Geschichte der italienischen Literatur

booksnow2.scholarsportal.info

Geschichte der italienischen Literatur

360 S)a§ 14. Sa^r^unbert.

^catrice'g Xohe aufrundeten fud^te. ®er STnn in biefem (SJebid^te

ift feierl{(^ unb gel^oben, aber babei erraärmt burd^ bte innige ©orge

um ben be!ümmerten ^^reunb. ßino jeigt i^m bie ©eliebte im

Fimmel, ben @ott mieber mit i\)x fd^müdfen mollte; mie ©ante

e^ebem ben ©ngel eö forbern Ue§, fo ift eä gefc^e^en; broben he-

TOunbern fie alle ©eeligen, unb oor ©otteö Xi)xon erinnert fie

fic^ mit 2Bol)lgefaIIen be§ Sobeö in feinen Siebern, bittet um 2:roft

für it)n, unb einft, menn er ftar! im ©tauben ift, rairb er mit i^x

ipieberoereint roerben.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine