1/-2, VDE 0482-1034-1/-2


Produktinformation

Technische änderungen vorbehalten.

VorBeugender Brandschutz

j-h(st)h...Bd

installationskabel für fernmeldeanlagen max. 00V

Halogenfrei, mit verbessertem Verhalten im Brandfall

Nach VDE 0815

artikelnr. aderzahl x drahtdurchmesser cu-zahl gewicht durchmesser Brandlast

n x mm kg/km ca. kg/km ca. mm Ca. kWh/m

1 x 2 x 0,6 9 33 5,0 0,90

152 833 2 x 2 x 0,6 14 49 6,0 0,12

152 834 4 x 2 x 0,6 25 92 9,0 0,18

152 835 6 x 2 x 0,6 37 101 9,0 0,23

152 836 10 x 2 x 0,6 59 146 11,0 0,33

152 837 20 x 2 x 0,6 116 310 16,0 0,72

154 450 30 x 2 x 0,6 172 352 17,0 0,81

1154 451 40 x 2 x 0,6 229 464 19,0 1,05

154 452 50 x 2 x 0,6 286 573 21,0 1,34

154 453 60 x 2 x 0,6 342 661 23,0 1,50

154 454 80 x 2 x 0,6 455 876 27,0 2,01

154 455 100 x 2 x 0,6 568 1056 29,0 2,53

191 001 1 x 2 x 0,8 15 56 6,0 0,12

152 838 2 x 2 x 0,8 25 69 7,0 0,16

152 689 4 x 2 x 0,8 45 136 11,0 0,29

152 839 6 x 2 x 0,8 65 152 11,0 0,35

152 840 10 x 2 x 0,8 106 230 13,0 0,55

152 841 20 x 2 x 0,8 206 508 21,0 1,21

1159 967 30 x 2 x 0,8 307 599 22,0 1,36

1172 012 40 x 2 x 0,8 407 787 25,0 1,67

1172 013 50 x 2 x 0,8 508 973 25,0 2,19

1172 014 60 x 2 x 0,8 608 1121 30,0 2,44

1172 015 80 x 2 x 0,8 809 1476 34,0 3,18

1172 016 100 x 2 x 0,8 1010 1805 38,0 4,07

Weitere Dimensionen auf Anfrage.

Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

43


Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

44

pyrofil ® J-H(St)H...Bd BMK 0511/d

VorBeugender Brandschutz

j-h(st)h...Bd

Brandmeldekabel max. 00V

Halogenfrei, mit verbessertem Verhalten im Brandfall

Nach VDE 0815

Technische änderungen vorbehalten.

BRANDMELDEKABEL

Produktinformation

anwendung

aufBau

elektrische

eigenschaften

allgemeine

eigenschaften

mantel

FRNC/LS0H

schirm

Kunststoffkaschierte

Alufolie

Als halogenfreies Installationskabel mit elektrostatischer Abschirmung, in allen brandgefährdeten

Zonen und Einrichtungen mit hohen Personen- und Sachwertkonzentrationen, für Fernmelde- und

Informationsverabeitungsanlagen zur störfreien Daten- und Signalübertragung. Geeignet für feste

Verlegung in trockenen und feuchten Räumen, auf und unter Putz sowie im Freien, aber nicht im

Erdreich. Achtung! Nicht für Starkstromzwecke verwendbar.

Zulässige Betriebstemperatur am Leiter +70°C.

Kupferleiter Blank, Durchmesser 0,6 mm oder 0,8 mm

Aderisolation Halogenfreie Polymermischung nach EN 50290-2-26

Aderkennung Nach DIN VDE 0815 verschiedenfarbig

Verseilung Stern-Vierer in Bündelverseilung

Gesamtschirm Kunststoffkaschierte Aluminiumfolie mit Beidraht, Cu-verzinnt

Außenmantel Halogenfreie Polymermischung nach EN 50290-2-27

Mantelfarbe Rot

Nennspannung max. 300 V

Prüfspannung 800V 50Hz

Leiterwiderstand

Leiterschleife: 0,6mm max. 130 Ω / km ;

0,8mm max. 73,2 Ω / km

Isolationswiderstand min. 100 MΩ x km

Kapazität max. 120 nF/km

Bandierung

Kunststoffband

Halogenfrei

Beidraht

Cu-verzinnt

Kleinster Biegeradius fest verlegt 2,5 x D

Kleinster Biegeradius beim Einzug 7,5 x D

Betriebstemperatur fest verlegt min./max. -30 °C bis +70 °C

Betriebstemperatur beim Einzug min./max. - 5 °C bis +50 °C

aderisolation

halogenfreie,

thermoplastische

Polymermischung

adern

Eindrähtig

Halogenfreiheit,

Korrosivität von Brandgasen IEC 60754-2, EN 50267-2-2, VDE 0482-267-2-2

Flammwidrigkeit IEC 60332-1-2, EN 60332-1-2, VDE 0482-332-1-2

Brandfortleitung IEC 60332-3-24 Kat. C, EN 60332-3-24 Kat. C, VDE 0482-332-3-24 Kat. C

Rauchgasdichte IEC 61034-1/-2, EN 61034-1/-2, VDE 0482-1034-1/-2


Produktinformation

Technische änderungen vorbehalten.

VorBeugender Brandschutz

j-h(st)h...Bd

Brandmeldekabel max. 00V

Halogenfrei, mit verbessertem Verhalten im Brandfall

Nach VDE 0815

artikelnr. aderzahl x drahtdurchmesser cu-zahl gewicht durchmesser Brandlast

n x mm kg/km ca. kg/km ca. mm ca. kWh/m

184 707 1 x 2 x 0,8 15 56 6,0 0,12

157 892 2 x 2 x 0,8 25 69 7,0 0,16

157 893 4 x 2 x 0,8 45 136 11,0 0,29

157 894 6 x 2 x 0,8 65 152 11,0 0,35

157 895 10 x 2 x 0,8 106 230 13,0 0,55

1172 017 20 x 2 x 0,8 206 508 21,0 1,21

1172 018 30 x 2 x 0,8 307 599 22,0 1,36

1172 019 40 x 2 x 0,8 407 787 25,0 1,67

157 406 50 x 2 x 0,8 508 973 25,0 2,19

1172 020 60 x 2 x 0,8 608 1121 30,0 2,44

1172 021 80 x 2 x 0,8 809 1476 34,0 3,18

1172 022 100 x 2 x 0,8 1010 1805 38,0 4,07

Brandmeldekabel mit rotem Mantel und Aufdruck „Brandmeldekabel“

Weitere Dimensionen auf Anfrage.

Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

45


Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

46

pyrofil® Standard Fire Safety Cable 0511/d

VorBeugender Brandschutz

standard fire safety cable

Brandmeldekabel 00/ 00V

Halogenfrei, mit verbessertem Verhalten im Brandfall

Nach BS 7629-1 und BS 5839-1 Standard

Produktinformation

anwendung

aufBau

elektrische

eigenschaften

allgemeine

eigenschaften

Technische änderungen vorbehalten.

mantel

FRNC/LS0H

Als Installationskabel für Brandmeldeanlagen zur festen Verlegung in Gebäuden.

Zulässige Betriebstemperatur am Leiter +90°C.

Kupferleiter Blank, eindrähtig nach IEC 60228 und EN 60228

Aderisolation Spezialcompound nach BS EN 50363-5

Kennzeichnung 2 Ader + Schirm: blau, braun

3 Ader + Schirm: braun, schwarz, grau

4 Ader + Schirm: blau, braun, schwarz, grau

Bandierung Glasfasergewebeband

Schirm Alu-kaschierte Kunststofffolie mit verzinntem Kupferleiter,

eindrähtig nach IEC 60228, EN 60228

Mantel Polyolefin-Mischung nach BS 7655 „LTS3“ flammwidrig

Mantelfarbe Rot, weiß (andere Farben auf Anfrage)

Bedruckung auf Anfrage

Nennspannung max. 300/500 V

Prüfspannung 2000 V, 50 Hz

schirm

Alu-kaschierte

Kunststofffolie

Halogenfrei

Bandierung

Glasfasergewebe

Halogenfrei

Beidraht

Cu-verzinnt

aderisolation

nach BS 7655

Flammwidrig

Halogenfrei

Minimaler Biegeradius beim Einzug und fest verlegt 6 x D (D = Außendurchmesser)

Betriebstemperatur ruhend -15°C bis +90°C

bewegt -5°C bis +50°C

Halogenfreiheit, IEC 60754-1 und IEC 60754-2, EN 50267-2-1, EN 50267-2-2,

Korrosivität von Brandgasen VDE 0482-267 Teil 2-1, 2-2

Flammwidrigkeit IEC 60332-1-2, EN 60332-1-2, VDE 0482-332-1-2

Brandfortleitung IEC 60332-3-22/-24 Kat. A/C, EN 60332-3-22/-24 Kat. A/C,

VDE 0482-332-3-22/-24 Kat. A/C

Rauchgasdichte IEC 61034-1/-2, EN 61034-1/-2, VDE 0482-1034-1/-2

Isolationserhalt [FE/PH] IEC 60331-11/-21 (180 Minuten), VDE 0472 Teil 814 (FE180),

BS 6387 (cat. CWZ), BS EN 50200 Anhang E (30 Minuten),

BS EN 50200 (PH120), IEC 60331-2 (120 Minuten), VDE 0482-200

adern

Eindrähtig


Produktinformation

Technische änderungen vorbehalten.

VorBeugender Brandschutz

standard fire safety cable

Brandmeldekabel 00/ 00V

Halogenfrei, mit verbessertem Verhalten im Brandfall

Nach BS 7629-1 und BS 5839-1 Standard

artikelnr. farbe aderzahl x Querschnitt cu-zahl gewicht durchmesser Brandlast

n x mm 2 kg/km kg/km ca. mm kWh/m

187 204 rot 2 x 1,0 29 78 7,7 0,17

187 205 weiß 2 x 1,0 29 78 7,7 0,17

187 209 rot 2 x 1,5 43 98 8,3 0,19

187 161 weiß 2 x 1,5 43 98 8,3 0,19

187 214 rot 2 x 2,5 72 141 9,7 0,26

187 162 weiß 2 x 2,5 72 141 9,7 0,26

187 206 rot 3 x 1,0 38 95 8,1 0,20

188 154 weiß 3 x 1,0 38 95 8,1 0,20

187 210 rot 3 x 1,5 58 120 8,7 0,23

187 211 weiß 3 x 1,5 58 120 8,7 0,23

187 215 rot 3 x 2,5 96 181 10,3 0,31

187 216 weiß 3 x 2,5 96 181 10,3 0,31

187 207 rot 4 x 1,0 48 119 9,0 0,25

187 208 weiß 4 x 1,0 48 119 9,0 0,25

187 212 rot 4 x 1,5 72 150 9,7 0,28

187 213 weiß 4 x 1,5 72 150 9,7 0,28

187 217 rot 4 x 2,5 120 224 11,4 0,39

188 155 weiß 4 x 2,5 120 224 11,4 0,39

188 317 rot 7 x 1,5 115 230 11,6 0,42

Weitere Dimensionen auf Anfrage.

Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

47


Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

48

pyrofil® Standard Fire Safety Cable flex 0511/d

VorBeugender Brandschutz

standard fire safety cable

Brandmeldekabel 00/ 00V, flex

Halogenfrei, mit verbessertem Verhalten im Brandfall

Nach BS 7629-1 und BS 5839-1 Standard

Produktinformation

anwendung

aufBau

elektrische

eigenschaften

allgemeine

eigenschaften

Technische änderungen vorbehalten.

mantel

FRNC/LS0H

schirm

Alu-kaschierte

Kunststofffolie

Halogenfrei

Als Installationskabel für Brandmeldeanlagen zur festen Verlegung in Gebäuden.

Zulässige Betriebstemperatur am Leiter +90°C.

Kupferleiter Blank, mehrdrähtig nach IEC 60228 und EN 60228

Aderisolation Spezialcompound nach BS EN 50363-5

Kennzeichnung 2 Ader + Schirm: blau, braun

3 Ader + Schirm: braun, schwarz, grau

4 Ader + Schirm: blau, braun, schwarz, grau

Bandierung Glasfasergewebeband

Schirm Alu-kaschierte Kunststofffolie mit verzinntem Kupferleiter,

mehrdrähtig nach IEC 60228, EN 60228

Mantel Polyolefin-Mischung nach BS 7655, LTS3, flammwidrig

Mantelfarbe Rot (weiß oder schwarz auf Anfrage)

Bedruckung auf Anfrage

Nennspannung max. 300/500 V

Prüfspannung 2000 V, 50 Hz

Bandierung

Glasfasergewebe

Halogenfrei

Beidraht

Cu-verzinnt

aderisolation

nach BS 7655

Flammwidrig

Halogenfrei

adern

Mehrdrähtig

Minimaler Biegeradius beim Einzug und fest verlegt 6 x D (D = Außendurchmesser)

Betriebstemperatur ruhend -15°C bis +90°C

bewegt -5°C bis +50°C

Halogenfreiheit, IEC 60754-1 und IEC 60754-2, EN 50267-2-1, EN 50267-2-2,

Korrosivität von Brandgasen VDE 0482-267 Teil 2-1, 2-2

Flammwidrigkeit IEC 60332-1-2, EN 60332-1-2, VDE 0482-332-1-2

Brandfortleitung IEC 60332-3-22/-24 Kat. A/C, EN 60332-3-22/-24 Kat. A/C,

VDE 0482-332-3-22/-24 Kat. A/C

Rauchgasdichte IEC 61034-1/-2, EN 61034-1/-2, VDE 0482-1034-1/-2

Isolationserhalt [FE/PH] IEC 60331-11/-21 (180 Minuten), VDE 0472 Teil 814 (FE180) ,

BS 6387 (cat. CWZ), BS EN 50200 Anhang E (30 Minuten),

BS EN 50200 (PH120), IEC 60331-2 (120 Minuten), VDE 0482-200


Produktinformation

Technische änderungen vorbehalten.

VorBeugender Brandschutz

standard fire safety cable

Brandmeldekabel 00/ 00V, flex

Halogenfrei, mit verbessertem Verhalten im Brandfall

Nach BS 7629-1 und BS 5839-1 Standard

artikelnr. farbe aderzahl x Querschnitt cu-zahl gewicht durchmesser Brandlast

n x mm 2 kg/km kg/km ca. mm kWh/m

190 438 rot 2 x 1,0 29 83 8,0 0,20

190 427 rot 2 x 1,5 43 103 8,9 0,23

190 429 rot 2 x 2,5 72 152 10,4 0,30

rot 3 x 1,0 38 101 8,5 0,24

190 439 rot 3 x 1,5 58 130 9,4 0,27

rot 3 x 2,5 96 190 11,0 0,35

rot 4 x 1,0 48 127 9,4 0,25

rot 4 x 1,5 72 161 10,4 0,31

190 440 rot 4 x 2,5 120 235 12,2 0,44

Weitere Farben/Dimensionen auf Anfrage.

Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

49


Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

50

pyrofil® Enhanced Fire Safety Cable 0511/d

VorBeugender Brandschutz

enhanced fire safety cable

Brandmeldekabel 00/ 00V

Halogenfrei, mit verbessertem Verhalten im Brandfall

Nach BS 7629-1 and BS 5839-1 Enhanced

Produktinformation

anwendung

aufBau

elektrische

eigenschaften

allgemeine

eigenschaften

Technische änderungen vorbehalten.

mantel

FRNC/LS0H

Als Installationskabel für Brandmeldeanlagen zur festen Verlegung in Gebäuden.

Zulässige Betriebstemperatur am Leiter +90°C.

Kupferleiter Blank, eindrähtig nach IEC 60228 und EN 60228

Aderisolation Spezialcompound nach BS EN 50363-5

Kennzeichnung 2 Ader + Schirm: blau, braun

Bandierung Glasfasergewebeband

Schirm Alu-kaschierte Kunststofffolie mit verzinntem Kupferleiter,

ein-/mehrdrähtig nach IEC 60228, EN 60228

Mantel Polyolefin-Mischung nach BS 7655 „LTS3“ flammwidrig

Mantelfarbe Rot (weiß oder schwarz auf Anfrage)

Bedruckung auf Anfrage

Nennspannung max. 300/500 V

Prüfspannung 2000 V, 50 Hz

schirm

Alu-kaschierte

Kunststofffolie

Halogenfrei

Bandierung

Glasfasergewebe

Halogenfrei

Beidraht

Cu-verzinnt

aderisolation

nach BS 7655

Flammwidrig

Halogenfrei

adern

Eindrähtig

Minimaler Biegeradius beim Einzug und fest verlegt 6 x D (D = Außendurchmesser)

Betriebstemperatur ruhend -15°C bis +90°C

bewegt -5°C bis +50°C

Halogenfreiheit, IEC 60754-1 und IEC 60754-2, EN 50267-2-1, EN 50267-2-2,

Korrosivität von Brandgasen VDE 0482-267 Teil 2-1, 2-2

Flammwidrigkeit IEC 60332-1-2, EN 60332-1-2, VDE 0482-332-1-2

Brandfortleitung IEC 60332-3-22/-24 Kat. A/C, EN 60332-3-22/-24 Kat. A/C,

VDE 0482-332-3-22/-24 Kat. A/C

Rauchgasdichte IEC 61034-1/-2, EN 61034-1/-2, VDE 0482-1034-1/-2

Isolationserhalt (FE180) IEC 60331-11/-21 (180 Minuten), VDE 0472 Teil 814 (FE180)

BS 6387 (cat. CWZ) und BS 8434-2 (120 Minuten),

BS EN 50200 (PH120), IEC 60331-2 (120 Minuten), VDE 0482-200


Produktinformation

Technische änderungen vorbehalten.

VorBeugender Brandschutz

enhanced fire safety cable

Brandmeldekabel 00/ 00V

Halogenfrei, mit verbessertem Verhalten im Brandfall

Nach BS 7629-1 and BS 5839-1 Enhanced

artikelnr. farbe aderzahl x Querschnitt cu-zahl gewicht durchmesser Brandlast

n x mm 2 kg/km kg/km ca. mm kWh/m

188 368 rot 2 x 1,5 43 98 8,3 0,19

188 369 weiß 2 x 1,5 43 98 8,3 0,19

188 370 rot 2 x 2,5 72 141 9,7 0,26

188 371 weiß 2 x 2,5 72 141 9,7 0,26

Mehrdrähtige Versionen und weitere Dimensionen auf Anfrage.

Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

51


Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

52

pyrofil® Standard Fire Safety Cable 0511/d

VorBeugender Brandschutz

armiertes standard fire safety cable

Brandmeldekabel mit stahldrahtarmierung 00/ 00V

Halogenfrei, mit verbessertem Verhalten im Brandfall

In Anlehnung an BS 7629-1

Produktinformation

anwendung

aufBau

elektrische

eigenschaften

allgemeine

eigenschaften

Technische änderungen vorbehalten.

mantel

FRNC/LS0H

Bewehrung

Verzinktes Stahldrahtgeflecht

Armiertes Installationskabel für Brandmeldeanlagen zur festen Verlegung in Gebäuden.

Zulässige Betriebstemperatur am Leiter +90°C.

Kupferleiter Blank, ein oder mehrdrähtig nach IEC 60228 und EN 60228

Aderisolation Spezialcompound nach BS EN 50363-5

Kennzeichnung 2 Ader + Schirm: blau, braun

3 Ader + Schirm: braun, schwarz, grau

4 Ader + Schirm: blau, braun, schwarz, grau

Bandierung Glasfasergewebeband

Schirm Alu-kaschierte Kunststofffolie mit verzinntem Kupferleiter,

nach IEC 60228 Klasse 1 oder 2, EN 60228

Innenmantel Polyolefin-Mischung nach BS 7655 „LTS3“ flammwidrig

Bewehrung verzinktes Stahldrahtgeflecht

Außenmantel Polyolefin-Mischung nach BS 7655 „LTS3“ flammwidrig

Mantelfarbe Rot (weiß oder schwarz auf Anfrage)

Bedruckung auf Anfrage

Nennspannung max. 300/500 V

Prüfspannung 2000 V, 50 Hz

schirm

Alu-kaschierte

Kunststofffolie

Bandierung

Glasfasergewebe

Halogenfrei

Beidraht

Cu-verzinnt

aderisolation

nach BS 7655

Flammwidrig

Halogenfrei

Minimaler Biegeradius beim Einzug und fest verlegt 6 x D (D = Außendurchmesser)

Betriebstemperatur ruhend -15°C bis +90°C

bewegt -5°C bis +50°C

Halogenfreiheit, IEC 60754-1 und IEC 60754-2, EN 50267-2-1, EN 50267-2-2,

Korrosivität von Brandgasen VDE 0482-267 Teil 2-1, 2-2

Flammwidrigkeit IEC 60332-1-2, EN 60332-1-2, VDE 0482-332-1-2

Brandfortleitung IEC 60332-3-22/-24 Kat. A/C, EN 60332-3-22/-24 Kat. A/C,

VDE 0482-332-3-22/-24 Kat. A/C

Rauchgasdichte IEC 61034-1/-2, EN 61034-1/-2, VDE 0482-1034-1/-2

Isolationserhalt [FE/PH] IEC 60331-11/-21 (180 Minuten), VDE 0472 Teil 814 (FE180),

BS 6387 (cat. CWZ), BS EN 50200 (PH120),

IEC 60331-2 (120 Minuten), VDE 0482-200

adern

Eindrähtig


Produktinformation

Technische änderungen vorbehalten.

VorBeugender Brandschutz

armiertes standard fire safety cable

Brandmeldekabel mit stahldrahtarmierung 00/ 00V

Halogenfrei, mit verbessertem Verhalten im Brandfall

In Anlehnung an BS 7629-1

artikelnr. farbe aderzahl x Querschnitt cu-zahl gewicht durchmesser Brandlast

n x mm 2 kg/km kg/km ca. mm kWh/m

184 580 rot 2 x 1,5 48 190 12,0 0,40

rot 2 x 2,5 72 250 13,0 0,50

Mehrdrähtige Versionen und weitere Farben/Dimensionen auf Anfrage.

Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

53


Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

54

pyrofil® Keram FE180 0511/d

SpezIell für den MarKt SchWeIz

VorBeugender Brandschutz

fe1 0

sicherheitskabel 0. /1 kV, pyrofil® keram

Halogenfrei, mit verbessertem Verhalten im Brandfall

Nach SEV TP 20B/3C und

in Anlehnung an HD 604 S1 Teil 5.H

Produktinformation

anwendung

aufBau

elektrische

eigenschaften

allgemeine

eigenschaften

Technische änderungen vorbehalten.

mantel

FRNC/LS0H

Sicherheitskabel werden überall dort eingesetzt, wo besonderer Schutz gegen Feuer und Brandschäden

für Menschen und Sachwerte notwendig ist und hohe Sicherheitsauflagen erfüllt werden

müssen. Sie dürfen in Innenräumen verlegt werden. Bei der Verlegung im Freien muss ein Schutz

gegen direkte Sonneneinstrahlung vorgesehen werden (Mantelfarbe orange).

Die direkte Verlegung in Erde und Wasser ist nur unter Verwendung eines Schutzrohres erlaubt.

Zulässige Betriebstemperatur am Leiter +90°C.

Kupferleiter Blank, ein oder mehrdrähtig nach IEC 60228 und EN 60228

Aderisolation Spezialcompound nach HD 604 S1 Teil 5 H

Gemeinsame Aderumhüllung nach HD 604 S1 Teil 5 H

Außenmantel Compound nach HD 604 S1 Teil 5 H

Aderfarben Nach CENELEC HD 308 S2

Mantelfarbe Orange

Bedruckung auf Anfrage

Nennspannung 0,6/1 kV

Prüfspannung 3500 V, 50 Hz

aderumhüllung

Polyolefin

Flammwidrig

Halogenfrei

aderisolation

vernetztes Polymer

Halogenfrei

flammbarriere

Keram-Hochleistungscompound,

Fammwidrig

Halogenfrei

Minimaler Biegeradius während Einzug und fest verlegt 15* x D (einadrige Kabel)

12* x D (mehradrige Kabel)

(D = Außendurchmesser)

fest verlegt *50% Reduktion wenn Verlegung

mit Schablone und bei 30°C

Erwärmung

Betriebstemperatur ruhend -45°C bis +90°C

bewegt -5°C bis +50°C

Halogenfreiheit, IEC 60754-2, EN 50267-2-2, VDE 0482-267-2-2,

Korrosivität von Brandgasen SEV TP20B/3C 3.4.4

Flammwidrigkeit IEC 60332-1-2, EN 60332-1-2, VDE 0482-332-1-2,

SEV TP20B/3C 3.4.1.1

Brandfortleitung IEC 60332-3-23/-24 Kat. B/C, EN 60332-3-23/-24 Kat. B/C,

VDE 0482-332-3-23/24 Kat. B/C, SEV TP20B/3C 3.4.1.3

Rauchgasdichte IEC 61034-1/-2, EN 61034-1/-2, VDE 0482-1034-1/-2,

SEV TP20B/3C 3.4.3

Isolationserhalt [FE/PH] IEC 60331-11/-21 (180 Minuten) , VDE 0472 Teil 814 (FE180),

SEV TP20B/3C 3.4.2

adern

Ein-/Mehrdrähtig


Produktinformation

Technische änderungen vorbehalten.

VorBeugender Brandschutz

fe1 0

sicherheitskabel 0. /1 kV, pyrofil® keram

Halogenfrei, mit verbessertem Verhalten im Brandfall

Nach SEV TP 20B/3C und

in Anlehnung an HD 604 S1 Teil 5.H

artikelnr. aderzahl x Querschnitt cu-zahl gewicht durchmesser Brandlast

n x mm 2 kg/km ca. kg/km ca. mm ca. kWh/m

171 370 1 x 16 RM 154 227 9,8 0,34

171 377 1 x 25 RM 240 329 11,3 0,43

171 386 1 x 35 RM 336 428 12,4 0,48

171 394 1 x 50 RM 480 565 13,9 0,58

171 429 1 x 70 RM 672 783 15,7 0,68

170 842 1 x 95 RM 912 1054 18,1 0,91

170 845 1 x 120 RM 1152 1281 19,2 0,97

170 850 1 x 150 RM 1440 1606 21,4 1,20

170 855 1 x 185 RM 1776 1983 23,6 1,46

170 858 1 x 240 RM 2304 2607 26,8 1,81

191 118 2 x 1,5 RE 29 103 7,8 0,22

191 119 2 x 2,5 RE 48 144 9,0 0,28

2 x 4 RE 77 202 10,4 0,37

2 x 6 RE 115 272 11,8 0,46

2 x 10 RE 192 407 14,0 0,63

186 952 2 x 16 RM 307 661 18,2 1,09

190 404 2 x 25 RM 480 950 21,2 1,42

2 x 35 RM 672 1219 23,4 1,66

2 x 50 RM 960 1602 26,4 2,06

2 x 70 RM 1334 2218 30,4 2,61

2 x 95 RM 1824 2974 35,0 3,46

2 x 120 RM 2304 3563 37,4 3,87

2 x 150 RM 2880 4450 41,6 4,75

2 x 185 RM 3552 5514 46,2 5,86

2 x 240 RM 4608 7232 52,6 7,46

187 180 3 x 1,5 RE 43 122 8,3 0,25

187 184 3 x 2,5 RE 72 171 9,5 0,31

187 187 3 x 4 RE 115 243 11,0 0,41

187 189 3 x 6 RE 173 333 12,5 0,51

3 x 10 RE 288 502 14,8 0,69

186 953 3 x 16 RM 461 811 19,3 1,19

186 955 3 x 25 RM 720 1184 22,6 1,56

186 957 3 x 35 RM 1008 1529 24,9 1,80

186 959 3 x 50 RM 1440 2026 28,2 2,24

186 961 3 x 70 RM 2016 2844 32,7 2,88

RE = eindrähtiger Rundleiter

RM = mehrdrähtiger Rundleiter

Weitere Dimensionen auf Anfrage.

Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

55


Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

56

SpezIell für den MarKt SchWeIz

VorBeugender Brandschutz

fe1 0

sicherheitskabel 0. /1 kV, pyrofil® keram

Halogenfrei, mit verbessertem Verhalten im Brandfall

Nach SEV TP 20B/3C und

in Anlehnung an HD 604 S1 Teil 5.H

Produktinformation

artikelnr. aderzahl x Querschnitt cu-zahl gewicht durchmesser Brandlast

Technische änderungen vorbehalten.

n x mm 2 kg/km ca. kg/km ca. mm ca. kWh/m

187 182 4 x 1,5 RE 58 148 9,1 0,29

190 502 4 x 2,5 RE 96 212 10,5 0,38

192 352 4 x 4 RE 154 304 12,2 0,49

192 353 4 x 6 RE 230 414 13,8 0,61

4 x 10 RE 384 635 16,4 0,85

186 967 4 x 16 RM 614 1009 21,1 1,40

186 968 4 x 25 RM 960 1485 24,8 1,86

186 969 4 x 35 RM 1344 1929 27,4 2,15

186 970 4 x 50 RM 1920 2600 31,5 2,79

186 971 4 x 70 RM 2688 3618 36,2 3,38

186 972 4 x 95 RM 3648 4860 41,7 4,68

186 973 4 x 120 RM 4608 5890 44,6 5,19

186 974 4 x 150 RM 5760 7417 50,0 6,52

187 548 4 x 185 RM 7104 9164 55,3 7,98

187 077 4 x 240 RM 9216 12029 63,0 10,05

187 183 5 x 1,5 RE 72 178 9,9 0,35

187 186 5 x 2,5 RE 120 261 11,6 0,47

187 188 5 x 4 RE 192 371 13,4 0,61

187 190 5 x 6 RE 288 509 15,2 0,76

5 x 10 RE 480 777 18,1 1,03

186 975 5 x 16 RM 768 1223 23,1 1,67

186 976 5 x 25 RM 1200 1806 27,2 2,22

186 977 5 x 35 RM 1680 2384 30,5 2,66

186 978 5 x 50 RM 2400 3187 34,8 3,41

186 979 5 x 70 RM 3360 4440 40,0 4,26

190 587 5 x 95 RM 4560 6032 46,6 5,89

5 x 120 RM 5760 7290 49,7 6,49

5 x 150 RM 7200 9145 55,5 8,08

5 x 185 RM 8880 11284 61,3 9,84

5 x 240 RM 11520 14632 69,8 12,44

RE = eindrähtiger Rundleiter

RM = mehrdrähtiger Rundleiter

Weitere Dimensionen auf Anfrage.


Produktinformation

Technische änderungen vorbehalten.

VorBeugender Brandschutz

fe1 0

sicherheitskabel 0. /1 kV, pyrofil® keram

Halogenfrei, mit verbessertem Verhalten im Brandfall

Nach SEV TP 20B/3C und

in Anlehnung an HD 604 S1 Teil 5.H

artikelnr. aderzahl x Querschnitt cu-zahl gewicht durchmesser Brandlast

n x mm 2 kg/km ca. kg/km ca. mm ca. kWh/m

186 267 7 x 1,5 RE 101 222 10,8 0,41

186 268 7 x 2,5 RE 168 322 12,5 0,53

7 x 4 RE 269 464 14,5 0,7

187 201 7 x 6 RE 403 652 16,7 0,89

7 x 10 RE 672 1022 20,3 1,27

187 108 8 x 1,5 RE 115 260 11,9 0,48

8 x 2,5 RE 192 384 13,8 0,62

188 345 10 x 1,5 RE 144 321 13,8 0,69

10 x 2,5 RE 240 465 16,0 0,77

186 269 12 x 1,5 RE 173 365 14,2 0,66

192 479 12 x 2,5 RE 288 541 16,7 0,88

187 109 21 x 1,5 RE 303 580 17,7 0,99

21 x 2,5 RE 504 883 21,0 1,35

190 412 27 x 1,5 RE 389 755 20,4 1,3

27 x 2,5 RE 648 1122 23,9 1,7

RE = eindrähtiger Rundleiter

RM = mehrdrähtiger Rundleiter

Weitere Dimensionen auf Anfrage.

Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

57


Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

58

pyrofil® Keram FE180 flex 0511/d

SpezIell für den MarKt SchWeIz

VorBeugender Brandschutz

fe1 0 flex

steuerleitung flex 00/ 00V, pyrofil® keram

Halogenfrei, mit verbessertem Verhalten im Brandfall

Nach SEV TP 20B/3C und in Anlehnung an HD 604 S1 Teil 5.H

Produktinformation

anwendung

aufBau

elektrische

eigenschaften

allgemeine

eigenschaften

Technische änderungen vorbehalten.

mantel

FRNC/LS0H

Sicherheitskabel werden überall dort eingesetzt, wo besonderer Schutz gegen Feuer und

Brandschäden für Menschen und Sachwerte notwendig ist und hohe Sicherheitsauflagen erfüllt

werden müssen. Sie dürfen in Innenräumen verlegt werden. Bei der Verlegung im Freien muss

ein Schutz gegen direkte Sonneneinstrahlung vorgesehen werden (Mantelfarbe orange).

Zulässige Betriebstemperatur am Leiter +90°C.

Kupferleiter Blank, flexibel nach IEC 60228 Klasse 5, EN 60228

Aderisolation Spezialcompound nach HD 604 S1 Teil 5 H

Gemeinsame Aderumhüllung nach HD 604 S1 Teil 5 H

Außenmantel Compound nach HD 604 S1 Teil 5 H

Mantelfarbe Orange

Aderfarben Nach CENELEC HD 308 S2

Bedruckung auf Anfrage

Nennspannung 300/500 V

Prüfspannung 2000 V, 50 Hz

aderumhüllung

Polyolefin

Flammwidrig

Halogenfrei

aderisolation

vernetztes Polymer

Halogenfrei

flammbarriere

Keram-Hochleistungscompound,

Flammwidrig

Halogenfrei

Minimaler Biegeradius fest verlegt 4 x D (D = Außendurchmesser)

beim Einzug 6 x D

Betriebstemperatur ruhend -45°C bis +90°C

bewegt -5°C bis +50°C

adern

Feindrähtig

Halogenfreiheit, IEC 60754-2, EN 50267-2-2, VDE 0482-267-2-2,

Korrosivität von Brandgasen SEV TP20B/3C 3.4.4

Flammwidrigkeit IEC 60332-1-2, EN 60332-1-2, VDE 0482-332-1-2,

SEV TP20B/3C 3.4.1.1

Brandfortleitung IEC 60332-3-24 Kat. C, EN 60332-3-24 Kat.C, VDE 0482-332-3-24 Kat. C,

SEV TP20B/3C 3.4.1.3

Rauchgasdichte IEC 61034-1/-2, EN 61034-1/-2, VDE 0482-1034-1/-2,

SEV TP20B/3C 3.4.3

Isolationserhalt [FE/PH] IEC 60331-11/-21 (180 Minuten) , VDE 0472 Teil 814 (FE180),

SEV TP20B/3C 3.4.2


Produktinformation

Technische änderungen vorbehalten.

VorBeugender Brandschutz

fe1 0 flex

steuerleitung flex 00/ 00V, pyrofil® keram

Halogenfrei, mit verbessertem Verhalten im Brandfall

Nach SEV TP 20B/3C und in Anlehnung an HD 604 S1 Teil 5.H

artikel nr. aderzahl x Querschnitt cu-zahl gewicht durchmesser Brandlast

n x mm 2 kg/km ca. kg/km ca. mm ca. kWh/m

188 335 3 x 1,5 43 123 9 0,27

4 x 4,0 154 345 14 0,54

187 554 5 x 1,5 72 182 10 0,4

187 179 5 x 2,5 120 268 12 0,55

5 x 4,0 192 419 15 0,65

5 x 6,0 288 580 18 0,80

192 367 7 x 1,5 101 221 11 0,44

185 228 8 x 1,5 115 272 13 0,56

191 059 12 x 1,5 173 310 14 0,72

191 060 16 x 1,5 231 406 16 0,89

191 061 21 x 1,5 303 521 18 1,10

Weitere Dimensionen auf Anfrage.

Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

59


Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

60

pyrofil® Keram FE180-CL 0511/d

SpezIell für den MarKt SchWeIz

VorBeugender Brandschutz

fe1 0-cl

sicherheitskabel 0. /1 kV mit nagetierschutzarmierung, pyrofil® keram

Halogenfrei, mit verbessertem Verhalten im Brandfall

Nach SEV TP 20B/3C und in Anlehnung an HD 604 S1 Teil 5.H

Produktinformation

anwendung

aufBau

elektrische

eigenschaften

allgemeine

eigenschaften

Technische änderungen vorbehalten.

mantel

FRNC/LS0H

innenmantel

Polyolefin

Flammwidrig

Halogenfrei

armierung

Stahlband

Sicherheitskabel werden überall dort eingesetzt, wo besonderer Schutz gegen Feuer und Brandschäden

für Menschen und Sachwerte notwendig ist und hohe Sicherheitsauflagen erfüllt werden müssen.

Sie dürfen in Innenräumen verlegt werden. Bei der Verlegung im Freien muss ein Schutz gegen direkte

Sonneneinstrahlung vorgesehen werden (Mantelfarbe orange). Direkte Verlegung in Erde und Wasser

ist nur unter Verwendung eines Schutzrohres erlaubt. Zulässige Betriebstemperatur am Leiter +90°C.

Kupferleiter Blank, ein oder mehrdrähtig nach IEC 60228 und EN 60228

Aderisolation Spezialcompound nach HD 604 S1 Teil 5 H

Gemeinsame Aderumhüllung nach HD 604 S1 Teil 5 H

Innenmantel Compound nach HD 604 S1 Teil 5 H

Armierung/ [Nagetierschutz] Einadrige mit Kupferband [CLCU) und Mehradrige

mit Stahlband [CL]

Außenmantel Compound nach HD 604 S1 Teil 5 H

Mantelfarbe Orange

Aderfarben Nach CENELEC HD 308 S2

Bedruckung auf Anfrage

Nennspannung 0,6/1 kV

Prüfspannung 3500 V, 50 Hz

aderumhüllung

Polyolefin

Flammwidrig

Halogenfrei

aderisolation

vernetztes Polymer

Halogenfrei

flammbarriere

Keram-Hochleistungscompound,

Flammwidrig

Halogenfrei

adern

Ein-/Mehrdrähtig

Minimaler Biegeradius während Einzug und fest verlegt 15 x D (einadrige Kabel)

12 x D (mehradrige Kabel)

(D = Außendurchmesser)

Betriebstemperatur ruhend -45°C bis +90°C

bewegt -5°C bis +50°C

Halogenfreiheit, IEC 60754-2, EN 50267-2-2, VDE 0482-267-2-2,

Korrosivität von Brandgasen SEV TP20B/3C 3.4.4

Flammwidrigkeit IEC 60332-1-2, EN 60332-1-2, VDE 0482-332-1-2,

SEV TP20B/3C 3.4.1.1

Brandfortleitung IEC 60332-3-24 Kat. C, EN 60332-3-24 Kat. C, VDE 0482-332-3-24 Kat. C,

SEV TP20B/3C 3.4.1.3

Rauchgasdichte IEC 61034-1/-2, EN 61034-1/-2, VDE 0482-1034-1/-2,

SEV TP20B/3C 3.4.3

Isolationserhalt [FE/PH] IEC 60331-11/-21 (180 Minuten) , VDE 0472 Teil 814 (FE180),

SEV TP20B/3C 3.4.2


Produktinformation

Technische änderungen vorbehalten.

VorBeugender Brandschutz

fe1 0-cl

sicherheitskabel 0. /1 kV mit nagetierschutzarmierung, pyrofil® keram

Halogenfrei, mit verbessertem Verhalten im Brandfall

Nach SEV TP 20B/3C und in Anlehnung an HD 604 S1 Teil 5.H

artikel nr. aderzahl x Querschnitt cu-zahl gewicht durchmesser Brandlast

n x mm 2 kg/km ca. kg/km ca. mm ca. kWh/m

3 x 1,5 RE 43 211 11 0,46

187 199 3 x 2,5 RE 72 256 12 0,50

191 097 3 x 4,0 RE 115 373 14 0,69

191 121 3 x 6,0 RE 173 487 16 0,90

188 354 3 x 10 RE 288 656 18 1,20

188 327 3 x 16 RM 461 1075 24 1,93

3 x 25 RM 720 1491 27 2,41

3 x 35 RM 1008 1865 29 2,73

3 x 50 RM 1440 2404 32 3,29

3 x 70 RM 2016 3314 37 4,22

3 x 95 RM 2736 4369 42 5,42

3 x 120 RM 3456 5222 45 6,04

3 x 150 RM 4320 6460 50 7,30

RE = eindrähtiger Rundleiter

RM = mehrdrähtiger Rundleiter

Weitere Dimensionen auf Anfrage.

Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

61


Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

62

SpezIell für den MarKt SchWeIz

VorBeugender Brandschutz

fe1 0-cl

sicherheitskabel 0. /1 kV mit nagetierschutzarmierung, pyrofil® keram

Halogenfrei, mit verbessertem Verhalten im Brandfall

Nach SEV TP 20B/3C und in Anlehnung an HD 604 S1 Teil 5.H

Produktinformation

artikel nr. aderzahl x Querschnitt cu-zahl gewicht durchmesser Brandlast

Technische änderungen vorbehalten.

n x mm 2 kg/km ca. kg/km ca. mm ca. kWh/m

4 x 1,5 RE 58 251 12 0,54

191 595 4 x 2,5 RE 96 336 14 0,56

187 167 4 x 4 RE 154 454 16 0,79

188 352 4 x 6 RE 230 538 17 1,06

4 x 10 RE 384 872 21 1,48

186 980 4 x 16 RM 614 1296 25 2,20

186 981 4 x 25 RM 960 1820 29 2,78

186 982 4 x 35 RM 1344 2296 32 3,16

190 589 4 x 50 RM 1920 3035 36 4,02

192 488 4 x 70 RM 2688 4044 40 5,05

192 429 4 x 95 RM 3648 5426 46 6,52

192 430 4 x 120 RM 4608 6494 49 7,26

4 x 150 RM 5760 8140 54 8,72

187 202 5 x 1,5 RE 72 260 12 0,58

191 038 5 x 2,5 RE 120 360 14 0,76

188 350 5 x 4 RE 192 489 16 1,05

188 353 5 x 6 RE 288 647 18 1,28

188 397 5 x 10 RE 480 971 21 1,76

187 154 5 x 16 RM 768 1536 27 2,53

186 984 5 x 25 RM 1200 2171 31 3,23

187 132 5 x 35 RM 1680 2808 35 3,85

187 131 5 x 50 RM 2400 3686 39 4,83

5 x 70 RM 3360 5053 45 6,05

5 x 95 RM 4560 6792 52 8,14

RE = eindrähtiger Rundleiter

RM = mehrdrähtiger Rundleiter

Weitere Dimensionen auf Anfrage.


Produktinformation

Technische änderungen vorbehalten.

VorBeugender Brandschutz

fe1 0-cl

sicherheitskabel 0. /1 kV mit nagetierschutzarmierung, pyrofil® keram

Halogenfrei, mit verbessertem Verhalten im Brandfall

Nach SEV TP 20B/3C und in Anlehnung an HD 604 S1 Teil 5.H

artikel nr. aderzahl x Querschnitt cu-zahl gewicht durchmesser Brandlast

n x mm 2 kg/km ca. kg/km ca. mm ca. kWh/m

7 x 1,5 RE 101 349 14 0,72

7 x 2,5 RE 168 481 16 0,91

7 x 4 RE 269 655 18 1,15

188 355 7 x 6 RE 403 803 19 1,53

188 356 7 x 10 RE 672 1214 23 2,13

192 461 8 x 1,5 RE 115 406 15 0,85

187 128 8 x 2,5 RE 192 493 16 1,04

191 104 8 x 4 RE 308 684 18 1,36

RE = eindrähtiger Rundleiter

RM = mehrdrähtiger Rundleiter

Weitere Dimensionen auf Anfrage.

10 x 1,5 RE 144 498 18 1,05

10 x 2,5 RE 240 677 20 1,32

12 x 1,5 RE 173 546 18 1,12

12 x 2,5 RE 288 781 21 1,52

21 x 1,5 RE 303 849 22 1,71

21 x 2,5 RE 504 1218 26 2,29

27 x 1,5 RE 389 1075 25 2,16

27 x 2,5 RE 648 1527 29 2,87

Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

63


Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

64

pyrofil ® (N)HXH FE180/E30-E60 Keram 0511/d

VorBeugender Brandschutz

(n)hXh fe1 0 e 0-e 0

sicherheitskabel 0, /1kV, pyrofil ® keram

Halogenfrei, mit verbessertem Verhalten im Brandfall

In Anlehnung an VDE 0266

Isolationserhalt FE180 nach VDE 0472-814, IEC 60331

Funktionserhalt E30-E60* nach DIN 4102-12

Produktinformation

anwendung

aufBau

elektrische

eigenschaften

allgemeine

eigenschaften

Technische änderungen vorbehalten.

mantel

FRNC/LS0H

Sicherheitskabel werden überall dort eingesetzt, wo besonderer Schutz gegen Feuer und Brandschäden

für Menschen und Sachwerte notwendig ist und hohe Sicherheitsauflagen erfüllt werden müssen.

Sie dürfen in Innenräumen verlegt werden. Bei der Verlegung im Freien muss ein Schutz gegen

direkte Sonneneinstrahlung vorgesehen werden (Mantelfarbe orange). Die direkte Verlegung in

Erde und Wasser ist nur unter Verwendung eines Schutzrohres erlaubt. Diese Kabel entsprechen

den Anforderungen an den Funktionserhalt E30-E60* nach DIN 4102-12. Der Funktionserhalt ist

gewährleistet bei einer Betriebsspannung bis 400 V. Zulässige Betriebstemperatur am Leiter +90°C.

Kupferleiter Blank, eindrähtig, mehrdrähtig IEC 60228, EN 60228, (VDE 0295)

Aderisolation Zweischichtisolation, Spezialcompound, nach VDE 0266 „HXI1“

Gemeinsame Aderumhüllung Gefüllter, flammwidriger Polyolefincompound

Außenmantel Polyolefinmischung nach VDE 0276-604,

CENELEC HD 604 S1 „HM 4“ flammwidrig

Mantelfarbe Orange

Aderfarben Nach CENELEC HD 308 S2 und VDE 0293

Bedruckung DATWyLER PyROFIL KERAM (N)HXH FE180 E30-E60 1KV

SWISS MADE „N X MM2“ VDE REG NR. 7780 „JAHR“ „METRIERUNG“

oder auf Anfrage

Nennspannung 0,6/1 kV

Prüfspannung 4000 V, 50 Hz

Minimaler Biegeradius während Einzug und fest verlegt 15* x D (einadrige Kabel)

12* x D (mehradrige Kabel)

(D = Außendurchmesser)

fest verlegt *50% Reduktion wenn Verlegung

mit Schablone und bei 30°C

Erwärmung

Betriebstemperatur ruhend -45°C bis +90°C

bewegt -5°C bis +50°C

Halogenfreiheit,

Korrosivität von Brandgasen IEC 60754-2, EN 50267-2-2, VDE 0482-267-2-2

Flammwidrigkeit IEC 60332-1-2, EN 60332-1-2, VDE 0482-332-1-2

Brandfortleitung IEC 60332-3-22/-24 Kat. A/C, EN 60332-3-22/-24 Kat. A/C,

VDE 0482-332-3-22/24 Kat. A/C

Rauchgasdichte IEC 61034-1/-2, EN 61034-1/-2, VDE 0482-1034-1/-2

Isolationserhalt [FE/PH] IEC 60331-11/-21 (180 Minuten), VDE 0472 Teil 814 (FE180),

IEC 60331-1, IEC 60331-2 (120 Minuten ),

EN 50200, VDE 0482-200 (PH120) und EN 50362,

VDE 0482-362 (120 Minuten), BS 6387 C/W/Z

Funktionserhalt [E30-E60]* DIN 4102 Teil 12 , NBN 713-020 (Rf1)

*Funktionserhalt ist abhängig von der Verlegetechnik.

aderumhüllung

Polyolefin

Flammwidrig

Halogenfrei

aderisolation

vernetztes Polymer

Halogenfrei

flammbarriere

Keram-Hochleistungscompound,

Flammwidrig

Halogenfrei

adern

Ein-/Mehrdrähtig


Produktinformation

Technische änderungen vorbehalten.

VorBeugender Brandschutz

(n)hXh fe1 0 e 0-e 0

sicherheitskabel 0, /1kV, pyrofil ® keram

Halogenfrei, mit verbessertem Verhalten im Brandfall

In Anlehnung an VDE 0266

Isolationserhalt FE180 nach VDE 0472-814, IEC 60331

Funktionserhalt E30-E60* nach DIN 4102-12

artikel nr. aderzahl x Querschnitt cu-zahl gewicht durchmesser Brandlast

n x mm 2 kg/km ca. kg/km ca. mm ca. kWh/m

171 289 1 x 4 RE 38 90 7,1 0,21

171 290 1 x 6 RE 58 113 7,6 0,23

171 291 1 x 10 RE 96 158 8,4 0,27

171 370 1 x 16 RM 154 227 9,8 0,34

171 377 1 x 25 RM 240 329 11,3 0,43

171 386 1 x 35 RM 336 428 12,4 0,48

171 394 1 x 50 RM 480 565 13,9 0,58

171 429 1 x 70 RM 672 783 15,7 0,68

170 842 1 x 95 RM 912 1054 18,1 0,91

170 845 1 x 120 RM 1152 1279 19,2 0,97

170 850 1 x 150 RM 1440 1604 21,4 1,20

170 855 1 x 185 RM 1776 1981 23,6 1,46

170 858 1 x 240 RM 2304 2604 26,8 1,81

186 280 2 x 1,5 RE 29 178 11,0 0,48

186 921 2 x 2,5 RE 48 217 11,8 0,54

186 922 2 x 4 RE 77 272 12,8 0,62

186 923 2 x 6 RE 115 337 13,8 0,70

186 924 2 x 10 RE 192 459 15,4 0,83

186 952 2 x 16 RM 307 661 18,2 1,09

187 221 2 x 25 RM 480 950 21,2 1,42

186 925 3 x 1,5 RE 43 200 11,5 0,53

186 926 3 x 2,5 RE 72 250 12,4 0,60

186 927 3 x 4 RE 115 319 13,5 0,68

186 928 3 x 6 RE 173 403 14,6 0,77

186 929 3 x 10 RE 288 560 16,3 0,91

186 953 3 x 16 RM 461 811 19,3 1,19

186 955 3 x 25 RM 720 1184 22,6 1,56

186 957 3 x 35 RM 1008 1529 24,9 1,80

186 959 3 x 50 RM 1440 2026 28,2 2,24

186 961 3 x 70 RM 2016 2844 32,7 2,88

RE = eindrähtiger Rundleiter

RM = mehrdrähtiger Rundleiter

Weitere Dimensionen auf Anfrage.

*Funktionserhalt ist abhängig von der Verlegetechnik.

Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

65


Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

66

VorBeugender Brandschutz

(n)hXh fe1 0 e 0-e 0

sicherheitskabel 0, /1kV, pyrofil ® keram

Halogenfrei, mit verbessertem Verhalten im Brandfall

In Anlehnung an VDE 0266

Isolationserhalt FE180 nach VDE 0472-814, IEC 60331

Funktionserhalt E30-E60* nach DIN 4102-12

Produktinformation

artikel nr. aderzahl x Querschnitt cu-zahl gewicht durchmesser Brandlast

Technische änderungen vorbehalten.

n x mm 2 kg/km ca. kg/km ca. mm ca. kWh/m

186 954 3 x 25 + 1 x 16 RM 874 1361 23,9 1,73

186 956 3 x 35 + 1 x 16 RM 1162 1692 25,9 1,93

186 958 3 x 50 + 1 x 25 RM 1680 2311 29,9 2,52

186 960 3 x 70 + 1 x 35 RM 2352 3171 34,0 3,07

186 962 3 x 95 + 1 x 50 RM 3216 4276 39,3 4,18

186 963 3 x 120 + 1 x 70 RM 4128 5303 42,6 4,74

186 964 3 x 150 + 1 x 70 RM 4992 6417 46,6 5,63

186 965 3 x 185 + 1 x 95 RM 6240 8040 52,0 6,99

186 930 4 x 1,5 RE 58 234 12,4 0,61

186 931 4 x 2,5 RE 96 296 13,4 0,69

186 932 4 x 4 RE 154 381 14,6 0,78

186 933 4 x 6 RE 230 490 15,8 0,90

186 934 4 x 10 RE 384 695 17,8 1,07

186 967 4 x 16 RM 614 1009 21,1 1,40

186 968 4 x 25 RM 960 1485 24,8 1,86

186 969 4 x 35 RM 1344 1929 27,4 2,15

186 970 4 x 50 RM 1920 2600 31,5 2,79

186 971 4 x 70 RM 2688 3618 36,2 3,38

186 972 4 x 95 RM 3648 4860 41,7 4,68

186 973 4 x 120 RM 4608 5890 44,6 5,19

186 974 4 x 150 RM 5760 7417 50,0 6,52

187 548 4 x 185 RM 7104 9160 55,3 7,98

187 077 4 x 240 RM 9216 12043 63,0 10,05

RE = eindrähtiger Rundleiter

RM = mehrdrähtiger Rundleiter

Weitere Dimensionen auf Anfrage.

*Funktionserhalt ist abhängig von der Verlegetechnik.


Produktinformation

Technische änderungen vorbehalten.

VorBeugender Brandschutz

(n)hXh fe1 0 e 0-e 0

sicherheitskabel 0, /1kV, pyrofil ® keram

Halogenfrei, mit verbessertem Verhalten im Brandfall

In Anlehnung an VDE 0266

Isolationserhalt FE180 nach VDE 0472-814, IEC 60331

Funktionserhalt E30-E60* nach DIN 4102-12

artikel nr. aderzahl x Querschnitt cu-zahl gewicht durchmesser Brandlast

n x mm 2 kg/km ca. kg/km ca. mm ca. kWh/m

186 935 5 x 1,5 RE 72 278 13,4 0,71

186 936 5 x 2,5 RE 120 353 14,5 0,81

186 937 5 x 4 RE 192 456 15,8 0,93

186 938 5 x 6 RE 288 589 17,2 1,05

186 939 5 x 10 RE 480 832 19,3 1,25

186 975 5 x 16 RM 768 1223 23,1 1,67

186 976 5 x 25 RM 1200 1806 27,2 2,22

186 977 5 x 35 RM 1680 2384 30,5 2,66

186 978 5 x 50 RM 2400 3187 34,8 3,41

186 979 5 x 70 RM 3360 4440 40,0 4,26

190 587 5 x 95 RM 4560 6032 46,6 5,89

171 272 7 x 1,5 RE 101 331 14,4 0,81

171 273 7 x 2,5 RE 168 426 15,6 0,92

171 279 12 x 1,5 RE 173 513 18,3 1,20

171 280 12 x 2,5 RE 288 675 20,0 1,37

171 283 19 x 1,5 RE 274 715 21,2 1,63

171 284 19 x 2,5 RE 456 953 23,2 1,83

171 285 24 x 1,5 RE 346 901 24,6 1,99

171 286 24 x 2,5 RE 576 1205 27,0 2,27

171 287 30 x 1,5 RE 432 1057 26,0 2,28

171 288 30 x 2,5 RE 720 1446 28,8 2,68

RE = eindrähtiger Rundleiter

RM = mehrdrähtiger Rundleiter

Weitere Dimensionen auf Anfrage.

*Funktionserhalt ist abhängig von der Verlegetechnik.

Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

67


Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

68

pyrofil ® (N)HXCH FE180/E30-E60 Keram 0511/d

VorBeugender Brandschutz

(n)hXch fe1 0 e 0-e 0

sicherheitskabel 0, /1kV, pyrofil® keram

Halogenfrei, mit verbessertem Verhalten im Brandfall

In Anlehnung an VDE 0266

Isolationserhalt FE180 nach VDE 0472-814, IEC 60331

Funktionserhalt E30-E60* nach DIN 4102-12

Produktinformation

anwendung

aufBau

elektrische

eigenschaften

allgemeine

eigenschaften

Technische änderungen vorbehalten.

mantel

FRNC/LS0H

Bandierung

Polyesterband

Halogenfrei

Sicherheitskabel werden überall dort eingesetzt, wo besonderer Schutz gegen Feuer und Brandschäden

für Menschen und Sachwerte notwendig ist und hohe Sicherheitsauflagen erfüllt werden

müssen. Sie dürfen in Innenräumen verlegt werden. Bei der Verlegung im Freien muss ein Schutz

gegen direkte Sonneneinstrahlung vorgesehen werden (Mantelfarbe orange). Die direkte Verlegung

in Erde und Wasser ist nur unter Verwendung eines Schutzrohres erlaubt. Diese Kabel entsprechen

den Anforderungen an den Funktionserhalt E30-E60* nach DIN 4102-12. Der Funktionserhalt ist

gewährleistet bei einer Betriebsspannung bis 400 V. Zulässige Betriebstemperatur am Leiter +90°C.

Kupferleiter Blank, eindrähtig, mehrdrähtig IEC 60228, EN 60228, (VDE 0295)

Aderisolation Zweischichtisolation, Spezialcompound, nach VDE 0266 „HXI1“

Gemeinsame Aderumhüllung Gefüllter, flammwidriger Polyolefincompound

Konzentrischer Leiter Cu-Drähte blank mit Querleitwendeln und Trennschicht

Außenmantel Polyolefinmischung nach VDE 0276-604,

CENELEC HD 604 S1 „HM 4“ flammwidrig

Mantelfarbe Orange

Aderfarben Nach CENELEC HD 308 S2 und VDE 0293

Bedruckung DATWyLER PyROFIL KERAM (N)HXCH FE180/E30-E60 1KV

SWISS MADE „N X MM2“ VDE REG NR. 7780 „AUFTRAGS. NR“ „JAHR“

„METRIERUNG“

oder auf Anfrage

Nennspannung 0,6/1 kV

Prüfspannung 4000 V, 50 Hz

konzentrischer

leiter

CU-Drähte blank

haltewendel

CU-blank

Minimaler Biegeradius während Einzug und fest verlegt 15 x D (einadrige Kabel)

12 x D (mehradrige Kabel)

(D = Außendurchmesser)

Betriebstemperatur ruhend -45°C bis +90°C

bewegt -5°C bis +50°C

Halogenfreiheit,

Korrosivität von Brandgasen IEC 60754-2, EN 50267-2-2, VDE 0482-267-2-2

Flammwidrigkeit IEC 60332-1-2, EN 60332-1-2, VDE 0482-332-1-2

Brandfortleitung IEC 60332-3-22/-24 Kat. A/C, EN 60332-3-22/-24 Kat. A/C,

VDE 0482-332-3-22/24 Kat. A/C

Rauchgasdichte IEC 61034-1/-2, EN 61034-1/-2, VDE 0482-1034-1/-2

Isolationserhalt [FE/PH] IEC 60331-11/-21 (180 Minuten) , VDE 0472 Teil 814 (FE180)

IEC 60331-1, IEC 60331-2 (120 Minuten),

EN 50200, VDE 0482-200 (PH120) und EN 50362

VDE 0482-362 (120 Minuten), BS 6387 C/W/Z

Funktionserhalt [E30-E60]* DIN 4102 Teil 12

*Funktionserhalt ist abhängig von der Verlegetechnik.

aderumhüllung

Polyolefin

Halogenfrei

aderisolation

vernetztes Polymer

Halogenfrei

adern

Ein-/Mehrdrähtig

flammbarriere

Keram-Hochleistungscompound

Flammwidrig

Halogenfrei


Produktinformation

Technische änderungen vorbehalten.

VorBeugender Brandschutz

(n)hXch fe1 0 e 0-e 0

sicherheitskabel 0, /1kV, pyrofil® keram

Halogenfrei, mit verbessertem Verhalten im Brandfall

In Anlehnung an VDE 0266

Isolationserhalt FE180 nach VDE 0472-814, IEC 60331

Funktionserhalt E30-E60* nach DIN 4102-12

artikel nr. aderzahl x Querschnitt cu-zahl gewicht durchmesser Brandlast

n x mm2 kg/km ca. kg/km ca. mm ca. kWh/m

186 943 2 x 1,5 RE/1,5 52 224 12,7 0,60

186 944 2 x 2,5 RE/2,5 80 273 13,5 0,66

187 232 2 x 4 RE/4 123 355 15,0 0,78

187 234 2 x 6 RE/6 182 436 16,0 0,86

187 236 2 x 10 RE/10 312 622 18,0 1,07

186 945 3 x 1,5 RE/1,5 66 248 13,2 0,65

186 946 3 x 2,5 RE/2,5 104 308 14,1 0,72

187 233 3 x 4 RE/4 161 404 15,7 0,84

187 235 3 x 6 RE/6 240 504 16,8 0,94

187 237 3 x 10 RE/10 408 727 18,9 1,15

187 238 3 x 16 RM/16 643 1148 23,9 1,63

187 239 3 x 25 RM/16 902 1437 25,0 1,90

187 240 3 x 35 RM/16 1190 1796 27,3 2,20

187 241 3 x 50 RM/25 1723 2408 30,8 2,84

187 242 3 x 70 RM/35 2410 3381 36,0 3,52

186 985 3 x 95 RM/50 3296 4513 41,1 4,66

186 986 3 x 120 RM/70 4236 5576 44,5 5,30

186 987 3 x 150 RM/70 5100 6799 49,2 6,46

187 243 3 x 185 RM/95 6383 8300 56,0 7,90

186 988 3 x 240 RM/120 8242 11065 61,5 9,93

186 947 4 x 1,5 RE/1,5 81 286 14,1 0,73

186 948 4 x 2,5 RE/2,5 128 358 15,1 0,82

186 949 4 x 4 RE/4 200 473 16,8 0,96

186 950 4 x 6 RE/6 297 621 18,1 1,13

186 951 4 x 10 RE/10 504 868 20,1 1,33

186 989 4 x 16 RM/16 796 1254 23,4 1,70

186 990 4 x 25 RM/16 1142 1752 27,2 2,20

186 991 4 x 35 RM/16 1526 2210 29,8 2,56

186 992 4 x 50 RM/25 2203 3049 34,8 3,41

186 993 4 x 70 RM/35 3082 4198 39,5 4,18

186 994 4 x 95 RM/50 4208 5600 45,2 5,58

186 995 4 x 120 RM/70 5388 6940 49,1 6,37

186 996 4 x 150 RM/70 6540 8500 54,3 7,83

186 997 4 x 185 RM/95 8159 10615 59,8 9,55

186 998 4 x 240 RM/120 10546 13830 67,9 12,00

187 244 7 x 1,5 RE/2,5 133 393 16,1 0,94

187 245 30 x 1,5 RE/6 499 1252 29,1 2,67

RE = eindrähtiger Rundleiter, RM = mehrdrähtiger Rundleiter

Weitere Dimensionen auf Anfrage. *Funktionserhalt ist abhängig von der Verlegetechnik.

Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

69


Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

70

pyrofil ® (N)HXH CL FE180/E30-E60 Keram 0511/d

VorBeugender Brandschutz

(n)hXh cl fe1 0 e 0-e 0

sicherheitskabel 0, /1kV mit nagetierschutzarmierung, pyrofil® keram

Halogenfrei, mit verbessertem Verhalten im Brandfall

In Anlehnung an VDE 0266

Isolationserhalt FE180 nach VDE 0472-814, IEC 60331

Funktionserhalt E30-E60* nach DIN 4102-12

Produktinformation

anwendung

aufBau

elektrische

eigenschaften

allgemeine

eigenschaften

Technische änderungen vorbehalten.

mantel

FRNC/LS0H

armierung

Stahlband

Sicherheitskabel werden überall dort eingesetzt, wo besonderer Schutz gegen Feuer und Brandschäden

für Menschen und Sachwerte notwendig ist und hohe Sicherheitsauflagen erfüllt werden müssen.

Sie dürfen in Innenräumen verlegt werden. Bei der Verlegung im Freien muss ein Schutz gegen

direkte Sonneneinstrahlung vorgesehen werden (Mantelfarbe orange). Die direkte Verlegung in

Erde und Wasser ist nur unter Verwendung eines Schutzrohres erlaubt. Diese Kabel entsprechen den

Anforderungen an den Funktionserhalt E30-E60* nach DIN 4102-12. Der Funktionserhalt ist gewährleistet

bei einer Betriebsspannung bis 400 V. Zulässige Betriebstemperatur am Leiter +90°C.

Kupferleiter Blank, eindrähtig, mehrdrähtig IEC 60228, EN 60228, (VDE 0295)

Aderisolation Zweischichtisolation, Spezialcompound nach VDE 0266 „HXI1“

Gemeinsame Aderumhüllung Gefüllter, flammwidriger Polyolefincompound

Innenmantel Polyolefinmischung nach VDE 0276-604,

CENELEC HD 604 S1 „HM 4“ flammwidrig

Armierung/ [Nagetierschutz] Einadrige mit Kupferband [CLCU) und Mehradrige mit Stahlband [CL]

Außenmantel Polyolefinmischung nach VDE 0276-604,

CENELEC HD 604 S1 „HM 4“ flammwidrig

Mantelfarbe Orange

Aderfarben Nach CENELEC HD 308 S2 und VDE 0293

Bedruckung DATWyLER PyROFIL KERAM (N)HXH „CLCU oder CL“ FE180 E30-E60 1kV

”N X MM2” VDE REG. NR. 7800 „Jahr“ “Auftragsnummer” SWISS MADE

“Metrierung”

oder auf Anfrage

Nennspannung 0,6/1 kV

Prüfspannung 4000 V, 50 Hz

innenmantel

Polyolefin

Flammwidrig

Halogenfrei

Minimaler Biegeradius während Einzug und fest verlegt 15 x D (einadrige Kabel)

12 x D (mehradrige Kabel)

(D = Außendurchmesser)

Betriebstemperatur ruhend -45°C bis +90°C

bewegt -5°C bis +50°C

Halogenfreiheit,

Korrosivität von Brandgasen IEC 60754-2, EN 50267-2-2, VDE 0482-267-2-2

Flammwidrigkeit IEC 60332-1-2, EN 60332-1-2, VDE 0482-332-1-2

Brandfortleitung IEC 60332-3-22/-24 Kat. A/C, EN 60332-3-22/-24 Kat. A/C,

VDE 0482-332-3-22/24 Kat. A/C

Rauchgasdichte IEC 61034-1/-2, EN 61034-1/-2, VDE 0482-1034-1/-2

Isolationserhalt [FE/PH] IEC 60331-11/-21 (180 Minuten) , VDE 0472 Teil 814 (FE180),

BS 6387 C/W/Z

Funktionserhalt [E30-E60]* DIN 4102 Teil 12

*Funktionserhalt ist abhängig von der Verlegetechnik.

aderumhüllung

Polyolefin

Flammwidrig

Halogenfrei

aderisolation

vernetztes Polymer

Halogenfrei

flammbarriere

Keram-Hochleistungscompound,

Fflammwidrig

Halogenfrei

adern

Ein-/Mehrdrähtig


Produktinformation

Technische änderungen vorbehalten.

VorBeugender Brandschutz

(n)hXh cl fe1 0 e 0-e 0

sicherheitskabel 0, /1kV mit nagetierschutzarmierung, pyrofil® keram

Halogenfrei, mit verbessertem Verhalten im Brandfall

In Anlehnung an VDE 0266

Isolationserhalt FE180 nach VDE 0472-814, IEC 60331

Funktionserhalt E30-E60* nach DIN 4102-12

artikel nr. aderzahl x Querschnitt cu-zahl gewicht durchmesser Brandlast

n x mm2 kg/km ca. kg/km ca. mm ca. kWh/m

192 350 2 x 1,5 RE 29 336 15 0,94

187 562 2 x 2,5 RE 48 385 16 1,02

191 612 2 x 4 RE 77 453 17 1,13

187 563 2 x 6 RE 115 531 18 1,25

2 x 10 RE 192 673 20 1,43

2 x 16 RM 307 911 22 1,79

2 x 25 RM 480 1239 25 2,22

2 x 35 RM 672 1536 28 2,64

2 x 50 RM 960 1956 31 3,04

2 x 70 RM 1344 2640 35 3,79

2 x 95 RM 1824 3476 40 4,89

2 x 120 RM 2304 4119 42 5,47

2 x 150 RM 2880 5087 47 6,62

2 x 185 RM 3552 6268 52 8,13

191 107 3 x 1,5 RE 43 364 16 1,00

186 940 3 x 2,5 RE 72 426 17 1,10

192 351 3 x 4 RE 115 509 18 1,22

188 326 3 x 6 RE 173 607 19 1,35

191 597 3 x 10 RE 288 785 21 1,54

188 327 3 x 16 RM 461 1075 24 1,93

3 x 25 RM 720 1491 27 2,41

3 x 35 RM 1008 1865 29 2,73

3 x 50 RM 1440 2404 32 3,29

3 x 70 RM 2016 3315 37 4,22

3 x 95 RM 2736 4369 42 5,42

3 x 120 RM 3456 5222 45 6,04

3 x 150 RM 4320 6460 50 7,30

RE = eindrähtiger Rundleiter

RM = mehrdrähtiger Rundleiter

Weitere Dimensionen auf Anfrage.

*Funktionserhalt ist abhängig von der Verlegetechnik.

Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

71


Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

72

VorBeugender Brandschutz

(n)hXh cl fe1 0 e 0-e 0

sicherheitskabel 0, /1kV mit nagetierschutzarmierung, pyrofil® keram

Halogenfrei, mit verbessertem Verhalten im Brandfall

In Anlehnung an VDE 0266

Isolationserhalt FE180 nach VDE 0472-814, IEC 60331

Funktionserhalt E30-E60* nach DIN 4102-12

Produktinformation

artikel nr. aderzahl x Querschnitt cu-zahl gewicht durchmesser Brandlast

Technische änderungen vorbehalten.

n x mm2 kg/km ca. kg/km ca. mm ca. kWh/m

4 x 1,5 RE 58 410 17 1,11

190 590 4 x 2,5 RE 96 485 18 1,22

191 102 4 x 4 RE 154 585 19 1,36

4 x 6 RE 230 710 20 1,51

4 x 10 RE 384 940 22 1,76

186 980 4 x 16 RM 614 1296 25 2,2

186 981 4 x 25 RM 960 1820 29 2,78

186 982 4 x 35 RM 1344 2296 32 3,16

190 589 4 x 50 RM 1920 3037 36 4,02

4 x 70 RM 2688 4157 41 5,05

4 x 95 RM 3648 5498 47 6,52

4 x 120 RM 4608 6595 50 7,26

192 347 5 x 1,5 RE 72 466 18 1,25

188 117 5 x 2,5 RE 120 556 19 1,38

188 118 5 x 4 RE 192 676 20 1,54

186 941 5 x 6 RE 288 826 21 1,72

186 942 5 x 10 RE 480 1096 24 1,98

190 525 5 x 16 RM 768 1460 26 2,53

186 984 5 x 25 RM 1200 2171 31 3,23

190 529 5 x 35 RM 1680 2730 35 3,85

191 565 5 x 50 RM 2400 3620 39 4,83

5 x 70 RM 3360 5054 45 6,05

5 x 95 RM 4560 6792 52 8,14

6 x 1,5 RE 86 521 19 1,39

6 x 2,5 RE 144 625 20 1,54

188 094 6 x 4 RE 230 693 20 1,74

6 x 6 RE 346 943 23 1,94

6 x 10 RE 576 1269 25 2,26

RE = eindrähtiger Rundleiter

RM = mehrdrähtiger Rundleiter

Weitere Dimensionen auf Anfrage.

*Funktionserhalt ist abhängig von der Verlegetechnik.


Produktinformation

Technische änderungen vorbehalten.

VorBeugender Brandschutz

(n)hXh cl fe1 0 e 0-e 0

sicherheitskabel 0, /1kV mit nagetierschutzarmierung, pyrofil® keram

Halogenfrei, mit verbessertem Verhalten im Brandfall

In Anlehnung an VDE 0266

Isolationserhalt FE180 nach VDE 0472-814, IEC 60331

Funktionserhalt E30-E60* nach DIN 4102-12

artikel nr. aderzahl x Querschnitt cu-zahl gewicht durchmesser Brandlast

n x mm2 kg/km ca. kg/km ca. mm ca. kWh/m

185 232 7 x 1,5 RE 101 532 19 1,38

7 x 2,5 RE 168 643 20 1,53

185 245 7 x 4 RE 269 799 21 1,71

185 247 7 x 6 RE 403 987 23 1,9

185 248 7 x 10 RE 672 1343 25 2,2

8 x 1,5 RE 115 605 20 1,53

8 x 2,5 RE 192 732 21 1,69

188 095 8 x 4 RE 307 916 23 1,91

10 x 1,5 RE 144 701 22 1,78

10 x 2,5 RE 240 858 24 1,98

10 x 4 RE 384 1080 26 2,24

12 x 1,5 RE 173 764 23 1,9

185 239 12 x 2,5 RE 288 873 23 2,13

12 x 4 RE 461 1205 26 2,42

14 x 1,5 RE 202 847 23 2,07

14 x 2,5 RE 336 1062 25 2,34

185 233 16 x 1,5 RE 231 926 24 2,24

16 x 2,5 RE 384 1155 26 2,52

21 x 1,5 RE 303 1093 27 2,58

21 x 2,5 RE 504 1381 29 2,89

27 x 1,5 RE 389 1311 29 3,06

27 x 2,5 RE 648 1681 32 3,45

185 235 30 x 1,5 RE 432 1407 30 3,25

185 241 30 x 2,5 RE 720 1848 33 3,81

RE = eindrähtiger Rundleiter, RM = mehrdrähtiger Rundleiter

Weitere Dimensionen auf Anfrage.

*Funktionserhalt ist abhängig von der Verlegetechnik.

Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

73


Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

74

pyrofil ® (N)HXH FE180/E90 Keram 0511/d

VorBeugender Brandschutz

(n)hXh fe1 0 e 0

sicherheitskabel 0, /1kV, pyrofil® keram

Halogenfrei, mit verbessertem Verhalten im Brandfall

In Anlehnung an VDE 0266

Isolationserhalt FE180 nach VDE 0472-814, IEC 60331

Funktionserhalt E90 nach DIN 4102-12

Produktinformation

anwendung

aufBau

elektrische

eigenschaften

allgemeine

eigenschaften

Technische änderungen vorbehalten.

mantel

FRNC/LS0H

Sicherheitskabel werden überall dort eingesetzt, wo besonderer Schutz gegen Feuer und Brandschäden

für Menschen und Sachwerte notwendig ist und hohe Sicherheitsauflagen erfüllt werden

müssen. Sie dürfen in Innenräumen verlegt werden. Bei der Verlegung im Freien muss ein Schutz

gegen direkte Sonneneinstrahlung vorgesehen werden (Mantelfarbe orange). Die direkte Verlegung

in Erde und Wasser ist nur unter Verwendung eines Schutzrohres erlaubt. Diese Kabel entsprechen

den Anforderungen an den Funktionserhalt E90 nach DIN 4102-12. Der Funktionserhalt ist gewährleistet

bei einer Betriebsspannung bis 400 V. Zulässige Betriebstemperatur am Leiter +90°C.

Kupferleiter Blank, eindrähtig, mehrdrähtig IEC 60228, EN 60228, (VDE 0295)

Aderisolation Zweischichtisolation, Spezialcompound, nach VDE 0266 „HXI1“

Gemeinsame Aderumhüllung Gefüllter, flammwidriger Polyolefincompound

AussenmantelImprinf Polyolefinmischung nach VDE 0276-604,

CENELEC HD 604 S1 „HM 4” flammwidrig

Mantelfarbe Orange

Aderfarben Nach CENELEC HD 308 S2 und VDE 0293

Bedruckung DATWyLER PyROFIL KERAM (N)HXH FE180 E90 1kV „N X MM2”

VDE REG NR. 7780 „VDS“ „AUFTRAGS. NR“ SWISS MADE „JAHR“

„METRIERUNG“

oder auf Anfrage

Nennspannung 0,6/1 kV

Prüfspannung 4000 V, 50 Hz

aderumhüllung

Polyolefin

Flammwidrig

Halogenfrei

aderisolation

vernetztes Polymer

Halogenfrei

flammbarriere

Keram-Hochleistungscompound,

Flammwidrig

Halogenfrei

adern

Ein-/Mehrdrähtig

Minimaler Biegeradius während Einzug und fest verlegt 15* x D (einadrige Kabel)

12* x D (mehradrige Kabel)

(D = Außendurchmesser)

fest verlegt *50% Reduktion wenn Verlegung

mit Schablone und bei 30°C

Erwärmung

Betriebstemperatur ruhend -45°C bis +90°C

bewegt -5°C bis +50°C

Halogenfreiheit,

Korrosivität von Brandgasen IEC 60754-2, EN 50267-2-2, VDE 0482-267-2-2

Flammwidrigkeit IEC 60332-1-2, EN 60332-1-2, VDE 0482-332-1-2

Brandfortleitung IEC 60332-3-22/-24 Kat. A/C, EN 60332-3-22/-24 Kat. A/C,

VDE 0482-332-3-22/24 Kat. A/C

Rauchgasdichte IEC 61034-1/-2, EN 61034-1/-2, VDE 0482-1034-1/-2

Isolationserhalt [FE/PH] IEC 60331-11/-21 (180 Minuten) , VDE 0472 Teil 814 (FE180)

IEC 60331-1, IEC 60331-2 (120 Minuten ),

EN 50200, VDE 0482-200 (PH120) und EN 50362,

VDE 0482-362 (120 Minuten), BS 6387 C/W/Z

Funktionserhalt [E90] DIN 4102 Teil 12

Funktionserhalt bei

Einwirkung von Wasser VdS 3423 [Einleiterkabel ≥16mm 2 ]


Produktinformation

Technische änderungen vorbehalten.

VorBeugender Brandschutz

(n)hXh fe1 0 e 0

sicherheitskabel 0, /1kV, pyrofil® keram

Halogenfrei, mit verbessertem Verhalten im Brandfall

In Anlehnung an VDE 0266

Isolationserhalt FE180 nach VDE 0472-814, IEC 60331

Funktionserhalt E90 nach DIN 4102-12

artikelnr. aderzahl x Querschnitt cu-zahl gewicht durchmesser Brandlast

n x mm 2 kg/km kg/km ca. mm kWh/m

186 141 1 x 16 RM 154 243 10,2 0,35

186 142 1 x 25 RM 240 347 11,7 0,43

186 143 1 x 35 RM 336 449 12,8 0,49

186 144 1 x 50 RM 480 589 14,3 0,58

186 145 1 x 70 RM 672 810 16,1 0,67

186 146 1 x 95 RM 912 1090 18,5 0,85

186 147 1 x 120 RM 1152 1318 19,6 0,91

186 148 1 x 150 RM 1440 1648 21,8 1,11

186 149 1 x 185 RM 1776 2029 24,0 1,32

186 150 1 x 240 RM 2304 2658 27,2 1,63

186 151 1 x 300 RM 2880 3166 29,6 1,91

188 359 2 x 1,5 RE 29 178 11,0 0,48

187 247 2 x 2,5 RE 48 217 11,8 0,54

187 248 2 x 4 RE 77 272 12,8 0,62

187 249 2 x 6 RE 115 337 13,8 0,70

187 250 2 x 10 RE 192 459 15,4 0,83

187 254 2 x 16 RM 307 714 19,0 1,19

187 255 2 x 25 RM 480 1011 22,0 1,54

187 256 2 x 35 RM 672 1287 24,2 1,79

187 257 2 x 50 RM 960 1742 28,0 2,35

187 258 2 x 70 RM 1344 2346 31,6 2,86

187 259 2 x 95 RM 1824 3130 36,2 3,67

187 260 2 x 120 RM 2304 3729 38,6 4,11

186 174 3 x 1,5 RE 43 200 11,5 0,53

186 177 3 x 2,5 RE 72 250 12,4 0,60

186 182 3 x 4 RE 115 319 13,5 0,68

186 186 3 x 6 RE 173 403 14,6 0,77

186 189 3 x 10 RE 288 560 16,3 0,91

186 152 3 x 16 RM 461 878 20,2 1,29

186 153 3 x 25 RM 720 1299 24,0 1,75

186 154 3 x 35 RM 1008 1664 26,4 2,02

186 207 3 x 50 RM 1440 2189 29,8 2,51

187 261 3 x 70 RM 2016 2997 33,9 3,09

187 262 3 x 95 RM 2736 4007 38,9 3,95

187 263 3 x 120 RM 3456 4812 41,5 4,39

187 264 3 x 150 RM 4320 5988 46,0 5,32

187 265 3 x 185 RM 5328 7363 50,7 6,44

187 266 3 x 240 RM 6912 9632 57,6 8,10

RE = eindrähtiger Rundleiter, RM = mehrdrähtiger Rundleiter

Weitere Dimensionen auf Anfrage.

Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

75


Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

76

VorBeugender Brandschutz

(n)hXh fe1 0 e 0

sicherheitskabel 0, /1kV, pyrofil® keram

Halogenfrei, mit verbessertem Verhalten im Brandfall

In Anlehnung an VDE 0266

Isolationserhalt FE180 nach VDE 0472-814, IEC 60331

Funktionserhalt E90 nach DIN 4102-12

Produktinformation

artikelnr. aderzahl x Querschnitt cu-zahl gewicht durchmesser Brandlast

Technische änderungen vorbehalten.

n x mm 2 kg/km kg/km ca. mm kWh/m

191 069 3 x 35 + 1 x 16 RM 1162 1833 27,4 2,13

191 002 3 x 50 + 1 x 25 RM 1680 2457 31,3 2,69

191 003 3 x 70 + 1 x 35 RM 2352 3362 35,6 3,34

191 004 3 x 95 + 1 x 50 RM 3216 4488 40,7 4,24

191 005 3 x 120 + 1 x 70 RM 4128 5532 44,0 4,82

191 006 3 x 150 + 1 x 70 RM 4992 6666 48,0 5,70

191 008 3 x 185 + 1 x 95 RM 6240 8315 53,4 7,00

186 175 4 x 1,5 RE 58 234 12,4 0,61

186 178 4 x 2,5 RE 96 296 13,4 0,69

186 183 4 x 4 RE 154 381 14,6 0,78

186 187 4 x 6 RE 230 490 15,8 0,90

186 190 4 x 10 RE 384 695 17,8 1,07

186 155 4 x 16 RM 614 1089 22,1 1,54

186 156 4 x 25 RM 960 1618 26,3 2,05

186 157 4 x 35 RM 1344 2083 29,0 2,36

186 158 4 x 50 RM 1920 2752 32,8 2,97

186 159 4 x 70 RM 2688 3804 37,6 3,55

186 160 4 x 95 RM 3648 5092 43,1 4,75

187 274 4 x 120 RM 4608 6133 46,0 5,27

186 161 4 x 150 RM 5760 7662 51,2 6,49

187 275 4 x 185 RM 7104 9425 56,5 7,85

190 493 4 x 240 RM 9216 12334 64,1 9,85

RE = eindrähtiger Rundleiter

RM = mehrdrähtiger Rundleiter

Weitere Dimensionen auf Anfrage.


Produktinformation

Technische änderungen vorbehalten.

VorBeugender Brandschutz

(n)hXh fe1 0 e 0

sicherheitskabel 0, /1kV, pyrofil® keram

Halogenfrei, mit verbessertem Verhalten im Brandfall

In Anlehnung an VDE 0266

Isolationserhalt FE180 nach VDE 0472-814, IEC 60331

Funktionserhalt E90 nach DIN 4102-12

artikelnr. aderzahl x Querschnitt cu-zahl gewicht durchmesser Brandlast

n x mm 2 kg/km kg/km ca. mm kWh/m

186 176 5 x 1,5 RE 72 278 13,4 0,71

186 179 5 x 2,5 RE 120 353 14,5 0,81

186 184 5 x 4 RE 192 456 15,8 0,93

186 188 5 x 6 RE 288 589 17,2 1,05

186 191 5 x 10 RE 480 832 19,3 1,25

186 162 5 x 16 RM 768 1361 24,8 1,86

186 163 5 x 25 RM 1200 1960 28,8 2,42

186 164 5 x 35 RM 1680 2547 32,0 2,86

186 165 5 x 50 RM 2400 3392 36,5 3,68

187 277 5 x 70 RM 3360 4667 41,5 4,51

185 271 7 x 1,5 RE 101 331 14,4 0,81

186 180 7 x 2,5 RE 168 426 15,6 0,92

186 185 7 x 4 RE 269 563 17,1 1,05

172 260 10 x 1,5 RE 144 457 17,8 1,09

187 253 10 x 2,5 RE 240 593 19,4 1,24

185 272 12 x 1,5 RE 173 513 18,3 1,20

186 181 12 x 2,5 RE 288 675 20,0 1,37

185 273 24 x 1,5 RE 346 901 24,6 1,99

RE = eindrähtiger Rundleiter

RM = mehrdrähtiger Rundleiter

Weitere Dimensionen auf Anfrage.

Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

77


Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

78

pyrofil ® (N)HXCH FE180/E90 Keram 0511/d

VorBeugender Brandschutz

(n)hXch fe1 0 e 0

sicherheitskabel 0, /1kV, pyrofil® keram

Halogenfrei, mit verbessertem Verhalten im Brandfall

In Anlehnung an VDE 0266

Isolationserhalt FE180 nach VDE 0472-814, IEC 60331

Funktionserhalt E90 nach DIN 4102-12

Produktinformation

anwendung

aufBau

elektrische

eigenschaften

allgemeine

eigenschaften

Technische änderungen vorbehalten.

mantel

FRNC/LS0H

Bandierung

Polyesterband

Halogenfrei

konzentrischer

leiter

CU-Drähte blank

haltewendel

CU-blank

Sicherheitskabel werden überall dort eingesetzt, wo besonderer Schutz gegen Feuer und Brandschäden

für Menschen und Sachwerte notwendig ist und hohe Sicherheitsauflagen erfüllt werden müssen.

Sie dürfen in Innenräumen verlegt werden. Bei der Verlegung im Freien muss ein Schutz gegen

direkte Sonneneinstrahlung vorgesehen werden (Mantelfarbe orange). Die direkte Verlegung in

Erde und Wasser ist nur unter Verwendung eines Schutzrohres erlaubt. Diese Kabel entsprechen den

Anforderungen an den Funktionserhalt E90 nach DIN 4102-12. Der Funktionserhalt ist gewährleistet

bei einer Betriebsspannung bis 400 V. Zulässige Betriebstemperatur am Leiter +90°C.

Kupferleiter Blank, eindrähtig, mehrdrähtig IEC 60228, EN 60228, (VDE 0295)

Aderisolation Zweischichtisolation, Spezialcompound, nach VDE 0266 „HXI1“

Gemeinsame Aderumhüllung Gefüllter, flammwidriger Polyolefincompound

Konzentrischer Leiter Cu-Drähte blank mit Querleitwendeln und Trennschicht

Außenmantel Polyolefinmischung nach VDE 0276-604,

CENELEC HD 604 S1 „HM 4” flammwidrig

Mantelfarbe Orange

Aderfarben Nach CENELEC HD 308 S2 und VDE 0293

Bedruckung DATWyLER PyROFIL KERAM (N)HXCH FE180 E90 1kV „N x MM2”

VDE RG Nr. 7780 „VDS“ „AUFTRAGS. NR“ „JAHR” SWISS MADE

„METRIERUNG”

oder auf Anfrage

Nennspannung 0,6/1 kV

Prüfspannung 4000 V, 50 Hz

aderumhüllung

Polyolefin

Halogenfrei

aderisolation

vernetztes Polymer

Halogenfrei

flammbarriere

Keram-Hochleistungscompound

Flammwidrig

Halogenfrei

Minimaler Biegeradius während Einzug und fest verlegt 12 x D (mehradrige Kabel)

(D = Außendurchmesser)

Betriebstemperatur ruhend -45°C bis +90°C

bewegt -5°C bis +50°C

Halogenfreiheit,

Korrosivität von Brandgasen IEC 60754-2, EN 50267-2-2, VDE 0482-267-2-2

Flammwidrigkeit IEC 60332-1-2, EN 60332-1-2, VDE 0482-332-1-2

Brandfortleitung IEC 60332-3-22/-24 Kat. A/C, EN 60332-3-22/-24 Kat. A/C,

VDE 0482-332-3-22/24 Kat. A/C

Rauchgasdichte IEC 61034-1/-2, EN 61034-1/-2, VDE 0482-1034-1/-2

Isolationserhalt [FE/PH] IEC 60331-11/-21 (180 Minuten) , VDE 0472 Teil 814 (FE180)

IEC 60331-1, IEC 60331-2 (120 Minuten ),

EN 50200, VDE 0482-200 (PH120) und EN 50362,

VDE 0482-362 (120 Minuten), BS 6387 C/W/Z

Funktionserhalt [E90] DIN 4102 Teil 12

Funktionserhalt bei

Einwirkung von Wasser VdS 3423 [n x ≥16mm 2 ]

adern

Ein-/Mehrdrähtig


Produktinformation

Technische änderungen vorbehalten.

VorBeugender Brandschutz

(n)hXch fe1 0 e 0

sicherheitskabel 0, /1kV, pyrofil® keram

Halogenfrei, mit verbessertem Verhalten im Brandfall

In Anlehnung an VDE 0266

Isolationserhalt FE180 nach VDE 0472-814, IEC 60331

Funktionserhalt E90 nach DIN 4102-12

artikelnr. aderzahl x Querschnitt cu-zahl gewicht durchmesser Brandlast

n x mm 2 kg/km ca. kg/km ca. mm ca. kWh/m

186 071 3 x 1,5 RE/1,5 66 248 13,2 0,65

186 195 3 x 2,5 RE/2,5 104 308 14,1 0,72

186 197 3 x 4 RE/4 161 404 15,7 0,84

187 278 3 x 6 RE/6 240 504 16,8 0,94

187 279 3 x 10 RE/10 408 727 18,6 1,15

187 251 3 x 16 RM/16 643 1166 24,4 1,64

187 406 3 x 25 RM/16 902 1496 25,8 1,95

172 417 3 x 35 RM/16 1190 1820 28,2 2,25

187 408 3 x 50 RM/25 1723 2493 32,5 2,90

187 409 3 x 70 RM/35 2410 3350 36,1 3,42

187 410 3 x 95 RM/50 3296 4570 42,0 4,50

187 411 3 x 120 RM/70 4236 5620 45,4 5,02

187 412 3 x 150 RM/70 5100 6850 50,7 6,00

187 413 3 x 185 RM/95 6383 8350 55,0 7,10

187 414 3 x 240 RM/120 8242 11100 62,1 9,08

186 072 4 x 1,5 RE/1,5 81 286 14,1 0,73

186 196 4 x 2,5 RE/2,5 128 358 15,1 0,82

186 198 4 x 4 RE/4 200 473 16,8 0,96

186 199 4 x 6 RE/6 297 621 18,1 1,13

186 200 4 x 10 RE/10 504 868 20,1 1,33

186 131 4 x 16 RM/16 796 1400 25,3 1,81

186 132 4 x 25 RM/16 1142 1895 28,9 2,28

186 133 4 x 35 RM/16 1526 2376 31,6 2,60

186 134 4 x 50 RM/25 2203 3249 36,7 3,49

186 135 4 x 70 RM/35 3082 4426 41,3 4,25

186 136 4 x 95 RM/50 4208 5809 46,4 5,53

186 137 4 x 120 RM/70 5388 7134 50,1 6,25

186 138 4 x 150 RM/70 6540 8703 55,3 7,58

186 139 4 x 185 RM/95 8159 10827 60,8 9,18

186 140 4 x 240 RM/120 10546 14139 69,2 11,60

186 073 7 x 1,5 RE/2,5 133 393 16,1 0,94

191 096 7 x 2,5 RE/2,5 200 491 17,3 1,05

187 415 12 x 1,5 RE/2,5 205 595 20,2 1,38

172 454 12 x 2,5 RE/4 334 798 22,6 1,63

187 402 24 x 1,5 RE/6 413 901 27,4 2,32

187 403 24 x 2,5 RE/10 696 1205 30,6 2,69

187 404 30 x 1,5 RE/6 499 1252 29,1 2,67

187 405 30 x 2,5 RE/10 840 1692 32,2 3,11

RE = eindrähtiger Rundleiter

RM = mehrdrähtiger Rundleiter

Weitere Dimensionen auf Anfrage.

Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

79


Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

80

pyrofil ® JE-H(St)H...Bd FE180/E30 L Keram 0511/d

VorBeugender Brandschutz

je-h(st)h...Bd fe1 0 e 0 l

installationskabel für industrie-elektronik max. V, pyrofil® keram

Halogenfrei, mit verbessertem Verhalten im Brandfall

Nach VDE 0815

Isolationserhalt FE180 nach VDE 0472-814, IEC 60331, EN 50200

Funktionserhalt E30 nach DIN 4102-12

Produktinformation

anwendung

aufBau

elektrische

eigenschaften

allgemeine

eigenschaften

Technische änderungen vorbehalten.

mantel

FRNC/LS0H

schirm

Alu-kaschierte

Kunststofffolie

Halogenfrei

Sicherheitskabel werden überall dort eingesetzt, wo besonderer Schutz gegen Feuer und Brandschäden

für Menschen und Sachwerte notwendig ist und hohe Sicherheitsauflagen erfüllt werden müssen.

Sie dürfen in Innenräumen verlegt werden. Diese Installationskabel entsprechen den Anforderungen

an den Funktionserhalt E30 nach DIN 4102-12. Der Funktionserhalt ist gewährleistet bei einer

Betriebsspannung bis 110 V, z.B. für Signal- und Steueranlagen, ELA und RWA. Bei der Verlegung im

Freien muss ein Schutz gegen direkte Sonneneinstrahlung vorgesehen werden.

Zulässige Betriebstemperatur am Leiter +70°C.

Kupferleiter: Cu blank, Ø 0.8mm, nach VDE 0815

Isolation: Flammwidriger, keramisierender Hochleistungs-Spezialcompound

aus vernetztem Polymer nach EN 50290-2-26

Aderfarben: Aderfarben nach VDE 0815, Kennzeichnung der Bündel

durch Nummernkennwendel

Bandierung: PETP Band

Abschirmung: Alukaschfolie mit längseinlaufendem Cu-Draht Ø 0.8mm

Außenmantel: Flammwidrige Polyolefinmischung nach VDE 0819 Teil 107,

EN 50290-2-27 und VDE 0250-214 „HM2“

Mantelfarbe: Orange

Bedruckung: DATWyLER PyROFIL KERAM JE-H(ST)H...BD FE180 E30 L

„ADERZAHL X QUERSCHNITT“ VDE REG. NR.9361

„AUFTRAG NR. +POS.“ SWISS MADE „METRIERUNG“ oder auf Anfrage

Isolationswiderstand min. 100 MΩ x km

Schleifenwiderstand max. 73.2 Ω/km bei 0,80 mm

Betriebskapazität max. 120 nF/km bei 800 Hz

Kapazitive Kopplung K max. 200 pF/100m bei 800 Hz

Nennspannung max. 225 V

Prüfspannung 500 V, 50 Hz Ader/Ader

2000 V, 50Hz, Ader/Schirm

Bandierung

Kunststoffband

Halogenfrei

Beidraht

Ø 0,8 mm

aderisolation

vernetztes Polymer

Halogenfrei

adern

Eindrähtig

Minimaler Biegeradius beim Einzug 7,5 x D (D = Außendurchmesser)

fest verlegt 2,5 x D

Querdruckfestigkeit ≥ 1000 N/10 cm

Hammerschlag ≥ 10 Schläge

Betriebstemperatur ruhend -30°C bis +70°C

bewegt -5°C bis +50°C

Halogenfreiheit,

Korrosivität von Brandgasen IEC 60754-2, EN 50267-2-2, VDE 0482-267-2-2

Flammwidrigkeit IEC 60332-1-2, EN 60332-1-2, VDE 0482-332-1-2

Brandfortleitung IEC 60332-3-22/-24 Kat. A/C, EN 60332-3-22/-24 Kat. A/C,

VDE 0482-332-3-22/24 Kat. A/C

Rauchgasdichte IEC 61034-1/-2, EN 61034-1/-2, VDE 0482-1034-1/-2

Isolationserhalt [FE/PH] IEC 60331-11/-21 (180 Minuten) , VDE 0472 Teil 814 (FE180)

IEC 60331-2, EN 50200, VDE 0482-200

Funktionserhalt [E30] DIN 4102 Teil 12, NBN 713-020


Produktinformation

Technische änderungen vorbehalten.

VorBeugender Brandschutz

je-h(st)h...Bd fe1 0 e 0 l

installationskabel für industrie-elektronik max. V, pyrofil® keram

Halogenfrei, mit verbessertem Verhalten im Brandfall

Nach VDE 0815

Isolationserhalt FE180 nach VDE 0472-814, IEC 60331, EN 50200

Funktionserhalt E30 nach DIN 4102-12

artikelnr. aderzahl x drahtdurchmesser cu-zahl gewicht durchmesser Brandlast

n x mm kg/km ca. kg/km ca. mm ca. kWh/m

188 376 1 x 2 x 0.80 15 40 5.5 0.095

188 318 2 x 2 x 0.80 25 56 6.0 0.123

188 325 4 x 2 x 0.80 45 96 8.7 0.21

Weitere Dimensionen auf Anfrage.

Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

81


Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

82

pyrofil ® JE-H(St)H...Bd FE180/E30-E90 Keram 0511/d

VorBeugender Brandschutz

je-h(st)h...Bd fe1 0 e 0-e 0

installationskabel für industrie-elektronik max. V, pyrofil® keram

Halogenfrei, mit verbessertem Verhalten im Brandfall

Nach VDE 0815

Isolationserhalt FE180 nach VDE 0472-814, IEC 60331, EN 50200

Funktionserhalt E30-90* nach DIN 4102-12

Produktinformation

anwendung

aufBau

elektrische

eigenschaften

allgemeine

eigenschaften

Technische änderungen vorbehalten.

mantel

FRNC/LS0H

schirm

Alu-kaschierte

Kunststofffolie

Halogenfrei

Bandierung

Kunststoffband

Halogenfrei

Beidraht

Ø 0,8 mm

aderisolation

vernetztes Polymer

Halogenfrei

adern

Eindrähtig

Sicherheitskabel werden überall dort eingesetzt, wo besonderer Schutz gegen Feuer und Brandschäden

für Menschen und Sachwerte notwendig ist und hohe Sicherheitsauflagen erfüllt werden

müssen. Sie dürfen in Innenräumen verlegt werden. Diese Installationskabel entsprechen den Anforderungen

an den Funktionserhalt E30-E90* nach DIN 4102-12. Der Funktionserhalt ist gewährleistet

bei einer Betriebsspannung bis 110 V, z.B. für Signal- und Steueranlagen, ELA und RWA. Bei der Verlegung

im Freien muss ein Schutz gegen direkte Sonneneinstrahlung vorgesehen werden.

Zulässige Betriebstemperatur am Leiter +70°C.

Kupferleiter: Cu blank, Ø 0.8mm, nach VDE 0815

Isolation: Flammwidriger, keramisierender Hochleistungs-Spezialcompound

aus vernetztem Polymer nach EN 50290-2-26

Aderfarben: Aderfarben nach VDE 0815, Kennzeichnung der Bündel

durch Nummernkennwendel

Bandierung: PETP Band

Abschirmung: Alukaschfolie mit längseinlaufendem Cu-Draht Ø 0.8mm

Außenmantel: Flammwidrige Polyolefinmischung nach VDE 0819 Teil 107,

EN 50290-2-27 und VDE 0250-214 „HM2“

Mantelfarbe: Orange

Bedruckung: DATWyLER PyROFIL KERAM JE-H(ST)H...BD FE180 E30-E90

„ADERZAHL X QUERSCHNITT“ VDE REG. NR.9361 „AUFTRAG NR.

+POS.“ SWISS MADE „METRIERUNG“, oder auf Anfrage

Isolationswiderstand min. 100 MΩ x km

Schleifenwiderstand max. 73.2 Ω/km bei 0,80 mm

Betriebskapazität max. 120 nF/km bei 800 Hz

Kapazitive Kopplung K max. 200 pF/100m bei 800 Hz

Nennspannung max. 225 V

Prüfspannung 500 V, 50 Hz Ader/Ader

2000 V, 50Hz, Ader/Schirm

Minimaler Biegeradius beim Einzug 7,5 x D (D = Außendurchmesser)

fest verlegt 2,5 x D

Querdruckfestigkeit ≥ 1000 N/10 cm

Hammerschlag ≥ 10 Schläge

Betriebstemperatur ruhend -30°C bis +70°C

bewegt -5°C bis +50°C

Halogenfreiheit,

Korrosivität von Brandgasen IEC 60754-2, EN 50267-2-2, VDE 0482-267-2-2

Flammwidrigkeit IEC 60332-1-2, EN 60332-1-2, VDE 0482-332-1-2

Brandfortleitung IEC 60332-3-22/-24 Kat. A/C, EN 60332-3-22/-24 Kat. A/C,

VDE 0482-332-3-22/24 Kat. A/C

Rauchgasdichte IEC 61034-1/-2, EN 61034-1/-2, VDE 0482-1034-1/-2

Isolationserhalt [FE/PH] IEC 60331-11/-21 (180 Minuten) , VDE 0472 Teil 814 (FE180),

IEC 60331-2, EN 50200, VDE 0482-200

Funktionserhalt [E30-E90]* DIN 4102 Teil 12, NBN 713-020 (Rf 1 1 / 2 )

*Funktionserhalt ist abhängig von der Verlegetechnik.


Produktinformation

Technische änderungen vorbehalten.

VorBeugender Brandschutz

je-h(st)h...Bd fe1 0 e 0-e 0

installationskabel für industrie-elektronik max. V, pyrofil® keram

Halogenfrei, mit verbessertem Verhalten im Brandfall

Nach VDE 0815

Isolationserhalt FE180 nach VDE 0472-814, IEC 60331, EN 50200

Funktionserhalt E30-90* nach DIN 4102-12

artikelnr. aderzahl x drahtdurchmesser cu-zahl gewicht durchmesser Brandlast

n x mm kg/km ca. kg/km ca. mm ca. kWh/m

188 092 1 x 2 x 0.80 15 40 5.5 0.095

188 097 2 x 2 x 0.80 25 56 6.0 0.123

188 099 4 x 2 x 0.80 45 96 8.7 0.21

188 102 8 x 2 x 0.80 85 218 13.7 0.52

188 104 12 x 2 x 0.80 126 270 14.6 0.58

188 106 16 x 2 x 0.80 166 337 16.0 0.69

188 108 20 x 2 x 0.80 206 403 18.0 0.80

188 111 32 x 2 x 0.80 326 570 21.8 1.02

188 113 40 x 2 x 0.80 407 739 25.3 1.38

188 115 52 x 2 x 0.80 529 906 27.6 1.59

Weitere Dimensionen auf Anfrage.

Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

83


Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

84

pyrofil ® JE-H(St)H...Bd FE180/E30 L Keram BMK 0511/d

VorBeugender Brandschutz

je-h(st)h...Bd fe1 0 e 0 l

Brandmeldekabel max. V, pyrofil® keram

Halogenfrei, mit verbessertem Verhalten im Brandfall

In Anlehnung an VDE 0815

Isolationserhalt FE180 nach VDE 0472-814, IEC 60331, EN 50200

Funktionserhalt E30 nach DIN 4102-12

Technische änderungen vorbehalten.

BRANDMELDEKABEL

mantel

FRNC/LS0H

Produktinformation

anwendung

aufBau

elektrische

eigenschaften

allgemeine

eigenschaften

schirm

Alu-kaschierte

Kunststofffolie

Halogenfrei

Bandierung

Kunststoffband

Halogenfrei

Beidraht

Ø 0,8 mm

aderisolation

vernetztes Polymer

Halogenfrei

adern

Eindrähtig

Sicherheitskabel werden überall dort eingesetzt, wo besonderer Schutz gegen Feuer und Brandschäden

für Menschen und Sachwerte notwendig ist und hohe Sicherheitsauflagen erfüllt werden

müssen. Sie dürfen in Innenräumen verlegt werden. Diese Installationskabel entsprechen den

Anforderungen an den Funktionserhalt E30 nach DIN 4102-12. Der Funktionserhalt ist gewährleistet

bei einer Betriebsspannung bis 110 V. Bei der Verlegung im Freien muss ein Schutz gegen direkte

Sonneneinstrahlung vorgesehen werden. Zulässige Betriebstemperatur am Leiter +70°C.

Kupferleiter: Cu blank Ø 0.8mm nach VDE 0815

Isolation: Flammwidriger, keramisierender Hochleistungs-Spezialcompound

aus vernetztem Polymer nach EN 50290-2-26

Aderfarben Aderfarben nach VDE 0815, Kennzeichnung der Bündel

durch Nummernkennwendel

Bandierung: PETP Band

Abschirmung: Alu-kaschfolie mit längseinlaufendem Cu-Draht Ø 0.8mm

Außenmantel: Flammwidrige Polyolefinmischung nach VDE 0819 Teil 107,

EN 50290-2-27 und VDE 0250-214 „HM2“

Mantelfarbe Rot

Bedruckung: DATWyLER PyROFIL KERAM „BRANDMELDEKABEL“

JE-H(ST)H...BD FE180 E30 L „ADERZAHL X QUERSCHNITT“

VDE REG. NR.9361 „AUFTRAG NR. +POS.“ SWISS MADE

„METRIERUNG“, oder auf Anfrage

Isolationswiderstand min. 100 MΩ x km

Schleifenwiderstand max. 73.2 Ω/km bei 0,80 mm

Betriebskapazität max. 120 nF/km bei 800 Hz

Kapazitive Kopplung K max. 200 pF/100m bei 800 Hz

Nennspannung max. 225 V

Prüfspannung 500 V, 50 Hz Ader/Ader

2000 V, 50Hz, Ader/Schirm

Minimaler Biegeradius beim Einzug 7,5 x D (D = Außendurchmesser)

fest verlegt 2,5 x D

Querdruckfestigkeit ≥ 1000 N/10 cm

Hammerschlag ≥ 10 Schläge

Betriebstemperatur ruhend -30°C bis +70°C

bewegt -5°C bis +50°C

Halogenfreiheit,

Korrosivität von Brandgasen IEC 60754-2, EN 50267-2-2, VDE 0482-267-2-2

Flammwidrigkeit IEC 60332-1-2, EN 60332-1-2, VDE 0482-332-1-2

Brandfortleitung IEC 60332-3-22/-24 Kat. A/C, EN 60332-3-22/-24 Kat. A/C,

VDE 0482-332-3-22/24 Kat. A/C

Rauchgasdichte IEC 61034-1/-2, EN 61034-1/-2, VDE 0482-1034-1/-2

Isolationserhalt [FE/PH] IEC 60331-11/-21 (180 Minuten) , VDE 0472 Teil 814 (FE180),

IEC 60331-2, EN 50200, VDE 0482-200

Funktionserhalt [E30] DIN 4102 Teil 12, NBN 713-020


Produktinformation

Technische änderungen vorbehalten.

VorBeugender Brandschutz

je-h(st)h...Bd fe1 0 e 0 l

Brandmeldekabel max. V, pyrofil® keram

Halogenfrei, mit verbessertem Verhalten im Brandfall

In Anlehnung an VDE 0815

Isolationserhalt FE180 nach VDE 0472-814, IEC 60331, EN 50200

Funktionserhalt E30 nach DIN 4102-12

artikelnr. aderzahl x drahtdurchmesser cu-zahl gewicht durchmesser Brandlast

n x mm kg/km ca. kg/km ca. mm ca. kWh/m

188 377 1 x 2 x 0.80 15 40 5.5 0.095

188 374 2 x 2 x 0.80 25 56 6.0 0.123

188 375 4 x 2 x 0.80 45 96 8.7 0.21

Weitere Dimensionen auf Anfrage.

Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

85


Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

86

pyrofil ® JE-H(St)H...Bd FE180/E30-E90 Keram BMK 0511/d

VorBeugender Brandschutz

je-h(st)h...Bd fe1 0 e 0-e 0

Brandmeldekabel max. V, pyrofil® keram

Halogenfrei, mit verbessertem Verhalten im Brandfall

In Anlehnung an VDE 0815

Isolationserhalt FE180 nach VDE 0472-814, IEC 60331, EN 50200

Funktionserhalt E30-90* nach DIN 4102-12

Technische änderungen vorbehalten.

BRANDMELDEKABEL

mantel

FRNC/LS0H

Produktinformation

anwendung

aufBau

elektrische

eigenschaften

allgemeine

eigenschaften

schirm

Alu-kaschierte

Kunststofffolie

Halogenfrei

Bandierung

Kunststoffband

Halogenfrei

Beidraht

Ø 0,8 mm

aderisolation

vernetztes Polymer

Halogenfrei

adern

Eindrähtig

Sicherheitskabel werden überall dort eingesetzt, wo besonderer Schutz gegen Feuer und Brandschäden

für Menschen und Sachwerte notwendig ist und hohe Sicherheitsauflagen erfüllt werden

müssen. Sie dürfen in Innenräumen verlegt werden. Diese Installationskabel entsprechen den Anforderungen

an den Funktionserhalt E30-E90* nach DIN 4102-12. Der Funktionserhalt ist gewährleistet

bei einer Betriebsspannung bis 110 V. Bei der Verlegung im Freien muss ein Schutz gegen direkte

Sonneneinstrahlung vorgesehen werden. Zulässige Betriebstemperatur am Leiter +70°C.

Kupferleiter: Cu blank Ø 0.8mm nach VDE 0815

Isolation: Flammwidriger, keramisierender Hochleistungs-Spezialcompound

aus vernetztem Polymer nach EN 50290-2-26

Aderfarben Aderfarben nach VDE 0815, Kennzeichnung der Bündel

durch Nummernkennwendel

Bandierung: PETP Band

Abschirmung: Alukaschfolie mit längseinlaufendem Cu-Draht Ø 0.8mm

Außenmantel: Flammwidrige Polyolefinmischung nach VDE 0819 Teil 107,

EN 50290-2-27 und VDE 0250-214 „HM2“

Mantelfarbe Rot

Bedruckung: DATWyLER PyROFIL KERAM „BRANDMELDEKABEL“

JE-H(ST)H...BD FE180 E30-E90 „ADERZAHL X QUERSCHNITT“

VDE REG. NR.9361 „AUFTRAG NR. +POS.“ SWISS MADE

„METRIERUNG“, oder auf Anfrage

Isolationswiderstand min. 100 MΩ x km

Schleifenwiderstand max. 73.2 Ω/km bei 0,80 mm

Betriebskapazität max. 120 nF/km bei 800 Hz

Kapazitive Kopplung K max. 200 pF/100m bei 800 Hz

Nennspannung max. 225 V

Prüfspannung 500 V, 50 Hz Ader/Ader

2000 V, 50Hz, Ader/Schirm

Minimaler Biegeradius beim Einzug 7,5 x D (D = Außendurchmesser)

fest verlegt 2,5 x D

Querdruckfestigkeit ≥ 1000 N/10 cm

Hammerschlag ≥ 10 Schläge

Betriebstemperatur ruhend -30°C bis +70°C

bewegt -5°C bis +50°C

Halogenfreiheit,

Korrosivität von Brandgasen IEC 60754-2, EN 50267-2-2, VDE 0482-267-2-2

Flammwidrigkeit IEC 60332-1-2, EN 60332-1-2, VDE 0482-332-1-2

Brandfortleitung IEC 60332-3-22/-24 Kat. A/C, EN 60332-3-22/-24 Kat. A/C,

VDE 0482-332-3-22/24 Kat. A/C

Rauchgasdichte IEC 61034-1/-2, EN 61034-1/-2, VDE 0482-1034-1/-2

Isolationserhalt [FE/PH] IEC 60331-11/-21 (180 Minuten) , VDE 0472 Teil 814 (FE180),

IEC 60331-2, EN 50200, VDE 0482-200

Funktionserhalt [E30-E90]* DIN 4102 Teil 12, NBN 713-020 (Rf 1 1 / 2 )

*Funktionserhalt ist abhängig von der Verlegetechnik.


Produktinformation

Technische änderungen vorbehalten.

VorBeugender Brandschutz

je-h(st)h...Bd fe1 0 e 0-e 0

Brandmeldekabel max. V, pyrofil® keram

Halogenfrei, mit verbessertem Verhalten im Brandfall

In Anlehnung an VDE 0815

Isolationserhalt FE180 nach VDE 0472-814, IEC 60331, EN 50200

Funktionserhalt E30-90* nach DIN 4102-12

artikelnr. aderzahl x drahtdurchmesser cu-zahl gewicht durchmesser Brandlast

n x mm kg/km ca. kg/km ca. mm ca. kWh/m

188 093 1 x 2 x 0.80 15 40 5.5 0.095

188 098 2 x 2 x 0.80 25 56 6.0 0.123

188 101 4 x 2 x 0.80 45 96 8.7 0.21

188 103 8 x 2 x 0.80 85 218 13.7 0.52

188 105 12 x 2 x 0.80 126 270 14.6 0.58

188 107 16 x 2 x 0.80 166 337 16.0 0.69

188 109 20 x 2 x 0.80 206 403 18.0 0.80

188 112 32 x 2 x 0.80 326 570 21.8 1.02

188 114 40 x 2 x 0.80 407 739 25.3 1.38

188 116 52 x 2 x 0.80 529 906 27.6 1.59

Weitere Dimensionen auf Anfrage.

Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

87


Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

88

pyrofil ® JE-H(St)HRH...Bd FE180/E30-E90 Keram 0511/d

VorBeugender Brandschutz

je-h(st)hrh...Bd fe1 0 e 0-e 0

Brandmeldekabel mit stahldrahtgeflecht max. V, pyrofil® keram

Halogenfrei, mit verbessertem Verhalten im Brandfall

In Anlehnung an VDE 0815

Isolationserhalt FE180 nach VDE 0472-814, IEC 60331, EN 50200

Funktionserhalt E30-90* nach DIN 4102-12

Technische änderungen vorbehalten.

BRANDMELDEKABEL

Produktinformation

anwendung

aufBau

elektrische

eigenschaften

allgemeine

eigenschaften

mantel

FRNC/LS0H

Bewehrung

verzinktes

Stahldrahtgeflecht

schirm

Alu-kaschierte

Kunststofffolie

Halogenfrei

Bandierung

Kunststoffband

Halogenfrei

Beidraht

Ø 0,8 mm

aderisolation

vernetztes Polymer

Halogenfrei

adern

Eindrähtig

Sicherheitskabel werden überall dort eingesetzt, wo besonderer Schutz gegen Feuer und Brandschäden für

Menschen und Sachwerte notwendig ist und hohe Sicherheit erfüllt werden müssen. Sie dürfen in Innenräumen

verlegt werden. Diese Brandmeldekabel entsprechen den Anforderungen an den Funktionserhalt

E30-E90* nach DIN 4102-12. Der Funktionserhalt ist gewährleistet bei einer Betriebsspannung bis 110 V.

Das Stahldrahtgeflecht dient als mechanischer Schutz. Bei der Verlegung im Freien muss ein Schutz

gegen direkte Sonneneinstrahlung vorgesehen werden. Zulässige Betriebstemperatur am Leiter +70°C.

Kupferleiter: Cu blank Ø 0.8mm nach VDE 0815

Isolation: Flammwidriger, keramisierender Hochleistungs-Spezialcompound

aus vernetztem Polymer nach EN 50290-2-26

Aderfarben: Nach VDE 0815, Kennzeichnung der Bündel durch Nummernkennwendel

Bandierung: PETP Band

Abschirmung: Alu-kaschfolie mit längseinlaufendem Cu-Draht Ø 0.8mm

Aderumhüllung/Innenmantel: Flammwidrige Polyolefinmischung

nach VDE 0819 Teil 107, EN 50290-2-27 und VDE 0250-214 „HM2“

Bewehrung: Stahldrahtgeflecht mit ca. 70% Überdeckung

Außenmantel: Flammwidrige Polyolefinmischung

nach VDE 0819 Teil 107, EN 50290-2-27 und VDE 0250-214 „HM2“

Mantelfarbe: Rot für Brandmeldekabel

Bedruckung: DATWyLER PyROFIL KERAM „BRANDMELDEKABEL“

JE-H(ST)HRH...BD FE180 E30-E90 „ADERZAHL X QUERSCHNITT“

„AUFTRAGSNUMMER+POS“ SWISS MADE „METRIERUNG“

oder auf Anfrage

Isolationswiderstand min. 100 MΩ x km

Schleifenwiderstand max. 73.2 Ω/km bei 0.80 mm

Betriebskapazität max. 120 nF/km bei 800 Hz

Kapazitive Kopplung K max. 200 pF/100m bei 800 Hz

Nennspannung max. 225 V

Prüfspannung 500 V, 50 Hz Ader / Ader

2000 V, 50Hz, Ader / Schirm

Minimaler Biegeradius beim Einzug 7,5 x D (D = Außendurchmesser)

fest verlegt 2,5 x D

Querdruckfestigkeit ≥ 1000 N/10 cm

Hammerschlag ≥ 10 Schläge

Betriebstemperatur ruhend -30°C bis +70°C

bewegt -5°C bis +50°C

Halogenfreiheit,

Korrosivität von Brandgasen IEC 60754-2, EN 50267-2-2, VDE 0482-267-2-2

Flammwidrigkeit IEC 60332-1-2, EN 60332-1-2, VDE 0482-332-1-2

Brandfortleitung IEC 60332-3-22/-24 Kat. A/C, EN 60332-3-22/-24 Kat. A/C,

VDE 0482-332-3-22/24 Kat. A/C

Rauchgasdichte IEC 61034-1/-2, EN 61034-1/-2, VDE 0482-1034-1/-2

Isolationserhalt [FE/PH] IEC 60331-11/-21 (180 Minuten) , VDE 0472 Teil 814 (FE180),

IEC 60331-2, EN 50200, VDE 0482-200

Funktionserhalt [E30-E90]* DIN 4102 Teil 12, NBN 713-020 (Rf 1 1 / 2 )

*Funktionserhalt ist abhängig von der Verlegetechnik.


Produktinformation

Technische änderungen vorbehalten.

VorBeugender Brandschutz

je-h(st)hrh...Bd fe1 0 e 0-e 0

Brandmeldekabel mit stahldrahtgeflecht max. V, pyrofil® keram

Halogenfrei, mit verbessertem Verhalten im Brandfall

In Anlehnung an VDE 0815

Isolationserhalt FE180 nach VDE 0472-814, IEC 60331, EN 50200

Funktionserhalt E30-90* nach DIN 4102-12

artikelnr. aderzahl x drahtdurchmesser cu-zahl gewicht durchmesser Brandlast

n x mm kg/km ca. kg/km ca. mm ca. kWh/m

1 x 2 x 0.80 15 94 8.3 0.23

188 119 2 x 2 x 0.80 25 117 9.0 0.26

188 120 4 x 2 x 0.80 45 179 11.7 0.39

188 127 8 x 2 x 0.80 85 404 18.0 0.93

188 128 12 x 2 x 0.80 126 466 18.9 1.01

16 x 2 x 0.80 166 550 20.3 1.16

188 129 20 x 2 x 0.80 206 640 22.3 1.32

188 346 32 x 2 x 0.80 326 877 26.5 1.72

Weitere Dimensionen auf Anfrage.

Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

89


Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

90

GF-1323 ZGGFR-Safety 0511/d

VorBeugender Brandschutz

zggfr-safety / u-dQ(zn)Bh

sicherheitskabel für innen- und außenanwendungen

metallfrei, längswasserdicht, nagetiergeschützt, flammwidrig

nach IEC 60332.1 und IEC 60332.3-24 Kat. C

Funktionserhalt in Anlehnung an DIN 4102-12 30 Min. (E30)

Produktinformation

leistungsmerkmale

anwendung

oPtische eigenschaften

mechanische

eigenschaften

allgemeine

eigenschaften

zuBehör

Technische änderungen vorbehalten.

aufreißzwirn

fr/lsoh-mantel glasarmierung

flammwidrige

schutzschichten

Glasfaser-Sicherheitskabel in metallfreier Zentraladerkonstruktion mit bis zu zwölf Fasern.

Durch die optimierte Abstimmung von Fasercoating und den flammwidrigen

Stabilisierungselementen wird ein Funktionserhalt über 30 Minuten erreicht.

Sicherheitsapplikationen in Tunnels, U-Bahnen,

Banken, Versicherungen, Großindustrie

LAN-Backbone

Innen- und Außenanwendungen

Verlegbar in Rohranlagen, Kabelpritschen,

Brüstungskanälen und Vertikalschächten

aufspleißbar in Kabelendverteiler

Die Kabel sind mit verschiedenen Fasertypen erhältlich (siehe Faserdatenblätter)

Temperaturbereich Lagerung -25 / +70°C IEC 60794-1-2 F1

Einzug -10 / +50°C

Betrieb -25 / +60°C

Zugfestigkeit IEC 60794-1-2 E1

Querdruck IEC 60794-1-2 E3

Schlag IEC 60794-1-2 E4

Wiederholte Biegung IEC 60794-1-2 E6

Torsion IEC 60794-1-2 E7

Kabelbiegung IEC 60794-1-2 E11

Längswasserdichtigkeit IEC 60794-1-2 F5

Bedruckungsbeispiel DäTWyLER OPTOFIL SAFETy 12E9 G.652D FR/LSOH DIN 4102-12 (30)

IEC 60331-25 (180)

K-Nr. 10865 ~ ~ 2480 m ~ ~ SWISS MADE

Halogenfreiheit,

Korrosivität von Brandgasen IEC 60754-1/-2, EN 50267-2-1/-2-2, VDE 0482-267-2-1/-2-2

Flammwidrigkeit IEC 60332-1-2, EN 60332-1-2, VDE 0482-332-1-2

Brandfortleitung IEC 60332-3-24 Kat.C, EN 60332-3-24 Kat. C, VDE 0482-332-3-24 Kat.C

Rauchgasdichte IEC 61034-1/-2, EN 61034-1/-2, VDE 0482-1034-1/-2

Isolationserhalt IEC 60331-11/-25 (180 Minuten) , VDE 0472 Teil 814,

EN 50200, VDE 0482-200

Funktionserhalt [E30]* In Anlehnung an DIN 4102 Teil 12

*Funktionserhalt ist abhängig von der Verlegetechnik

Bitte beachten Sie das für den Funktionserhalt notwendige Systemzubehör ab Seite 94

≤ 1 glasfasern


Produktinformation

Technische änderungen vorbehalten.

VorBeugender Brandschutz

zggfr-safety / u-dQ(zn)Bh

sicherheitskabel für innen- und aussenanwendungen

metallfrei, längswasserdicht, nagetiergeschützt, flammwidrig

nach IEC 60332.1 und IEC 60332.3-24 Kat. C

Funktionserhalt in Anlehnung an DIN 4102-12 30 Min. (E30)

Bezeichnung faserzahl Bündeladern kabelØ gewicht Biegeradius zugkraft Querdruck Brandlast

U-DQ(ZN)BH 1xm max. max. mm kg/km mm N dauernd N/cm kurzzeitig N/cm kWh/km MJ/km

ZGGFR-Safety 1x12 12 1 7.8 72 120 1000 200 500 301 1084

Varianten

u-dQ(zn)Bh 1xm faser artikelnr. artikelnr. artikelnr. artikelnr.

Bezeichnung Anzahl E9/125 G.652.D G50/125 OM2 G50/125 OM3 G62.5/125 OM1

ZGGFR-Safety 1x4 4 187 288 186 363 190 604 186 638

ZGGFR-Safety 1x6 6 191 867 186 639 191 851 190 792

ZGGFR-Safety 1x8 8 auf Anfrage 190 621 auf Anfrage auf Anfrage

ZGGFR-Safety 1x12 12 190 719 187 293 191 796 187 305

Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

91


Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

92

GF-1324 optofil ® -wbGGFR-Safety 0511/d

VorBeugender Brandschutz

wbggfr-safety / u-dQ(zn)Bh

sicherheitskabel für innen- und außenanwendungen

metallfrei, längswasserdicht, nagetiergeschützt, flammwidrig

nach iec 0 .1 und iec 0 . - kat. c

Funktionserhalt in Anlehnung an DIN 4102-12 30 Min. (E30)

Produktinformation

leistungsmerkmale

anwendung

oPtische eigenschaften

mechanische

eigenschaften

allgemeine

eigenschaften

zuBehör

Technische änderungen vorbehalten.

aufreißzwirn

fr/lsoh-mantel glasarmierung

flammwidrige schutzschichten

Glasfaser-Sicherheitskabel in verseilter metallfreier Konstruktion mit bis zu 60 Fasern.

Durch die optimierte Abstimmung von Fasercoating und den flammwidrigen

Stabilisierungselementen wird ein Funktionserhalt über 30 Minuten erreicht.

Sicherheitsapplikationen in Tunnels, U-Bahnen,

Banken, Versicherungen, Großindustrie

LAN-Backbone

Innen- und Außenanwendungen

Verlegbar in Rohranlagen, Kabelpritschen,

Brüstungskanälen und Vertikalschächten

aufspleißbar in Kabelendverteiler

Die Kabel sind mit verschiedenen Fasertypen erhältlich (siehe Faserdatenblätter)

Temperaturbereich Lagerung -25 / +70°C IEC 60794-1-2 F1

Einzug -10 / +50°C

Betrieb -25 / +60°C

Zugfestigkeit IEC 60794-1-2 E1

Querdruck IEC 60794-1-2 E3

Schlag IEC 60794-1-2 E4

Wiederholte Biegung IEC 60794-1-2 E6

Torsion IEC 60794-1-2 E7

Kabelbiegung IEC 60794-1-2 E11

Längswasserdichtigkeit IEC 60794-1-2 F5

Bedruckungsbeispiel DäTWyLER OPTOFIL SAFETy 60E9 G.652D FR/LSOH DIN 4102-12 (30)

IEC 60331-25 (180)

K-Nr. 10865 ~ ~ 2480 m ~ ~ SWISS MADE

Halogenfreiheit,

Korrosivität von Brandgasen IEC 60754-1/-2, EN 50267-2-1/-2-2, VDE 0482-267-2-1/-2-2

Flammwidrigkeit IEC 60332-1-2, EN 60332-1-2, VDE 0482-332-1-2

Brandfortleitung IEC 60332-3-24 Kat.C, EN 60332-3-24 Kat. C, VDE 0482-332-3-24 Kat.C

Rauchgasdichte IEC 61034-1/-2, EN 61034-1/-2, VDE 0482-1034-1/-2

Isolationserhalt IEC 60331-11/-25 (180 Minuten) , VDE 0472 Teil 814,

EN 50200, VDE 0482-200

Funktionserhalt [E30]* In Anlehnung an DIN 4102 Teil 12

*Funktionserhalt ist abhängig von der Verlegetechnik

Bitte beachten Sie das für den Funktionserhalt notwendige Systemzubehör ab Seite 94

≤ 1 glasfasern


Produktinformation

Technische änderungen vorbehalten.

VorBeugender Brandschutz

wbggfr-safety / u-dQ(zn)Bh

sicherheitskabel für innen- und außenanwendungen

metallfrei, längswasserdicht, nagetiergeschützt, flammwidrig

nach iec 0 .1 und iec 0 . - kat. c

Funktionserhalt in Anlehnung an DIN 4102-12 30 Min. (E30)

Bezeichnung faserzahl Bündeladern kabelØ gewicht Biegeradius zugkraft Querdruck Brandlast

U-DQ(ZN)BH nxm max. max. mm kg/km mm N dauernd N/cm kurzzeitig N/cm kWh/km MJ/km

wbGGFR-Safety 2x12 24 2 12.5 166 190 6000 300 500 733 2639

wbGGFR-Safety 3x12 36 3 12.5 168 190 6000 300 500 733 2639

wbGGFR-Safety 4x12 48 4 12.5 170 190 6000 300 500 733 2639

wbGGFR-Safety 5x12 60 5 12.5 166 190 6000 300 500 733 2639

Varianten

u-dQ(zn)Bh nxm faser artikelnr. artikelnr. artikelnr. artikelnr.

Bezeichnung Anzahl E9/125 G.652.D G50/125 OM2 G50/125 OM3 G62.5/125 OM1

wbGGFR-Safety 2 x 12 24 190 223 187 294 187 360 auf Anfrage

wbGGFR-Safety 3 x 12 36 190 224 auf Anfrage auf Anfrage auf Anfrage

wbGGFR-Safety 4 x 12 48 190 225 192 119 191 191 auf Anfrage

wbGGFR-Safety 5 x 12 60 190 226 auf Anfrage 190 605 auf Anfrage

Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

93


Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

94

VorBeugender Brandschutz

hermannkanal

hsk i 0

Produktinformation

anwendung

technische daten

Technische änderungen vorbehalten.

Installationskanalsystem für eine Brandbeanspruchung von innen nach außen, zur Abschottung der

Brandlast von Leitungsanlagen in notwendigen Fluren und Treppenräumen nach Muster-Leitungsanlagen-Richtlinie.

Befestigung mit Schraubensatz direkt an der Hermannschelle.

Befestigungsabstand 600 mm.

Material Brandschutz-Leichtbauplatte

Farbe weiß, imprägniert

Zulassung ABP Nr.: P-3015 / 6930 – MPA BS

Abmessungen B x H Außen: 170 x 195 mm

Innen: 120 x 170 mm

Hermannkanal I 30 jeweils mit Befestigungsset

(1-3 Stk. Hermannschelle und Brandschutzdübel KDM 30 mm).

Bohrer und Setzwerkzeuge sind nicht im Lieferumfang enthalten.

Empfohlener Bohrer SDS 1, empfohlenes Setzwekzeug SWM-SM 50.

artikelnr. typ info Packnorm

1301 158 HSK I 30/1200 L= 1200 mm 1 Set

1301 159 HSK I 30/600 L= 600 mm 1 Set

1301 160 HSK I 30/400 L= 400 mm 1 Set

1301 161 HSK I 30/B90 Bogen 90° rechts 1 Set

1301 164 HSK I 30/B90 Bogen 90° links 1 Set

1301 162 HSK I 30/B45 Bogen 45° rechts 1 Set

1301 163 HSK I 30/B45 Bogen 45° links 1 Set

1301 167 HSK I 30/Kreuz 1 Set

1301 166 HSK I 30/T-Stück 1 Set

1301 157 HSK I 30/Endstück 1 Stück

zuBehör

Zusätzliche Hermannschelle für Hermannkanal I 30

artikelnr. typ info Packnorm

1300 964 SHUD Hermannschelle 10

Brandschutzfarbe für Hermannkanal I 30 Kabelausführungen

artikelnr. typ info Packnorm

1300 465 pyroplast-S 100 D Brandschutzfarbe 15 kg Kunststoffeimer

Brandschutzspachtel für Hermannkanal I 30 Kabelausführungen

artikelnr. typ info Packnorm

1300 467 pyroplast-S 100 SM-K Brandschutzspachtel 10 Kartuschen/310ml


Produktinformation

anwendung

lieferumfang

hinweis

funktionsweise

installation

Technische änderungen vorbehalten.

VorBeugender Brandschutz

wum

wirksame unterstützungs-maßnahme

Wirksame Unterstützungs-Maßnahme nach DIN 4102-12 bei vertikaler Verlegung von

pyrofil®-Sicherheitskabeln mit integriertem Funktionserhalt auf Profilschienen 2970 SLD.

Eine mäanderförmige Kabelverlegung entfällt bei Einsatz der WUM

im Abstand von bis zu 3,5 m.

Brandschutzgehäuse

Befestigungsset

Brandschutzspachtel Pyroplast-S 100 SM-K

Mineralwolle

Die WUM E30 und E90 ist verwendbar für alle pyrofil® Keram-Kabeltypen

(N)HXH/(N)HXH CL/(N)HXCH FE180/E30-E60, (N)HXH/(N)HXCH FE 180/E90,

JE-H(St)H FE180/E30-E90 und JE-H(St)HRH FE 180/E30-E90.

Die WUM schützt das pyrofil®-Sicherheitskabel mit integriertem Funktionserhalt

im Bereich der Schellenbefestigung und stützt damit die vertikale Kabelanlage im Brandfall.

Die WUM wird im Abstand von bis zu 3,5 m über die Kabelverlegung mit

Bügelschelle an C-Profilschiene übergestülpt.

Die Befestigung erfolgt mittels Gleitmuttern und Gewindestäben an der C-Profilschiene.

Die Hohlräume weden mit Mineralwolle ausgefüllt.

Die Kabeleinführung und die Rückseite der WUM werden mit Pyroplast

Brandschutzspachtel S 100 SM-K abgedichtet.

artikelnr. typ außenmaße für Profilschiene 0 sld Packnorm

mm Breite mm

1301 276 WUM 300 E30 100 x 370 x 135 300 1

1301 278 WUM 400 E30 100 x 470 x 135 400 1

1301 277 WUM 500 E30 100 x 570 x 135 500 1

1301 275 WUM 300 E90 200 x 470 x 185 300 1

1301 274 WUM 400 E90 200 x 570 x 185 400 1

1301 273 WUM 500 E90 200 x 670 x 185 500 1

Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

95


Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

96

VorBeugender Brandschutz

gitterrinne

Produktinformation

anwendung

technische daten

Gitterrinne

Technische änderungen vorbehalten.

Zur Verlegung einzelner und mehrerer Kabel an Decken oder Wänden. Funktionserhalt wird erreicht

für die pyrofil ® Keram-Kabeltypen (N)HXH/(N)HXH CL/(N)HXCH FE180/E30-E60.

Maximal zulässiger Befestigungsabstand bis zu 1250 mm. Belastbarkeit ≤ 10 kg/m.

Material Stahldraht, Masche 50x100 mm, Seitenhöhe 54 mm,

Korrosionsschutz Elektrolytisch verzinkt nach DIN 50961 (Zinkauflage 18-20 µ).

Andere auf Anfrage

Weitere Zulassungen VDE 0639, CEI 1537

artikelnr. typ nennbreite [mm] kg/m Packnorm

1300 999 GR 54-100 100 1,29 3 m

1301 078 GR 54-150 150 1,53 3 m

1301 079 GR 54-200 200 1,77 3 m

Hinweis: Für Zuschnitte ist ein Bolzenschneider mit „Offset-Schneiden“ zu verwenden.

Deckenkonsole schraubenlos

Korrosionsschutz: Sendzimirverzinkt nach DIN 17162 (Zinkauflage ca. 21 µ). Andere auf Anfrage

artikelnr. typ höhe x Breite [mm] für kg/st. Packnorm

1301 080 GR DKS 150 ca. 210 x 230 GR 54-100 0,68 1

1301 081 GR DKS 200 ca. 210 x 280 GR 54-150 0,75 1

1301 082 GR DKS 300 ca. 210 x 380 GR 54-200 0,87 1

Wandkonsole schraubenlos

Korrosionsschutz: Sendzimirverzinkt nach DIN 17162 (Zinkauflage ca. 21 µ). Andere auf Anfrage

artikelnr. typ höhe x Breite [mm] für kg/st. Packnorm

1301 083 GR WKS 150 ca. 170 x 230 GR 54-100 0,46 1

1301 084 GR WKS 200 ca. 170 x 280 GR 54-150 0,52 1

1301 085 GR WKS 300 ca. 170 x 380 GR 54-200 0,64 1


Produktinformation

Gitterrinne Zubehör

artikelnr. typ Bezeichnung info

1301 090 GR VB ED 275 und KITASSTR Inhalt: 50 Stoß / Klemmverbinder

Gitterrinne Befestigungsmaterial

Technische änderungen vorbehalten.

VorBeugender Brandschutz

gitterrinne

zubehör

zur Herstellung von Für jede Stoßverbindung sind vorgesehen:

geraden Verbindungen - 10 Stück KITASSTR

- 2 Stück ED 275

zur Herstellung Für einen 90° Bogen für Gitterrinne 100 sind vorgesehen:

von Bögen 90° - 6 Stück KITASSTR

- 1,5 Stück ED 275

Für einen 90° Bogen für Gitterrinne 150/200 sind vorgesehen:

- 8 Stück KITASSTR

- 2 Stück ED 275

zur Herstellung von Für einen T-Abzweig sind vorgesehen:

T-Abzweigungen - 4 Stück KITASSTR

zur Herstellung Für eine Kreuzung sind vorgesehen:

von Kreuzungen - 6 Stück KITASSTR

artikelnr. typ Bezeichnung info

- 2 Stück ED 275

1301 096 GAS 8x220 Gewindestab- Für die Gewindestababhängung

Abhängeset M8x220 mit Deckenkonsole GR DKS

Inhalt: 13 Gewindestangen M8x1000, 50 Dübel KMu LF8

100 Unterlegscheiben, Muttern M8

1301 097 GS 8x1000 Gewindestab Für die Gewindestababhängung

(Empfohlen: Setzwerkzeug SMu 8 SM, Bohrer SDS2)

M8x1000 mit Wandkonsole GR WKS VPE 50 St

1301 098 GZS Gewindestab- Zubehör für Gewindestababhängung

abhängung GS 8x1000

Zubehör-Set Inhalt: 100 Muttern M8, Unterlegscheiben,

Dübel KMu LF8,

(Empfohlen: Setzwerkzeug SMu 8 SM, Bohrer SDS2)

Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

97


Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

98

VorBeugender Brandschutz

kabelrinne

Produktinformation

anwendung

technische daten

Kabelrinne

Technische änderungen vorbehalten.

Zur Verlegung einzelner und mehrerer Kabel an Decken oder Wänden.

Funktionserhalt wird erreicht für die pyrofil ® Keram-Kabeltypen (N)HXH/(N)HXH CL/(N)HXCH FE180/

E30-E60, (N)HXH/(N)HXCH FE180/E90, JE-H(St)H FE180/E30-E90, JE-H(St)HRH FE180/E30-E90.

Zur Verlegung einzelner Kabel an Decken oder Wänden ohne Gewindestababhängung

an der Auslegerspitze.

Maximal zulässiger Befestigungsabstand bis zu 1500 mm. Belastbarkeit ≤ 20 kg/m.

Material Stahl verzinkt

Nenngrößen 60 x 100 mm, 60 x 200 mm, 60 x 300 mm, 60 x 400 mm

artikelnr. typ nenngröße Packnorm

3800 032 RG 60-10S 100 mm 1 Stk.=3 m

3800 033 RG 60-20S 200 mm 1 Stk.=3 m

3800 129 RG 60-20S 45° Bogen 200 mm 1 Stk.

3800 034 RG 60-30S 300 mm 1 Stk.=3 m

3800 035 RG 60-40S 400 mm 1 Stk.=3 m

Holmverbinder

3800 036 60 RGV-BS 60S 60 mm 1 Stk.

Bodenverbinder

3800 038 VB-BS 10S 100 mm 1 Stk.

3800 039 VB-BS 20S 200 mm 1 Stk.

3800 044 VB-BS 30S 300 mm 1 Stk.

3800 045 VB-BS 40S 400 mm 1 Stk.

Rinnenbefestigung

3800 040 Rinnenbefestigung KLAR M6 100 Stk.

Auflagerstütze erforderlich je Konsole

3800 041 ALS-BS S 1 Stk.


Produktinformation

Dübel

artikelnr. typ nenngröße Packnorm

3800 077 M10x10 SD 10/10 M10x10 100 Stk.

Wandkonsole

3800 042 KWMS 010F 100 mm 1 Stk.

3800 043 KWMS 020F 200 mm 1 Stk.

3800 047 KWMS 030F 300 mm 1 Stk.

3800 048 KWMS 040F 400 mm 1 Stk.

Ausleger für Deckenstütze

3800 049 KUMS 010F 100 mm 1 Stk.

3800 050 KUMS 020F 200 mm 1 Stk.

3800 051 KUMS 030F 300 mm 1 Stk.

3800 053 KUMS 040F 400 mm 1 Stk.

Deckenstütze

3800 054 KDU 52-03F 300 mm 1 Stk.

3800 055 KDU 52-04F 400 mm 1 Stk.

3800 056 KDU 52-05F 500 mm 1 Stk.

3800 057 KDU 52-06F 600 mm 1 Stk.

3800 058 KDU 52-07F 700 mm 1 Stk.

3800 059 KDU 52-08F 800 mm 1 Stk.

3800 060 KDU 52-09F 900 mm 1 Stk.

3800 061 KDU 52-10F 1000 mm 1 Stk.

Zubehör zur Befestigung der Ausleger an Deckenstütze

3800 072 U-Scheibe US 10x21 M10x21 100 Stk.

3800 073 Mutter SEM 10 M10 100 Stk.

3800 074 Schraube KLS 10x20 M10x20 100 Stk.

Technische änderungen vorbehalten.

VorBeugender Brandschutz

kabelrinne

Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

99


Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

100

VorBeugender Brandschutz

einfachschelle

typ sas

Befestigungsabstand ≤ 600 mm

Produktinformation

anwendung

Einfachschelle Typ SAS (Abb.1)

Technische änderungen vorbehalten.

Abb.1: Einfachschelle Typ SAS

Abb.2: Einfachschelle Typ SAS vormontiert

mit Brandschutzdübel Typ K6x5

Zur Verlegung einzelner Kabel an Decken oder Wänden. Funktionserhalt wird erreicht für die

pyrofil ® Keram-Kabeltypen (N)HXH/(N)HXH CL/(N)HXCH FE180/E30-E60, (N)HXH/(N)HXCH FE180/E90,

JE-H(St)H FE180/E30-E90, JE-H(St)HRH FE180/E30-E90.

artikelnr. schellentyp kabel-ø [mm] Packnorm

1300 016 SAS 6 D 5 - 6 100 Stk.

1300 017 SAS 8 D 7 - 8 100 Stk.

1300 018 SAS 10 D 9 - 10 100 Stk.

1300 019 SAS 12 D 11 - 12 100 Stk.

1300 020 SAS 14 D 13 - 14 100 Stk.

1300 021 SAS 16 D 15 - 16 100 Stk.

1300 022 SAS 18 D 17 - 18 100 Stk.

1300 023 SAS 20 D 19 - 20 100 Stk.

1300 024 SAS 22 D 21 - 22 100 Stk.

1300 025 SAS 24 D 23 - 24 100 Stk.

1300 026 SAS 26 D 25 - 26 100 Stk.

1300 027 SAS 28 D 27 - 28 100 Stk.

1300 028 SAS 30 D 29 - 30 100 Stk.

1300 251 SAS 38 D neu 29 - 38 25 Stk.

1300 252 SAS 47 D neu 38 - 47 20 Stk.

1300 234 SAS 55 D neu 47 - 55 20 Stk.

1300 250 SAS 60 D neu 55 - 60 20 Stk.

Zur Befestigung der Einfachschellen empfehlen wir den Dätwyler Brandschutzdübel K6x5 und das Dätwyler Setzwerkzeug SMu 6 SM für kurze Montagezeiten.

Einfachschelle Typ SAS vormontiert mit Brandschutzdübel Typ K6x5, 30 mm (Abb.2)

1300 956 SAS 8 D - K6x5 7 - 8 100 Stk.

1300 957 SAS 12 D - K6x5 11 - 12 100 Stk.

1300 958 SAS 14 D - K6x5 13 - 14 100 Stk.

1300 959 SAS 16 D - K6x5 15 - 16 100 Stk.

Erforderliches Setzwerkzeug SMu 6 SM. Der erforderliche Bundbohrer SDS1, 32 mm ist im Set enthalten.

Einfachschelle Typ SAS V4A Werkstoff 1.4571 (ähnlich Abb.1), Edelstahldübel KDM auf Anfrage

SAS 19 D - V4A 15 - 19 50 Stk.

SAS 24 D - V4A 20 - 24 50 Stk.

SAS 29 D - V4A 25 - 29 50 Stk.

SAS 38 D - V4A 30 - 38 25 Stk.

SAS 47 D - V4A 39 - 47 20 Stk.

SAS 55 D - V4A 48 - 55 20 Stk.

SAS 63 D - V4A 56 - 63 20 Stk.

Bitte beachten Sie auch unsere optionalen Verlegemöglichkeiten: Bündelverlegung unter einer Schelle, Verlegung in Staparohr etc.


Bügelschelle Typ B ohne Langwanne

Produktinformation

anwendung

Technische änderungen vorbehalten.

Profilschiene 2970/2SLD

VorBeugender Brandschutz

Bügelschelle

typ B ohne langwanne (lw)

Befestigungsabstand ≤ 800 mm

Zur parallelen Einzelverlegung mehrerer Kabel an Decken und Wänden. Funktionserhalt

wird erreicht für die pyrofil ® Keram-Kabeltypen (N)HXH/(N)HXH CL/(N)HXCH FE180/E30-E60,

(N)HXH/(N)HXCH FE180/E90, JE-H(St)H FE180/E30-E90, JE-H(St)HRH FE 180 E30-E90.

artikelnr. schellentyp kabel-ø [mm] Packnorm

1300 043 B 12 D 6 - 12 100 Stk.

1300 044 B 14 D 10 - 14 100 Stk.

1300 045 B 16 D 12 - 16 100 Stk.

1300 046 B 18 D 14 - 18 100 Stk.

1300 047 B 22 D 18 - 22 100 Stk.

1300 048 B 26 D 22 - 26 100 Stk.

1300 049 B 30 D 26 - 30 100 Stk.

1300 050 B 34 D 30 - 34 100 Stk.

1300 051 B 38 D 34 - 38 100 Stk.

1300 052 B 42 D 38 - 42 100 Stk.

1300 053 B 46 D 42 - 46 100 Stk.

1300 054 B 50 D 46 - 50 50 Stk.

1300 055 B 54 D 50 - 54 50 Stk.

1300 056 B 58 D 54 - 58 50 Stk.

1300 057 B 64 D 58 - 64 50 Stk.

1300 058 B 70 D 64 - 70 50 Stk.

1300 059 B 76 D 70 - 76 50 Stk.

1300 060 B 82 D 76 - 82 50 Stk.

1300 061 B 90 D 82 - 90 50 Stk.

1300 062 B 100 D 90 - 100 25 Stk.

1300 063 B 110 D 100 - 110 25 Stk.

Zur Befestigung der Bügelschellen ist die Profilschiene 2970/2 SLD notwendig.

artikelnr. Profilschiene schlitzweite Packnorm (set)

1300 064 2970/2 SLD 16 mm nach Bedarf

Zur Montage der Profilschiene empfehlen wir den Dätwyler Brandschutzdübel KDM, 30 mm.

Die Länge einer Profilschiene beträgt standardmässig 2 m. Andere Längen auf Anfrage.

Für kurze Montagezeiten der Profilschiene empfehlen wir das Dätwyler Setzwerkzeug SWM-SM.

Bitte beachten Sie auch unsere optionalen Verlegemöglichkeiten:

Bündelverlegung unter einer Schelle, Verlegung in Staparohr etc.

Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

101


Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

102

VorBeugender Brandschutz

Bügelschelle

typ B mit langwanne (lw)

Befestigungsabstand ≤ 800 mm

Produktinformation

anwendung

Technische änderungen vorbehalten.

Bügelschelle Typ B mit Langwanne

Profilschiene 2970/2SLD

Zur parallelen Einzel- oder Bündelverlegung mehrerer Kabel an Decken und Wänden.

Funktionserhalt wird erreicht für die pyrofil ® Keram-Kabeltypen (N)HXH/(N)HXH CL/(N)HXCH FE180/

E30-E60, (N)HXH/(N)HXCH FE180/E90, JE-H(St)H FE180/E30-E90,

JE-H(St)HRH FE180/E30-E90.

artikelnr. schellentyp kabel-ø [mm] Packnorm

1300 045 B 16 D 100 Stk.

1300 065 LW 16 D 8 – 13 100 Stk.

1300 047 B 22 D 100 Stk.

1300 066 LW 22 D 13 – 19 100 Stk.

1300 048 B 26 D 100 Stk.

1300 067 LW 26 D 19 – 23 100 Stk.

1300 050 B 34 D 100 Stk.

1300 068 LW 34 D 23 – 31 100 Stk.

1300 051 B 38 D 100 Stk.

1300 069 LW 38 D 31 – 36 100 Stk.

1300 052 B 42 D 100 Stk.

1300 070 LW 42 D 36 – 40 100 Stk.

1300 053 B 46 D 100 Stk.

1300 071 LW 46 D 40 – 43 100 Stk.

1300 054 B 50 D 50 Stk.

1300 072 LW 50 D 43 – 47 50 Stk.

1300 055 B 54 D 50 Stk.

1300 073 LW 54 D 47 – 51 50 Stk.

Zur Befestigung der Bügelschellen ist die Profilschiene 2970/2 SLD notwendig

artikelnr. Profilschiene schlitzweite Packnorm (set)

1300 064 2970/2 SLD 16 mm nach Bedarf

Zur Montage der Profilschiene empfehlen wir den Dätwyler Brandschutzdübel KDM, 30 mm.

Die Länge einer Profilschiene beträgt standardmässig 2 m. Andere Längen auf Anfrage.

Für kurze Montagezeiten der Profilschiene empfehlen wir das

Dätwyler Setzwerkzeug SWM-SM.

Bitte beachten Sie auch unsere optionalen Verlegemöglichkeiten:

Bündelverlegung unter einer Schelle, Verlegung in Staparohr etc


Produktinformation

anwendung

lieferumfang

technische daten

Technische änderungen vorbehalten.

Sammelhalterung E30-E90

Typ Hermannschelle

Sammelhalterung E30-E90

typ hermannschelle S

artikelnr. schellentyp Packnorm

1300 964 Hermannschelle 10 Stück

VorBeugender Brandschutz

sammelhalterung e 0-e 0

typ hermannschelle

für wand- und deckenbefestigung

Befestigungsabstand ≤ 800 mm/≤ 600 mm*

Zur Verlegung mehrerer Kabel an Decke oder Wand. Der Funktionserhalt wird erreicht für die

pyrofil ® Keram-Kabeltypen (N)HXH/(N)HXH CL/(N)HXCH FE180/E30-E60, (N)HXH/(N)HXCH FE180/E90,

JE-H(St)H FE180/E30-E90 und JE-H(St)HRH FE180/E30-E90.

Artikelnummern 1300 964 und 1301 280

Set bestehend aus 10 Sammelhalterungen SHUD Hermannschelle

incl. 10 Brandschutzdübel KDM, 30 mm.

Bohrer und Setzwerkzeug sind nicht im Lieferumfang enthalten. Empfohlener Bohrer SDS1,

empfohlenes Setzwerkzeug SWM-SM 50.

Artikelnummer 1301 240

Brandschutzdübel aus edelstahl auf anfrage

Hermannschelle Hermannschelle S

Material Sendzimirverzinktes Blech Sendzimirverzinktes Blech

Innenmaße ca. 110 mm x 75 mm x 80 mm ca. 70 mm x 52 mm x 56 mm

Außenmaße ca. 125 mm x 95 mm x 80 mm ca. 84 mm x 73 mm x 56 mm

Max. Belastbarkeit 6 kg/m bzw. 3 kg/m* 3 kg/m*

Befestigungsabstand ≤ 800 mm bzw. ≤ 600 mm* ≤ 800 mm bzw. ≤ 600 mm*

1300 346 Hermannschelle 750 Stück/Gitterbox

1301 280 Hermannschelle S 10 Stück

1301 279 Hermannschelle S 1750 Stück/Gitterbox

1301 240 Hermannschelle V2A (1.4301) 10 Stück

3800 156 Hermannschelle V4A (1.4571) 10 Stück

3800 157 Hermannschelle S V4A (1.4571) 10 Stück

Für kurze Montagezeiten der SHUD Hermannschelle

empfehlen wir das Dätwyler Setzwerkzeug SWM-SM 50.

*Bitte beachten Sie auch unsere optionalen Verlegemöglichkeiten:

Bündelverlegung unter einer Schelle, Verlegung in Staparohr etc.

Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

103


Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

104

VorBeugender Brandschutz

Brandschotts

Endbeschichtete Mineralfaserplatte

Pyroplast-S 100 P

Produktinformation

anwendung

Technische änderungen vorbehalten.

Zur Abschottung von Kabeldurchführungen bei Wand- und Deckendurchbrüchen gegen

Brandeinwirkung für die Dauer von 90 Minuten nach DIN 4102-9 (Feuerwiderstandsklasse S90/S120).

artikelnr. schott anwendung info

1300 464 Mineralfaserplatten Zur Herstellung einer S90- Einseitig endbeschichtet

Pyroplast-S 100 P Schottung in Decken und Set besteht aus 5 Platten

Wänden nach DIN 4102-9 (Abmaße: 5 x 0,3 m 2 )

im Karton = 1,5 m 2

301 371 Brandschutzfarbe Zum Beschichten von Mineral- 15 kg Kunststoffeimer weiß,

Pyroplast-S 100 D faserplatten sowie Elektro- mit Tragegriff

kabeln am Schottausgang Wasserbasierend, lösemittelfrei

301 370 Brandschutzspachtel Zum Verschließen von Fugen 5 kg Kunsstoffeimer weiß,

Pyroplast-S 100 SM und Zwickeln sowie Mauer- mit Tragegriff

laibungen Wasserbasierend, lösemittelfrei

1300 467 Brandschutzspachtel Zum Verschließen von 310 ml Kartusche weiß

Pyroplast-S 100 SM-K Fugen und Zwickeln Set besteht aus 12 Kartuschen

sowie Mauerlaibungen Wasserbasierend, lösemittelfrei

1300 478 Kennzeichnungsschild Zur dauerhaften Kennzeich- Set besteht aus

Brandschott nung einer Kabelschottung 10 Kennzeichnungsschildern

nach DIN 4102-9

Kennzeichnungsschild


Produktinformation

anwendung

Technische änderungen vorbehalten.

Kennzeichnungsschild

VorBeugender Brandschutz

Brandschotts

stopfen/zubehör

Zur Abschottung von Kabeldurchführungen bei Wand- und Deckendurchbrüchen gegen

Brandeinwirkung für die Dauer von 90 Minuten nach DIN 4102-9 (Feuerwiderstandsklasse S90).

artikelnr. schott anwendung info

1300 470 Brandschutzstopfen Zur Herstellung einer runden Verpackungsset besteht aus 20 Stück

BDS S90-Schottung in Decken und Für Bohrung bis 65 mm

Wänden nach DIN 4102-9 Trockene und staubfreie Montage,

problemlose Nachinstallation

1300 471 Brandschutzstopfen Zur Herstellung einer runden Verpackungsset besteht aus 20 Stück

BDS S90-Schottung in Decken und Für Bohrung bis 78 mm

Wänden nach DIN 4102-9 Trockene und staubfreie Montage,

problemlose Nachinstallation

1300 472 Brandschutzstopfen Zur Herstellung einer runden Verpackungsset besteht aus 20 Stück

BDS S90-Schottung in Decken und Für Bohrung bis 108 mm

Wänden nach DIN 4102-9 Trockene und staubfreie Montage,

problemlose Nachinstallation

1300 473 Brandschutzstopfen Zur Herstellung einer runden Verpackungsset besteht aus 20 Stück

BDS S90-Schottung in Decken und Für Bohrung bis 123 mm

Wänden nach DIN 4102-9 Trockene und staubfreie Montage,

problemlose Nachinstallation

1300 474 Brandschutzstopfen Zur Herstellung einer runden Verpackungsset besteht aus 20 Stück

BDS S90-Schottung in Decken und Für Bohrung bis 135 mm

Wänden nach DIN 4102-9 Trockene und staubfreie Montage,

problemlose Nachinstallation

1300 475 Brandschutzstopfen Zur Herstellung einer runden Verpackungsset besteht aus 20 Stück

BDS S90-Schottung in Decken und Für Bohrung bis 165 mm

Wänden nach DIN 4102-9 Trockene und staubfreie Montage,

problemlose Nachinstallation

1300 476 Brandschutzstopfen Zur Herstellung einer runden Verpackungsset besteht aus 20 Stück

BDS S90-Schottung in Decken und Für Bohrung bis 200 mm

Wänden nach DIN 4102-9 Trockene und staubfreie Montage,

problemlose Nachinstallation

1300 477 Brandschutzmaße Zum Verschliessen von Fugen Set besteht aus 12 Kartuschen

BDS-N (1K) und Zwickeln sowie a 310 ml Kartusche weiß

Mauerlaibungen

1300 478 Kennzeichnungsschild Zur dauerhaften Kennzeich- Set besteht aus 10

Brandschott nung einer Kabelabschottung Kennzeichnungsschildern

nach DIN 4102-9

Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

105


Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

106

VorBeugender Brandschutz

kabelverbindungsmuffe

e 0/e 0

Produktinformation

anwendung

lieferumfang

aufBau

montage

Technische änderungen vorbehalten.

Kabelverbindungsmuffe

Verbindung zweier pyrofil ® Keram-Kabeltypen (N)HXH/(N)HXH CL/(N)HXCH FE180/E30-E60,

(N)HXH/(N)HXCH FE180/E90.

Die Kabelverbindungsmuffe gewährleistet den Funktionserhalt der eingesetzten Kabel.

Komplette Schrumpfmuffe, ohne Quetschverbindungen.

Die Verbindungsmuffen bestehen je nach Anzahl der Leiterverbindungen aus mehreren wärmeschrumpfenden

Innenmuffen, einer Außenmuffe sowie mehreren Isolierrohren als Flammbarriere.

Die Kabelvorbereitung erfolgt in gewohnter Weise mit versetzter Verbindungsanordnung.

Die Verarbeitung der Verbindungsmuffe erfolgt mit einem handelsüblichen Heißluftgerät.

Eine ausführliche Montageanleitung liegt jeder Muffe bei.

Dornkerbpressungen bei Quetschverbindungen sind nicht zulässig.

Für Dätwyler pyrofil® Keram-Typen (N)HXCH mit konzentrischem Schutzleiter

artikelnr. dimensionen Bezeichnung

1300 310 von 1,5 mm 2 bis 4 mm 2 Muffe SMH4

1300 311 von 6 mm 2 bis 10 mm 2 Muffe SMH4

1300 312 von 16 mm 2 bis 25 mm 2 Muffe SMH4

1300 313 von 35 mm 2 bis 50 mm 2 Muffe SMH4

1300 314 von 70 mm 2 bis 95 mm 2 Muffe SMH4

1300 315 von 120 mm 2 bis 150 mm 2 Muffe SMH4

1300 316 von 185 mm 2 bis 240 mm 2 Muffe SMH4

Für Dätwyler pyrofil® Keram-Typen (N)HXH-O 4-Leiter-Kabel oder NHXH-J 5-Leiter-Kabel

1300 317 von 1,5/1,5 mm 2 bis 4/4 mm 2 Muffe SMHC4

1300 318 von 6/6 mm 2 bis 10/10 mm 2 Muffe SMHC4

1300 319 von 16/16 mm 2 bis 25/16 mm 2 Muffe SMHC4

1300 320 von 35/16 mm 2 bis 50/25 mm 2 Muffe SMHC4

1300 321 von 70/35 mm 2 bis 95/50 mm 2 Muffe SMHC4

1300 322 von 120/70 mm 2 bis 150/70 mm 2 Muffe SMHC4

1300 323 von 185/95 mm 2 bis 240/120 mm 2 Muffe SMHC4


Produktinformation

anwendung

lieferumfang

hinweis

funktionsweise

installation

Technische änderungen vorbehalten.

VorBeugender Brandschutz

klemmkasten

typ hercules-klemmkasten e 0-e 0

Hercules-Klemmkasten E30-E90 Hercules-Haube

AHD E30-E90

Klemmkasten oder Abdeckhaube für Stark- / Schwachstrom für die Dauer von 30 Minuten bzw.

90 Minuten (Funktionserhaltsklasse E30 bzw. E90) für Sicherheitsbeleuchtung, Anlage zur Alarmierung

und Erteilung von Anweisungen an Besucher und Beschäftigte im Brandfall, Brandmeldeanlagen, usw.

Hercules-Haube E30-E90 Typ AHD... (Abdeckhaube für konventionelle Verteiler)

inkl. Montageschrauben und Befestigungswinkel,

Brandschutzspachtel-Kartusche S 100 SM-K.

Hercules-Klemmkasten E30-E90 Typ HS... (Starkstrom-Klemmkasten)

inkl. Montageschrauben, Brandschutzspachtel-Kartusche S 100 SM-K,

Hutschiene 35 x 7,5 250 mm.

Hercules-Klemmkasten E30-E90 Typ HI... (Schwachstrom Klemmkasten)

inkl. Montageschrauben, Brandschutzspachtel-Kartusche S 100 SM-K, LSA-Plus Montagewanne ... x

105 x 50 mm. (Quante: Tiefe 30 mm, Rastermaß: 27,5 mm)

Hercules-Klemmkästen und -Hauben E30-E90 sind verwendbar für alle pyrofil ® Keram-Kabeltypen

(N)HXH/(N)HXCH FE 180/E30-E60, (N)HXH/(N)HXCH FE 180/E90, JE-H(ST)H FE180/E30-E90/

JE-H(ST)HRH FE180/E30-E90.

Für Verbindungen und Abzweige von Stark- und Schwachstrom.

Bitte beachten Sie, dass aufgrund der Selektivität von Sicherheitsstromkreisen bzw. bei

Querschnittsverjüngung eine entsprechende Leitungsschutzsicherung installiert werden muss.

Der Zeitaufwand für die Montage eines Hercules-Klemmkastens oder einer Haube E30-E90 beträgt

ca. 10 Minuten. Die Befestigungschrauben werden in ein vorgebohrtes Loch ohne Dübel eingedreht.

Die Kabeldurchführungen werden mit dem Brandschutzspachtel Pyroplast-S 100 SM-K ausgespritzt.

Die Kabel müssen nicht abgefangen werden.

artikelnr. typ außenmaß (mm) innenmaß (mm) hutschiene / wanne (mm) Packnorm

Hercules-Haube AHD E30-E90

301 382 AHD 263013 E90 340 x 380 x 220 260 x 300 x 130 (leer, ohne Boden) 1

Hercules-Klemmkasten E30-E90 mit Hutschiene

301 375 HS 263013 E90 340 x 380 x 220 260 x 300 x 130 35x7,5 1-reihig 1

301 376 HS 353013 E90 430 x 380 x 220 350 x 300 x 130 35x7,5 2-reihig 1

301 377 HS 523013 E90 600 x 380 x 220 520 x 300 x 130 35x7,5, 3-reihig 1

Hercules-Klemmkasten E30-E90 mit LSA+ Montagewanne

301 378 HI 263013 E90 340 x 380 x 220 260 x 300 x 130 156 x 105 x 50 (6 Leisten) 1

301 379 HI 353013 E90 430 x 380 x 220 350 x 300 x 130 291 x 105 x 50 (11 Leisten) 1

301 380 HI 523013 E90 600 x 380 x 220 520 x 300 x 130 359 x 105 x 50 (13 Leisten) 1

Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

107


Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

108

VorBeugender Brandschutz

Verbindungs-anschlussdose

e 0-e 0

Sicherungselement für VAD 2

Produktinformation

anwendung

lieferumfang

technische daten

zuBehör

technische daten

Verbindungsdose VAD E30 - E90

Technische änderungen vorbehalten.

VAD E30 - E90

artikelnr. typ außenmaß (mm) dimension für abzweige bis Packnorm

301 372 VAD 2 5x6 E30-E90 100 x 100 x 50 5 x 0,5-6 mm 2 1,5 mm 2 1

301 373 VAD 2 3x10 E30-E90 100 x 100 x 50 3 x 1,5-10 mm 2 4 mm 2 1

301 381 VAD 2 8x6 E30-E90 165 x 165 x 76 8 x 0,5-6 mm 2 1,5 mm 2 1

zuBehör

Verbindungs- oder Anschlussdose nach DIN 4102-12

Der Funktionserhalt wird erreicht für die pyrofil ® Keram-Kabeltypen (N)HXH/(N)HXH CL/

(N)HXCH FE180/E30-E60, (N)HXH/(N)HXCH FE180/E90, JE-H(St)H FE180/E30-E90,

JE-H(St)HRH FE180/E30-E90.

Halogenfreies Kunststoffgehäuse mit vorgeprägten Leitungseinführungen und

IP54-Einführungs-stutzen, Keramikdurchgangsklemmen, Tragschiene und Brandschutzdübel

Material Halogenfreies Kunsstoffgehäuse, schwer entflammbar,

bruchsicher Steatitdurchgangsklemmen

Farbe Orange

Schutzklasse IP54

Sicherungselement für VAD 2

Abzweige in Kabelanlagen mit integriertem Funktionserhalt nach DIN 4102-12 müssen einzeln abgesichert

werden, damit sich der Kurzschluss eines Verbrauchers / einer Gruppe nicht auf die anderen

Verbraucher / Gruppen auswirken kann. Daher müssen Abzweige eine Abgangssicherung aufweisen.

Das Sicherungselement wird in zwei Steatitdurchgangsklemmen eingeschraubt.

230V-AC Sicherungshalter für 5 x 20 mm Glasrohrsicherungen bis 6,3 A mit 2A Sicherung

artikelnr. Beschreibung/zubehör außenmaß (mm) Packnorm

660 301 Sicherungselement für Verbindungs-Anschlussdose E30-E90 40 x 20 x 20 1 Stück

L x B x H


Produktinformation

anwendung

lieferumfang

technische daten

Verteildose AD E30

Technische änderungen vorbehalten.

AD E30

VorBeugender Brandschutz

Brandschutzverteiler e 0

Abzweig-, Verbindungs oder Anschlussdose nach DIN 4102-12, Funktionserhaltklasse E30.

Zur Aufteilung von Sicherheitsbeleuchtung oder ELA oder als Anschluss- und

Verbindungsdose, z.B. RWA in feuchten Räumen ( Keller, Tiefgarage, Industrie etc.)

Inkl. Tragschiene für Reihendurchgangsklemmen,

Anordnung und Größe der Kabelverschraubungen gem. Anforderungen.

Material Halogenfreier, flammwidriger Spezialcompound

Interne Verdrahtung nach Kundenwunsch

Kabeleinführung Je nach Projekt mit verschieden grossen Kabelverschraubungen

lieferbar

Farbe Orange

Schutzklasse IP 54

artikelnr. typ außenmaß (mm) dimension Packnorm

auf Anfrage AD E30 130 x 130 x 108 2,5 - 6 mm 2 1 Set

auf Anfrage AD E30 160 x 160 x 108 2,5 - 6 mm 2 1 Set

auf Anfrage AD E30 200 x 200 x 108 2,5 - 6 mm 2 1 Set

auf Anfrage AD E30 200 x 400 x 108 2,5 - 6 mm 2 1 Stück

Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

109


Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

110

VorBeugender Brandschutz

dätwyler Bnl

Kombinierte Brandnotbeleuchtung /

Fluchtwegkennzeichnung

Produktinformation

anwendung

lieferumfang

aufBau

montage

Technische änderungen vorbehalten.

Kombinierte Brandnotleuchte inklusive Fluchtwegkennzeichnung

zur Montage an der Tunnelwand (Auf- oder Unterputz).

Inklusive Montagezubehör und Befestigungsschienen.

Gehäuse in V4A Stahl; Mat.-Qualität 1.4571

Aufbau- und Einbauausführung

als Aufputz- oder Unterputzgehäuse

Schutzklasse IP65

Abdeckung aus Einscheiben-Sicherheitsglas ESG

Drehschnellverschlüsse mit Einvierteldrehung

Silikondichtungen

Kabeleinführungen rostfrei, Durchmesser 15 mm

Lichtquelle oben: Dauernotlicht 2 x 11 Watt TC-L

2 EVG zur individuellen Ansteuerung

Notlicht unten: 150 Watt Halogen Typ R7S mit asymmetrischem Reflektor.

Aufputz- oder Unterputz-Variante möglich; Kabeleinführung von oben.

artikelnr. typ abmaße Packnorm

(HxBxT) mm

auf Anfrage BNL / AP 560 x 400 x 110 1

auf Anfrage BNL / UP 560 x 400 x 110 1


Produktinformation

anwendung

lieferumfang

technische daten

Sammelhalter

Technische änderungen vorbehalten.

VorBeugender Brandschutz

e0 sammelhalter

für wand- und deckenbefestigung

Nach MLAR 11/2005 3.5.3

Für die brandschutzsichere Befestigung mehrerer Kabel oder Leitung an Decken oder Wänden

oberhalb von Brandschutzdecken nach MLAR 11/2005.

Belastbarkeit 1,8 kg/Schelle bzw. 6 kg/m bei Schellenabstand 30 cm.

MLAR 11/2005 3.5.3:

Die besonderen Anforderungen hinsichtlich der brandsicheren Befestigung

der im Bereich zwischen den Geschossdecken und Unterdecken verlegten

Leitungen sind zu beachten.

Set bestehend aus E0-Sammelhalter incl. Brandschutzdübel KDM, 30 mm.

Bohrer und Setzwerkzeug sind nicht im Lieferumfang enthalten. Empfohlener Bohrer SDS1,

empfohlenes Setzwerkzeug SWM-SM 50.

Material Sendzimirverzinktes Blech

E0-Sammelhalter E0 S-Sammelhalter

Innenmaße ca. 80 mm x 45 mm x 33 mm ca. 55 mm x 35 mm x 33 mm

Außenmaße ca. 87 mm x 60 mm x 33 mm ca. 63 mm x 45 mm x 33 mm

Belastbarkeit

artikelnr. typ innenmaße mm außenmaße mm Packnorm

3 800 086 E0-Sammelhalter ca. 80 x 45 x 33 ca. 87 x 60 x 33 25 Stück

3 800 087 E0 S-Sammelhalter ca. 55 x 35 x 33 ca. 63 x 45 x 33 50 Stück

Für kurze Montagezeiten der E0-Sammelhalter empfehlen wir das Dätwyler Setzwerkzeug SWM-SM 50.

Befestigungsabstand 30 40 50 60 70 80 cm

Kabelgewicht 6,0 4,5 3,6 3,0 2,6 2,3 kg/m

Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

111


Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

112

VorBeugender Brandschutz

Brandschutzdübel

K 6x5

nur 30 mm Setztiefe

Produktinformation

anwendung

hinweis

Technische änderungen vorbehalten.

KDM

nur 30 mm Setztiefe

Zur Installation von Kabelanlagen mit integriertem Funktionserhalt.

KMu

40 mm bzw. 60 mm Setztiefe

Die Brandschutzdübel haben eine Zulassung für Beton.

Um die angegebenen Zugkräfte der Brandschutzdübel zu gewährleisten,

ist die vorgegebene Bohrtiefe zu beachten.

Bei Verwendung des dem Dübelset beigelegten Bohrers wird die Bohrtiefe eingehalten.

artikelnr. dübel Befestigung von info

1300 953 Dübel-Set K6x5, SAS Einfachschellen Inhalt 200 K6x5 incl. SDS1-Bohrer.

30 mm Erforderlicher Bohrer SDS1.

Einfach-/Abstandschellen Dieser ist im Set enthalten.

mit M6-Gewinde Empfohlenes Setzwerkzeug SM 6 SM

1300 954 Dübel-Set KDM, Einfach-/Abstandschellen Inhalt 200 KDM incl. SDS1-Bohrer.

30 mm mit Durchgangsloch Erforderlicher Bohrer SDS1.

19-63 mm Dieser ist im Set enthalten.

Hermannschelle Empfohlenes Setzwerkzeug SWS-SM, bzw. SWS-SM 50.

1300 954 Dübel-Set KDM, Profilschienen Inhalt 200 KDM incl. SDS1-Bohrer.

30 mm 2970/2 SLD Erforderlicher Bohrer SDS1.

(für Verlegung von Dieser ist im Set enthalten.

Bügelschellen) Empfohlenes Setzwerkzeug SWS-SM.

1300 005 Dübel KMuF10 Kabelrinne, Kabelleiter, Inhalt 50 KMuF10.

Gewindestange M10 Erforderlicher Bohrer SDS Duo-Set hv60.

1300 006 Dübel KMuF12 Kabelrinne, Kabelleiter, Inhalt 50 KMuF12.

Empfohlenes Setzwerkzeug SMu10H.

Gewindestange M12 Erforderlicher Bohrer SDS Duo-Set hv60.

301 369 Dübel K6x80 Sonderbefestigung an isolierten Inhalt 100 K6x80

Empfohlenes Setzwerkzeug SMu12H.

Decken oder Wänden mit Für den Einsatz mit normalem Bohrer.

Isolationsstärke bis 75mm Die erforderliche Mindestsetztiefe von 30mm ist mittels

1300 448 Dübel K6x110 Sonderbefestigung an isolierten Inhalt 100 K6x110

Tiefenanschlag an der Bohrmaschiene zu gewährleisten

Empfohlenes Setzwerkzeug EWA 6x5 SM.

Decken oder Wänden mit Für den Einsatz mit normalem Bohrer.

Isolationsstärke bis 105mm Die erforderliche Mindestsetztiefe von 30mm ist mittels

1301 094 Dübel KMu LF8 Gewindestange M8 Inhalt 100 KMu LF8

Tiefenanschlag an der Bohrmaschiene zu gewährleisten.

Empfohlenes Setzwerkzeug EWA 6x5 SM.


SWM-SM

SWS-SM 50

Produktinformation

anwendung

Vorteile

Technische änderungen vorbehalten.

SMu 6 SM SDS 1 32 mm

SDS 2 42 mm

VorBeugender Brandschutz

Brandschutzdübel

zubehör

1. 2. 3.

Die Bundbohrer ermöglichen das Bohren mit der erforderlichen Bohrtiefe.

Einhaltung der erforderlichen Bohrtiefe

- weniger Arbeitszeit

- weniger Bohren

- längere Bohrerstandzeit

artikelnr. Bundbohrer info

1300 962 SDS 1 Erforderlich für Dübel K6x5 und KDM

1300 007 SDS 2 Erforderlich für Dübel KMu LF8

1300 009 SDS Duo-Set hv60 Erforderlich für Dübel KMu F10 und KMu F12

artikelnr. setzwerkzeug info

1300 961 SWM-SM Empfohlen für Dübel KDM (Bohrhammer)

1300 013 SMu10H Empfohlen für Dübel KMuF10

1300 014 SMu12H Empfohlen für Dübel KMuF12

1300 963 SMu 6 SM Erforderlich für „Vormontierte Schelle“ (Bohrhammer)

1300 860 SWM-SM 50 Empfohlen für Hermannschelle (Bohrhammer)

SDS Duo-Set

bestehend aus:

1. SDS Duo Adapter hv60

2. 3x Duo Konusbohrer 6 mm

3. 1x Austreibkeil

Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

113


Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

114

VorBeugender Brandschutz

montageschrauben

spezialdübel

MMS-P 7,5/45

40 mm Setztiefe

Produktinformation

anwendung

hinweis

artikelnr. montageschrauben Befestigung von info

1301 218 HMS 5/40 SAS Einfachschellen Packung enthält 200 Montageschrauben

Technische änderungen vorbehalten.

HMS-St 6/60

40 mm Setztiefe

HMS 5/40

30 mm Setztiefe

Einfach-/Abstandschellen Bohrdurchmesser beträgt 4 mm

mit M6-Gewinde Zur Montage wird ein

T-Drive „20“ Einsatz benötigt

3800 097 HMS-St 6/60 SAS Einfachschellen Packung enthält 100 Montageschrauben

Einfach-/Abstandschellen Bohrdurchmesser beträgt 5 mm

mit M6-Gewinde Zur Montage wird ein Schraubenschlüssel / Nuss

SW 10 benötigt

1300 461 MMS-P 7,5/45 Profilschienen Packung enthält 100 Montageschrauben

2970/2 SLD Bohrdurchmesser beträgt 6 mm

(zur Verlegung von Zur Montage wird ein

Bügelschellen), T-Drive „40“ Einsatz benötigt

Hermannschellen

1300 479 Kennzeichnungsschild Zur dauerhaften Kenn- Set besteht aus 10 Kennzeichnungs-

Kabelanlage zeichnung einer Kabelan- schildern

lage nach DIN 4102-12

Porenbetondübel

pBd M 6x10

Zur Installation von Kabelanlagen mit integriertem Funktionserhalt.

Die Montageschrauben haben eine Zulassung für Kalksandvollstein, Kalksandlochstein,

Ziegelvollstein und Beton.

Die Porenbetondübel sind für den Einsatz in Porenbeton ab einer Festigkeitsklasse von P3,3 geeignet.

artikelnr. spezialdübel Befestigung von info

1301 301 PBD M 6x10 Abstandsschellen, Profilschienen, Packung enthält 25 Porenbeton-

Hermannschellen, dübelgarnituren

leichten Kabelträgern Empfohlenes Setzwerkzeug „EWP 6x10 ...“

1301 306 PBD M 10x10 schweren Kabelträgern Packung enthält 25 Porenbeton-

artikelnr. setzwerkzeug Befestigung von info

dübelgarnituren

1301 313 EWP 6x10 Porenbetondübel PBD 6x10 (Handhammer)

1301 302 EWP 6x10 SDS Porenbetondübel PBD 6x10 (Bohrhammer)

1301 314 EWP 10x10 Porenbetondübel PBD 10x10 (Handhammer)

1301 307 EWP 10x10 SDS Porenbetondübel PBD 10x10 (Bohrhammer)

Kennzeichnungsschild

Empfohlenes Setzwerkzeug „EWP 10x10 ...“


Produktinformation

anwendung

technische daten

Halogenfreies glattes Kunststoffrohr mit einseitig angeformter Muffe, Einzellänge 3m

Technische änderungen vorbehalten.

Kunststoffpanzerrohr Typ Kupa DN M

VorBeugender Brandschutz

kunststoff-Panzerrohr

halogenfrei

Zur Verlegung einzelner oder mehrerer Kabel an Decken oder Wänden in Gebäuden. Der Funktionserhalt

wird erreicht für die pyrofil ® -Keram-Kabeltypen (N)HXH/(N)HXH CL/(N)HXCH FE180/E30-E60,

(N)HXH/(N)HXCH FE 180/E90, JE-H(St)H FE180/E30-E90 und JE-H(St)HRH FE 180/E30-E90.

Maximal zulässiger Befestigungsabstand 800 mm.

Material Halogenfreier Kunststoff, flammwidrig, selbstverlöschend,

korrosionsfest

Farbe Grau RAL 7035

Weitere Zulassungen VDE 0605; DIN EN 50086-1; DIN EN 50086-2-1

Klassifizierung 3 = Druckfestigkeit mittel (750N/5cm)

3 = Schlagfestigkeit mittel (2kg/100m)

4 = minimale Gebrauchstemperatur - 25°C

2 = maximale Gebrauchstemperatur + 90°C

artikelnr. rohrtyp innen-Ø [mm] außen-Ø [mm] Packnorm Brandlast kWh/m

1300 600 Kupa DN 16 M 13,0 16,0 111 m 0,545

1300 601 Kupa DN 20 M 16,8 20,0 111 m 0,817

1300 602 Kupa DN 25 M 21,5 25,0 57 m 1,090

1300 603 Kupa DN 32 M 28,0 32,0 57 m 1,393

1300 604 Kupa DN 40 M 35,5 40,0 21 m 2,024

1300 605 Kupa DN 50 M 45,2 50,0 21 m 2,802

1300 606 Kupa DN 63 M 57,8 63,0 21 m 3,542

Zur Befestigung der Dätwyler Panzerrohre Kupa empfehlen wir Dätwyler

Einzelschellen SAS mit Dätwyler Brandschutzdübel K6 x 5, 30 mm

oder Dätwyler Bügelschelle B mit Dätwyler Profilschiene SLD und

Dätwyler Brandschutzdübel KDM 30 mm.

Bitte beachten Sie auch unsere optionalen Verlegemöglichkeiten:

Bündelverlegung unter einer Schelle, Verlegung in Staparohr etc.

Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

115


Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

116

VorBeugender Brandschutz

kunststoff-Panzerrohr

halogenfrei, zubehör

Produktinformation

Halogenfreie Kunststoff-Steckmuffe

Technische änderungen vorbehalten.

Bogen Typ Kupa DN MB

Steckmuffe Typ Kupa DN MM

artikelnr. muffe Packnorm

1300 607 Kupa DN 16 MM 25

1300 608 Kupa DN 20 MM 50

1300 609 Kupa DN 25 MM 50

1300 610 Kupa DN 32 MM 25

1300 611 Kupa DN 40 MM 25

1300 612 Kupa DN 50 MM 10

1300 613 Kupa DN 63 MM 5

Halogenfreier Kunststoff-Steckbogen 90°

artikelnr. Bogen Packnorm

1300 614 Kupa DN 16 MB 25

1300 615 Kupa DN 20 MB 25

1300 616 Kupa DN 25 MB 25

1300 617 Kupa DN 32 MB 25

1300 618 Kupa DN 40 MB 25

1300 619 Kupa DN 50 MB 10

1300 620 Kupa DN 63 MB 5

Einfachschelle für Kupa-Rohr

artikelnr. schellentyp rohr / Ø[mm] Packnorm

1300 021 SAS 16 D DN 16 100

1300 023 SAS 20 D DN 20 100

1300 026 SAS 26 D DN 25 100

1300 051 SAS 38 D DN 32 25

1300 252 SAS 47 D neu DN 40 20

1300 234 SAS 55 D neu DN 50 20

Zur Befestigung der Dätwyler Panzerrohre Kupa empfehlen wir Dätwyler Einzelschellen SAS mit Dätwyler Brandschutzdübel K6 x 5, 30 mm

oder Dätwyler Bügelschelle B mit Dätwyler Profilschiene SLD und Dätwyler Brandschutzdübel KDM 30 mm.

Bitte beachten Sie auch unsere optionalen Verlegemöglichkeiten:

Bündelverlegung unter einer Schelle, Verlegung in Staparohr etc.


Produktinformation

anwendung

technische daten

Stahlpanzerrohr rund, feuerverzinkt, Einzellänge 3m

Technische änderungen vorbehalten.

Stahlpanzerrohr Typ Stapa DN SV

VorBeugender Brandschutz

stahlpanzerrohr

Verzinkt

Zur Verlegung einzelner und mehrerer Kabel an Decken oder Wänden in Gebäuden oder im Freien.

Funktionserhalt E30 wird erreicht für die pyrofil ® -Keram Kabeltypen (N)HXH/

(N)HXH CL FE180/E30-E60, JE-H(St)H FE180/E30-E90 und JE-H(St)HRH FE 180/E30-E90.

Maximal zulässiger Befestigungsabstand 800 mm.

Material Flussstahl gewalzt

Farbe Innen und außen feuerverzinkt nach EN ISO 1461

Weitere Zulassungen VDE 0605; DIN EN 50086-1; DIN EN 50086-2-1

Klassifizierung 4 = Druckfestigkeit schwer (1250N/5cm)

4 = Schlagfestigkeit schwer (2kg/300m)

5 = minimale Gebrauchstemperatur - 45°C

7 = maximale Gebrauchstemperatur + 400°C

artikelnr. rohrtyp innen-Ø [mm] außen-Ø [mm] Packnorm

1300 621 Stapa DN 16 SV 13,3 16,0 30 m

1300 622 Stapa DN 20 SV 17,3 20,0 30 m

1300 623 Stapa DN 25 SV 22,1 25,0 30 m

1300 624 Stapa DN 32 SV 29,0 32,0 21 m

3800 135 Stapa DN 40 SV 37,0 40,0 15 m

1300 626 Stapa DN 50 SV 47,0 50,0 15 m

1300 627 Stapa DN 63 SV 59,5 63,0 15 m

Steckmuffe, feuerverzinkt

artikelnr. steckmuffe Packnorm

1300 639 Stapa DN 16 SVM 25

1300 640 Stapa DN 20 SVM 50

1300 641 Stapa DN 25 SVM 50

1300 642 Stapa DN 32 SVM 50

1300 643 Stapa DN 40 SVM 25

1300 644 Stapa DN 50 SVM 10

1300 645 Stapa DN 63 SVM 5

Zur Befestigung der Dätwyler Panzerrrohre Stapa empfehlen wir Dätwyler Einzelschellen SAS mit Dätwyler Brandschutzdübel K6x5,

30mm oder Dätwyler Bügelschelle B mit Dätwyler Profilschiene SLD und Dätwyler Brandschutzdübel KDM, 30mm.

Bitte beachten Sie auch unsere optionalen Verlegemöglichkeiten:

Bündelverlegung unter einer Schelle, Verlegung in halogenfreien Kunststoffpanzerrohr etc.

Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

117


Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

118

VorBeugender Brandschutz

stahlpanzerrohr

Verzinkt, zubehör

Produktinformation

Steckbogen 90°, verzinkt

artikelnr. Bogen Packnorm

1300 648 Stapa DN 16 SVB 15

1300 649 Stapa DN 20 SVB 25

1300 650 Stapa DN 25 SVB 25

1300 651 Stapa DN 32 SVB 20

1300 652 Stapa DN 40 SVB 15

1300 653 Stapa DN 50 SVB 5

1300 654 Stapa DN 63 SVB 3

Endtülle, verzinkt Halogenfreie Endtülle, Vollkunststoff

artikelnr. endtülle Packnorm artikelnr. endtülle Packnorm

1300 684 Stapa DN 16 SVE 25 1300 630 Stapa DN 16 SKE 50

1300 685 Stapa DN 20 SVE 50 1300 631 Stapa DN 20 SKE 100

1300 686 Stapa DN 25 SVE 50 1300 632 Stapa DN 25 SKE 100

1300 687 Stapa DN 32 SVE 50 1300 633 Stapa DN 32 SKE 50

1300 688 Stapa DN 40 SVE 25 1300 634 Stapa DN 40 SKE 50

1300 689 Stapa DN 50 SVE 10 1300 635 Stapa DN 50 SKE 25

1300 690 Stapa DN 63 SVE 5 1300 636 Stapa DN 63 SKE 20

Einfachschelle für Stapa-Rohr

artikelnr. schellentyp rohr / Ø[mm] Packnorm

1300 021 SAS 16 D DN 16 100

1300 023 SAS 20 D DN 20 100

1300 026 SAS 26 D DN 25 100

1300 051 SAS 38 D DN 32 25

1300 252 SAS 47 D neu DN 40 20

1300 234 SAS 55 D neu DN 50 20

Zur Befestigung der Dätwyler Panzerrrohre Stapa empfehlen wir Dätwyler Einzelschellen SAS mit Dätwyler Brandschutzdübel K6x5,

30mm oder Dätwyler Bügelschelle B mit Dätwyler Profilschiene SLD und Dätwyler Brandschutzdübel KDM, 30mm.

Bitte beachten Sie auch unsere optionalen Verlegemöglichkeiten:

Bündelverlegung unter einer Schelle, Verlegung in halogenfreien Kunststoffpanzerrohr etc.

Technische änderungen vorbehalten.

Stahlpanzerrohr verzinkt

Bogen Typ Stapa DN SVB

Steckmuffe Typ Stapa DN SVM

Endtülle Typ Stapa DN SVE


Produktinformation

anwendung

technische daten

Technische änderungen vorbehalten.

Stahlpanzerrohr Typ Stapa DN SL

VorBeugender Brandschutz

stahlpanzerrohr

schwarz lackiert

Zur Verlegung einzelner und mehrerer Kabel an Decken oder Wänden in Gebäuden.

Funktionserhalt E30 wird erreicht für die pyrofil ® -Keram Kabeltypen (N)HXH/(N)HXH CL/

FE180/E30-E60, JE-H(St)H FE180/E30-E90 und JE-H(St)HRH FE 180/E30-E90.

Maximal zulässiger Befestigungsabstand bis zu 800 mm.

Material Flussstahl gewalzt

Farbe Einbrennlackierung auf Alkyd-Melaminharz-Basis,

schwermetallfrei, schwarz

Zulassungen VDE 0605; DIN EN 50086-1; DIN EN 50086-2-1

Klassifizierung 4 = Druckfestigkeit schwer (1250N/5cm)

4 = Schlagfestigkeit schwer (2kg/300m)

5 = minimale Gebrauchstemperatur - 45°C

6 = maximale Gebrauchstemperatur + 250°C

Stahlpanzerrohr rund, schwarz lackiert, Einzellänge 3m

artikelnr. rohrtyp innen-Ø [mm] außen-Ø [mm]

1300657 Stapa DN 16 SL 13,3 16,0 30 m

1300658 Stapa DN 20 SL 17,3 20,0 30 m

1300659 Stapa DN 25 SL 22,1 25,0 30 m

1300660 Stapa DN 32 SL 29,0 32,0 21 m

1300661 Stapa DN 40 SL 37,0 40,0 15 m

1300662 Stapa DN 50 SL 47,0 50,0 15 m

1300663 Stapa DN 63 SL 59,9 63,0 15 m

Steckmuffe, schwarz lackiert

artikelnr. steckmuffe Packnorm

1300 666 Stapa DN 16 SLM 25

1300 667 Stapa DN 20 SLM 50

1300 668 Stapa DN 25 SLM 50

1300 669 Stapa DN 32 SLM 50

1300 670 Stapa DN 40 SLM 25

1300 671 Stapa DN 50 SLM 10

1300 672 Stapa DN 63 SLM 5

Zur Befestigung der Dätwyler Panzerrrohre Stapa empfehlen wir Dätwyler Einzelschellen SAS mit

Dätwyler Brandschutzdübel K6x5, 30mm oder Dätwyler Bügelschelle B mit Dätwyler Profilschiene

SLD und Dätwyler Brandschutzdübel KDM, 30mm.

Bitte beachten Sie auch unsere optionalen Verlegemöglichkeiten:

Bündelverlegung unter einer Schelle, Verlegung in halogenfreien Kunststoffpanzerrohr etc.

Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

119


Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

120

VorBeugender Brandschutz

stahlpanzerrohr

schwarz lackiert, zubehör

Produktinformation

Steckbogen 90°, schwarz lackiert

Technische änderungen vorbehalten.

Stahlpanzerrohr schwarz lakiert

Bogen Typ Stapa DN SLB

Steckmuffe Typ Stapa DN SLM

Endtülle Typ Stapa DN SLE

artikelnr. Bogen Packnorm

1300 675 Stapa DN 16 SLB 15

1300 676 Stapa DN 20 SLB 25

1300 677 Stapa DN 25 SLB 25

1300 678 Stapa DN 32 SLB 20

1300 679 Stapa DN 40 SLB 15

1300 680 Stapa DN 50 SLB 5

1300 681 Stapa DN 63 SLB 3

Endtülle, schwarz lackiert Halogenfreie Endtülle, Vollkunststoff

artikelnr. endtülle Packnorm artikelnr. endtülle Packnorm

1300 693 Stapa DN 16 SLE 25 1300 630 Stapa DN 16 SKE 50

1300 694 Stapa DN 20 SLE 50 1300 631 Stapa DN 20 SKE 100

1300 695 Stapa DN 25 SLE 50 1300 632 Stapa DN 25 SKE 100

1300 696 Stapa DN 32 SLE 50 1300 633 Stapa DN 32 SKE 50

1300 697 Stapa DN 40 SLE 25 1300 634 Stapa DN 40 SKE 50

1300 698 Stapa DN 50 SLE 10 1300 635 Stapa DN 50 SKE 25

1300 699 Stapa DN 63 SLE 5 1300 636 Stapa DN 63 SKE 20

Einfachschelle für Stapa-Rohr

artikelnr. schellentyp rohr / Ø[mm] Packnorm

1300 021 SAS 16 D DN 16 100

1300 023 SAS 20 D DN 20 100

1300 026 SAS 26 D DN 25 100

1300 051 SAS 38 D DN 32 25

1300 252 SAS 47 D neu DN 40 20

1300 234 SAS 55 D neu DN 50 20

Zur Befestigung der Dätwyler Panzerrrohre Stapa empfehlen wir Dätwyler Einzelschellen SAS mit Dätwyler Brandschutzdübel K6x5,

30mm oder Dätwyler Bügelschelle B mit Dätwyler Profilschiene SLD und Dätwyler Brandschutzdübel KDM, 30mm.

Bitte beachten Sie auch unsere optionalen Verlegemöglichkeiten:

Bündelverlegung unter einer Schelle, Verlegung in halogenfreien Kunststoffpanzerrohr etc.


aderkennzeichnung nach DIN VDE 0293 - 308 : 01/2003 (CENELEC HD 308 10/2001)

Technische änderungen vorbehalten.

VorBeugender Brandschutz

aderkennzeichnung nach Vde, cenelec und seV normen

aderzahl 1(-o) 1(-j) (-o) (-j) (-o) (-j ) a (-o) (-o) (-j ) a (-j) (-o) (-j)

Aderfunktion L N PE LN LPE 3L LNPE 2LN 3LN 3LPE 2LNPE 4LN 3LNPE

Gelb-grün (PE)

Blau (N)

Braun (L)

Schwarz (L)

Grau (L)

L = Außenleiter

N = Neutralleiter

PE = Schutzleiter

kaBelBedruckung

aderkennzeichnung nach VDE 0815 für Industrie-Elektronikkabel JE-H(ST)H...Bd

Bündelkennzeichnung

Ringgruppe bei

Bündel aus je

Ringgruppe 1

Ringgruppe 2

Ringgruppe 3

Ringgruppe 4

1. Bei zweipaarigen Kabeln 2. Bei mehr als zweipaarigen Kabeln

Paar 1: a-Ader blau, b-Ader rot Paar 1: a-Ader blau, b-Ader rot

Paar 2: a-Ader grau, b-Ader gelb Paar 2: a-Ader grau, b-Ader gelb

Hinweis: Nur Kabel mit 2 Aderpaaren Paar 3: a-Ader grün, b-Ader braun

bilden einen Sternvierer Paar 4: a-Ader weiss, b-Ader schwarz

Paar Ader a Ader b

1

Jedes Bündel ist einer Ringgruppe zugeordnet. Alle Adern

eines Bündels sind durch die Farben der Ringe und die Anordnung

der Farbringe in Gruppen gekennzeichnet oder

mit aufgedruckter Bündelnummer gekennzeichnet. Beim

Zählen der Bündel beginnt man in der innersten Lage.

Bündelnummer 1 10 11 1 1 1 1 1 1 1 1 0

Ringfarbe

4 Adern I I II II

8 Adern bzw. I II III IV I II III IV I II III IV I II III IV I II III IV

4 Paaren

Wendel

Aderkennzeichnung bei Kabel ≥ 6 Adern

Außenleiter = Schwarz mit weißer Zifferbedruckung

Schutzleiter = Gelb-grün

(a nur für bestimmte Anwendungen)

Um die Rückverfolgung zu gewährleisten, werden pyrofil ® -Kabel mit Auftragsnummern bedruckt. Die Kabelmetrierung dient Ihnen als

Hilfsmittel beim Ausmaß. Der Aufdruck des Kabelquerschnittes erleichtert die Identifikation des Kabels.

Bedruckungsbeispiel Datwyler pyrofil Keram FE180 «Aderzahl x Querschnitt» «Auftragsnummer + Position» «Metrierung»

kennzeichnung Von installationskaBel j-h(st)h...Bd

stamm 1

stamm

grundfarben der aderisolation der sternvierer eines Bündels

1. Vierer: Grundfarbe aller Adern rot 4. Vierer: Grundfarbe aller Adern gelb

2. Vierer: Grundfarbe aller Adern grün 5. Vierer: Grundfarbe aller Adern weiß

3. Vierer: Grundfarbe aller Adern grau

Die Adern eines Stern-Vierers werden durch Ringe markiert

a-ader

b-ader

a-ader

b-ader

Das Zählbündel ist in jeder Lage der Bündel

durch eine Wendel aus rotem Kunststoffband

gekennzeichnet. Alle anderen Bündel haben

weiße oder naturfarbene Wendel.

Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

1 1


Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

1

VorBeugender Brandschutz

e 0-e 0 Befestigungssysteme

Brandschutz und funktionserhalt

Die optimal aufeinander abgestimmten und geprüften Sicherheitskabel und Befestigungssysteme von Dätwyler

garantieren Qualität, Kosteneffizienz, Zeitersparnis und Sicherheit.

300 mm

standardverlegung mit einfachschelle (von allen namhaften Herstellern)

Technische änderungen vorbehalten.

600 mm

standardverlegung mit Bügelschelle und langwanne (von allen namhaften Herstellern)

00 / 00 mm

hermannschelle: Bündelung z.B. 0 kabel x1, mm

einfachschelle: , kg/m

Bügelschelle: , kg/m

auch mit Schutzrohr

10Kg

standard kabelrinne (von allen namhaften Herstellern)

00 / 00 / 1 00 mm

mit Gewindestab-Abhängung

30Kg

1200 mm

auch ohne Gewindestab-Abhängung

1 00 mm

dätwyler kabelrinne ohne gewindestababhängung

bei wand- und deckenkonstruktion.

optionale Verlegemöglichkeiten mit allen namhaften tragsystemherstellern.

dätwyler e 0-e 0 Befestigungssysteme


iec international electrotechnical commision

Technische änderungen vorbehalten.

VorBeugender Brandschutz

IEC 60228 Leiter für Kabel und isolierte Leitungen

IEC 60331-1 Prüfungen an Kabeln, isolierten Leitungen im Brandfall - Isolationserhalt - Teil 1: Prüfverfahren für Feuer mit Schlag-

einwirkung bei einer Temperatur von mindestens 830 ° C für Kabel mit einer Nennspannung bis einschließlich

0,6 / 1,0 kV und Kabeldurchmesser von mehr als 20 mm

IEC 60331-11 Prüfungen an Kabeln, isolierten Leitungen im Brandfall - Isolationserhalt - Teil 11: Prüfverfahren für Feuer bei einer

Temperatur von mindestens 750 ° C

IEC 60331-2 Prüfungen an Kabeln, isolierten Leitungen im Brandfall - Isolationserhalt - Teil 2: Prüfverfahren für Feuer mit Schlag-

einwirkung bei einer Temperatur von mindestens 830 ° C für Kabel mit einer Nennspannung bis einschließlich

0,6 / 1,0 kV und Kabeldurchmesser nicht mehr als 20 mm

IEC 60331-21 Prüfungen an Kabeln, isolierten Leitungen im Brandfall - Isolationserhalt - Teil 21: Prüfverfahren und Anforderungen -

Kabel mit einer Nennspannung bis einschließlich 0,6 / 1,0 kV

IEC 60331-23 Prüfungen an Kabeln, isolierten Leitungen im Brandfall - Isolationserhalt - Teil 23: Prüfverfahren und Anforderungen -

Elektrische Daten Kabel

IEC 60331-25 Prüfungen an Kabeln, isolierten Leitungen im Brandfall - Isolationserhalt - Teil 25: Prüfverfahren und Anforderungen -

Glasfaserkabel

IEC 60332-1-1 Prüfungen an Kabeln, isolierten Leitungen und Glasfaserkabeln im Brandfall - Teil 1-1: Prüfung der vertikalen

Flammenausbreitung an einer Ader, einer isolierten Leitung oder einem Kabel - Prüfgerät

IEC 60332-1-2 Prüfungen an Kabeln, isolierten Leitungen und Glasfaserkabeln im Brandfall - Teil 1-2: Prüfung der vertikalen

Flammenausbreitung an einer Ader, einer isolierten Leitung oder einem Kabel - Prüfverfahren mit 1-kW-Flamme

mit Gas-/Luft-Gemisch

IEC 60332-3-10 Prüfungen an Kabeln, isolierten Leitungen und Glasfaserkabeln im Brandfall - Teil 3-10: Prüfung der vertikalen

Flammenausbreitung von vertikal angeordneten Bündeln von Kabeln und isolierten Leitungen - Prüfvorrichtung

IEC 60332-3-22 Prüfungen an Kabeln, isolierten Leitungen und Glasfaserkabeln im Brandfall - Teil 3-22: Prüfung der vertikalen

Flammenausbreitung von vertikal angeordneten Bündeln von Kabeln und isolierten Leitungen - Prüfart A

IEC 60332-3-23 Prüfungen an Kabeln, isolierten Leitungen und Glasfaserkabeln im Brandfall - Teil 3-23: Prüfung der vertikalen

Flammenausbreitung von vertikal angeordneten Bündeln von Kabeln und isolierten Leitungen - Prüfart B

IEC 60332-3-24 Prüfungen an Kabeln, isolierten Leitungen und Glasfaserkabeln im Brandfall - Teil 3-24: Prüfung der vertikalen

Flammenausbreitung von vertikal angeordneten Bündeln von Kabeln und isolierten Leitungen - Prüfart C

IEC 60332-3-25 Prüfungen an Kabeln, isolierten Leitungen und Glasfaserkabeln im Brandfall - Teil 3-25: Prüfung der

Flammenausbreitung von vertikal angeordneten Bündeln von Kabeln und isolierten Leitungen - Prüfart D

IEC 60754-1 Allgemeine Prüfverfahren für das Verhalten von Kabeln und isolierten Leitungen im Brandfall - Prüfung der bei

der Verbrennung der Werkstoffe von Kabeln und isolierten Leitungen entstehenden Gase - Teil 1: Prüfverfahren-

Bestimmung des Gehaltes an Halogenwasserstoffsäure

IEC 60754-2 llgemeine Prüfverfahren für das Verhalten von Kabeln und isolierten Leitungen im Brandfall - Prüfung der bei

der Verbrennung der Werkstoffe von Kabeln und isolierten Leitungen entstehenden Gase - Teil 2: Prüfverfahren -

Bestimmung des Grades der Azidität von Gasen bei Werkstoffen durch die Messung von pH-Wert und Leitfähigkeit

IEC 60794-1-2 Lichtwellenleiterkabel - Teil 1-2: Fachgrundspezifikation - Grundlegende Prüfverfahren für Lichtwellenleiterkabel

IEC 61034-1 Messung der Rauchdichte von Kabeln und isolierten Leitungen beim Brennen unter definierten Bedingungen -

Teil 1: Prüfeinrichtung

IEC 61034-2 Messung der Rauchdichte von Kabeln und isolierten Leitungen beim Brennen unter definierten Bedingungen -

Teil 2: Prüfverfahren und Anforderungen

en european norm

EN 50200 Prüfung des Isolationserhaltes im Brandfall von Kabeln mit kleinen Durchmessern für die Verwendung in

Notstromkreisen bei ungeschützter Verlegung

EN 50267-1 Allgemeine Prüfverfahren für das Verhalten von Kabeln und isolierten Leitungen im Brandfall - Prüfung der bei

der Verbrennung der Werkstoffe von Kabeln und isolierten Leitungen entstehenden Gase - Teil 1: Prüfgerät

EN 50267-2-1 Allgemeine Prüfverfahren für das Verhalten von Kabeln und isolierten Leitungen im Brandfall - Prüfung der bei

der Verbrennung der Werkstoffe von Kabeln und isolierten Leitungen entstehenden Gase - Teil 2-1: Prüfverfahren

EN 50267-2-2 Allgemeine Prüfverfahren für das Verhalten von Kabeln und isolierten Leitungen im Brandfall - Prüfung der bei

der Verbrennung der Werkstoffe von Kabeln und isolierten Leitungen entstehenden Gase - Teil 2-2: Prüfverfahren;

Bestimmung des Grades der Azidität von Gasen bei Werkstoffen durch die Messung von pH-Wert und Leitfähigkeit

EN 50267-2-3 Allgemeine Prüfverfahren für das Verhalten von Kabeln und isolierten Leitungen im Brandfall - Prüfung der bei

der Verbrennung der Werkstoffe von Kabeln und isolierten Leitungen entstehenden Gase - Teil 2-3: Prüfverfahren;

Bestimmung des Grades der Azidität der wesentlichen Werkstoffe von Kabeln durch die Bestimmung eines

gewichteten Mittelwertes von pH-Wert und Leitfähigkeit

EN 50362 Prüfung des Isolationserhaltes im Brandfall von Kabeln und Leitungen mit großen Durchmessern für die

Verwendung in Notstromkreisen bei ungeschützter Verlegung

EN 50363-5 Isolier-, Mantel- und Umhüllungswerkstoffe für Niederspannungskabel und -leitungen - Teil 5: Halogenfreie,

vernetzte Isoliermischungen

EN 60228 Leiter für Kabel und isolierte Leitungen

EN 60332-1-1 Prüfungen an Kabeln, isolierten Leitungen und Glasfaserkabeln im Brandfall - Teil 1-1: Prüfung der vertikalen

Flammenausbreitung an einer Ader, einer isolierten Leitung oder einem Kabel - Prüfgerät

Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

1

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines


Befestigung Tragsysteme

Sicherheitskabel

Brandschotts

Verteiler

Systemzubehör

Allgemeines

1

VorBeugender Brandschutz

EN 60332-1-2 Prüfungen an Kabeln, isolierten Leitungen und Glasfaserkabeln im Brandfall - Teil 1-2: Prüfung der vertikalen

Flammenausbreitung an einer Ader, einer isolierten Leitung oder einem Kabel - Prüfverfahren mit 1-kW-Flamme

mit Gas-/Luft-Gemisch

EN 61034-1 Messung der Rauchdichte von Kabeln und isolierten Leitungen beim Brennen unter definierten Bedingungen -

Teil 1: Prüfeinrichtung

EN 61034-2 Messung der Rauchdichte von Kabeln und isolierten Leitungen beim Brennen unter definierten Bedingungen -

Teil 2: Prüfverfahren und Anforderungen

Vde Verband der elektrotechnik, elektronik und informationstechnik e.V.

VDE 0472-814 Prüfung an Kabeln und isolierten Leitungen

Isolationserhalt bei Flammeneinwirkung

VDE 0482-200 Prüfung des Isolationserhaltes im Brandfall von Kabeln mit kleinen Durchmessern für die Verwendung in

Notstromkreisen bei ungeschützter Verlegung

VDE 0482-267-1 Allgemeine Prüfverfahren für das Verhalten von Kabeln und isolierten Leitungen im Brandfall - Prüfungen der

bei der Verbrennung der Werkstoffe von Kabeln und isolierten Leitungen entstehenden Gase

Prüfgerät

VDE 0482-267-2-1 Allgemeine Prüfverfahren für das Verhalten von Kabeln und isolierten Leitungen im Brandfall -

Prüfung der bei der Verbrennung der Werkstoffe von Kabeln und isolierten Leitungen entstehenden

Gase - Teil 2-1: Prüfverfahren; Bestimmung des Gehaltes an Halogenwasserstoffsäure

VDE 0482-267-2-2 Allgemeine Prüfverfahren für das Verhalten von Kabeln und isolierten Leitungen im Brandfall - Prüfung der bei

der Verbrennung der Werkstoffe von Kabeln und isolierten Leitungen entstehenden Gase - Teil 2-2: Prüfverfahren;

Bestimmung des Grades der Azidität von Gasen bei Werkstoffen durch die Messung von pH-Wert und Leitfähigkeit

VDE 0482-267-2-3 Allgemeine Prüfverfahren für das Verhalten von Kabeln und isolierten Leitungen im Brandfall - Prüfung der bei

der Verbrennung der Werkstoffe von Kabeln und isolierten Leitungen entstehenden Gase - Teil 2-3: Prüfverfahren;

Bestimmung des Grades der Azidität der wesentlichen Werkstoffe von Kabeln durch die Bestimmung eines

gewichteten Mittelwertes von pH-Wert und Leitfähigkeit

VDE 0482-332-1-1 Prüfungen an Kabeln, isolierten Leitungen und Glasfaserkabeln im Brandfall - Teil 1-1: Prüfung der vertikalen

Flammenausbreitung an einer Ader, einer isolierten Leitung oder einem Kabel - Prüfgerät

VDE 0482-332-1-2 Prüfungen an Kabeln, isolierten Leitungen und Glasfaserkabeln im Brandfall

Teil 1-2: Prüfung der vertikalen Flammenausbreitung an einer Ader, einer isolierten Leitung oder einem Kabel -

Prüfverfahren mit 1-kW-Flamme mit Gas/Luft-Gemisch

VDE 0482-362 Prüfung des Isolationserhaltes im Brandfall von Kabeln und Leitungen mit großen Durchmessern für die

Verwendung in Notstromkreisen bei ungeschützter Verlegung

VDE 0482-1034-1 Messung der Rauchdichte von Kabeln und isolierten Leitungen beim Brennen unter definierten Bedingungen Teil 1:

Prüfeinrichtung

VDE 0482-1034-2 Messung der Rauchdichte von Kabeln und isolierten Leitungen beim Brennen unter definierten Bedingungen

Teil 2: Prüfverfahren und Anforderungen

din deutsches institut für normung

DIN 4102-12 Brandverhalten von Baustoffen und Bauteilen - Teil 12: Funktionserhalt von elektrischen Kabelanlagen;

Anforderungen und Prüfungen

Bs British standard

BS 5839-1+A2 Brandmelde-und Brandmeldeanlagen für Gebäude. Bauordnung für Projektierung, Installation, Inbetriebnahme

und Wartung.

BS 6387 Spezifikationen für die Erfüllung der Anforderungen für Kabel, um Isolationserhalt im Brandfall zu gewährleisten.

BS 7629-1 Elektrische Leitungen. Spezifikation für 300/500 V feuerbeständige abgeschirmte Kabel mit geringer Entwicklung

von Rauch und korrosiven Gasen unter Brandeinwirkung. Multicore- und Multipair-Kabel

BS 7655-0 Spezifikationen für Isolier-und Mantelwerkstoffe für Kabel. Allgemeine Einführung

BS EN 60228 Leiter für Kabel und isolierte Leitungen

BS 8434-2 +A2 Prüfung des Isolationserhaltes im Brandfall von Kabeln mit kleinen Durchmessern für die Verwendung in

Notstromkreisen bei ungeschützter Verlegung bei einer Temperatur von 930°C mit Sprühwassereinwirkung

Vds Vertrauen durch sicherheit

VdS 3423 E90-Kabel für Wasser-Löschanlagen mit zusätzlichem Funktionserhalt bei Einwirkung von Wasser, Anforderungen

und Prüfmethoden (Entwurf )

nBn Belgische norm

NBN 713-020 Brandbekämpfung - Brandverhalten von Baustoffen und Bauprodukten - Feuerbeständigkeit von Baustoffen

Technische änderungen vorbehalten.


Panorama

management-software-lösung

Unterstützung der universellen Gebäude-,

Technologie- und Netzverwaltung

DäTWyLER

1


Panorama

Kundenspezifische Lösungen

oPtimale Planung durch

umfassende funktions-module

Panorama ist eine universelle

Management-Software, optimiert

für Netze, Technologien, Gebäude.

Sie ist in unterschiedlichen Branchen,

zum Beispiel in der Telekommunikation,

der Elektrotechnik, in Banken und

Finanzinstituten einsetzbar.

Panorama unterstützt die Dokumentation aller zu erfassenden Objekte sowie

die Abbildung der Prozesse und Workflows zum Management der Objekte; inklusive

Aktivitäten-Generierung und Arbeitsanweisungen rund um das Service- und

Wartungs-Management sowie das Fehler- und Alarm-Management.

individuelle lösungen durch den einsatz von Panorama funktions-modulen

liegenschaften

• Graphische und alphanumerische

Verwaltung von Standorten

• Visualisierung von importierten CAD-,

GIS- und Google Earth-Dateien

• Informationen für das Flächen-

Management, zum Beispiel zu Nutzungs-,

Energie-, Kostendaten

• Berechnung und Auswertung von Liegenschaftsdaten

1 DäTWyLER

funktionen

oBjekte

cockPit

infrastrukturabbildung

• Vollständige Dokumentation

aller erfassten Objekte

• Visualisierung und

Verwaltung der Infrastruktur

Liegenschaften

Gebäude

Panorama

eine dätwyler lösung

Technik

Netze

Echtzeit-Überwachung der aktuellen Werte

gebäude

• Technische und kaufmännische Gebäudeverwaltung

• Visualisierung von importierten CAD-,

GIS- und Google Earth-Dateien

• Informationen für das Anlagen-

Management, zum Beispiel zu Heizungen,

Netzen, Klima, Zutritt

• Abrechnungen von Miet-/Nebenkosten

• Anzeige von Energie-/Verbrauchsdaten

• Wartungs- und Services-Management

anhand von Prozessen und Workflows

Planung durch

workflow

• Überblick von der

Planung bis zum

Roll-Out

• Prozess-Gestaltung

durch ITIL

• Koordination von

Ressourcen

• Aktivitäten-Zuweisung

Prozesse

Ressourcen

Leitstand


technik

• Visualisierung und Dokumentation

von Anlagen und Geräten

• Planung, Konfiguration und Betrieb

der Geräte durch Remote Monitoring

und Remote Controlling

• Auswertungen und Berichte unterstützen

Fehler-Management,

Schwachstellen-Analysen und Asset-Management

netze

• Verwaltung und Visualisierung der Infrastruktur

von der Trasse bis zur Faser

• Abbildung der Infrastruktur und der

logischen Durch- und Verschaltungen

• Workflow und Arbeitsanweisungen

für Rangierungen am Patchfeld

(Moves, Adds, Changes)

Prozesse, workflows

• Prozesse und Workflows für Planung,

Installation, Rollout; unterstützen

unter anderem Wartungs- und Service-Intervalle,

Fehler- und Alarm-

Management, IT Infrastructure Library

(ITIL)

individuelle lösungsentwicklung

für das technische und kommerzielle

gebäude-management

zum Beispiel:

• Zählwerterfassung/Metering-System

• Verbindung zum Facility-Management-System

• Benchmarking

• Fakturierung, Berechnung

analyse

• Anforderungs-

aufnahme

• Machbarkeit

• Konzeption

• Spezifikation

• Lastenheft

lastenheft

Projektvorgehen zur einführung der Panorama software

design

• Technische

Spezifikation

• Pflichtenheft

• Schnittstellen-

definition

Pflichtenheft

optionales dätwyler support-angebot

• Wirtschaftlichkeitsberechnung

• Projektmanagement, Qualitätsmanagement

implemen-

tierung

• Software-

Anpassung

• Schnittstellen-

anbindung

• Systemtest

abnahme

• Schulung, Dokumentation

• User-Support, Wartung, Hosting

ressourcen

• Koordination von Personal,

Werkzeug, Maschinen und Anlagen

• Planung von Wartungs- und

Service-Tätigkeiten

• Freie Definition von Ressourcen

und Intervallen

Panorama

Kundenspezifische Lösungen

leitstand

• Leitstandfunktion für Gebäudeleittechnik,

Verkehrssysteme, Energieanlagen,

Produktionsanlagen und

weitere Anwendungen

• Remote Monitoring und Remote

Controlling mit der Möglichkeit,

heterogene Technologien zusammen zu schalten

• Visualisierung und Überwachung technischer Prozesse

(Supervisory Control and Data Acquisition, SCADA)

fehler-management

und alarmsysteme

• Einkommende Alarme nach

Prioritäten geordnet

• Individuell definierte Workflows mit

der Möglichkeit E-Mails zu senden,

Pop-Up-Screens in Panorama zu

erzeugen sowie Arbeitsanweisungen und Prozesse zu starten

roll-out

• Roll-Out an User

Produktiv

Vorgehen und

leistungsangebot

dätwyler übernimmt alle

notwendigen dienstleistungen für:

• Einführung der Panorama Software

• Betrieb der Panorama Software

• SLA-basiertes Management der

physikalischen Infrastruktur

DäTWyLER

1


1 DäTWyLER

systemlösungen

aus einer Hand

ict-netzwerke

führendes know-how

Als Anbieter von Gesamtlösungen für ICT-Netzwerke verfügt Dätwyler über ein umfassendes

Know-how, das über Jahrzehnte gewachsen ist:

- Fast 100 Jahre Erfahrung in der Kabelfertigung.

- Führendes Werkstoff-, Verfahrens- und Prozess-Know-how in der Fertigung von

Datenkabeln und Komponenten auf Kupfer- und Glasfaserbasis.

- Fundierte elektrotechnische Kompetenzen.

- Enge Zusammenarbeit mit renommierten technischen Hochschulen, internationalen

Normengremien und unabhängigen Testlabors.

- Umfangreiche Systemkompetenz.

Vielfältige anwendungen

Im Bereich ICT-Netzwerke konzentriert sich Dätwyler auf die kommunikationstechnischen

Infrastrukturen für Zweckgebäude und für FTTx-Netze. Beispiele dafür sind:

- Büro-, Industrie- und Messegebäude

- Rechenzentren

- Hotels und Krankenhäuser

- Event-Arenen sowie Theater- und Konzertsäle

- Flughäfen und Bahnhöfe

- FTTx-Projekte von Stadtwerken und Energieversorgungsunternehmen

In diesen Marktsegmenten können wir mit unseren wirtschaftlichen, modular aufgebauten

Systemlösungen und umfassenden Services – bis hin zu Turnkey- und Multisite-Projekten

– auch individuelle Kundenbedürfnisse flexibel befriedigen.


komplettlösungen mit system

- Geschirmte und ungeschirmte Kupfer-Systemlösungen

(von Cat.3 bis Cat.7 A ) für die Übertragung von Sprache, Daten,

Video, CATV, Steuerung und Fernspeisung (Power over

Ethernet, PoE).

- Innovative Glasfaser-Systemlösungen mit Singlemode- und

Multimode-Fasern für Innen- und Außenanwendungen, vom

LAN-Backbone bis zur FTTH-Inhouse-Verkabelung.

- Software-Lösung für das Gebäude-, Technologie- und Netzwerk-Management.

- Umfassende Services von der Beratung und Planung über

die Konfektionierung, Logistik und Installation bis zum Systemunterhalt.

- Weltweit etabliertes, aktiv gemanagtes und zertifiziertes

Partnernetzwerk.

- Anspruchsvolles Trainings- und Zertifizierungsprogramm für

optimale Installationsqualität unserer Systeme und Lösungen.

- 20-Jahre-Garantie auf die kompletten Systeme.

ausgewählte referenzprojekte

Airrail Center Frankfurt a.M. Kranhaus Süd Köln

Campus der Parteischule Hangzhou Dubai Motor City Dubai

Kunming Airport Kunming Swisscom IT Services Zollikofen

UBI Banca (1964 Standorte) Bergamo UBS, Zentralverwaltung Flurhof Zürich

Bundeshaus Bern Allianz Arena München

Dexia BIL Luxemburg KPMG-Hauptsitz Deutschland Berlin

kundennutzen im fokus

Dätwyler steht nicht nur für die Herstellung und den Vertrieb

von Produkten. Für Ihre ICT-Netzwerke bieten wir Ihnen für alle

spezifischen Anwendungen maßgeschneiderte, modular aufgebaute

und zukunftssichere Lösungen aus einer Hand – als

einzigartig wirtschaftliches Gesamtpaket, mit allen notwendigen

Prüfzeugnissen, Zulassungen und Zertifikaten sowie mit

langfristigen Garantien.

Durch das Zusammenspiel dieser Elemente entsteht der eigentliche

Mehrwert: Als Kunde profitieren Sie von höchster

Netzverfügbarkeit und einer hohen Investitionssicherheit auch

im Hinblick auf zukünftige Anwendungen, Erweiterungen und

änderungen.

