Geschichte der italienischen Literatur

booksnow2.scholarsportal.info

Geschichte der italienischen Literatur

(Jinleitung. 47

it)rer übermüti)igen Sebenöluft, iJirem frifrfjen 9Zatur^efüt)(, tl)rer

i^erkn ©atire gegen bte ^ird;e. Slllein gerabe an biefer ^oefie ber

ä^aganten ober ©oliarbeu fiaben bie Italiener feinen ober einen

^öä)'\i unbebeutenben 2lntt)eit gehabt. ®er ©runb bürfte barin liegen,

ba§, roie @iefebre(^t treffenb bemerkte, bie SSagantenbic^tung mit

ber 3?uIgärpoefie im 3ufammen^ange ftanb. ^n ^ranfreidb, ®eutf(^=

lanb, ©nglanb ift fie ber 33lüt^e ber te^teren g(eid)§eitig, «nb üon

i\)x beeinflußt, ja motit burc^ fie angeregt. 3« Sttilie«/ wo bie

^ulgärbic^tung fpöter begann, finben mir ba^er erft im 13. ^a\)X'

l^unbert ga^treid^ere r^t)tt)mif($e ^oefieen, meldie raenigftenä an bie

ber ©oUarben erinnern, mie SJieifter 33oncompagno'ö ©pottgebid;t auf

^-rate ©iouanni t)on ^icenga, von melctiem ©alimbene ein

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine