02.06.2013 Aufrufe

REITTOUREN IN ISLAND - Ishestar

REITTOUREN IN ISLAND - Ishestar

REITTOUREN IN ISLAND - Ishestar

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

<strong>REITTOUREN</strong> <strong>IN</strong> <strong>ISLAND</strong><br />

Íshestar – ein führender, lizenzierter Reiseveranstalter seit 1982


ÍShESTAR hEISST SIE wILLkOmmEN!<br />

Seit der Gründung in 1982 freuen wir uns zu sehen, wie unsere vielen<br />

internationalen Gäste sich für das Islandpferd begeistern. Kein Wunder,<br />

denn die Ausdauer des Islandpferdes, seine Trittsicherheit und die<br />

besondere Gangart Tölt lassen niemanden unbeeindruckt.<br />

2009 war ein Rekordjahr im Blick die Gesamtzahl der Reiter auf den<br />

verschiedenen Touren, die alle in unser schönes Land kommen, um das<br />

Islandpferd zu erleben. Ich danke allen, die an unseren Touren<br />

teilgenommen haben und das letzte Jahr zum erfolgreichsten Jahr in unserer<br />

Geschichte gemacht haben. Ein besonderer Gruss geht an die Hunderte von<br />

Reitern, die immer wieder zu uns kommen, manche Jahr für Jahr.<br />

Allen, die noch nie in Island waren möchte ich sagen – warten Sie nicht<br />

länger! Nirgendwo sonst ist es möglich mit einer freilaufenden Herde in<br />

freier Natur zu reiten, zwischen Gletschern, heissen Quellen und Vulkanen.<br />

Das markenzeichen von Íshestar<br />

Seit den Anfängen arbeitet Íshestar eng mit Farmern im gesamten Land<br />

zusammen, den eigentlichen Kennern der jeweiligen Gegend und<br />

Geschichte. Jede Tour hat ihren eigenen Charme und wird von den<br />

örtlichen Farmern und ihren Familien organisiert. Sie nutzen die eigenen<br />

Pferde und reiten in dem Teil des Landes, den sie so gut kennen. Sicherheit,<br />

Qualität und persönlicher Service sind Íshestars Markenzeichen. Mit einer<br />

grossen Auswahl an guten Pferden können wir die verschiedensten<br />

Reittouren anbieten, manche nur für erfahrene Reiter, andere auch für<br />

Reitanfänger. Es ist dabei Tradition, freilaufende Pferde als Herde<br />

mitzuführen, um mindestens einmal am Tag die Pferde wechseln zu<br />

können. Wir sind stolz darauf, dieser Tradition auf den meisten unserer<br />

mehrtägigen Touren zu folgen, durch das Hochland, über Lavafelder, durch<br />

Flüsse und entlang der buschigen Vegetation.<br />

Íshestar Reitzentrum<br />

Das Íshestar Reitzentrum, nur 15-20 Minuten Fahrzeit von vielen Hotels in<br />

Reykjavík entfernt, ist ganzjährig geöffnet. Hier finden unsere Tagestouren<br />

statt, ideal für wenig erfahrene Reiter sowie Reisende und Familien, die aus<br />

Zeitgründen nicht an den längeren Touren teilnehmen können.<br />

Paketangebote verbinden einen Ausritt mit einer Walbeobachtung, einem<br />

Besuch der Blauen Lagune oder am Gullfoss (Goldener Wasserfall) und den<br />

heissen Quellen am Geysir.<br />

Wir freuen uns darauf, Sie in Island begrüssen zu dürfen!<br />

Für das Íshestar- Team,<br />

________________________<br />

Einar G. Bollason, Direktor<br />

GREEN GLObE<br />

UND NAchhALTIGkEITSRIchTL<strong>IN</strong>IEN<br />

Íshestar wurde 2001 vom isländischen Tourismusverband mit dem<br />

Umweltpreis ausgezeichnet und ist nun ein anerkanntes Mitglied von Green<br />

Globe. Wir sind stolz darauf, dieses Ziel erreicht zu haben und werden auch<br />

zukünftig darum bemüht sein, die nachhaltige Entwicklung von Natur,<br />

Gesellschaft, Kultur und Wirtschaft zu unterstützen. Nähere Informationen zu<br />

unseren Richtlinien diesbezüglich finden Sie auf Seite 23.<br />

Sigrún & Einar<br />

Gitta Rannveig<br />

bUchUNG &<br />

<strong>IN</strong>fORmATION<br />

Sie können eine Tour auf unserer Internetseite buchen, durch<br />

Kontakt mit dem Íshestar Büro oder bei einem unserer weltweiten<br />

Verkaufspartner. Nähere Informationen erhalten Sie per eMail oder<br />

telefonisch.<br />

Íshestar ehf.<br />

Sörlaskeið 26<br />

220 Hafnarfjörður<br />

Island<br />

www.ishestar.is<br />

Tel. +354 - 555 7000<br />

Fax: +354 - 555 7001<br />

TOURENvERLäUfE vON TAG zU TAG<br />

Veröffentlicht auf www.ishestar.is und auf Anfrage in unserem Büro und<br />

bei unseren Verkaufspartnern erhältlich.<br />

ÜbER ÍShESTAR<br />

Íshestar Reittouren ist schon seit der Gründung 1982 ein führender,<br />

lizenzierter Reiseveranstalter. Das Unternehmen wurde von Sigrún<br />

Ingólfsdóttir und Einar Bollason gegründet, die auch heute noch für Íshestar<br />

tätig sind. Gitta Krichbaum ist seit 1998 der Verkaufsmanager und arbeitet<br />

mit Rannveig Egilsdóttir im Verkauf der längeren Reittouren.<br />

Das Reitzentrum wird von Bryndís Einarsdóttir und Einar Thór Jóhannsson<br />

geführt, mit der Hilfe von qualifizierten Mitarbeitern. Silja Birgisdóttir ist für<br />

den täglichen Ablauf verantwortlich.<br />

Wichtigstes Element für Íshestar sind jedoch 10 Farmer in allen Landesteilen.<br />

Diese führen, mit Hilfe ihrer Familien, die mehrtägigen Touren durch, jeder<br />

in seinem Gebiet und mit den eigenen Pferden. Viele dieser Farmer sind<br />

ebenfalls Teilhaber an Íshestar und arbeiten schon seit 15 bis 20 Jahren mit<br />

unserem Unternehmen. Ihre Kenntnis der örtlichen Gegebenheiten und die<br />

langjährige Erfahrung garantieren den persönlichen und freundlichen Service,<br />

für den wir bei Íshestar bekannt sind.<br />

www.ishestartravel.is<br />

MEHRTÄGIGE TOUREN<br />

E-mail: ishestar@ishestar.is,<br />

gitta@ishestar.is, einar@ishestar.is<br />

TAGESTOUREN<br />

E-mail: info@ishestar.is<br />

Bryndís Einar Thór<br />

Silja


KALENDER 2010<br />

WOCHE<br />

DER ABFAHRT<br />

NAME<br />

DER TOUR<br />

29. MAI – 5. JUNI 16 Snæfellsnes Strandritt<br />

12. – 18. JUNI 6 Goldener Kreis 11 Reitabenteuer auf dem Lande<br />

13 Geysir - Gullfoss Spezial<br />

19. – 25. JUNI 3 Herausforderung des Nordens 5 Snæfellsnes<br />

6 Goldener Kreis 7 Kjölur<br />

13 Geysir - Gullfoss Spezial 18 Trail der Hoffnung<br />

19 Landmannalaugar<br />

26. JUNI – 2. JULI 5 Snæfellsnes 6 Goldener Kreis 7 Kjölur<br />

11 Reitabenteuer auf dem Lande<br />

13 Geysir - Gullfoss Spezial<br />

3. – 9. JULI 3 Herausforderung des Nordens 6 Goldener Kreis<br />

7 Kjölur 8 Egilsstaðir<br />

11 Reitabenteuer auf dem Lande<br />

13 Geysir - Gullfoss Spezial 19 Landmannalaugar<br />

10. – 16. JULI 4 Diamantener Kreis 6 Goldener Kreis 7 Kjölur<br />

10C Íshestar Spezial<br />

11 Reitabenteuer auf dem Lande<br />

13 Geysir - Gullfoss Spezial 18 Trail der Hoffnung<br />

19 Landmannalaugar<br />

17. – 23. JULI 3 Herausforderung des Nordens 6 Goldener Kreis<br />

7 Kjölur 8 Egilsstaðir<br />

11 Reitabenteuer auf dem Lande<br />

13 Geysir - Gullfoss Spezial 17 Pferdeauftrieb<br />

19 Landmannalaugar<br />

24. – 30. JULI 4 Diamantener Kreis 6 Goldener Kreis<br />

7 Kjölur 8 Egilsstaðir<br />

11 Reitabenteuer auf dem Lande<br />

13 Geysir - Gullfoss Spezial 18 Trail der Hoffnung<br />

31. JULI – 6. AUG. 3 Herausforderung des Nordens 5 Snæfellsnes<br />

6 Golden Circle 7 Kjölur 10B Íshestar Spezial<br />

11 Reitabenteuer auf dem Lande<br />

13 Geysir - Gullfoss Spezial<br />

18 Trail der Hoffnung<br />

7. – 13. AUGUST 4 Diamantener Kreis 5 Snæfellsnes<br />

6 Goldener Kreis 7 Kjölur 8 Egilsstaðir<br />

10B Íshestar Spezial<br />

11 Reitabenteuer auf dem Lande<br />

13 Geysir - Gullfoss Spezial<br />

18 Trail der Hoffnung 19 Landmannalaugar<br />

14. – 20. AUGUST 4 Diamantener Kreis 6 Goldener Kreis<br />

7 Kjölur 10D Íshestar Spezial<br />

11 Reitabenteuer auf dem Lande<br />

13 Geysir - Gullfoss Spezial<br />

16 Snæfellsnes Strandritt 18 Trail der Hoffnung<br />

21. – 27. AUGUST 3 Herausforderung des Nordens 6 Goldener Kreis<br />

7 Kjölur 13 Geysir - Gullfoss Spezial<br />

18 Trail der Hoffnung<br />

28. AUG. – 3. SEP. 11 Reitabenteuer auf dem Lande<br />

16 Snæfellsnes Strandritt<br />

4. – 10. SEPTEMBER 14 Schafabtrieb<br />

11. – 17. SEPTEMBER 614 Schafabtrieb 15A Pferdeabtrieb<br />

25. SEP. – 1. OKT. 15B Pferdeabtrieb<br />

9 Kombi Tour Tours 3, 5, 7, 8 und 19, die an zwei folgendne<br />

Wochenenden beginnen, können kombiniert<br />

werden.<br />

12 Wikinger Abenteuer Wöchentlich mittwochs von März bis November.<br />

<strong>IN</strong>HALT SEITE<br />

3<br />

NÜTZLICHE <strong>IN</strong>FORMATIONEN<br />

Kalender ....................................................................................................3<br />

Finden Sie die passende Tour .....................................................................4<br />

Entwerfen Sie Ihre Tour ..............................................................................4<br />

Nützliche Informationen ............................................................................4<br />

Was gibt‘s Neues 2010? .............................................................................5<br />

Íshestar Streckenkarte ........................................................................12-13<br />

Vor der Anreise in Island ..........................................................................22<br />

Desinfektion der Reitbekleidung ..............................................................22<br />

Ankunft in Island ....................................................................................22<br />

Allgemeine Geschäftsbedingungen ..........................................................23<br />

Nachhaltigkeitsrichtlinien ........................................................................23<br />

Was ist eingeschlossen ............................................................................23<br />

MEHRTÄGIGE <strong>REITTOUREN</strong> – REISEPAKETE<br />

Inkl. Flughafentransfer, Begrüssungstreffen, Unterkunft in Reykjavík für<br />

eine Nacht vor/nach dem Ritt.<br />

Schlafsackunterkunft während des Rittes:<br />

IH-3 Herausforderung des Nordens: Naturwunder am See Mývatn ....6<br />

IH-7 Kjölur: Zwischen den Gletschern..............................................10<br />

IH-8 Egilsstaðir: Geheimsnisvoller Osten ..........................................11<br />

IH-9 Kombi Tour ...............................................................................14<br />

IH-10B Íshestar Spezial: Neun Gletscher Panorama ..............................14<br />

IH-10C Íshestar Spezial: Dalir und Strandir ...........................................14<br />

IH-10D Íshestar Spezial: Panorama des Ostens ......................................14<br />

IH-19 Landmannalaugar: Faszination Bergwelt ...................................19<br />

Farm, Gästehaus oder Hotelunterkunft während aller/der meisten<br />

Nächte des Rittes:<br />

IH-4 Diamantener Kreis: Genüsslicher Norden ...................................7<br />

IH-5 Snæfellsnes: Magisch und Mystisch ............................................8<br />

IH-6 Goldener Kreis: Genüsslicher Süden ..........................................9<br />

IH-14 Schafabtrieb .............................................................................16<br />

IH-15A Pferdeabtrieb: Skrapatungurétt ..................................................17<br />

IH-15B Pferdeabtrieb: Víðidalstungurétt ................................................17<br />

MEHRTÄGIGE <strong>REITTOUREN</strong> ab/an Reykjavík<br />

Inkl. Transfer von Reykjavík zur Farm und zurück, Unterkunft in Reykjavík<br />

ist nicht eingeschlossen.<br />

Farm oder Gästehaus Unterkunft während aller Nächte des Rittes:<br />

IH- 11 Reitabenteuer auf dem Lande ..................................................15<br />

IH-12 Wikinger Abenteuer .................................................................15<br />

IH-13 Geysir - Gullfoss Spezial ............................................................9<br />

IH- 16 Snæfellsnes Strandritt .................................................................8<br />

IH-17 Pferdeauftrieb ...........................................................................18<br />

IH-18 Trail der Hoffnung: Nord-West Explorer ...................................18<br />

IH-614 Herbst Erlebnis: Schafabtrieb - Landmannaafrétt .......................16<br />

TAGESTOUREN<br />

D1 Natur mit Komfort ...................................................................20<br />

D2 Lava Tour .................................................................................20<br />

D3 Wikinger Tour Express .............................................................20<br />

D5 Wikinger Tour ..........................................................................20<br />

D41 Pferde und Blaue Lagune .........................................................21<br />

D42 Pferde und Gullfoss – Geysir ....................................................21<br />

D43 Pferde und Wale ......................................................................21<br />

D44 Sommernachtstraum .................................................................21


F<strong>IN</strong>DEN SIE DIE PASSENDE TOUR<br />

Man muss kein Reitexperte sein, um an unseren Touren teilzunehmen.<br />

Manche Touren sind jedoch naturbedingt schwieriger als andere. Um die<br />

Wahl der passenden Tour zu erleichtern, haben wir alle mit Pferden<br />

markiert. Manche Touren sind für Reiter mit wenig Reiterfahrung geeignet,<br />

andere sind anspruchsvoller und deshalb sollte unsere Einstufung helfen,<br />

die passende Tour zu finden. Falls Sie sich nicht sicher sind, können Sie uns<br />

gerne anrufen oder eine E-mail senden.<br />

Reitanfänger<br />

Keine oder wenig<br />

Reiterfahrung notwendig.<br />

Erfahrene Reiter<br />

Kontrollieren das Pferd in<br />

allen Gangarten, sicherer<br />

Sitz, fühlen sich bis zu 7 Std.<br />

pro Tag im Sattel wohl.<br />

Fortgeschrittene Reiter<br />

Kontrollieren das Pferd im<br />

Schritt, Trab (Tölt) und<br />

kurzen Gallops.<br />

Ausdauernde, erfahrene Reiter<br />

Reiten regelmässig und sind in<br />

der Lage, ein Pferd im offenen<br />

Gelände problemlos zu<br />

kontrollieren.<br />

Wer die englische Reitweise gewohnt ist, sollte keine Probleme haben, ein<br />

Islandpferd zu reiten. Auch Westernreiter bekommen schnell das Gefühl für<br />

die isländische Reitweise. Unsere Begleiter erläutern zu Beginn jeder Tour<br />

wie man ein Islandpferd sattelt, besteigt und die verschiedenen Gangarten<br />

reitet. Besonders erklären sie, wie und wann man den Tölt reitet, die<br />

besondere Gangart der Islandpferde.<br />

4<br />

NÜTZLICHE <strong>IN</strong>FORMATIONEN<br />

UNTERKUNFT<br />

Die Unterkunft in Reykjavík ist in vielen unserer längeren Touren<br />

eingeschlossen. Touren 3, 5, 7, 8 , 9 und 19 sind in Gästehäusern in<br />

Zimmern mit Etagendusche/WC untergebracht. 2 - 4 Gäste teilen ein<br />

Zimmer. Einzelzimmern können gegen Aufpreis vorbestellt werden. Der<br />

Einzelzimmerzuschlag beträgt Euro 45 pro Nacht. Touren 4, 6, 10, 14 und<br />

15 sind in Reykjavík in Hotels in Zimmern mit Dusche/WC untergebracht.<br />

Während des Rittes ist die Unterbringung in Mehrbettzimmern. Sanitäre<br />

Anlagen werden gemeinsam genutzt. Touren 4 und 15B bieten Unterkunft<br />

in Doppelzimmern. Gegen Aufpreis kann für Tour 4 ebenfalls eine<br />

Unterbringung im Einzelzimmer gebucht werden. Touren 6 und 13<br />

übernachten während zwei Nächten in einem Hotel am Geysir.<br />

Unsere Hochlandritte 3, 5, 7, 8, 10 und 19 sind in einfacher<br />

Schlafsackunterkunft untergebracht (wir stellen Schlafsäcke zur Verfügung),<br />

Tour 5 nur während zwei Nächten. Manchmal übernachtet die gesamte<br />

Gruppe in einem Raum. Die Unterkünfte sind mit Betten, Etagenbetten und<br />

Etagenbetten für mehrere Personen ausgestattet, abhängig von der<br />

jeweiligen Grösse jeder Berghütte. Toiletten im gleichen Gebäude, warme<br />

Duschen und/oder warme Sitzbadebecken stehen in den meisten Fällen zur<br />

Verfügung. Auf unserer beliebten Tour 8 übernachten wir während drei<br />

Nächten in einfachen Berghütten, die weder warme Duschen noch<br />

fliessend Wasser anbieten.<br />

Íshestar stellt auf Anfrage eine Liste mit Informationen zu den Unterkünften<br />

jeder Tour zur Verfügung.<br />

TEILNEHMERZAHL<br />

Die Teilnhmerzahl beträgt 12 bis 18 Teilnehmern – Kjölur und Touren 10<br />

haben bis 20 Teilnehmer. In der Beschreibung jeder Tour finden Sie<br />

Angaben zur maximalen Teilnehmerzahl. Begleitende Mitarbeiter sind der<br />

Reitführer, unser Partner, verantwortlich für die Pferde, zusätzliche<br />

Personen, die bei den Pferden helfen und ein Koch.<br />

PFERDEWECHSEL<br />

Normalerweise wechseln wir ein- oder zweimal am Tag die Pferde. Auf den<br />

meisten längeren Touren reiten wir mit freilaufender Pferdeherde, der<br />

traditionellen Art in Island zu reiten. Alle Touren der drei und vier Pferde<br />

Kategorie werden in dieser Weise durchgeführt. Bei Touren der zwei Pferde<br />

Kategorie ist es üblich, dass unsere Begleiter streckenweise Handpferde<br />

mitführen.<br />

ENTWERFEN SIE IHREN EIGENEN REITURLAUB<br />

Haben Sie schon immer von einem Ritt in einer bestimmten Gegend<br />

Islands geträumt, nur mit Ihren Freunden oder Familie? Íshestar kann<br />

diesen Traum wahr werden lassen! Mit unseren Partnerhöfen rund um<br />

das ganze Land können wir Ihren Reiturlaub in den meisten<br />

Landesteilen Islands planen. Wir können ebenfalls, falls gewünscht,<br />

Besichtigungsfahrten, Walbeobachtungen oder andere Aktivitäten in<br />

das Programm einbauen.<br />

Je nach Art und Dauer der Tour kann ein gewisses Minimum an<br />

Teilnehmern erforderlich sein. Wir freuen uns, Ihre Ideen zu hören und<br />

stehen Ihnen gerne zur Verfügung.


STIMMEN UNSERER GÄSTE<br />

James und Anne Baldwin, Ipswich - England<br />

Wir reiten jeden Sommer mit Íshestar, schon seit 6 Jahren. Wir freuen uns<br />

über die grosse Auswahl an Touren, die Íshestar anbietet. Jedes Jahr gibt es<br />

für uns neue und spannende Ritte. Die Tatsache, dass alle Ritte von<br />

örtlichen Farmern durchgeführt werden, macht die Touren einzigartig und<br />

wir haben unsere Lieblingspferde in ganz Island!<br />

Angela Kohl, Koblenz - Deutschland<br />

Als Gruppe von vier Freunden haben wir im letzten Sommer an einer<br />

Reittour mit Íshestar teilgenommen. Es war eine grossartige Tour in<br />

faszinierender Landschaft. Unsere Gastgeber liessen uns zum Teil ihrer<br />

Familie werden und wir kommen ganz bestimmt wieder.<br />

Anna Dahlin, Göteborg - Schweden<br />

Wir haben unsere eigenen Islandpferde zuhause, wollten aber die Pferde in<br />

ihrer Heimat reiten und die isländische Landschaft erleben. Vielen Dank an<br />

Íshestar für eine grossartige Tour und die besten Pferde, die ich je geritten<br />

habe. Der Ritt mit der Herde ist ein wirkliches Abenteuer.<br />

Isabelle Martin, Lyon - Frankreich<br />

Das Beste an Íshestar ist die grosse Auswahl an Touren in ganz Island, die<br />

jeweils von örtlichen Farmern und ihren Familien durchgeführt werden. Sie<br />

kennen das Land wie ihre Westentasche. Öko-Tourismus, wie er sein sollte!<br />

Peter Knudsen, Odense - Dänemark<br />

Ich habe im Katalog gelesen, dass Sicherheit, Qualität und persönlicher<br />

Service Íshestar auszeichnen. Nach meinem Ritt kann ich das nur<br />

bestätigen! Mitarbeiter, bei denen wir uns wohlfühlten und sehr gute Pferde<br />

liessen diese Reittour zu unserem bisher schönsten Urlaub werden. Wir<br />

kommen wieder!<br />

Claire Cook, Flint – USA<br />

Seit 1989 sind wir jedes Jahr in verschiedenen Ländern geritten. Aber<br />

nachdem wir Íshestar kennengelernt haben, ist Island unser Favorit und wir<br />

kommen jedes Jahr wieder hier her. Nirgendwo sonst kann man den Ritt<br />

mit der Herde in solch magischer Natur erleben und auf jeder Íshestar Tour<br />

geniessen wir die gleiche, persönliche Betreuung.<br />

Druck: Prentmet ehf. – www.prentmet.is<br />

Fotos: Lynne Alfonsi: S. 4; Silja Birgisdóttir: S. 4, 15, 21; Frank Bradford<br />

(www.59degreesnorth.com): S. 17; Anke Buchholz: S. 10; Kay-Uwe Eggert: S. 5, 15, 18, 19;<br />

Kristinn Guðnason: S. 16; Misch Hengsch: S. 8; Þormar Ingimarsson: S. 19;<br />

Aki Kaisla: S. 16; Steingrímur Karlsson: S. 11; Kai-Uwe Küchler (www.art-adventure.de):<br />

S. 6, 7; Hermann Krichbaum: S. 9; Inga Kühn: S. 11; Ingimundur Magnússon: S. 20;<br />

Sigurður Jökull Ólafsson (www.ipaimages.com): S. 2, 4, 5, 9, 10, 14, 15, 16, 22, 23;<br />

Eva Polsterer: Titelseite; Sandra Röthenmund: S. 11; Heike Sandrock: S. 11;<br />

Doris Schuster: S. 8, 23; Sigurður Sigmundsson: S. 3, 15, 19; Sævar Freyr Sigurðsson:<br />

S. 6, 7; Anne Jaspis Toivonen: S. 18; Ulf Ytterfalk: S. 16.<br />

5<br />

WAS GIBT’S NEUES 2010?<br />

Es gibt keine grossen Veränderungen in unserem Programm für 2010,<br />

jedoch stellen wir zwei neue Touren vor: Tour 614 Herbst Erlebnis, einen<br />

Ritt mit den Bauern in der Gegend von Landmannalaugar und Hekla. Wir<br />

bieten ausserdem eine neue Spezial Tour im Osten an: Tour 10D Íshestar<br />

Spezial: Panorama des Ostens, eine neues und einmaliges Abenteuer im<br />

Osten Islands. Unsere grossartigen Spezial Touren des letzten Sommers<br />

werden erneut angeboten: Tour 10B Íshestar Spezial: Neun Gletscher Ritt,<br />

aber mit einem geänderten Verlauf. Wir reiten in die Gegend Skagafjörður<br />

und durch die Berge in Húnavatnssýsla. Erneut bieten wir unsere Tour 10C<br />

Íshestar Spezial: Dalir und Strandir an. Beide Touren waren sehr erfolgreich<br />

und schon vor Weihnachten ausverkauft. Warten Sie nicht zu lange damit,<br />

sich einen Platz zu sichern.<br />

Wir haben kleinere Änderungen auf unserer Kjölur Tour vorgenommen<br />

und zu verschiedenen Touren einen Reittag hinzugefügt: 14 Schafabtrieb,<br />

15 Pferdeabtrieb und 19 Hekla – Landmannalaugar. Diese Änderungen<br />

machen gute Touren nur noch besser.<br />

Tour 614 Herbst Erlebnis<br />

Das Zusammentreiben der Schafe ist eine alte Tradition, die ihren Urspung<br />

in einer Zeit hat, in der die Wiesen rund um die Höfe für das Heuen so<br />

wertvoll waren, dass man die Schafe im Sommer in die Berge trieb. Auf<br />

dieser einmaligen Tour begleiten wir die Farmer des Südlandes, die<br />

tausende Schafe in den Bergen zusammentreiben. Wir beginnen unseren<br />

Ritt im unbewohnte Inland und folgen den Schafen bis zurück zu den<br />

bewohnten Gegenden. Dieses Abenteuer war bisher den Farmern und ihren<br />

Freunden vorbehalten. Erstmals im letzten Jahr wurde diese Möglichkeit<br />

auch für andere Teilnehmer angeboten. Wir bei Íshestar sind stolz darauf,<br />

diese einmalige Tour 8 Teilnehmern anbieten zu können.<br />

Tour 10D Íshestar Spezial: Panorama des Ostens<br />

Eine neue und einmalige Tour im Osten Islands. Erkunden Sie neue Trails<br />

zusammen mit unserem Gastgeber Jón Thór und seinen grossartigen<br />

Pferden. Wir reiten durch Täler und Berge und erreichen bei Vopnafjörður,<br />

einem kleinen Ort im Nord-Osten Islands, die Küste. Zehn Jahre nach<br />

unserem ersten Besuch in 2000 kehren wir zu dieser schönen Ortschaft<br />

zurück. Wir folgen historischen Pfaden auf unserem Weg zum Hof<br />

Möðrudalur. Dieser bekannte Zufluchtsort in der Wildnis bietet uns Schutz<br />

auf dem Weg nach Vopnafjörður. Später, auf der Hochheide<br />

Smjörvatnsheiði, geniessen wir den weiten Blick auf die hohen Berge des<br />

zentralen Hochlandes und den Osten. Ein herausfordernder Ritt in eine<br />

abgeschiedene Gegend mit grossartiger Natur und Aussicht!


3<br />

HERAUSFORDERUNG<br />

DES NORDENS<br />

NATURWUNDER AM SEE MÝVATN Erfahrene Reiter<br />

Dauer: 8 Tage - 7 Nächte - 5 Reittage - 170 km<br />

Abfahrten 2010: Sonntag - Sonntag<br />

20. - 27. Juni 4. - 11. Juli 18. - 25. Juli<br />

1. - 8. August 22. - 29. August<br />

Unterbringung: 2 bis 4-Bett-Zimmer in Reykjavík,<br />

Schlafsackunterkunft in Mehrbettzimmern<br />

während des Rittes.<br />

Teilnehmerzahl: bis 18 Personen<br />

Treffpunkt: Int. Flughafen Keflavík<br />

Fakultativ: Walbeobachtungsfahrt, zahlbar vor Ort<br />

Buchungscode: IH - 3<br />

Diese Tour wurde von der Zeitung Sunday Times als eine der<br />

10 besten Reitstrecken der Welt ausgezeichnet.<br />

Der Norden Islands ist bekannt für grossartige Natur und abwechslungsreiche<br />

Landschaft. Unser Ritt führt vom Hof Saltvík bei Húsavík zum See<br />

Mývatn, bekannt für die zahllose, brütende Enten und vulkanische<br />

Aktivität. Eine fakultative Walbeobachtungsfahrt rundet das Naturerlebnis<br />

zu Wasser und Lande ab.<br />

Gastgeber auf dieser Tour sind<br />

Bjarni Páll und seine Frau Elsa.<br />

Bjarni Páll oder sein Freund<br />

Sævar führen die meisten unserer<br />

Touren und das spezialle Interesse<br />

beider gilt der Geologie. Sie<br />

können sicher sein, auf dieser<br />

Tour viel Interessantes über die<br />

isländische Natur zu erfahren! Ein<br />

Besuch am schönen Wasserfall<br />

Elsa und Bjarni Páll<br />

Goðafoss ist nur einer der<br />

Höhepunkte im Norden. Die Reitstrecken führen entlang guter Reitwege,<br />

ideal für den Tölt, die spezielle Gangart der Islandpferde. Aus fruchtbarer<br />

Umgebung geht es zu den Gæsafjöll Bergen und wir verbringen eine Nacht<br />

in der Berghütte in Theistareykir, einem Gebiet mit sprudelnd kochendem<br />

Wasser und weissen Dampfsäulen, die zum Himmel steigen.<br />

Durch ein Gebiet voller Sprünge und Spalten, verursacht durch vulkanische<br />

Aktivität, führt der Ritt zum See Mývatn, wo brodelnde Schlammquellen<br />

und faszinierende Lavaformationen an die Kräfte erinnern, die unter der<br />

Erde schlummern. Wir entspannen im warmen, geothermalen Wasser in<br />

Jarðböð. Der nächste Reittag führt aus der schwarzen Sandwüste<br />

Hólssandur zu Waldgebiet Vatnshlíðarskógur. Der letzte Reittag über die<br />

Hochheide Hvammsheiði eröffnet die grossartige Aussicht auf die Bucht<br />

Skjálfandi, bevor der Ritt auf dem Hof Saltvík endet. Zwei warme<br />

Sitzbadebecken unter freiem Himmel, mit Blick auf das Meer und den<br />

Kinnafjöll Bergzug, bieten Entspannung nach diesem beeindruckenden Ritt<br />

Diese Tour ist in Schlafsäcken untergebracht. Die Nacht in der einsamen<br />

Berghütte ist ein Abenteuer, während andere Nächte auf Ferienfarmen oder<br />

in Gästehäusern verbracht werden, wo warme Sitzbadebecken zur Verfügung<br />

stehen. Zwei Nächte in Reykjavík sind ebenfalls eingeschlossen, eine vor<br />

und eine nach dem Ritt, in einem Gästehaus mit Etagendusche/WC.<br />

6


4<br />

DIAMANTENER KREIS<br />

GENÜSSLICHER NORDEN Erfahrene Reiter<br />

Dauer: 8 Tage - 7 Nächte - 5 Reittage - 170 km<br />

Abfahrten 2010: Samstag - Samstag<br />

10. - 17. Juli 24. - 31. Juli 7. - 14. August<br />

14. - 21. August<br />

Unterbringung: Doppelzimmer in einem Hotel in<br />

Reykjavík, auf dem Ritt in Gästehäusern und Ferienfarmen.<br />

Einzelzimmerbelegung ist gegen Aufpreis möglich.<br />

Teilnehmerzahl: bis 14 Personen<br />

Treffpunkt: Int. Flughafen Keflavík<br />

Fakultativ: Walbeobachtungsfahrt gegen Zusatzkosten.<br />

Buchungscode: IH - 4<br />

Die Region um den See Mývatn wird aufgrund der vielen Sehenswürdigkeiten<br />

des Gebietes oft als “diamantener Kreis” bezeichnet. Die Gegend ist<br />

ein Zeugnis für die Kraft der Erde, ein Schaukasten bizarrer Lavaformationen,<br />

aufsteigender Dampfsäulen, schwarzer Sandwüsten und<br />

farbenfroher Schlammquellen. Der See selbst ist eine bekannte Brutgegend<br />

vieler Entenarten, die in der saftigen Vegetation rund um den See brüten<br />

und ihre Küken betreuen, behütet von der Natur und geschützt durch den<br />

Menschen. Diese Tour ist eine Alternative für alle, die einen spannenden<br />

Hochlandritt erleben, die Nächte jedoch in gewissem Komfort verbringen<br />

möchten. Ein weiterer Vorteil dieser Tour ist die begrenzte Teilnehmerzahl<br />

von nur 14 Personen. Gastgeber für diese Tour sind Bjarni Páll und Elsa aus<br />

Saltvík, bekannt von unserer Tour Herausforderung des Nordens.<br />

Wie auch auf der Herausforderung des Nordens geniessen Sie auf dieser<br />

Tour die Landschaft um den See Mývatn. Der Ritt beginnt über die<br />

Hochheide Hvammsheiði und wir folgen dem Lachsfluss Laxá in Richtung<br />

des Sees Mývatn. Eine Busfahrt bringt uns nach Dimmuborgir, einem<br />

Labyrinth geschaffen durch die Natur, und zu den kochenden<br />

Schlammquellen und Dampfsäulen in Hverarönd. Natürliches, warmes<br />

Wasser wird im Freibad in Jarðböð genutzt, wo wir ein Bad geniessen. Der<br />

Ritt führt weiter in Richtung Hochland und Sie sehen das Ódáðahraun<br />

Lavafeld, das grösste Lavafeld Islands, bevor sich die Richtung der Tour<br />

ändert und wieder zurück zur Küste führt. Im Tal Bárðardalur besuchen Sie<br />

den Wasserfall Goðafoss und reiten teilweise dem Flussufer entlang zurück<br />

zum Hof Saltvík. Geniessen Sie den letzten Abend mit einer fakultativen<br />

Bootsfahrt hinaus in die Abendsonne, auf der Wale Ihre Begleiter sind.<br />

Auf dieser Tour tauschen wir die üblichen Berghütten gegen bezogene<br />

Betten in Doppelzimmern. Einzelzimmer stehen ebenfalls zur Verfügung.<br />

Sanitäre Anlagen werden gemeinsam genutzt und warme Duschen stehen<br />

jeden Abend zur Verfügung. Während drei Nächte auf dem Hof Saltvík<br />

können wir zwei warme Sitzbadebecken im Freien geniessen, mit<br />

einmaliger Aussicht über das Meer und den Kinnafjöll Gebirgszug.<br />

7


5 SNÆFELLSNES<br />

16<br />

MAGISCH UND MYSTISCH Erfahrene Reiter<br />

Dauer: 9 Tage - 8 Nächte - 6 Reittage - 215 km<br />

Abfahrten 2010: Samstag - Sonntag<br />

19. - 27. Juni 26. Juni - 4. Juli<br />

31. Juli - 8. August 7. - 15. August<br />

Unterbringung: 2 bis 4-Bett-Zimmer in Reykjavík,<br />

bezogene Betten und 2 Nächte in Schlafsackunterkunft<br />

in Mehrbettzimmern während des Rittes.<br />

Teilnehmerzahl: bis 18 Personen<br />

Treffpunkt: Int. Flughafen Keflavík<br />

Wichtig: Kniehohe Gummistiefel sind für diese Tour notwendig.<br />

Fakultativ: Busfahrt zu Sehenswürdigkeiten der Halbinsel, zahlbar<br />

vor Ort.<br />

Buchungscode: IH - 5<br />

Im Nationalpark von Snæfellsnes findet sich ein bekanntes Wahrzeichen<br />

Islands, der gletscherbedeckte Vulkan Snæfellsjökull. Seine mystische<br />

Atmosphere wurde bekannt durch Jules Vernes Roman “Reise zum<br />

Mittelpunkt zur Erde”. Die Gegend ist Wohnort von Elfen und Trollen und<br />

viele der isländischen Sagas spielen in dieser spektakulären Gegend. Das<br />

reiche Vogelleben begeistert<br />

Besucher aus aller Welt.<br />

Snæfellsnes wird oft als “Island<br />

in einer Nussschale”<br />

beschrieben, wegen der<br />

vielfältigen Landschaftsformen.<br />

Wir reiten durch gewaltige<br />

Lavafelder, Krater und Asche aus<br />

Vulkanausbrüchen der<br />

Ólöf und Siggi<br />

Vergangenheit und am hellen<br />

Sandstrand, wo nur die Flut<br />

Grenzen für die Freiheit von Pferd und Reiter setzt. Das Tal Hítardalur<br />

überrascht mit seinen farbenfrohen Bergen. Der mächtige Snæfellsjökull<br />

ragt vor uns auf, wenn wir dem Sandstrand folgen, auf einem traditionellen<br />

Trail, den nur wenige kennen. Der Krater Eldborg ist ein weiteres<br />

Wahrzeichen der Gegend und der helle Sand färbt sich langsam schwarz,<br />

wenn sein Lavafeld erreichen. Der letzte Reittag folgt der Kante des<br />

Lavastroms am Strand, bevor wir die Pferde zurück zum Hof bringen.<br />

Unsere Gastgeber und Partner seit 20 Jahren, Sigurður (Siggi) und Ólöf,<br />

sind stolz auf ihre Auswahl an gut trainierten Reitpferden. Ob Sie ein<br />

gutmütiges oder temperamentvolles Reitpferd vorziehen, jeder findet hier<br />

das passende Pferd. Gute Reitwege an Land und der weiche Sand des<br />

Strandes machen es einfach, die besondere Gangart Tölt zu erleben und<br />

lassen sowohl Pferde als auch Reiter den Ritt geniessen.<br />

Der Hof Stóri-Kálfalækur bietet gemütliche Zimmer und ein warmes<br />

Sitzbadebecken im Freien, wo wir nach einem spannenden Reittag<br />

entspannen können. Die Unterbringung auf dem Hof ist in bezogenen<br />

Betten in Mehrbettzimmern. Zwei Nächte der Tour werden an anderen<br />

Orten und in Schlafsäcken verbracht. Auf dieser Tour müssen Sie nicht<br />

jeden Tag packen und erleben trotzdem einen herausfordernden Ritt mit<br />

freilaufender Herde.<br />

8<br />

SNÆFELLSNES STRANDRITT Erfahrene Reiter<br />

Dauer: 4 Tage - 3 Nächte - 4 Reittage - 120 km<br />

Abfahrten 2010: Donnerstag - Sonntag<br />

3. - 6. Juni 19. - 22. Augst<br />

29. - 1. September (Sonntag - Mittwoch)<br />

Unterbringung: 2 bis 4-Bett-Zimmer<br />

Teilnehmerzahl: bis 18 Personen<br />

Treffpunkt: Reykjavík, Unterkunft vor und nach der Reittour<br />

ist nicht eingeschlossen.<br />

Wichtig: Kniehohe Gummistiefel sind für diese Tour notwendig.<br />

Buchungscode: IH - 16<br />

Die Halbinsel Snæfellsnes dehnt sich weit nach Westen aus. Dieser Tour<br />

lässt in erster Linie die schwarzen und gelben Sandstrände von Löngufjörur<br />

erleben. Der traditionelle Trail, allein bei Ebbe zugängig, bietet Pferden und<br />

Reitern die einmalige Gelegenheit, die weiche Gangart Tölt über lange<br />

Strecken zu erleben. Nirgendwo sonst in Island kann man auf diese Weise<br />

stundenlang reiten, ohne dass ein Hindernis Pferd und Reiter aufhält.<br />

Sigurður (Siggi) und Ólöf sind die Gastgeber für diesen spannenden Ritt,<br />

der niemand unbeeindruckt lässt. Siggi kennt den traditionellen Trail wie<br />

kein anderer und bringt Pferde und Reiter sicher zum Ziel. Da der Ritt von<br />

den Gezeiten abhängig ist, kann er zu jeder Tageszeit beginnen und auch<br />

bis in die Nacht hinein andauern. Falls die Gezeiten es nicht anders<br />

möglich machen, folgen wir am ersten Reittag einer abwechslungsreichen<br />

Route an Land und verbringen die nächsten drei Tage am Strand.<br />

Während der ersten beiden Reittage sehen Sie den geheimnisvollen<br />

Gletscher Snæfellsjökull vor Ihnen aufragen, bekannt in der Literatur als<br />

Eingang zum Mittelpunkt der Erde. Wenn sich die Richtung ändert, geht es<br />

zurück zum mächtigen Lavafeld Eldborgarhraun. Stellen Sie sich diesen<br />

Lavastrom noch glühend vor, während Sie zurück auf trockenes Land<br />

reiten.<br />

Sie müssen nicht jeden Tag packen – nach jedem Reittag kehren Sie zum<br />

Hof Stóri-Kálfalækur zurück, wo bezogene Betten auf Sie warten. Zwischen<br />

zwei und vier Reitern teilen ein Zimmer und ein warmes Sitzbadebecken<br />

im Freien bietet Entspannung nach den Erlebnissen des Tages.


6 GOLDENER KREIS<br />

13<br />

GENÜSSLICHER SÜDEN Fortgeschrittene Reiter,<br />

die sich während langer Stunden<br />

im Sattel wohlfühlen<br />

Dauer: 8 Tage - 7 Nächte - 6 Reittage - 180 km<br />

Abfahrten 2010: Samstag - Samstag<br />

12. - 19. Juni 19. - 26. Juni 26. Juni - 3. Juli<br />

3. - 10. Juli 10. - 17. Juli 17. - 24. Juli<br />

24. - 31. Juli 31. Juli - 7. August 7. - 14. August<br />

14. - 21. August 21. - 28. August<br />

Unterbringung: 2 bis 4-Bett-Zimmer während der gesamten Tour, 2<br />

Nächte am Geysir in Zimmern mit Dusche/WC. Die erste und letzte<br />

Nacht der Tour werden in einem Hotel in Reykjavík verbracht.<br />

Teilnehmerzahl: bis 18 Personen<br />

Treffpunkt: Int. Flughafen Keflavík<br />

Buchungscode: IH - 6<br />

Die bessere Art und Weise, die bekannten Sehenswürdigkeiten Islands, die<br />

Springquelle Geysir und den mächtigen Wasserfall Gullfoss zu besuchen,<br />

ist ein Ritt durch die liebliche Landschaft Süd-Islands. Sehen Sie auch die<br />

grossartige Landschaft des Nationalparks in Thingvellir auf dem Weg zum<br />

Ferienhof.<br />

Diese beliebte Tour ist ideal für Familien und alle, die nicht über die für<br />

unsere Hochlandritte notwendige Reiterfahrung verfügen. Die Reitstrecken<br />

erfordern jedoch eine gute körperliche Verfassung und Grundkenntnisse der<br />

Reiterei.<br />

Am ersten Reittag lernen Sie das Islandpferd<br />

und die speziellen Gangarten während eines<br />

entspannten Rittes durch die nährere<br />

Umgebung des Hofes Fossnes kennen. Die<br />

Reitbegleiter führen Handpferde mit, wenn Sie<br />

in Richtung des grossartigen Wasserfalls<br />

Gullfoss und des bekannten Geysir Gebietes<br />

reiten. Es geht hinauf auf eine Hochebene, wo<br />

wir die grossartige Aussicht auf umliegende<br />

Sigrún<br />

Gletscher und Gebirge geniessen können. Die<br />

letzten beiden Tage wächst die<br />

Herausforderung, denn nun treiben wir die Ersatzpferde als freilaufenden<br />

Herde mit. Auf dem Hochlandmoor Hrunaheiði führt der Ritt bis an den<br />

Rand der Zivilisation. Der letzte Reittag folgt dem Tal Laxárdalur und wir<br />

geniessen gute Reitwege auf dem Weg zurück zum Hof Fossnes.<br />

Auf dem Hof Fossnes lebt unser Partner Sigrún mit ihrer Familie, in<br />

malerisch, hügeliger Umgebung, nahe dem Gletscherfluss Thjórsá.<br />

Bezogene Betten stehen während der gesamten Tour zur Verfügung, in<br />

Zimmern mit Etagendusche/WC, am Geysir sogar in Zimmern mit Dusche/<br />

WC. Zwei Nächte werden in einem Hotel in Reykjavík verbracht, vor und<br />

nach dem Ritt. Drei Nächte verbringen wir auf dem Hof Fossnes und zwei<br />

Nächte im Hotel Geysir.<br />

9<br />

GEYSIR – GULLFOSS SPEZIAL<br />

Fortgeschrittene Reiter,<br />

die sich während langer Stunden<br />

im Sattel wohlfühlen<br />

Dauer: 5 Tage - 4 Nächte - 4 Reittage - 115 km<br />

Abfahrten 2010: Sonntag - Donnerstag<br />

13. - 17. Juni 20. - 24. Juni 27. Juni - 1. Juli<br />

4. - 8. Juli 11. - 15. Juli 18. - 22. Juli<br />

25. - 29. Juli 1. - 5. August 8. - 12. August<br />

15. - 19. August 22. - 26. August<br />

Unterbringung: 2 bis 4-Bett-Zimmer, 2 Nächte am Geysir in Zimmern<br />

mit Dusche/WC.<br />

Teilnehmerzahl: bis 18 Personen<br />

Treffpunkt: Reykjavík, Unterkunft vor und nach der Reittour ist nicht<br />

eingeschlossen<br />

Wichtig: Am Donnerstag kehrt diese Tour um 10:30 Uhr nach Reykjavík<br />

zurück<br />

Buchungscode: IH - 13<br />

Diese Tour ist eine kurze Version des beliebten Goldenen Kreises und wir<br />

besuchen die Springquelle Geysir und den mächtigen Wasserfall Gullfoss.<br />

Auf dem Weg zum Hof sehen Sie den Nationalpark in Thingvellir, wo das<br />

erste isländische Parlament um 930 n.Ch. gegründet wurde und die<br />

Erdplatten auseinander driften. Geniessen Sie die Unterkunft auf einer<br />

gemütlichen Ferienfarm, wo ein warmes Sitzbadebecken im Freien zur<br />

Verfügung steht, und in einem Hotel in Zimmern mit Dusche/WC während<br />

dieser Tour.


7<br />

KJÖLUR<br />

ZWISCHEN DEN GLETSCHERN Erfahrene Reiter<br />

Dauer: 9 Tage - 8 Nächte - 6 Reittage - 210 km<br />

Abfahrten 2010: Samstag - Sonntag<br />

19. - 27. Juni 26. Juni - 4. Juli 3. - 11. Juli<br />

10. - 18. Juli 17. - 25. Juli 24. Juli - 1. August<br />

31. Juli - 8. August 7. - 15. August<br />

14. - 22. August 21. - 29. August<br />

Unterbringung: 2 bis 4-Bett-Zimmer in Reykjavík, Schlafsackunterkunft<br />

in einfachen Berghütten während des Rittes.<br />

Teilnehmerzahl: bis 20 Personen<br />

Treffpunkt: Int. Flughafen Keflavík<br />

Wichtig: Die Touren werden von Süden nach Norden bzw. umgekehrt<br />

von Norden nach Süden, hin und zurück, durchgeführt.<br />

Buchungscode: IH - 7<br />

Reisen Sie zurück in die Vergangenheit und reiten Sie auf den historischen<br />

Pfaden der Kjölur Route, sowie es Isländer auf Ihrem Weg nach Thingvellir<br />

taten, um an dem schon im Jahre 930 n.Chr. gegründeten Parlament<br />

teilzunehmen. Wir besuchen die historische Stätte, heute ein Nationalpark<br />

und berühmt für die Lage direkt auf dem Mittelatlantischen Rücken, wo<br />

Erdplatten auseinander driften. Wir halten am spektakulären Geysir und<br />

geniessen den Blick auf den gewaltigen Wasserfall Gullfoss, bevor wir uns<br />

in die ungezähmte Wildnis des Hochlandes begeben.<br />

10<br />

Ein Ritt von Süden nach Norden oder umgekehrt durch das Herz des<br />

Landes bedeutet riesige Gletscher, einsame Sandwüsten und grüne Täler,<br />

die von halbwilden Pferden und Schafen bevölkert werden. Unsere<br />

Gastgeber Hjalti und Åsa bringen uns zu erloschenen Vulkanen,<br />

Gletscherseen und über wilde Gletscherflüsse.<br />

Hjalti und Åsa<br />

Auf dem Ritt ins Hochland weichen grüne<br />

Weiden im Süden den kahlen Sandwüsten nahe<br />

den mächtigen Gletschern Langjökull und<br />

Hofsjökull. Geschützte, grüne Täler<br />

überraschen in diesem rauhen Gelände. Fühlen<br />

Sie sich als Teil der isländischen Geschichte,<br />

wenn Sie auf historischen Pfaden reiten, denen<br />

die Isländer schon seit der Zeit der<br />

Erstbesiedlung folgen.<br />

Die Unterkunft ist in rustikalen Berghütten inmitten grossartiger Landschaft.<br />

Hveravellir, ein geothermales Gebiet im Hochland, lädt ein zu einem Bad<br />

unter der Mitternachtssonne ein! Wenn Sie so viel wie möglich vom<br />

isländischen Hochland sehen möchten, dann ist diese Tour die richtige Wahl!


8<br />

EGILSSTAÐIR<br />

GEHEIMNISVOLLER OSTEN<br />

Dauer: 9 Tage - 8 Nächte - 6 Reittage - 245 km<br />

Abfahrten 2010: Sonntag - Montag<br />

4. - 12. Juli 18. - 26. Juli 25. Juli - 2. August<br />

8. - 16. August<br />

Unterbringung: 2 bis 4-Bett-Zimmer in Reykjavík,<br />

Schlafsackunterkunft in einfachen Berghütten während<br />

des Rittes.<br />

Teilnehmerzahl: bis 16 Personen<br />

Treffpunkt: Int. Flughafen Keflavík<br />

Buchungscode: IH - 8<br />

+<br />

Erfahrene Reiter, die ein Pferd<br />

im offenen Gelände<br />

kontrollieren können<br />

Entdecken Sie die wilde Schönheit von Ost-Island, einer Gegend, die sogar<br />

unter Isländern als gut gehütetes Geheimnis gehandelt wird. Abwechslungsreiche<br />

Landschaft, fruchtbare Täler, tiefe Schluchten und einige von Islands<br />

höchsten Bergen, werden das Herz eines jeden Naturliebhabers erfreuen.<br />

Unsere Gastgeber Jón Thór und seine Frau Margret sind schon seit vielen<br />

Jahren unsere Partner im Osten und es gibt wenig Menschen, die das<br />

unberührte Hochland im Osten besser kennen als Jón Thór. Er betreibt<br />

Schafzucht, ist von Natur aus ein Pferdemensch von unvergesslichem<br />

Charakter und grosser Liebe für die rauhe Landschaft des Ostens. Mit<br />

Herzlichkeit und Engagement ist Jón Thór um das Wohl seiner Gäste<br />

bemüht. Seine Pferde meistern jedes Hindernis mit Verstand und Kraft.<br />

11<br />

Auf einem Ritt in die wilde Natur ist das<br />

trittsichere Islandpferd das ideale<br />

Fortbewegungsmittel.<br />

Der Ritt führt aus einer Höhe nahe dem<br />

Meeresspiegel hinauf auf die grosse<br />

Hochlandebene, wo Landschaft und Vegetation<br />

bereits arktischen Charakter annehmen. Im Tal<br />

Hrafnkelsdalur spielt die Hrafnkels Saga zur<br />

Zeit der Wikinger. Wir hören von den<br />

Jón Thór<br />

historischen Ereignissen und sehen den<br />

Wasserfall Faxafoss, benannt nach Faxi, einem<br />

Pferd mit besonderer Mähnenfarbe. Die tiefe Schlucht Hafrahvammagljúfur<br />

ist ein unvergesslicher Anblick. Der Ritt führt in Richtung des zweithöchsten<br />

Berges Islands, Snæfell und ein Allradfahrzeug bringt uns zum Vatnajökull,<br />

Europas grösstem Gletscher. Wir sehen freilebende Rentierherden und<br />

folgen dem Fluss Jökulsá, der auf seinem Weg durch das Tal Norðurdalur<br />

zahlreiche Wasserfällen formt, bevor wir wieder grünes Farmland erreichen.<br />

Treu dem Charakter dieses Rittes ist die Unterbringung rustikal, in einfachen<br />

Berghütten mit wenig Annehmlichkeiten. Ein natürlicher, warmer Badeplatz<br />

überrascht in einsamer Umgebung und die letzte Nacht des Rittes wird auf<br />

einem angenehmen Gästehaus übernachtet. Zwei Nächte in Reykjavík sind<br />

ebenfalls eingeschlossen, eine vor und eine nach dem Ritt, in einem<br />

Gästehaus mit Etagendusche/WC.


Reitabenteuer auf dem Lande<br />

Goldener Kreis<br />

Landmannalaugar<br />

Schafabtrieb<br />

Kjölur<br />

Snæfellsnes Strandritt<br />

Snæfellsnes<br />

Pferdeauftrieb<br />

Pferdeabtrieb<br />

Trail der Hoffnung<br />

Herausforderung des Nordens<br />

Diamantener Kreis<br />

Egilsstaðir<br />

Tagestouren<br />

Íshestar Spezial<br />

Viking Village<br />

Viking hotel<br />

Viking restaurants<br />

Viking live entertainment<br />

Viking Souveniers<br />

Strandgata 55 • 220 Hafnarfjörður • Tel: 565-1213 • Fax: 565-1891<br />

vikings@fjorukrain.is • www.fjorukrain.is<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

Hof<br />

Kolviðarnes<br />

<br />

<br />

Fljótstunga<br />

Kálfhóll<br />

Hólaskogur<br />

Strangakvísl<br />

Landmannah


llir<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

Welcome<br />

to Iceland<br />

BOOK YOUR DAY<br />

TOURS ON<br />

OUR WEBSITE<br />

www.re.is<br />

BSI Bus Terminal<br />

101 Reykjavík / Iceland<br />

Phone: +354 562-1011<br />

main@re.is / www.re.is<br />

WE’LL<br />

TAKE YOU<br />

THERE!<br />

ALL THE MOST EXCIT<strong>IN</strong>G<br />

PLACES <strong>IN</strong> ICELAND<br />

Whale Watching<br />

from Reykjavík<br />

and other adventures at sea:<br />

Sea angling tours<br />

Viðey Island ferry<br />

Puffin tours<br />

Whale Watching Center<br />

Whale Watching<br />

Call us on<br />

555 3565<br />

www.elding.is<br />

Energy for life through forces of nature<br />

Blue Lagoon is open daily year round.<br />

Ideally located, only 20 minutes from Keflavík International<br />

Airport and 45 minutes from Reykjavík<br />

www.bluelagoon.com


9<br />

10B<br />

KOMBI TOUR<br />

Ausdauernde, erfahrene Reiter<br />

Dauer: Kombinieren Sie zwei Abfahrten unserer Touren 3, 5, 7, 8<br />

und 19 an zwei aufeinander folgenden Wochenenden<br />

Unterbringung: Entsprechend der jeweiligen Touren<br />

Teilnehmerzahl: Entsprechend der jeweiligen Touren<br />

Treffpunkt: Int. Flughafen Keflavík<br />

Buchungscode: IH - 9<br />

Warum nicht gleich mehr als ein Gebiet während des Besuchs in Island<br />

kennenlernen? Stellen Sie sich die abgeschiedenen Hochlandweiden auf<br />

der Egilsstadir Tour im Osten vor. Durchqueren Sie das Inland auf dem<br />

Kjölur Trail und sehen Sie die Naturwunder am See Mývatn im Norden.<br />

Geniessen Sie den Snæfellsjökull Gletscher im Westen und die<br />

farbenfrohen Berge von Landmannalaugar im Süden. Verschiedene<br />

Kombinationen unserer längeren Touren sind möglich und Sie haben die<br />

Wahl, welche zwei Gegenden Islands Sie entdecken möchten. Lernen Sie<br />

die einzelnen Beschreibungen kennen und verwirklichen Sie Ihren Traum.<br />

ÍSHESTAR SPEZIAL:<br />

NEUN GLETSCHER RITT Ausdauernde, erfahrene Reiter<br />

Dauer: 12 Tage - 11 Nächte - 9 Reittage - 340 km<br />

Abfahrten 2010: Samstag – Mittwoch,<br />

31. Juli - 11. August Mittwoch - Sonntag,<br />

11. – 22. August (umgekehrt)<br />

Unterbringung: Doppelzimmer in Reykjavík,<br />

Schlafsackunterkunft in Mehrbettzimmern während des Rittes.<br />

Teilnehmerzahl: bis 20 Personen<br />

Treffpunkt: Int. Flughafen Keflavík<br />

Wichtig: Nur für erfahrene Reiter mit guter Kondition für lange Reittage<br />

geeignet, 40 - 50 km während 7 - 9 Std.<br />

Buchungscode: IH - 10B<br />

Íshestar bietet eine Spezialtour an, die alle drei traditionellen Hochlandstrecken<br />

streift: Sprengisandur, Kjölur und Arnarvatnsheiði. Auf dieser Tour<br />

reiten wir vorbei an neun Gletschern und überqueren zahlreiche Flüsse.<br />

Unsere Gastgeber sind Bjarni Páll, Elsa und Sævar, bekannt von den<br />

beliebten Touren Herausforderung des Nordens und Diamantener Kreis.<br />

Wir beginnen den Ritt im Norden und erreichen am 2. Tag den<br />

geheimnisvollen Sprengisandur Trail. Legenden, Geistergeschichten und<br />

Lieder beschreiben diese Hochlandstrecke. Die grossen Gletscher<br />

Vatnajökull und Hofsjökull, umgeben von Sand, Lavafeldern und<br />

Gletscherflüssen, sind kennzeichnend für diese abgeschiedene Wildnis.<br />

Wir reiten in den Fjord Skagafjörður, bekannt für die vielen Pferdezüchter,<br />

die dort ihre Höfe haben. Durch die Berge erreichen wir Húnavatnssýsla<br />

und folgen der schönen Hochheide Arnarvatnsheiði auf unserem Weg in<br />

den Borgarfjörður Fjord.<br />

Ob vom Norden in den Süd-Westen oder umgekehrt, auf diesem Ritt<br />

befinden wir uns in einsamen, wüstenartigen Gegenden, umgeben von<br />

hohen Gletschern, und werden doch immer wieder durch grüne Täler mit<br />

jungen Pferden und Schafen überrascht. Die Unterkunft ist in rustikalen<br />

Berghütten, mitten in der ungezähmten, isländischen Natur.<br />

Von dieser Tour haben wir viele Jahre lang geträumt, schon seit unserer<br />

bekannten “Dream Tour” 1993, auf der wir während 30 Tagen vom Westen<br />

zum Osten Islands ritten! Eine solche Tour bedarf guter Planung und<br />

Vorbereitung, was die Durchführung teuer macht. Wir werden nicht jedes<br />

Jahr eine solche Tour anbieten. Deshalb sollten Sie die Gelegenheit nicht<br />

verpassen und rechtzeitig buchen!<br />

14<br />

10C<br />

10D<br />

ÍSHESTAR SPEZIAL:<br />

DALIR UND STRANDIR Ausdauernde, erfahrene Reiter<br />

Dauer: 12 Tage - 11 Nächte - 9 Reittage - 340 km<br />

Abfahrt 2010: Mittwoch - Sonntag, 14. - 25. Juli<br />

Unterbringung: Doppelzimmer in Reykjavík und<br />

im ländlichen Hotel Reykir, Mehrbettzimmer in<br />

Stóri-Kálfalækur, Schlafsackunterkunft in<br />

Mehrbettzimmern nur während 2 Nächte auf dem Hof Skerðingsstaðir.<br />

Teilnehmerzahl: bis 20 Personen<br />

Treffpunkt: Int. Flughafen Keflavík<br />

Wichtig: Nur für erfahrene Reiter mit guter Kondition für lange Reittage<br />

geeignet, 40 - 50 km während 7 - 9 Std.<br />

Buchungscode: IH - 10C<br />

Begleiten Sie unsere Gastgeber Siggi und Ólöf, bekannt von unseren<br />

Snæfellsnes Touren, auf einer Pioniertour in den Nord-Westen. Diese Tour<br />

führt in die Gegend Dalir, Schauplatz der Laxdælasaga und durch die<br />

geheimnisvolle Gegend Strandir. Diese abgeschiedene Gegend ist bekannt<br />

für unberührte Natur und schwarze Magie. In den alten Tagen war hier ein<br />

wahres Paradies für Zauberer, von denen doch viele ihr Leben auf dem<br />

Scheiterhaufen beendeten. Geniessen Sie grossartige Pferde, schmackhafte<br />

Mahlzeiten und die einmalige Land-schaft des Snæfellsnes Nationalparks, in<br />

dem sich auch eines der bekannten Wahrzeichen Islands befindet, der<br />

gletscherbedeckte Vulkan Snæfellsjökull. Die abwechslungsreiche Landschaft<br />

der Halbinsel sucht ihres Gleichen.<br />

Erkunden Sie die schöne Gegend Dalir, aus der der bekannte Entdecker<br />

Leifur Eiríksson stammte. Die romantischste Saga, die Laxdæla Saga, spielt in<br />

dieser Gegend und Sie hören auf Ihrem Ritt von Liebe und Hass während des<br />

Saga-Zeitalters. Diese Tour führt weiter nach Nord-Westen als jemals eine<br />

andere Tour zuvor. Wir reiten durch die Berge und in die abgeschiedene<br />

Gegend Strandir, wo hinter jedem Felsen ein Elf lauert. Nach drei Tagen in<br />

dieser Gegend geht es über den Bergpass Haukadalsskarð durch die Täler<br />

Miðdalir, Hörðudalur und Hítardalur zurück nach Stóri-Kálfalækur. Es wird<br />

ebenfalls am Strand und über den Fjord Hvammsfjörður geritten. Erwarten<br />

Sie lange Reittage, denn diese Tour legt weite Reitstrecken zurück.<br />

ÍSHESTAR SPEZIAL:<br />

PANORAMA DES OSTENS Ausdauernde, erfahrene Reiter<br />

Dauer: 12 Tage - 11 Nächte - 9 Reittage - 350 km<br />

Abfahrt 2010: Sonntag - Donnerstag,<br />

15. - 26. August<br />

Unterbringung: 2 bis 4-Bett-Zimmer in Reykjavík,<br />

Schlafsackunterkunft in Mehrbettzimmern während<br />

des Rittes.<br />

Teilnehmerzahl: bis 16 Personen<br />

Treffpunkt: Int. Flughafen Keflavík<br />

Wichtig: Nur für erfahrene Reiter mit guter Kondition für lange Reittage<br />

von 40 - 50 im während 7 - 9 Std. geeignet.<br />

Buchungscode: IH - 10D<br />

Ein neues und einmaliges Abenteuer im Osten Islands. Entdecken Sie neue<br />

Reitstrecken zusammen mit unserem Partner Jón Thór und seinen hervorragenden<br />

Pferden. Wir reiten durch Täler und Berge bis zur Küste bei Vopnafjörður,<br />

einem kleinen Ort im Nord-Osten Islands. Zehn Jahre nach unserem<br />

ersten Besuch dort 2000 kehren wir nun zu diesem schönen, kleinen Ort zurück.<br />

Der Besuch auf einer rekonstruierten Farm aus dem 18. Jhdt. ist ein<br />

spannendes Erlebenis. Wir folgen historischen Reitwegen auf unserem Weg<br />

zum Hof Möðrudalur. Dieser entlegene Ort im Hochland des Ostens bietet<br />

uns Unterkunft, bevor es über die Hochheide Smjörvatnsheiði weitergeht,<br />

mit grossartiger Ausicht zu den hohen Bergen des zentralen Hochlandes<br />

und des Ostens. Ein herausfordernder Ritt durch abgeschiedene Gegenden<br />

mit faszinierender Natur und unvergesslicher Aussicht!<br />

Unsere Gastgeber Jón Thór und seine Frau Margret sind seit vielen Jahren<br />

unsere Partner im Osten und nur wenige kennen die rauhe Wildnis besser<br />

als Jón Thór. Er betreibt Schafzucht, ist von Natur aus ein Pferdemensch<br />

und von unvergesslichem Charakter und grosser Liebe für die rauhe<br />

Landschaft des Ostens. Mit Herzlichkeit und Engagement ist Jón Thór um<br />

das Wohl seiner Gäste bemüht.


11<br />

REITABENTEUER<br />

AUF DEM LANDE Fortgeschrittene Reiter<br />

Dauer: 3 Tage - 2 Nächte - 3 Reittage - 80 km<br />

Abfahrten 2010: Montag - Mittwoch<br />

14. - 16. Juni 28. - 30. Juni 5. - 7. Juli<br />

12. - 14. Juli 19. - 21. Juli 26. - 28. Juli<br />

2. - 4. August 9. - 11. August 16. - 18. August<br />

30. August - 1. September<br />

Unterbringung: 2 bis 4-Bett-Zimmer in Sommerhäusern<br />

Teilnehmerzahl: bis 12 Personen<br />

Treffpunkt: Reykjavík, Unterkunft vor und nach der Reittour ist nicht<br />

eingeschlossen.<br />

Wichtig: Geeignet für alle, die bisher noch keinen mehrtägigen Ritt<br />

unternommen haben.<br />

Buchungscode: IH - 11<br />

Wenn Sie sich noch nicht bereit fühlen, viele Tage im Sattel zu verbringen,<br />

allgemein aber gerne im Freien sind und über Grundkenntnisse der Reiterei<br />

verfügen, kann dies die passende Tour für Sie sein. Wir folgen guten<br />

Reitwegen zu den bekannten Sehenswürdigkeiten Islands, dem<br />

Heissquellengebiet am Geysir und dem Wasserfall Gullfoss. Während drei<br />

Reittagen führt Sie unser Reitführer zu diesen Wundern Islands.<br />

Der Blick auf Gletscher ist ein Genuss, während es durch lieblichen<br />

Birkenwald und vorbei an Wiesen mit grasenden Pferden geht. Sie lernen<br />

den “Tölt”, die besondere Gangart der Islandpferde, kennen. Diese<br />

bequeme Gangart nutzen wir für Teilstrecken der Tour, reiten die Pferde<br />

aber auch im Schritt oder Trab. Auf dem Weg zum Hof Kjóastaðir besuchen<br />

wir den Nationalpark in Thingvellir, einen Ort von historischer und<br />

geologischer Bedeutung und erster Nationalpark Islands.<br />

Kjóastaðir ist der Hof von Hjalti und Åsa, die ebenfalls die Kjölur Touren<br />

durchführen. Deren erfahrenen Mitarbeiter sind um Sie bemüht und helfen<br />

Ihnen dabei, ein passendes Pferd zu finden. Zwei Nächte werden in<br />

gemütlichen Sommerhäusern verbracht, mit 2 bis 3 Zimmern pro Haus, die<br />

sich Dusche/Toilette teilen.<br />

15<br />

12<br />

WIK<strong>IN</strong>GER ABENTEUER Fortgeschrittene Reiter<br />

Dauer: 2 Tage - 1 Nacht - 2 Reittage - 43 km<br />

Abfahrten 2010: Mittwoch - Donnerstag.<br />

Wöchentliche Abfahrten vom 3. März bis zum<br />

27. Oktober.<br />

Unterbringung: Hotel, Zimmer mit Dusche/WC<br />

Teilnehmerzahl: bis 12 Personen<br />

Treffpunkt: Reykjavík, Unterkunft vor und nach der Reittour ist nicht<br />

eingeschlossen.<br />

Wichtig: Ideal auch zur Vorbereitung vor einer unsere längeren Touren.<br />

Buchungscode: IH - 12<br />

Haben Sie nur wenig Zeit, möchten diese aber gezielt nutzen, dann kann<br />

unser zweitägiger Ritt in der Nähe von Reykjavík sein, was Sie suchen.<br />

Am ersten Reittage lernen Sie das Islandpferd und die speziellen Gangarten<br />

kennen. Sie reiten auf guten Reitwegen durch das Gelände, erschaffen vor<br />

Jahrhunderten durch vulkanischer Aktivität. Nach dem Mittagessen<br />

umrunden Sie den erloschenen Vulkan Helgafell und geniessen das<br />

trittsichere Islandpferd auf unterschiedlichstem Untergrund. Mit einem<br />

Lunch-Paket ausgerüstet geht es am nächsten Tag in den Naturpark<br />

Heiðmörk. Viele Pferde stehen in unserem Reitzentrum zur Auswahl und<br />

unsere freundlichen und kompetenten Begleiter machen diese Tour zu<br />

einem eindrucklichen Erlebnis.<br />

Eine Nacht wird im Wikinger Hotel in Hafnarfjörður verbracht, einem<br />

besonderen Themen-Hotel, das den Wikingern und nordischen Mythen<br />

gewidmet ist. Alle Zimmer verfügen über Dusche/WC und das Abendessen<br />

wird in einem der Hotelrestaurants serviert.


14<br />

SCHAFABTRIEB<br />

GNÚPVERJAHREPPUR Erfahrene Reiter<br />

Dauer: 7 Tage - 6 Nächte - 4 Reittage - 120 km<br />

Abfahrt 2010: Montag - Sonntag, 6. - 12. September<br />

Unterbringung: Hotelunterkunft in Reykjavík,<br />

2 bis 4-Bett-Zimmern auf dem Hof.<br />

Teilnehmerzahl: bis 20 Personen<br />

Treffpunkt: Int. Flughafen Keflavík<br />

Fakultativ: Tanzveranstaltung im Gemeinschaftszentrum Árnes,<br />

zahlbar vor Ort.<br />

Buchungscode: IH - 14<br />

Der isländische Schafabtrieb ist eine alte Tradition und hat seine Wurzeln<br />

in der Zeit, als die Wiesen nahe der Höfe so wertvoll waren, dass man sie<br />

ausschliesslich zum Heuen nutzte. Begleiten Sie die Bauern, wenn sie<br />

tausende von Schafen in den Bergen zusammen treiben. Erleben Sie das<br />

Islandpferd, wie es trittsicher und fleissig die Aufgabe erfüllt, die ihm jeden<br />

Herbst neu gestellt wird.<br />

Unser Gastgeber Sigrún und ihre Familie vom Hof Fossnes bringen sich aktiv<br />

in den Schafabtrieb ein und Sie treffen Familienmitglieder und Freunde,<br />

müde aber glücklich, nach der erfolgreichen Rückkehr aus den Bergen. Ihr<br />

Hof Fossnes spielt eine wichtige Rolle beim jährlichen Schafabtrieb, denn<br />

dort verbringen die Schafe die letzte Nacht, bevor sie am nächsten Tag<br />

sortiert und nach Hause gebracht werden. Auf unserem Weg zum Hof<br />

besuchen wir den Nationalpark Thingvellir, Versammlungsort des alten,<br />

isländischen Parlaments, den Wasserfall Gullfoss und die heissen Quellen am<br />

Geysir. Auf dem Rückweg besuchen wir die bekannte Blaue Lagune.<br />

Wir haben einen vierten Reittag in unsere beliebte Reittour eingebaut, der<br />

uns durch die Berge und Täler führt, die zum Hof Fossnes gehören. Dies ist<br />

ein entspannter Tag, an dem wir Gelegenheit haben, das Islandpferd besser<br />

kennenzulernen. Der nächste Tag führt entlang guter Reitwegen, durch die<br />

schwarze Asche aus Eruptionen des Vulkans Hekla, in Richtung Hochland.<br />

Die Berghütte in Hólaskógur bietet den Bauern Unterkunft, die schon seit<br />

Tagen Schafe in den Bergen zusammengetrieben haben. Wir folgen der<br />

Herde auf dem Weg aus den Bergen, besuchen aber auch einige Naturwunder<br />

der Gegend, das schöne Tal Gjáin und den malerischen Wasserfall<br />

Hjálparfoss. Am vierten Reittag erreichen die Schafe den Pferch, wo sie sortiert<br />

und den Eigentümern ausgehändigt werden. Mit Gesang feiern wir den erfolgreichen<br />

Ritt ins Hochland, der die Schafe sicher nach Hause gebracht hat.<br />

Der Schafabtrieb verbindet Tradition, Natur und Geschichte und begeistert<br />

durch das Gefühl echter isländischer Gemeinschaft. Vier Nächte werden<br />

auf dem Hof Fossnes verbracht, wo wir uns nach dem Tag im Sattel im<br />

warmen Sitzbadebecken entspannen können. Die erste und letzte Nacht<br />

der Tour werden in einem Hotel in Reykjavík verbracht.<br />

16<br />

614<br />

HERBST ERLEBNIS<br />

SCHAFABTRIEB MIT DEN FARMERN <strong>IN</strong><br />

LANDMANNALAUGAR, JÖKULGIL<br />

UND NAHE DEM VULKAN HEKLA. Erfahrene Reiter<br />

Dauer: 7 Tage - 6 Nächte - 6 Reittage<br />

Abfahrt 2010: Freitag - Donnerstag,<br />

17. - 23. September<br />

Unterbringung: Schlafsackunterkunft (bitte den<br />

eigenen mitbringen!) in einfachen Berghütten,<br />

zusammen mit den einheimischen Farmern, die an diesem<br />

Abtrieb teilnehmen.<br />

Teilnehmerzahl: bis 8 Personen<br />

Treffpunkt: Reykjavík, Unterkunft vor und nach der Reittour ist nicht<br />

eingeschlossen.<br />

Wichtig: Einige Strecken werden zu Fuss zurückgelegt.<br />

Buchungscode: IH - 614<br />

Der isländische Schafabtrieb ist eine alte Tradition und hat seine Wurzeln<br />

in der Zeit, als die Wiesen nahe der Höfe so wertvoll waren, dass man sie<br />

ausschliesslich zum Heuen nutzte. Deshalb wurden die Schafe im Sommer<br />

in die Berge getrieben.<br />

Auf dieser Tour im Süden Islands nehmen wir aktiv am Schafabtrieb teil<br />

und treiben tausende Schafe in den Bergen zusammen. Wir beginnen<br />

unseren Ritt im unbewohnten Hochland und folgen den Schafen den<br />

ganzen Weg zurück zu den bewohnten Gegenden. Dieses Abenteuer blieb<br />

bisher den Farmern und ihren Freunden vorbehalten. Zum ersten Mal<br />

wurde im letzten Jahr die Teilnahme auch Aussenstehenden angeboten.<br />

Íshestar ist stolz darauf, diese einmalige Gelegenheit insgesamt 8 Gästen<br />

anbieten zu können.<br />

Wir treiben die Schafe in Landmannaafréttur, dem Weideland nahe der<br />

bekannten Gegend Landmannalaugar, zusammen. Gelbe, rötliche und<br />

grünliche Berge aus Rhyolite Gestein geben dieser Gegend ihren<br />

besonderen Charakter. Der Berg Hekla thront über der Gegend und auch<br />

im schwarzem Sand und in der Asche dieses Vulkans suchen wir Schafe.<br />

Kristinn Guðnason ist der “König der Berge” und verantwortlich für Mensch<br />

und Tier. Mit weiteren Farmern der Gegend haben er und seine Vorfahren<br />

hier schon seit Jahrhunderten die Schafe zusammen getrieben und die<br />

Farmer kennt sich in dieser alten Tradition bis hin zum kleinste Detail aus.<br />

Lernen Sie, wie man die Schafe in die richtige Richtung bewegt, Berghänge<br />

hinunter treibt und durch Flüsse bringt, bis hin zum Ruheplatz der Nacht in<br />

einem geschützten Tal. Geniessen Sie am Abend das gesellige Singen,<br />

wenn die Farmer den erfolgreichen Tagesverlauf feiern. Nirgends sonst<br />

rücken Sie näher an das Herz und die Seele der Isländer, als bei den Farmer<br />

dieses Landes.<br />

Die Teilnahme bedeutet eins zu werden mit der jährlichen Tradition und<br />

nicht die Teilnahme an einer organisierten Reittour. Deshalb sind Offenheit,<br />

gute Gesundheit, Kondition, sowie die Bereitschaft, Hand in Hand mit<br />

anderen zu arbeiten, Voraussetzungen für die Teilnahme. Erwarten Sie, als<br />

einer der Gruppe behandelt zu werden, von dem erwartet wird, dass er/sie<br />

seine täglichen Aufgaben erfüllt. Erleben Sie aber auch die Kameradschaft<br />

aller derer, die an diesem grossen Abenteuer des Herbstes teilnehmen.


15A PFERDEABTRIEB<br />

15B<br />

SKRAPATUNGURÉTT Erfahrene Reiter<br />

Dauer: 7 Tage - 6 Nächte - 5 Reittage - 130 km<br />

Abfahrt 2010: Mittwoch - Dienstag,<br />

15. - 21. September<br />

Unterbringung: Hotelunterkunft in Reykjavík,<br />

2 bis 4-Bett-Zimmern auf dem Hof.<br />

Teilnehmerzahl: bis 16 Personen<br />

Treffpunkt: Int. Flughafen Keflavík<br />

Fakultativ: Tanzveranstaltung im Gemeinschaftszentrum<br />

in Blönduós oder Víðihlíð, zahlbar vor Ort.<br />

Buchungscode: IH - 15A<br />

Stellen Sie sich freilaufende, temperamentvolle Pferde vor, die von den<br />

Sommerweiden herunter getrieben werden, um zu ihren Besitzern<br />

zurückzukehren. Stuten und ihre Fohlen, Jährlinge und Wallache suchen<br />

den Weg durch rauhes Gelände, noch nicht ganz bereit, ihre Freiheit<br />

aufzugeben, bevor der Winter kommt.<br />

Begleiten Sie die Farmer auf diesem grossen Abenteuer des Herbstes und<br />

nehmen Sie teil am Abtrieb der Herde, dem Sortieren der Pferde und dem<br />

Feiern nach einer glücklichen Heimkehr von Pferden und Mensch. Das<br />

Gelände ist abwechslungsreich, Hochmoore, grüne Täler, die sich nun in<br />

herbstliches Gelb und Rot färben, blaue Seen und Flüsse. Nur im Norden<br />

von Island werden heute noch traditionelle Pferdeabtriebe durchgeführt.<br />

Unsere Abfahrt im September bringt die Pferde zum Pferch Skrapatungurétt<br />

und unsere Abfahrt im Oktober zum Pferch Víðidalstungurétt. An beiden<br />

Orten findet zur Feier des Tages eine Tanzveranstaltung “Réttardansleikur”<br />

im nächsten Gemeinschaftszentrum statt. Farmer und ihre Freunde nehmen<br />

an der Veranstaltung teil und singen und tanzen die ganze Nacht.<br />

Wir haben jetzt einen weiteren Reittag zu dieser Tour hinzugefügt. Der<br />

erste Reittag findet bereits am Anreisetag statt. Während des Rittes von 2<br />

Std. von unserem Reitzentrum in Hafnarfjördur aus haben Sie Gelegenheit,<br />

sich auf die nächsten Tage vorzubereiten. Der zusätzliche Reittag findet im<br />

Norden statt und führt durch das schöne Tal Vatnsdalur.<br />

Im Norden lernen Sie auch unsere Partner Haukur und Sonja auf ihrem Hof<br />

Hvammur kennen. Ein warmes Sitzbadebecken bietet Entspannung nach<br />

den Tagen in den Bergen. Die Unterkunft während der Zeit auf dem Hof ist<br />

in Zimmern mit zwei bis vier Betten, in Reykjavík in einem Hotel in<br />

Zimmern mit Dusche/WC.<br />

17<br />

PFERDEABTRIEB<br />

VÍÐIDALSTUNGURÉTT Erfahrene Reiter<br />

Dauer: 7 Tage - 6 Nächte - 5 Reittage - 145 km<br />

Abfahrt 2010: Dienstag - Montag,<br />

28. September - 4. Oktober<br />

Unterbringung: Hotelunterkunft in Reykjavík,<br />

Doppelzimmer auf dem Hof Dæli.<br />

Teilnehmerzahl: bis 20 Personen<br />

Treffpunkt: Int. Flughafen Keflavík<br />

Fakultativ: Tanzveranstaltung im<br />

Gemeinschaftszentrum in Víðihlíð, zahlbar vor Ort.<br />

Buchungscode: IH - 15B<br />

Stellen Sie sich freilaufende, temperamentvolle Pferde vor, die von den<br />

Sommerweiden herunter getrieben werden, um zu ihren Besitzern<br />

zurückzukehren. Stuten und ihre Fohlen, Jährlinge und Wallache suchen<br />

den Weg durch rauhes Gelände, noch nicht ganz bereit, ihre Freiheit<br />

aufzugeben, bevor der Winter kommt.<br />

Begleiten Sie die Farmer auf diesem grossen Abenteuer des Herbstes und<br />

nehmen Sie teil am Abtrieb der Herde, dem Sortieren der Pferde und dem<br />

Feiern nach einer glücklichen Heimkehr von Pferden und Mensch. Das<br />

Gelände ist abwechslungsreich, Hochmoore, grüne Täler, die sich nun in<br />

herbstliches Gelb und Rot färben, blaue Seen und Flüsse, all dies hat die<br />

Pferde genährt, bis hin zum letzten Tag in den Bergen.<br />

Nur im Norden von Island werden heute noch traditionelle Pferdeabtriebe<br />

durchgeführt. Diese Abfahrt bringt die Pferde zum Pferch Víðidalstungurétt<br />

und unsere Abfahrt 15A zum Pferch Skrapatungurétt. Zur Feier des Tages<br />

findet eine Tanzveranstaltung “Réttardansleikur” im nächsten<br />

Gemeinschaftszentrum statt. Farmer und ihre Freunde nehmen an der<br />

Veranstaltung teil und singen und tanzen die ganze Nacht.<br />

Im Norden treffen Sie Eggert Pálsson vom Hof Bjargshóll und sein Team,<br />

sowie unsere Gastgeber Sigrún und Víglundur vom Hof Dæli. Der<br />

Reitführer dieser Tour ist Einar Bollason, Direktor von Íshestar, und sein<br />

Assistent Haukur Hauksson. Jeder der Beteiligten nimmt schon seit der<br />

Erstdurchführung dieser Tour im Jahr 2001 daran teil und ist darum bemüht,<br />

den Ritt unvergesslich werden zu lassen.<br />

Unterkunft auf der Farm in gemütlichen Doppelzimmern und in Reykjavík<br />

in einem Hotel in Zimmern mit Dusche/WC. Ein warmes Sitzbadebecken<br />

bietet Entspannung nach den Tagen in den Bergen und ein herzhaftes<br />

Abendessen rundet dieses isländische Abenteuer ab.<br />

Wir feiern das 10jährige Jubiläum dieser Tour, indem wir einen weiteren<br />

Reittag hinzufügen und eine 7tägige Tour mit 5 Reittagen anbieten. Obwohl<br />

der erste Reittag von unserem Reitzentrum in Hafnarfjörður nur 2 Stunden<br />

beträgt, ist dies eine gute Gelegenheit, das Islandpferd kennenzulernen.<br />

Der zusätzliche Reittag führt vom Hof Thingeyrar, wo sich im 12.Jhdt. ein<br />

Kloster befand, in die Lagune Hóp. Wir besuchen ebenfalls eine<br />

Seehundkolonie an der Küste des Nord-Atlantiks.


17<br />

PFERDEAUFTRIEB<br />

Dauer: 5 Tage - 4 Nächte - 4 Reittage - 110 km<br />

Abfahrt 2010: Sonntag - Donnerstag, 18. - 22. Juli<br />

Unterbringung: 2 - 4 Personen pro Zimmer<br />

Teilnehmerzahl: bis 16 Personen<br />

Treffpunkt: Reykjavík, Unterkunft vor und nach der<br />

Reittour ist nicht eingeschlossen.<br />

Wichtig: Kniehohe Gummistiefel sind für diese Tour notwendig.<br />

Buchungscode: IH - 17<br />

Erfahrene Reiter<br />

Nur noch wenige isländische Farmer folgen der Tradition und bringen ihre<br />

Pferde den Sommer über auf Hochlandweiden. Es ist ein Vorrecht für uns,<br />

unseren Gästen die Teilnahme an einem solchen Abenteuer anbieten zu<br />

können. Haukur und Sonja vom Hof Hvammur, unsere Partner für diese<br />

einmalige Tour, halten die alte Tradition lebendig und bringen ihre<br />

Jungpferde, Stuten und Fohlen jeden Sommer hinauf auf die abgelegenen<br />

Sommerweiden im Hochland.<br />

Sehen Sie die Spannung der Pferde, die bereits wissen, was jenseits der<br />

Farm auf sie wartet. Die Herde bestimmt das Tempo des Rittes, im flotten<br />

Tempo weg vom Hof und doch bedächtig genug, dass kein Pferd zurück<br />

bleibt. Der Mensch bestimmt allein die Richtung der Herde, die vom<br />

Urinstinkt des Wikingerpferdes angetrieben wird.<br />

Der letzte Reittag bringt uns zurück zum Hof Hvammur, im schönen Tal<br />

Vatnsdalur gelegen, und wir feiern den erfolgreichen Pferdeauftrieb mit<br />

einem Fest in der Scheune.<br />

Ein weiterer Höhepunkt dieser Tour ist die Fahrt über die Hochlandstrecke<br />

Kjölur auf dem Weg zurück nach Reykjavík. Wir baden in einem<br />

natürlichen, warmen Badebecken in Hveravellir im Herzen von Islands und<br />

genissen den schönen Wasserfall Gullfoss und das Gebiet am Geysir mit<br />

seinen heissen Quellen auf dem Weg zurück in die Zivilisation.<br />

Die Übernachtung während der Tour ist auf dem Hof Hvammur, in<br />

Zimmern mit zwei bis vier Betten. Ein warmes Sitzbadebecken ist genau<br />

richtig, um die hellen Nächte des Nordens zu erleben.<br />

18<br />

18<br />

TRAIL DER HOFFNUNG<br />

NORD-WEST EXPLORER Erfahrene Reiter<br />

Dauer: 5 Tage - 4 Nächte - 4 Reittage - 120 km<br />

Abfahrten 2010: Sonntag - Donnerstag<br />

20. - 24. Juni 11. - 15. Juli 25. - 29. Juli<br />

1. - 5. August 8. - 12. August 15. - 19. August<br />

22. - 26. August<br />

Unterbringung: 2 - 4 Personen pro Zimmer<br />

Teilnehmerzahl: bis 16 Personen<br />

Treffpunkt: Reykjavík, Unterkunft vor und nach der Reittour ist nicht<br />

eingeschlossen<br />

Wichtig: Kniehohe Gummistiefel sind für diese Tour notwendig<br />

Buchungscode: IH - 18<br />

Wenn Sie einen angenehmen Ritt durch unterschiedliche Landschaften<br />

erleben möchten, ist dies die ideale Tour. Wir reiten durch unberührte<br />

Landstriche und lernen durch Erzählungen aus dem Sagazeitalter die<br />

isländische Geschichte kennen. Der weiche, sandige Untergrund ist eine<br />

Freude für Pferd und Reiter. Es bleibt viel Zeit, die spezielle Gangart Tölt zu<br />

erleben, während Sie Natur und Geschichte dieser besonderen Gegend<br />

erkunden.<br />

Im engen Tal Vatnsdalur befindet<br />

sich der Hof unserer Gastgeber<br />

Haukur und seiner deutschen<br />

Frau Sonja. Wir beginnen den<br />

Ritt in Hvammur und<br />

überqueren den Fluss Vatnsdalsá<br />

auf dem Weg zum Hof<br />

Sveinsstaðir. Besuchen Sie<br />

Borgarvirki, Reste einer<br />

beeindruckenden Festung, die<br />

Haukur und Sonja<br />

aus Säulenbasalt erbaut wurde.<br />

Ein spannendes Erlebnis ist es, die Lagune genannt Hóp mit einer<br />

freilaufenden Pferdeherde zu überqueren. Der Besuch einer<br />

Seehundkolonie am Strand des Nord-Atlantiks bleibt unvergesslich. Am<br />

letzten Reittag helfen Sie Ihren Gastgebern, die Pferde wieder zurück zum<br />

Hof zu bringen und sie in grüne Weiden zu entlassen.<br />

Die Busfahrt zurück nach Reykjavík folgt der alten Kjölur Strecke und ist<br />

ein weiterer Höhepunkt dieser Tour. Wir folgen der Route zwischen zwei<br />

grossen Gletschern und geniessen ein natürliches Bad im warmen<br />

Badebecken in Hveravellir, den Besuch am Heissquellengebiet am Geysir<br />

und den mächtigen Wasserfall Gullfoss.<br />

Die Unterkunft während der gesamten Tour ist in Mehrbettzimmern für<br />

zwei bis vier Personen auf dem Hof Hvammur. Ein warmes Sitzbadebecken<br />

im Freien bietet Entspannung nach dem Tag im Sattel.


19<br />

VULKAN HEKLA UND<br />

LANDMANNALAUGAR<br />

FASZ<strong>IN</strong>ATION BERGWELT Erfahrene Reiter<br />

Dauer: 8 Tage - 7 Nächte - 6 Reittage - 240 km<br />

Abfahrten 2010: Die erste Abfahrt, 20. - 27. Juni,<br />

ist Sonntag - Sonntag. Alle anderen Abfahrten sind<br />

Montag - Montag: 5. - 12. Juli 12. - 19. Juli<br />

19. - 26. Juli 9. - 16. August<br />

Unterbringung: 2 bis 4-Bett-Zimmer in Reykjavík,<br />

Schlafsackunterkunft in Berghütten während des Rittes.<br />

Teilnehmerzahl: bis 16 Teilnehmer<br />

Treffpunkt: Int. Flughafen Keflavík<br />

Wichtig: Einige Abfahrten beginnen in Fossnes.<br />

Dann beendet wir den Ritt mit dem ersten Reittag lt. Programm.<br />

Buchungscode: IH - 19<br />

Der Vulkan Hekla wird oft als “Königin von Island” bezeichnet und ragt<br />

hoch aus der faszinierenden Landschaft auf. An jedem Tag dieser Tour<br />

werden wir an die zerstörerische Kraft zahlreicher Vulkanausbrüche über<br />

Jahrhunderte hinweg erinnert. Landmannalaugar ist eine farbenfrohe<br />

Schönheit im südlichen Hochland. Ein natürlicher Badeplatz ist nur einer<br />

der Höhepunkte, der diese Gegend zu einem beliebten Ziel für<br />

Naturliebhaber macht.<br />

Wir haben einen weiteren<br />

Reittag in der Gegend von<br />

Landmannalaugar zu unserer<br />

Tour hinzugefügt und<br />

übernachten zwei Nächte lang<br />

in der Berghütte in Landmannahellir.<br />

Dies macht es möglich<br />

nach Landmannalaugar und<br />

zurück zu reiten und dort viel<br />

Zeit mit Wanderungen und<br />

Egill, Gestur und Thórður<br />

einem Bad zu verbringen.<br />

Dieser Trail ist einer der besten<br />

Aussichtsstrecken in Island. Unsere Gastgeber für diese Tour sind Gestur<br />

vom Hof Kálfhóll und seine Familie. Seine gut ausgebildeten Pferden haben<br />

bereits viele Gäste während der letzten zwei Jahre erfreut.<br />

Auf unserem Weg zum Hof besuchen wir den Wasserfall Gullfoss und die<br />

heissen Quellen am Geysir. Vom Hof Kálfhóll aus geht es durch fruchtbares<br />

Farmland und wir folgen dem Trail am mächtigen Fluss Thjórsá. Der Ritt<br />

führt in Richtung des Hochlandes, durch schwarze Asche zahlreicher<br />

Ausbrüche des Vulkans Hekla, zur Berghütte Hólaskógur. Weiter in die<br />

schöne Gegend Landmannahellir, einem Vorposten des zentralen<br />

Hochlandes, bevor wir die farbenfrohen Rhyolite-Berge in Landmannalaugar<br />

geniessen, umrahmt von schwarzen Lavafeldern, wo uns natürliches<br />

warmes Wasser zu einem erfrischenden Bad einläd.<br />

Die Unterkunft auf dieser Tour ist in Berghütten und auf Ferienfarmen in<br />

Schlafsäcken. Warme Duschen stehen jeden Abend, ausser einer Nacht,<br />

zur Verfügung und in Hólaskógur sogar eine Sauna. Auch besuchen wir das<br />

Schwimmbad Reykjalaug, in den Aschefeldern des Vulkans Hekla gelegen,<br />

eine wahre Oase in der Wildnis. Zwei Nächte in Reykjavík sind ebenfalls<br />

eingeschlossen, in einem Gästehaus in Zimmern mit Etagendusche/WC.<br />

19


TAGESTOUREN VOM REITZENTRUM AUS<br />

D1<br />

D2<br />

D3<br />

NATUR MIT KOMFORT<br />

Reitanfänger – Keine oder wenig Reiterfahrung notwendig<br />

Reittour: 1 stündiger Ausritt<br />

Dauer: 2 ½ - 3 Stunden (mit Transfers)<br />

Abfahrten: Täglich um 13:00 und 16:30 Mai bis Oktober<br />

Transfer von Hotels und Gästehäusern zum Reitzentrum ab 11:30 und<br />

15:30<br />

Rücktransfers zu Hotels und Gästehäusern ab 14:30 und 17:45<br />

Eine ideale Tour für Reitanfänger. Der angenehme Ritt führt entlang<br />

buschiger Hügel und durch mit Moos bewachsene Lavafelder. Geniessen<br />

Sie den Blick auf das schöne Bláfjöll Gebirge am Horizont. Der gesamte<br />

Ritt erfolgt auf guten Reitwegen.<br />

LAVA TOUR<br />

Reitanfänger – Keine oder wenig Reiterfahrung notwendig<br />

Reittour: 1 ½ - 2 stündiger Ausritt (inkl. Pausen)<br />

Dauer: 3 Stunden (mit Transfers)<br />

Abfahrten: Täglich um 10:00 und 14:00<br />

Transfer von Hotels und Gästehäusern ab 08:45 und 12:45<br />

Rücktransfer zu Hotels und Gästehäusern ab 12:15 und 16:15<br />

Ein erlebnisreicher Ritt vom Íshestar Reitzentrum in die Lavafelder um den<br />

Vulkan Helgafell, zum alten Schafspferch in Kaldársel, oder am See<br />

Hvaleyrarvatn vorbei entlang lieblicher Hügel. Sehen Sie rauhe Lavafelder<br />

und verschiedene Lavaformationen, vieleicht sogar einen Troll, oder zwei.<br />

Am Horizont ragen die schönen Berge Bláfjöll auf. Geniessen Sie vor<br />

(14:00 Abfahrt) oder nach (10:00 Abfahrt) dieser Tour ein Mittagessen im<br />

Restaurant Jósalir in unserem Reitzentrum (nicht im Preis eingeschlossen).<br />

WIK<strong>IN</strong>GER TOUR EXPRESS Erfahrene Reiter<br />

Reittour: 2 ½ -3 stündiger Ausritt (inkl. Pausen)<br />

Dauer: 5 Stunden (mit Transfers)<br />

Abfahrten: täglich um 13:00<br />

Transfer von Hotels und Gästehäusern zum Reitzentrum ab 11:45<br />

Rücktransfer zu Hotels und Gästehäusern ab 16:15<br />

Wichtig: Diese Tour ist nur für erfahrene Reiter geeignet.<br />

Erleben Sie die Vielfalt des Islandpferdes auf Ihrem Ritt im<br />

Naherholungsgebiet Reykjanes. Überqueren Sie den Fluss Kaldá und reiten<br />

Sie rund um den Vulkan Helgafell, oder in den schönen Naturpark<br />

Heiðmörk (je nach Saison). Sie können ebenfalls ein Mittagessen geniessen<br />

(gegen Zusatzkosten), bevor der Ritt beginnt.<br />

20<br />

D5<br />

WIK<strong>IN</strong>GER TOUR<br />

Fortgeschrittene Reiter<br />

Reittour: 4 ½ - 5 stündiger Ausritt (inkl. Pausen)<br />

Dauer: 6 - 7 Stunden (mit Transfers)<br />

Abfahrten: täglich um 10:00<br />

Transfer von Hotels und Gästehäusern zum Reitzentrum ab 08:45<br />

Rücktransfer zu Hotels und Gästehäusern ab 16:15<br />

Wir beginnem mit einem einführenden Ritt in die Lavafelder um den<br />

Vulkan Helgafell, zum alten Schafspferch in Kaldársel, oder am See<br />

Hvaleyrarvatn vorbei entlang lieblicher Hügel, um Pferde und Gelände<br />

kennenzulernen. Nach dem Mittagessen im Reitzentrum geht es hinaus ins<br />

Naherholungsgebiet Reykjanes. Überqueren Sie den Fluss Kaldá und reiten<br />

Sie rund um den Vulkan Helgafell, oder in den schönen Naturpark<br />

Heiðmörk mit faszinierenden Lavaformationen und dem historischen<br />

Schafspferch Gjáarrétt, aufgebaut aus Lavasteinen. Sehen Sie rauhe<br />

Lavafelder und verschiedene Lavaformationen, vieleicht sogar einen Troll,<br />

oder zwei. Die Reitstrecke wir entsprechend der Saison und den<br />

Wetterbedingungen gewählt.


REITEN, WALBEOBACHTUNGEN, BLAUE LAGUNE, GULLFOSS - GEYSIR<br />

D41 D43<br />

D42<br />

PFERDE UND BLAUE LAGUNE<br />

Reitanfänger – Keine oder wenig Reiterfahrung notwendig<br />

Reittour: 1 ½ - 2 stündiger Ausritt (inkl. Pausen)<br />

Dauer: 6 Stunden (mit Transfers)<br />

Abfahrten: täglich um 10:00 und 14:00<br />

Transfer von Hotels und Gästehäusern zum Reitzentrum ab 8:45<br />

und 12:45<br />

Verschiedene Transferzeiten vom Reitzentrum zur Blauen Lagune und<br />

von der Blauen Lagune nach Reykjavík oder zum Flughafen in Keflavík<br />

sind möglich. Bitte fragen Sie uns nach dem Zeitplan.<br />

Diese beliebte Tour kombiniert ideal das Islandpferd und die erfrischende<br />

Blaue Lagune. Der Ausritt folgt guten Reitwegen entlang buschiger Hügel<br />

und durch mit Moos bewachsene Lavafelder. Sehen Sie die Abwechslung in<br />

der Lava, abhängig von ihrem Alter und geniessen Sie die vielfältigen<br />

Formen. Einem Ritt von 1 ½ - 2 Stunden folgt die Fahrt zur Blauen Lagune,<br />

wo zur Auswahl steht im mineralhaltigen Wasser zu baden, eine Massage<br />

zu geniessen, oder zu entspannen und die Anlage zu geniessen. (Der<br />

Eintritt zum Baden ist nicht im Reisepreis eingeschlosssen).<br />

PFERDE UND GULLFOSS - GEYSIR<br />

Reitanfänger – Keine oder wenig Reiterfahrung notwendig<br />

Reittour: 1 ½ - 2 stündiger Ausritt (inkl. Pausen)<br />

Dauer: 7 - 8 Stunden (mit Transfers)<br />

Abfahrten: täglich um 10:00.<br />

Transfer von Hotels und Gästehäusern ab 08:45.<br />

Das Islandpferd ist ein Symbol der Urkraft des Landes. Diese Tour lässt jede<br />

Variation davon erleben. Ausritt von 1 ½ - 2 Stunden durch Lavafelder und<br />

entlang schöner Hügel. Sehen sie die rauhen Lavafelder und verschiedene<br />

Lavaformationen, vielleicht sogar einen Troll, oder zwei. Nach dem Ritt<br />

fahren Sie zum Nationalpark in Thingvellir und weiter zum faszinierenden<br />

Geysir Gebiet und zum schönen Wasserfall Gullfoss. Rückkehr nach<br />

Reykjavík am späten Nachmittag.<br />

21<br />

D44<br />

PFERDE UND WALE<br />

Reitanfänger – Keine oder wenig Reiterfahrung notwendig<br />

Reittour: 1 ½ - 2 stündiger Ausritt (inkl. Pausen)<br />

Dauer: 7 - 8 Stunden (mit Transfers)<br />

Abfahrten: täglich um 10:00 (April bis Oktober) und 14:00<br />

(Juni bis September)<br />

Transfer von Hotels und Gästehäusern zum Reitzentrum ab 8:45<br />

und 12:45<br />

Diese Tour endet nach der Walbeobachtung am Hafen in Reykjavík<br />

(gegen 16:00 für die Abfahrt um 10:00 und gegen 20:00 für die<br />

Abfahrt um 14:00)<br />

Warum nicht gleich mehrere Höhepunkte Islands an einem Tag<br />

kennenlernen? Geniessen Sie gute Reitwege und die faszinierende<br />

Landschaft während des Rittes auf trittsicheren Islandpferden, gefolgt von<br />

einer Bootsfahrt hinaus in die Bucht Faxaflói, wo Wale und Delphine<br />

spielen. Diese Tour endet nach der Bootsfahrt am Hafen von Reykjavík.<br />

SOMMERNACHTSTRAUM<br />

Reitanfänger – Keine oder wenig Reiterfahrung notwendig<br />

Reittour: 1 stündiger Ausritt<br />

Dauer: 2 Stunden (mit Transfers)<br />

Abfahrten: täglich um 16:30 (Mai bis Oktober)<br />

Transfer von Hotels und Gästehäusern zum Reitzentrum ab 15:30<br />

Rücktransfer zu Hotels und Gästehäusern ab 17:45<br />

Ein erlebnisreicher Ritt vom Reitzentrum in die Lavafelder um den Vulkan<br />

Helgafell, entlang lieblicher Hügel zum alten Schafspferch in Kaldársel,<br />

oder zum See Hvaleyrarvatn. Der Ritt folgt guten Reitwegen und die<br />

abwechslungsreichen Lavaformationen lassen der Phantasie freien Lauf. Am<br />

Horizont ragen die schönen Berge Bláfjöll auf.


VOR DER ANREISE <strong>IN</strong> <strong>ISLAND</strong><br />

Wie kann ich mich vorbereiten?<br />

Unsere mehrtägigen Touren setzen gute Kondition und Reiterfahrung voraus,<br />

die durch die entsprechende Kategorie verdeutlicht wird. Wenn Sie Ihre<br />

Reitkenntnisse verbessern möchten, um Ihre Íshestar Tour zu geniessen, gibt<br />

es folgende Möglichkeiten:<br />

Am einfachsten und kostengünstigsten ist es, in einem Reitstall in Ihrer Nähe<br />

Reitstunden zu nehmen. Denken Sie daran, dass zwischen einer Reitstunde<br />

in einer Halle und einem Ritt in der weiten Natur Islands ein Unterschied<br />

besteht. Deshalb empfehlen wir ausserdem, einige Ausritte zu unternehmen.<br />

Können Sie bereits einen bis zwei Tage vor Ihrer Tour in Island anreisen, ist<br />

es uns möglich, Reitstunden mit einem qualifizierten Reitleher und/oder<br />

einen Ganztagesritt vom Reitzentrum aus zu organiseren.<br />

Abfahrten unserer Tour 12 finden mittwochs statt, aber für min. 4 Personen<br />

können wir ebenfalls eine Sonderabfahrt an einem Freitag anbieten. Für die<br />

gleiche Anzahl an Personen kann es möglich sein, schon vorher auf dem<br />

Hof anzureisen und für die Tour auf Tagesritten zu trainieren. Dies ist jedoch<br />

abhängig vom Tourenplan des jeweiligen Hofes.<br />

Lassen Sie uns Ihre Wünsche wissen und wir stehen Ihnen gerne<br />

individuell zur Verfügung.<br />

Empfohlene Ausrüstung für mehrtägige Touren<br />

Jede Art von Wetter kann erwartet werden und häufige Wetterwechsel sind<br />

die Regel. Folgende Liste schlagen wir zur Vorbereitung auf unsere längeren<br />

Touren vor:<br />

Reitstiefel aus Gummi/Gummistiefel, weil Flüsse durchquert werden.<br />

Warme Jacke oder Reitmantel.<br />

Warme (wollene oder fleece) Pullover.<br />

Warme Socken und Handschuhe, Schal und Mütze (Kopfbedeckung).<br />

Warme Unterwäsche, lange Sachen (bewahrt auch vor wunden Stellen).<br />

Für die Damen – Sport-BH.<br />

Reithosen.<br />

Sportliche Kleidung.<br />

Hausschuhe für die Unterkünfte.<br />

(Isländer ziehen ihre Schuhe aus, wenn sie ein Haus betreten).<br />

Badesachen, Handtuch, Seife, usw.<br />

Eine kleine Kamera für Bilder während des Reitens.<br />

Heftpflaster und Second Skin Pflaster für wunde Stellen.<br />

Mückenspray, Fliegennetz für den Kopf.<br />

Schokolade oder Traubenzucker für anstrengende Reittage.<br />

Sonnenschutzmittel für Gesicht und Lippen (hochalpine Sonneneinstrahlung).<br />

Sonnenbrille.<br />

Zusätzlich für Touren 3, 5, 7, 8, 9, 10 und 19:<br />

Kleines Kissen zum Schlafen.<br />

Ohrstöpsel (wegen eventueller Schnarcher).<br />

Desinfektion der Reitbekleidung<br />

Es ist wichtig, den Vorgaben im Blick auf die Disinfektion gebrauchter<br />

Reitbekleidung zu folgen. Reitbekleidung (Stiefel, Reithosen, Jacken, Kappen,<br />

Handschuhe, etc.) muss vor der Ankunft in Island gewaschen (40°C) oder<br />

chemisch gereinigt werden. Was nicht gewaschen oder chemisch gereinigt<br />

werden kann, muss mindestens fünf Tage vor der Anreise desinfiziert werden.<br />

Das isländische Veterinäramt empfiehlt das Breitbanddesinfektionsmittel<br />

Virkon S. Sättel, Trensen und andere gebrauchte Ganzlederartikel dürfen nicht<br />

eingeführt werden.<br />

Bitte haben Sie Verständnis für diese Forderung, aber Island ist ein Land, in<br />

dem viele ansteckende Krankheiten unbekannt sind. Die Pferde sind nicht<br />

geimpft und deshalb sehr empfänglich für ausländische Krankheitserreger.<br />

Tragen auch Sie durch Ihr rücksichtsvolles Verhalten dazu bei, die isländische<br />

Natur zu schützen! Weitere Informationen auf: www.cvo.is<br />

22<br />

Gepäck<br />

Das Gepäck wird vom Küchenfahrzeug transportiert.<br />

Benutzen Sie Reisetaschen statts Hartschalenkoffer.<br />

Packen Sie sinnvoll, der Platz für den Gepäcktransport ist begrenzt.<br />

Nebenkosten<br />

Íshestar bietet fakultative Besichtigungen und/oder Aktivitäten auf einigen<br />

der Touren an, die bereits in der Reisebeschreibung vorgestellt werden und<br />

vor Ort bezahlt werden sollten. Während des Rittes ist volle Verpflegung<br />

eingeschlossen, inklusive Wasser und Kaffee/Tee. Falls gewünscht,<br />

empfehlen wir alkoholische Getränke selbst mitzubringen. Bei der<br />

Rückkehr nach Reykjavík ist nur Frühstück eingeschlossen.<br />

ANKUNFT <strong>IN</strong> <strong>ISLAND</strong><br />

Flughafentransfer<br />

Die Abholung und der Transfer zu einem Gästehaus in Reykjavík,<br />

eingeschlossen für Touren 3 - 10, 14, 15 und 19 wird in Privatbussen<br />

sowie mit dem Flybus organisiert. Da unsere Gäste mit verschiedenen<br />

Flügen ankommen, kann dies eine gewisse Wartezeit bedeuten. Der<br />

Transfer ist nur eingeschlossen, wenn der Gast am Programm wie<br />

beschrieben teilnimmt. Wenn ein Teilnehmer eine zusätzliche Nacht vor<br />

oder nach unserem Programm benötigt, bzw. unsere eingeschlossenen<br />

Nächte nicht in Anspruch nimmt, ist der Transfer nicht eingeschlossen.<br />

Wir stehen jedoch allen Gästen für Fragen bezüglich des Transfers zur<br />

Verfügung. Der Flybus verkehrt zwischen dem Internationalen Flughafen<br />

und Reykjavik nach jeder Ankunft eines Fluges, und fährt ab Reykjavík<br />

etwa 2,5 Stunden vor jedem Abflug.<br />

Wichtig: Sie sollten sich den Namen und die Anschrift des Hotels oder<br />

Gästehauses, in dem Sie die erste Nacht verbringen, und auch die Íshestar<br />

Notfallnummer: +354 860 7006 notieren. Der Flughafen in Keflavík<br />

wächst ständig und deshalb kann es sein, dass Teilnehmer unseren<br />

Repräsentanten nicht gleich finden, der sie ausserhalb des Zollbereiches<br />

erwartet. Unsere Notfallnummer kann in diesem Falle hilfreich sein.<br />

Informationsmappe<br />

Teilnehmer erhalten von unserem Fahrer bei Ankunft eine Mappe mit<br />

verschiedenen Informationen im Blick auf die Tour. Wenn Teilnehmer<br />

unseren Transfer nicht nutzen, liegt die Mappe am offiziellen Anreisetag<br />

ab 13:00 Uhr im Gästehaus bereit. Gäste auf Touren, bei denen die<br />

Unterkunft in Reykjavík durch Íshestar nicht eingeschlossen ist, erhalten<br />

die Informationsmappe am Tag vor Reitbeginn in ihrer jeweiligen<br />

Unterkunft. In dieser Mappe befindet sich die Abfahrtszeit für den<br />

nächsten Morgen. Bitte fragen Sie in der Lobby nach Ihrer Mappe.<br />

Begrüssungstreffen<br />

Für Teilnehmer unserer Touren 3 - 10, 14, 15 und 19 bieten wir am<br />

offiziellen Anreisetag gegen 17:00 Uhr ein Treffen im Íshestar<br />

Reitzentrum an. Bei Flugankunft zwischen 15:00 und 16:00 Uhr erfolgt<br />

ein direkter Transfer zum Íshestar Reitzentrum. Der Transfer aus<br />

Reykjavík beginnt um 16:30 Uhr. Sollte ein Teilnehmer später<br />

ankommen oder nicht am Treffen teilnehmen können, steht ein Íshestar<br />

Vertreter ebenfalls am nächsten Morgen zur Verfügung, bei Abfahrt zum<br />

Ausgangspunkt des Rittes.<br />

Notfallnummer<br />

In Notfällen oder bei Problemen, bevor Sie unseren Repräsentanten<br />

treffen, können Sie uns unter +354 860 7006 erreichen.


wAS IST E<strong>IN</strong>GESchLOSSEN?<br />

Vergewissern Sie sich, dass Sie alle Details im Blick auf eingeschlossene<br />

Leistungen kennen.<br />

• Die Unterkunft in Reykjavík (eingeschlossen in vielen unserer Touren)<br />

versteht sich mit Frühstück, ohne Mittag- oder Abendessen. Wenn das<br />

Begrüssungstreffen in Ihrem Reiseprogramm eingeschlossen ist, servieren<br />

wir am Anreisetag einen traditionellen, isländischen Eintopf.<br />

• Während des Rittes ist Vollpension eingeschlossen. Unsere Mahlzeiten<br />

bestehen aus einem umfangreichen Frühstück und traditionellen,<br />

isländischen Gerichten (Fisch oder Lammfleisch). Vegetarische<br />

Mahlzeiten sind erhältlich, wenn wir rechtzeitig darum gebeten werden.<br />

Alle Teilnehmer richten sich als Mittagessen ein Lunch-Paket vom<br />

Frühstücksbuffet.<br />

• Alkoholische Getränke sind nicht im Tourpreis eingeschlossen und im<br />

Hochland nur schwer zu erhalten. Sie können bei Ankunft im Duty Free<br />

Bereich am Flughafen in Keflavík kostengünstig erworben werden.<br />

• Eine individuelle Reiseversicherung ist nicht im Reisepreis enthalten. Es<br />

ist es wichtig, dass sich jeder Teilnehmer vor Reiseantritt um die<br />

persönliche Versicherung kümmert.<br />

E<strong>IN</strong>GESchLOSSEN <strong>IN</strong> DEN<br />

LäNGEREN TOUREN 3 – 19 und 614:<br />

• Alle Transfers und Inlandsflüge entsprechend dem Reiseverlauf, sowie<br />

Unterkunft und Vollverpflegung während der Reittour.<br />

• Unsere Reitführer sprechen Englisch und skandinavische Sprachen,<br />

einige auch Deutsch oder Französisch.<br />

Nachhaltigkeitsrichtlinien<br />

Íshestar Reittouren bieten Touren von hoher Qualität in natürlicher<br />

Umgebung an. Unser Ziel ist es, die Nachhaltigkeit von Natur,<br />

Gesellschaft, Kultur und Wirtschaft zu unterstützen.<br />

Es ist uns wichtig:<br />

• die Reitstrecken in vollem Einverständnis der Anspruchsberechtigten<br />

vor Ort zu wählen.<br />

• darauf zu achten, dass Pferd und Mensch die Natur so wenig als<br />

möglich stören.<br />

• wiederverwertbare Ressourcen soweit als möglich in allen<br />

Aktivitäten zu nutzen.<br />

• die Abfallproduktion zu minimalisieren und Wiederverwertung zu<br />

fördern.<br />

Darüber hinaus sind wir darum bemüht:<br />

• allen Mitarbeitern ein gesundes und sicheres Arbeitsumfeld zu<br />

bieten.<br />

• bevorzugt Mitarbeiter aus umliegenden Gemeinden einzustellen.<br />

• bevorzugt lokale Produkte und Leistungen zu nutzen, die geringen<br />

Umwelteinfluss haben.<br />

• alle Mitarbeiter regelmässig zum Thema Umweltschutz zu schulen.<br />

• unsere Gäste über Umweltfragen zu informieren und einen<br />

verantwortlichen Umgang mit der Natur zu fördern.<br />

• eng mit Organisationen im Bereich Umweltschutz und anderen<br />

Anspruchsberechtigten im Blick auf Umweltfragen zusammen zu<br />

arbeiten.<br />

• alle gesetzlichen Vorgaben im Blick auf die Umwelt zu erfüllen.<br />

Diese Richtlinien gelten als Leitlinien unserer täglichen Operation. Sie<br />

werden jährlich überprüft und Ziele und Schritte erarbeitet, um unsere<br />

Umweltperformance zu verbessern. Unsere Richtlinien werden an alle<br />

Beteiligten weitergegeben.<br />

• Weiterhin ist in Touren 3 - 10, 14, 15 und 19 eine Nacht in seinem<br />

Gästehaus oder Hotel in Reykjavík mit Frühstück vor und nach der<br />

Reittour eingeschlossen, sowie ein Abendessen zur Begrüssung.<br />

• Touren 11 - 13, 16 – 18 und 614 beginnen und enden in Reykjavík.<br />

Die Unterkunft in Reykjavík ist in diesen Touren nicht eingeschlossen.<br />

• Regenbekleidung, Satteltasche, Reithelm und, wo notwendig, einen<br />

Schlafsack mit Laken.<br />

E<strong>IN</strong>GESchLOSSEN <strong>IN</strong> ALLEN TAGESTOUREN:<br />

• Transfer, Reithelm, Gummistiefel, Regenbekleidung oder ein warmer<br />

Overall während der Reittour.<br />

• In einigen Touren sind Mahlzeiten eingeschlossen, oder können<br />

fakultativ zu anderen Touren hinzugekauft werden.<br />

• Unsere Reitführer sprechen Englisch und skandinavische Sprachen.<br />

• In Tour 43 ist die Walbeobachtungsfahrt eingeschlossen.<br />

ALLGEmE<strong>IN</strong>E GESchäfTSbED<strong>IN</strong>GUNGEN<br />

Eine Anzahlung von 30% des Reisepreises ist notwenig, um eine Buchung<br />

zu bestätigen. Sobald die Anzahlung eingegangen ist, ist der Platz gesichert.<br />

Die Restzahlung sollte sechs Wochen vor der Anreise erfolgen.<br />

Für Stornierungen gelten folgende Regeln:<br />

• Stornierung (brieflich, per Fax oder E-mail) mehr als sechs Wochen vor<br />

Anreise = 10 % des Reisepreises.<br />

• Stornierung (brieflich, per Fax oder E-mail) weniger als sechs Wochen,<br />

aber mehr als drei Wochen vor Anreise = 30% des Reisepreises.<br />

• Stornierung weniger als drei Wochen, aber mehr als eine Woche vor<br />

Anreise = 50% des Reisepreises.<br />

• Bei einer Stornierung innerhalb der letzten Woche vor Anreise erheben<br />

wir den vollen Reisepreis.<br />

Íshestar behält sich Änderungen der Tagesabläufe vor, sollten Wegezustand<br />

oder Wetter dies notwendig machen.<br />

Sollte es notwendig sein, eine Tour aufgrund ungenügender Teilnehmerzahl<br />

abzusagen, erfolgt dies mindestens 4 Wochen vor Reisebeginn. In einem<br />

solchen Falle sind wir darum bemüht, eine vergleichbare Alternative<br />

anzubieten, ohne dass Zusatzkosten für den Teilnehmer entstehen. Sollte<br />

der Alternativvorschlag den Erwartungen des Teilnehmers nicht entsprechen,<br />

wird der volle Reisepreis rückerstattet. Wir sind stolz darauf sagen zu<br />

können, dass dies seit unserer Gründung 1982 nur selten vorgekommen ist.<br />

3


SEATTLE<br />

M<strong>IN</strong>NEAPOLIS /<br />

ST. PAUL<br />

TORONTO<br />

BOSTON<br />

ORLANDO NEW YORK<br />

ICELANDAIR – ERFRISCHEND ANDERS<br />

DIE NEUE KAB<strong>IN</strong>ENAUSSTATTUNG BIETET<br />

MEHR BE<strong>IN</strong>FREIHEIT, KOMFORT UND UNTERHALTUNG<br />

AUF ALLEN FLÜGEN NACH <strong>ISLAND</strong>, USA UND KANADA.<br />

ICELANDAIR SOMMERFLUGPLAN 2010– 15 WÖCHENTLICHE<br />

DIREKTFLÜGE VON DEUTSCHLAND NACH <strong>ISLAND</strong><br />

9 x pro Woche Nonstop von Frankfurt<br />

2 x pro Woche Nonstop von Düsseldorf<br />

2 x pro Woche Nonstop von Berlin<br />

2 x pro Woche Nonstop von München<br />

HALIFAX<br />

Tägliche Umsteigeverbindungen mit Zubringerflügen auf SAS über<br />

Kopenhagen von fast allen deutschen Flughäfen ergänzen unser Flugangebot.<br />

BERGEN OSLO<br />

<strong>ISLAND</strong><br />

REYKJAVIK<br />

STAVANGER<br />

KOPENHAGEN<br />

BERL<strong>IN</strong><br />

FRANKFURT<br />

GLASGOW<br />

DÜSSELDORF<br />

MANCHESTER AMSTERDAM<br />

LONDON BRÜSSEL<br />

MÜNCHEN<br />

PARIS<br />

MAILAND<br />

WWW.ICELANDAIR.DE<br />

MADRID<br />

HELS<strong>IN</strong>KI<br />

STOCKHOLM<br />

BARCELONA

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!