Allianz Arena, München

Kontrollzentrum yangshan Hochseehafen, Shanghai

DäTWyLER

1


1 0 DäTWyLER

ProduktüBersicht

ganzheitliche, zukunftssichere Verkabelungslösungen für

sprache, daten, Video und kabelfernsehen mit höchster

zuverlässigkeit

mehr als nur Produkte

Mit den von Dätwyler angebotenen Komplettpaketen entscheiden

Sie sich für umfassende anwendungs- und diensteneutrale

Systemlösungen rund um die Kommunikationsinfrastruktur für

Büro- und Industrieumgebungen sowie für FTTx.

Qualitätsprüfung und -sicherung beginnt bei Dätwyler bereits

bei der Kabelfertigung. Hier werden die entsprechenden elektrischen

und mechanischen Daten online erfasst und automatisch

mit den vorgegebenen Spezifikationen verglichen. Diese

gehen in den meisten Fällen weit über die aktuellen Normvorschläge

hinaus.

Ebenso verfährt Dätwyler bei der Produktion der Anschlusskomponenten,

zum Beispiel der Datendosen, Patchpanels und

Patchkabel für die Kupfer- und Glasfasersysteme.

Durch die Kennzeichnung der Einzelkomponenten ist gewährleistet,

dass die gemessenen Daten jederzeit bis zum Produktionszeitpunkt

zurückverfolgt werden können. Dadurch hat der

Anwender oder Investor ein hohes Maß an Sicherheit, dass die

eingesetzten und verarbeiteten Produkte die Langlebigkeit bieten,

die von ihnen gefordert wird.

anschlussdose

für PS-TERA TM Modul

anschlussdose

für MS-K Plus 1/8

Modul

industrial

anschussdose iP

für MS 1/8 Modul

Patchkabel

PS-TERA TM /RJ45

modul

PS-TERA TM 1/8 Cat.7 A

rj -modul

MS-K Plus 1/8 Cat.6 A

industrial

hutschienenadapter iP 0

für MS 1/8 Modul

industrial

Patchkabel Pur

anschlussdosen

CSD Plus 2/8 K,

CSD Plus 2/8 U

Cat.6 A (IEC)

cu-Patch- und

anschlusskabel

Patch Panel

CSA 24/8 Plus Cat. 6 A

Patch Panel

MPS 12x, 16x, 24x, 32x

für MS 1/8 oder PS-TERA TM

Modul


uninet® installations-

und flexkabel

lwl-Verteilerfeld

OV-A

z.B.:

Cat.6 A : 7060 4P

Cat.7: 7080 4P

besser als Cat.7 A :

7150 4P

lwl-datenanschlussdosen

multimedia

TV-Balun, aktiver Balun

bis 862 MHz

zur Verteilung von CATV-Signalen

lwl-Patch- und

anschlusskabel

lwl-wandverteiler

OV-W

optofil® lWl-Innenkabel

lwl-innen- und außenkabel

lwl-safety-aussenkabel

multimedia

TV-Panel, aktives Verteilerfeld bis 862 MHz

zur Verteilung von CATV-Signalen

DäTWyLER

1 1


1 DäTWyLER

ProduktüBersicht

kuPfer

kabel

geschirmt / ungeschirmt

uninet® Installations-

und Flexkabel

Cu-Patch- und

Anschlusskabel

Kupfer-Trunks hoch flexibel

werkseitig konfektionierte

Kupfer-Datenkabel

Kupfer-Trunks

werkseitig konfektionierte

Kupfer-Datenkabel

Messkabel

anschlusstechnik

geschirmt / ungeschirmt

Module

Patchpanel

Anschlussdosen

Produkte für den Unterflurbereich

Zubehör

glasfaser

kabel

optofil® Innenkabel

optofil® Außenkabel

optofil® Safety

LWL-Patch- und

Anschlusskabel

LWL-Konfektionen

FO-Trunk

LWL-Konfektionen

Breakout-Trunk

Suchen Sie eine Gebäude-, Technologie- und Netzwerk-Management-Software, mit der sie alle Objekte und Prozesse rund um

Ihre Infrastrukturen planen, kontrollieren, dokumentieren und effektiv steuern können? Dann sprechen Sie uns auf „Panorama“ an!

anschlusstechnik

LWL-Adapter, LWL-Kupplungen

LWL-Verteilerfelder

LWL-Anschlussdosen

LWL-Wandverteiler

Zubehör


high density

mhd

modulares high density

Verteilsystem

MHD Verteiler-Gehäuse

MHD Kupfer-Verteilkassetten

MHD Kupfer-Trunks

MHD LWL-Verteilkassetten

MHD LWL-Trunks

schränke/gehäuse

Netzwerkschränke

Serverschränke

Wandgehäuse

Minischränke

Zubehör

wireless aktiV

wi-fi

Powerful wireless fidelity

Wi-Fi Arrays

Netzteile

Access Points

Verwaltung

Zubehör

multimedia und

switching

TV-Panel

Aktives Verteilerfeld bis 862 MHz

zur Verteilung von CATV-Signalen

TV-Balun

Aktiver Balun bis 862 MHz

zur Verteilung von CATV-Signalen

Netzwerkkameras

Video-Monitoring-System

Switches

Unsere Produkte und Lösungen für ICT-Netzwerke finden Sie im entsprechenden Katalog. www.datwyler.com

DäTWyLER

1


1 DäTWyLER

maXimale fleXiBlität

in der Installation

geBäudeautomation

Moderne Büro- und Verwaltungsgebäude

verlangen nach einer zukunftssicheren und

ausbaufähigen Elektroinstallation. „Plug-and-play“

in Form einer flexiblen Steuerung und Automatisierung

möglichst aller gebäudetechnischen

Funktionen ist gefragt. Mit der Gebäudeautomation

von Dätwyler können Sie die unterschiedlichsten,

bisher strikt getrennten Gewerke wie

Heizung, Klima, Lüftung, Beleuchtung, Gebäudeüberwachung

und Last-Management problemlos

miteinander verknüpfen. Denn nur so lassen

sich Steuer-, Regel- und Leitsystemfunktionen

kostenoptimiert realisieren.

Das modulare Produktprogramm für die

wirtschaftlich optimierte Systemintegration

system eco-a

Flachkabelsystem

system eco-B

Produkte für die dezentrale,

modulare Integration

system eco-c

Produkte für die zentrale,

übersichtliche Integration

system eco-d

Produkte für die dezentrale,

schnelle Integration

system eco-e

Produkte für die einfache,

wirtschaftliche Integration

system eco-f

Produkte für die flexible,

effiziente Integration

system eco-m

Produkte für

Smart Metering

system eco-s

Software

system eco-t

SIP-Türkommunikation


führendes know-how

Als Anbieter von Gesamtlösungen für Elektro- und ICT-Infrastrukturen

von Zweckgebäuden verfügt Dätwyler über

führendes Know-how, das über Jahrzehnte gewachsen ist.

Basierend auf unserer Werkstoff-, Verfahrens- und Prozess-

Kompetenz in der Fertigung von Flach- und Rundkabeln

haben wir mit dem ECO-A-System eine umfassende, kombinierte

Lösung für die flexible Energieverteilung sowie für die

Steuerung und Automatisierung aller gebäudetechnischen

Funktionen entwickelt.

angebote mit system

Dezentral, modular und steckbar – Dätwyler bietet nachhaltige

Systemlösungen, zugeschnitten auf wechselnde Nutzerbedürfnisse,

auf zukünftige technische Entwicklungen und

einen energieeffizienten Betrieb. Insofern gewähren unsere

Systemlösungen eine hohe Betriebssicherheit und dauerhaft

niedrige Betriebskosten.

ausgewählte referenzprojekte

Sony Center, Berlin

MDR Erfurt Daimler Chrysler Stuttgart

NBV UGA Herongen Deutsche Börse Frankfurt

Petronas Towers Kuala Lumpur Sony Center Berlin

Kreiskrankenhaus Winterswijk

Vielfältige anwendungen

In den letzten Jahren hat Dätwyler das bewährte ECO-A-System

um acht Produktgruppen für die Gebäudeautomation

auf der Basis des KNX-Standards erweitert. Die breite Produktpalette

beinhaltet Systemlösungen für den Roh- und

Mieter-ausbau sowie für die zentrale und dezentrale Integration.

Damit deckt Dätwyler nicht nur die moderne Gebäudeinfrastruktur-Verkabelung

ab, sondern auch die verschiedensten

gebäudetechnischen Anwendungen wie

etwa Beleuchtung, Beschattung, Raumtemperaturregelung,

Fremdsystemanbindung, Visualisierung, Energiedatenerfassung

und SIP-Türkommunikation, letztere basierend auf der

Ethernet-Technologie. Die Produktgruppen sind modular aufgebaut

und miteinander kombinierbar. So lässt sich für jedes

Projekt eine wirtschaftlich optimale Gesamtlösung erzielen.

In Kombination mit dem Flachkabelsystem zur Energie- und

Datenverteilung und mit einer modernen Steuerungs- und

Visualisierungssoftware, welche die verschiedensten Systeme

auf einer gemeinsamen Plattform nutzbar macht, deckt die

moderne Dätwyler Produktpalette das gesamte Spektrum der

Anforderungen an die intelligente Gebäudeautomation ab.

kundennutzen im fokus

Dätwyler steht für die Herstellung und den Vertrieb hochwertiger

Produkte und Systeme. Für Ihre Gebäudeautomation

bieten wir Ihnen darüber hinaus komplette Lösungen aus

einer Hand, maßgeschneidert, inklusive Beratung, Support,

Logistik und Garantien und auf Wunsch auch in Turnkey-Verantwortung.

Aus der Kombination unserer Leistungen entsteht

der eigentliche Mehrwert:

- drastisch reduzierter Verkabelungsaufwand

- vorkonfektionierte Komponenten

- einfache Planung und Dokumentation

- reduzierte Montagezeiten

- hohe Flexibilität, einfache Umbauten und

Nutzungsänderungen

- höhere Sicherheit, da geringe Brandlasten

- ökonomischer Betriebsablauf

- niedrige Energie- und Betriebskosten

- hohe Wirtschaftlichkeit, da bedarfsgerechte Komplettlösung

- langfristiger Investitionsschutz

DäTWyLER

1


1 DäTWyLER

ProduktüBersicht

systembeschreibung

Die moderne Gebäudeinstallation fordert eine Steuerung und

Automatisierung möglichst aller gebäudetechnischen Funktionen.

Während man mit der herkömmlichen elektrischen

Gebäudeinstallation lediglich Energie verteilen und bei Bedarf

schalten konnte, werden die gestiegenen Anforderungen an

die moderne Gebäudetechnik durch das Dätwyler System

komplett erfüllt.

Zukunftsorientiertes Gebäudemanagement mit unseren ECO-

Lösungen zeichnet sich gegenüber herkömmlichen Elektroinstallationen

durch einen minimalen Kabelaufwand, eine

schnelle Adaptierfähigkeit und eine flexible Erweiterbarkeit

bei sich ändernder Raumnutzung aus. Damit ist ein Investitionsschutz

über Jahrzehnte hinaus gewährleistet.

Mit den Dätwyler System lassen sich die unterschiedlichsten,

bisher strikt getrennten, gebäudetechnischen Funktionen und

Gewerke, wie Heizung, Klima, Lüftung, Beleuchtung, Gebäudeüberwachung

und Lastmanagement problemlos miteinander

verknüpfen. Steuer- und Regelaufgaben können zentral oder

dezentral realisiert, automatisiert, bedient und überwacht

werden.

Die Flachkabel und die dazu passenden, vorkonfektionierten

Steck-/Schraubkomponenten machen das bei konventionellen

Installationen erforderliche Abisolieren überflüssig und

reduzieren die Montagezeit erheblich. änderungen oder Erweiterungen

der Installation können ohne großen Aufwand

durchgeführt werden und vereinfachen die Planung und Dokumentation

erheblich.

Für eine wirtschaftlich optimierte Systemintegration steht ein

modulares Produktportfolio zur Verfügung. Dieses reicht von

projektspezifisch vorkonfigurierbaren, steckerfertigen Gesamt-

lösungen für dezentrale Installationen über ökonomische teilzentrale

Raumlösungen, zum Beispiel für Hotels, Hospitäler

und Bürogebäude, bis hin zu Komplettlösungen für die zentralisierte

Gebäudeautomation.

system

eco-c

Produkte für

die zentrale,

übersichtliche

Integration

flachkabel data

mit data adapter

Abisolierfreier Abgang für die Vernetzung

der Sensoren mit

dem Flachkabel Data

combi adapter

x , + x0,

Kombinierter Daten- und

Energie-Abgang für

Flachkabel Combi

flachkabel Power x10

energiekabel x10mm z.B. zur Energieversorgung

system eco-e

Produkte für die

einfache wirtschaftliche

Integration


flachkabel Power x10

mit Power x10 adapter out

Energieabgang für Flachkabel Power 5x10mm 2

z.B. vorkonfektioniert mit Bodentanks und

Abgangssicherung

flachkabel data Datenkabel

knX-sensor

+ tastelemente

2-fach, 4-fach

rundkabel data-r Datenkabel

Power i-adapter

für Einspeisungen und Abgänge

system eco-d

Flache KNX-Aktoren für die dezentrale Montage

in Zwischendecken oder Hohlböden mit

steckerfertigen Anschlüssen

flachkabel Patch

Vorkonfektionierte Patchkabel zum

Anschluss der Verbraucher oder zur

Speisung der Büroaktoren

flachkabel Power i x , + x1 mm

Feuchtraum-Flachkabelsystem

für Technikzentralen und Industrieanwendungen

flachkabel combi

Kombiniertes Daten- und Energie-Flachkabel

z.B. zur Lichtversorgung und für Schaltvorgänge

system eco-B

Produkte für

die dezentrale,

modulare Integration

knX ir

fernbedienung

ECO-E ZN1IR

DäTWyLER

1


1 DäTWyLER

flachkaBelsysteme und zuBehör (eco-a)

kaBel

flachkabel combi

flachkabel data

flachkabel Power x , mm

flachkabel Power x10 mm

flachkabel Power i x , mm iP

flachkabel Power i x1 mm iP

PVc

5x2,5 mm 2 + 2x1,5 mm 2

Artikelnr.187 028

fr/lsoh

5x2,5 mm 2 + 2x1,5 mm 2

Artikelnr.187 034

PVc

2x1,5 mm 2

Artikelnr. 179 669 / 175 475

fr/lsoh

2x1,5 mm 2

Artikelnr.179 679 / 176 900

PVc

5x2,5 mm 2

Artikelnr.187 048

fr/lsoh

5x2,5 mm 2

Artikelnr.187 053

PVc

5x10 mm 2

Artikelnr.187 014

fr/lsoh

5x10 mm 2

Artikelnr.187 022

PVc

7x2,5 mm 2

Artikelnr.187 039

fr/lsoh

7x2,5 mm 2

Artikelnr.187 059

PVc

5x16 mm 2

Artikelnr.187 045

fr/lsoh

5x16 mm 2

Artikelnr.187 025

einsPeisung/aBgang aBgang

combi adapter-s

5x Energie+Bus

Artikelnr.1300 235

combi adapter-s

5x Energie

Artikelnr. 1300 236

combi adapter-s

Bus

Artikelnr. 1300 237

data adapter

eiB/knX

Artikelnr. 1300 286

data adapter

Artikelnr. 1300 353

data adapter Quick

Artikelnr. 1300 303

Power adapter-s

5x Energie

Artikelnr. 1301 076

Power 10-adapter

5x Energie

Artikelnr. 1300 295

Power i adapter

Schraubanschluss

7x2,5 InOut

Artikelnr.1301 325

Power i adapter

Schraubanschluss

5x16 InOut

Artikelnr.1301 316

combi adapter

3x Energie+Bus EIB/KNX

Artikelnr. 1300 282

combi adapter

3x Energie+Bus

Artikelnr. 1300 282

combi adapter

3x Energie

Artikelnr. 1300 350

Power adapter

3x Energie

Artikelnr. 1301 075

Power adapter

5x Energie

Artikelnr. 1301 077

Power adapter

5x Energie

Artikelnr. 1300 302

Power i kabelverschraubungen

für Power I Adapter

Ø 9-16 Artikelnr. 1301 318

Ø 13-18 Artikelnr. 1301 319

Ø 11-20,5 Artikelnr. 1301 320

Blindstopfen Artikelnr. 1301 322

Power i kabelverschraubungen

für Power I Adapter

Ø 9-16 Artikelnr. 1301 318

Ø 13-18 Artikelnr. 1301 319

Ø 11-20,5 Artikelnr. 1301 320

Ø 20-26 Artikelnr. 1301 317

Blindstopfen Artikelnr. 1301 322


combi adapter eiB/knX

5x Energie+Bus EIB/KNX

Artikelnr. 1300 284

combi adapter

5x Energie+Bus

Artikelnr. 1300 351

combi adapter

5x Energie

Artikelnr. 1300 283

Power i adapter

Steckanschluss 7x2,5

Artikelnr. 1301 326

Power i Plug iP

Stecker 7x2,5

Artikelnr. 1301 327

Power i adapter

Schraubanschluss 7x2,5

Artikelnr.1301 325

Power i adapter

Schraubanschluss

5x16 In zur Abzweigung

von 2 Abgängen bis 5x6mm 2

Artikelnr.1301 315

Power i adapter

Schraubanschluss

5x16 InOut

Artikelnr.1301 316

Befestigung zuBehör endstück

uni fix

Artikelnr. 1300 290

fix

Artikelnr. 1300 239

uni fix

Artikelnr. 1300 290

fix

Artikelnr. 1300 239

uni fix

Artikelnr. 1300 290

fix

Artikelnr. 1300 239

Power fix

Artikelnr. 1300 289

fix

Artikelnr. 1300 239

fix

Artikelnr. 1300 239

tape

Artikelnr. 1300 169

combi tool

Abmantelzange

Artikelnr. 1300 240

combi tool

Abmantelzange

Artikelnr. 1300 240

tape

Artikelnr. 1300 169

combi tool

Abmantelzange

Artikelnr. 1300 240

tape

Artikelnr. 1300 169

Power 10 tool

Abmantelmesser

Artikelnr. 1300 306

tape

Artikelnr. 1300 169

tape

Artikelnr. 1300 169

Power i end x ,

Power i end x1

Artikelnr.1301 321

combi end

Artikelnr. 1300 238

data end

Artikelnr. 1300 287

Power end

Artikelnr. 1300 875

Power 10 end

Artikelnr. 1300 354

DäTWyLER

1


1 0

geBäudeautomation

montage- bzw.

einbauort

dezentrale montage

Projektspezifisch

konfiguriert

modulare geräte

steckbare anschlüsse

dezentrale montage

flache Bauform

steckbare anschlüsse

direkt auf

combi-flachkabel

zentrale montage

reiheneinbaugeräte

dezentrale montage

unterputzeinbaugeräte

optionale Produkte

und zubehör

DäTWyLER

system

eco-B

Produkte für die dezentrale,

modulare integration

Projektspezifisch optimierte

Installationsbox für die Decken-

und Unterflurmontage.

Mit steckerfertiger Kabel-Anschlusstechnik.

knX-Basismodul kombiniert mit

max. erweiterungsmodulen z.B.:

schaltaktor 4 x 16 A

dali-aktor 2 x 8-fach

dimmer 2 x 250 VA

jalousieschalter 2-fach

Binäreingänge 8-fach

halbleiterschalter 4-fach

enocean-gateway 16-fach

enocean antenne

system

eco-c

Produkte für die zentrale,

übersichtliche integration

Systemgeräte und mehrkanalige KNX-Sensoren

und -Aktoren, zur zentralen Montage in

Elektroinstallationsverteilern in Steigzonen.

Schnittstellen zum IP-Netzwerk für vielseitige

und Web-basierte Anwendungen

knX-spannungsversorgung

knX/usB-interface

knX/iP-interface / -router

etc.

knX/dali gateway

Binäreingang 8 bis 16-fach

Binärausgang 8 bis 16-fach

lastschalter 8 bis 12-fach

jalousieschalter 4 bis 8-fach

knX-tasterschnittstelle

2-fach/4-fach

knX-Präsenzmelder

mit Konstantlichtregler

knX-touchpanel

system

eco-d

Produkte für die dezentrale,

schnelle integration

Kompakte, steckerfertige

KNX-Aktoren mit Schnell-Anschlusstechnik

zur fehlerfreien Montage in Zwischenböden

oder abgehängten Decken.

schaltaktor 4 x 16 A

schaltaktor 6 x 16 A

schalt-/dimmaktor 2-fach

jalousieschalter 2-fach

kombiaktor 1 x Schalten

+ 2 x Jalousie

enocean-gateway 56-fach

+ 4 x 16 A

enocean antenne


system

eco-e

Produkte für die einfache,

wirtschaftliche integration

Hochfunktionelle, aber einfach zu

integrierende KNX-Produkte mit innovativen

Funktionen für teilzentrale Raumfunktionen.

spannungsversorgung

multifunktionsaktor 4 x 10 A

multifunktionsaktor 6 x 10 A

multifunktionsaktor 4 x 16 A

universaldimmer 400 VA

knX-touchdisplay

analog-/digital-eingang -fach

rs open-schnittstelle

klimaanlagen-controller

ir-fernbedienung

ntc-temperatursensor

system

eco-f

Produkte für die flexible,

effiziente integration

Qualitativ hochwertige

Bedienoberflächen mit berührungsempfindlichen

Tastfeldern.

Standard-Taster und EnOcean-Sensoren

knX-tastsensor-einsatz

knX-taster Plus

enocean funktaster

tastelement sentido -fach

tastelement sentido -fach

Produkte für

smart metering

system

eco-m

Zähler für elektrische Energie mit standardisierten

Kommunikationsschnittstellen, Netzwerkkoppler

und vielseitige Temperatursensoren

für unterschiedliche Anwendungsfälle.

-Phasen-energiezähler

direkt- und wandleranschluss

kommunikationsschnittstellen

z.B. knX, m-Bus, ethernet u.a.

knX- -Phasen-energiezähler

knX-netzwerkkoppler

knX-raumtemperaturfühler

knX-anlege-temperaturfühler

knX-datenlogger

optischer auslesekopf

m-Bus-auslesesoftware

Unsere Produkte und Lösungen für die Gebäudeautomation finden Sie im entsprechenden Katalog.

system

eco-t

Produkte für die

iP-türkommunikation

SIP-Türkommunikation

im Modulsystem für die flexible

Anwendung, als Kompaktstationen

oder freistehend in der Stele.

eco-t cP-cam steel

eco-t siP-türmodul maxi

eco-t tastenmodul t

eco-t siP-sprechstelle

iP Video

eco-t rahmen für die

montage von vorne (w)

oder von hinten (Vh)

sowie uP-montagerahmen

eco-t lan-secure-adapter

DäTWyLER

1 1


1 DäTWyLER

energie und daten

für moderne Aufzüge

liftkaBelsysteme

Von den Benutzern der Aufzüge unbemerkt,

verrichten Liftkabel von Dätwyler rund um die Welt

täglich ihren Dienst. Zuverlässig übertragen sie Energie

und zunehmend auch Daten zwischen den Liftkabinen

und den Steuerungen. Unter hohen mechanischen

Belastungen sorgen sie rund um die Uhr für einen

einwandfreien Betrieb. Kein Wunder, dass die Liftkabel

von Dätwyler in den schnellsten Aufzügen und den

höchsten Gebäuden der Welt im Einsatz stehen.


In den Großstädten ist Bauland knapp. Rund um die Welt

wachsen Hochhäuser in den Himmel. Immer leistungsfähigere

Aufzüge erschließen auch die obersten Stockwerke mit kurzen

Fahrzeiten. Dabei nehmen die Anforderungen an die eingesetzten

Materialien laufend zu. Als führender Hersteller von

Liftkabelsystemen weiß Dätwyler, auf was es ankommt: Nicht

nur das Erfüllen internationaler Standards ist wichtig. Ent-

scheidend sind auch Kenntnisse der spezifischen Kundenbedürfnisse.

So entstehen zuverlässige Liftkabelsysteme, die

durch ihre Laufruhe wesentlich zum Fahrkomfort des Aufzugs

beitragen.

führendes know-how

Mit Hilfe verschiedener, zum Teil von Dätwyler selbst erarbeiteter

Testmethoden entwickeln wir Liftkabel, die unter härtesten

Bedingungen eingesetzt werden. Unsere Spezialisten

definieren Materialien und Konstruktionen, die auch bei andauernder

Bewegung keine Ermüdungserscheinungen zeigen. Je

nach Brandschutzkonzept stehen auch halogenfreie Materialien

zur Verfügung.

ausgewählte referenzprojekte

Spinnaker Tower, Portsmouth

Shanghai Oriental Pearl Tower Shanghai Post Tower, Deutsche Post Hauptsitz Bonn

Canary Wharf London Torre Major Mexiko City

Capital Towers Dubai Spinnaker Tower Portsmouth

Neues World Trade Center New york

Vielfältige anwendungen

Liftkabelsysteme von Dätwyler decken alle Anforderungen ab,

die bei der elektrischen Verbindung der Liftkabine entstehen.

Neben Energieleitungen kommen zunehmend auch hochwertige

Datenkabel zum Einsatz. Integrierte Lichtwellenleiter bewältigen

selbst hohe Datenmengen problemlos. Diese modernen

Systemlösungen verbinden die Liftkabine sowohl mit der

Steuerung als auch mit dem lokalen Datennetz.

angebot mit system

Die Marke dynofil® steht für umfassende Systemlösungen und

Dienstleistungen zur elektrischen Installation von Aufzügen.

kundennutzen im fokus

Für die elektrische Installation hat Dätwyler innovative Systemlösungen

entwickelt. Umfassende Konfektions- und Logistikdienstleistungen

mit modernsten B2B-Anbindungen runden

das Leistungspaket von Dätwyler ab.

DäTWyLER

1


1 DäTWyLER

ProduktüBersicht

aufhängungen

für dynofil ® FL, FM, FH,

Modulkonzept und

Kompensationsgewichte

installationsequipment

für FL, FM und FH

dynofil ® Kabel

schachtbeleuchtungssystem

kompensationsgewicht


konfektionierte

maschinenraumverkabelung (mrc)

installationsfertig

flachkabel

FL, FM, FH und

Modulkonzept

PVC und halogenfrei

Unsere Produkte und Lösungen für Liftkabelsysteme finden Sie im entsprechenden Katalog.

konfektionierte

schachtverdrahtung

steckfertig

konfektionierte

hängekabel

für Höhen

bis 400m

DäTWyLER

1


1 DäTWyLER

standorte

Niederlassungen und Vertriebspartner

gloBale marktkomPetenz

Dätwyler Vertriebs- und Produktionsstandorte

Dätwyler Vertriebspartner

Sie suchen einen Vertriebspartner in unseren Exportmärkten?

unsere Partner finden sie unter www.datwyler.com

oder wendenSie sich an die zuständigen Niederlassungen.


schweiz / südeuroPa / lateinamerika

Dätwyler Schweiz AG

Gotthardstrasse 31, CH-6460 Altdorf

T + 41-41-875 12 68, F + 41-41-875 19 86

info.cabling.ch@datwyler.com

deutschland / BeneluX / nord- & osteuroPa

Dätwyler Cables GmbH

Auf der Roos 4-12, DE-65795 Hattersheim

T + 49-61 90-88 80 0, F + 49-61 90-88 80 80

info.cabling.de@datwyler.com

österreich / ungarn

Dätwyler Cables GmbH, Niederlassung Österreich

Tenschertstraße 8, AT-1230 Wien

T + 43-1-810 16 41 0, F + 43-1-810 16 41 35

info.cabling.at@datwyler.com

russische föderation

Dätwyler Cables GmbH, RepOffice Moskau

Business Centre Serebryakova, floor 3, office 1

129343 Moskva, Proezd Serebryakova 6

T / F +7-495-6462615

info.cabling.ru@datwyler.com

grossBritannien

Datwyler (UK) Ltd

Unit B, Omega Enterprise Park, Electron Way

Chandlers Ford, GB-Hampshire SO53 4SE

T + 44-2380-279 999, F + 44-2380-279 998

info.cabling.uk@datwyler.com

asien / ozeanien

Datwyler (Thelma) Cables+Systems Pte Ltd

29 Tech Park Crescent, Kang Qiao Industrial Zone, Pudong

SG-638103 Singapore

T + 65-6863 1166, F + 65-6897 8885

sales@datwyler.com.sg

Datwyler (Shanghai) Cables+Systems Co. Ltd

Building 16, No. 1-111, Kang Qiao Dong Road

CN-201319 Shanghai, P. R. China

T + 86-21-6813 0066, F + 86-21-6813 0298

info@datwyler-china.com

mittlerer osten

Datwyler Middle East

RA08BB02 Jebel Ali Free Zone

P.O. Box 263480, VAE-Dubai

T + 971-4 887 0515, F + 971-4 887 0516

info.cabling.mea@datwyler.com

DäTWyLER

1


©2011 Dätwyler -Safety-Katalog - d - 09/2011

schweiz

dätwyler schweiz aG

Gotthardstrasse 31

CH-6460 Altdorf

T + 41-41-875 12 68

F + 41-41-875 19 86

info.cabling.ch@datwyler.com

www.datwyler.com

GrossBritannien

datwyler (uk) ltd

Unit B

Omega Enterprise Park

Electron Way

Chandlers Ford

GB-Hampshire SO53 4SE

T + 44-2380-279 999

F + 44-2380-279 998

info.cabling.uk@datwyler.com

www.datwyler.com

Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

deutschland

dätwyler cables Gmbh

Auf der Roos 4-12

DE-65795 Hattersheim

T + 49-6190-88 80 0

F + 49-6190-88 80 80

info.cabling.de@datwyler.com

www.datwyler.com

dätwyler cables Gmbh

Lilienthalstraße 17

DE-85399 Hallbergmoos

T + 49-811-99 86 33 0

F + 49-811-99 86 33 30

info.cabling.de@datwyler.com

www.datwyler.com

österreich

dätwyler cables Gmbh

niederlassung österreich

Tenschertstraße 8

AT-1230 Wien

T + 43-1-810 16 41 0

F + 43-1-810 16 41 35

info.cabling.at@datwyler.com

www.datwyler.com

russische Föderation

dätwyler cables Gmbh

repoffice moskau

Business Centre Serebryakova, floor 3, office 1

129343 Moskva

Proezd Serebryakova 6

T/F + 7-495-6462615

info.cabling.ru@datwyler.com

www.datwyler.com

VereiniGte araBische emirate

datwyler middle east

unit of daetwyler switzerland inc.

RA08BB02 Jebel Ali Free Zone

P.O. Box 263480

VAE-Dubai

T + 971-4 887 0515

F + 971-4 887 0516

info.cabling.mea@datwyler.com

www.datwyler.com

china

datwyler cables+systems

(shanghai) co. ltd

Building 16, No. 1-111,

Kang Qiao Dong Road

Kang Qiao Industrial Zone, Pudong

CN-201319 Shanghai, P. R. China

T + 86-21-6813 0066

F + 86-21-6813 0298

info@datwyler-china.com

www.datwyler-china.com

datwyler (suzhou)

cabling systems co. ltd

Block 31, 15# Dong Fu Road

Suzhou Singapore Industrial Park

CN-215123 Suzhou, P. R. China

T + 86-512-6265 3600

F + 86-512-6265 3650

sales.harnessing@datwyler-china.com

www.datwyler-china.com

sinGapur

datwyler (thelma)

cables+systems pte ltd

29 Tech Park Crescent

SG-638103 Singapore

T + 65-6863 1166

F + 65-6897 8885

sales@datwyler.com.sg

www.datwyler.com

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine