Pfarrbrief - St. Johannes der Täufer

stjohannestfk

Pfarrbrief - St. Johannes der Täufer

16

Kirchenmusik

Ein Eckpfeiler im Gemeindeleben

Die Kirchenmusik in St. Georg stellt einen

wichtigen Eckpfeiler im Gemeindeleben unserer

Pfarrei dar, gleich in mehrfacher Hinsicht.

In sozialer Hinsicht, da sich zur Zeit etwa 50

Kinder und Erwachsene wöchentlich in den

Räumlichkeiten des Pfarrzentrums treffen.

Die Chöre gehören damit zu den Gruppen,

die sich am regelmäßigsten und häufigsten

in unsrer Gemeinde zusammenfinden.

In liturgischer Hinsicht, weil die Chöre und

Kantoren an den Hochfesten und gelegentlich

an gewöhnlichen Sonntagen oder Vorabenden

die Feier der Eucharistie liturgisch,

musikalisch und feierlich mitgestalten. Sie

versehen damit ihren ehrenamtlichen Dienst

an und in der Liturgie.

In kultureller Hinsicht, indem in St. Georg

regelmäßig Konzerte stattfinden. Wie zum

Beispiel die jährlichen Passionskonzerte,

das Adventssingen und Orgelkonzerte. Ich

möchte mich an dieser Stelle ganz herzlich

bei allen Sängerinnen, Sängern und Musizierenden

für das tolle Engagement und die

Mitarbeit bedanken!

Ein weiterer wesentlicher Bestandteil der

Kirchenmusik ist die schöne Meier-Orgel.

Sie erklingt nicht nur an allen Gottesdiensten

an den Werktagen und an Wochenenden,

sondern auch in Orgelkonzerten. Allerdings

befindet sich unsere Orgel zur Zeit

in keinem gutem Zustand. Der Russ der

Kerzen und die Staubpartikel, die die Heizkörper

im Kirchenraum abgeben, haben

eine sehr starke Verschmutzung des Pfeifenwerks,

der Windanlage und des Orgelgehäuses

sowohl außen, als auch innen

zur Folge. Daher steht im kommenden Jahr

eine gründliche

und intensive

Orgelreinigung

an.

In der Advents-

und Weihnachtszeitwerden

einige der Gottesdienste besonders

ge staltet werden. Dazu wird es eine gesonderte

Terminübersicht geben, aus der Sie

Näheres erfahren werden. Der Kirchenchor

und der Kinderchor werden beim Christkindlmarkt

am 2. Adventswochenende am

Rathausplatz mitwirken. Am 2. Weihnachtstag

wird im Festgottesdienst um 9:30 Uhr

die Pastoralmesse in F-Dur von Anton

Diabelli für Chor, Solisten und Orchester

erklingen. Dieses Werk ist von besonderer

Schönheit und stilistisch Diabellis Zeitgenossen

wie Beethoven, Schubert oder

Hummel zuzuordnen.

Im kommenden Jahr ist u. a. ein Konzert

mit weltlicher Chormusik mit den Chören im

Pfarrsaal geplant.

Des weiteren wollen wir im neuen Jahr eine

Kirchenband mit Jugendlichen und jungen

Erwachsenen aufbauen.

Weiterhin wird in der Fastenzeit wieder ein

Passionskonzert stattfinden. Außerdem

wird es eine Orgelkonzertreihe mit namhaften

Organisten aus München und dem

Ausland (Portugal und Frankreich) geben.

Es grüßt Sie herzlich,

Ihr hauptamtlicher Kirchenmusiker an St.Georg,

Pascal Caldara

Ähnliche Magazine