Geschichte der italienischen Literatur

booksnow2.scholarsportal.info

Geschichte der italienischen Literatur

Petrarca. 445

üorangegangencn ©(^reiben, bie i^m t)tnteri)er eingefallen max.

2)er ä^erfaffer fetbft f)at bann bie ßorrefponbenj gefammett unb

l^ubUjirt, unb, tnbem er bieä t^at, baran gefeilt, geänbert, bie

2Bieberl)otungen befeitigt (f.

Praef. Farn.). 33on fotd^er naä)'

trägtic^en Ueberarbeitung finben fid^ mehrere felir auffattenbc

©puren, inbem in einigen 33riefen üon ©reigniffen bie 9?ebe ift,

bie fic^ jal^retang na6) bem SDatum berfetben jutrugen, alfo erft

fpäter eingef(^oben fein fönnen. 2lu(^ ift baö 33erp(tni^ bei ^e=

trarca'ä ^Briefen nid)t raie bei benen fo vieler anberer, ba^ fie §u=

erft ot)ne irgenb n)el(^e f($riftftetlerif(3^e 2lbfid)t »erfaßt unb erft

narf){)er für bie Deffenttid^feit beftimmt raorben finb ; er bockte vid-

met)r an biefe offenbar t)on 2infang an, unb für einen großen

^{)ei( fte^t biefeä feft. 2)ie eine ©ammtung, bie ber Seniles,

rourbe gteidf) mit bem erften 33riefe begannen, um biejenigen in fid^

aufäunet)men , mtldj^ erft nod^ gefc^rieben raerben foHten, unb mit

ben legten ber Familiäres oertjält eö fid^ ebenfo, ba fie noc§

nad^ Stntage ber ©ammtung t)in§ugefügt finb.

^etrarca'^ 33riefe bilben, mie foftbar fie in anberer Söejietiung

fein mögen, ben 9tnfang jener (Sorrefponbensen fpegififcfi Uterarifd^en

ß^arafterä, roeld^e im ^^italter ber ^enaiffance nur ju fe^r über=

^anb nal^men ; i^r ©tubium ift vexö) an Seletjrung , aber nid^t an

&enn%

5Die erfte unb umfangreid^fte ©ammlung betitelte er Eerum

Familiarium Liber, um fie uon ben Epistolae ju unterf(^eiben,

mel^e 33e§eic^nung er fi^on ben poetifd^en ^Briefen gegeben l;atte

(Praef. Farn. p. 23), unb mibmete fie feinem ^reunbe ©ocrateä

(1359); fie umfaßt 24 33üd)er. ®ie legten ber in i^r enthaltenen

33riefe rütiren au§> bem 3lnfange ber 60 er ^di)xe, einer (XXIII, 19)

fogar »on 1366 ^er. ©dl)on 1361 aber, oor bem 3lbfd^luffe biefer,

l^attc er mit ber jmeiten großen ©ammlung ben Stnfang gemadjt,

TOeldie in fic^ alle Briefe vereinigen foEte, fo t)iel er it)rer biö ju

feinem ^obe noc^ fd^reiben mürbe, ©r nannte fie Rerum Senilium

Liber unb mibmete fie bem anberen ^reunbe granceäco ^^üi.

®a§ fiateinifd^e, in raeld£)em Petrarca feine 2Ber!e oerfa|te,

betrachtete er alö bas für ben l)ö^eren ©tt)t ber Eunft unb für

"otn @rnft ber SSiffenfd^aft allein geeignete Drgon; ber @ebraud^

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine